OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 9.495 CHF
  • -0.16% -0.015
  • 26.02.2020 15:01:10
6'938 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Selector
Bild des Benutzers Selector
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 06.06.2011
Kommentare: 703

Nein.


Aber man wird vermutlich sowas zum Anlass nehmen, wenn man eine Korrektur MACHEN will.


Das hat aber mit dem hier besprochenen Titel nichts zu tun sondern es ist meine Antwort auf deine allgmein gestellte Frage.

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 04.06.2017
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
OC Oerlikon: Vontobel erhöht auf 14,50 (12,50) CHF - BUY

06.03.2013


KURSZIEL/OC Oerlikon: Vontobel erhöht auf 14,50 (12,50) CHF - BUY

 


Zürich (awp) - Die Bank Vontobel hebt das kurzzeitig ausgesetzte Kursziel für OC
Oerlikon auf 14,50 von 12,50 CHF. Die Ergebnisse für 2012 seien stark ausgefallen,
schreibt Analyst Michael Foeth. Zudem habe das Management bewiesen, dass der Plan zur
Maximierung der Margen umgesetzt werde und der Fokus auf der Wertgenerierung liege.
Der
Verkauf des Textilgeschäfts sei Teil dieses Prozesses. Foeth sieht für die einzelnen
Bereiche weiteres Margenpotenzial, was sich auch in seinen Schätzungen widerspiegle. Er
vertraue dem Management, dass die vorhandene Liquidität gewissenhaft für mögliche
Übernahmen eingesetzt wird. Die Einstufung bleibt Buy.
 


Wink



 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 20.02.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 264
CS erhöht Kursziel

KURSZIEL OC Oerlikon: Credit Suisse erhöht auf CHF 15 (14.20); Rating OUTPERFORM (12. Mrz 2013 06:48)

 

 

migelus
Bild des Benutzers migelus
Offline
Zuletzt online: 05.11.2015
Mitglied seit: 22.05.2012
Kommentare: 93
Weitere Hochstuffung

Oerlikon - UBS gibt Kaufparole bis 14.

migelus
Bild des Benutzers migelus
Offline
Zuletzt online: 05.11.2015
Mitglied seit: 22.05.2012
Kommentare: 93

Aktie scheint sich hervorragend zu entwickeln...:drink:

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937

Der Buscher muss gehen?? Für mich Grund zu verkaufen.

Nobody
Bild des Benutzers Nobody
Offline
Zuletzt online: 07.06.2015
Mitglied seit: 25.06.2011
Kommentare: 52

Die Aktie scheint noch vom Handel ausgesetzt zu werden.:shock:

"Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!" Zitat Warren Buffett

Nobody
Bild des Benutzers Nobody
Offline
Zuletzt online: 07.06.2015
Mitglied seit: 25.06.2011
Kommentare: 52

Und schon wird sie wieder gehandelt.

Bis wie weit geht sie heute wohl Richtung Süden?

"Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!" Zitat Warren Buffett

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

Die Kaufempfehlungen von Credit Suisse und UBS (15 / 14) von dieser Woche kamen genau im richtigen Moment. Nämlich nur ganz kurz bevor der CEO Wechsel bevorstand. Wo schauen denn diese Schreibtisch-Analysten wohl hin?

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 20.02.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 264
Lässt Buschers Abgang die Anleger kalt?

Ich staune, Oerlikon hält sich auch ohne Buscher gut... Könnte es sein, dass Buscher gut für die Sanierung war, aber nun ein CEO mit anderen Qualitäten gefragt ist? Mal abwarten...(ich bleibe jedenfalls dabei)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937

@oblomov

Mich nicht, und hab verkauft. Bin auch überrascht, dass die Aktie nur anfangs unter Druck kam.

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 20.02.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 264
Stabil auf hohem Niveau, ich staune

@Link: auch wenn die Aktie zwischenzeitlich fallen sollte, würde ich dabei bleiben. Ich glaube nach wie vor an Kurse zwischen 15 und 20.- bis Ende Jahr. Bis jetzt hält sie sich ja sehr gut, auch wenn wieder etwas an der Eurozone gerüttelt wird...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

Krokodil hat am 14.03.2013 - 13:08 folgendes geschrieben:

Die Kaufempfehlungen von Credit Suisse und UBS (15 / 14) von dieser Woche kamen genau im richtigen Moment. Nämlich nur ganz kurz bevor der CEO Wechsel bevorstand. Wo schauen denn diese Schreibtisch-Analysten wohl hin?

Seit die Analysten von Credit Suisse und UBS ihre ambitiösen Kursziele definiert haben, gehts mit der Aktie (z.Zt. 11.35) nur noch runter. Verkaufen da vielleicht ausgerechnet diese Grossbanken?

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Definitiv... Wenn eine Grossbank buy setzt hat sie stets auch Eigeninteresse

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Kann mir aber hier den Kurszerfall nicht erklären.... ob da Bad News anstehen oder so... Eigentlich ja eine Top Firma. Will noch nicht ins fallende Messer greufen, aber diese Kurse.... Keine Ahnung was das soll...

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

http://www.handelszeitung.ch/invest/oc-oerlikon-sonnenkoenig-von-pfaeffikon

 

Dieser Summers scheint ja ein richtiger Vollpfosten zu sein....

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 20.02.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 264
Lieber Warren, eine Frage...

@Nowbody: Was meinst Du, kann OC Oerlikon von einem absoluten Vollidioten gelenkt werden? Sad

spylong
Bild des Benutzers spylong
Online
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 153

Man sollte nur Aktien von Firmen kaufen, die auch von einem Vollidioten geführt werden können. Denn genau dies geschieht früher oder später. Damit will ich nichts zu S. gesagt haben. Kenne den nicht.

Jedoch: Vekelsberg hat Geld in Zypern und gehört zur Russenconnection: Also Kurs-gefährlich!

spylong

Nobody
Bild des Benutzers Nobody
Offline
Zuletzt online: 07.06.2015
Mitglied seit: 25.06.2011
Kommentare: 52

Danke Red Bull für den Link.

Ich kenne Herr S. auch nicht. Es liegt mir auch fern, jemanden hier als V........ zu bezeichnen.

In dem Artikel kommt er aber sehr schlecht weg. Klingt für mich nach mangelnder Fach- und Sozialkompetenz. Wenn dann noch Selbstverliebtheit und Gier (nicht nur nach Geld, sondern auch nach Macht) hinzukommen, könnten demnächst weitere sehr gute Mitarbeiter das Schiff, das gerade wieder volle Fahrt aufnimmt, verlassen.

Die völlig unerwartete Meldung über den plötzlichen Abgang von M. Buscher und die danach meiner Meinung nach miserable oder fast gar keine Stellungnahme der Geschäftsleitung fand ich alles andere als vertrauenserweckend. Deshalb habe ich meine OERL von 5000 auf 1000 Stück reduziert und das Geld bei Baloîse investiert......und nachdem ich diesen Artikel gelesen habe denke ich, dass ich das Richtige getan habe. Aber eben, auch ich bin immer erst im Nachhinein schlauer Wink

"Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!" Zitat Warren Buffett

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Habe nur geschrieben, dass er ein Vollpfosten zu sein scheint, nicht dass es so sein muss. Laut dem Artikel sind aber alle seine Eigenschaften Gift für ein Unternehmen...

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Nobody
Bild des Benutzers Nobody
Offline
Zuletzt online: 07.06.2015
Mitglied seit: 25.06.2011
Kommentare: 52

Hallo Red Bull

Habe mit V........ das Wort Vollidiot gemeint (in Bezug auf das Zitat von Warren Buffet und die Frage von oblomov) und nicht das in Deinem Posting verwendete Vollpfosten. Sorry, wenn es dadurch ein Missverständnis gab.:rose:

"Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren!" Zitat Warren Buffett

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937

Deshalb (Wegzug Buscher) habe auch ich mich von den OERLIs getrennt.

Frinova
Bild des Benutzers Frinova
Offline
Zuletzt online: 08.03.2015
Mitglied seit: 10.07.2012
Kommentare: 92

Oerlikon weiter auf Talfahrt :help: es scheint so als wäre der Boden noch nicht gefunden!

Vontobel belässt das Rating bei buy; Kursziel 14.50

Ein Einstieg könnte sich schon bald lohnen, ich behalte sie auf meiner Watchlist

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 09.08.2019
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'331

Frinova hat am 05.04.2013 - 15:00 folgendes geschrieben:

Oerlikon weiter auf Talfahrt smiley es scheint so als wäre der Boden noch nicht gefunden!

Vontobel belässt das Rating bei buy; Kursziel 14.50

Ein Einstieg könnte sich schon bald lohnen, ich behalte sie auf meiner Watchlist

wenn es klappt werde ich noch versuche einzusteigen beim 8.70-8.90

Frinova
Bild des Benutzers Frinova
Offline
Zuletzt online: 08.03.2015
Mitglied seit: 10.07.2012
Kommentare: 92

Massino hat am 05.04.2013 - 17:24 folgendes geschrieben:

Frinova hat am 05.04.2013 - 15:00 folgendes geschrieben:

Oerlikon weiter auf Talfahrt smiley es scheint so als wäre der Boden noch nicht gefunden!

Vontobel belässt das Rating bei buy; Kursziel 14.50

Ein Einstieg könnte sich schon bald lohnen, ich behalte sie auf meiner Watchlist

wenn es klappt werde ich noch versuche einzusteigen beim 8.70-8.90

Oerlikon unter 10 Franken kann ich mir fast nicht vorstellen Crazy

Das Geschäft läuft (zur Zeit) ja nicht schlecht, der unerwartete Abgang von Buscher belastet jedoch den Aktienkurs

 

 

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Werde bei 10.4 einsteigen. Oerl wird zu fest abgestraft

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937

Ohne Buscher, ist OC wieder riskanter geworden. Abschlag gerechtfertigt.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.02.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'303

@ Link: was ist denn das jetzt für eine Aussage?

Die  Strategie bleibt dieselbe nur der CEO ist ein anderer. Janu! Risikoreicher? Aber hallo??

Jetzt einsteigen und profitieren würde ich meinen. Überverkauft was das Zeug hält.

the winner takes it all!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'937

@Taifun


Aber Hallöö Biggrin


Keine Änderung an der Strategie? Ja, so wurde es nach Aussen kommuniziert. Vekselberg wird sich schon bemühen, diese bald wieder zu ändern. Wird schon seine Gründe haben, weshalb einen Mitglied der Renova-Gruppe als CEO vorgeschlagen wird.

migelus
Bild des Benutzers migelus
Offline
Zuletzt online: 05.11.2015
Mitglied seit: 22.05.2012
Kommentare: 93

Red Bull hat am 09.04.2013 - 11:45 folgendes geschrieben:



Werde bei 10.4 einsteigen. Oerl wird zu fest abgestraft


Und bist du eingestiegen?


Meiner Meinung nach wird diese Aktie nun zu fest abgestrafft. Wobei der Anstieg in der letzten Zeit auch steil war. Denke der Kurs wird noch unter 10 gehen. Jedoch dann wieder Massiv steigen.


Was denkt Ihr dazu?

Seiten