Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.652 CHF
  • -2.82% -0.048
  • 03.07.2020 17:30:29
51'411 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
Ja bitte nicht kaufen:)

Ja bitte nicht kaufen:)

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Beinahe nur Newron im Plus!

Was läuft den jetzt bei Newron ab? Aktuell gut 4% im Plus während sonst fast alles im Minus ist! Darf man da diese Woche mit News rechnen? Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Kapitalist hat am 06.05.2019

Kapitalist hat am 06.05.2019 13:38 geschrieben:

Was läuft den jetzt bei Newron ab? Aktuell gut 4% im Plus während sonst fast alles im Minus ist! Darf man da diese Woche mit News rechnen? Yahoo

 

yep New russian

<gelöscht>
Yeph für mai wurde mal was

Yeph für mai wurde mal was angekündigt:)

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
https://youtu.be/Uu9EkQLWS-M
anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 106
Es wurden knapp 15'000 Aktien

Es wurden knapp 15'000 Aktien gehandelt. Deutet für mich nicht unbedingt auf News hin. Eher auf unterdurchschnittliches Interesse...?

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
werden immer wieder 1000

werden immer wieder 1000 stückli nachgeschoben, sehr interessant.

<gelöscht>
Es werden jeden tag 10-20‘000

Es werden jeden tag 10-20‘000 stückchen der fuchsbande abgeluchst... das ist auch schöön...;)

wenn der kurs nochmals gedrückt wird - einfach nicht wieder hergeben.

passt schon... dann hört das spielchen irgendwann auf... das fundamentale ist ja bei newron gegeben!

L.Arthur
Bild des Benutzers L.Arthur
Offline
Zuletzt online: 26.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 21
Volumen

anubis87 hat am 06.05.2019 17:11 geschrieben:

Es wurden knapp 15'000 Aktien gehandelt. Deutet für mich nicht unbedingt auf News hin. Eher auf unterdurchschnittliches Interesse...?

 

 

 

 

 

 

Mal nachrechnen. 3 Jahre lang 3-4000 Stück jeden Tag kaufen macht total.......?

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 24.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 551
Kurs

 

Ich glaube nicht das die Fuchsbande etwas mit dem jetzigen Aktienkurs zu tun hat denn der Kurs ist so stark Computer gesteuert das eine oder mehrere Banken dahinter stecken und ev.im Auftrag von Newron handeln. Secret

So wie es aussieht darf der Kurs jetzt noch nicht über 9.2 steigen sonst wird umgehend wieder nach unten gedrückt.

Um ein Aktienkurs von 10 zu erreichen braucht es sicher ein viel höheres und konstantes Tagesvolumen.

Es ist angerichtet jetzt fehlen noch positive News um eine oder 2 Etagen höher zu steigen. Good

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
0 News, trotzdem......

Trotz 0 News wird hier das cash-Forum täglich von den Newron-Hörigen zugespamt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 106
L.Arthur hat am 06.05.2019 17

L.Arthur hat am 06.05.2019 17:37 geschrieben:

anubis87 hat am 06.05.2019 17:11 geschrieben:

Es wurden knapp 15'000 Aktien gehandelt. Deutet für mich nicht unbedingt auf News hin. Eher auf unterdurchschnittliches Interesse...?

 

 

 

 

 

 

Mal nachrechnen. 3 Jahre lang 3-4000 Stück jeden Tag kaufen macht total.......?

Was ist das für eine bekloppte Frage? Hast du das Gefühl, es kauft jeweils immer nur jemand und der hält die Aktien dann jahrelang?

Es wird immer struber..

<gelöscht>
Die fuchsbande agiert sehr

Die fuchsbande agiert sehr strategisch und setzt einen eigenen computer ein - et voilà

freue mich aber auf die newron zukunft!

 

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 862
Bin ich froh, dass sie einen

Bin ich froh, dass sie einen eigenen Computer haben... so per Rauchzeichen wäre wirklich mühsam bei dem aktuellen Wetter...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
@Hermnn

1724Hermann hat am 06.05.2019 16:35 geschrieben:

 

Ich glaube nicht das die Fuchsbande etwas mit dem jetzigen Aktienkurs zu tun hat denn der Kurs ist so stark Computer gesteuert das eine oder mehrere Banken dahinter stecken und ev.im Auftrag von Newron handeln. Secret

 

Ich habe Weber früher einmal wegen dem Marketmaker amgefragt. Weber hatte mir geschrieben dass das die Banken heute nicht mehr machen würden und Firmen dürften nach italienischem Recht  keine eigenen Aktien kaufen. Ich meine dass in der Schweiz eine börsenkotierte Firma maximal 10% eigene Aktien halten dürfe, aber vielleicht ist diese Regel nicht mehr gültig?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
7. May

7. May

Swiss Biotech Day 2019

May 7, 2019 - Congress Center, Basel, Switzerland

Da könnte noch was gehen die nächsten Tage.*clapping*

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
Ja, lesen .... 

Ja, lesen .... besser kann man die Situation um Newron nicht spiegel. 

https://www.godmode-trader.de/artikel/turnaround-aktien-diese-werte-liegen-am-boden-5,7308610

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
stockhorn hat den duchblick

stockhorn hat den duchblick Wink

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
07.05.2019 

07.05.2019 

Schweizer Biotech-Branche wächst

Vor allem Kapitalinvestitionen in kotierte Biotech-Unternehmen haben 2018 einen regelrechten Boom erlebt.

https://www.google.ch/amp/s/www.fuw.ch/article/schweizer-biotechbranche-waechst/amp/

<gelöscht>
Sehe hier langsam eine

Sehe hier langsam eine Beruhigung und ist auch gut so... die die investiert sind, sind platziert und warten auf den überfälligen newsflow mit den wegweisenden vielversprechenden sarizotan daten im q4 2019.

bis dann sollte noch die news folgen:

Studienstart Evinamide und Safinamide Dyskinesie... (erweiterungsstudien xadago)

bis dann wird noch eine gehörige phantasie in den kurs aufkommen... 

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
zuerst kommen noch die

zuerst kommen noch die drückeberger.....

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'911
Narrenfreiheit?

hans im glück hat am 08.05.2019 10:09 geschrieben:

zuerst kommen noch die drückeberger.....

Es ist kaum nachvollziehbar: Klar ironische Beiträge in Bezug auf die sich dauernd wiederholenden Verschwörungstheorien werden gelöscht. Aber derartiger Unsinn darf x-beliebig Mal wiederholt werden. Da verstehe einer noch diese Schizophrenie!

Oder ist das einfach die Freiheit der kleinen Hofnarren?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
marabu hat am 08.05.2019 11

marabu hat am 08.05.2019 11:07 geschrieben:

hans im glück hat am 08.05.2019 10:09 geschrieben:

zuerst kommen noch die drückeberger.....

Es ist kaum nachvollziehbar: Klar ironische Beiträge in Bezug auf die sich dauernd wiederholenden Verschwörungstheorien werden gelöscht. Aber derartiger Unsinn darf x-beliebig Mal wiederholt werden. Da verstehe einer noch diese Schizophrenie!

Oder ist das einfach die Freiheit der kleinen Hofnarren?

wie beurteilst du denn deinen Beitrag? kein Unsinn? lächerlich marabu....

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 658
hans im glück hat am 08.05

hans im glück hat am 08.05.2019 11:09 geschrieben:

marabu hat am 08.05.2019 11:07 geschrieben:

hans im glück hat am 08.05.2019 10:09 geschrieben:

zuerst kommen noch die drückeberger.....

Es ist kaum nachvollziehbar: Klar ironische Beiträge in Bezug auf die sich dauernd wiederholenden Verschwörungstheorien werden gelöscht. Aber derartiger Unsinn darf x-beliebig Mal wiederholt werden. Da verstehe einer noch diese Schizophrenie!

Oder ist das einfach die Freiheit der kleinen Hofnarren?

wie beurteilst du denn deinen Beitrag? kein Unsinn? lächerlich marabu....

Das man sich dermassen in einen Thread verbeissen kann, wo man nicht investiert ist, ist mir ein Rätsel? Gehört langsam in dieselbe Kategorie wie der Newron Troll.

no risk...no fun...

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
marabu hat am 08.05.2019 11

marabu hat am 08.05.2019 11:07 geschrieben:

Es ist kaum nachvollziehbar: Klar ironische Beiträge in Bezug auf die sich dauernd wiederholenden Verschwörungstheorien werden gelöscht. Aber derartiger Unsinn darf x-beliebig Mal wiederholt werden. Da verstehe einer noch diese Schizophrenie!

absolut einverstanden marabu! Der Administrator scheint nicht die hellste Leuchte zu sein; schade..

 

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
 
Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'610
Sari

#19

@Hig

woher weisst du, dass Sari wirkt? Hast du diese info von deinem email verkehr mit weber oder beziehst du dich auf diese aussage von weber, dass eine Tante eines kindes........

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 05.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 707
Niemand kann zum jetzigen

Niemand kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen ob das Medikament wirklich hilft oder nicht. Es ist zwar durchaus positiv zu werten, dass viele Patienten die Therapie fortführen und die Sicherheit gewährleistet ist, aber das bedeutet noch längst keine Zulassung (wie einige User hier schon prophezeien...)

Auch sonst ist der Newsflow bei Newron bescheiden. Was ist mit Xadago und weiteren Märkten? Was ist mit EVE? Da scheint leider nicht wirklich viel zu gehen...

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'610
Chris0312 hat am 10.05.2019

Chris0312 hat am 10.05.2019 14:00 geschrieben:

Niemand kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen ob das Medikament wirklich hilft oder nicht. Es ist zwar durchaus positiv zu werten, dass viele Patienten die Therapie fortführen und die Sicherheit gewährleistet ist, aber das bedeutet noch längst keine Zulassung (wie einige User hier schon prophezeien...)

Auch sonst ist der Newsflow bei Newron bescheiden. Was ist mit Xadago und weiteren Märkten? Was ist mit EVE? Da scheint leider nicht wirklich viel zu gehen...

Richtig chris, der safety aspekt ist sehr wichtig und ist bis anhin gegeben. Dass die eltern die therapie weiterführen verstehe ich sehr gut, sie klammern sich an jeden strohhalm. ich verstehe das und kann da aus eigener erfahrung gut mitreden. Wer diese weiterführung als klares indiz für die wirksamkeit des medis interpretiert, kann völlig falsch liegen. natürlich wünsche ich den betroffen dass dieses medi eine linderung bringt, aber ich verstehe die pusherei diesbezüglich nicht....

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 106
Chris0312 hat am 10.05.2019

Chris0312 hat am 10.05.2019 14:00 geschrieben:

Niemand kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen ob das Medikament wirklich hilft oder nicht. Es ist zwar durchaus positiv zu werten, dass viele Patienten die Therapie fortführen und die Sicherheit gewährleistet ist, aber das bedeutet noch längst keine Zulassung (wie einige User hier schon prophezeien...)

Auch sonst ist der Newsflow bei Newron bescheiden. Was ist mit Xadago und weiteren Märkten? Was ist mit EVE? Da scheint leider nicht wirklich viel zu gehen...

Beachte aber, dass bei der Firma 26 Mitarbeiter arbeiten. Das ist eine absolute Mini-Bude.. ständigen Newsflow würde ich da nicht erwarten. Dass sie mit Xadago ein Medi auf den Markt bringen konnten, kann schon als grosser Erfolg gewertet werden.

Xadago ist aber effektiv eine grosse Entäuschung, was wohl auch der Grund sein wird für die langsame Entwicklung. Man beachte, dass der hier oft erwähnte Analysten-Report von Valuationlab jährlich die Peaksales von Xadago halbiert. Ich geh davon aus, dass selbst die aktuelle Einschätzung noch zu hoch sein könnte. Das ist grundsätzlich schon recht dramatisch und zeigt, wie man sich hier komplett verschätzt hat. Selbst wenn noch weitere Märkte bei Xadago dazu kommen, wird von Xadago wenig zu erwarten sein können. Alle Hoffnung liegt auf Sarizotan, wobei ich auch hier den Einschätzungen nicht traue. Nächster wesentlicher Newsflow daher per Ende Jahr. Vorher erwarte ich keine News.

Seiten