OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 10.390 CHF
  • -0.95% -0.100
  • 10.05.2021 17:30:29
6'993 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424
OC Oerlikon

Kioto wrote:

Lorenz wrote:
Ich bin nicht ganz sicher wegen meinem Wiedereinstieg.

Sollte man bis morgen warten? :?:

Ich denke das ist ein 50:50 Joker. Kann einen kleinen Rücksetzer geben kann aber auch einen rechten Sprung nach oben machen. Ich würde heute noch rein.....aber eben ich bin ich und du bist du diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen 8)

Danke an alle für eure Antwort. Ich schaue das morgen erst an. Vielleicht gibt es auch etwas Gewinnmaitnahmen vor Ostern, dann kann man besser entscheiden. Sonst wars dann halt Pech für mich.

Kioto
Bild des Benutzers Kioto
Offline
Zuletzt online: 23.11.2012
Mitglied seit: 07.12.2010
Kommentare: 154
OC Oerlikon

Lorenz wrote:

Kioto wrote:
Lorenz wrote:
Ich bin nicht ganz sicher wegen meinem Wiedereinstieg.

Sollte man bis morgen warten? :?:

Ich denke das ist ein 50:50 Joker. Kann einen kleinen Rücksetzer geben kann aber auch einen rechten Sprung nach oben machen. Ich würde heute noch rein.....aber eben ich bin ich und du bist du diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen 8)

Danke an alle für eure Antwort. Ich schaue das morgen erst an. Vielleicht gibt es auch etwas Gewinnmaitnahmen vor Ostern, dann kann man besser entscheiden. Sonst wars dann halt Pech für mich.

Morgen wird es aber früh sehr früh nach Norden ziehen danach ist der grosse Sprung vorbei. Stark nach Süden kann ich mir echt nicht vorstellen....

Habe keine Schimmer von dem Ganzen aber ich bleib dran

Seimen AG
Bild des Benutzers Seimen AG
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 13.10.2007
Kommentare: 512
OC Oerlikon

Ich hoffe der Hype endet nicht so wie beim Micronas... ist doch vergleichbar oder? Nach den Zahlen gings nach Süden und vorher Party pur...50:50. Die Gewinnmitnahmen mehren sich

Gruss Seimen

marco11
Bild des Benutzers marco11
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 27.08.2009
Kommentare: 59
OC Oerlikon

Seit Wochen klettern die Namenaktien von OC Oerlikon unaufhaltsam nach oben. Dank einer positiven Unternehmensstudie aus dem Hause Helvea markieren die Papiere des Schweizer Industriekonglomerats auch am Montag wieder neue Jahreshöchstkurse.

Nach einem Treffen mit dem Spartenleiter von Oerlikon Solar sieht der für Helvea tätige Analyst Raum für eine Neubewertung. Die Erwartungshaltung des Marktes sei in diesem Bereich noch immer bescheiden. Die wiedergewonnene Wettbewerbsfähigkeit bei der Preisgestaltung werde unterschätzt.

Der Analyst schliesst nicht aus, dass OC Oerlikon im Solargeschäft schon in den kommenden Monaten einen ersten Grossauftrag für die jüngste Produktgeneration erhalten könnte. Ein solcher Grossauftrag werde eine Neubeurteilung und möglicherweise sogar eine Neubewertung von Oerlikon Solar durch den Markt nach sich ziehen. Helvea empfiehlt die Aktien von OC Oerlikon in der Studie denn auch weiterhin mit «Accumulate» und einem Kursziel von 8.50 Franken zum Kauf.

Nach dem Kurssprung seit Mitte März machen die Papiere von OC Oerlikon einen kurzfristig stark überkauften Eindruck. Sollte das Unternehmen tatsächlich einen ersten Grossauftrag für Oerlikon Solar erhalten, würde dies die jüngsten Kursavancen allerdings rechtfertigen.

www.cash.ch

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185
OC Oerlikon

So, bin bei 7.63 wieder rein. Bin überzeugt, dass wir morgen ein positives Feedback erhalten werden, welches ich nicht nur auf den Solarbereich stütze, sondern auf die stetige Wachstumsnachfrage von Oerlikon Textile, welches in Asien wächst und wächst.

Zudem glaube ich am Nachmittag dieses Tages wieder an einen starken Zukauf, da sich viele für den morgigen Tag eindecken werden wollen.

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

Kioto wrote:

Lorenz wrote:
Kioto wrote:
Lorenz wrote:
Ich bin nicht ganz sicher wegen meinem Wiedereinstieg.

Sollte man bis morgen warten? :?:

Ich denke das ist ein 50:50 Joker. Kann einen kleinen Rücksetzer geben kann aber auch einen rechten Sprung nach oben machen. Ich würde heute noch rein.....aber eben ich bin ich und du bist du diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen 8)

Danke an alle für eure Antwort. Ich schaue das morgen erst an. Vielleicht gibt es auch etwas Gewinnmaitnahmen vor Ostern, dann kann man besser entscheiden. Sonst wars dann halt Pech für mich.

Morgen wird es aber früh sehr früh nach Norden ziehen danach ist der grosse Sprung vorbei. Stark nach Süden kann ich mir echt nicht vorstellen....

@Kioto

Heute beendet OERL den Steilflug und wird die heutige Sitzung im Minus beenden. Wüsste nicht weshalb morgen OERL überraschen sollte...meine bescheidene Meinung Wink

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 29.07.2020
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 437
OC Oerlikon

Tiesto wrote:

Kioto wrote:
Lorenz wrote:
Kioto wrote:
Lorenz wrote:
Ich bin nicht ganz sicher wegen meinem Wiedereinstieg.

Sollte man bis morgen warten? :?:

Ich denke das ist ein 50:50 Joker. Kann einen kleinen Rücksetzer geben kann aber auch einen rechten Sprung nach oben machen. Ich würde heute noch rein.....aber eben ich bin ich und du bist du diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen 8)

Danke an alle für eure Antwort. Ich schaue das morgen erst an. Vielleicht gibt es auch etwas Gewinnmaitnahmen vor Ostern, dann kann man besser entscheiden. Sonst wars dann halt Pech für mich.

Morgen wird es aber früh sehr früh nach Norden ziehen danach ist der grosse Sprung vorbei. Stark nach Süden kann ich mir echt nicht vorstellen....

@Kioto

Heute beendet OERL den Steilflug und wird die heutige Sitzung im Minus beenden. Wüsste nicht weshalb morgen OERL überraschen sollte...meine bescheidene Meinung Wink

Ist doch heute alles mehr oder weniger eingebrochen. Wieso sollte da OERL eine Ausnahme bilden. Warten wir doch den morgigen Tag ab. Neuer Tag neues Game. Bin immer noch zuversichtlich, dass die 8 bis Ende Monat nachhaltig erreicht wird. Und sonst halt janusode, abwarten und Champagner trinken Wink

 

onsight
Bild des Benutzers onsight
Offline
Zuletzt online: 12.09.2011
Mitglied seit: 06.12.2010
Kommentare: 78
OC Oerlikon

Ist aber schon a bisserl heftig, wie die Aktie in den letzten Minuten abgsackt ist. Auf den Tag gesehen sind das über -5% zum Top!!! Wenn sich das Morgen im Extremfall so fortsetzen sollte... dann sehen wir sehr schnell die 6 wieder...! Sad

Gruss

Doderino
Bild des Benutzers Doderino
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 28.03.2011
Kommentare: 17
OC Oerlikon

Nun ich habe auf jeden Fall meinen sl nachgezogen, möchte nicht, dass sich der schöne Gewinn in Luft auflöst.

Unglaublich wie das heute wieder in die Tiefe sackt! Was ist denn los?

Oh Herr, lass es Geld regnen....

Winner
Bild des Benutzers Winner
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 04.02.2011
Kommentare: 222
OC Oerlikon

Doderino wrote:

Nun ich habe auf jeden Fall meinen sl nachgezogen, möchte nicht, dass sich der schöne Gewinn in Luft auflöst.

Unglaublich wie das heute wieder in die Tiefe sackt! Was ist denn los?

Du bist gut...! Was los ist?!

SMI - 2.5% und Angstverkäufe vor den Zahlen.

Doderino
Bild des Benutzers Doderino
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 28.03.2011
Kommentare: 17
OC Oerlikon

Winner wrote:

Doderino wrote:
Nun ich habe auf jeden Fall meinen sl nachgezogen, möchte nicht, dass sich der schöne Gewinn in Luft auflöst.

Unglaublich wie das heute wieder in die Tiefe sackt! Was ist denn los?

Du bist gut...! Was los ist?!

SMI - 2.5% und Angstverkäufe vor den Zahlen.

Ich meine nicht nur Oerl, insgesamt ziemlich Scheisse für heute Nachmittag ab 15:00.

Alles wegen den Amis?

Oh Herr, lass es Geld regnen....

AnthraX2X
Bild des Benutzers AnthraX2X
Offline
Zuletzt online: 31.10.2011
Mitglied seit: 24.04.2010
Kommentare: 63
OC Oerlikon

Alles säuft wegen einer möglich Herabstufung des USA-Ratings ab!

http://www.cash.ch/news/topnews/ratingagentur_sp_droht_usa_mit_entzug_der_bestnote-1025750-771

Denke mal das Oerl sich spätestens bis morgen wieder berappelt und ein paar Prozent höher steht!

Die Börse schwankt zwischen Gier und Angst. Angst, alles zu verlieren, und der Gier, noch mehr Geld zu machen.

Doderino
Bild des Benutzers Doderino
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 28.03.2011
Kommentare: 17
OC Oerlikon

Sodeli, das Gröbste ist für heute durch. Ziehe meinen SL auf 7.35 nach. Mal schauen in welche Richtung es morgen geht.

Oh Herr, lass es Geld regnen....

SebuP
Bild des Benutzers SebuP
Offline
Zuletzt online: 28.10.2011
Mitglied seit: 09.09.2010
Kommentare: 345
OC Oerlikon

Der Zahltag ist nur noch einige Stunden von uns entfernt. :twisted:

Meine Prognosen sind nie als Gefälligkeit zu verstehen.

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394
OC Oerlikon

"Seit Wochen klettern die Namenaktien von OC Oerlikon unaufhaltsam nach oben. Dank einer positiven Unternehmensstudie aus dem Hause Helvea markieren die Papiere des Schweizer Industriekonglomerats auch am Montag wieder neue Jahreshöchstkurse.

Nach einem Treffen mit dem Spartenleiter von Oerlikon Solar sieht der für Helvea tätige Analyst Raum für eine Neubewertung. Die Erwartungshaltung des Marktes sei in diesem Bereich noch immer bescheiden. Die wiedergewonnene Wettbewerbsfähigkeit bei der Preisgestaltung werde unterschätzt.

Der Analyst schliesst nicht aus, dass OC Oerlikon im Solargeschäft schon in den kommenden Monaten einen ersten Grossauftrag für die jüngste Produktgeneration erhalten könnte. Ein solcher Grossauftrag werde eine Neubeurteilung und möglicherweise sogar eine Neubewertung von Oerlikon Solar durch den Markt nach sich ziehen. Helvea empfiehlt die Aktien von OC Oerlikon in der Studie denn auch weiterhin mit «Accumulate» und einem Kursziel von 8.50 Franken zum Kauf.

Nach dem Kurssprung seit Mitte März machen die Papiere von OC Oerlikon einen kurzfristig stark überkauften Eindruck. Sollte das Unternehmen tatsächlich einen ersten Grossauftrag für Oerlikon Solar erhalten, würde dies die jüngsten Kursavancen allerdings rechtfertigen."

Aus dem Cash von heute :idea: .

Glarner82
Bild des Benutzers Glarner82
Offline
Zuletzt online: 04.12.2015
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 257
OC Oerlikon

Wer weiss, vielleicht wird der V.V. einen Solarauftrag von Russland an Land ziehen. Es ist ja recht ruhig geworden um V.V.

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394
OC Oerlikon

Glarner82 wrote:

Wer weiss, vielleicht wird der V.V. einen Solarauftrag von Russland an Land ziehen. Es ist ja recht ruhig geworden um V.V.

In der letzten Sonntagszeitung (Mittelland) wurde V.V. durch den Fleischwolf gewurstelt. Er bekam fast eine Seite Aufmerksamkeit. Ausser bei Sulzer und OC, scheint V. V. überall nur leere Versprechungen gemacht zu haben. Geschäft habe er kaum vermittelt, etc.

Vielleicht gibt es ja morgen gute Nachrichten.

Moumouth
Bild des Benutzers Moumouth
Offline
Zuletzt online: 20.09.2011
Mitglied seit: 09.01.2011
Kommentare: 22
OC Oerlikon

guten abend zusammen, hätte eine kleine frage, bin grad verwirrt und wäre froh wenn mir jemand kurz helfen könnte:

handle bei swissquote. da ich morgen nicht am bildschirm oder natel eingreifen kann (was wir alle hoffen, nicht nötig sein wird) möchte ich noch einen stoploss platzieren.

bei optionen kann man ja bei swissquote direkt in der erweiterten auftragsmaske den stoploss selektieren. bei aktien kann man aber nur "stop limit" (trigger + limite) und einen "stop" (nur trigger) anwählen. nun nehme ich mal an dass der "stop" auftrag dem stoploss entspricht? der trigger definiert dann den punkt an dem alle aktien zum bestens preis vertickt werden, ist dass so richtig?

frage nur, damit ich nicht plötzlich einen seich eingebe und den morgigen tag nicht immer angst haben muss.

vielen dank für eine kurze antwort und allen schöne gewinne morgen! Wink

SebuP
Bild des Benutzers SebuP
Offline
Zuletzt online: 28.10.2011
Mitglied seit: 09.09.2010
Kommentare: 345
OC Oerlikon

Ich bin echt suuuuper gespannt, was morgen für Zahlen präsentiert werden. Hoffentlich muss ich nicht mitten in der Vorlesung telefonisch einen Bestens-Verkaufsauftrag durchgeben. :shock: Ich persönlich erwarte, dass der Dienstag der beste Tag in der Woche wird... 8) Noch einmal schlafen und wir wissen alle mehr. Wink

Meine Prognosen sind nie als Gefälligkeit zu verstehen.

severin
Bild des Benutzers severin
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 06.08.2009
Kommentare: 192
OC Oerlikon

Die gute Nachricht für Wiktor Felixowitsch ist vor allem, dass er den Prozess gegen BP (vorläufig) gewonnen hat, und damit weiterhin über die Gruppe TNK-BP massgeblich am bevorzugten Investitionsvehikel von BP in Russland beteiligt ist.

Solaraufträge in Russland? Wer blickt noch durch?

Es gibt:

- einerseits die angekündigte Solarfabrik in Tschuwaschien (schon längst angekündigt)

- eine sündhaft teures Solarkraftwerk in der Region Stawropol, das staatlich unterstützt wird - riecht stark nach massloser Geldverschwendung.

- Silizium- und Solarzellenproduktion in Dagestan - bislang auf sehr geringem Niveau, soll aber gesteigert werden. Unklar, ob Renova daran beteiligt ist.

Renovas Energiegesellschaft "Avelar" (in Zürich) investiert ja in die Energieproduktion. Aber ob diese Firma noch aktiv ist?

Jedenfalls, solange das politische Umfeld in RU den alternativen Energien gegenüber derart negativ eingestellt ist, wird in RU niemand gross in die Solarenergie investieren. Und für den ausländischen Markt produziert China viel günstiger.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

SebuP wrote:

Ich bin echt suuuuper gespannt, was morgen für Zahlen präsentiert werden. Hoffentlich muss ich nicht mitten in der Vorlesung telefonisch einen Bestens-Verkaufsauftrag durchgeben. :shock: Ich persönlich erwarte, dass der Dienstag der beste Tag in der Woche wird... 8) Noch einmal schlafen und wir wissen alle mehr. Wink

@SebuP

Doch noch ein bisschen nervös? Wink

Ich bin "out of the game", höher kann OERL morgen nicht mehr steigen...............................zenit erreicht. Wenn nicht, darfst du mich wieder auslachen, ok? 8)

Glarner82
Bild des Benutzers Glarner82
Offline
Zuletzt online: 04.12.2015
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 257
OC Oerlikon

Ergebnisse im ersten Quartal 2011

Oerlikon setzt nachhaltigen Wachstumskurs fort

Liest sich sensationell. Lol

Konnte leider den Libk zur Oerlikon-Seite nicht machen. Aber es lohnt sich schnell rein zu switchen.

Setzt einem ein lächeln auf. Und das vor 7 Uhr. Blum 3

walter-steiner
Bild des Benutzers walter-steiner
Offline
Zuletzt online: 10.04.2021
Mitglied seit: 29.12.2009
Kommentare: 341
Oerlikon setzt nachhaltigen Wachstumskurs fort

Ergebnisse im ersten Quartal 2011

Oerlikon setzt nachhaltigen Wachstumskurs fort

 Starke Umsatzentwicklung aufgrund stabiler Märkte, Innovationen und disziplinierter Umsetzung

 Bestellungseingang stieg um 23 % auf CHF 1 152 Mio. (2010: CHF 937 Mio.)

 Umsatz wuchs um 35 % auf CHF 953 Mio. (2010: CHF 705 Mio.)

 Der Bestellungsbestand betrug CHF 1 928 Mio. (2010: CHF 1 202 Mio.)

 Schwellenländer, insbesondere China und Indien, als Wachstumsmotoren

Währungseinflüsse beeinträchtigten die Umsätze um 11 %

 Ausblick: Oerlikon bestätigt die Ziele für das Jahr 2011

Kennzahlen Oerlikon Konzern per 31. März 2011 (in CHF Mio.)

Q1/2011

Q1/2010

Delta

Bestellungseingang 1 152

937

23 %

Bestellungsbestand 1 928

1 202

60 % Umsatz 953 705 35 %

Pfäffikon SZ, 19. April 2011 – Oerlikon hat seinen nachhaltigen Wachstums-kurs im ersten Quartal 2011 fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete der Bestellungseingang einen kräftigen Anstieg um 23 Prozent, zu dem sämtliche Segmente beitrugen. Der Umsatz wuchs substanziell um 35 Prozent im Vorjahresvergleich, basierend auf dem zweistelligen Wachstum von fünf Segmenten. In sämtlichen Regionen legten die Bestellungen und Umsätze zu, insbesondere in Asien konnten signifikante Zuwächse erzielt werden. Die gesteigerten Volumen sowie fortlaufend verbesserte Kosten-strukturen haben auch die Profitabilität weiter erhöht. Wie gewohnt, wird Oerlikon Profitabilitäts-Kennzahlen mit dem Halbjahresergebnis publizieren. Dr. Michael Buscher, CEO des Oerlikon Konzerns, sagte: „Das Wachstum von Oerlikon im ersten Quartal reflektiert die kontinuierliche Leistungssteigerung unserer Segmente durch Innovationen und die disziplinierte Umsetzung unseres 3 Year Business Plans. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Ziele für 2011 zu erreichen und unser nachhaltiges Comeback sicherzustellen.“ Jürg Fedier, CFO des Oerlikon Konzerns, sagte: „Wir profitieren von unserer starken Präsenz in den Wachstumsmärkten sowie unseren Investitionen in neue Produkte und Dienstleistungen. Die daraus resultierenden höheren Volumen spielen eine wesentliche Rolle für unser profitables Wachstum.“

Das ist das Schöne an der Börse: Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren.

Zitat:

Hermann Josef Abs.

cwebb
Bild des Benutzers cwebb
Offline
Zuletzt online: 03.11.2020
Mitglied seit: 23.02.2011
Kommentare: 175
OC Oerlikon

Starke Umsatzentwicklung aufgrund stabiler Märkte, Innovationen und disziplinierter Umsetzung

- Bestellungseingang stieg um 23 % auf CHF 1 152 Mio. (2010: CHF 937 Mio.)

- Umsatz wuchs um 35 % auf CHF 953 Mio. (2010: CHF 705 Mio.)

- Der Bestellungsbestand betrug CHF 1 928 Mio. (2010: CHF 1 202 Mio.)

- Schwellenländer, insbesondere China und Indien, als Wachstumsmotoren

Währungseinflüsse beeinträchtigten die Umsätze um 11 %

Ausblick: Oerlikon bestätigt die Ziele für das Jahr 2011

Kennzahlen Oerlikon Konzern per 31. März 2011 (in CHF Mio.)

Q1 2011 Q1 2010 Delta

Bestellungseingang 1 152 937 23 %

Bestellungsbestand 1 928 1 202 60 %

Umsatz 953 705 35 %

Pfäffikon SZ, 19. April 2011 - Oerlikon hat seinen nachhaltigen Wachstumskurs im ersten Quartal 2011 fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete der Bestellungseingang einen kräftigen Anstieg um 23 Prozent, zu dem sämtliche Segmente beitrugen. Der Umsatz wuchs substanziell um 35 Prozent im Vorjahresvergleich, basierend auf dem zweistelligen Wachstum von fünf Segmenten. In sämtlichen Regionen legten die Bestellungen und Umsätze zu, insbesondere in Asien konnten signifikante Zuwächse erzielt werden. Die gesteigerten Volumen sowie fortlaufend verbesserte Kostenstrukturen haben auch die Profitabilität weiter erhöht. Wie gewohnt, wird Oerlikon Profitabilitäts-Kennzahlen mit dem Halbjahresergebnis publizieren. Dr. Michael Buscher, CEO des Oerlikon Konzerns, sagte: „Das Wachstum von Oerlikon im ersten Quartal reflektiert die kontinuierliche Leistungssteigerung unserer Segmente durch Innovationen und die disziplinierte Umsetzung unseres 3 Year Business Plans. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Ziele für 2011 zu erreichen und unser nachhaltiges Comeback sicherzustellen." Jürg Fedier, CFO des Oerlikon Konzerns, sagte: „Wir profitieren von unserer starken Präsenz in den Wachstumsmärkten sowie unseren Investitionen in neue Produkte und Dienstleistungen. Die daraus resultierenden höheren Volumen spielen eine wesentliche Rolle für unser profitables Wachstum."

Alle Segmente mit starkem Bestellungseingang

Im ersten Quartal wuchs der Bestellungseingang kräftig um 23 Prozent auf CHF 1 152 Mio. (gegenüber CHF 936 Mio. im selben Quartal des Vorjahres). Der Bestellungsbestand erhöhte sich auf CHF 1 928 Mio. (im Vorjahresvergleich: CHF 1 202 Mio.). Sämtliche Segmente trugen zu diesem Anstieg bei, was in den höheren Volumen in den Bereichen Textile, Coating, Drive Systems und Advanced Technologies deutlich zum Ausdruck kommt. Alle Regionen trugen zum Bestellungsanstieg bei, insbesondere Asien (35 Prozent) und Nordamerika (19 Prozent), während Europa um 8 Prozent stieg. In „anderen Regionen" nahm der Bestellungseingang um 23 Prozent zu.

Sämtliche Regionen und Innovationen trugen trotz der Währungseinflüsse zum Umsatzanstieg bei

Im ersten Quartal stieg der Umsatz deutlich um 35 Prozent auf CHF 953 Mio. (gegenüber CHF 705 Mio. im selben Zeitraum 2010), da fünf Segmente ein im Vergleich zum Vorjahr zweistelliges Umsatzwachstum erzielten. Mit einem Zuwachs von über 58 Prozent stieg der Umsatz von Oerlikon Textile am deutlichsten, gefolgt von Coating mit 33 Prozent, während Oerlikon Drive Systems seinen Wachstumskurs mit einer Zunahme um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr fortsetzte. Der Umsatz erhöhte sich in allen Regionen, insbesondere in Asien (54 Prozent), Nordamerika (25 Prozent) und Europa (22 Prozent), während er in den „anderen Regionen" um 11 Prozent zunahm. Währungseinflüsse verringerten den Umsatz im ersten Quartal um 11 Prozent bzw. um CHF 106 Mio.

Ausblick 2011

Das Ergebnis von Oerlikon für das erste Quartal stellt einen wichtigen Schritt zur Erreichung der Ziele des Unternehmens für 2011 dar. Der Oerlikon Konzern wird sich 2011 darauf konzentrieren, die Profitabilität durch kontinuierliche Produktinnovationen und weitere Kostenoptimierung deutlich zu steigern. Ausgehend von Oerlikons Leistung im ersten Quartal bestätigt das Unternehmen seinen Ausblick: Nachdem Nachfrage und Bestellungseingänge nach der Wirtschaftskrise Höchststände erreichten, rechnet Oerlikon mit einem leichten Rückgang der Bestellungseingänge, da sich die allgemeine Nachfrage des Marktes wieder normalisiert. Für 2011 erwartet Oerlikon ein Umsatzwachstum von bis zu 10 Prozent sowie einen weiteren Anstieg der Profitabilität (auf Basis stabiler Wechselkurse). Damit dürfte sich die Profitabilität des Konzerns 2011 dem Leistungsniveau seiner operativ besten Jahre annähern, wozu vorrangig die vier Segmente Textile, Vacuum, Coating und Advanced Technologies beitragen sollten. Oerlikon Drive Systems dürfte 2011 in die Profitabilität zurückkehren und Oerlikon Solar strebt an, den Break-even zu erreichen. In den kommenden Jahren strebt der Oerlikon Konzern an, seine bisher besten operationellen Margen zu übertreffen.

Segmentüberblick

Oerlikon Textile: Das Segment stärkte seine Position als weltweit führender Hersteller von Textilmaschinen weiter. Seine Wachstumsdynamik hielt im ersten Quartal an. Besonders deutlich zeigte sich dies im Umsatzanstieg um 58 Prozent auf CHF 458 Mio. gegenüber CHF 289 Mio. im ersten Quartal 2010. In erster Linie ist das Gesamtwachstum China zu verdanken, wobei Indien, die Türkei und Südamerika ebenfalls einen Beitrag leisteten. Der Bestellungseingang im ersten Quartal erhöhte sich um 20 Prozent auf CHF 626 Mio. im Vorjahresvergleich (CHF 521 Mio. im selben Quartal des Vorjahres). Per Ende des ersten Quartals verzeichnete das Segment einen hohen Bestellungsbestand von insgesamt CHF 1 394 Mio. gegenüber CHF 711 Mio. per Ende des ersten Quartals 2010.

Oerlikon Drive Systems: Zum dritten Mal in Folge steigerte das Segment seinen Bestellungseingang und Umsatz, was vorwiegend der anhaltenden Konjunkturerholung in Nordamerika, Geschäften in Asien, einem kräftigen Anstieg des Bau-, Energie- und Agrarmarkts sowie der Lancierung neuer Produkte zu verdanken war. Der Bestellungseingang stieg im ersten Quartal um 24 Prozent auf CHF 228 Mio. gegenüber CHF 184 Mio. im ersten Quartal 2010. Der Bestellungsbestand lag per Ende des ersten Quartals bei insgesamt CHF 156 Mio., verglichen mit CHF 109 Mio. per Ende derselben Vorjahresperiode. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent auf CHF 205 Mio.

Oerlikon Vacuum: Aufgrund von Zuwächsen in sämtlichen Regionen stieg der Bestellungseingang im ersten Quartal 2011 um 11 Prozent auf CHF 120 Mio., gegenüber CHF 108 Mio. im Vergleichsquartal des Vorjahres. Ein Grossteil der Bestellungen wurde im Solar- und im Coating-Bereich sowie in der Prozessindustrie verzeichnet. Für den Anstieg waren Asien, insbesondere China, und in geringerem Masse Europa verantwortlich. Der Bestellungsbestand betrug zum Ende des ersten Quartals 2011 CHF 102 Mio. (gegenüber CHF 85 Mio. im Vorjahresvergleich). Der Umsatz erhöhte sich um 14 Prozent auf CHF 102 Mio., verglichen mit CHF 91 Mio. im ersten Quartal 2010.

Oerlikon Solar: Der Bestellungseingang stieg im Berichtsquartal auf CHF 26 Mio. (gegenüber CHF 8 Mio. im ersten Quartal 2010). Der Bestellungsbestand lag bei CHF 235 Mio. und damit entsprechend den Prognosen unter den CHF 267 Mio. des ersten Quartals 2010. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf CHF 47 Mio. (gegenüber CHF 39 Mio. im Vorjahresvergleich). Die neue, äusserst wettbewerbsfähige Produktionslinie ThinFab stösst weiterhin auf reges Interesse, und in den kommenden Monaten wird mit Erstbestellungen gerechnet.

Oerlikon Coating: Die Wachstumsdynamik im Coating-Segment hielt im ersten Quartal 2011 an, was dem signifikanten Wachstum im Bereich Komponenten in Westeuropa und dem starken Wachstum in Asien zuzuschreiben war. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um starke 33 Prozent auf CHF 125 Mio.

Advanced Technologies: Das Segment setzte sein Wachstum dank der anhaltend starken Nachfrage an den Märkten für Halbleiter und optische Speicherplatten fort. Der Bestellungseingang nahm im Berichtsquartal um 26 Prozent auf CHF 27 Mio. zu (CHF 22 Mio. im ersten Quartal 2010). Dieser Zuwachs ist auf die rege Nachfrage des Halbleitersektors sowie auf das Asiengeschäft zurückzuführen. Wie erwartet sank der Umsatz aufgrund geringerer Bestellungen zum Ende 2010 um 30 Prozent auf CHF 16 Mio. Der Bestellungsbestand legte von CHF 30 Mio. per Ende des ersten Quartals 2010 auf CHF 41 Mio. per Ende des Berichtsquartals zu.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

Guten morgen allerseits, so, wer will den bericht auch noch reinstellen? Hat genügend platz;-) mich hauen die zahlen nicht um, geschweigen vom solarbereich.

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 01.02.2021
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 557
....

nach sonova und logitech .. ist doch so was ... einzigartig.. LolLolLol

Davidkaspar
Bild des Benutzers Davidkaspar
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2011
Kommentare: 75
OC Oerlikon

und was heisst das jetzt? in cash;)

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 01.02.2021
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 557
....

heute TIEF rot... LolLolLol

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
OC Oerlikon

Tiesto wrote:

Guten morgen allerseits, so, wer will den bericht auch noch reinstellen? Hat genügend platz;-) mich hauen die zahlen nicht um, geschweigen vom solarbereich.

sorry tiesto....für ein unternehmen welches kurz am konkurs vorbeigeschrammt ist finde ich das zahlenset super!

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

@Fonix11

Haha, bin ja nicht der einzig der skeptisch war Wink

Seiten