Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.706 CHF
  • -2.51% -0.044
  • 01.12.2021 17:30:58
51'696 posts / 0 new
Letzter Beitrag
lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 30.10.2021
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 792
die Hoffnung stirbt wohl zuletzt?

Hmmm sind wir alles Optimisten oder nur die Dummen??

Bleib auch dabei Dani und geh wohl wieder mit einem Totalverlust raus :cry:

Lächle und es wird zurück gelächelt

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Wiedereinmal "Panik" auf der Newron Titanic...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Newron

Das sieht leider ziemlich verschissen aus. Mein Beileid für die Investierten, konnte mich glücklicherweise noch heraushalten, war allerdings nahe an einem Kaufauftrag, aber jetzt hat sich das wohl erledigt. :idea:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Newron

@Aurum

Panik? Was anders erwartet?? Gerechtfertigt, finde ich. Soll aber nicht heissen, dass sich die Aktie nicht erholen wird.

Aber der Titel ist doch geschichten (denket an EVE nach ;-))

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Newron

Finanziell sieht es jetzt wohl auch nicht mehr so gut aus, es müssen ja noch 1,5 Millionen Entschädigung an Biotie bezahlt werden. Per Mitte Jahr hatten sie nicht mehr speziell viel Cash:

"Die liquiden Mittel und kurzfristigen Finanzanlagen werden per Mitte 2011 mit 10,2 (Ende 2010: 8,1) Mio EUR ausgewiesen. Der betriebliche Netto-Cash-Abfluss belief sich in der Berichtsperiode auf 0,1 (11,7) Mio EUR."

Und Merck hat die Lizenz zurückgegeben. Wenn das spätere Medikament Aussicht auf wirtschaftlichen Erfolg gegeben hätte, würden sie das ja auch nicht tun. Das hat eben leider nichts mit der Wirksamkeit von Safinamide zu tun, Merck hat offenbar realisiert dass man kein Geld damit verdienen kann, deshalb haben sie die Entwicklungskosten abgeschrieben. :idea:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Newron

Glaube, Kapitalist hat alles dazu gesagt.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Newron

Positiv zumindest dass MERCK Studie zu ende bezahlt.

Merck hat sich auch von anderen projekten verabschiedet (die machen gerade eine Schlankheitskur).

Ein potenter Partner könnte das Medikament schon rentabel vermarkten. Aufwand damit hatte nur Merck und Newron.

Es könnte schon noch was gehen.

Hoffentlich hat eine ROG oder NOVN Interesse daran.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

ZURICH, Oct 28 (Reuters) - Finland's Biotie Therapies abandoned a plan to buy Newron Pharmaceuticals after the Italian drugmaker lost a partnership deal with Germany's Merck KGaA for its experimental Parkinson's disease drug safinamide.

At 0927 GMT, Newron shares were trading 14.3 percent lower, while Biotie shares were down 4.1 percent.

Biotie, which was buying Newron for 45 million euros ($63.6 million), is now entitled to a break fee of 1.5 million euros from Newron, Newron and Biotie said in a statement on Friday.

'After reviewing this development in relation to safinamide, the board of directors of Biotie has notified Newron of its decision to exercise its right to terminate the merger plan and combination agreement,' Biotie said.

'Due to regaining the global rights of its main asset the deal terms for Biotie's acquisition of Newron would have had to be newly discussed and approved from both Newron's and Biotie's shareholders,' Vontobel analyst Andrew Weiss said.

'As no information about potential new partnership deals are available we reiterate our 'hold' rating,' Weiss said.

Last year, safinamide missed its primary target of improving dyskensia, or involuntary body movements, in a long-term Parkinson's disease trial.

Newron, which is awaiting the results of two late stage studies of safinamide as an adjunctive treatment for Parkinson's disease, said it was now exploring all options for the drug.

'We estimate that the registration dossier will be ready for submission to health authorities in key world markets by the end of 2012. To companies with commercial capabilities this offers an extremely attractive opportunity in a focused specialist market,' Newron said.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Newron

dasch wäre Ihr Preis geweschen (Rudi Carell)

Datum Zeit National # Veränderung BIOTIE28-10-2011 11:21:31 (10:21:31 CET) 778'932 0.01 (+2.04%)

Volumen Schlusskurs Eröffnungskurs Letzter

367'413 0.49 0.48 0.50 EUR Vol. Geld Vol. Brief Geldkurs 12:40:19 Briefkurs 12:40:19

31'971 78'353 0.49 0.50

52 Wochen Hoch 52 Wochen Tief Tages Hoch Tages Tief

0.82 0.34 0.50 0.47

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Newron

sariv3114 wrote:

dasch wäre Ihr Preis geweschen (Rudi Carell)

Datum Zeit National # Veränderung BIOTIE28-10-2011 11:21:31 (10:21:31 CET) 778'932 0.01 (+2.04%)

Volumen Schlusskurs Eröffnungskurs Letzter

367'413 0.49 0.48 0.50 EUR Vol. Geld Vol. Brief Geldkurs 12:40:19 Briefkurs 12:40:19

31'971 78'353 0.49 0.50

52 Wochen Hoch 52 Wochen Tief Tages Hoch Tages Tief

0.82 0.34 0.50 0.47

Hahaha! Der war gut! Lol

Nur nicht den Kopf hängen lassen! Kommt schon noch gut! Wink

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Newron

sariv3114 wrote:

Positiv zumindest dass MERCK Studie zu ende bezahlt.

Merck hat sich auch von anderen projekten verabschiedet (die machen gerade eine Schlankheitskur).

Was für ein Idiot müsste der neue CEO von Merck dann sein, wenn er einfach so, ohne genaue Analyse der wirtschaftlichen Erfolgschancen, einfach einmal so gut 80 Millionen bereits getätigte Investitionen abschreiben würde?

Bei den heutigen Mangertypen kann man so etwas zwar nicht unbedingt ausschliessen. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'251
Newron

Scheisse gelaufen. Und das Newron für die gescheiterte Fusion noch zahlen muss ist eine Katastrophe.

Die Chancen für einen Konkurs stehen nun wieder ein Stück höher... Arme Aktionäre (mich eingeschlossen)

Gruss

AmaZe

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351
Newron

Ja so ist es, werde wohl auch kein gutes Geld mehr hinterher werfen, obwohl die Kurs um den EK zu drücken verlockend wären, werde dies aber erst unter Fr. 3.00 machen.

Schönes Weekend

Erfolg mit Verstand

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Vor der Ankündigung der Biotie Übernahme waren wir bei CHF 4.20 und die Aktionäre hofften auf Safinamide Daten.

Nun nachdem die Übername seit heute gescheitert ist, sowie Merck Serono abgesprungen ist sind wir bei CHF 3.70.

Die Chance liegt jedoch nun nicht nur auf Studies von Safinamide sondern auch eines neuen Partnering resp. Lizenzvereinbarung oder einer Übernahme dafür.

Merck Serono bezahlt noch für 6 Monate und würden im Erfolgsfall auch für Milestones über ca. 180Mio. aufkommen. Die Entwicklung von Safinamide welche Newron nun quasi Geschenkt bekommen hat wird einen Wert von locker 150-300Mio (Geschätzt) haben. Die MK von Newron liegt bei ca. 27 Mio…

Ich bin der Meinung das Newron nun ein sehr interessantes Übernahmeziel ist. Klar sind die Risiken enorm (Scheitern Studies, Kein Cash mehr usw.) Die Chancen sind jedoch vorhanden und weiterhin aktiv.

Meinungen? Sehe ich es zu positiv?

blabla
Bild des Benutzers blabla
Online
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 727
Newron

Aurum wrote:

Vor der Ankündigung der Biotie Übernahme waren wir bei CHF 4.20 und die Aktionäre hofften auf Safinamide Daten.

Nun nachdem die Übername seit heute gescheitert ist, sowie Merck Serono abgesprungen ist sind wir bei CHF 3.70.

Die Chance liegt jedoch nun nicht nur auf Studies von Safinamide sondern auch eines neuen Partnering resp. Lizenzvereinbarung oder einer Übernahme dafür.

Merck Serono bezahlt noch für 6 Monate und würden im Erfolgsfall auch für Milestones über ca. 180Mio. aufkommen. Die Entwicklung von Safinamide welche Newron nun quasi Geschenkt bekommen hat wird einen Wert von locker 150-300Mio (Geschätzt) haben. Die MK von Newron liegt bei ca. 27 Mio…

Ich bin der Meinung das Newron nun ein sehr interessantes Übernahmeziel ist. Klar sind die Risiken enorm (Scheitern Studies, Kein Cash mehr usw.) Die Chancen sind jedoch vorhanden und weiterhin aktiv.

Meinungen? Sehe ich es zu positiv?

Sollte Newron übernommen werden, geht die übernehmende Firma ein überschaubares Risiko ein. Angenommen, jemand bezahlt 50 Mio, dann ist in diesem Preis der Cash, welcher sich auf dem Bankkonto von Newron befindet, sowie eine Pipeline mit 1x Phase III, 3x Phase II, 1x Phase I und 1x Preclinical inklusive. Also für einen Pharmariese könnten diese 50 Mio (oder wieviel auch immer) eine interessante Investition sein.

Just my 2 cents

Onyx
Bild des Benutzers Onyx
Offline
Zuletzt online: 07.05.2020
Mitglied seit: 21.12.2009
Kommentare: 132
Newron

Wo steht das, dass Merck eventuell noch für Milestone-Zahlungen in den genannten Höhe aufkommen muss?

Gruss aus Charleston, USA

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Onyx wrote:

Wo steht das, dass Merck eventuell noch für Milestone-Zahlungen in den genannten Höhe aufkommen muss?

Gruss aus Charleston, USA

21-10-2011 10:30 Bresso/Turku/Genf (awp)

Teilauszug

LUKRATIVERE LIZENZVERTRÄGE MÖGLICH

Newron werde nun alle Optionen für Safinamide neu beurteilen, was auch eine neuerliche Produktpartnerschaft einschliesse. Dabei befindet sich das Unternehmen gemäss CFO Weber in einer komfortablen Position. Die Patientenrekrutierung für die beiden zulassungsrelevanten Phase-III-Studien für Safinamide - MOTION und SETTLE - sei abgeschlossen; Studienergebnisse sollen im ersten Halbjahr 2012 vorliegen. "Die meisten Studiendaten werden während der Zeit erhoben, für die Merck Serono noch für die Kosten aufkommt", so CFO Weber. Safinamide steht gemäss Weber rund 15 Monate vor dem Zulassungsentscheid.

Vor diesem Hintergrund sieht der CFO gute Chancen auf lukrativere Lizenzverträge als vor fünf Jahren. "Die Erfolgschancen stehen statistisch zu Ende der Phase-III-Tests nun bei 85%, verglichen mit 50% zu Anfang dieser Entwicklungsphase", so der CFO. "Da Merck-Serono während der vergangenen fünf Jahre für die Entwicklungskosten aufgekommen ist, dürften unsere Margen mit Safinamide 80-85% betragen, sagte Weber weiter.

Im Rahmen der Partnerschaft mit Merck Serono sei Newron zu Zahlungen auf der Basis von Entwicklungs- und regulatorischen sowie kommerziellen Meilensteinen von bis zu 200 Mio USD berechtigt. "Ein bedeutender Teil davon ist für Safinamide bei Parkinson", sagte CFO Weber Anfang April bei der Vorlage des Jahresabschlusses. Ende März hat Newron von Merck Serono eine Lizenz für die Entwicklung der beiden Merck-Substanzen Pruvanserin und Sarizotan erhalten, die sich im klinischen Stadium der Entwicklung befinden.

Onyx
Bild des Benutzers Onyx
Offline
Zuletzt online: 07.05.2020
Mitglied seit: 21.12.2009
Kommentare: 132
Newron

Ja, das habe ich auch gelesen....da steht auch "sagte der CFO im April" Nur ist ja die Partnerschaft gekündigt worden, also wieso sollten sie noch zahlen müssen? Merck wird nur noch das nötigste machen/investieren bis die 6 Monate rum sind. Ich wäre bisschen vorsichtiger mit so Intepretationen.

Für mich wieder total schlechte Kommunikation. Newron sprach von neuen Möglichkeiten, Biotie von neuen Entwicklungen in der Sache, bei Newron klingt es so als hätten sie den Deal Abbruch erzwungen, bei Biotie umgekehrt.

Ich weiss doch aus Erfahrung wie extern kommuniziert wird und es intern aussieht. Meine letzte Firma hat über Jahre erfolgreich Presse-Communiques geschrieben aber ohne je wirklich etwas auf den Markt zu bringen. Gutes Marketing, haha

Es scheint so als würde Newron mein erstes Verlust-Geschäft seit über 10 Jahren. Zuletzt Crossair mit 15% Verlust, seither nie Geld verloren...Schuster, bleib bei deinen Leisten

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Onyx wrote:

Ja, das habe ich auch gelesen....da steht auch "sagte der CFO im April" Nur ist ja die Partnerschaft gekündigt worden, also wieso sollten sie noch zahlen müssen? Merck wird nur noch das nötigste machen/investieren bis die 6 Monate rum sind. Ich wäre bisschen vorsichtiger mit so Intepretationen.

Für mich wieder total schlechte Kommunikation. Newron sprach von neuen Möglichkeiten, Biotie von neuen Entwicklungen in der Sache, bei Newron klingt es so als hätten sie den Deal Abbruch erzwungen, bei Biotie umgekehrt.

Ich weiss doch aus Erfahrung wie extern kommuniziert wird und es intern aussieht. Meine letzte Firma hat über Jahre erfolgreich Presse-Communiques geschrieben aber ohne je wirklich etwas auf den Markt zu bringen. Gutes Marketing, haha

Es scheint so als würde Newron mein erstes Verlust-Geschäft seit über 10 Jahren. Zuletzt Crossair mit 15% Verlust, seither nie Geld verloren...Schuster, bleib bei deinen Leisten

Du hast Recht, die Aussage bez. Milestones stammen von April als das Partnering noch bestand. Du hast auch recht, die Kommunikation ist nicht wirklich klar was Newron u. Biotie von sich gegeben haben.

Am Montag ist GV, mal schauen was dabei rauskommt.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Zürich (aktiencheck.de AG) - Andrew C. Weiss, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Newron (ISIN IT0004147952 / WKN A0LF18) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" unverändert mit "hold" ein.

Newron habe heute mitgeteilt, dass die laufenden Gespräche mit Biotie (ISIN FI0009011571 / WKN 778932) über die geplante Übernahme von Newron durch Biotie (ursprünglich für den 27. September angekündigt) abgeschlossen seien.

Der Abschluss stütze sich auf die Tatsache, dass Merck KGaA (ISIN DE0006599905 / WKN 659990) die weltweiten Rechte für die Leitsubstanz Safinamide an Newron zurückgegeben habe, wie letzten Freitag angekündigt.

Durch die Wiedererlangung der weltweiten Rechte für das Medikament hätten die Geschäftsbedingungen für die Übernahme von Newron durch Biotie sowohl durch die Aktionäre von Newron als auch Biotie neu diskutiert und genehmigt werden müssen, d. h. die Struktur der Transaktion habe nicht so übernommen werden können, wie sie Ende September definiert worden sei.

Newron prüfe nun alle strategischen Optionen. Das Unternehmen könnte dabei den Wert weiter nutzen, den es durch Safinamide erhalte.

Da keine Informationen über potenzielle neue Partnerschaftsverträge verfügbar sind, wiederholen die Analysten von Vontobel Research ihr "hold"-Rating. Das Kursziel von CHF 7,1 werde überprüft. (Analysen vom 28.10.2011) (28.10.2011/ac/a/a)

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'478
Newron

Aus der heuigen FUW:

Das kleine und bisher glücklose Biotech-Unternehmen Newron sollte von der etwas grösseren finnischen Biotie übernommen werden, meldeten die beiden Unternehmen vor wenigen Wochen.

Doch nun haben sich wichtige Fakten verändert, und Biotie hat am Freitag bekanntgegeben, dass sie sich angesichts einer neuen Ausgangslage gegen eine Fusion entschieden habe. Newron musste nämlich letzte Woche die Aufkündigung der Kooperation im Zusammenhang mit dem Medikamentenkandidaten Safinamide durch Partner Merck hinnehmen. In der geplanten Fusion von Biotie mit Newron spielte diese Kooperation aber offenbar eine entscheidende Rolle. Newron gab nur bekannt, die Gespräche mit Biotie in Bezug auf die Fusion seien beendet worden. Dass Biotie Anrecht auf eine Entschädigung von Newron im Umfang von 1,5 Mio. € hat, deutet eher darauf, dass Newron aus dem Deal aussteigen wollte. Newron muss nun einen neuen Partner für das fast fertig entwickelte Safinamide finden, was von der Börse mit Skepsis bedacht wurde (Newron sanken auf neue Tiefstkurse). Newron selbst hingegen bezeichnet dies als Gelegenheit.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

Danke Mats für den Text der FUW. Heute ist GV mal schauen was Newron diesbezüglich kommuniziert.

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Newron

Hat schon jemand irgendwelche News von der a.o. GV?

(Noch) keine Spur von einer kleinen Erholung...

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

danihofi wrote:

Hat schon jemand irgendwelche News von der a.o. GV?

(Noch) keine Spur von einer kleinen Erholung...

Nein bisher noch nicht, verm. kommt noch ne PE.

Wenn ich den Kurs und das OB anschaue wird dort jedoch nicht viel Ermutigendes rausgekommen sein...

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Newron

Aurum wrote:

danihofi wrote:
Hat schon jemand irgendwelche News von der a.o. GV?

(Noch) keine Spur von einer kleinen Erholung...

Nein bisher noch nicht, verm. kommt noch ne PE.

Wenn ich den Kurs und das OB anschaue wird dort jedoch nicht viel Ermutigendes rausgekommen sein...

Naja, sooooo riesig ist das heutige Volumen nicht. Glaube kaum, dass das mit der GV zusammenhängt.

Viel wichtiger ist, dass die grösseren Aktionäre nach wie vor überzeugt sind und drin bleiben.

Du weisst ja, es kann schnell ändern. Und bei Newron wäre es an der Zeit, dass das Pendel in die andere Richtung umschlägt. Und wenn nicht morgen, dann halt übermorgen oder in ein paar Monaten... Wink

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Newron

- 7.26 %

OK. Vorheriger Eintrag nicht beachten. :shock:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Newron

Was soll da schon kommen, die wollten über eine Fusion abstimmen und jetzt werden die paar Deppen vom Management die aoGV alleine durchziehen.

Ich bin weg, das ist eine Blackbox, aber vielleicht trifft das blinde Huhn doch noch ein Korn.

Wenn da SANN schon nicht wollte und Biotie und Merck jetzt auch nicht, wer soll da schon einspringen ?

Das war mir leider (wieder) eine teure Lehre.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

sariv3114 wrote:

Was soll da schon kommen, die wollten über eine Fusion abstimmen und jetzt werden die paar Deppen vom Management die aoGV alleine durchziehen.

Ich bin weg, das ist eine Blackbox, aber vielleicht trifft das blinde Huhn doch noch ein Korn.

Wenn da SANN schon nicht wollte und Biotie und Merck jetzt auch nicht, wer soll da schon einspringen ?

Das war mir leider (wieder) eine teure Lehre.

Schade bist Du weg aber ich verstehe dich zu gut! Sad

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Newron

Aurum wrote:

sariv3114 wrote:
Was soll da schon kommen, die wollten über eine Fusion abstimmen und jetzt werden die paar Deppen vom Management die aoGV alleine durchziehen.

Ich bin weg, das ist eine Blackbox, aber vielleicht trifft das blinde Huhn doch noch ein Korn.

Wenn da SANN schon nicht wollte und Biotie und Merck jetzt auch nicht, wer soll da schon einspringen ?

Das war mir leider (wieder) eine teure Lehre.

Schade bist Du weg aber ich verstehe dich zu gut! Sad

Absolut. Verstehe dich ebenfalls.

Aber ich bin mir fast sicher: wenn ich jetzt aussteige geht's am nächsten Tag hoch. Drum bleibe ich noch drin.

@Aurum

Was machst du?

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'566
Newron

@danihofi

Bleibe noch. Wie lange weiss ich jedoch nicht...

Seiten