Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 5.750 CHF
  • -3.04% -0.180
  • 18.09.2019 17:31:18
50'034 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'262
noch nicht

bitte noch nicht kaufen. Danke

Lol

the winner takes it all!

<gelöscht>
Ja das kommt gut mit newron!

Ja das kommt gut mit newron! Bin felsenfest davon überzogen ..

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 877
axxy hat am 03.05.2019 10:13

axxy hat am 03.05.2019 10:13 geschrieben:

758 Kommentare (!) und ich mag mich an keinen begründeten Beitrag mehr erinnern Smile

Dito. Gegen Gedächtnichsverlust gibts gute Medis... Smile

Wie gesagt es geht nochmals abwärts.......

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Krass. 15 räppli 

Krass. 15 räppli ROFL

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.09.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'460
anubis87 hat am 29.04.2019 12

anubis87 hat am 29.04.2019 12:53 geschrieben:

Einschätzung Xadago Peaksales:
Analyse vom Sep 2014: 618 mEUR
Analyse vom Mai 2018: 401 mEUR 
Analyse vom Mai 2019: 262 mEUR

 

Einschätzung Resultate Sarizotan:
Analyse vom Juni 2017: Mitte 2018
Analyse vom Mai 2018: Ende 2018
Analyse vom Mai 2019: Q4/2019

 

Break-Even-Erwartung:
Analyse vom Sep 2014: BreakEven 2016
Analyse vom Juni 2016: BreakEven 2018
Analyse vom Mai 2018: BreakEven 2020
Analyse vom Mai 2019: BreakEven 2021

 

 

Hmmmm................

@ anubis

dein post ist irgendwie völlig untergegangen oder ignoriert worden. Man könnte das noch mit Xadago Dyskinesia und Evinamide ergänzen Shok

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Wer damit nicht umgehen kann

Wer damit nicht umgehen kann soll fern bleiben. Kein invest für luschen....

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.09.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'460
hans im glück hat am 03.05

hans im glück hat am 03.05.2019 18:58 geschrieben:

Wer damit nicht umgehen kann soll fern bleiben. Kein invest für luschen....

Das tragische ist, dass weber mit leuten wie dir und sarizotan im regen email kontakt steht, das sagt doch alles Wacko

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.09.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'460
Mont Blanc hat am 03.05.2019

Mont Blanc hat am 03.05.2019 20:28 geschrieben:

So, hab mal 11 Aktien zu Fr.40 ins OB gestellt. Als Ironie auf die dämliche Kursdrückerei jeweils am Ende des Tages. Yahoo

Hilft sonst noch jemand mit? 

Lagomio.....

Mein lieber, überlg dir, ob die börse das richtige für dich ist!

<gelöscht>
Per hör einfach auf damit...

Per hör einfach auf damit... als nichtinvestierter bist du und ursinho ein ständiger provokateur... eigentlich ist es mir egal... ich hinterfrage mich nur ab solchen leuten...

Ja, newron wird seinen weg gehen.. von dem habe ich gar keine angst.. ich habe zeit.. diese kursdrückerei wird bald ein ende haben analog ams!

bei newron wurde in den vergangen 4-5 jahren zu gut gearbeitet... bald werden diese früchten geerntet werden können... lasst euch vom kurs nicht irren... da wird (noch) manipuliert! 

Ein fairer kurs liegt aktuell bei ca 40! Wenn alles voll einschlägt über 150! 

Sarizotan studien werden gut kommen, voucher alleine ca 300mio., evenamide absoluter blockbuster mit fantastischen daten in der studie 2. dritte studie kurz vor start. Xadago kommt langsam zum laufen in etlichen länder... inkl geplanten zusatzstudien... und ja bei guten daten der ipo an der nasdaq im herbst!!!

also schön locker bleiben... sollte der kurs nochmals gedrückt werden... ich habe freude und stocke schön weiter auf... ob es andere klumpenrisiko nennen.. mir egal... sehe einfach ein einzigartiges chancen/risiko potential bei newron und das will ich nicht verpassen! bin nicht der ärmste und weiss was ich mache ..;)

ALLEN ein gutes wochenende, in liebe euer sarizotan;)

 

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 06.09.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
Sarizotan hat am 03.05.2019

Sarizotan hat am 03.05.2019 21:58 geschrieben:

ich hinterfrage mich nur ab solchen leuten...

Lieber Sarizotan

Jeder Aktionär sollte sein Investment überprüfen und die Arbeit des CEO hinterfragen. Daraus entstehen unterschiedliche Meinungen. Darf ich dich bitten, dieses Forum nicht für dich alleine zu beanspruchen, denn mich interessieren die Meinungen von per.

Danke und ein schönes WE!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 09.09.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'774
Meinungsvielfalt notwendig!

Sarizotan hat am 03.05.2019 21:58 geschrieben:

Per hör einfach auf damit... als nichtinvestierter bist du und ursinho ein ständiger provokateur... eigentlich ist es mir egal... ich hinterfrage mich nur ab solchen leuten...

Ja, newron wird seinen weg gehen.. von dem habe ich gar keine angst.. ich habe zeit.. diese kursdrückerei wird bald ein ende haben analog ams!

bei newron wurde in den vergangen 4-5 jahren zu gut gearbeitet... bald werden diese früchten geerntet werden können... lasst euch vom kurs nicht irren... da wird (noch) manipuliert! 

Ein fairer kurs liegt aktuell bei ca 40! Wenn alles voll einschlägt über 150! 

Sarizotan studien werden gut kommen, voucher alleine ca 300mio., evenamide absoluter blockbuster mit fantastischen daten in der studie 2. dritte studie kurz vor start. Xadago kommt langsam zum laufen in etlichen länder... inkl geplanten zusatzstudien... und ja bei guten daten der ipo an der nasdaq im herbst!!!

also schön locker bleiben... sollte der kurs nochmals gedrückt werden... ich habe freude und stocke schön weiter auf... ob es andere klumpenrisiko nennen.. mir egal... sehe einfach ein einzigartiges chancen/risiko potential bei newron und das will ich nicht verpassen! bin nicht der ärmste und weiss was ich mache ..;)

ALLEN ein gutes wochenende, in liebe euer sarizotan;)

 

Bezüglich von Sarizotan stellt man fest, dass praktisch jeder Post ein einseitig-euphorisches Statement darstellt. Jeder Gegenmeinung wird rasch mit abstrusen Zukunftsprognosen und persönlichen Angriffen entgegengetreten.

In einem öffentlichen Forum darf das niemals "Erfolg" haben. Somit ist es zwingend notwendig, dass auch Leute wie ich, die nicht investiert sind, kritische Einwände bringen.

Nehmen wir an, die hochfliegenden Träume wären sachlich mehr fundiert. Glauben gewisse Leute tatsächlich, allein den "Stein des Weisen" gefunden zu haben? Ich kenne kleine, recht erfolgreiche Investmentkreise, welche sehr qualifizierte Leute beschäftigen. Und solche sollen also angeblich keine Ahnung über das "hohe Potential" von Newron haben? Personen also, die sich täglich stundenlang mit Analysen und Recherchen von vielversprechenden Investitionen beschäftigen? Diese sollen also naiv über solche Trouvailles hinwegsehen? Und andere hier, die sich oft mit Müh' und Not durch die deutsche Sprache kämpfen - sie also sollen die einzig Erleuchteten sein?

Die Antwort gebe sich jeder vernünftige Leser selbst!

L.Arthur
Bild des Benutzers L.Arthur
Offline
Zuletzt online: 28.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2019
Kommentare: 16
aha

marabu hat am 04.05.2019 09:34 geschrieben:

Sarizotan hat am 03.05.2019 21:58 geschrieben:

Per hör einfach auf damit... als nichtinvestierter bist du und ursinho ein ständiger provokateur... eigentlich ist es mir egal... ich hinterfrage mich nur ab solchen leuten...

Ja, newron wird seinen weg gehen.. von dem habe ich gar keine angst.. ich habe zeit.. diese kursdrückerei wird bald ein ende haben analog ams!

bei newron wurde in den vergangen 4-5 jahren zu gut gearbeitet... bald werden diese früchten geerntet werden können... lasst euch vom kurs nicht irren... da wird (noch) manipuliert! 

Ein fairer kurs liegt aktuell bei ca 40! Wenn alles voll einschlägt über 150! 

Sarizotan studien werden gut kommen, voucher alleine ca 300mio., evenamide absoluter blockbuster mit fantastischen daten in der studie 2. dritte studie kurz vor start. Xadago kommt langsam zum laufen in etlichen länder... inkl geplanten zusatzstudien... und ja bei guten daten der ipo an der nasdaq im herbst!!!

also schön locker bleiben... sollte der kurs nochmals gedrückt werden... ich habe freude und stocke schön weiter auf... ob es andere klumpenrisiko nennen.. mir egal... sehe einfach ein einzigartiges chancen/risiko potential bei newron und das will ich nicht verpassen! bin nicht der ärmste und weiss was ich mache ..;)

ALLEN ein gutes wochenende, in liebe euer sarizotan;)

 

Bezüglich von Sarizotan stellt man fest, dass praktisch jeder Post ein einseitig-euphorisches Statement darstellt. Jeder Gegenmeinung wird rasch mit abstrusen Zukunftsprognosen und persönlichen Angriffen entgegengetreten.

In einem öffentlichen Forum darf das niemals "Erfolg" haben. Somit ist es zwingend notwendig, dass auch Leute wie ich, die nicht investiert sind, kritische Einwände bringen.

Nehmen wir an, die hochfliegenden Träume wären sachlich mehr fundiert. Glauben gewisse Leute tatsächlich, allein den "Stein des Weisen" gefunden zu haben? Ich kenne kleine, recht erfolgreiche Investmentkreise, welche sehr qualifizierte Leute beschäftigen. Und solche sollen also angeblich keine Ahnung über das "hohe Potential" von Newron haben? Personen also, die sich täglich stundenlang mit Analysen und Recherchen von vielversprechenden Investitionen beschäftigen? Diese sollen also naiv über solche Trouvailles hinwegsehen? Und andere hier, die sich oft mit Müh' und Not durch die deutsche Sprache kämpfen - sie also sollen die einzig Erleuchteten sein?

Die Antwort gebe sich jeder vernünftige Leser selbst!

Und wer sitzt dan auf dem Grossteil des Free Float?

Anwort?

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 09.09.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'774
L. Arthur

Registriert am 12. April 2019. Drei Beiträge. Alle kurz und bündig. 

Wieviele Registrationen stammen wohl von ein und demselben Schreiber?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'594
@marabu

marabu hat am 04.05.2019 07:34 geschrieben:

 

Nehmen wir an, die hochfliegenden Träume wären sachlich mehr fundiert. Glauben gewisse Leute tatsächlich, allein den "Stein des Weisen" gefunden zu haben? Ich kenne kleine, recht erfolgreiche Investmentkreise, welche sehr qualifizierte Leute beschäftigen. Und solche sollen also angeblich keine Ahnung über das "hohe Potential" von Newron haben? Personen also, die sich täglich stundenlang mit Analysen und Recherchen von vielversprechenden Investitionen beschäftigen? Diese sollen also naiv über solche Trouvailles hinwegsehen? Und andere hier, die sich oft mit Müh' und Not durch die deutsche Sprache kämpfen - sie also sollen die einzig Erleuchteten sein?

Die Antwort gebe sich jeder vernünftige Leser selbst!

Das Prinzip der Analystengruppen hast Du erkannt, bravo. Nur sind Deine Schlussfolgerungen leider falsch! Gerade weil diese Gruppen den enormen Wert von Newron erkannt haben verhalten sie sich so: Den Titel ständig schlechtreden, den Aktienkurs mit geziehlten Verkäufen möglichst klein halten damit man selber eine grosse Position vor der nächsten kurssteigernden Publikation aufbauen kann.

Aber da Du ja nur in Fonds usw. investierst kannst Du ja nicht wissen wie das in kleinen, erfolgsversprechenden Titeln so läuft.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

L.Arthur
Bild des Benutzers L.Arthur
Offline
Zuletzt online: 28.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2019
Kommentare: 16
Volltreffer Kapi

Genau!

<gelöscht>
danke kapi, genau so läuft es

danke kapi, genau so läuft es... schön ruhig bleiben und selber weiter aufbauen...:) was andere denken eigentlich scheissegal... newron wird seinen weg gehen...

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 348
Sarizotan bitte hör einfach

Sarizotan bitte hör einfach auf. Börse ist für dich zwei Nummern zu hoch. Geh zuerst in die Kaderschmiede unseres Hanses im Glück...

<gelöscht>
Haha, wir werden sehen wer

Haha, wir werden sehen wer recht behält...;)

kirschbaum hat am 04.05.2019 20:57 geschrieben:

Sarizotan bitte hör einfach auf. Börse ist für dich zwei Nummern zu hoch. Geh zuerst in die Kaderschmiede unseres Hanses im Glück...

 

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 212
Aufbauen

Sarizotan hat am 04.05.2019 20:27 geschrieben:

... schön ruhig bleiben und selber weiter aufbauen...

Ja klar, Mist aufbauen kann man immer, wenn man dazu Geld hat.

Wenn nicht Fremdgeld womöglich das Geld der eigenen Frau im Spiel ist.

Oder solches, das für die Familie reserviert sein sollte.

Zum Beispiel auch für die Ausbildung der Kinder usw.

Dann gibt es ja noch die ganz Schlauen.

Jene die pensioniert werden und ihr angespartes Guthaben verzocken.

Wie gesagt, ruhig bleiben und verzocken - pardon, aufbauen meine ich.

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Traurige menschen hier im

Traurige menschen hier im forum.... mehr gibt es nicht mehr zu sagen!!!

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 719
 

 

Ein offener Brief von Dennis Dionne an die US-Rett Organisation. Ich muss für Newron mal ne Lanze brechen. Abgesehen davon das es hier wohl oder übel einige Spasten gibt die Zuhause ohne Mikrowelle verhungern würden. Um mal klar und deutlich zu werden, das ist Pionierarbeit im Gebiet der Rett Forschung was Newron betreibt, und die wird von der EU auch noch unterstützt! 

https://www.rettsyndrome.org/file/19---downloadable-docs/Newron-Thank-you-to-Rett-Community.pdf

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 491
Die Totengräber kriechen

Die Totengräber kriechen wieder aus allen Löchern, ein Zeichen dass Newron auf dem richtigen Weg ist. Der Newsflow wird im 2019 weiterhin laufen. Es ist nur eine Frage der Zeit bis wir einen Stock höher sind.

Einfach reden lassen und ruhig bleiben, es ist teilweise haarsträubend was hier geschwafelt wird. Ueber den Weber kann man denken was man will, immerhin hat er mit Newron mehrere Bewilligungen erhalten. Die Negativschreiber sollten ihm das zuerst nachmachen!

Hier nochmals zur Erinnerung, der neuste Valuation Report vom 29. 4. 2019:

https://www.valuationlab.com/app/download/6648376262/vL+Newron+Valuation...

Wenn wir das Durchschnittsziel aller Analystenmeinungen nehmen kommen wir auf ungefähr 25.--, was eher tief ist, wenn die Daten positiv sind. Da ist Vontobel auch dabei, der nur Xadago bewertete und die Pipeline nicht berücksichtigte. Wer mit den Kursschwankungen im Biotech Sektor nicht leben kann, soll doch in langweilige Aktien investieren und hier den Ball flach halten. Jeder sollte wissen, dass es bei Biotech auch ein Totalverlust geben kann.

Allen Investierten viel Erfolg.

no risk...no fun...

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 09.09.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'774
Langweilige Aktien?

XC hat am 05.05.2019 10:11 geschrieben:

Die Totengräber kriechen wieder aus allen Löchern, ein Zeichen dass Newron auf dem richtigen Weg ist. Der Newsflow wird im 2019 weiterhin laufen. Es ist nur eine Frage der Zeit bis wir einen Stock höher sind.

Einfach reden lassen und ruhig bleiben, es ist teilweise haarsträubend was hier geschwafelt wird. Ueber den Weber kann man denken was man will, immerhin hat er mit Newron mehrere Bewilligungen erhalten. Die Negativschreiber sollten ihm das zuerst nachmachen!

Hier nochmals zur Erinnerung, der neuste Valuation Report vom 29. 4. 2019:

https://www.valuationlab.com/app/download/6648376262/vL+Newron+Valuation...

Wenn wir das Durchschnittsziel aller Analystenmeinungen nehmen kommen wir auf ungefähr 25.--, was eher tief ist, wenn die Daten positiv sind. Da ist Vontobel auch dabei, der nur Xadago bewertete und die Pipeline nicht berücksichtigte. Wer mit den Kursschwankungen im Biotech Sektor nicht leben kann, soll doch in langweilige Aktien investieren und hier den Ball flach halten. Jeder sollte wissen, dass es bei Biotech auch ein Totalverlust geben kann.

Allen Investierten viel Erfolg.

..., Mit denen ich gutes Geld verdiene! Novartis, Roche, Zürich, Richemont, Alibaba, Royal Dutch, BASF und einigen Schwellenländern mit zT hohen Dividenden. Höchst spannend, den Markt zu verfolgen und gelegentlich auch umzuschichten.

Natürlich brauchst Du dazu etwas mehr Cash als mit kleinen Hochrisikopapieren!

Fragt sich nur, wer da aus "Löchern kriecht"?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Marabu du bist der beste und

Marabu du bist der beste und hast die weisheit mit dem suppenlöffel gefressen. 

zur info: interessiert keine sau

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 212
@Efeu73 / XC / marabu

Danke für Eure brauchbaren Kommentare mit interessanten Links!

Biotech-Firmen sind wichtig.

Sie sind auf Risiko-Kapital angewiesen.

Die Risiken sind extrem.

Hie und da schafft es ein Biotech-Unternehmen zum Multi-Bagger zu werden.

Wie Ares Soreno oder Actelion.

Die meisten existieren jedoch nur Dank immer wiederkehrender Kapital-Erweiterungen.

Mal ein wenig Spielgeld in Biotech-Firmen einsetzen - wieso nicht? Habe ich auch schon gemacht - mit Totalverlust eben.

Mein Biotech-Invest-Vorschlag: Beteiligungsgesellschaft BB Biotech.

Gemanagt wird es durch diese Gesellschaft durch Fachleute aus dem Biotechbereich.

Vorteil: Risiko auf mehr als 30 Titel verteilt. Schöne Dividende!

https://www.bbbiotech.ch/de/bb-biotech/biotech-sektor/sektor-in-zahlen/

Ich bin seit vielen Jahren dabei und habe schön verdient.

<gelöscht>
Sie geben einfach nicht ruhe.

Sie geben einfach nicht ruhe... und wollen alle unbedingt von newron abhalten - unglaublich! Eigentlich in tat und wahrheit sind es dieselben die den grössten teil des newron kuchen beanspruchen... schizophren nicht...?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Bald bekommen sie hilfe von

Bald bekommen sie hilfe von newron. Sollten eigentlich bisschen lieb sein, sonst können sie nicht an der studie teilnehmen.

vorallem sind sie aufgeflogen, sie können noch so viel müll schreiben es bringt nix!

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.09.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'460
hans im glück hat am 05.05

hans im glück hat am 05.05.2019 13:55 geschrieben:

Bald bekommen sie hilfe von newron. Sollten eigentlich bisschen lieb sein, sonst können sie nicht an der studie teilnehmen.

vorallem sind sie aufgeflogen, sie können noch so viel müll schreiben es bringt nix!

das ist doch nicht möglich, dass du abteilungsleiter von höherem kaderpersonal bist......welche firma tut sich sowas an. 
sowas von kindisch dein verhalten!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 425
Deins nicht oder was? Hahahah

Deins nicht oder was? Hahahah

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 09.09.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'774
BB Biotech

@Refoh

Ich war mir nicht sicher über diesen Titel. Jedenfalls vielen Dank für Deinen Hinweis! Natürlich ist mir dein empfohlener Wert bekannt, aber ich getraute mich noch nicht hier einzusteigen. Ich weiss, dass man als Investor nur in jene Bereiche investieren soll, von denen man glaubt, dass man etwas davon versteht.

Ich beobachte jeweils eine Aktie einige Zeit in ihrem Verlauf und verfolge speziell relevante News aus ihrem Geschäftsfeld. Für mich ist die Börse kein Kasino und auch keine Lotteriegesellschaft. Auch muss ein Titel - mit wenigen Ausnahmen - eine kritische Grösse erreicht haben.

Deine Beiträge sind übrigens immer von grosser Sachlichkeit geprägt!

Seiten