Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 5.820 CHF
  • -0.51% -0.030
  • 18.11.2019 17:07:14
50'539 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 735
ursinho007 hat am 11.10.2019

ursinho007 hat am 11.10.2019 11:27 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:12 geschrieben:

.......

Ich habe einzig die Fakten aufgezählt ohne jemanden persönlich im Forum zu diffamieren.

Das Problem ist, das wollen diese am Dunning-Kruger-Effekt leidenden Newron-Jünger nicht lesen. So musst du mit persönlicher Anfeindung rechnen, auch wenn das ihren Verlust nicht reduziert und du nur auf Tatsachen hinweist.

Auch für Dich eine interessante Lektüre. 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 696
Efeu73 hat am 11.10.2019 11

Efeu73 hat am 11.10.2019 11:27 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:12 geschrieben:

Efeu73 hat am 11.10.2019 11:07 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:04 geschrieben:

Auch diese Woche wurde der Thread wieder zugemüllt mit "Nettigkeiten", Besserwisserei, Verschwörungstheorien und ominösen Durchhalte- respektive Geduldsparolen ohne dass sich der Kurs in irgendeiner Weise bewegt hat.

Und Newron? Die tun dass, was sie am besten können: Schweigen! Dabei müsste Weber längst liefern. Tut er aber nie! Kein Wunder steht der Kurs da, wo er steht. 

Auch für Dich: 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

 

Ich habe einzig die Fakten aufgezählt ohne jemanden persönlich im Forum zu diffamieren.

 

Ich auch nicht, ich habe nur ein Link geteilt. 

 

Den Link könntest du Weber schicken mit der Bitte den Hut zu nehmen. Das würde zwar den Kurs auch nicht dahin zurückbringen, wo er vor der Zulassung stand. Aber sein Abgang würde wenigstens ein Zeichen setzen. 

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 735
ursinho007 hat am 11.10.2019

ursinho007 hat am 11.10.2019 11:27 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:12 geschrieben:

.......

Ich habe einzig die Fakten aufgezählt ohne jemanden persönlich im Forum zu diffamieren.

Das Problem ist, das wollen diese am Dunning-Kruger-Effekt leidenden Newron-Jünger nicht lesen. So musst du mit persönlicher Anfeindung rechnen, auch wenn das ihren Verlust nicht reduziert und du nur auf Tatsachen hinweist.

Auch für Dich eine interessante Lektüre. 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 735
Chris0312 hat am 11.10.2019

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:30 geschrieben:

Efeu73 hat am 11.10.2019 11:27 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:12 geschrieben:

Efeu73 hat am 11.10.2019 11:07 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.10.2019 11:04 geschrieben:

Auch diese Woche wurde der Thread wieder zugemüllt mit "Nettigkeiten", Besserwisserei, Verschwörungstheorien und ominösen Durchhalte- respektive Geduldsparolen ohne dass sich der Kurs in irgendeiner Weise bewegt hat.

Und Newron? Die tun dass, was sie am besten können: Schweigen! Dabei müsste Weber längst liefern. Tut er aber nie! Kein Wunder steht der Kurs da, wo er steht. 

Auch für Dich: 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

 

Ich habe einzig die Fakten aufgezählt ohne jemanden persönlich im Forum zu diffamieren.

 

Ich auch nicht, ich habe nur ein Link geteilt. 

 

Den Link könntest du Weber schicken mit der Bitte den Hut zu nehmen. Das würde zwar den Kurs auch nicht dahin zurückbringen, wo er vor der Zulassung stand. Aber sein Abgang würde wenigstens ein Zeichen setzen. 

Du darfst es auch lesen: 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
Relativitäts-Theorien

Hat da nicht so ein User einmal in einem anderen Forum etwas davon gelabert, es komme nur auf den Ein- und Ausstiegspunkt bei Börsengeschäften an?

Dem würde ich sogar zustimmen.

Aber für manche zählt nur die Vergangenheit. Schön, wenn ihr glaubt, die Börse handle die Vergangenheit. Ist in etwa genauso, wie wenn man Auto fahren will und immer nur in den Rückspiegel schaut.

Doch auch beim "Normal-Fahren", also forwärts gerichtet, besteht Unfallrisiko. Das bestreitet niemand. Aber die Ewig-Gestrigen, die Unbelehrbaren, die Lern-Resistenten erfreuen sich derart an ihren (dummen, weil unreflektierten) Meinungen, dass sie Fakten ausblenden. 

Im Übrigen habe ich nichts zu den Fakten gehört. Somit gebt ihr mir Recht. Danke!!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 468
Domtom01 hat am 11.10.2019 11

Domtom01 hat am 11.10.2019 11:36 geschrieben:

Hat da nicht so ein User einmal in einem anderen Forum etwas davon gelabert, es komme nur auf den Ein- und Ausstiegspunkt bei Börsengeschäften an?

Dem würde ich sogar zustimmen.

Aber für manche zählt nur die Vergangenheit. Schön, wenn ihr glaubt, die Börse handle die Vergangenheit. Ist in etwa genauso, wie wenn man Auto fahren will und immer nur in den Rückspiegel schaut.

Doch auch beim "Normal-Fahren", also forwärts gerichtet, besteht Unfallrisiko. Das bestreitet niemand. Aber die Ewig-Gestrigen, die Unbelehrbaren, die Lern-Resistenten erfreuen sich derart an ihren (dummen, weil unreflektierten) Meinungen, dass sie Fakten ausblenden. 

Im Übrigen habe ich nichts zu den Fakten gehört. Somit gebt ihr mir Recht. Danke!!

deine kraft und ausdauer die du an den tag legst um diesen psychos den Spiegel vor das gesicht zu halten ist bemerkenswert........hut ab. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'633
naja

Domtom01 hat am 11.10.2019 11:36 geschrieben:

Hat da nicht so ein User einmal in einem anderen Forum etwas davon gelabert, es komme nur auf den Ein- und Ausstiegspunkt bei Börsengeschäften an?

Dem würde ich sogar zustimmen.

Immerhin willst du das nicht in Abrede stellen.

Das mit der Vergangenheit hast du aber ganz offensichtlich nicht kapiert.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
@ ursinho007: Lesen und verstehen

ursinho007 hat am 11.10.2019 11:45 geschrieben:

Domtom01 hat am 11.10.2019 11:36 geschrieben:

Hat da nicht so ein User einmal in einem anderen Forum etwas davon gelabert, es komme nur auf den Ein- und Ausstiegspunkt bei Börsengeschäften an?

Dem würde ich sogar zustimmen.

Immerhin willst du das nicht in Abrede stellen.

Das mit der Vergangenheit hast du aber ganz offensichtlich nicht kapiert.

Natürlich stelle ich es nicht in "Abrede". Die Frage ist vielmehr, was du nicht alles in Abrede stellst. Du machst dir nicht einmal die Mühe, die Berichte zu lesen. Wie soll da ein sinnvolles Gespräch in die Gänge kommen? Du hast eine vorgefasste Meinung, die du auf Biegen und Brechen rechtfertigen willst. Es scheint mir, dass du selbst die Person bist, die einen Haufen Geld mit Newron verloren hat. Anders kann man dein Verhalten nicht verstehen. 

Können wir einmal deine Meinung zu den Fakten hören? Indien-Zulassung? Berichte von Patienten? Berichte und Studien?

Nein, das können wir nicht, denn dafür hast du kein Interesse. Und dann wunderst du dich über die Abneigung, die dir überall entgegenschlägt?

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
@hig

hans im glück hat am 11.10.2019 11:40 geschrieben:

Domtom01 hat am 11.10.2019 11:36 geschrieben:

Hat da nicht so ein User einmal in einem anderen Forum etwas davon gelabert, es komme nur auf den Ein- und Ausstiegspunkt bei Börsengeschäften an?

Dem würde ich sogar zustimmen.

Aber für manche zählt nur die Vergangenheit. Schön, wenn ihr glaubt, die Börse handle die Vergangenheit. Ist in etwa genauso, wie wenn man Auto fahren will und immer nur in den Rückspiegel schaut.

Doch auch beim "Normal-Fahren", also forwärts gerichtet, besteht Unfallrisiko. Das bestreitet niemand. Aber die Ewig-Gestrigen, die Unbelehrbaren, die Lern-Resistenten erfreuen sich derart an ihren (dummen, weil unreflektierten) Meinungen, dass sie Fakten ausblenden. 

Im Übrigen habe ich nichts zu den Fakten gehört. Somit gebt ihr mir Recht. Danke!!

deine kraft und ausdauer die du an den tag legst um diesen psychos den Spiegel vor das gesicht zu halten ist bemerkenswert........hut ab. 

Ja, manchmal ist es schon schwer, aber hatte schon immer etwas gegen Demagogen, Verschwörungs-Fanatiker und Fakten-Verdreher. Zudem weiss ich, dass zur Meinungsbildung immer auch Berichte, Studien und Zahlen gehören.

Dabei habe ich als Investierter eine grössere Sorgfaltspflicht und mehr Interesse an der Firma als die dumpfen Hater.

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 374
Interessante Studie! Da ziehe

Interessante Studie! Da ziehe ich mal meinen (Zauber)hut vor dir Tom; danke. 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 714
Xadago hat noch Potenzial, es

Xadago hat noch Potenzial, es ist klar. Sonst würden Zambon & US World Meds nie mehrere PH-4 Studien finanzieren. Aber es wird noch dauern, bis der Umsatz wirklich den Aufzug nimmt. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.11.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'278
Einige verstehen langsam

Es sind doch die einen oder anderen konstruktiven Beiträge gepostet worden, finde ich gut.

Safi: Tja, läuft nicht wie erwartet. Was kann aber Newron dafür wenn Zambon das mit USA nicht hinbekommt? -> Es kann nur besser werden. Zudem, wie schon erwähnt wurde, gibts noch andere Studie die laufen und mit denen Zambon (und wir natürlich) mehr aus Safi rausquetschen möchte. Das Medi ist bei weitem nicht tot oder zumindest zum aktuellen Zeitpunkt als gescheiter zu betiteln! 

Evi: Ja, die Inder und soviel mir ist die Europäer haben zugestimmt, die Studie gemäss Antrag von Newron durchzuführen (googeln und die Online-Studienseiten helfen). Aber was nützt es denn dies zu kommunizieren, wenn die Amis noch nicht im Boot sind? -> warten was zu tun ist. Weber wird den Markt informieren wenn die Fakten bekannt sind!

 Bzgl. Lizenznehmen: Ja vielleicht haben sie ja einen der hier mitmachen möchte, der evtl. sagte: "Wenn alle grünes Licht für die Studie geben, dann sind wir dabei". Wer weiss das denn schon?

Sari: Unser Spannendstes Medi aktuell mit Daten bis Ende Jahr. Hier wurde auch wieder von diversen gemeckert, es sei alles im Verzug. Ja, ist es! Trotz der Rett Organisation war es nicht leicht Patientinnen zu finden, die nach dem Screening zur Studie zugelassen wurden. Es kann verschiedene Gründe haben, ich denke mir aber, es ist doch so, dass man für eine solche Studie Patientinnen möchte, die aussagekräftige Daten liefern können. Und hier kann man eben sehen, wie clever es doch Newron angegangen ist! Da es für Rett noch keine Behandlung gibt, gibt es auch keine Anhaltspunkte um Daten schlau auszuwerten. Darum musste Newron diese Daten zuerst erfassen (STARS). Um also eindeutige Daten zu erhalten wurde die Zeit genutzt (benötigt)! Das kann uns für die Zulassung helfen! Es gab Stimmen hier im Forum die sagten, die Eltern seien sowieso überzeugt ihr Kind hat das Medikament erhalten, einfach weil die Hoffnung riesig ist, dass es hilft und dass ihr Kind eben nun eine nützliche Behandlung bekommt. Auch hier -> STARS Studie liefert die Daten ob ein Kind dann wirklich Verbesserungen erfahren hat oder eben nicht! Und, Kinder ab 4 Jahren wurden für die Studie zugelassen!

Konkurrenz: Kam auch letzten hier über den Ticker. Die müssen, genau wie Newron, erst eimal die passenden Patientinnen finden. Dann - und hier ist Newron meilenweit voraus - haben sie genau auch das Problem der Vergleichsdaten die sich Newron bereits zusammengestellt hat. Auch wenn da noch eine Novartis im Hintergrund ist, das geht nicht schneller! Dann muss die Studie erst einmal gemacht werden, ausgewertet werden und am Schluss, wenns denn eine Zul. geben würde, müssten die Patientinnen die dann vielleicht schon Sarizotan verwenden, einen Mehrwert bei einem anderen Medikament haben, um zu wechseln! Also schwon wieder Vorteil bei Newron wenn's denn gut kommt.

In diesem Sinne, Happy warten. Die letzten Meter, würde ich sagen Wink

the winner takes it all!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
@Taifun und Interessierte: neue Studie zu Safinamide, Infos

Gerne nütze ich den etwas ruhigeren Teil der Woche, um wieder mehr die Fakten sprechen zu lassen. Danke Taifun für deinen Input, dein Wissen sollte hier viel mehr Platz einnehmen.

Neue Infos findet man zur Zeit vermehrt. Fast scheint es, als könnten sich doch noch Vernunft, Hoffnung für die Betroffenen und fairer Meinungsaustausch im Newron-Forum (!) durchsetzen.

9 Studien sind aktiv, wohlgemerkt für das"hoffnungslose Medi" Safinamide! Die Fachwelt ist sehr interessiert, das gesamte Potenzial zu erkunden. Stimmt mich positiv, zumal auch ich bisher von den Umsätzen enttäuscht bin. Die Zukunft kann hier nur besser werden, Überraschungen im Bereich des Möglichen (zukünftige Kurstreiber).

Quelle: https://clinicaltrials.gov/ct2/results?cond=safinamide&Search=Apply&recr

Interessant finde ich auch das hier:

- Overnight Switch From Rasagiline To Safinamide (Objective: The aim of this study is to verify safety and tolerability of the immediate switch from rasagiline to safinamide ...) Klingt doch gut, zumal es bis heute bezüglich Sicherheit zu keinen Problemen gekommen ist.

- Safinamide in Clinical Practice: A Spanish Multicenter Cohort Study

Sehr interessant als Investor zu lesen, was da alles drin steht. Diese Studie bestätigt die Resultate vorheriger und zeigt ebenfalls die Überlegenheit gegenüber der Behandlung mit Rasagiline. Diese Studie wird hilfreich sein, den spanischen Markt tiefer zu durchdringen und unter Experten die Bekanntheit und das Vertrauen länderübergreifend zu fördern. PD bleibt eine heimtückische Krankheit (zweithäufigste degenerative Krankheit weltweit), Heilung nicht möglich. Da ist jede Verbesserung , auch wenn sie in unseren Augen klein erscheint, für die Betroffenen ein wichtiger Schritt. Sollten wir nicht vergessen. Und ich wage mal vorherzusagen, dass die Kosten in den USA auch bald von den Kassen übernommen werden.

Quellen: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03843944?term=xadago&rank=2

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&cad=rja&

Mein Eindruck: Würde man so einen Aufwand betreiben, wenn die Experten nicht von der Wirksamkeit und dem Nutzen überzeugt wären?

Freue mich auf konstruktive Beiträge.

Schönes Wochenende

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'350
Ursachen bekämpfen

Wie bei MS zeichent sich auch bei Alzheimer immer mehr der Darm als die Ursache ab. Alle Medikamente, die im Hirn wirken, bekämpfen die Symptome und nicht die Ursache,

Die meisten neurologischen Krankhetein habe die Ursache/Auslöser im Darm. Das sollte man um Auge behalten.

Big-Data ist nur eine Möglichkeit, dem Auslöser auf die Spur zu kommen.

 

Neues Alzheimermedikament wirkt über den Darm

Die Substanz GV-971 wird in China zugelassen. Europäische Experten finden den Ansatz interessant.

Weltweit wird nach fast 20 Jahren wieder ein Medikament gegen Alzheimer auf den Markt kommen – zunächst in China. Das kündigt die Firma Shanghai Green Valley Pharmaceutical an. Verblüffend ist dabei, dass die Substanz mit dem kryptischen Namen GV-971 nicht primär im Gehirn ansetzt – sondern im Darm.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/neues-alzheimermedikament-w...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 702
Ist beim Bier nicht anders

geht primär in den Magen und wirkt dann im Kopf Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'350
nicht nur Bier. Man ist, was man isst

robincould hat am 15.10.2019 09:42 geschrieben:

geht primär in den Magen und wirkt dann im Kopf Wink

I-m so happy Denn vermutlich werden bei bestimmten neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise der GoodParkinson-Krankheit, zunächst die Neuronen im Magen-Darm-Trakt angegriffen

 

...... von Bakterien zählende Kolonie, deren Aktivität sich auf Persönlichkeit und Entscheidungen des Menschen auswirkt und die dafür verantwortlich ist, ob jemand beispielsweise zurückhaltend oder verwegen reagiert.

 

 

Prädikat: sehenswert

Der kluge Bauch - Unser zweites Gehirn

https://www.arte.tv/de/videos/048696-000-A/der-kluge-bauch/

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 429
So ihr lustigen Leutchen, wer

So ihr lustigen Leutchen, wer hat noch nicht, wer will noch?

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 14.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'437
Sansibar hat am 16.10.2019 15

Sansibar hat am 16.10.2019 15:04 geschrieben:

So ihr lustigen Leutchen, wer hat noch nicht, wer will noch?

Es wird geknabbert...

Bald gehts los... wieder mal ein seltsamer Tag.... News im Anmarsch Smile

Es bleibt spannend...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
Ich war's nicht,

Master6969 hat am 16.10.2019 16:17 geschrieben:

Sansibar hat am 16.10.2019 15:04 geschrieben:

So ihr lustigen Leutchen, wer hat noch nicht, wer will noch?

Es wird geknabbert...

Bald gehts los... wieder mal ein seltsamer Tag.... News im Anmarsch Smile

Es bleibt spannend...

aber ich hätte es sein können. Jedenfalls unterstütze ich weiterhin jeden Kauf, nicht ganz uneigennützig, aber mit reinem Gewissen, denn ich halte den Kauf für die bessere Option. Ob als "Casino-Zock" oder auch längerfristig, bis zu den News überwiegen die Chancen.

Allen Interessierten schon mal ein dickes Lob für die Pflege des Forums. Geht doch!

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 460
Anschnallen?

Werde diese Nacht noch Geld transferieren. Nur so für den Fall der Fälle. 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 369
Scheint da tatsächlich was im

Scheint da tatsächlich was im Busch zu sein.....?? Gestern bis am Nachmittag kein Trade und jetzt kurz nach Eröffnung bereits fas so viel Umsatz wie gestern den ganzen Tag! Die Geplänkel beginnen.....

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 468
Feedback FDA kann jeden

Feedback FDA kann jeden Moment kommen wie auch die Daten Sari......oder Start Studie Zambon

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 702
An alle Techniker

Newron aktiviert neue Dimension. Wenn wir die Woche über CHF 6.50 schliessen, haben wir Platz bis CHF 7.00

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 460
Durchschaubar

Newron ist so durchschaubar wie ein Glas Wasser. Wenn man sich hier viel Zeit und ein hohes Risiko nehmen würde, könnte man ziemlich viel Geld verdienen. 

Aber erstens fehlt mir die Zeit dafür und zweitens wäre mir das Risiko viel zu hoch. 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'603
Was läuft da im Hintergrund?

Was läuft da im Hintergrund? Heute 16,6% im Plus und über 100'000 gehandelte Aktien, und das alles ohne publizierte News?

Da müssen Insider am Werk sein die über News verfügen! Ich tippe einmal darauf, dass sich bei der Auswertung von Sarizotan sehr gute Ergebnisse  abzeichnen.*i-m_so_happy*

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 512
Punktlandung auf dem

Punktlandung auf dem Tageshoch. Freude herrscht;-)

no risk...no fun...

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 714
Kapitalist hat am 17.10.2019

Kapitalist hat am 17.10.2019 18:26 geschrieben:

Was läuft da im Hintergrund? Heute 16,6% im Plus und über 100'000 gehandelte Aktien, und das alles ohne publizierte News?

Da müssen Insider am Werk sein die über News verfügen! Ich tippe einmal darauf, dass sich bei der Auswertung von Sarizotan sehr gute Ergebnisse  abzeichnen.*i-m_so_happy*

 

eher Fuchsbande

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'895
Szenarien

Alle Szenarien sind möglich, aber nicht gleich wahrscheinlich.

Ist mir erst einmal egal, denn:

1. Die Langeweile ist weg.

2. Steigende Kurse sind wahrscheinlicher. 

3. Die Chancen, dass Newron doch noch eine anhaltende Erfolgsgeschichte wird, ist grösser geworden, weil es vielleicht doch erste Insider Käufe sind.

Wie dem auch sei, ich fühle mich irgendwie gut Yes 3

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 369
Ein weiteres Zsenario: Wir

Ein weiteres Zsenario: Wir Kleinaktonäre werden hinters Licht geführt und mit diesem Anstieg zum Kauf verführt....die Wissenden wissen das die Daten nicht pompös sind und sind heute ein Teil ihrer Aktien für einen relativ guten Preis los geworden.

Bin echt gespannt wie es morgen weiter gehen wird.

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 460
Kapitalist hat am 17.10.2019

Kapitalist hat am 17.10.2019 16:26 geschrieben:

Was läuft da im Hintergrund? Heute 16,6% im Plus und über 100'000 gehandelte Aktien, und das alles ohne publizierte News

Gute Frage. Vielleicht werden wir morgen schon schlauer. Wer weiss. In letzter Zeit wurden hier ziemlich unauffällig einige 10'000 er Blöcke aufgekauft. Entweder Risikofreudige oder einfach besser informiert als wir. 

Seiten