Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.420 CHF
  • +5.97% +0.080
  • 06.08.2020 17:30:03
51'430 posts / 0 new
Letzter Beitrag
alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'121
Die Frage aller Fragen....

Warum lässt man Weber weiterwursteln?

 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'135
alpensegler hat am 08.05.2020

alpensegler hat am 08.05.2020 09:17 geschrieben:

Warum lässt man Weber weiterwursteln?

 

Warum lässt Weber Ravi Anand weiterwursteln?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Aimmune Therapeutics.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'121
jiroen hat am 08.05.2020 09

jiroen hat am 08.05.2020 09:19 geschrieben:

alpensegler hat am 08.05.2020 09:17 geschrieben:

Warum lässt man Weber weiterwursteln?

 

Warum lässt Weber Ravi Anand weiterwursteln?

sie decken sich gegenseitig, ganz einfach...

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'537
Zambo

Die einzigen Gründe für eine Übernahme von Zambo wären somit:

- müssen keine Lizenzen mehr bezahlen

- bekommen selbst neu Lizenzen?

- steuerliche Aspekte

 

Klar die können jetzt warten, bis der Kurs <1Chf ist. Müssen aber auch aufpassen dass sie nicht doch plötzlich mal zu spät sind.

Also schön laufend, langsam sammeln?

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 30.07.2020
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 304
Wo bleiben die Newkrönchen

Wo bleiben die Newkrönchen-Körbchen-Freunde?! Hey-null Risiko es kann ja nur noch 1.55 CHF tiefer gehen, aber nach oben ist offen!  Kaufen, kaufen mit Omas letztem Sparbatzen! 

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 29.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 98
Newkrönchen

Nach langer Auszeit ist der Grünschnabel wieder aufgetaucht - und wie gehabt giftgrün !!

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'617
blabla hat am 08.05.2020 07

blabla hat am 08.05.2020 07:13 geschrieben:

Kapitalist hat am 08.05.2020 06:30 geschrieben:

Seit der Mitteilung dass Sarizotan floppte sind riesige Mengen an Newronaktien gehandelt woden, ich schätze so gegen 6 Millionen Stück. Das wäre rund ein Drittel aller ausstehenden Newronaktien.

An dieser Firma kann eigentlich aktuell nur Zambon wegen Xadago ein Interesse haben. Meines Wissens hat die Familie Zambon viele Mitglieder. Wenn jedes Familienmitglied Aktien für sich privat kauft, kann man die Meldepflicht längere Zeit hinausschieben. Sind das bereits die ersten Anzeichen einer bevorstehenden Uebernahme?

 

Gemäss deiner Aussage ist es ja in Stein gemeisselt, dass Newron für 10.- pro Share (sollte Sarizotan floppen) übernommen wird, da allein Xadago diesen Wert hat. 

War wohl eine deiner gefühlten 100 Fake Nachrichten in diesem Thread.

Kapi, du hast fast alle getoppt. Fake Umsatzprognosen, Fake Rett-Berichte, Fake Infos ohne Ende.

Und auch dieser Post, wie kann es nur anders sein, ist FAKE! Wieso wurden so viele Aktien gehandelt? Ja wieso echt? Zuerst mal haben viele Langzeit Investoren geschmissen, danach wurde gezockt wie bei jeder Aktie nach Bekanntgabe einer gescheiterten Studie. Volantilität ist hoch, Daytrader lieben solche Aktien. Das Volumen wird jedoch von Tag zu Tag dünner und wundert euch nicht, sollte Newron in ein paar Wochen im Penny-Bereich notieren.

Dieses Phänomen kannst du bei jeder! Aktie beobachten, welche an einem Tag 60%+ wegen Bekanntgabe mieser Studienresultate des Hauptproduktkandidaten verliert.

Das hat alles nichts mit Vorbereitung möglicher Übernahme zu tun.

Schäm dich, Rentner!

*yahoo* *clapping*

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
Pennystock

Was habe ich jahrelang geschrieben? Richtig: "Pennystock ich komme". Immer folgten im Anschluss Beschimpfungen aus der untersten Schublade. Die Strafe haben sie ja nun. Also abgehackt.

Etwas muss ich aber doch noch loswerden: Denn es wird jetzt ironisch verbreitet, ich hätte halt die berühmte Glaskugel. Klar habe ich diese nicht. Aber mit aufmerksamen Lesen von Mitteilungen der Firmen, kann man ein Gespür entwickeln, um "zwischen den Zeilen lesen zu können". Bei Newron war mir deshalb immer klar, dass es der Führung mit Weber an der Spitze  nie ernsthaft um die erfolgreiche Entwicklung von Medikamenten ging, sondern in erster Linie um persönliche Bereicherung. Deshalb war ich mir praktisch sicher oder sagen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit sicher (denn nichts ist im Leben wirklich sicher), dass das im Fiasko enden wird. Wie der Trick funktioniert siehe

Noch ergänzend ein Gegenbeispiel: Bei Kuros wurde von einigen behauptet, dass es sich um eine Betrugsfirma handle. Da bin ich immer dagegen angetreten und es zeigt sich immer mehr, dass sich Kuros mit MagentOs erfolgreich etablieren wird. Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen. Ich sage nicht, dass ein Start-up, nur weil sie ehrlich ein Produkt/Idee/Dienstleistung lancieren wollen, das auch von Erfolg gekrönt sein wird. Das hohe Risiko ist auch da gegeben. Aber eben auch eine Chance im Gegensatz zu Betrugsfirmen wie Newron, wo der Kleinanleger nur verlieren kann.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'267
Tut es so weh?

Deine Anlegerseele muss wohl sehr geltten haben, dass du immer noch auf diesem Thema rumreitest. Schadenfreude hat eine kurze Lebensdauer und macht nicht wirklich glücklich.

Noch dazu setzt du dich der unnötigen Gefahr aus, dass andere dich bezüglich deiner Invests angreifen. Solche "ich habe es doch schon immer gewusst!"-Posts bringen niemandem etwas.

Mit Newron kann man immer noch traden, langfristig investieren würde ich nicht. Im übrigen hat blabla natürlich Recht, was die nähere zukünftige Kursentwicklung betrifft. 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 453
Ruhe im Frieden

Ja lassen wir den Hans in seinem Glück doch ruhen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
nein

Domtom01 hat am 08.05.2020 09:17 geschrieben:

Deine Anlegerseele muss wohl sehr geltten haben, dass du immer noch auf diesem Thema rumreitest. Schadenfreude hat eine kurze Lebensdauer und macht nicht wirklich glücklich.

Noch dazu setzt du dich der unnötigen Gefahr aus, dass andere dich bezüglich deiner Invests angreifen. Solche "ich habe es doch schon immer gewusst!"-Posts bringen niemandem etwas.

Mit Newron kann man immer noch traden, langfristig investieren würde ich nicht. Im übrigen hat blabla natürlich Recht, was die nähere zukünftige Kursentwicklung betrifft. 

Nein, tut es nicht, warum auch, hab ja keinen Rappen mit diesem Schrott verloren. Aber es ging jahrelang so, das hackt man nicht in 1 Sekunde ab. Sondern ich finde es sogar wichtig, die persönlichen Überlegungen einzubringen. Kann ja sein, dass dies Neulingen im Börsengeschäft nützlich sein könnte.

Noch zur Präzisierung: Ich habe nicht geschrieben "Ich habe es schon immer gewusst". Ich arbeite IMMER mit Wahrscheinlichkeiten, weil eben, wie ich schon ausdrücklich geschrieben habe, nichts im Leben sicher ist.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
aufpassen

sarastro hat am 08.05.2020 10:33 geschrieben:

jetzt versucht dieser ursinho007 sogar im Newron-Tread seinen Schrott (Kuros) zu pushen. Einfach nur noch degoutant!

Ich erkläre nur, was ich für Schrott/Betrug halte und was nicht. Das hat doch mit Pushen nichts zu tun. Die Story "Newron" ist gelaufen, die Story "Kuros" ist am Laufen. Wenn du meine Ausführungen genau liest und verstehst (was du aus welchen Gründen auch immer verweigerst), so schreibe ich ausdrücklich, dass wir uns bei Start-ups im Hochrisikobereich befinden, wo sich Scharlatane wie eben z.B. Weber tummeln und ehrliche Unternehmen, die ein neues Produkt/Idee/Dienstleistung erfolgreich am Markt lancieren wollen. Kuros scheint mir da auf gutem Wege zu sein, einfach meine Meinung, die man wohl sagen darf. Das ist nicht Pusherei, schau doch mal, wie das definiert wird.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 670
Ursli könntest du dein Müll

Ursli könntest du dein Müll nicht im Kuros Thread posten, oder noch besser im Leclanche Thread, dort bist du ja Fett im Gewinn. DomTom hat schon Recht, du lernst es nie!

no risk...no fun...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
einfältig

ursinho007 hat am 08.05.2020 12:26 geschrieben:

XC hat am 08.05.2020 12:05 geschrieben:

Ursli könntest du dein Müll nicht im Kuros Thread posten, oder noch besser im Leclanche Thread, dort bist du ja Fett im Gewinn. DomTom hat schon Recht, du lernst es nie!

Mehr als zu persönlicher Anmache hat es bei dir auch noch nie gereicht. Wie wär's mal mit konkreten auf die Sache bezogenen Argumenten?

Wenn du dich schon auf  Domtom beziehst. Der bringt Argumente und ist hart in der Sache. Das ist aber völlig ok und belebt das Forum.  Aber so primitives Trittbrettfahrertum wie du und Hansli ist dem Forum nur abträglich.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'383
@ursinho007

@ursinho007

Ich verstehe die Leute die sich hier über Dich ärgern. Deshalb auch meine Frage: was willst du eigentlich im Newron-Forum? Ich bin selbst auch nicht investiert, aber mich interessiert ab und zu was hier über die Firma geschrieben wird. Zum Zocken im Moment eine coole Aktie, vorallem nach diesem Absturz. Das man sich auch die Finger verbrennen kann ist klar.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
verkehrte Welt

Link hat am 08.05.2020 12:37 geschrieben:

@ursinho007

Ich verstehe die Leute die sich hier über Dich ärgern. Deshalb auch meine Frage: was willst du eigentlich im Newron-Forum? Ich bin selbst auch nicht investiert, aber mich interessiert ab und zu was hier über die Firma geschrieben wird. Zum Zocken im Moment eine coole Aktie, vorallem nach diesem Absturz. Das man sich auch die Finger verbrennen kann ist klar.

Jetzt ärgert sich man über mich, obwohl ich hier seit Jahren warne und das eingetroffen ist, was ich immer gesagt habe. Herr, lass Hirn regnen!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'135
Ja, du hattest Recht, und

Ja, du hattest Recht, und dafür danke ich dir persönlich. Du bist wahrscheinlich eine der Personen, die mich überzeugt haben, Newron noch rechtzeitig zu verkaufen... 

Aber was bringt es, jetzt wieder Salz in die Wunde zu streuen? Bist du süchtig nach Anerkennung, oder was?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Aimmune Therapeutics.

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 02.08.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'242
ursinho007 hat am 08.05.2020

ursinho007 hat am 08.05.2020 19:19 geschrieben:

Link hat am 08.05.2020 12:37 geschrieben:

@ursinho007

Ich verstehe die Leute die sich hier über Dich ärgern. Deshalb auch meine Frage: was willst du eigentlich im Newron-Forum? Ich bin selbst auch nicht investiert, aber mich interessiert ab und zu was hier über die Firma geschrieben wird. Zum Zocken im Moment eine coole Aktie, vorallem nach diesem Absturz. Das man sich auch die Finger verbrennen kann ist klar.

Jetzt ärgert sich man über mich, obwohl ich hier seit Jahren warne und das eingetroffen ist, was ich immer gesagt habe. Herr, lass Hirn regnen!

Wieso dich die Leute nicht mögen: Du schreibst so, als ob du immer als besser weisst.

Wenn ich mir den 3-Jahres-Chart von Evolva und Kuros anschaue, ist es auch nicht wirklich gut für dich gelaufen. Was für Perlen hast du im Depot? Was sind deine Leichen?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
Schwer von Begriff?

AmaZe hat am 08.05.2020 14:41 geschrieben:

ursinho007 hat am 08.05.2020 19:19 geschrieben:

Link hat am 08.05.2020 12:37 geschrieben:

@ursinho007

Ich verstehe die Leute die sich hier über Dich ärgern. Deshalb auch meine Frage: was willst du eigentlich im Newron-Forum? Ich bin selbst auch nicht investiert, aber mich interessiert ab und zu was hier über die Firma geschrieben wird. Zum Zocken im Moment eine coole Aktie, vorallem nach diesem Absturz. Das man sich auch die Finger verbrennen kann ist klar.

Jetzt ärgert sich man über mich, obwohl ich hier seit Jahren warne und das eingetroffen ist, was ich immer gesagt habe. Herr, lass Hirn regnen!

Wieso dich die Leute nicht mögen: Du schreibst so, als ob du immer als besser weisst.

Wenn ich mir den 3-Jahres-Chart von Evolva und Kuros anschaue, ist es auch nicht wirklich gut für dich gelaufen. Was für Perlen hast du im Depot? Was sind deine Leichen?

Es ist ziemlich mühsam. Ich hab's doch ausführlich erklärt: Es gibt start-ups, wo sich die Führung in aller ester Linie selbst bereichern will. Ob da was Markttaugliches entwickelt wird oder nicht ist denen egal. Es geht einzig und allein um die persönilche Bereicherung. Da ist der Verlust für die Kleinaktionär vorprogrammiert. Dann gibt es start-ups, die ehrlich was entwickeln wollen. Es kann gelingen oder nicht. Aber es steht nicht die persönliche Bereicherung im Vordergrund. Jetzt kapiert?????

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 670
ursinho007 hat am 08.05.2020

ursinho007 hat am 08.05.2020 20:08 geschrieben:

AmaZe hat am 08.05.2020 14:41 geschrieben:

ursinho007 hat am 08.05.2020 19:19 geschrieben:

Link hat am 08.05.2020 12:37 geschrieben:

@ursinho007

Ich verstehe die Leute die sich hier über Dich ärgern. Deshalb auch meine Frage: was willst du eigentlich im Newron-Forum? Ich bin selbst auch nicht investiert, aber mich interessiert ab und zu was hier über die Firma geschrieben wird. Zum Zocken im Moment eine coole Aktie, vorallem nach diesem Absturz. Das man sich auch die Finger verbrennen kann ist klar.

Jetzt ärgert sich man über mich, obwohl ich hier seit Jahren warne und das eingetroffen ist, was ich immer gesagt habe. Herr, lass Hirn regnen!

Wieso dich die Leute nicht mögen: Du schreibst so, als ob du immer als besser weisst.

Wenn ich mir den 3-Jahres-Chart von Evolva und Kuros anschaue, ist es auch nicht wirklich gut für dich gelaufen. Was für Perlen hast du im Depot? Was sind deine Leichen?

Es ist ziemlich mühsam. Ich hab's doch ausführlich erklärt: Es gibt start-ups, wo sich die Führung in aller ester Linie selbst bereichern will. Ob da was Markttaugliches entwickelt wird oder nicht ist denen egal. Es geht einzig und allein um die persönilche Bereicherung. Da ist der Verlust für die Kleinaktionär vorprogrammiert. Dann gibt es start-ups, die ehrlich was entwickeln wollen. Es kann gelingen oder nicht. Aber es steht nicht die persönliche Bereicherung im Vordergrund. Jetzt kapiert?????

Wie hat der Chuck gesagt V.........en. Ich kann das nur bestätigen. Dir ist einfach nicht zu helfen. Du musst ein erbärmliches Leben führen, so ohne Freunde. Kann mir nicht vorstellen, dass dich jemand erträgt.

Übrigens, bevor du kommst ich sei frustiert. Mein Verlust in Newron hält sich in Grenzen, ich bin vernünftig investiert und könnte das Investment auch abschreiben. Mit meinen Minentiteln die ich tief gekauft und bis im März gehalten habe, hatte ich ein goldiges 2019/2020. Und mit Sabina Gold die ich tief zurückgekauft habe, bin ich auch wieder Fett im Gewinn.

Man kann nicht immer gewinnen, dass solltest du eigentlich am besten wissen mit deinen Titeln die du hälst.

Habe ich noch vergessen, der Kirschbaum und der Per werden sich auch noch melden, die stehen ja noch zu dir.

no risk...no fun...

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 603
la doch de psycho. de isch

la doch de psycho. de isch hochgradig krank im chopf. sein leben besteht aus cash.ch! und seine verluste sind massivst.....

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'204
weiter primitiv

hans im glück hat am 08.05.2020 15:40 geschrieben:

la doch de psycho. de isch hochgradig krank im chopf. sein leben besteht aus cash.ch! und seine verluste sind massivst.....

Tja, gegen Ignoranz gibt es wahrlich kein Medikament, unheilbar. Damit muss man wohl leben. Alle meine logischen Erklärungen werden mit doofer Anmache beantwortet. Damit ist kein fruchtbarer Dialog möglich.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Pat
Bild des Benutzers Pat
Offline
Zuletzt online: 30.07.2020
Mitglied seit: 11.01.2017
Kommentare: 181
@ursli

Hast du in deinem Umfeld zu wenig Anerkennung? Es scheint so. Kann ja nicht sein das man praktisch in jedem Forum Präsenz markieren muss und sich zu jedem Einzeltitel auch immer äussern muss. Versuch doch mal mit einer Partnerschaft, kann Wunder wirken...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'383
@Pat

@Pat

Kurz und bündig. So soll es sein.

axxy
Bild des Benutzers axxy
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 06.12.2013
Kommentare: 102
Pat hat am 08.05.2020 22:08

Pat hat am 08.05.2020 22:08 geschrieben:

Hast du in deinem Umfeld zu wenig Anerkennung? Es scheint so. Kann ja nicht sein das man praktisch in jedem Forum Präsenz markieren muss und sich zu jedem Einzeltitel auch immer äussern muss. Versuch doch mal mit einer Partnerschaft, kann Wunder wirken...

Newron ist gescheitert. Mit Safinamide bzw. Xadago wurde ein Medikament erfolgreich eingeführt. Dass dies nun nicht der Goldesel ist, wissen wir alle und ist darauf zurück zu führen, dass eben nur 10 - 12% an Newron ausgeschüttet werden. Von daher hätte Sarizotan auch erfolgreich sein können... 

Im Weiteren hat Newron erst kürzlich eine weitere Finanzierungstranche von 7.5 Mio erhalten. Da konnte vermutete werden, ein vordefinierter Meilenstein sei erreicht worden.

Was aber mit Sarizotan effektiv erreicht wurde, ist ein Desaster. Ende.

Viele NWR Aktionäre sind in den letzten Wochen und Monate vorsichtig geworden. Es gab einfach zuviele Verzögerungen und negative Nachrichten. Die Verluste halten sich bei viele in Grenzen... und dies ist ganz bestimmt nicht auf die Kommentare von den Schreiberlingen hier zurück zu führen.

Die Kritiker sind m.E. wichtig. Wenn es aber darum geht, immer wieder das gleiche zu "predigen", dann ist das nicht förderlich und schon gar nicht interessant. Ich bin immer wieder überrascht über die vielen Reaktionen auf die Kommentare von Ursinho007. Ich ignoriere seine Kommentare einfach... 

Ich melde mich hier nun definitiv ab...

 

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 246
@axxy

Du hast es auf den Punkt gebracht. Sari ist leider gescheitert. Pasta  Schade einfach, dass die Mädchen nun nicht die erhoffte Linderung ihres Leidens bekommen werden, Jetzt über einen Schuldigen bei Newron zu debattieren ist m. E müssig. Sie wollten ein Medi auf den Markt bringen und haben alles dafür getan. Es hat einfach nicht gereicht. So geht es noch vielen kleineren und grösseren Bio-Tech Firmen. Wer in solche Kleinfirmen investiert, muss das Risiko kennen. Wer in Ruhe schlafen möchte, dafür gibt es Nestle, Roche, Novartis, ets.

Es gibt hier einige Schreiberlinge die jetzt alles nochmals widerkäuen wollen. Kundtun wie Recht sie doch hatten und man halt nich auf sie gehört hat. Den ärgsten Widerkäuer hatte ich schon vorher auf ignorieren gesetzt, so wurde mir sein geschriebsel zu lesen erspart.

Ich habe meine Newrons zu 1.90 weggebracht. Der Verlust kann ich verschmerzen, da ich mit anderen guten Trades seit Januar den Verlust schon wieder fast wett gemacht habe.

Ich werde Newron noch ein weilchen Beobachten, vielleicht ergeben sich noch einige Trades. Könnte ja sein, dass Gerüchte aufkommen...

Mein Augenmerk richtet sich nun hauptsächlich auf den Bitcoin.

Das war meine letzte Post hier.

Allen gute Trades und viel Glück wo immer ihr nvestiert seit.

Namouk

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 670
Genau meine Gedanken Sarastro

Genau meine Gedanken sarastro, nur bringe ich die nicht so gut aufs Papier. Danke für die interessante Recherche, dass hat Zeit gekostet und das alles wegen dem Forumstroll. Der provoziert im Newron Thread schon seit Jahren und verwundert sich dann, wenn einige ihn auf die harte Tour angreifen, was mehr als verständlich ist. Er wird noch von 2, 3 anderen Usern unterstützt. Die werden sich auch noch melden. Irgendwie hat er bei den Admins ein Sonderbonus, sonst hätte man ihn schon lange gesperrt. Solange er weiterschreiben kann, gibt es hier keine sachliche Diskussion.

no risk...no fun...

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 556
News

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

Newron: Investor AB senkt Anteil auf zuletzt 1,414%  *scratch_one-s_head*

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'617
1724Hermann hat am 12.05.2020

1724Hermann hat am 12.05.2020 08:49 geschrieben:

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

Newron: Investor AB senkt Anteil auf zuletzt 1,414%  *scratch_one-s_head*

"Hausfrauen" und ihre Schreiberlinge  *ROFL*

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 111
 

 

 

US WorldMeds hat  die Veräußerung der US-Rechte an  Xadago an Supernus bekannt gegeben mit dem Eigentümerwechsel ist eine Verbesserung der Aussichten der US-Lizenzeinnahmen einhergehen wird, und damit der Wert von Xadago in den Augen der Investoren ansteigen wird. Dazu sollten auch zusaetzliche Lizenzeinnahmen aus den erst im letzten Jahr gelaunchten Territorien Kanada, Australien und Brasilien u.a. beitragen.

Evenamide in Schizophrenie macht Fortschritte auf dem Weg zum Beginn der beiden Phase III-Studien, davon kann man ausgehen , dass Newron auf gutem Wege in Richtung Phase III sind und auch zu diesem Projekt die entsprechende Wertsteigerung erziehlt werden können.  Mit den  bestehenden Projekten hat Newron einen inhärenten Wert  der über dem aktuellen Kurs liegt.

 

 

Seiten