Partners Group

21 Kommentare / 0 neu
04.06.2007 11:36
#1
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Ob man hier noch etwas kaufen sollte? ich habe gestern einen interessanten Bericht in der FuW gelesen. Ich habe dann mal die Homeopage angeschaut. Die ist ganz interessant und das Geschäft läuft sehr gut. Hat jemand den Titel?

Aufklappen

Gruss vom Eptinger

09.09.2008 16:24
Bild des Benutzers cbazi
Offline
Kommentare: 8
Einstiegshöhe?

wo liegt hier die mind. einstiegssumme?

08.09.2008 16:55
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Info

Partners Group Infrastructure Einstiegsgelegenheit

08.09.2008 - 14:15:09 Uhr

EURO am Sonntag

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "EURO am Sonntag" sehen beim Partners Group Infrastructure-Fonds (ISIN LU0263854407 / WKN A0KET4) eine günstige Einstiegsgelegenheit.

Mit dem Schweizer Fonds seien Privatanleger mit größeren Positionen bei börsennotierten Unternehmen der Infrastrukturbranche investiert. Seien die Eintrittsbarrieren für Anleger bei Investitionen in die weltweite Infrastruktur auch hoch, biete der Fonds die Möglichkeit, in Unternehmen wie der Macquarie Group, Cheung-Kong Infrastructure oder auch in bedeutende Anteile an Firmen wie Hochtief PPP Schools Capital zu investieren.

Nach Einschätzung der Experten der "EURO am Sonntag" bietet der global anlegende Partners Group Infrastructure-Fonds eine günstige Einstiegsgelegenheit für Langfristanleger. (Ausgabe 36) (08.09.2008/fc/a/f)

Gruss,

Simona

02.09.2008 09:42
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Und es freut mich halt noch immer, ein schönes Ergebnis, bravo:

02-09-2008 09:10 Partners Group/H1: Gewinn auf 110,1 Mio CHF gesteigert, Ausblick positiv (AF)

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 148.00 0.60 (0.41%)

Zürich (AWP) - Die Partners Group Holding AG hat im ersten Halbjahr nach eigenen Angaben ein solides Finanzergebnis erzielt. Unter dem Strich verdiente der im Bereich alternativer Anlagen tätige Vermögensverwalter einen adjustierten Nettogewinn von 110,1 (VJ 107,5) Mio CHF. Unter Einschluss des Gewinns aus Wertveränderungen von Derivaten aus Versicherungsgeschäften resultierte ein Nettogewinn nach IFRS von 116,7 (121,6) Mio CHF, wie die Partners Group am Dienstagmorgen mitteilte.

"Wir sind mit dem Resultat im ersten Halbjahr 2008 zufrieden", kommentiert Alfred Gantner, Executive Chairman von Partners Group, das Halbjahresergebnis in der Medienmitteilung. Der Ausblick bleibe auch für das zweite Halbjahr und für 2009 positiv und man sei daher weiterhin auf bestem Wege, das Ziel von 28-29 Mrd CHF an verwalteten Vermögen per Ende Jahr zu erreichen.

Partners Group sehe gegenwärtig viele attraktive Investitionsmöglichkeiten in den alternativen Anlagen, führt Marcel Erni als Chief Investment Officer weiter aus. So befinde sich Mezzanine in Europa derzeit in einer optimalen Position und biete Transaktionen mit attraktiven Renditen. Zudem weise der Sekundärmarkt aktuell ein "rekordhohes Mass an Opportunitäten" auf und auch der Bereich Private Real Estate biete interessante Anlagemöglichkeiten. Daneben zeige Asien weiterhin eine starke Entwicklung, so Erni abschliessend.

Die Nettoeinnahmen summierten sich im ersten Halbjahr auf 159,9 Mio CHF nach 146,7 Mio CHF im Vorjahr. 90% der Einnahmen stammten dabei aus Managementgebühren, heisst es in der Medienmitteilung. Die verwalteten Vermögen, die sich per Ende Juni auf 25,4 Mrd CHF beliefen, seien mit derzeit 81% in langfristig orientierten Investitionsprogrammen gebunden. Die Nettomarge sei mit 1,33% trotz tieferer Performancegebühren aufgrund der schwachen Märkte weiterhin innerhalb der Zielspanne.

Die Betriebskosten kletterten in der Berichtsperiode gegenüber dem ersten Halbjahr 2007 um 29% auf 44,0 Mio CHF. Der deutliche Anstieg sei in erster Linie auf das Wachstum der Mitarbeiter zurückzuführen, so der Vermögensverwalter. Auf operativer Stufe erwirtschaftete der auf alternative Anlagen spezialisierte Vermögensverwalter einen EBITDA von 115,9 Mio CHF nach 112,6 Mio CHF im Vorjahr, woraus eine EBITDA-Marge von 73% resultiert.

Partners Group nimmt zudem Änderungen in der Organisationsstruktur des Unternehmens vor. So wird die bisherige Abteilung Private Alternative Investment Strategies in zwei Abteilungen geteilt: Private Capital (Private Equity und Private Real Estate) sowie Private Finance (Private Debt und Private Infrastructure). Die Leitung von Private Capital übernimmt mit Stephan Schäli der derzeitige Head Private Alternative Investment Strategies.

René Biner, Head Private Debt Investment Management, ist neu für die Führung der neuen Private Finance-Abteilung verantwortlich und wird zudem per 1. Oktober Mitglied des Executive Boards. Gleichzeitig wird Michael Barben innerhalb der Private Finance-Abteilung die Leitung des Bereichs Private Infrastructure übernehmen.

pf/cf

Gruss,

Simona

08.07.2008 09:14
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group AuM / H1

News:

Was mich heute freut:

Trotz vielen misslichen Rundum-Nachrichten gibt es doch immer wieder Firmen, die gut arbeiten. Man sollte sie nicht vergessen.

Wink

08-07-2008 08:03 Partners Group/H1: Verwaltete Vermögen auf 25,4 Mrd CHF (VJ 22,0 Mrd) gesteigert

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 133.70 2.30 (1.75%)

Zürich (AWP) - Die Partners Group Holding AG hat ihre Assets under Management (AuM) per Ende Juni 2008 voraussichtlich auf 25,4 (VJ 22,0) Mrd CHF gesteigert. Gegenüber Ende 2007 kletterten die verwalteten Vermögen im ersten Halbjahr damit um netto 1,0 Mrd CHF. Das Bruttowachstum, neu aufgenommene Kundengelder sowie Veränderungen der laufenden existierenden Investitionsprogramme, belief sich auf gesamthaft 3,8 Mrd CHF, wie der Vermögensverwalter am Dienstagmorgen mitteilte.

Mit den ausgewiesenen Zahlen hat der auf alternative Anlagen spezialisierte Vermögensverwalter die Prognosen von Sal. Oppenheim getroffen. Das Bankinstitut hat im Vorfeld der Publikation mit verwalteten Vermögen in der Höhe von 25,5 Mrd CHF gerechnet.

Als Grund für die Verlangsamung des Nettozuwachses bei den verwalteten Vermögen nennt Partners Group in erster Linie die ungünstigen Währungsentwicklungen und zu einem geringeren Teil auch die negative Performance in den liquiden Strategien. Zudem seien Ausflüsse in den liquiden Strategien und im Wealth Management in der Höhe von 1,4 Mrd CHF zu verzeichnen gewesen, so der Vermögensverwalter.

Deshalb sei Partners Group derzeit daran die Hedge Fonds-Strategie neu zu definieren. Man wolle künftig das zunehmende Bedürfnis der Kunden nach Absolute Return-Produkten decken, heisst es dazu.

Hingegen habe man in den Privatmarktstrategien mit einem Bruttowachstum von 3,5 Mrd CHF eine anhaltende Nachfrage und Stärke gesehen. Dies bestätige erneut die bei Investoren beobachtete Verlagerung in Richtung Privatmarktstrategien.

Aufgeteilt nach Bereichen entfällt mit Abstand der grösste Anteil der verwalteten Vermögen auf die Anlagekategorie Private Equity. Hier verwaltet Partners Group per Ende Juni 19,0 (16,7 per Ende 2007) Mrd CHF. Die AuM im Bereich Private Debt werden mit 2,7 (2,4) Mrd CHF, diejenigen in Listet Alternative Investment mit 1,0 (1,4) Mrd CHF, in Private Real Estate mit 0,4 (0,3) Mrd CHF und im Wealth Management mit 0,8 (1,0) Mrd CHF ausgewiesen. Die verwalteten Vermögen im Geschäftsbereich Hedge Funds gingen auf 1,5 Mrd CHF von 2,7 Mrd CHF per Ende 2007 zurück.

Zum Ausblick für das laufende Jahr gibt sich Partners Group weiter zuversichtlich, dies sowohl in Bezug auf Investitionsmöglichkeiten als auch betreffend der anhaltenden Nachfrage nach alternativen Investitionen. Partners Group bleibe daher auf bestem Wege, die langfristigen Ziele zu erreichen, heisst es in der Medienmitteilung.

pf/cf

Gruss,

Simona

21.05.2008 10:26
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Und schon wieder News:

Last: 151.-.

Immerhin hat sich der Kurs in den letzten Tagen gut gehalten. Erfreulich bei den Turbulenzen anderswo. Smile

Partners Group offeriert Zugang zu Listed Real Estate

21.05.2008

Partners Group, der in der Schweiz domizilierte und weltweit tätige Vermögensverwalter im Bereich alternativer Anlagen, bietet mit Partners Group Listed Investments – Listed Real Estate Investoren einen über Regionen, Strategien und Sektoren hinweg diversifizierten Zugang zu globalen börsennotierten Real Estate-Unternehmen. Das Anlageuniversum umfasst börsennotierte Gesellschaften, die in Real Estate investieren und deren Umsatz überwiegend aus Real Estate-Investitionen stammt.

Trotz der großen Marktkorrekturen der letzten zwölf Monate zeigt die Anlageklasse Listed Real Estate eine attraktive Outperformance gegenüber der globalen öffentlichen Märkte im Drei-, Fünf- und Zehnjahresvergleich und ist daher eine überzeugende Investitionsgelegenheit. Die Attraktivität der Anlageklasse Listed Real Estate wird weiter bestätigt durch das große Anlageuniversum, die moderate Korrelation mit anderen Anlageklassen und die interessanten Dividendenrenditen in Kombination mit Kapitalwachstumspotential.

„Die interessanten Anlagemöglichkeiten dieser Anlageklasse generieren substantielles Renditepotential für Investoren“, sagt Henning Eckermann, Partner und Head Listed Alternative Investments. Im gegenwärtigen Marktumfeld habe der globale Rückgang der Listed Real Estate-Aktienkurse zu attraktiven Bewertungen vieler Gesellschaften mit oft hohen Discounts zu NAV geführt. Zudem würden die Investitionen in Asien und den Schwellenländern das langfristige Wachstumspotential dieser Märkte reflektieren.

Der Partners Group Listed Investments – Listed Real Estate Fonds bietet Investoren Zugang zu den Vorteilen dieser Anlageklasse. Der globale Ansatz und die aktive Anlageallokation kombiniert mit einer fundamentalen Bottom-up-Analyse ermöglichen die Ausnutzung von Ineffizienzen im Markt. Mit einer Mindestzeichnung von lediglich 100 Euro und täglicher Liquidität zum NAV des Fonds eliminiert dieser eine Vielzahl der mit Private Real Estate-Investitionen assoziierten Hürden und ist für alle Investoren zugänglich. Der Fonds ist für den öffentlichen Vertrieb in der Schweiz, Deutschland und Luxemburg zugelassen und bietet Investoren neben den Partners Group Listed Private Equity und Listed Infrastructure Fonds eine weitere Möglichkeit sich an dem vielversprechenden Markt für alternative Anlagen zu beteiligen. (ir)

--------------------------------------------------------------------------------

Partners Group ist ein globaler Manager alternativer Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von über 24 Milliarden Schweizer Franken in den Bereichen Private Equity, Private Debt, Private Real Estate, Listed Alternative Investments, Hedge Fonds und Alternativen Beta Strategien. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Zug.

Quelle: FONDS professionell

07.05.2008 11:01
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Zur Info

Es ist nicht zu übersehen, man breitet sich erfolgreich aus:

07-05-2008 08:00 Partners Group erweitert asiatische Präsenz mit Niederlassung in Peking

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 148.80 0.80 (0.54%)

Zürich (AWP) - Die Partners Group Holding hat ihre Präsenz in Asien mit einer Niederlassung in Peking verstärkt. Die neue Niederlassung werde von Linda Cai geleitet, teilt Partners Group am Mittwoch mit. Ihr obliege zudem der Ausbau der regionalen Präsenz der Gruppe.

Das rasche Wachstum des chinesischen Private Equity-Markts sowohl hinsichtlich der Investitionsmöglichkeiten wie auch der Investorensegmente biete attraktive Chancen für die zukünftige Entwicklung. Die lokale Präsenz sei ein natürlicher nächster Schritt, welcher die führende Position sichere und die in China erforderliche Marktnähe gewährleiste, so die Mitteilung weiter.

gab/cf

Gruss,

Simona

14.04.2008 10:31
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Da hat doch die FuW mal wieder Recht. Da kann man auch immer wieder was traden, nid schlächt............

Partners Group senkt Ausblick

< zurück 12.04.2008 , Ausgabe: 29 , Seiten: 18 , Rubrik: IN KÜRZE

Geschickt kommuniziert hat der Zuger Vermögensverwalter Partners Group. Einerseits gab das auf alternative Anlagen spezialisierte Unternehmen bekannt, mit 450 Mio. Euro fast eineinhalbmal so viel Geld wie geplant für den Mezzanine-Finanzierungsfonds erhalten zu haben. Zweitens senkte es den Wachstumsausblick, was zu Abgaben in den Aktien führte. Statt 30 Mrd. Fr. verwalteter Vermögen bis Ende 2008 erachtet Partners Group nun eher 28 bis 29 Mrd. Fr. als realistisch (–3 bis –7%). Grund dafür sind nicht nur Abflüsse im Geschäftsbereich Hedge Funds, der momentan neu positioniert wird. Zusätzlich wird nun die Aufwertung des Frankens vor allem gegenüber dem Dollar genannt. Weil gleichzeitig die Angebote im Privatmarkt, also vor allem Private-Equity-Anlagen, gefragt bleiben, ändern wir unsere Gewinnschätzung vorerst nicht. Die Verantwortlichen von Partners Group sind gefordert, das Hedge-Fund-Geschäft (15% des Umsatzes) wieder auf Kurs bringen. Wir schätzen die Aktien mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis 2008 von 12 als Kauf ein.

Gruss vom Eptinger

03.04.2008 10:06
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Zur Info gute Neuigkeiten:

03-04-2008 08:45 Partners Group eröffnet Niederlassung in Australien

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 151.00 -0.90 (-0.59%)

Zug (AWP) - Die Partners Group Holding eröffnet eine Niederlassung in Australien. Durch die zusätzliche Vertretung soll die Präsenz in der Region Asien verstärkt werden, teilte die Asset Management-Gesellschaft am Donnerstag mit. Martin Scott und Mike Siebert werden der Niederlassung in Sydney vorstehen und für die Entwicklung des Unternehmens und die Kundenbetreuung verantwortlich sein.

an/ra

Gruss,

Simona

12.03.2008 20:46
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Danke für den Bericht, nicht schlecht Smile

Werde mich natürlich hier über's Dividendchen auch freuen.

Gruss,

Simona

12.03.2008 14:34
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Simona wrote:

@Eptinger

Smile Mein Montag ist ebenfalls gut angelaufen, freu Biggrin

Gruss,

Simona

Lol Da kannst du dich gleich nochmals etwas erfreuen und das Dividendchen ist ja nicht schlecht. Da haben die bei der F&W doch ihren guten Tage heue:

Partners Group im Segment Private Equity erfolgreich

Kreditkrise wenig gespürt

< zurück 12.03.2008 , Ausgabe: 20 , Seiten: 26 , Rubrik: A-SCHWEIZ

Von Clifford Padevit

Was haben Private-Equity-Unternehmen im letzten Jahr nicht alles für Schlagzeilen geliefert. Ihre Fonds kauften im ersten Semester 2007 viele und teure Unternehmen, zum grössten Teil auf Pump. Jetzt, da die Kredite knapp geworden sind, ist es um das grosse Buyout-Geschäft geschehen. Der Gewinneinbruch der US-Private-Equity-Gesellschaft Blackstone im vierten Quartal ist dafür Beweis (vgl. Seite 9).

Anders als Blackstone ist die Zuger Partners Group zwar ebenfalls auf Private Equity und andere alternative Anlagen spezialisiert. Aber ihr Geschäft ist breiter abgestützt, und die Einnahmen stammen vor allem aus fixen Gebühren. Dies ist ein Grund dafür, weshalb sich die Aktien Partners Group in den letzten 52 Wochen einigermassen hielten (vgl. Kursgrafik), auch wenn sie weit unter ihrem Höchstkurs notieren. Die Aktien der beiden ähnlichen alternativen US-Vermögensverwalter Blackstone und Fortress (beide aus Steuergründen für hiesige Anleger nicht attraktiv) sind seit dem Börsengang der Unternehmen 2007 nur gesunken.

Liquidität ist König

Das Geschäftsmodell von Partners Group hat bisher dem Einfluss der Kreditkrise weitgehend widerstanden. Der operative Gewinn stieg im letzten Jahr um 65% (vgl. Tabelle). Gänzlich spurlos gingen die Marktturbulenzen aber auch an Partners Group nicht vorbei. Schlecht ist das Umfeld für die kotierten und öffentlich angebotenen Vehikel. Anleger achten derzeit weniger auf den inneren Wert, sondern auf Liquidität. Sie verkaufen die Anteile oder geben sie zurück. Diese Entwicklung hält 2008 an, wie CEO Steffen Meister an der Medienkonferenz sagte.

Der Durst nach Liquidität ergriff besonders die Hedge-Fund-Investoren. Trotz Zufluss und Ertrag im versprochenen Rahmen stagnierte das Vermögen 2007 (vgl. FuW Nr. 3 vom 12. Januar), der Ertrag stieg dennoch. Nun wird das Hedge-Fund-Angebot überprüft. Wie Meister sagte, geht es darum, ob vorwiegend in liquide oder eher in illiquide, ausserbörsliche Wertschriften investiert werden soll. Letzteres hätte längere Kündigungszeiten für Anleger zur Folge. Liquide Produkte haben Partners Group bisher davor bewahrt, in Kredit-Hedge-Funds zu investieren.

Fondsanteile günstig kaufen

Die Suche nach Liquidität hat auch ihr Gutes. Gemäss Verwaltungsratspräsident und Co-Gründer von Partners Group, Alfred Gantner, sind die Angebote für den Kauf von Fondsanteilen derzeit vorteilhaft (Sekundärmarkt). Wie im letzten Abschwung zu Beginn des Jahrzehnts will Partners Group Investitionschancen nutzen. 2007 seien für 2,8 Mrd.$ Fondsanteile gekauft worden, sagte Gantner.

Wie Blackstone sieht Gantner im Übernahmemarkt zwar geringere Volumen, die Anzahl der Transaktionen jedoch sei ziemlich stabil. Partners Group selbst habe seit Juli an 20 Direkttransaktionen teilgenommen. Allerdings ist anzunehmen, dass für diese Übernahmen weniger Fremdkapital eingesetzt wird als im letzten Jahr, was die Renditen sinken lässt.

Für die Bewertung von Partners Group sind die vermögensabhängigen Managementgebühren entscheidend. Acht von zehn Umsatzfranken gehen auf diese fixen Gebühren zurück. Die Vermögen sind zudem zu drei Viertel langfristig gesichert, daher schwankt der Ertrag wenig. An die wiederkehrenden Einnahmen ist auch die Ausgabenlimite geknüpft. Die Ebitda-Marge sucht deshalb ihresgleichen unter alternativen Asset Managern.

Unsere Gewinnschätzung hat Partners Group um 10% übertroffen. Die Unternehmensvorgaben wurden bisher mehr als erfüllt. Als Ziel für 2008 wird ein verwaltetes Vermögen von 30 Mrd. Fr. angestrebt. Der Vermögenszuwachs läge damit unter dem Spitzenjahr 2007, absolut wie auch prozentual. Wir rechnen für 2008 mit einem Vermögenswachstum von einem Fünftel und einem im gleichen Mass steigenden Gewinn: Wir sind also vorsichtiger geworden. Partners Group notieren zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis 2008 von 12. Der Abschlag gegenüber den Privatbanken Julius Bär und Sarasin von 15 ist nicht gerechtfertigt.

Gruss vom Eptinger

10.03.2008 09:16
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

@Eptinger

Smile Mein Montag ist ebenfalls gut angelaufen, freu Biggrin

Gruss,

Simona

10.03.2008 08:34
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Biggrin Da wird mein Montag doch gleich schöner:

10-03-2008 07:58 Partners Group/2007: Nettogewinn +61% auf 228 Mio CHF - Weiter optimistisch (AF)

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 136.50 - (-%)

(Ergänzt um weitere Details zur Erfolgsrechnung sowie mit weiteren Aussagen zum Ausblick)

Zürich (AWP) - Die Partners Group Holding hat im vergangenen Geschäftsjahr einen adjustierten Reingewinn von 228 (VJ 141) Mio CHF erwirtschaftet. Damit verdiente der auf alternative Anlagen spezialisierte Vermögensverwalter im Vergleich zum Vorjahr rund 61% mehr. Unter Einschluss des Gewinns aus Wertveränderungen von Derivaten aus Versicherungsgeschäften resultierte ein Nettogewinn von 255 (154,4) Mio CHF, teilte der Vermögensverwalter am Montag mit.

Aufgrund des guten Ergebnisses schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung die Ausschüttung einer Dividende in der Höhe von 4,25 (2,65) CHF vor.

Wie die Gruppe bereits im Januar mitgeteilt hat, kletterten die verwalteten Vermögen innert Jahresfrist auf 24,4 (17,3) Mrd CHF.

Die Nettoeinnahmen beliefen sich auf 311 (215,2) Mio CHF. Davon entfallen 273 Mio CHF auf Einnahmen aus Managementgebühren. Daneben generierte die Partners Group rund 27 Mio CHF aus Performancegebühren und 11 Mio CHF aus Organisationsgebühren.

Die Kosten stiegen gegenüber den Einnahmen langsamer und beliefen sich auf 79 Mio CHF gegenüber 54,5 Mio CHF im Vorjahr. Der Kostenanstieg von 45% erkläre sich vorwiegend auf das starke Mitarbeiterwachstum.

Damit verbesserte sich auf operativer Stufe der EBITDA auf 232 (160,7) Mio CHF und die EBITDA-Marge beläuft sich auf 74%.

Mit dem ausgewiesenen Zahlenkranz hat Partners Group die Markterwartungen klar übertroffen. Von AWP befragte Analysten rechneten im Schnitt mit einem adjustierten Reingewinn von 203,3 Mio CHF. Der nichtadjustierte Reingewinn wurde auf 213,6 Mio CHF, der EBITDA auf 223,7 Mio CHF und der Nettoumsatz auf 299,1 Mio CHF geschätzt.

Für das laufende Jahr bleibt die Partners Group weiter zuversichtlich. "Wir sind äusserst zufrieden, wie sich das Unternehmen trotz den Turbulenzen an den Finanzmärkten entwickelt", wird CEO Steffen Meister in der Mitteilung zitiert. Für das laufende Jahr erwarte er anhaltende Vermögenszuflüsse in die Privatmarktprodukte, aber weitere Geldabflüsse aus dem kleineren Public Alternative Investment Strategies Department. Dennoch bleibe das Ziel, bis Ende Jahr 30 Mrd CHF an Kundengeldern zu verwalten, in Reichweite.

Marcel Erni, Partner und Chief Investment Officer, sieht auch im aktuellen Marktumfeld attraktive Investmentmöglichkeiten für Partners Group. Zwar verhindere die Kreditkrise sehr grosse Buyout-Transaktionen, aber dies werde mehr als kompensiert durch den Anstieg der Investitionsmöglichkeiten im Sekundärmarkt, den verbesserten Bedingungen im Mezzaninemarkt sowie der attraktiven Bewertungen bei Special Situations und notierten Private Equity-Anlagen.

pf/cf

Gruss vom Eptinger

05.03.2008 09:39
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Lol Ja ich wieder seit etwa 30 Minuten.

Gruss vom Eptinger

04.03.2008 10:36
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Hier gibt es auch mal wieder Infos und die Jahreszahlen sehen wir am 10. März 2008:

(Ist noch jemand da investiert)?

Medienmitteilung

<<20080304_PE Int_D.pdf>>

Baar-Zug, 4. März 2008

Partners Group als führendes europäisches Unternehmen an den Private Equity International Awards 2007 ausgezeichnet

Partners Group, der in der Schweiz domizilierte und weltweit tätige Vermögensverwalter im Bereich alternativer Anlagen, wurde an den Private Equity International Awards 2007 als „bester Dachfonds in Europa“ ausgezeichnet. In einem unabhängigen Forum werden bereits seit acht Jahren die Gewinner direkt durch Vertreter der Private Equity-Branche gewählt.

Alfred Gantner, Executive Chairman von Partners Group, kommentiert „Wir freuen uns sehr über die Wertschätzung, die uns unsere Investoren und Kollegen durch die Verleihung der Private Equity International Awards entgegengebracht haben. Unser herausragender langjähriger Track Record, basierend auf unserem integrierten Private Equity Asset Management Ansatz, der Fonds-Beteiligungen mit Sekundär- und Direktinvestitionen kombiniert, bildet die Grundlage für unsere kontinuierliche erfolgreiche Geschäftsentwicklung.“

Über Private Equity International

Private Equity International ist eine führende Private Equity-Zeitschrift, die eine hohe Anerkennung geniesst und vermutlich eine der am häufigsten gelesenen Branchenpublikationen ist. Die Zeitschrift verfolgt explizit das Ziel, relevante Marktinformationen und –einsichten an institutionelle Investoren sowie Marktteilnehmer zu liefern. Private Equity International wird von einem erfahrenen Team von internationalen Journalisten geschrieben, die ausschliesslich auf die globale Anlageklasse Private Equity fokussiert sind.

Über Partners Group

Partners Group ist ein globaler Manager alternativer Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von über CHF 24 Mrd. in den Bereichen Private Equity, Private Debt, Private Real Estate, Listed Alternative Investments, Hedge Fonds und Alternativen Beta Strategien. Die Firma bietet für internationale Kunden bestehend aus institutionellen Investoren, Privatbanken und Vertriebspartnern ein breit gefächertes Angebot an Fonds, strukturierten Produkten und massgeschneiderten Portfolios an. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Zug und weitere Niederlassungen befinden sich in London, Guernsey, New York, San Francisco, Singapur sowie Tokio. Partners Group beschäftigt über 270 Mitarbeiter und ist an der Schweizer Börse SWX (Symbol: PGHN) mit einer Marktkapitalisierung von ca. CHF 4 Milliarden notiert. 38 Partner & Principals sowie alle Mitarbeiter der Partners Group halten die Mehrheit der Firma.

Investor Relations Kontakt:

Dr. Cyrill Wipfli, Principal

Business Strategy & Corporate Development

Telefon: +41 41 768 85 71

E-mail: cyrill.wipfli@partnersgroup.net

Media Relations Kontakt:

Tamara Krebs

Communications

Telefon: +41 41 768 85 26

E-mail: tamara.krebs@partnersgroup.net

www.partnersgroup.net

Gruss,

Simona

10.01.2008 09:06
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Partners Group

Freude herrscht - bei mir. Gratuliere!

10-01-2008 07:17 Partners Group/2007: AuM um 7,1 Mrd auf 24,4 Mrd CHF gesteigert

Name Letzter Veränderung

PARTNERS GROUP N 141.10 - (-%)

Zürich (AWP) - Die auf alternative Anlagen spezialisierte Partners Group Holding hat per Ende 2007 ihre Assets under Management (AuM) gegenüber dem Vorjahr um 7,1 Mrd CHF oder um 41% auf voraussichtlich 24,4 Mrd CHF gesteigert. Damit verbuchte die Gruppe die höchste je erreichte Zunahme innerhalb eines Jahres, teilte der Vermögensverwalter am Donnerstagmorgen mit.

Mit den ausgewiesenen Zahlen hat Partners Group das eigene Ziel eines AuM-Wachstums von 6,5 Mrd bis 7 Mrd CHF übertroffen. Auch die Erwartungen der Analysten der Credit Suisse lagen darunter. So rechnete die Grossbank mit einer Zunahme von 6,9 Mrd CHF auf 24,2 Mrd CHF.

Das Bruttowachstum der verwalteten Vermögen betrug 8,6 Mrd CHF. Davon entfielen jeweils 4,3 Mrd CHF auf jede Halbjahresperiode. Die Rückzahlungen werden auf 1,6 Mrd CHF beziffert. Diese stammten ausschliesslich aus dem Bereich der Public Alternative Investment Strategies, so Partners Group. Andere Faktoren, insbesondere Fremdwährungseffekte, hätten mit 0,1 Mrd CHF nur einen begrenzten Einfluss gehabt.

Aufgeteilt nach Bereichen entfällt der grösste Anteil der verwalteten Vermögen weiterhin auf die Anlagekategorie Private Equity mit 16,7 (12,6 per 30.6) Mrd CHF, gefolgt von Hedge Fonds mit 2,7 (3,4) Mrd CHF, Private Debt mit 2,4 (1,8) Mrd CHF, Listed Alternative Investments mit 1,4 (1,6) Mrd CHF, 0,3 Mrd Private Real Estate sowie auf das Wealth Management mit 0,9 (1,0) Mrd CHF.

Für 2008 rechnet die Gruppe weiterhin in allen Business Lines und offenen Produkten mit einem soliden Mittelzufluss. Damit will der Vermögensverwalter sein Ziel, per Ende 2008 Vermögen in der Höhe von 30 Mrd CHF zu verwalten, erreichen.

Zudem plant Partners Group mit der Eröffnung einer Niederlassung im ersten Halbjahr sowohl in Peking als auch in Sydney seine lokale Präsenz in Asien weiter zu stärken. Weiter plant der Vermögensverwalter in den kommenden Monaten auch in Luxemburg ein Büro zu eröffnen.

pf/cf

Gruss,

Simona SmileSmile

09.11.2007 16:02
Bild des Benutzers Simona
Offline
Kommentare: 1324
Abgetaucht

Die Partners Group sind auch ganz schön unter den Hammer geraten. Obwohl nicht in den Subprime-Sumpf involviert, wohl ebenfalls in Sippenhaft geraten. Kürzlich erst hatte sich hier der Kurs wieder erholt bis rauf auf 164.- ist dann allerdings in den vergangenen Tagen wieder grundlos abgetaucht. Glücklicherweise handelt es sich aber hier um eine quirlige Aktie, die dann schnell mal wieder Fr. 20.- zulegt, sollte eine interessante und gute Nachricht erfolgen, oder sollte sich die Szene Finanzbereich zur besseren Durchsicht und Abklärung bewegen lassen.

Last 133.-

Gruss,

Simona

08.07.2007 22:30
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Baltasar wrote:

Weiss jemand wann die Halbjahreszahlen veröffentlicht werden? Konnte auf der Homepage nichts finden.

Am 27. August. Und die Vorschau vom 5. Juli gefällt offenbar auch der Wochenendpresse. Lol

Gruss vom Eptinger

02.07.2007 21:17
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Die vorläufige Information wie es ihnen gelaufen ist in den letzten 6 Monaten und die Information über die verwalteten Kundenvermögen werden am 5. Juli bekanntgegeben.

Das ganz Konkrete mit allem Drum und Dran kommt dann im August.

Ich glaube sogar, es ist in der ersten Monatshälfte. Leider habe ich das Mail gelöscht. Aber diese Ankündigung kommt dann schon noch einmal. Ich bin jetzt schon erstmal auf den 5. Juli gespannt. Das steht so heute übrigens auch im Cash.

Gruss vom Eptinger

02.07.2007 21:01
Bild des Benutzers Baltasar
Offline
Kommentare: 17
Partners Group

Weiss jemand wann die Halbjahreszahlen veröffentlicht werden? Konnte auf der Homepage nichts finden.

04.06.2007 14:51
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Kommentare: 1688
Partners Group

Also ich habe noch gekauft. Besser etwas spät als nie, sonst ärgere ich mich dann, wenn sie plötzlich 30.- Fränkli höher oben sind. Und schlimmsten Falls werde ich halt nachkaufen. aber ich glaube nicht. So wie ich das sehe, sind die im Kommen. Und bis

im Juli kann da noch ganz schön was gedeihen.

Gruss vom Eptinger