Orascom Development Holding (Sawiris)

Orascom Devl N 

Valor: 3828567 / Symbol: ODHN
  • 8.040 CHF
  • 17.08.2022 17:31:06
1'502 posts / 0 new
Letzter Beitrag
bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

Alpha Centauri wrote:

Die Aktie wird eines Tages noch viel Freude bereiten.

Die Grundstücke die Orascom besitzt sind mit 40 Millionen in den Büchern. Wären sie Ende 2010 mit dem wirklichen Wert eingetragen gewesen, dann wäre die Aktie auf über 120 Fr.

Nun muss sie die Aegyptenkise überstehen und hoffen, dass dort wieder Ruhe einkehrt, oder der Staat nicht auf die Grundstücke los geht, weil sie damals durch unsaubere Geschäfte erworben wurden. Danach sollte es rasant aufwärts gehen, zumal das Risiko immer mehr auf verschieden Länder aufgeteilt wird.

Sehe ich genau gleich ausser am Schluss das rasant, meiner Meinung könnte es bei ODHN leider noch längere Zeit dauern, bis die Aktie wieder in die Gänge kommt...aber langfristig sehr interessant bei Kursen unter 30 CHF !

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Sawiris steigt beim FC Luzern ein

Lange wurde spekuliert. Jetzt ist klar: Der ägyptische Investor Samih Sawiris (54) steigt beim FC Luzern ein. Schon Anfang Jahr sagte Sawiris mit einem FCL-Trikot im «Blick»: «Ich bin ein grosser Luzern-Fan, das wird man noch sehen.» Gesagt, getan. Sawiris kauft 12,5 Prozent der FCL-Aktien. (M. We.)

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Andermatt: Richtplan für Ausbau von Skigebieten angepasst

Die Kantone Uri und Graubünden haben ihre Richtpläne angepasst, um einen Ausbau der Skigebiete im Raum Hospentahl-Sedrun zu ermöglichen.

Eine Aufwertung der Anlagen sei dringlich, damit die Region international wettbewerbsfähig sei, heisst es in einer Mitteilung. Geplant sind insgesamt 17 Skilifte und Gondelbahnen. Der Ausbau steht im Zusammenhang mit dem Tourismusresort Andermatt.

Umweltverbände kritisieren, für die Anpassung der Richtpläne fehlten wesentliche Unterlagen. Sie drohen mit Beschwerden

nikigraus
Bild des Benutzers nikigraus
Offline
Zuletzt online: 17.02.2012
Mitglied seit: 15.02.2008
Kommentare: 61
Orascom Development Holding (Sawiris)

Aus Swissquote:

Altdorf (awp) - Das Grossprojekt Andermatt des Immobilien- und Tourismusentwicklungs-Unternehmen Orascom Development (ODH) schreitet nach Firmenangaben zügig voran. Auf den drei Grossbaustellen seien die Arbeiten dank des guten Wetters dem Plan teilweise voraus. Im ersten Halbjahr 2011 hätten Kaufverträge über 53 Mio CHF abgeschlossen werden können, teilte die Gesellschaft am Freitag mit.

Andermatt Swiss Alps hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Jahr für 120 Mio CHF Immobilien zu verkaufen. Den Reservationsstand zur Jahresmitte beziffert ODH mit 22,5 Mio CHF.

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Orascom Development Holding (Sawiris)
Flex.
Bild des Benutzers Flex.
Offline
Zuletzt online: 05.04.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 236
Orascom Development Holding (Sawiris)

Orascom holt sich einen spezialisten für's real estate geschäft.

-------

Orascom Development appoints Gerhard Niesslein as new CEO of the Group.

Samih Sawiris remains Executive Chairman focusing on the firm's strategic

development.

Orascom Development strengthens its organisation with a change in top

management. The experienced real estate specialist and top manager Gerhard

Niesslein will become CEO in charge of the operational management of the

Group, which has grown substantially in recent years. In future, the

company's founder Samih Sawiris will focus on the firm's strategic

positioning and development. These changes will become effective at the

latest as of 1 November 2011.

Altdorf/Cairo - 15 July 2011 - Orascom Development Holding AG (Orascom

Development) has grown substantially in recent years, has diversified its

activities into nine countries and employs more than 17,000 people in the

meantime. In order to both reflect this broader presence and separate the

activities of the management team and the Board of Directors the company's

management will be strengthened. Gerhard Niesslein will be appointed as the

CEO of the Group at the latest as of 1 November 2011. In this position, he

will lead the day-to-day business of the Group and its subsidiaries.

Company founder and majority shareholder Samih Sawiris will focus on

strategic topics and will be actively involved in the future development of

the company. Amr Sheta will support Gerhard Niesslein as Co-CEO focusing on

Egypt. He will remain a member of the Board of Directors, but terminate his

function as Vice-Chairman.

Gerhard Niesslein (58, Austrian-Canadien citizen) is a well experienced,

broadly networked real estate expert. He served in leading positions at

various companies in Canada and Germany during the last 35 years. After

real estate related positions at e.g. Deutsche Bank and Commerzbank he

became a member of the Board of Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)

responsible for real estate financings, investments and funds. In

1999, he became CEO of DETE Immobilien GmbH (the real estate business of

Deutsche Telekom). And since 2008, he is CEO of IVG Immobilien AG, Bonn,

one of the big real estate companies in Europe with assets under management

of approx. EUR 22 billion. Gerhard Niesslein studied law at the University

of Vienna and earned a doctorate in 1977.

Samih Sawiris said: 'I am pleased that Gerhard Niesslein, a very senior

manager and established expert in the real estate business, joins Orascom

Development. His appointment allows me to focus on the strategic

development of the company while the operational activities of Orascom

Development will be headed by an experienced specialist.'

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 891
Orascom Development Holding (Sawiris)

PRESSE/Orascom von Insolvenz der Fluggesellschaft Koral Blue betroffen

27.07.2011 | 16:56

Zürich (awp) - Die ägyptische Charterfluggesellschaft Koral Blue muss Insolvenz anmelden. Wegen den Wirren der arabischen Revolutionen seien in der Hauptsaison die Passagiere ausgeblieben, die von Europa in Badedestinationen am Roten Meer geflogen wären, schreibt die "Handelszeitung" (Vorabdruck vom 28. Juli).

Von der Insolvenz ist auch Orascom Development betroffen. Die Tochtergesellschaft Orascom Hotel der Schweizer Gruppe von Investor Samih Sawiris ist mit 25% an der Charterfluggesellschaft beteiligt. Laut der Zeitung kostete das Engagement den Konzern 850'000 CHF.

Dieser Betrag sei aber bereits grösstenteils abgeschrieben, präzisierte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage von AWP. Die Wertberichtigung werde deshalb nur gering sein.

are/tp/sig

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Sawiri...

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Orascom Development Holding (Sawiris)

Mittlerweile bei 23.60! Schon verrückt - unter dem Nominalwert von 23.85 pro Aktie... :cry:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 891
Orascom Development Holding (Sawiris)

UBS senkt das Rating von 31 auf 18 FR.

UBS senkt das Rating von Neutral auf Sell

übel... übel...

wie weit fallen die wohl noch....

Flex.
Bild des Benutzers Flex.
Offline
Zuletzt online: 05.04.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 236
Orascom Development Holding (Sawiris)

Morgen werden die Q2 Zahlen veröffentlicht. Bin ja mal gespannt was für Zahlen erwartet werden. Hat jemand da etwas gehört?

Wenn man das UBS Rating sieht muss man ja annehmen, dass für die Q2 Zahlen eine Katastrophe erwartet wird...

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Orascom Development Holding (Sawiris)

Nö, die erwarteten Zahlen tauchen üblicherweise am späten Nachmittag auf.

Bin ebenfalls gespannt und hoffe auf eine Erholung der Buchungsrate in El Gouna.

Gehe davon aus, dass das Q2 leicht besser als das Q1 abschneiden sollte.

Wir werden sehen... :roll:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

kiwichris wrote:

UBS senkt das Rating von 31 auf 18 FR.

UBS senkt das Rating von Neutral auf Sell

übel... übel...

wie weit fallen die wohl noch....

Für mich ist die UBS in solchen Fällen meist ein guter Kontraindikator Smile

Zuerst bringen sie eine Firma wie Orascom zu ca. 170 CHF an die Börse und bei 18-19 CHF empfehlen sie die gleiche Firma später zum Verkauf...Sell-Side vom feinsten.

Key West
Bild des Benutzers Key West
Offline
Zuletzt online: 08.11.2013
Mitglied seit: 30.10.2010
Kommentare: 76
Orascom Development Holding (Sawiris)

@bscyb

Sehe das auch genauso.

Habe bei 19 und 20 auch wieder eingekauft.

Wahrscheinlich wollte die UBS das gleiche tun, und mit ihrem Rating den Einkauf noch etwas verbilligen wollen.

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

........vergesst nicht, dass Orascom nicht nur El Gouna und Altdorf ist, die haben einen Abschreiber auf eine in Konkurs gegangene Airline in Ägypthen. Spontan fällt mir der Name nicht mehr ein. Oder sind das nur Peanuts?? Glaube ich nicht in der momentanen Situation. Ich habe für morgen ein grummeln im Bauch......

Immer der Nase nach

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Orascom Development Holding (Sawiris)

Wird keinen Einfluss haben:

KORAL BLUE

...von der Insolvenz ist auch Orascom Development betroffen. Die Tochtergesellschaft Orascom Hotel der Schweizer Gruppe von Investor Samih Sawiris ist mit 25% an der Charterfluggesellschaft beteiligt. Laut der Zeitung kostete das Engagement den Konzern 850'000 CHF.

Dieser Betrag sei aber bereits grösstenteils abgeschrieben, präzisierte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage von AWP. Die Wertberichtigung werde deshalb nur gering sein

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

.....Dein Wort in Gottes Ohr....... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Immer der Nase nach

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

Wie vorher geschrieben, nur zur Erinnerung das IPO 2008:

Quote:

14. Mai 2008 - Orascom Development Holding wird an der SWX kotiert

Orascom Development Holding AG ("OD Holding" oder die "Gesellschaft"), eine neu gegründete Schweizer Holdinggesellschaft der OD Holding Gruppe, wurde am 14. Mai 2008 an der SWX kotiert unter gleichzeitiger Zweitkotierung an den Börsen von Kairo und Alexandria. Die OD Holding Gruppe ist ein führender Resort- und Städteentwickler, der vorranging in Nahost tätig ist. Vor ihrer Kotierung an der SWX führte OD Holding ein Tauschangebot für die Aktien der früheren Holdinggesellschaft, Orascom Hotels & Development S.A.E., Cairo, durch. Gleichzeitig mit der Kotierung an der SWX wurden 1'250'000 neue Aktien der OD Holding ausgegeben. Bei einem Angebotspreis von CHF 152 pro Aktie hatte die OD Holding am ersten Handelstag einen Wert von ca. CHF 3.4 Mia. UBS Investment Bank war als Financial Adviser der Gesellschaft, alleiniger Konsortialführer und Lead Manager beim Angebot tätig.

Ich möchte nicht wissen, wievielen Kunden die UBS die Aktie damals zu 150-170 CHF ins Portfolio gelegt hat...und nun zu 19 CHF zum Verkauf empfiehlt.

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

Du hast nicht unrecht, diese Bank kann man nicht mehr ernst nehmen, wenn es nicht um viel mehr ginge..... und das alles in der Schweiz, nicht in einer Bananenrepublik.

Da rechnet man ja irgendwie mit solchen Praktiken.

Für morgen toi toi toi Orascom

:twisted: :twisted:

Immer der Nase nach

Flex.
Bild des Benutzers Flex.
Offline
Zuletzt online: 05.04.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 236
Orascom Development Holding (Sawiris)

danihofi wrote:

Nö, die erwarteten Zahlen tauchen üblicherweise am späten Nachmittag auf.

Bin ebenfalls gespannt und hoffe auf eine Erholung der Buchungsrate in El Gouna.

Gehe davon aus, dass das Q2 leicht besser als das Q1 abschneiden sollte.

Wir werden sehen... :roll:

...wobei man nicht vergessen darf, dass der Januar in Q1 noch sehr gut war!

Habe leider keine aktuellen belegungsraten für Egypten gefunden...

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

Spannend wird der Ausblick. Ich denke dass es nur besser werden kann, eigentlich..?????.... aber in welchem Zeitraum. Die Unabwägkeiten sind doch sehr sehr gross.

Immer der Nase nach

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.08.2022
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 42'676
Orascom Development Holding (Sawiris)

Altdorf (awp) - Der Immobilienentwickler Orascom Development Holding AG (Orascom DH) hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 2011 stark unter den politischen Turbulenzen in Ägypten und in weiteren Regionen des Nahen Ostens gelitten. Zudem hat auch der starke Schweizer Franken Spuren hinterlassen. So ist der Gesamtertrag in der Berichtsperiode um 62% auf 106,7 Mio CHF eingebrochen. Die Ergebnisse des ersten Halbjahres seien aber nicht indikativ für das Jahresergebnis, wie die Gruppe des ägyptischen Investors Samih Sawiris am Dienstag mitteilte.

Der Bruttogewinn fiel um 81% auf 16,3 Mio. Unter dem Strich ergab sich ein Verlust von 13,7 Mio, nach einem Gewinn von 50,9 Mio in der entsprechenden Vorjahresperiode.

In der Berichtsperiode seien in Ägypten die Aktivitäten in vielen Geschäftszweigen während rund 50 Tagen praktisch still gestanden, so die Mitteilung weiter. Trotz der fortschreitenden Diversifikation bleibe Ägypten der wichtigste Markt, weshalb die Gruppenresultate "erheblich" in Mitleidenschaft gezogen worden seien. Zudem hätten weitere Vorkommnisse im Nahen Osten die Entwicklung der Gruppe in der Region beeinträchtigt. Weiter habe sich auch die Dekonsolidierung des Bereichs "Tour Operations" ausgewirkt. In der Schweiz und in den übrigen europäischen Destinationen seien die Ergebnisse aber im Rahmen der Erwartungen gelegen, heisst es weiter.

Unter den einzelnen Geschäftsbereichen verzeichneten "Hotels" einen Umsatzrückgang um 43% auf 54,2 Mio CHF. Die Auslastung in Ägypten sei infolge der Unruhen erheblich gesunken, habe sich aber im zweiten Quartal wieder auf 46% erholt, so die Mitteilung weiter. Dennoch bleibe die Anzahl Flugverbindungen reduziert, weil Kapazitäten an andere Destinationen vergeben wurden und es Zeit brauche, bis diese Kontingente wieder für Ägypten bereit gestellt würden.

Demgegenüber gelang gemäss Mitteilung eine Leistungsverbesserung in den Hotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Jordanien, was zu einem Anstieg der Belegungsrate um elf Prozentpunkte auf 67% geführt habe. Wegen des schwachen Euros, der Hauptwährung im Geschäft mit den Tourismusanbietern, sei der durchschnittliche Zimmerpreis in der Berichtsperiode allerdings um 5 auf 57 CHF gesunken.

Der Bereich "Real Estate" verzeichnete einen Rückgang des Umsatzes um 78% auf 27,8 Mio CHF. Auch diese Entwicklung wird hauptsächlich auf die Unruhen in Ägypten und den starken Schweizer Franken zurückgeführt. Geplante Umsätze von rund 33 Mio hätten infolge der Aussetzung der Bautätigkeit im Zuge der Unruhen verschoben werden müssen. Der Wert der verkauften Immobilien ab Plan sei bei 65 Mio gelegen, verglichen mit 70 Mio in der Vorjahresperiode, so die Mitteilung weiter.

Wichtig sei dabei, dass der Wert der Immobilien-Vorverkäufe exklusive Budget Housing mit 62 Mio CHF um 24% über dem Vorjahr gelegen sei und sich der erzielte durchschnittliche Verkaufspreis nahezu verdoppelt habe. Dies sei eine Bestätigung für das "ausgeglichene, diversifizierte" Immobilien-Portfolio und unterstreiche, dass die Destinationen ausserhalb Ägyptens wichtiger werden und damit ein gewisser Schutz vor negativen Entwicklungen im Heimmarkt bestünde.

Mit Blick nach vorne werden die Ergebnisse aus dem ersten Semester in der Mitteilung als "nicht indikativ für das Jahresergebnis" bezeichnet. Das dritte und vierte Quartal würden erfahrungsgemäss am meisten zu Umsatz und Gewinn beitragen. Dennoch hätten die Unruhen in Ägypten und in der arabischen Welt das Geschäft in der Region negativ beeinflusst. Gleichzeitig würden die europäischen Aktivitäten grösstenteils unbeeinflusst von diesen Entwicklungen bleiben. Das Management geht so davon aus, dass die geographische Diversifikation der Umsätze anhält.

Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2022
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Orascom Development Holding (Sawiris)

Auszug aus dem Interview mit dem CEO von Kuoni:

...Ägypten wird bei Kuoni wieder eine Topdestination, nachdem das Reiseland wegen starken Unruhen gemieden wurde. Gegenüber dem Halbjahr 2010 brach das Ägypten-Geschäft um satte 61 Prozent ein. Rothwell glaubt an eine starke Erholung der Destination. Sie sei schnell zu erreichen und vor allem während der Winterzeit stark gefragt bei den Schweizern.

Nicht nur KUONI wird die Destination nun fortlaufend wieder in Ihr Programm aufnehmen, sondern auch all die anderen Reiseveranstalter.

Ich persönlich bin der Meinung, dass sich der Ägyptische Hauptmarkt in den kommenden 6-18 Monaten signifikant erholen wird.

ODHN bei CHF 17.- bis CHF 20.- rum ist aus meiner Perspektive ein klarer Kauf, wenn auch nicht ganz ohne Zusatzrisiko (Entwicklung CHF und Projekt Andermatt). :!:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Flex.
Bild des Benutzers Flex.
Offline
Zuletzt online: 05.04.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 236
Orascom Development Holding (Sawiris)

Schon interessant:

- Der Schweizer Franken schwächt sich ab

- Die Belegungsraten der Hotels in Ägyptenerholen sich (siehe news unten)

- Noch tiefere Hypothekarzinsen werden den Bauboom noch verstärken

- Das Marktumfeld war am Freitag auch recht freundlich

und was macht Orascom? ca. 7% im minus. Gib es irgendwas was man wissen sollte?

--------------------

Tourism minister: Tourism nearing pre-revolution rates

Tourism in Egypt was down 19 percent in the last three weeks of July compared to the same period last year, said Tourism Minister Mounir Fakhri Abdel Nour, adding that the drop is less than expected.

This is a positive indicator that tourism has started to recover and return to pre-revolution rates, Abdel Nour said, noting that tourism declined by 80, 60, 42, 35, and 28.7 percent in February, March, April, May, and June respectively.

Regarding the impact former President Hosni Mubarak's exit from the Sharm el-Sheikh will have on tourism in the Red Sea resort city, Abdel Nour said it would be a positive factor, as protests had a negative influence on tourism there.

Quelle:www.almasryalyoum.com

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
Orascom Development Holding (Sawiris)

So ich möchte auch noch gerne meinen Senf zu ODHN dazu geben. Erstens wer meine Zeilen hierzu am 12..2.2011 gelesen hat und auch verstanden und noch die konsequenz daraus gezogen hat der ist ( fals langzeit Gedächnis vorhanden ) Heute einiges besser daran. Ansonsten als Lehrgeld abbuchen. An meinem Kommentar vom 12.2.2011 hat sich aus Heutiger sicht nichts verändert nur bestätigt. Und wer sich die Empfehlung der Banken anschaut bspl. UBS und das Kursziehl und noch weiss wer und zu was für einem Kurs mal emitiert wurde, der wird jetzt ganz helle.

Auch die Ex Bundesrätin im VR ist kein Garant im gegenteil, solche Firmen hohlen sich gerne solche Bundesräte um die Ettikette zu schnmücken. Wer errinert sich da noch an Miracel ( Software aus Langentahl BE) mit einem Ex Bundesrat aus dem Tessin. Oder jetzt was frisches Saison gerechtes, Implenia mit Ex Bundesrat Leuenberger. Und wer noch einwenig in die Implenia reinschaut der weiss was ich meine . So ich muss mich entschuldigen hier geht es ja um die ODHN und nicht um Implenia oder Miracle und co, aber das sind exelente Beispiele. Schönes Wochenende allerseits.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

börse-wie wrote:

So ich möchte auch noch gerne meinen Senf zu ODHN dazu geben. Erstens wer meine Zeilen hierzu am 12..2.2011 gelesen hat und auch verstanden und noch die konsequenz daraus gezogen hat der ist ( fals langzeit Gedächnis vorhanden ) Heute einiges besser daran. ...

Der Kurs war damals aber noch um die 45-50 CHF, jetzt um die 20 CHF.

Ich verstehe nicht, warum die UBS jetzt noch mit Sell-Empfehlung kam und wo die zusätzlichen Risiken sein sollen. Agypten ist stabiler als noch im Februar.

Zudem: Orascom ist nicht nur A-egypten und A-ndermatt.

Projekte im Oman, Marokko, V.A.E. sollte man nicht vergessen. Die (Schweizer) Presse konzentriert sich leider nur auf die beiden A-Projekte.

Alleine wegen Land/Buchwert ist die Aktie interessant für langfristige Investoren.

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
Orascom Development Holding (Sawiris)

Weil die UBS sich keinen neuen klagen von Aktionären stellen möchte. Nach dem motto ich euch ja gewarnt.Denn die UBS ist da in einer heiklen lage und weils bei der UBS im moment ja auch nicht so gut läuft wollen die auf keinen fall weiteres Geld durch solche klagen verlieren. Klar die Firma ist nicht nur in den "A" destinationen tätig und die Familie des Gründers soll ja sehr reich sein. Aber die Finanzen sind auch nicht mehr das was sie vor einem Jahr noch waren.Auch die Buchwerte werden vermutlich im nächsten Bericht noch gleich ausgewissen aber die Sind sicherlich um 50% tiefer.In Andermatt ist es etwas besser, aber natürlich nur einen "Happen". Warum sind die Werte tiefer? vor einem Jahr haben die Leute einen Sandstrand in A.... mit sünele,Ferien erholung und und "gewertet" heute ist das Bild etwas weniger schön, auch wen A kein L ist

hat so was enorm geschadet. Auch die vielen anderen destinationen wo "brodelt oder gebrodelt hat" das kann immer wieder sehr schnell anfangen und schnell zum flächen Brand werden.Sirien wie es da ausgeht resp. zurück oder ein zweites L wird ist ja noch völlig offen. Und wie stehts mit dem Terror ? und eine ganze menge anderer Probleme sind noch da und noch nicht im ansatzt gelöst. Die Firma hat auf der anderen seite auch Chancen, sobald ich sehe das sie sie auch nutzt werde ich es hier schreiben, und dann ist es auch eine interessante Aktie mit Potential, aber bis es so weit ist gilt Hände weg und Portmonai zu lassen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Orascom Development Holding (Sawiris)

börse-wie wrote:

Auch die vielen anderen destinationen wo "brodelt oder gebrodelt hat" das kann immer wieder sehr schnell anfangen und schnell zum flächen Brand werden.Sirien wie es da ausgeht resp. zurück oder ein zweites L wird ist ja noch völlig offen. Und wie stehts mit dem Terror ? und eine ganze menge anderer Probleme sind noch da und noch nicht im ansatzt gelöst. Die Firma hat auf der anderen seite auch Chancen, sobald ich sehe das sie sie auch nutzt werde ich es hier schreiben, und dann ist es auch eine interessante Aktie mit Potential, aber bis es so weit ist gilt Hände weg und Portmonai zu lassen.

Ich bitte um Entschuldigung für die Bemerkung ABER du führst dich auf, als gehört dir Orascom bzw. eine Aussage von dir korrekt und somit bist du nun DER Analyst? :oops: Schwachsinn!

Mich würde es teilweise sehr interessieren, wie gut man den eine Firma wirklich kennt und wie lange diese denn schon verfolgt wird (Kurse sowie Hintergrundwissen, demnach Projekte/Visionen/Aufbau/Diversifikation) - kennst du denn die Projekte überhaupt persönlich (nicht aus Internet!), denn in Ägypten werden diese sehr angesehen - ich konnte mich vor Ort schon mehrmals überzeugen, das Businessmodell von Sawiris ist so ziemlich einzigartig und gehört zur A-Klasse, das kann dir übrigens jedes Tourismusbüro in der Schweiz sowie im Ausland bestätigen (vielleicht mal kurz den Hörer in die Hand nehmen und z.B. Kuoni kontaktieren und sich beraten lassen). Übrigens, auch ein Gespräch mit Sawiris ist möglich, er ist ja immer wieder mal in der Gegend und dies könnte deinen Horizont etwas erweitern.

Der Downtrend war mehr oder weniger erwartet worden, die unsichere Lage in Ägypten sowie die allgemeinen Märkte verliefen in den letzten Wochen/Monaten ziemlich schwach (auch viele andere Titel büssten über 30% ein, aber vor einer Korrektur hat man doch bereits anfangs Jahr gewarnt?) ....und in Ägypten stand einiges Still, während Wochen - nicht mehr als eine logische Folgerung, dass dies kurzfristige Geldausfälle mit sich gezogen hat?

Fakt ist: Ägypten wird eine Tourismusregion bleiben und wieder markant mehr Touristen aufweisen können in den nächsten 2-3 Jahren, denn die Lage da unten beruhigt sich allmählich (und es kommen auch wieder mehr Touristen, das können dir Einheimische sowie Tourismusbüros bestätigen, die Erwartungen für die nächsten Monate bzw. die nächsten 1-2 Jahre sind hoch.

:arrow: und nie vergessen, Sawiris ist nicht irgendjemand, das kannst du nicht gut mit einem Geschwaffel vom CEO bei Swissmetal vergleichen Wink

Übrigens; das ist keine Kaufs- sowie keine Verkaufsempfehlung, nur als Gedankengang gedacht, denn schliesslich gibts DEN Analysten nicht (ausser du arbeitest bei einer Bank)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
Orascom Development Holding (Sawiris)

@miami: Tut mir leid wenn Du ein Problem hast das ich da eigentlich immer richtig liege. Was Du schreibst wo und ich "rechechiere" soll oder sollte und mit wem ich so kontakt habe weisst du ja gar nicht, und schon gar nicht wiso ich recht liege.

Also...... und schlussendlich ist es für den Investor eigentlich ziemlich egal wiso eine Aktie steigt oder fällt, ist es ob eine Weltinovation hervorgebracht wird oder nur der CEO furzt, wichtig für den der mit der Aktie zu tun hat nur was sie macht und es richtig umsetzt. Ich sehe wie viele hier eigentlich sehr wenig ahnung haben und daher hats mich bewogen hier einwenig zu helfen. Aber ich muss natürlich nicht ich ziehe meine schlüsse auch so, und daher ist mir die Idee gekommen, diese wo es wissen wollen können mich ja via PN kontaktiern denne helfe ich gerne, die anderen dürfen sich bei Miami bedanken, das ich die neusten news hier nicht mehr bringen werde, ha oder fragt miami denn schlussendlich geht ja nicht wirklich Geld verloren sondern es wechselt nur den Besitzter. Und ihr werdet ja sehn wer richtig lag. zum schluss möchte ich mich bei den vielen lesern bedanken wo mich anschrieben und von meinen "berichten" angetan waren, die anderen wo es sicher auch gibt und hier nur versuchen ihre Aktie zu puschen haben leider nicht viel verstanden, weil a volumen so sicher zu gering ist und b eine x-beliebige Aktie nicht einfach steigt will sie hier jemand schön schreiben wil. Aber allen vielen Dank hier im Board wo mich kennen und wissen was der Unterschied ausmacht.Und für diese war ich eigentlich da. Werde gerne noch ab und zu hier lesen aber fragen nur noch via PN. Ob ich zu anderen Aktien noch schreibe das überlege ich mir noch. Schönes Wochenende wünsche ich allen.

myself
Bild des Benutzers myself
Offline
Zuletzt online: 13.10.2011
Mitglied seit: 03.09.2009
Kommentare: 55
Orascom Development Holding (Sawiris)

börse-wie wrote:

@miami: Tut mir leid wenn Du ein Problem hast das ich da eigentlich immer richtig liege. Was Du schreibst wo und ich "rechechiere" soll oder sollte und mit wem ich so kontakt habe weisst du ja gar nicht, und schon gar nicht wiso ich recht liege.

Also...... und schlussendlich ist es für den Investor eigentlich ziemlich egal wiso eine Aktie steigt oder fällt, ist es ob eine Weltinovation hervorgebracht wird oder nur der CEO furzt, wichtig für den der mit der Aktie zu tun hat nur was sie macht und es richtig umsetzt. Ich sehe wie viele hier eigentlich sehr wenig ahnung haben und daher hats mich bewogen hier einwenig zu helfen. Aber ich muss natürlich nicht ich ziehe meine schlüsse auch so, und daher ist mir die Idee gekommen, diese wo es wissen wollen können mich ja via PN kontaktiern denne helfe ich gerne, die anderen dürfen sich bei Miami bedanken, das ich die neusten news hier nicht mehr bringen werde, ha oder fragt miami denn schlussendlich geht ja nicht wirklich Geld verloren sondern es wechselt nur den Besitzter. Und ihr werdet ja sehn wer richtig lag. zum schluss möchte ich mich bei den vielen lesern bedanken wo mich anschrieben und von meinen "berichten" angetan waren, die anderen wo es sicher auch gibt und hier nur versuchen ihre Aktie zu puschen haben leider nicht viel verstanden, weil a volumen so sicher zu gering ist und b eine x-beliebige Aktie nicht einfach steigt will sie hier jemand schön schreiben wil. Aber allen vielen Dank hier im Board wo mich kennen und wissen was der Unterschied ausmacht.Und für diese war ich eigentlich da. Werde gerne noch ab und zu hier lesen aber fragen nur noch via PN. Ob ich zu anderen Aktien noch schreibe das überlege ich mir noch. Schönes Wochenende wünsche ich allen.

danke miami 8)

another day - another dollar

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

Wie ich bereits vor ein paar Seiten schrieb, das meiste Geld ging bereits verloren auf Seiten Aktionäre.

Bei 18.xy CHF finde ich eine Verkaufsempfehlung dieser Firma relativ sinnlos (besonders wenn sie von der UBS kommt, die ODHN an die Börse gebracht hat zu CHF 150).

börse-wie wrote:

... denn schlussendlich geht ja nicht wirklich Geld verloren sondern es wechselt nur den Besitzter. Und ihr werdet ja sehn wer richtig lag.

börse-wie: Zwischen den Zeilen scheinst Du anzudeuten, dass ODHN bald in ernsthaften Schwierigkeiten ist. Meinst Du Liquidität oder andere Probleme ? Ich kann das aus den Zahlen nicht erkennen, kannst gerne weitere Details posten. Ich höre gerne kritische Stimmen...

Seiten