Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.848 CHF
  • 03.06.2020 17:30:28
51'391 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'594
Efeu73 hat am 12.03.2019 16

Efeu73 hat am 12.03.2019 16:51 geschrieben:

 

Newron Pharmaceuticals:

 

Umsatzprognose nach Jahreszahlen angepasst ! 

 

Kursziel auf CHF 8,50 reduziert  !!!! 

12.03.19 12:06

 

http://m.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Newron_Pharmaceuticals_Umsatzprognose_Jahreszahlen_angepasst_Kursziel_auf_CHF_8_50_reduziert_Aktienanalyse-9656112

Ui, in diesem rating ist auch noch Evi risikobereinigt drin Shok

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 589
Wenn das schneiderlein wüsste

Wenn das schneiderlein wüsste....

so viel quark auf einer seite habe lange nicht mehr gelesen:)

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 830
Ja, Umfeld und Ambiente sind

Ja, Umfeld und Ambiente sind für mögliche Überraschungen nicht mehr ausreichend. 

Ciao, schöne Lebä! 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'594
hans im glück hat am 12.03

hans im glück hat am 12.03.2019 19:54 geschrieben:

Wenn das schneiderlein wüsste....

so viel quark auf einer seite habe lange nicht mehr gelesen:)

Muss ich jetzt tatsächlich dein post ausgraben als herr schneider damals sein rating auf 12.50 senkte? Secret

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 830
Per hat am 12.03.2019 20:45

Per hat am 12.03.2019 20:45 geschrieben:

hans im glück hat am 12.03.2019 19:54 geschrieben:

Wenn das schneiderlein wüsste....

so viel quark auf einer seite habe lange nicht mehr gelesen:)

Muss ich jetzt tatsächlich dein post ausgraben als herr schneider damals sein rating auf 12.50 senkte? Secret

Ich denke man sollte die Kirche im Dorf lassen. Tatsache ist, der CH Biotechmarkt ist komplett Emotionslos und Unattraktiv! Risikobereitschaft seitens der Investoren ist praktisch nicht vorhanden. Wird ja auch seinen Grund haben. Der Grund liegt auf der Hand, und den haben auch alle vor der Nase. Die Sinnlosigkeit eines Invest in das Papier ist die gleiche wie einer Kuh das fliegen beibringen zu wollen.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'594
Efeu73 hat am 12.03.2019 21

Efeu73 hat am 12.03.2019 21:03 geschrieben:

Per hat am 12.03.2019 20:45 geschrieben:

hans im glück hat am 12.03.2019 19:54 geschrieben:

Wenn das schneiderlein wüsste....

so viel quark auf einer seite habe lange nicht mehr gelesen:)

Muss ich jetzt tatsächlich dein post ausgraben als herr schneider damals sein rating auf 12.50 senkte? Secret

Ich denke man sollte die Kirche im Dorf lassen. Tatsache ist, der CH Biotechmarkt ist komplett Emotionslos und Unattraktiv! Risikobereitschaft seitens der Investoren ist praktisch nicht vorhanden. Wird ja auch seinen Grund haben. Der Grund liegt auf der Hand, und den haben auch alle vor der Nase. Die Sinnlosigkeit eines Invest in das Papier ist die gleiche wie einer Kuh das fliegen beibringen zu wollen.

Ja richtig, ein Investment hier scheint wirklich keinen sinn zu machen, ausser man ist für high risk berei!

edison und val lab müssen so langsm farbe bekennen 

 

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 830
Edison und Valulab Per hat am

Edison und Valulab Per hat am 12.03.2019 21:29 geschrieben:

Efeu73 hat am 12.03.2019 21:03 geschrieben:

Per hat am 12.03.2019 20:45 geschrieben:

hans im glück hat am 12.03.2019 19:54 geschrieben:

Wenn das schneiderlein wüsste....

so viel quark auf einer seite habe lange nicht mehr gelesen:)

Muss ich jetzt tatsächlich dein post ausgraben als herr schneider damals sein rating auf 12.50 senkte? Secret

Ich denke man sollte die Kirche im Dorf lassen. Tatsache ist, der CH Biotechmarkt ist komplett Emotionslos und Unattraktiv! Risikobereitschaft seitens der Investoren ist praktisch nicht vorhanden. Wird ja auch seinen Grund haben. Der Grund liegt auf der Hand, und den haben auch alle vor der Nase. Die Sinnlosigkeit eines Invest in das Papier ist die gleiche wie einer Kuh das fliegen beibringen zu wollen.

Ja richtig, ein Investment hier scheint wirklich keinen sinn zu machen, ausser man ist für high risk berei!

edison und val lab müssen so langsm farbe bekennen 

 

Nicht ganz Richtig. Edi und Valu sind hervorragende Bewertungen. Tadellos würde ich behaupten. Aber, Edison und Valulab sind für den CH Finanzplatz nicht relevant. Ihre Bewerbung passen nicht ins Risiko Management unserer Finanzhäuser. Punkt. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'055
Auf den Punkt gebracht

Efeu73 hat am 12.03.2019 21:03 geschrieben:

 

 Die Sinnlosigkeit eines Invest in das Papier ist die gleiche wie einer Kuh das fliegen beibringen zu wollen.

LolLolLol

Sehr humorvoll und äusserst zutreffend beschrieben!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

<gelöscht>
Vontobel research monsieur

Vontobel research monsieur schneider nur peinlich und „abgekartert“ .. steckt in der gleichen manipulationsgruppe ..

bei newron läuft alles nach plan und vergesst endlich die miserablen xadago umsätze... die zukunft liegt bei sarizotan...

vontobel die ganze pipeline nicht eingerechnet... auch nicht die weiteren märkte bei safi und die lizenzeinnahmen für asien... sowas geht einfach nicht... Evenamide einfach ignoriert... und auch ralfinamide und die xadago erweiterung... 

nicht beeinflussen lassen!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 589
und gleichzeitig kriechen die

und gleichzeitig kriechen die baher aus den löchern, einfach nur erbärmlich was hie abgeht....

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 830
hans im glück hat am 13.03

hans im glück hat am 13.03.2019 06:11 geschrieben:

und gleichzeitig kriechen die baher aus den löchern, einfach nur erbärmlich was hie abgeht....

Hier braucht es keine Drückerkolonne. Dafür ist Vontobel zuständig. Welches Haus kauft Newron Anteile bei solchen Bewertungen von Vontobel. Welches Haus hält an der Posi fest bei solchen Bewertungen von Vontobel.  

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 589
ja efeu, ich kann von dir und

ja efeu, ich kann von dir und alpensegeler noch posts nachschauen wo ihr newron zum himmel lobt. nun sieht man das licht am ende des tunnels und plötzlich negatve kommentare. schon auffällig. für mich klar, das die aktie nun steigt. was vontobel schreibt ist völliger quatsch, und das wissen auch die investoren die sich mit der aktie beschäftigen. gute daten sari und die 8.50 sind nur noch von weit oben zu sehen. schneiderlein ist wohl am einsammeln und in 6 monaten hebt er das kurziele auf 40.-. so läufts mein lieber......

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 644
Reden lassen, ruhig bleiben

Reden lassen, ruhig bleiben und abwarten. Ich glaube die Chancen sind einiges grösser, dass wir ende Jahr näher bei der 20 stehen, als bei der 5.

Was man von den Analysten bei Biotech halten  kann muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin zuversichtlich und bleibe drin.

Die Börse ist ein Haifischbecken, einige spielen ein falsches Spiel.

Allen Inverstierten viel Erfolg.

 

no risk...no fun...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'220
Gut geschrieben Gertrud. Oder

Gut geschrieben Gertrud. Oder : "Die Aktie welche ich im Depot habe hat mindestens das 4-fache Wert, weniger ist unmöglich."

Leider ist diese Kurzsichtigkeit nicht nur im Newron-Forum ein Thema (siehe z.B. auch Osiris - die Firma soll verscherbelt verkauft werden. Tja, vielleicht ist die Firma einfach nicht mehr Wert).

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 830
Die Vontobel Bewertungen

Die Vontobel Bewertungen haben einen ” Zeitgeist “. Für mich ein Fall für die Staatsanwaltschaft. 

2009 ... ( und kommt mir jetzt nicht mit der damaligen Aktiemenge ) 

https://www.godmode-trader.de/artikel/vontobel-erhoeht-kursziel-von-newron,2013663

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 210
Newron Rating von Vontubel

Da muss ich einfach grinsen, wie dieser Herr Schneider die Newron-Aktie beurteilt. Immobilien-Experten bestimmen nach einem ganzen Katalog eine Liegenschaft. Auch hier kommen nicht alle Experten auf den gleichen Preis und es gibt Differenzen, aber diese Schätzungen haben Hand und Fuss und geben einem einen wichtigen Anhaltspunkt. Wie Herr Schneider jedoch die Newron-Aktie bewertet ist einfach stümperhaft! Hat die Pipeline keinen Wert? Evenamide in Phase III, bei Sarizotan ist die Rekrutierung für Phase III abgeschlossen, bei Xadago gibt es laufend neue Ländereinführungen und  in Japan  ist die Zulassung durch Meiji beantragt worden, Dyskinesie-Studie für erweiterte Awendung usw. Ralfinamide ist auch noch nicht gestorben. Der Herr Schneider sollte Newron wie eine Biotechbude bewerten und nicht wie einen Seifenhersteller. Nehmen wir den Durchschnitt der beiden Ratings ( ung. CHF 24.- ) und die Biotech-Aktie wäre risikobehaftet fair bewertet. Treffen die positiven Resultate ein, geht die Aktie nach oben und bei schlechten Ergebnissen sinkt die Aktie. Jetzt bei der Bewertung von CHF 8.50 ist praktisch nur Negatives eingepreist. Die sollten mal haftpflichtig werden mit ihrem Kaffesatz lesen, das wäre toll.

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 07.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 102
gertrud hat am 13.03.2019 07

gertrud hat am 13.03.2019 07:46 geschrieben:

Ich versteh Eure Entrüstung nicht: Diese Analystenbewertungen sollen doch eine Richtlinie sein, wo der Kurs in etwa 12 Monaten zu stehen kommt.

Ohne auf Vontobel/Newron/Schneider einzugehen, ob das jetzt recht oder gepushed oder was auch immer ist.

Nehmen wir Newron, Cosmo, Santhera und Kuros und die vermeintlich werthaltigen Analysen von Edison und ValuationLab.
Vor einem Jahr im März 2018 waren die Kurse Newron 9,  Santhera 21,  Kuros 12,  Cosmo 140.
Die Kursziele der Auftragsanalysten Edison und ValuationLab waren allesamt mindestens das Dopppelte der damaligen Kurse, ausser - glaub ich - bei Cosmo.
Jeder weiss, wo die Kurse dieser vier Pharmaentwickler heute stehen.
Was ist nun also eine «gute» Analyse? Eine, die ein möglichst hohes Kursziel schreibt, weil ich das lesen will, oder eine, die das Kurspotenzial auf 12 Monate möglichst gut voraussagt?

Das sehe ich anders. Zumindest in Bezug auf Valuationlab. 

Valuationlab macht eine klassische Unternehmensbewertung und rechnet dadurch einen Fair Value für das Unternehmen aus zum Stichtag. Das ist entsprechend aus meiner Sicht kein Kursziel oder anderes (..und schon gar nicht auf 12-Monatssicht), sondern der aus Sicht von Valuationlab mit den entsprechenden Wachstumszahlen berechneten Fair Value.

Aus Sicht von Valuationlab stellt der in der Analyse angegebene Kurs den Fair Value pro Aktie zum Stichtag der Unternehmensbewertung dar (= "Heute" und nicht in 12 Monaten). 

Ich finde das bei der Interpretation recht entscheidend zu wissen...

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich sämtliche Annahmen von Valuationlab verzögerten oder deutlich tiefer ausfielen. Die Bewertung ist damit deutlich zu optimistisch vorgenommen worden und es wurden eindeutig falsche Annahmen getroffen bzw. Informationen haben sich in der Zwischenzeit entscheidend verändert. Die Berechnung von Valuationlab ist aus meiner Sicht korrekt. Einzig über die Berechnungsparameter kann man sich nun streiten Wink Immerhin ist die Analyse sehr transparent. In der Hinsicht ist es eine gute Analyse.

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 15.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 550
Vontobel

Mit dieser sehr fragwürdigen Analyse wird Herr Schneider sicher gut bezahlt!!!

Für mich stellt sich die Frage wer sind die Auftraggeber?  Blush Blush Blush

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'055
Von Newron zu Evolva

Anscheindend haben es ein paar endlich begriffen und zu Evolva gewechselt, um die Riesenverluste bei Newron wieder wett zu machen. Biggrin

Jedenfalls der heutige Kursverlauf dieser beiden Aktien schliesst auf eine solche Annahme (Witz, aber eigentlich sehr empfehlenswert).

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

<gelöscht>
Achtung die Drückerbande ist

Achtung die Drückerbande ist wieder am Werk mit teilweise mehreren Accounts... und agieren in der Gruppe...

nicht verunsichern lassen ... auch wenn der kurs richtung 5 gehen sollte...

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 210
Genau soviel Wert haben die Vontobel-Ratings!

Efeu73 hat am 13.03.2019 08:55 geschrieben:

Die Vontobel Bewertungen haben einen ” Zeitgeist “. Für mich ein Fall für die Staatsanwaltschaft. 

2009 ... ( und kommt mir jetzt nicht mit der damaligen Aktiemenge ) 

https://www.godmode-trader.de/artikel/vontobel-erhoeht-kursziel-von-newron,2013663

 

Am 23.11.2009 erhöhte Vontobel das Kursziel für Newron von CHF 61.- auf CHF 67.- ........ und wo ist die Aktie ein Jahr später (Ziel Kursprognose) am 23.11.2010 ??????

auf   CHF 5.60    ???????   Diese Kaffeesatz-Leser sollte man auf den Mond schiessen.

Sollte Vontobel diesmal in die andere Richtung mit dem gleichen Faktor falsch liegen .... Wow, dann steht die Aktie anfangs 2020 bei CHF 101.70

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 589
es herrscht eine massenpanik

es herrscht eine massenpanik bei 27k volumen..hahahaha

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 412
Was ich nicht begreife ist,

Was ich nicht begreife ist, warum alle immer und immer wieder auf diese Deppen rein fallen, ist doch ganz klar das diese Rattings auf Eigeninteresse passieren und nicht wirklich auf Fakten.... . Sei dies nach oben wie natürlich auch nach unten!

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'168
@ anubis87

Bei einigen Punkten stimm ich Dir zu, anubis87. Ich lese die ValuationLab Reports auch, vor allem, wenn ein Update gemacht wird ist hoch interessant, an welchen Stellen die Änderungen vorgenommen werden.
Auf die Schwachstellen (Diskontierung, Vernachlässigung der Verzogerungswahrscheinlichkeit, pauschale success rates für klinische Phasen 33%, 66% etc., optimistische Annahmen) weist Du ja selber hin. Ich gewichte diese Schwächen einfach stärker.

Was den "fair value" angeht: In der Regel ist der gegen eine risikolose Anlage gerechnet. Und wenn Du schreibst, er gilt für den Zeitpunkt der Analyse dann wäre der 12 Monatszielwert "Fair Value x Diskontierungsfaktor". Tatsache ist doch einfach, dass diese Werte von vielen hier im Forum als Kursziele gesehen werden, die es nur abzuwarten gilt. Und wenn es dann anders kommt, greift man zu abenteuerlichen Verschwörungstheorien, weil man sich sonst die Welt nicht mehr erklären kann.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'055
gertrud hat am 13.03.2019 12

gertrud hat am 13.03.2019 12:57 geschrieben:

 Und wenn es dann anders kommt, greift man zu abenteuerlichen Verschwörungstheorien, weil man sich sonst die Welt nicht mehr erklären kann.

 

Das ist genau der erstaunlichste Punkt bei Newron. Das passiert ja auch bei anderen Aktien, aber niemals in dieser absoluten Extremform. Diese Aktie wird weiterhin am meisten hier im Forum diskutiert, obwohl es sich inzwischen um ein "totes Pferd" handelt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 424
Einen aktuellen Aktienwert

Einen aktuellen Aktienwert zwischen 6 CH und 8 CHF erachte ich als angebracht. Bei der Kommentierung der Sarizotanstudie wurde lediglich von einem "guten" Ergebnis berichtet. Bessere Stufen wären z.B. "ausserordentlich gut" oder "sehr gut". Diese Nuance zwischen den Zeilen sagt ab und zu viel aus. Für mich heisst dies eine Erfolgswahrscheinlichkeit von Sari von 5 - 10 %. Und sollte diese Studie fehlgehen, gehts an Aufräumen.... Denn was  bleibt?

@ Hans im Glück: Ich weiss, du antwortest mit haha... 

@XC: drück einfach den ignore-Knopf

<gelöscht>
Und der Schneider wird vo der

Und der Schneider wird vo der selben Gruppe bezahlt... weitere gute Gelegenheit um aufzustocken..;)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 424
Sarizotan hat am 13.03.2019

Sarizotan hat am 13.03.2019 13:22 geschrieben:

Und der Schneider wird vo der selben Gruppe bezahlt... weitere gute Gelegenheit um aufzustocken..;)

Gratuliere Sarizotan zu Deinem 100. zum Kauf aufrufenden Beitrag. Bei über 30.-- CHF hast du angefangen, die Aktie in den Himmel zu loben. Und wo sind wir? Geh bitte mal in Dich!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'055
Panik

Sarizotan hat am 13.03.2019 13:22 geschrieben:

Und der Schneider wird vo der selben Gruppe bezahlt... weitere gute Gelegenheit um aufzustocken..;)

aus dir spricht nur noch die reine Panik, anders kann man deinen Stuss hier nicht mehr entschuldigen!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'905
Vielleicht...

ursinho007 hat am 13.03.2019 13:29 geschrieben:

Sarizotan hat am 13.03.2019 13:22 geschrieben:

Und der Schneider wird vo der selben Gruppe bezahlt... weitere gute Gelegenheit um aufzustocken..;)

aus dir spricht nur noch die reine Panik, anders kann man deinen Stuss hier nicht mehr entschuldigen!

Sitzt da einer auf einem Stuhl an einem Tisch. Andere sitzen daneben, sagen nichts. Sie starren vor sich hin, ein jeder versunken in seiner eigenen bizzarren Welt. Ab und zu lacht ersterer laut vor sich hin und wiederholt schon zum Tausendsten Mal seinen stereotyp gleichen Satz. Menschen in weissen Kitteln rauschen geschäftig vorbei. 

Einfach ein Tag wie jeder andere. Bald gibt's wieder Kaffee oder Tee und die übliche Dosis Medikamente.

Seiten