Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.440 CHF
  • 11.08.2022 17:31:10
51'702 posts / 0 new
Letzter Beitrag
sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Zambon hat noch mal an alle gezeigt, dass die seriös sind, stark, lassen sie sich nicht verarschen und dass, sie der richtige Partner für die Zulassung zu bekommen sind. Die wissen wie das Business läuft.

Weber als "Business men" hat sich heute schwach gezeigt ... vielleicht soll er lieber "Schökkeli" verkaufen.

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Wozu ein Übernahmeangebot für Abermillionen, wenn man das Ziel mit ein paar Tausend hätte erreichen können?

Hallo, die haben heute die 33 % nicht bekommen...

 

battista73
Bild des Benutzers battista73
Offline
Zuletzt online: 04.09.2014
Mitglied seit: 14.09.2012
Kommentare: 7

Hallo zusammen schade wie es heute gelaufen ist.noch eine Frage wenn Investor den ganzen Laden kaufen will und der Kurs sinkt,müssen sie nicht einiges weniger bieten?

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Ich hab mir irgendwie gedacht, dass es nur Verlierer gibt bei dieser Ausgangslage.  Tut mir leid für alle Investierten.  Nach der Partnerschaft mit Zambon habe ich nie verstanden, dass man dann auf einmal mit einer anderen Firma noch fusionieren will und damit einen Partner verärgert. 

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

geldsack hat am 19.09.2012 - 17:25 folgendes geschrieben:



Wozu ein Übernahmeangebot für Abermillionen, wenn man das Ziel mit ein paar Tausend hätte erreichen können?


Hallo, die haben heute die 33 % nicht bekommen...


 


genau hätten .. und wieso haben Sie nicht ? Wenn du wirklich interssiert daran bist, und schon die halbe welt mobilisierst um stimmen aufzutreiben...

BRONCO
Bild des Benutzers BRONCO
Offline
Zuletzt online: 16.06.2015
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 98

Haleluja da hab ich mich schon etwas in Weber und Newron verschätz hätte ich echt nicht gedacht, und das da nur ca. 0.4% Stimmen fehlen unglaublich, dabei habe ich volle unterstützung gegeben.


Ja Jetzt abwarten etwas länger als gewollt, aber was solls. 

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

geldsack hat am 19.09.2012 - 17:25 folgendes geschrieben:

Wozu ein Übernahmeangebot für Abermillionen, wenn man das Ziel mit ein paar Tausend hätte erreichen können?

Hallo, die haben heute die 33 % nicht bekommen...

 

Weil sie es draufankommen liessen. Übernahme möglich und hoffentlich. Bin mal auf Webers weiteres Vorgehen gespannt. Jetzt einfach ruhig bleiben und nicht abwerfen! Auf diesem Niveau bringt das nicht mehr viel, da ihr wahrscheinlich unten nicht gut reinkommt. Erstaunlich schwach gefallen heute!!!!! 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

In einen Jahr werdet ihr alle an Zambon dankbar sein:

Wenn die Zulassung kommt!!!

Investor hat bist jetzt nichts getan! Zambon hat die Bude gerettet.

 

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2021
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'333

Bin kein Expert aber....hat doch jeder gewusst dass nach der GV  so was passierte. (habe ich mit ein - 8% gerechnet)

 

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

Ich bin mal gespannt auf die Stimmungsberichte von den Augenzeugen aus Mailand!

 

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

sandrop74 hat am 19.09.2012 - 17:30 folgendes geschrieben:

In einen Jahr werdet ihr alle an Zambon dankbar sein:

Wenn die Zulassung kommt!!!

Investor hat bist jetzt nichts getan! Zambon hat die Bude gerettet.

 

Da hast du grundsätzlich Recht, aber mit Zambon hat Newron eine sehr beschränkte Zukunft. Das Beste wäre jetzt wirklich eine feindliche "feindliche" Übernahme durch Investor AB. Darum würde ich jetzt auch keine Aktien verkaufen und mal abwarten was passiert!!!!!!!

BRONCO
Bild des Benutzers BRONCO
Offline
Zuletzt online: 16.06.2015
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 98

Und plötzlich ist Zambon der Held. ???  Dann sollen sie jetzt aber hochkaufen und zwar subito.

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 30.06.2022
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 586

Ich kann die ganze Aktion von Weber/Investor nicht nachvollziehen???????:wacko::fool::fool:

Aber ich verkaufe keine Aktie unter Fr.15

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

BRONCO hat am 19.09.2012 - 17:33 folgendes geschrieben:



 


Und plötzlich ist Zambon der Held. ???  Dann sollen sie jetzt aber hochkaufen und zwar subito.


 Zambon war schon immer ein Held !!! Immerhin lebt Weber dank ihnen heute ...


Sau schlaue Kerle... oder halt Investor,Weber sau blöde Kerle...

BRONCO
Bild des Benutzers BRONCO
Offline
Zuletzt online: 16.06.2015
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 98

Lebt Weber noch??:no:

bJKer
Bild des Benutzers bJKer
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 06.05.2012
Kommentare: 67

Trotzdem noch Schwein gehabt heute. Yahoo

Gleich bei wiederaufnahme des handels bestens raus, hab da noch 7.31 dafür bekommen, dann wieder mit 50% der Kohle bestens zu 6.70 rein.

 

 

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Sauer bin ich nicht wegen dem Ergebnis. Ist nunmal so. Und wer weiss, wofür es gut ist. NeuroNova. Hat da eigentlich noch jemand Interesse dran? Nein. Ich dachte eher, der Kurs würde bei Annahme etwas fallen, wegen des hohen Kaufpreises. Dachte, der Kurs würde bei Nichtannahme steigen. Dann diese trotzigen Panikverkäufe. Hallo, alle vergessen warum wir hier sind? Wegen Safinamide und nichts anderem. Schnell Zulassung und schnell Geld verdienen, ob mit Zambon oder Zampano, egal.

Vor 1000 Seiten habe ich schonmal geschrieben: Zambon imponiert mir, die wollen wirklich...

 

exechange
Bild des Benutzers exechange
Offline
Zuletzt online: 02.01.2021
Mitglied seit: 15.08.2012
Kommentare: 206

BRONCO hat am 19.09.2012 - 17:38 folgendes geschrieben:

 

Lebt Weber noch??smiley

Tja sicher. Die Schlacht ist geschlagen. Heute auf jedenfalls . Die gehen alle zusammen fein Essen und trinken, dann sieht das Leben wieder für alle supi aus. Mache ich übrigens heute Abend auch. Morgen geht die Schlacht wieder weiter. Freu mich schon darauf.

E Schöne Abig

 

Exechange

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2021
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'333

bJKer hat am 19.09.2012 - 17:40 folgendes geschrieben:

Trotzdem noch Schwein gehabt heute. smiley

Gleich bei wiederaufnahme des handels bestens raus, hab da noch 7.31 dafür bekommen, dann wieder mit 50% der Kohle bestens zu 6.70 rein.

 

 

Ein Genie

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 27.07.2022
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 996

tja, gucken wir jetzt mal was es für News gibt. Die hatten sich mehrere Stunden lang etwas zu sagen. Diese Neuigkeiten interessieren mich ! 

Schade, aber bei weitem kein Beinbruch ! 

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 13.06.2021
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 923

Massino hat am 19.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:

bJKer hat am 19.09.2012 - 17:40 folgendes geschrieben:

Trotzdem noch Schwein gehabt heute. smiley

Gleich bei wiederaufnahme des handels bestens raus, hab da noch 7.31 dafür bekommen, dann wieder mit 50% der Kohle bestens zu 6.70 rein.

 

 

Ein Genie

Lol

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

Heute bin ich ein schlechter Verlierer. Was führt Investor im Schild? Ist Newron nur ein hundsgewöhnliches Investment für die Schweden (ein paar Prozente kaufen und stehen lassen) oder kommt noch was (aufstocken oder sogar Übernahme)?

Ich habe jedenfalls nicht damit gerechnet, dass das Management nochmals etwas anbrennen lässt! Sonst hätte ich garantiert nicht meine Aktien für die GV sperren lassen. Note "sauschlecht" für Weber und Co.

<gelöscht>

Sauer bin ich!! Die kleinen bitten mit zu helfen und den eigenen Arsch nicht bewegen?? Die haben bestimmt einen Plan B. Nur hoffe ich dass dieser Funktioniert. Ganz billig heute (ja auch der Kurs)
Naja bei mir noch alles im grünen.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Newron GV

Ist es nicht möglich, dass es sich hier um Mafia-Aktivitäten handelt,

die ein normaler Börsianer gar nicht mehr zu durchschauen vermag ?

Aggressive

Will heissen, satte Gewinne werden doch gemacht, indem man andere "veräppeln" kann,

wenn nötig, sogar zweimal hintereinander.

Drinks

 

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 27.07.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

BRONCO hat am 19.09.2012 - 17:33 folgendes geschrieben:



 


Und plötzlich ist Zambon der Held. ???  Dann sollen sie jetzt aber hochkaufen und zwar subito.


Zambon hat sich jetzt zweimal durchgesetzt, weshalb sollten die noch hochkaufen? Mit der Verlängerungsmöglichkeit des Patentes für Safinamide hat Newron ja bis im 2032 Zeit ein anderes Medikament zu entwickeln, es geht jetzt halt einfach nicht so schnell. Ab 2014 sollten regelmässige Zahlungen von Safinamide eintreffen, da ist die Zukunft doch relativ gesichert, halt einfach eine Nummer kleiner. Auf dem heutigen Kursniveau ist die Aktie sicher immer noch viel zu billig, einen Kursanstieg gibt es sicher mittelfristig auch ohne diese Fusion, ab 2014 sollten auch Dividenden bezahlt werden können.


Jetzt hat Investor die Chance ein Übernahmeangebot zu machen, falls ihnen die Fusion so wichtig ist, sonst lassen sie es halt bleiben.


Es gibt ein Sprichwort: "Schuster bleib bei Deinen Leisten", für Newron ist das vermutlich nicht so schlecht, genügend Geld ist ja vorhanden um auch noch Forschung auf einem finanzierbaren Niveau zu machen.   Good


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Taifun hat am 19.09.2012 - 17:47 folgendes geschrieben:

Sauer bin ich!! Die kleinen bitten mit zu helfen und den eigenen Arsch nicht bewegen?? Die haben bestimmt einen Plan B. Nur hoffe ich dass dieser Funktioniert. Ganz billig heute (ja auch der Kurs)
Naja bei mir noch alles im grünen.

 

 Bei der Abstimmung sprachen sich 66,32% der Stimmrechtsinhaber für den
 Schritt zur NeuroNova-Übernahme mittels Aktientausch aus. Erforderlich war
 das Erreichen einer Schwelle von 66,67%. Die weiteren zur Abstimmung stehenden
 Tagesordnungspunkte wurden damit gegenstandslos. Der Verwaltungsrat und das
 Management von Newron wolle nun die Optionen prüfen, heisst es in der
 Mitteilung. Der Wirkstoff Safinamide geniesse dabei weiterhin erste
 Priorität - die Verbreiterung der Pipeline und Aktionärsbasis bleibe
 aber im Fokus.

Bin ja mal sehr gespannt was da kommt :-). Nur dumm das der Saboteur Zambon auch drinsitzt.

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

geldsack hat am 19.09.2012 - 17:40 folgendes geschrieben:

Sauer bin ich nicht wegen dem Ergebnis. Ist nunmal so. Und wer weiss, wofür es gut ist. NeuroNova. Hat da eigentlich noch jemand Interesse dran? Nein. Ich dachte eher, der Kurs würde bei Annahme etwas fallen, wegen des hohen Kaufpreises. Dachte, der Kurs würde bei Nichtannahme steigen. Dann diese trotzigen Panikverkäufe. Hallo, alle vergessen warum wir hier sind? Wegen Safinamide und nichts anderem. Schnell Zulassung und schnell Geld verdienen, ob mit Zambon oder Zampano, egal.

Vor 1000 Seiten habe ich schonmal geschrieben: Zambon imponiert mir, die wollen wirklich...

 

 

Also eines kann man mit Sicherheit ausschliessen, dass der VR von Zambon darüber informiert wurde, wieviele Stimmen sich registriert haben. Newron wusste, dass Zambon dagegen stimmt, auch hat Weber gestern noch nach Vollmachten gefragt. Der VR musste keines Wegs hier mit offenen Karten spielen, wenn der Gegner dabei zuhören kann. Da war höchstens Stahel genau informiert. Wenn schon hat sich Zambon andere Quellen beschafft, etwa über die gleichen, welche bei der letzten GV die Stimmen Zambon geliehen haben, bzw. das Quorum halfen zu verhindern.

 

Aber das ist jetzt alles Wurst, das Newron-Management hat wirklich einmal mehr versagt. Wer Pech hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Investor? Der hat auch enttäuscht, vor allem wahrscheinlich eine Omega und andere Neue, welche wohl sogar von Investor selber dazu überzeugt wurden, sich bei Newron zu engagieren. Mit 30k Aktien hat es nicht gereicht, das geht mir und wohl allen hier nicht so schnell aus dem Kopf. Es ist nicht zu glauben.

MrCashman
Bild des Benutzers MrCashman
Offline
Zuletzt online: 13.06.2013
Mitglied seit: 28.09.2010
Kommentare: 175

...und hier noch der Senf der FuW dazu:

Die Generalversammlung erteilt dem Kauf einer schwedischen Biotech-Gesellschaft eine Absage. Newron-Titel stürzen ab.

Im Machtkampf bei der Biotech-Gesellschaft Newron hat überraschend der italienische Partner Zambon den Sieg für sich verbucht. In einer ausserordentlichen Generalversammlung am Mittwoch wurde die notwendige Mehrheit von zwei Dritteln der Stimmen verfehlt, um eine Kapitalerhöhung und damit eine Übernahme des schwedischen Biotech-Unternehmens NeuroNova zu beschliessen. Das Aktionärstreffen dauerte bis zum Nachmittag, länger als das Newron-Management erwartet hatte. Die Aktionäre vor Ort in Mailand stellten ungewöhnlich viele Fragen. Eine ausserordentliche Generalversammlung mit weitgehend identischer Tagesordnung war im Juli bereits am Quorum gescheitert. Wichtige Investoren waren damals dem Treffen ferngeblieben: Schon da hatte Zambon versucht, die Übernahme von NeuroNova zu verhindern.

Im zweiten Anlauf ist der Coup gelungen. Die Aktien von Newron waren am Mittwoch vom Handel ausgesetzt. Um 16 Uhr 30, eine gute halbe Stunde nach Veröffentlichung des Ergebnisses der Generalversammlung, wurde der Handel an der SIX Swiss Exchange wieder aufgenommen. Die Titel verloren in einer ersten enttäuschten Reaktion der Investoren mehr als 8% und sackten weiter ab. Das Newron-Management um CEO Stefan Weber hatte den Zukauf von NeuroNova mit der Frage nach der Zukunft des italienischen Biotech-Unternehmens verknüpft, dessen Aktien an der Schweizer Börse kotiert sind. Er wollte mit dem Kauf von NeuroNova für sein Unternehmen neue Wirkstoffe in die Pipeline aufnehmen. Zusammen würden beide Unternehmen Chancen im Markt für seltene Krankheiten besitzen, hatte Weber erklärt. Nun besitzt Newron bis auf Weiteres nur noch einen interessanten Wirkstoff in der Pipeline: das Parkinson-Mittel Safinamide.

«Hochgradig riskante Operation»

Bei diesem Präparat kooperieren Newron und Zambon seit diesem Frühjahr. Safinamide wurde von Newron entwickelt und soll von Zambon weltweit – bis auf Asien – vertrieben werden. Zambon sah durch den geplanten Zukauf die Zusammenarbeit gefährdet. Newron mute sich mit der Übernahme zu viel zu und gefährde so die weitere Entwicklung von Safinamide, erklärte Mauro Saponelli, Governcance-Verantwortlicher des italienischen Chemie- und Pharmaunternehmens vergangene Woche im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft». Er sprach von einer «hochgradig riskanten Operation».

Nicht zuletzt hätte die Übernahme auch die Position von Zambon als grösstem Aktionär von Newron geschwächt. Durch die Transaktion in Newron-Aktien wären die NeuroNova-Eigentümer HealthCap und Investor an Bord von Newron gekommen. Beide wären so mit 31% zu den grössten Investoren der italienischen Biotech-Gesellschaft aufgestiegen, der Anteil von Zambon wäre durch die Verwässerung von 11 auf 7% gesunken. Dazu kommt es jetzt nicht.

Pipeline im Fokus – Konflikte damit auch

Rolf Stahel, Verwaltungsratschef von Newron, zeigte sich in einer ersten Stellungnahme enttäuscht: Die Mehrheit für die geplante Kapitalerhöhung sei nur «extrem knapp verfehlt worden». 66,67% der Stimmen wären für das Plazet notwendig gewesen, die Quote lag jedoch tatsächlich bei 66,32%. Auf der ausserordentlichen Generalversammlung waren 49,67% des stimmberechtigten Kapitals anwesend. Die Zustimmung sei misslungen, «zumal ein der Transaktion mit NeuroNova kritisch gegenüberstehender Aktionär seinen Anteil kurz vor der heutigen GV wesentlich erhöht hat». Die Rede ist von Zambon. «Wir akzeptieren das Votum der heute vertretenen Aktionäre», wird Stahel weiter in der Medienmitteilung zitiert. «Verwaltungsrat und Management von Newron werden die Optionen nun prüfen.»

Der langjährige Chef des britischen Pharmaunternehmens Shire erklärte weiter: «Die Verbreiterung der Pipeline und Aktionärsbasis von Newron bleibt in unserem Fokus.» Das birgt weiteres Konfliktpotential mit dem Grossaktionär Zambon. Obschon die Newron-Titel zu den attraktiveren im Schweizer Biotechnologiesektor gehören, ist derzeit Vorsicht angesagt. Die Volatilität der Titel ist enorm. Ein Engagement scheint erst wieder reizvoll, wenn die Konflikte zwischen den Italienern vollständig gelöst sind.

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 30.06.2022
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 586
Aktienkurs

Fallen wir Morgen auf Fr.6 oder noch tiefer oder steigen wir wieder Richtung Fr.8

nach dem Frust von Heute.Ziel ist ja die Zulassung von Safi.Ich bleibe dabei oder

es kommt doch noch eine Übernahme von Investor?:good:

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 11.08.2022
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'176
nicht traurig sein,lieben gruss von eurem füchslein

                             MoskingMoskingMosking

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

Seiten