Nycomed N

1 post / 0 neu
27.04.2010 15:45
#1
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Nycomed N

Die Pharmagruppe Nycomed dürfte 2011 den Gang an die Börse wagen. Laut Hakan Bjorklund, CEO des Pharmaschwergewichts, ist dann ein IPO an der Schweizer Börse SIX wahrscheinlich.

Vorbedingung sei die erfolgreiche Markteinführung des Atemwegmedikaments Daxas, sagte Firmenchef Hakan Björklund der Nachrichtenagentur Reuters in einem Gespräch in Moskau, wo er am Dienstag einen Joint-Venture-Vertrag mit GE Healthcare für Russland unterzeichnete.

«Wir haben keine konkreten Pläne... Ich bin aber sicher, dass wenn wir uns in zwei oder drei Jahren treffen, wir den IPO unter Dach und Fach haben», sagte Björklund.

Über ein IPO der Pharmagruppe wird schon lange gesprochen. Bislang hatte Nycomed allerdings kein konkretes Datum genant. «Da wir uns bereits Ende April befinden, ist 2011 wahrscheinlich», sagte Björklund. Gegenüber der Agentur Bloomberg sagte der Manager, dass er sich einen Freefloat von 20 bis 25 Prozent des Kapitals vorstellen kann.

Nycomed mit Konzernsitz in der Schweiz erzielte 2009 einen Umsatz von 3,2 Milliarden Euro und einen bereinigten Betriebsgewinn von 1,1 Milliarden Euro. Die Firma gehört zu einem grossen Teil der Private Equity Gesellschaft Nordic Capital, die 42,7 Prozent hält. Weitere Anteilseigner sind die Credit Suisse-Tochter DLJ Merchant Banking, Coller International und Avista.

quelle cash

Aufklappen