Pragmatica

353 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'620
Pragmatica

Vontobel wrote:

Wie sind die Buchungsvorschriften....werden sie zum jeweiligen Marktwert in der Bilanz geführt

...

Zum Steuerwert per 31.12.

Kurslisten:

http://www.estv.admin.ch/data/dvs/druck/kurs/kl2006/d/eingabe.php

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Elias wrote:

Vontobel wrote:

Wie sind die Buchungsvorschriften....werden sie zum jeweiligen Marktwert in der Bilanz geführt

...

Zum Steuerwert per 31.12.

Kurslisten:

http://www.estv.admin.ch/data/dvs/druck/kurs/kl2006/d/eingabe.php

Thx...Elias

Aber ich meine hier nicht die Steuern von Privatpersonen...da ist mir die Regelung schon klar...

Ich meine...wie sieht es in der Bilanz von Pragmatica aus? Werden die Aktienbestände jeweils zum Marktwert aufgeführt oder zum Einstandspreis?

Aber im Grunde genommen ist das egal...es ändert nichts an der Situation.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'620
Pragmatica

Vontobel wrote:

Ich meine...wie sieht es in der Bilanz von Pragmatica aus? Werden die Aktienbestände jeweils zum Marktwert aufgeführt oder zum Einstandspreis?

Aber im Grunde genommen ist das egal...es ändert nichts an der Situation.

Weder Markt- noch Einstandspreis.

Die Steuerwerte gelten auch für juristische Personen.

Es ist aber wirklich egal.

Das Bankkonto in der Buchhaltung nimmt ab, das Aktienkonto legt zu.

Die Vermögensveränderung (Plus oder Minus) ist ein Einmaleffekt und nicht zu berücksichtigen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

@Elias:

Nicht zu berücksichtigen trifft allerdings nur auf die Berechnung des P/E zu.

Ob eine Firma welche lediglich über 3,7 Millionen Cash und einen Cashflow von Fr. 100'000.- verfügt noch einige Millionen ausserordentlich einnimmt, das spielt schon eine Rolle, anosonsten hast du den Boden dann wirklich unter den Füssen verloren. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

@Elias:

Nicht zu berücksichtigen trifft allerdings nur auf die Berechnung des P/E zu.

Ob eine Firma welche lediglich über 3,7 Millionen Cash und einen Cashflow von Fr. 100'000.- verfügt noch einige Millionen ausserordentlich einnimmt, das spielt schon eine Rolle, anosonsten hast du den Boden dann wirklich unter den Füssen verloren. :oops:

Es geht wie gesagt auch darum, Kapitalist, dass die Bude letzten Freitag ca. 7x höher als gem. Bilanz bewertet wurde...rein bewertungstechnisch ...absolut überbezahlt...das können auch solche Gewinne nicht richten.

Und was haltest du von den Manager Transaktionen? Positiv oder negativ?...neutral sicher nicht...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'620
Pragmatica

Kapitalist wrote:

@Elias:

Nicht zu berücksichtigen trifft allerdings nur auf die Berechnung des P/E zu.

Ob eine Firma welche lediglich über 3,7 Millionen Cash und einen Cashflow von Fr. 100'000.- verfügt noch einige Millionen ausserordentlich einnimmt, das spielt schon eine Rolle, anosonsten hast du den Boden dann wirklich unter den Füssen verloren. :oops:

Was heisst einnehmen? Einnehmen heisst Gewinne realisieren.

Hat die Firma das Geld nun eingenommen oder nicht?

Wenn ja, zu welchem Preis.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Das sieht man ja wohl erst in der Jahresrechnung 2007, aber wenn ein VR privat Aktien verkauft hat, kann man ja wohl davon ausgehen, dass einige hunderttausend Aktien welche sich im Firmenbesitz befinden auch abgestossen wurden, oder?

Besser reich und gesund als arm und krank!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'620
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Das sieht man ja wohl erst in der Jahresrechnung 2007, aber wenn ein VR privat Aktien verkauft hat, kann man ja wohl davon ausgehen, dass einige hunderttausend Aktien welche sich im Firmenbesitz befinden auch abgestossen wurden, oder?

Nein, kann man nicht.

Ich sehe da keinen zwingenden Zusammenhang.

Kann sein, aber muss nicht.

Und selbst wenn, bleibt die Frage, wann die Aktien veräussert wurden.

Vor dem Geschäftsabschluss oder nachher.

Haben sie die Aktien vorher veräussert, haben sie wohl kaum grossen Gewinn gemacht, da die Kurssteigerung erst danach stattgefunden hat. Sie werden also keinen Einfluss auf den Jahresabschluss haben.

Naaaa, habe ich die Bodenhaftung immer noch verloren?

Hier sieht man mich.

Auf den roten Knopf drücken.

http://www.scrolllock.nl/3.cfm

Smile

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Das sieht man ja wohl erst in der Jahresrechnung 2007, aber wenn ein VR privat Aktien verkauft hat, kann man ja wohl davon ausgehen, dass einige hunderttausend Aktien welche sich im Firmenbesitz befinden auch abgestossen wurden, oder?

Wenn ein VR Privat Aktien im Grossen Stil verkauft, kann man daraus schliessen, dass er nicht an die Firma glaubt & sinkende Kurse erwartet...was wir ja aktuell nun haben...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Er kann auch einfach denken, Kurse über Fr. 10.- seien zu hoch und seinen Gewinn realisieren. Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

schubert
Bild des Benutzers schubert
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 07.02.2007
Kommentare: 204
Pragmatica

-15.62% wird wohl die ganze woche so weitergehen bis die aktie wieder auf dem ursprünglichen wert ist.

der zug von pragmatica ist schon längst abgefahren..

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Doch, das glaube ich. Bei Card Guard war es ähnlich, nach einem rasanten Anstieg auf ca. 7.- habe ich bei 6.30 gekauft, dann sind sie bis auf 4.70 gefallen, aktuelle stehen sie bei 10.80, wobei das Hoch auch etwa bei 14.- lag. Man muss jetzt einfach Ruhe bewahren. Ohne Risiko kein Geinn.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Doch, das glaube ich. Bei Card Guard war es ähnlich, nach einem rasanten Anstieg auf ca. 7.- habe ich bei 6.30 gekauft, dann sind sie bis auf 4.70 gefallen, aktuelle stehen sie bei 10.80, wobei das Hoch auch etwa bei 14.- lag. Man muss jetzt einfach Ruhe bewahren. Ohne Risiko kein Geinn.

Du kannst nicht einfach Pragmatica mit CardG vergleichen

Pragmatica kann gut nochmals ansteigen...doch ob dies eintrifft oder nicht...kan niemand sagen...die Chancen stehen 50:50

Es ist ein reines Pokerspiel ohne grossen Hintergrund...

Wenn du hier mit Gewinn rauskommst, dann nur, weil ein paar Kleineanleger gierig geworden sind...

Und rein Statistisch gesehen, machen solche Geschäfte keinen Sinn...wenn die Chancen 50:50 stehen...verlierst du langfristig Geld...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Ich habe den Verwaltungsratspräsident von Pragmatica angefragt ob sie ihre Aktien verkauft hätten, er hat das verneint, sie seien eine seriöse Firma die sich nicht an Spekulationen beteiligen würden. :oops:

Leider kann ich das Mail aus technischen Gründen nicht hier hereinkopieren.

In dem Fall rechnen sie eben doch mit einer Übernahme und wollen ihre Aktien jetzt nicht noch billig verscherbeln, Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Ich habe den Verwaltungsratspräsident von Pragmatica angefragt ob sie ihre Aktien verkauft hätten, er hat das verneint, sie seien eine seriöse Firma die sich nicht an Spekulationen beteiligen würden. :oops:

Leider kann ich das Mail aus technischen Gründen nicht hier hereinkopieren.

In dem Fall rechnen sie eben doch mit einer Übernahme und wollen ihre Aktien jetzt nicht noch billig verscherbeln, Wink

??? Hast ja gesehen dass die SWX ne Meldung gemacht hat bzgl. Managertransaktionen....

Also irgendwas stinkt hier...

Mal schauen wie es rauskommt...aber allzu naiv solltest du auch nicht sein Kapitalist...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'620
Pragmatica

Kapitalist wrote:

In dem Fall rechnen sie eben doch mit einer Übernahme und wollen ihre Aktien jetzt nicht noch billig verscherbeln, Wink

Bleibt immer noch die Frage, warum ein Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung 24'666 Aktien verkauft. Keine Lust auf den grossen Reibach?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Elias wrote:

Kapitalist wrote:

In dem Fall rechnen sie eben doch mit einer Übernahme und wollen ihre Aktien jetzt nicht noch billig verscherbeln, Wink

Bleibt immer noch die Frage, warum ein Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung 24'666 Aktien verkauft. Keine Lust auf den grossen Reibach?

Vielleicht ist den lieben Managern von Pragmatica nicht bewusst, dass Mini-Anleger wie wir, Transaktionen via SWX nachprüfen können...

Smile

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Pragmatica

Hey danke für diese interessante Info. Ich hoffe du hälst uns hier auf dem laufendem.

besten dank

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

blues wrote:

Hallo zusammen

Pragmatica kaufen oder warten. Habe noch einige. Soll ich dazukaufen oder verkaufen. Bei welchen Kurs soll ich einsteigen?

Danke im voraus für eure Infos

Bin recht neu hier, verfolge das Forum schon länger.

Blues

Ein Aus- bzw. Einstieg ist extrem schwer definierbar...bzw. reine Glückssache.

Ich würde dir raten dein Geld in einen sicheren Hafen als diesen anzulegen...

Kurse entstehen hier zufällig...das Volumen ist teilweise sehr dünn...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Vontobel hat geschrieben:

"Vielleicht ist den lieben Managern von Pragmatica nicht bewusst, dass Mini-Anleger wie wir, Transaktionen via SWX nachprüfen können...2

Dazu hat er geschrieben dass der Verkauf eines VR-Mitgliedes Privatsache sei und das ist korrekt. Es ging ja um einige hunderttausend Aktien welche im 2005 über Pragmatica gekauft worden sind.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Vontobel hat geschrieben:

"Vielleicht ist den lieben Managern von Pragmatica nicht bewusst, dass Mini-Anleger wie wir, Transaktionen via SWX nachprüfen können...2

Dazu hat er geschrieben dass der Verkauf eines VR-Mitgliedes Privatsache sei und das ist korrekt. Es ging ja um einige hunderttausend Aktien welche im 2005 über Pragmatica gekauft worden sind.

In diesem Falle hat er von den Firmeneigenen Aktien gesprochen...

Insofern ist deine Theorie nicht aufgegangen.

Firma kauft Aktien billig ein...und verkauft teuer und realisiert einen Gewinn...

Sehe ich das richtig?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Ja, die firmeneigenen Aktien wurden nicht verkauft, meine Annahme mit dem ausserordentlichen Gewinn war also falsch. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Kapitalist wrote:

Ja, die firmeneigenen Aktien wurden nicht verkauft, meine Annahme mit dem ausserordentlichen Gewinn war also falsch. :oops:

Und gedenkst du jetzt zu machen?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

blues wrote:

Danke für die Infos weiss aber immer noch nicht was ich machen soll.

Blues

Wo und wie viel hast du denn gekauft?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Pragmatica

Es ist schon ein Ärgernis, solche Zockerspiele zu sehen, von Brüdern wie Pecik und dergleichen. Man leihe sich ein Milliarde, und ziehe dem kleinen Volk ganz legal damit in kurzer Zeit zehn Milliarden aus der Tasche. Das heisst nett gesagt freie Marktwirtschaft. Und unbeschönigt: Raubtierkapitalismus; Haifischbecken. Da scheinen Leute wie er und Konsorten (Vekselberg ... eh: Putin (birds of one feather...)) in unserem Ländle sich Schlachtvieh auserlesen zu haben, und wie man den Kursen ansieht, auch schon verschiedene Male zur Metzgete gekommen zu sein. Pfui! Da ich aber überzeugt bin, dass die Dinge schliesslich im Gleichgewicht sind, werden die Haie das Ihrige auch abbekommen und schliesslich im Fleischwolf landen.

Nun, da die Fata morgana mit Pragmatica vorüber ist, beginnt das Zockerspiel mit anderen kleinkapitalisierten Werten. Es ist doch ein blödsinniger Mangel, dass hier die Urheberschaft von katalysatorischen Transaktionen nicht bekannt gemacht werden muss. Mierda!

Es gibt noch Schlimmeres.

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Pragmatica

@learner

Über kurz oder lang hast du damit sicher recht. Schade nur, dass ein paar wenige Haie auf ihrem Weg oft sehr viele Opfer hinterlassen. Alleine wenn ich an die armen Teufel denke, die um die 14 CHF für Pragmatica bezahlt haben.

Natürlich ist letztlich jeder für sich selbt verantwortlich, aber ein bisschen mehr Informationspolitik, Transparenz und Regeln, die solch extreme Ausuferungen unterbinden helfen, wären meiner Meinung nach nicht zuviel verlangt.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Pragmatica

Adrian Roba wrote:

@learner

Über kurz oder lang hast du damit sicher recht. Schade nur, dass ein paar wenige Haie auf ihrem Weg oft sehr viele Opfer hinterlassen. Alleine wenn ich an die armen Teufel denke, die um die 14 CHF für Pragmatica bezahlt haben.

Natürlich ist letztlich jeder für sich selbt verantwortlich, aber ein bisschen mehr Informationspolitik, Transparenz und Regeln, die solch extreme Ausuferungen unterbinden helfen, wären meiner Meinung nach nicht zuviel verlangt.

Einfacher gesagt als getan...

Es funktioniert halt alles nach dem Prinzip von Angebot & Nachfrage...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Pragmatica

Pragmatica: Swiss British Fiduciary Trust Center neuer Hauptaktionär (49,23%)

Spreitenbach (AWP) - Nun ist bekannt, was zu den zahlreichen

Aktienkäufen bei der Pragmatica Holding AG in den letzten Tagen und Wochen

geführt hat: das Swiss British Fiduciary Trust Center (SBFTC) mit Hauptsitz in

Zürich hat vom Hauptaktionär der Gruppe 49,23% der Pragmatica-Titel übernommen,

heisst es am Montagabend in einer Mitteilung.

Das SBFTC will einen substantiellen Teil ihrer Mehrheit an der deutschen

FloraEcoPower Holding AG in die Pragmatica-Gruppe einbringen. Pragmatica werde

sich künftig vor allem auf die Entwicklung von Projekten in der Landwirtschaft,

im Bereich alternativer Energien und in anderen natürlichen Ressourcen

konzentrieren, heisst es weiter.

Der neue Hauptaktionär will an der bevorstehenden Generalversammlung, die im

zweiten Quartal geplant ist, die drei Herren Ottokar Hahn, Markus Büchel und

Hardy P. Weiss-Uhlmann zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen.

Gemäss Mitteilung wird die Pragmatica Holding umfirmiert. Das angestammte

IT-Consulting-Geschäft der Holding-Tochter Pragmatica AG soll dagegen in der

Holding unter dem bisherigen Namen weitergeführt werden.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
Pragmatica

Also in dem Fall ist es ja doch fast eine Übernahme, allerdings hat Pragmatica eine Opting out-Klausel, d. h. der Hauptaktionär muss kein Übernahmeangebot unterbreiten. Aber das sollte der Aktie trotzdem nochmal Auftrieb geben, ich behalte meine Aktien in dem Fall. Lol

Hier übrigens doch noch das Mail vom VR-Präsidenten:

Auf Wunsch von Herrn Vallone entfernt, der VR-Präsident von Pragmatica liest hier mit. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Pragmatica

@Vontobel

Ja, du hast recht.

Beim Pragmatica finde ich, hätte das Management mal klar Text reden sollen und nicht auf die schon ältere und nicht wirklich informationshaltige Nachricht mit der aussichtsreichen Investorensuche verweisen. Dadurch werden die Spekulationen zusätzlich angeheizt. Damit die Investoren wissen, ob etwas am laufen ist oder nicht.

Das wäre für mich ein Punkt, wo die Transparenz erhöht werden könnte, ohne all zu grossen Aufwand.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

Seiten