Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.750 CHF
  • 17.01.2020 17:31:19
50'935 posts / 0 new
Letzter Beitrag
00ps
Bild des Benutzers 00ps
Offline
Zuletzt online: 11.10.2019
Mitglied seit: 25.04.2012
Kommentare: 127

Domtom01 hat am 28.06.2016 - 09:52 folgendes geschrieben:

Oder die kleine Firma läuft Gefahr, sich auf zu vielen Baustellen zu verlieren. Was nützt es, Kontakte zu knüpfen, wenn man nicht in der Lage ist, Medis durch die Zulassung zu bringen?

Hat Newron die erforderlichen Ressourcen? Das kann ich nicht beurteilen. Aber wie schon gesagt: Zu Kursen unter 15 nehme ich sie immer wieder gerne - zum Traden.

Ja, die FDA-Zulassung von Xadago hat man definitiv verka**t! Hoffentlich hat man daraus etwas lernen können... Dennoch finde ich diese frühzeitige Positionierung gut, sollte Sarizotan erfolgreich sein, kann sofort durchgestartet werden und hat man bereits die Koordinaten von sämtlichen wichtigen Stellen (Patienten, Patientenorganisationen, Fachärzte, Organisationen, etc)... Wer auf fette Kohle hofft, muss mindestens bis Ende 2017 halten...

New simi
Bild des Benutzers New simi
Offline
Zuletzt online: 25.06.2018
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 72

Was war heute morgen???

hatte im raiffeisentrade ein minus von 15% = 12.,,,,,.-Fr. Oder hatte es bei meinem iphone einen hänger??????

<gelöscht>

Manchmal spinnen die Kursangaben im Opening bei einem Stopp Trading. Auch bei Cash wurde um 09.10 Uhr CHF 12.50 angezeigt, das war aber nur der tiefste Briefkurs ohne Matching. Es wurden nie solche Kurse gehandelt, Opening war dann effektiv bei 15.75.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

New simi hat am 30.06.2016 - 12:30 folgendes geschrieben:

Was war heute morgen???

hatte im raiffeisentrade ein minus von 15% = 12.,,,,,.-Fr. Oder hatte es bei meinem iphone einen hänger??????

kann dich jetzt schon vorwarnen, du wirst bald 20+ im OB sehen! Smile

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 776
3. Quartal 2016

heute sind wir ins 3. Quartal 2016 gestartet - mit einem tollen Schlusskurs über CHF 16.-

 

ausserdem erwartet uns in Q3

- das Meeting mit der FDA zu Xandago

- den Start zur Phase III mit Sarizotan 

- die Publikation der Halbjahreszahlen 2016 (Antwort auf: was bringt nun Xandago wirklich ein?)  ich hoffen ihr seid unter 15.- noch alle einmal eingestiegen

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80
Newron Q3 und Q4

Stefan Weber ist auf dem besten Wege die Ernte der letzten Jahre im Q3 und Q4 einzufahren!

Aus meiner Sicht werden wir bei zu erwartendem Verlauf im Q3 noch an der 30.- kratzen, um dann im Q4 endlich durchzustarten!

Alle die noch vor kurzem wegen Brexit den Untergang vorausgesagt und veräussert, haben sind wieder dezent am zurückkaufen. Tendenz steigend.

Nur so als Tipp: Lest mal den aktuellen Aktionär: 3 Seiten über Newron Inklusive ein Interview Weber der mal wieder beweist dass auch unter Turbulenzen das Schiff Newron auf vielversprechendem Kurs navigiert wenn nicht in Worten dann umso mehr in Taten..

Teilauszüge und eigene Ergänzungen davon:

Xadago: Entscheidung noch Q3 2016

Stefan Weber: Bezüglich Safinamide werden wir nun bald das Meeting mit der FDA haben und dann finale Klarheit zu der Arbeit, die noch gemacht werden muss, um Missbrauchs- und Entzugs-Potenzial des Wirkstoffes ausschließen zu können. Ganz wichtig ist, dass der Complete Response Letter keine Einreichung neuer Daten, Studien oder Analysen im Hinblick auf die Wirksamkeit oder Sicherheit des Wirkstoffs bei Parkinson-Patienten verlangt. Das bedeutet, dass die Zulassung des Produkts Safinamide durch die FDA aus heutiger Sicht sehr wahrscheinlich ist. Der schlimmste Fall, der aus meiner Sicht eintreten könnte, ist, dass Newron in der Packungsbeilage darauf hinweisen muss, dass das Präparat limitierte Abhängigkeits- oder Entzugserscheinungen verursacht. Das ist aber angesichts des Wirkmechanismus sehr unwahrscheinlich.

Darüber hinaus gab es bei keinem der 1.600 Patienten, die bisher in klinischen Studien mit Safinamide behandelt wurden, Hinweise auf Missbrauchs- oder Entzugspotenzial. Die EU- und die Schweizer Behörden haben daher auch in dieser Hinsicht keine relevanten Bedenken gehabt, das Produkt zuzulassen. Vor dem Treffen mit der FDA musste Newron ein Briefing Book vorlegen, in welchem wir vorschlugen, wie die Arbeiten gemacht werden sollen. Das ist bereits erledigt, sodass das Meeting mit der FDA bald stattfinden wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung ist bei Safinamide also deutlich angestiegen. Wir sind absolut zuversichtlich, dass die US- Zulassung letztendlich erteilt wird.

 

NW-3509: Lizenzvergabe noch Q4 2016 in Aussicht

Stefan Weber: Wenn weiter alles so läuft wie im Moment, zum Jahresende tatsächlich die Daten haben werden. Das bedeutet, dass wir die Phase-2-Studie aller Voraussicht nach bereits bis Ende 2016 abschließen können. Wir gehen davon aus, dass das Produkt in den Schizophrenie-Patienten sicher ist, gut vertragen wird und Wirkung zeigt. Im Fall positiver Studienergebnisse bestehen gute Chancen, zügig einen Lizenzvertrag mit einem großen Pharmaunternehmen abzuschließen. Kann die Biotech-Gesellschaft bis Ende 2016 gute Phase-2-Daten präsentieren, wird ein Abschluss mit einem großen Pharmakonzern hochwahrscheinlich.

Man kann davon ausgehen, dass für Newron in einem derartigen Szenario eine  Gebühr in Höhe von zehn bis zwölf Prozent des Umsatzes von NW-3509 drin ist. Das globale jährliche Marktvolumen für Schizophrenie-Medikamente beläuft sich auf über 20 Milliarden Dollar.  Ein Erfolg mit NW-3509 wäre daher gleichbedeutend mit einem Durchbruch für Newron Pharmaceuticals.

 

Sarizotan: Erfolgsaussichten für 2017 vielversprechend

In den bisherigen Studien zeigte Sarizotan eine beeindruckende Wirksamkeit von bis zu 80 Prozent sowie eine sehr gute Verträglichkeit. CEO Stefan Weber nimmt jetzt die entscheidende Phase 3 in Form einer umfassenden internationalen Doppelblindstudie in Angriff. Die Erfolgsaussichten dieser letzten Studie sind extrem hoch, da es ausreichend wäre, wenn in der Erhebung eine Wirksamkeit von lediglich 20 Prozent nachgewiesen werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass im Vorfeld der Studie intensive Gespräche mit den Zulassungsbehörden in Europa, den USA und Kanada geführt wurden. Zudem ist zu bedenken, dass eine gute Behandlungsalternative gegen das Rett-Syndrom weit und breit nicht in Sicht ist. Anders ausgedrückt: Der Druck der Regierungen, Krankenkassen, Ärzte und Patienten auf die Behörden, Sarizotan schnellstmöglich zuzulassen, ist enorm hoch.

Newron steht mit drei Präparaten kurz vor dem Durchbruch, weshalb der vorherige Kursrückgang absolut ungerechtfertigt war. Auf Substanz ausgerichtete Investoren steigen daher jetzt ein.

Drei Anliegen möchte ich noch speziell erwähnen:

- Bei Analyse der ganzen Situation Newron-Zambon-FDA war der Complete Response Letter für mich seit jeher eine absolut nachvollziehbare Situation in einer zweckgebundenen Dreiecksbeziehung. Will heissen ist in diesem Umfeld und auf diesem Niveau absolut einmalig entschuldbar.

- Und wenn ich oft geschrieben habe es braucht Geduld und Weitsicht dann meinte ich das auch immer so, und da sind nicht Tage oder Wochen, nein da ist echt Geduld und Zuversicht halt auch über Monate gefragt. Und oftmals ist es halt so das aus 5 oftmals 10 oder aus 12 schnell mal 24 Monate werden. Rückschläge sind auch hier fester Bestandteil. Entscheidend ist die Richtung, Kompetenz sowie die Glaubwürdigkeit! Und bei allen diesen Eigenschaften war und ist für mich Stefan Weber eine Kapazität, vielleicht nehmen jetzt die Investierten Dummschwätzer mit erbärmlichen Wissenstand über Newron und seine Produkte das mal zur Kenntnis und Informieren sich intensiv mit Newron, als sich täglich in jedem Thema als Depp zu verwirklichen.

- Meine Meinung war und bleibt, neben Xadago wird noch mindestens ein weiteres Produkt aus der Pipeline von Erfolg gekürt, nach jetzigem Stand ist das noch leicht untertrieben…

 

So jetzt bleibt uns nichts mehr anderes übrig als zuzuwarten und allen echten Newron-Investierten neben steigendem Kurs auch steigende Temperaturen zu Wünschen!

 Lo más importante no se ve con los ojos sino con el sentimiento!    Buenavista Bye

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

 

Das tönt wirklich sehr gut.

All die Dummschwätzer der letzten Zeit sollten sich schämen, was da doch von einigen an abstrusen Theorien herumgeboten wurden, entweder wurden die tatsächlich von Interessenten an tiefen Kursen bezahlt oder einige davon sind tatsächlich irre!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 134

Wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Wir waren mal bei Fr. 36.- / 37.-..also der Weg ist noch weit. Ich glaube an die Story, allerdings ist mir zum Teil zuviel Euphorie dabei. Wir alle haben gedacht, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt bei über Fr. 40.- stehen. ...aber...was ist nicht, kann ja noch werden. Geduld bringt Rosen und ich erwarte einen vollen Strauss Rosen

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

*blum3*Buenavista hat am 02.07.2016 - 00:18 folgendes geschrieben:

 

Xadago: Entscheidung noch Q3 2016

Stefan Weber: Bezüglich Safinamide werden wir nun bald das Meeting mit der FDA haben und dann finale Klarheit zu der Arbeit, die noch gemacht werden muss, um Missbrauchs- und Entzugs-Potenzial des Wirkstoffes ausschließen zu können. Ganz wichtig ist, dass der Complete Response Letter keine Einreichung neuer Daten, Studien oder Analysen im Hinblick auf die Wirksamkeit oder Sicherheit des Wirkstoffs bei Parkinson-Patienten verlangt. Das bedeutet, dass die Zulassung des Produkts Safinamide durch die FDA aus heutiger Sicht sehr wahrscheinlich ist. Der schlimmste Fall, der aus meiner Sicht eintreten könnte, ist, dass Newron in der Packungsbeilage darauf hinweisen muss, dass das Präparat limitierte Abhängigkeits- oder Entzugserscheinungen verursacht. Das ist aber angesichts des Wirkmechanismus sehr unwahrscheinlich.

Darüber hinaus gab es bei keinem der 1.600 Patienten, die bisher in klinischen Studien mit Safinamide behandelt wurden, Hinweise auf Missbrauchs- oder Entzugspotenzial. Die EU- und die Schweizer Behörden haben daher auch in dieser Hinsicht keine relevanten Bedenken gehabt, das Produkt zuzulassen. Vor dem Treffen mit der FDA musste Newron ein Briefing Book vorlegen, in welchem wir vorschlugen, wie die Arbeiten gemacht werden sollen. Das ist bereits erledigt, sodass das Meeting mit der FDA bald stattfinden wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung ist bei Safinamide also deutlich angestiegen. Wir sind absolut zuversichtlich, dass die US- Zulassung letztendlich erteilt wird.

 

 

@Sarastro:

Du solltest die fett markierten Sätze genau lesen! Was hast Du doch nicht alles für Scheisse zu diesem Thema geschrieben! So etwas macht doch nur jemand der irgendwie geistig behindert ist oder die Interessen von jemandem vertritt der an möglichst tiefen Kursen interessiert ist, von daher hast Du doch gar keinen Grund um beleidigt zu sein. Mit meiner Kritik an Deinen Posts habe ich den Nagel doch genau auf den Kopf getroffen, lol. 

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'919
@Kapitalist

Es sind Leute wie du, die mit dem Feuer spielen. "Biedermann und die Brandstifter" lässt grüssen.

Nachdem sich die Gemüter hier beruhigt hatten, fachst du das Feuer wieder an. Es ist der Beweis dafür, dass du und andere ein vergiftetes Klima stiften. Mir egal.

Ich habe einige geile Trades dank der Vola machen können und werde es weiterhin so halten. Die allermeisten haben entweder nichts im Kopf oder keine Eier oder beides nicht. Kritik wird stets persönlich genommen. Danach wird entweder geschmollt oder verbal ausgeteilt. Mir auch egal.

Was mich interessiert, ist: Geld verdienen. Und das klappt hier ganz gut. Obendrauf bekomme ich noch diese abstruse Beleidigungen, manchmal brauchbare Infos und vor allem ein Instrument für die "Newron-Stimmung".

Der Rest ist mir scheissegal.

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 14.01.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 535

Domtom01 hat am 03.07.2016 - 23:17 folgendes geschrieben:

Es sind Leute wie du, die mit dem Feuer spielen. "Biedermann und die Brandstifter" lässt grüssen.

Nachdem sich die Gemüter hier beruhigt hatten, fachst du das Feuer wieder an. Es ist der Beweis dafür, dass du und andere ein vergiftetes Klima stiften. Mir egal.

Ich habe einige geile Trades dank der Vola machen können und werde es weiterhin so halten. Die allermeisten haben entweder nichts im Kopf oder keine Eier oder beides nicht. Kritik wird stets persönlich genommen. Danach wird entweder geschmollt oder verbal ausgeteilt. Mir auch egal.

Was mich interessiert, ist: Geld verdienen. Und das klappt hier ganz gut. Obendrauf bekomme ich noch diese abstruse Beleidigungen, manchmal brauchbare Infos und vor allem ein Instrument für die "Newron-Stimmung".

Der Rest ist mir scheissegal.

@Dumtom01

Wow...du bist für mich der Held des Tages. Ich freue mich natürlich für dich, dass du hier ein Haufen Geld verdienst. Und wenn du andere angreifst, überdenke doch mal deine eigenen Postings die du hier reinstellst, vielleicht merkst du dann, wer hier der Dummschwätzer ist!

no risk...no fun...

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87

ui ui ui

 

hochstehend in Inhalt und Sprache !

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87

ui ui ui

 

bezieht sich auf Domtom01!

 

Sorry XC !

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 779
Umsatz

hmmm für 45 Minuten Börsenhandel immerhin schon 10000 Titel ungesetzt. Nicht schlecht.

Ich hoffe den Tiefstand haben wir überstanden??

Lächle und es wird zurück gelächelt

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Domtom01 hat am 03.07.2016 - 23:17 folgendes geschrieben:

@Kapitalist:

Es sind Leute wie du, die mit dem Feuer spielen. "Biedermann und die Brandstifter" lässt grüssen.

Nachdem sich die Gemüter hier beruhigt hatten, fachst du das Feuer wieder an. Es ist der Beweis dafür, dass du und andere ein vergiftetes Klima stiften.

Normalerweise würde ich Dir zustimmen, nur wenn sich jemand darauf spezialisiert hat so viel Scheisse zu produzieren wie Sarastro, dann muss man dem einmal eine Klatsche verabreichen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 16.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'441

Kapitalist hat am 04.07.2016 - 10:09 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 03.07.2016 - 23:17 folgendes geschrieben:

@Kapitalist:

Es sind Leute wie du, die mit dem Feuer spielen. "Biedermann und die Brandstifter" lässt grüssen.

Nachdem sich die Gemüter hier beruhigt hatten, fachst du das Feuer wieder an. Es ist der Beweis dafür, dass du und andere ein vergiftetes Klima stiften.

Normalerweise würde ich Dir zustimmen, nur wenn sich jemand darauf spezialisiert hat so viel Scheisse zu produzieren wie Sarastro, dann muss man dem einmal eine Klatsche verabreichen.

 

So ruhig hier! Gefällt mir Smile

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

lotus-elan hat am 04.07.2016 - 09:48 folgendes geschrieben:

hmmm für 45 Minuten Börsenhandel immerhin schon 10000 Titel ungesetzt. Nicht schlecht.

Ich hoffe den Tiefstand haben wir überstanden??

Das heutige Plus von 6,5% darf sich sehen lassen, jetzt darf es wieder aufwärts gehen. Mit 58'000 Titeln hatten wir auch ein schönes Volumen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

Kapitalist hat am 04.07.2016 - 17:43 folgendes geschrieben:

lotus-elan hat am 04.07.2016 - 09:48 folgendes geschrieben:

hmmm für 45 Minuten Börsenhandel immerhin schon 10000 Titel ungesetzt. Nicht schlecht.

Ich hoffe den Tiefstand haben wir überstanden??

Das heutige Plus von 6,5% darf sich sehen lassen, jetzt darf es wieder aufwärts gehen. Mit 58'000 Titeln hatten wir auch ein schönes Volumen.

 

Das ist so kapi. Ich frage mich einfach wer zu diesen preisen 58k andient!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Per hat am 04.07.2016 - 18:01 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 04.07.2016 - 17:43 folgendes geschrieben:

lotus-elan hat am 04.07.2016 - 09:48 folgendes geschrieben:

hmmm für 45 Minuten Börsenhandel immerhin schon 10000 Titel ungesetzt. Nicht schlecht.

Ich hoffe den Tiefstand haben wir überstanden??

Das heutige Plus von 6,5% darf sich sehen lassen, jetzt darf es wieder aufwärts gehen. Mit 58'000 Titeln hatten wir auch ein schönes Volumen.

 

Das ist so kapi. Ich frage mich einfach wer zu diesen preisen 58k andient!

Offenbar sterben die Deppen nicht aus, das sind solche welche mit wenigen Prozenten zufrieden sind und die einfach nicht reich werden wollen, lol.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Wenn ich geld hätte würde ich hier noch 200k investieren... Viel falsch kann man hier wirklich nicht mehr machen. In ein paar wochen über 30, Nov. > 50, danach bis quartal 1/2017 80-100 möglich!

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 15.01.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 168

Also eine Versechsfachung in neun Monaten; nicht schlecht. Irgendwie kommt mir das bekannt vor.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sarizotan hat am 04.07.2016 - 19:17 folgendes geschrieben:

Wenn ich geld hätte würde ich hier noch 200k investieren... Viel falsch kann man hier wirklich nicht mehr machen. In ein paar wochen über 30, Nov. > 50, danach bis quartal 1/2017 80-100 möglich!

Wenn alles durchkommt sehe ich auch Kurse über 100.-!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 776
technisch schon wieder spannend

Wenn man den Technikern Glauben schenkt, dann stehen wir bereits am nächsten Widerstand.

Ich kann eine erste Ladung bei stabilen Preisen morgen mit +20% verkaufen.

Newron entwickelt sich tatsächlich, wie von anderen im Forum beobachtet, zu einem Traderpapier mit beschränktem Verlustrisiko.

Ich glaube nicht, dass die 100 so schnell kommt.
Aber dieser Widerstand will wohl geknackt werden Smile

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.01.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'524

robincould hat am 04.07.2016 - 21:13 folgendes geschrieben:

Wenn man den Technikern Glauben schenkt, dann stehen wir bereits am nächsten Widerstand.

Ich kann eine erste Ladung bei stabilen Preisen morgen mit +20% verkaufen.

Newron entwickelt sich tatsächlich, wie von anderen im Forum beobachtet, zu einem Traderpapier mit beschränktem Verlustrisiko.

Ich glaube nicht, dass die 100 so schnell kommt.
Aber dieser Widerstand will wohl geknackt werden Smile

Robin

schmeiss dein zeug und komm bei 30ig zurück, leute wie dich brauchen wir dann später wieder Yahoo

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'828
Geht weiter im altbekannten Stil!

Kapitalist hat am 04.07.2016 - 20:06 folgendes geschrieben:

Sarizotan hat am 04.07.2016 - 19:17 folgendes geschrieben:

Wenn ich geld hätte würde ich hier noch 200k investieren... Viel falsch kann man hier wirklich nicht mehr machen. In ein paar wochen über 30, Nov. > 50, danach bis quartal 1/2017 80-100 möglich!

Wenn alles durchkommt sehe ich auch Kurse über 100.-!

 

Mein Gott, habt Ihr viele feucht-warmen Träume...

Bei wie vielen Aktien könnte man dies ebenfalls behaupten?

"Wenn ich 5 Richtige und die 2 Sterne habe..." Tja, dann bin ich Multimillionär.

Das ist SPAM, ich weiss. Aber Eure Beiträge, die persönlichen Anrülpser an missliebige Leute - was ist denn das?

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

marabu hat am 05.07.2016 - 10:49 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 04.07.2016 - 20:06 folgendes geschrieben:

Sarizotan hat am 04.07.2016 - 19:17 folgendes geschrieben:

Wenn ich geld hätte würde ich hier noch 200k investieren... Viel falsch kann man hier wirklich nicht mehr machen. In ein paar wochen über 30, Nov. > 50, danach bis quartal 1/2017 80-100 möglich!

Wenn alles durchkommt sehe ich auch Kurse über 100.-!

 

Mein Gott, habt Ihr viele feucht-warmen Träume...

Bei wie vielen Aktien könnte man dies ebenfalls behaupten?

"Wenn ich 5 Richtige und die 2 Sterne habe..." Tja, dann bin ich Multimillionär.

Das ist SPAM, ich weiss. Aber Eure Beiträge, die persönlichen Anrülpser an missliebige Leute - was ist denn das?

 

Logisch die ganze Sache ist davon abhängig dass alle Medikamente eine Zulassung erhalten, aber die Chancen dafür stehen gut!

Xadago ist in den USA so gut wie durch, Sarizotan hat gute Chancen da es den Orphan Drug Status hat und falls NW-3509 erfolgreich ist dann regnet es Geld! Da der Weltmarkt für Psychopharma gesamthaft 20 Milliarden beträgt wäre ein Anteil von 2 Milliarden pro Jahr gut möglich, da würden alleine die Lizenzgebühren 200 - 300 Millionen pro Jahr einfahren!

Kannst ja das einmal mit einer P/E von 10 multiplizieren, da wären wir bei einem Aktienkurs im Bereich von Fr. 200.- oder mehr!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Und wie kommst du auf einen Marktanteil von 10%?

<gelöscht>

Dass Sarizotan gute Chancen habe, weil es den Orphan Drug Status hat, ist eine unqualifizierte Schlussfolgerung. Der Orphan Drug hat keinerlei Aussagekraft betreffend Zulassungswahrscheinlichkeit. Hier geht es nur um die Anerkennung als seltene Krankheit, mit entsprechender Gewährung von Marktexklusivität sowie einem kostengünstigeren Zulassungsprozess. Auf die Anforderungen für die klinische Erprobung und die Zulassung selber hat dies keinerlei Auswirkungen oder Vorteile.

Lasst die Kirche mal lieber im Dorf. Auch ein so gut wie durch gibt es bei der FDA nie. Wenn man einen CRL erhalten hat, schon gar nicht, da sollten wir uns nichts vormachen. Der aktuelle Trend stimmt und Biotech ist langsam wieder en vogue, aber es wird noch sehr lange Zeit dauern, bis hier ein Zulassungsentscheid gefällt ist.

Ich bin selber long in NWRN.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Was von irgendwelchen Phantasiekursen zu halten ist, haben wir ja in der Vergangenheit gesehen. Auf solche Aussagen gebe ich nichts mehr. Wäre schon froh, wenn wir mal wieder über 20.- steigen würden. Zumindest hat der Kurs die Verluste von heute morgen wieder wett gemacht.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 31.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 702

Leser hat am 05.07.2016 - 12:19 folgendes geschrieben:

Was von irgendwelchen Phantasiekursen zu halten ist, haben wir ja in der Vergangenheit gesehen. Auf solche Aussagen gebe ich nichts mehr. Wäre schon froh, wenn wir mal wieder über 20.- steigen würden. Zumindest hat der Kurs die Verluste von heute morgen wieder wett gemacht.

Sehe ich genau so. Ein Selbstläufer wird das keineswegs und es gibt hier noch einen langen Weg bis zu einem möglichen Erfolg. Aber dass der Kurs die Verluste bei einem negativen Gesamtmarkt wettmachen konnte, deute ich als positives Signal. Möglich, dass wirklich bald Infos zur FDA anstehen...

Seiten