Publigroupe

42 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Camel1
Bild des Benutzers Camel1
Offline
Zuletzt online: 03.05.2010
Mitglied seit: 31.07.2009
Kommentare: 29
Publigroupe

Was ist mit Publigroupe los dass die am Freitag so eingebrochen sind. Lohnt sich beim heutigen Niveau ein Einstieg. Ich denke die Aktei hätte grosses Aufholpotential

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Re: Publigroupe

Eigentkapital liegt bei knapp 180.- (nicht eingeschlossen sind Reserven wie Immobilien/Beteiligungen) - zudem eine solide Bilanz.

Definitely ein BUY....

Charttechnisch riecht es auch stark nach Ausbruch Biggrin guckt euch das an!

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

EL TRASH
Bild des Benutzers EL TRASH
Offline
Zuletzt online: 18.02.2014
Mitglied seit: 30.09.2008
Kommentare: 98
Publigroupe

Der Betriebsverlust der ganzen Publigroupe belief sich auf 4,5 Mio CHF. Unter dem Strich resultierte sogar einen Konzernverlust von 20,9 Mio CHF. Dies, weil unter anderem Abschreiber gemacht werden mussten und die Restrukturierungen und der Stellenabbau bei der Publicitas eine Stange Geld kosteten.

Gelitten hat die Publigroupe vor allem unter dem krisenbedingten Einbruch des Anzeigengeschäfts. Diese liessen den Umsatz des Konzerns um fast einen Viertel auf 1,6 Mrd CHF schrumpfen. Die Restrukturierung des Anzeigengeschäfts, im Rahmen derer 317 Vollzeitstellen gestrichen wurden, konnte den Rückgang der Bruttomarge auch nicht wettmachen.

Für die Zukunft will die Publigroupe nun das traditionelle Anzeigengeschäft wieder auf profitable Beine stellen und gleichzeitig die anderen Geschäftsfelder ausbauen. Die Mittel für den Umbau des Konzerns und die Beteiligung an auf Online-Markteing spezialisierte Unternehmen kommmen dabei weiterhin aus dem Verkauf von Liegenschaften und Beteiligungen an Verlagshäusern holen.

gehe nicht zum Fürscht, wenn Du nicht gerufen würscht...

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

PUBN - Artikel per letzte Woche:

Interlaken (awp) - Nach einem sehr schwierigen Jahr 2009 geht die Werbevermarkterin Publigroupe im laufenden Jahr von einer Verbesserung aus. "2010 wird generell für die Medien- und Werbebranche besser als 2009 werden", erklärte Publigroupe-Chef Hans-Peter Rohner am Swiss Economic Forum 2010 (SEF) in Interlaken gegenüber dem Wirtschaftsmagazin "Eco" des Schweizer Fernsehens.

Mit Blick auf sein eigenes Unternehmen wollte er nicht zu viel verraten, liess aber durchblicken, dass "2010 signifikant besser werde als noch 2009". Die Ende August zur Veröffentlichung anstehenden Semesterzahlen werden markant über dem Vorjahr liegen, versprach Rohner.

________

Technisch attraktiv oberhalb der 100er Marke - zudem verbessertes Geschäftsumfeld, daher kann man hier bald von deutlich höheren Kursen ausgehen. Notiert weit unter dem Buchwert....

bis Ende Jahr sehen wir hier sicherlich CHF 150.-/Aktie

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

PUBN - Artikel per letzte Woche:

Interlaken (awp) - Nach einem sehr schwierigen Jahr 2009 geht die Werbevermarkterin Publigroupe im laufenden Jahr von einer Verbesserung aus. "2010 wird generell für die Medien- und Werbebranche besser als 2009 werden", erklärte Publigroupe-Chef Hans-Peter Rohner am Swiss Economic Forum 2010 (SEF) in Interlaken gegenüber dem Wirtschaftsmagazin "Eco" des Schweizer Fernsehens.

Mit Blick auf sein eigenes Unternehmen wollte er nicht zu viel verraten, liess aber durchblicken, dass "2010 signifikant besser werde als noch 2009". Die Ende August zur Veröffentlichung anstehenden Semesterzahlen werden markant über dem Vorjahr liegen, versprach Rohner.

________

Technisch attraktiv oberhalb der 100er Marke - zudem verbessertes Geschäftsumfeld, daher kann man hier bald von deutlich höheren Kursen ausgehen. Notiert weit unter dem Buchwert....

bis Ende Jahr sehen wir hier sicherlich CHF 150.-/Aktie

steigt, steigt - hier ist noch einiges zu erwarten bis Ende Jahr (da liegen locker +20% im Rahmen des Möglichen) - die Resultate dürften dies dann bestätigen Biggrin

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Miami wrote:
PUBN - Artikel per letzte Woche:

Interlaken (awp) - Nach einem sehr schwierigen Jahr 2009 geht die Werbevermarkterin Publigroupe im laufenden Jahr von einer Verbesserung aus. "2010 wird generell für die Medien- und Werbebranche besser als 2009 werden", erklärte Publigroupe-Chef Hans-Peter Rohner am Swiss Economic Forum 2010 (SEF) in Interlaken gegenüber dem Wirtschaftsmagazin "Eco" des Schweizer Fernsehens.

Mit Blick auf sein eigenes Unternehmen wollte er nicht zu viel verraten, liess aber durchblicken, dass "2010 signifikant besser werde als noch 2009". Die Ende August zur Veröffentlichung anstehenden Semesterzahlen werden markant über dem Vorjahr liegen, versprach Rohner.

________

Technisch attraktiv oberhalb der 100er Marke - zudem verbessertes Geschäftsumfeld, daher kann man hier bald von deutlich höheren Kursen ausgehen. Notiert weit unter dem Buchwert....

bis Ende Jahr sehen wir hier sicherlich CHF 150.-/Aktie

steigt, steigt - hier ist noch einiges zu erwarten bis Ende Jahr (da liegen locker +20% im Rahmen des Möglichen) - die Resultate dürften dies dann bestätigen Biggrin

Die Verkäuferseite dürfte bald ein Ende haben - auch ist die Abstraffung nicht begründet. Momentan stehen wir bei einer Unterstützung, ich habe meine Position heute mal aufgebaut, denn da ist einiges an Potenzial vorhanden....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Gestützt von einer Hochstufung steigen die Titel der Publigroupe ....

Die Credit Suisse hat die Aktien nach einem Treffen mit dem Management auf "Neutral" von "Underperform" erhöht und das Kursziel auf 110 von zuvor 75 CHF angehoben

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

....so nebenbei ein Geheimtipp - wer hier noch nicht investiert ist sollte sich dies gut, sehr gut überlegen.

In rund einem Monat stehen die Ergebnisse an:

Mitteilung der Ergebnisse 2010 : 18. März 2011

Technisch höchst attraktiv - zudem wird das Q2 des Jahres 2010 markant besser ausfallen, da ist noch rein nichts im Kurs enthalten Biggrin habt Ihr euch die neue Ausrichtung von PubliGroupe mal näher angeguckt? Neue Website und Ziele? Da werden gewisse Analysten deutlich über die Bücher gehen.

In einem Monat sind wir hier locker 10% höher als heute, .... :!:

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261
Publigroupe

Ziele sind schön und gut, aber glaubt man dem auch? In den letzten 10 Jahren wurden ja wohl 90% der Ziele verfehlt...

Aber danke für den Tipp, ich werds mir mal anschauen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Monday wrote:

Ziele sind schön und gut, aber glaubt man dem auch? In den letzten 10 Jahren wurden ja wohl 90% der Ziele verfehlt...

Aber danke für den Tipp, ich werds mir mal anschauen.

schönes Volumen bzw. PLUS, Zahlen kommen bald.... Biggrin da erwarte ich einiges!

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Monday wrote:
Ziele sind schön und gut, aber glaubt man dem auch? In den letzten 10 Jahren wurden ja wohl 90% der Ziele verfehlt...

Aber danke für den Tipp, ich werds mir mal anschauen.

schönes Volumen bzw. PLUS, Zahlen kommen bald.... Biggrin da erwarte ich einiges!

PubliGroupe bestätigt Rückkehr in die schwarzen Zahlen mit einem Nettoergebnis 2010 von CHF 42,6 Mio. – Wiederaufnahme der Dividendenzahlung

18.03.2011 - Lausanne

PubliGroupe verzeichnet 2010 ein Nettoergebnis von 42,6 Mio. Schweizer Franken. Die Rückkehr in die schwarzen Zahlen ist das Resultat positiver Gewinnbeiträge sämtlicher drei heute aktiver Geschäftssegmente. Operative Verbesserungen und Neuverträge mit Medienpartnern ermöglichen insbesondere in der klassischen Medienvermarktung einen schneller als geplanten Turnaround. Das Segment Search & Find mit der Ausrichtung auf Kunden in lokalen Märkten liefert den wichtigsten Gewinnbeitrag der Gruppe. Im Bereich der zukunftsträchtigen Online-Dienstleistungen wurden mit einem Wachstum von 33% über alle Segmente hinweg grosse Fortschritte erzielt. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung eine Dividende von 6 Franken vor.

Das Nettoergebnis erreicht CHF 42,6 Mio. (2009: CHF -20,3 Mio.) und der Betriebsgewinn (EBIT) liegt bei CHF 32,6 Mio. (2009: CHF -2,9 Mio.).

Die Bruttomarge der Gruppe stabilisiert sich bei CHF 345,3 Mio. (2009: CHF 362,1 Mio.). Das Gesamtgeschäftsvolumen liegt bei CHF 1,47 Milliarden (2009: CHF 1,61 Milliarden). Zu konstanten Wechselkursen gerechnet entsprechen die Rückgänge -3,4% respektive -6,9%.

Media Sales schafft den operativen Turnaround schneller als geplant mit einem EBITDA von CHF 6,5 Mio. (2009: CHF -22,8 Mio.) und einem EBIT von CHF 0,5 Mio. (2009: CHF -28,6 Mio.).

Search & Find verzeichnet wegen einmaligen Aufwendungen im Zusammenhang mit Strukturanpassungen und dem Aufbau neuer Onlineangebote einen leichten Rückgang des EBIT von CHF 27,7 Mio. (2009: CHF 31,8 Mio.).

Digital & Marketing Services weist – trotz guter operativer Entwicklung – einen EBIT-Rückgang auf CHF 1,8 Mio. aus (2009: CHF 8 Mio, von einem einmaligen Gewinn aus Beteiligungen von CHF 4 Mio. profitierend). Der tiefere Betrag erklärt sich wegen Belastungen am anteiligen Nettoresultat von Zanox (PubliGroupe 47.5%) von CHF 4 Mio. durch einmalige Sondereffekte, einen tieferen Euro-Kurs und gemäss IFRS anfallenden Kosten aus der Behandlung des Kaufpreises von Akquisitionen, die von Zanox durchgeführt wurden.

Unter Einbezug des Umsatzes von Zanox von CHF 504 Mio. (nicht konsolidiert von PubliGroupe) und des nicht konsolidierten Umsatzanteils an local.ch (49% PubliGroupe) erreichen die Aktivitäten von PubliGroupe im Bereich Online-Dienstleistungen einen kumulierten Umsatz von CHF 657 Mio. (+33%).

Die Veräusserung nicht-strategischer Vermögenswerte wurde fortgeführt. Die dafür erlösten Mittel sowie der wiederum positive operative Cashflow (CHF 29,6 Mio.) haben es ermöglicht, einerseits die Bankschulden der Gruppe von CHF 165 Mio. am 31. Dezember 2009 auf CHF 93 Mio. am 31. Dezember 2010 zu reduzieren, und anderseits weiter in wachsende Märkte zu investieren.

Die erfolgreiche Neuausrichtung und Erstarkung erlaubt PubliGroupe, vom erwarteten leichten Aufschwung der Werbemärkte zu profitieren und die Entwicklung ihrer Marketing- und Online-Dienstleistungen in allen Bereichen voranzutreiben. Auf Stufe Betriebsergebnis wird für 2011 ein zweistelliges Wachstum erwartet.

 Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom 3. Mai 2011 eine Dividendenzahlung von 6 Franken vor. Zudem wird der Generalversammlung die Zuwahl von Christian Wenger, Partner von Wenger & Vieli Rechtsanwälte, Zürich, in den Verwaltungsrat vorgeschlagen.

           

Hans-Peter Rohner, CEO und Verwaltungsratspräsident von PubliGroupe: „ PubliGroupe ist am Ende des Jahres 2010 kompakter, finanziell solider und am Markt erfolgreicher aufgestellt als in der jüngsten Vergangenheit. Die positive Wirkung unserer strategischen Initiativen der letzten drei Jahre seit dem Beginn der grössten Wirtschaftskrise der letzten 40 Jahre hat uns erlaubt, den Abwärtstrend zu stoppen und erfolgreich die Weichen zu profitablem Wachstum zu stellen. Dank des erfolgreichen Turnarounds bei Media Sales und der stark steigenden Online-Umsätze innerhalb der Gruppe, gepaart mit einer deutlich verbesserten operativen Schlagkraft, sind wir für 2011 zuversichtlich und rechnen mit einem zweistelligen Wachstum des operativen Ergebnisses. Der Verwaltungsrat ist mit dem Geschäftsjahr 2010 insgesamt zufrieden und beantragt eine Dividendenauszahlung von 6 Franken.“

 

Positives Ergebnis 2010 bestätigt operative und finanzielle Gesundung

 

PubliGroupe erzielt im Geschäftsjahr 2010 ein Nettoergebnis von CHF 42,6 Mio. (2009: CHF -20,3 Mio.) und ein Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 32,6 Mio. (2009: CHF -2,9 Mio.).

 

Die ausserordentlichen Nettoerträge aus dem Verkauf von Minderheitsbeteiligungen an Verlagen sowie von zwei Immobilien belaufen sich 2010 auf insgesamt CHF 28,1 Mio. Die einmaligen Aufwendungen in Höhe von CHF 14,5 Mio. enthalten Abschreibungen auf Goodwill von CHF 2 Mio. sowie Risikokosten und -provisionen von CHF 11,9 Mio.

 

Unter Ausklammerung dieser einmalige Sondereffekte liegt das Nettoergebnis bei CHF 26,6 Mio. (2009: CHF -14,9 Mio.) und das operative Ergebnis bei CHF 35 Mio. (2009: CHF -1.6 Mio.).

 

Die spürbaren Fortschritte der Gruppe zeigen sich auch im EBITDA, das von CHF 25,6 Mio. auf CHF 44,8 Mio. steigt, und im betrieblichen Cashflow, der sich von CHF 6,3 Mio. auf CHF 29,6 Mio. erhöht.

 

Die Bruttomarge der Gruppe, der effektiven Wertschöpfung entsprechend, stabilisiert sich auf CHF 345,3 Mio. (-4,6%), womit die Abhängigkeit gegenüber Entwicklungen der Presselandschaft weiter abnimmt. Der konsolidierte Umsatz sinkt um 8,4% auf CHF 1,47 Mrd., was im Wesentlichen auf den Umsatzrückgang von 9,2% bei Media Sales zurückgeht. Zu konstanten Wechselkursen beträgt der Umsatzrückgang 6,9%.

 

Mit CHF 411 Mio. macht das Eigenkapital der Gruppe per Jahresende 47,7% der Bilanzsumme aus.

Die Netto-Bankschulden sinken von CHF 165 Mio. auf CHF 93 Mio., während die Nettoliquidität von CHF 58,8 Mio. auf CHF 118 Mio. steigt. Das Veräusserungsprogramm für nicht betriebliche Aktiva, seien es nicht mehr als strategisch betrachtete Beteiligungen oder seien es von Konzerngesellschaften nicht mehr benötigte Gebäude, das 2010 weiterverfolgt wurde, ist nun weitgehend abgeschlossen. PubliGroupe prüft noch fallweise die Optionen für bestimmte Beteiligungen, die nicht im Kern der Entwicklungsstrategie stehen.

 

Dank der reduzierten Bankschulden, einer positiven Netto-Liquidität sowie einer bedeutenden

Investitionsfähigkeit ist der strategische Handlungsspielraum der Gruppe heute wieder hergestellt.

 

Turnaround schneller als geplant bei Media Sales

 

Das Segment Media Sales hat im Geschäftsjahr 2010 mit einem EBITDA von CHF 6,5 Mio. (2009:      CHF -22,8 Mio.) und einem EBIT von CHF 0,5 Mio. (2009: CHF -28,6 Mio.) den operativen Break-even geschafft. Nach grossen Verlusten in den Jahren 2008 und 2009 hat dieses Geschäftssegment den Turnaround früher als geplant erreicht.

 

Das Ende der exklusiven Zusammenarbeit mit drei Verlagsgruppen, insbesondere Edipresse, führt 2010 zu einer Verminderung des Geschäftsvolumens um -14,3% im Bereich Schweizer Presse. Auf vergleichbarer Basis sinkt der Umsatz im Einklang mit der Marktentwicklung lediglich um 1,9%. Insgesamt reduziert sich der Umsatz von Media Sales von CHF 1'292 Mio. auf CHF 1'174 Mio. (-9,2%). Dies hat eine Reduktion der Bruttomarge um CHF 13,2 Mio. (-6,7%) auf CHF 186,2 Mio. zur Folge.

 

Die Rückkehr zu schwarzen Zahlen gelingt dank Kostensenkungen, verbesserten Ergebnissen bei den elektronischen Medien – vor allem bei der Kinowerbung –, der Erholung der internationalen Märkte (+1,4%), die unter der Führung von Asien (+16,1%) und Amerika (+12,8%) zulegen, sowie des Turnarounds der Pressewerbung in der Schweiz.

 

Die tief greifende Reorganisation, die mit einer Kostenreduktion von insgesamt CHF 116 Mio. und einem Abbau von 677 Mitarbeitenden zwischen 2007 und 2010 verbunden ist, ist heute zum grössten Teil abgeschlossen.

 

2010 und teilweise 2011 konnten Partnerschaften mit der Mehrheit der grossen Schweizer Verlage auf der Grundlage neuer Tarifstrukturen erneuert werden. Media Sales geht davon aus, künftig den Markt zu übertreffen und die Rentabilität weiter erhöhen zu können.

 

Bei der per 1. Januar 2011 nicht mehr als eigenständiges Segment geführten Custom Publishing, Produzentin massgeschneiderter Medienlösungen für Airlines (Inflight Entertainment) und andere Unternehmen, die Gruppen Emphasis in Asien und Denon in der Schweiz umfassend, resultiert im Berichtsjahr ein auf CHF -2,8 Mio. reduzierter operativer Verlust (2009: CHF -5,7 Mio.). Ein Teil seines Asien-Geschäfts wurde über Publicitas Asien ins Geschäftssegment Media Sales integriert. Für die weiteren Aktivitäten werden derzeit strategische Optionen evaluiert; sie sind direkt der Konzernleitung der Gruppe zugeordnet.

 

Starkes Online-Wachstum bei Search & Find

 

Das Segment Search & Find, in der Entwicklung und Vermarktung von Medien für die Suche nach Personen, Firmen, Produkten und Dienstleistungen in lokalen Märkten tätig, verzeichnet wegen einmaligen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Reorganisation und Neuinvestitionen im Bereich online einen leichten Rückgang des EBIT von CHF 27,7 Mio. (2009: CHF 31,8 Mio.).

 

Im November 2010 wurden die Unternehmen local.ch, Swisscom Directories und LTVGelbe Seiten, die in Partnerschaft mit Swisscom betrieben werden, in eine gemeinsame, enger koordinierte Organisationsstruktur überführt. Dieser Prozess sowie die Lancierung der neuen schweizweiten Immobilien-Plattform home.ch führten zu Einmalkosten, die den EBIT schmälerten. Das Geschäftsjahr 2011 wird von den in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 getroffenen organisatorischen Massnahmen profitieren.

 

Die von PubliGroupe konsolidierte Bruttomarge des Geschäftssegments Search & Find sinkt leicht um 2,9% auf CHF 98 Mio. Der konsolidierte Umsatz erreicht CHF 136,8 Mio. (+4,6%). Search & Find konnte dabei den Umsatzrückgang bei den Print-Produkten (-10%) beinahe mit dem Wachstum der Online-Suchdienste (+23,7%) kompensieren. Der Online-Umsatz steigt um 24% von CHF 43,5 Mio. auf CHF 53,8 Mio. Heute ist local.ch die schweizweit beliebteste Suchapplikation nach Google Maps gemäss den aktuellen Nielsen Net Ratings und gehört auch bei mobilen Anwendungen zu den Marktführern.

 

Deutliches Wachstum im Bereich Online Performance Marketing

 

Das stark digital geprägte Segment Digital & Marketing Services, das in zukunftsorientierte Perfor-mance Marketing-Geschäfte investiert, entwickelt sich auf operativer Basis sehr erfreulich. Die Zanox-Gruppe, das grösste Online-Unternehmen im Portfolio, an welchem PubliGroupe 47,5% hält, überschritt 2010 die Umsatzmarke von 500 Millionen Franken, womit sich die Gruppe zum grössten europäischen Performance Advertising Netzwerk entwickelte. Das EBITDA wächst in 2010 bei Zanox auf CHF 29,8 Mio. oder um 2,5% in Schweizer Franken (respektive 12,8% in Euro). Der Zanox-Umsatz steigt um 53% in lokaler Währung.

 

Die Bruttomarge von Digital & Marketing Services, die lediglich Namics, Web2com, Instanz und die holländische SVBmedia umfasst, stieg dank der digitalen Dienstleistungen um 3,1% auf CHF 52,3 Mio. Der Umsatzrückgang von -9,9% beeinflusste die Bruttomarge kaum; er geht vor allem auf die niederländische Gesellschaft SVBmedia zurück, die im Bereich der traditionellen Medien in einem nach wie vor schwierigen Marktumfeld tätig ist.

 

Der sehr gute operative Leistungsausweis widerspiegelt sich nicht im EBIT von Digital & Marketing Services, der von CHF 8 Mio. in 2009 auf CHF 1,8 Mio. im Berichtsjahr sinkt. Der Rückgang erklärt sich wegen Belastungen am anteiligen Nettoresultat von Zanox von CHF 4 Mio. durch einmalige Sondereffekte, einen tieferen Euro-Kurs und gemäss IFRS anfallenden Kosten aus der Behandlung des Kaufpreises von Akquisitionen, die von Zanox durchgeführt wurden. Der Abschluss 2009 hatte zudem von einem einmaligen Gewinn aus Beteiligungen von CHF 4 Mio. profitiert. Das Resultat 2011 dürfte signifikant höher ausfallen.

 

Angesichts der IFRS-Vorschriften enthält der Segment-EBIT auch alle Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte der Beteiligungen (Purchase Price Allocation Effekt). Ohne dieses Element und die oben genannten Sondereinflüsse lag der EBIT von Digital & Marketing Services pro-forma bei CHF 14,8 Mio., ein Anstieg von 10,5% gegenüber CHF 13,4 Mio. im Jahr 2009.

 

PubliGroupe wird ein führender Akteur im Bereich Online-Kommunikation

 

Nicht nur Search & Find und Digital & Marketing Services sondern auch Media Sales verzeichnet einen grossen Anstieg der Online-Umsätze in der Schweiz und international. Die Gruppenunternehmen realisierten 2010 einen konsolidierten Online-Umsatz von CHF 140 Mio. (+24%). Unter Einbezug des um 53% gestiegenen Umsatzes der Zanox-Gruppe von CHF 504 Mio. und des nicht konsolidierten Umsatzanteils an local.ch (49% PubliGroupe) erreichen die Aktivitäten von PubliGroupe im Bereich Online-Dienstleistungen einen kumulierten Umsatz von CHF 657 Mio. (+33%).

 

PubliGroupe wird auch in Zukunft alle Geschäftsaktivitäten im Bereich Marketing-Services weiter entwickeln. Die Initiativen zielen auf einen Ausbau des Dienstleistungsangebots für die Werbeauftraggeber ab, damit diese den Ertrag ihrer Marketingausgaben (Return on Marketing Investment) in den digitalen und  traditionellen Medien optimieren können. Die Einführung des neuen Gruppen-Marketing Claims "PubliGroupe. Marketing. More. Effective.“ versteht sich vor diesem Hintergrund. 

 

Zweistelliges Wachstum des operativen Ergebnisses für 2011 erwartet

 

PubliGroupe konzentriert sich ab 2011 auf die Geschäftssegmente Media Sales, Search & Find und Digital & Marketing Services.

 

Aufgrund der verbesserten Finanzlage des Konzerns und seiner nachhaltigen Erholung wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung von 3. Mai 2011 die Ausschüttung einer Dividende in der Höhe von CHF 6 pro Aktie vorschlagen. Dies entspräche einer Ausschüttungsquote von 33%. PubliGroupe erwartet für das laufende Jahr 2011 ein zweistelliges Wachstum des operativen Ergebnisses. Ebenfalls der Generalversammlung wird die Wahl von Christian Wenger, Partner von Wenger & Vieli Rechtsanwälte, Zürich, in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Christian Wenger ist spezialisiert auf Handels- und Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Private Equity, Venture Capital und Mergers & Acquisitions.

Kennzahlen

 

 

Segmentinformationen

in Mio. CHF

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

wie erwartet und bereits schon in Vergangenheit hier vorausgesagt Biggrin da nehmen wir bald 150.- (in den nächsten Wochen!)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Bin ich der einzige in diesem Forum der hier investiert ist?

Heute wieder schöner Anstieg, aber der Kurs ist ein absoluter Witz! Das könnte einer der Gewinner im 2011 werden :!:

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Publigroupe

Miami wrote:

Heute wieder schöner Anstieg, aber der Kurs ist ein absoluter Witz! Das könnte einer der Gewinner im 2011 werden :!:

Wie jemand oben zurecht kritisierte: die Aktie war 10 Jahre lang Schrott und nun soll sich das geändert haben? Da braucht es einmal 2-3 gute Geschäftsjahre und eine gute Kommunikation der Strategie.

Wer allerdings das Geschäft zu verstehen glaubt, zB so wie Du, kann schon früher einsteigen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Der Einbruch an den Börsen hat für Investoren günstige Einstiegsmöglichkeiten geboten - auch für Fondsmanager Bernhard Signorell von 3V Asset Management. Er kaufte Sonova zu, setzt im Medtech-Sektor aber auf Oridion.

Andere interessante Bewertungen sieht er in Kudelski oder Publigroupe: Die eine Aktie sei "ausgebombt", während die Medien-Aktie neben einem tiefen KGV auch eine hohe Rendite von 5 Prozent aufweise.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

130.- aktuell - nun technisch eine Explosion zu erwarten, nächste Woche 140-150 CHF/Aktie möglich.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Publigroupe

Miami wrote:

Der Einbruch an den Börsen hat für Investoren günstige Einstiegsmöglichkeiten geboten - auch für Fondsmanager Bernhard Signorell von 3V Asset Management. Er kaufte Sonova zu, setzt im Medtech-Sektor aber auf Oridion.

Andere interessante Bewertungen sieht er in Kudelski oder Publigroupe: Die eine Aktie sei "ausgebombt", während die Medien-Aktie neben einem tiefen KGV auch eine hohe Rendite von 5 Prozent aufweise.

Die 3V fällt mir öfter auf, durch unglückliche Anlageentscheide: Ausstieg aus Airesis bei 1.30.

Investiert in SMET und jetzt daran Position zu liquidieren....

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

sariv3114 wrote:

Miami wrote:
Der Einbruch an den Börsen hat für Investoren günstige Einstiegsmöglichkeiten geboten - auch für Fondsmanager Bernhard Signorell von 3V Asset Management. Er kaufte Sonova zu, setzt im Medtech-Sektor aber auf Oridion.

Andere interessante Bewertungen sieht er in Kudelski oder Publigroupe: Die eine Aktie sei "ausgebombt", während die Medien-Aktie neben einem tiefen KGV auch eine hohe Rendite von 5 Prozent aufweise.

Die 3V fällt mir öfter auf, durch unglückliche Anlageentscheide: Ausstieg aus Airesis bei 1.30.

Investiert in SMET und jetzt daran Position zu liquidieren....

Nimm mal das EK unter die Lupe, da müsste der Kurs schon jetzt bei 180.- liegen und wenn wir Reserven (Beteiligungen & Immobilien) noch rechnen.....

nun noch attraktiv mit Dividende, 2-stelliges Wachstum erwartet.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Publigroupe

Kenne die Firma zuwenig, habe den Chart nur ganz flüchtig angeschaut, wobei ich mich korrigieren muss, es gab keinen Ausbruch aus dem Bolliger Band.

Gemäss letzten News tönt es ganz interessant, Aussichten etwas gedämpft, aber könnte schon noch eine Weile laufen. Aber eben, gemäss Chart müsste mal eine kleine Konsolidierung stattfinden.

3V habe ich nur so nebenbei erwähnt. Würde mich nicht allzu sehr auf Entscheidungen von 3V verlassen.

Viel Glück

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Publigroupe

Miami wrote:

Der Einbruch an den Börsen hat für Investoren günstige Einstiegsmöglichkeiten geboten - auch für Fondsmanager Bernhard Signorell von 3V Asset Management. Er kaufte Sonova zu, setzt im Medtech-Sektor aber auf Oridion.

Andere interessante Bewertungen sieht er in Kudelski oder Publigroupe: Die eine Aktie sei "ausgebombt", während die Medien-Aktie neben einem tiefen KGV auch eine hohe Rendite von 5 Prozent aufweise.

Total verschiedene Aktien. Sonova würde ich nie kaufen, die waren zu stark gehypet und jetzt dreht der Trend: Produkte funktionieren nicht mehr, Krankenkassen wollen nicht mehr soviel bezahlen (wobei dies momentan noch einen Schub auslösen könnte, weil ich von verschiedenen Seiten gehört habe, dass Ärzte Patienten zu Hörgeräten raten mit dem Argument, dass man die bald zT selber bezahlen müssen...), Corporate Gov'ment ist auch nur Scheisse... (ähnliche Situation bei Logitech)...

Publigroupe sehe ich in einer anderen Situation; hier geht es darum, ob die Veränderungen im Business richtig erkannt wurden und ob wirkungsvolle Strategien entwickelt werden können. Viele MA wurden entlassen, der Online-Sektor wird als wichtig erkannt und Local.ch (50:50 Partnerschaft mit Swisscom) wird gepusht, dazu haben sich die Zahlen verbessert.

Ich spekuliere darauf, dass Publigroupe das Geschäft wieder in den Griff kriegt, aber wie oben schon mal gepostet, der Track-Record ist noch nicht da und somit werden viele grössere Investoren, die den Kurs stark bewegen könnten, noch warten. Allerdings wird es später wohl teuerer Wink

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Aiiii...denke das war ne gute Investition?:-) Biggrin

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Helvea erhöht Pubn mit KZ buy, 195.- (11.04.2011!)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Helvea erhöht Pubn mit KZ buy, 195.- (11.04.2011!)

Schönes Orderbook - die wollen auch weiter nach oben.... Biggrin

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Miami wrote:
Helvea erhöht Pubn mit KZ buy, 195.- (11.04.2011!)

Schönes Orderbook - die wollen auch weiter nach oben.... Biggrin

Pubn steigt und steigt ist aber noch deutlich unterbewertet! Bis Ende Jahr sind wir hier um die 200.- ....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Miami wrote:
Miami wrote:
Helvea erhöht Pubn mit KZ buy, 195.- (11.04.2011!)

Schönes Orderbook - die wollen auch weiter nach oben.... Biggrin

Pubn steigt und steigt ist aber noch deutlich unterbewertet! Bis Ende Jahr sind wir hier um die 200.- ....

nun 151.- und weiter gehts....Orderbook spricht zur Zeit nur eine Sprache. North!

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Miami wrote:

Miami wrote:
Miami wrote:
Miami wrote:
Helvea erhöht Pubn mit KZ buy, 195.- (11.04.2011!)

Schönes Orderbook - die wollen auch weiter nach oben.... Biggrin

Pubn steigt und steigt ist aber noch deutlich unterbewertet! Bis Ende Jahr sind wir hier um die 200.- ....

nun 151.- und weiter gehts....Orderbook spricht zur Zeit nur eine Sprache. North!

Schöne Dividende - wurde per heute ausbezahlt, nun nach dem Zwischenstopp dürfte es die nächsten 3-4 Wochen in die Richtung von CHF 160- ziehen :!:

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185
Publigroupe

Würdet ihr mir empfehlen heute einzusteigen ? Habe einige Berichte als auch Analysen gelesen welche mich positiv gestimmt haben . Was denkt ihr ? KZ von 195 realistisch ?

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Red Bull wrote:

Würdet ihr mir empfehlen heute einzusteigen ? Habe einige Berichte als auch Analysen gelesen welche mich positiv gestimmt haben . Was denkt ihr ? KZ von 195 realistisch ?

Wenn der allgemeine Markt nicht einstürzt, so erwarte ich hier früher oder später über 200.- ....

Schon nur die Anteile, Partnerschaften & Immob in welcher Pubn steckt übertreffen den Wert doch deutlich, nun mit positiven Aussichten (2-stelliges Wachstum erwartet), da muss es noch deutlich aufwärts gehen! Dividende hast du verpasst....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Red Bull wrote:

Würdet ihr mir empfehlen heute einzusteigen ? Habe einige Berichte als auch Analysen gelesen welche mich positiv gestimmt haben . Was denkt ihr ? KZ von 195 realistisch ?

Da kann man nur hoffen, dass du eingestiegen bist. Der weitere Anstieg war nur eine Frage der Zeit, 200.- wir kommen :!:

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Publigroupe

Die Aktie hält sich heute gegen den Gesamtmarkt gut. Ein gutes Zeichen.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Publigroupe

Bullish wrote:

Die Aktie hält sich heute gegen den Gesamtmarkt gut. Ein gutes Zeichen.

PubliGroupe verkauft Emphasis Video Entertainment, Hongkong, an Advanced Inflight Alliance

17.05.2011 - PubliGroupe

PubliGroupe verkauft das Tochterunternehmen Emphasis Video Entertainment an Advanced Inflight Alliance, ein international im Bereich Bordunterhaltung (Inflight Entertainment) tätiges Unternehmen mit Sitz in München.

Der Verkauf dieses Geschäftsbereichs findet im Zuge der Vereinfachung der PubliGroupe-Gruppenstruktur statt, wie sie im November 2010 angekündigt wurde. Gemäss dieser Reorganisation stellt Custom Publishing seit dem 1. Januar 2011 kein separates Geschäftssegment mehr dar. PubliGroupe konzentriert ihre Aktivitäten fortan auf die drei Segmente Media Sales, Search & Find und Digital & Marketing Services, die das grösste Ertragspotenzial aufweisen.

 

PubliGroupe entschied sich für den Verkauf von Emphasis Video Entertainment (EVE) basierend auf der Analyse, wonach es für das Unternehmen mit seinen 16 Mitarbeitenden vorteilhaft wäre, sich in einer internationalen Firma mit 400 Mitarbeitenden weiterzuentwickeln, bei welcher diese Aktivitäten zu den Kernaufgaben gehören. Das Geschäft von Emphasis Video Entertainment und die Programmentwicklung für asiatische Fluggesellschaften hatten sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt.

 

Die anderen Aktivitäten der in Asien angesiedelten Emphasis Gruppe im Bereich Custom Publishing (Emphasis Media) wurden im Segment Media Sales in deren Asien-Division integriert, die seit Januar 2011 von Singapur aus geleitet wird. Diese Integration erlaubte eine weitere Stärkung der Marketing- und Verkaufsaktivitäten in dieser Region zum Vorteil der Medienpartner vor Ort.

 

Das Abkommen zwischen PubliGroupe und Advanced Inflight Alliance wurde am 17. Mai 2011 unterzeichnet. Der Zeitpunkt des Vertragsabschlusses (closing) wird im Juni 2011 erwartet.

 

 

Kz 200.- / mit sehr erfolgsversprechenden Aussichten!

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Seiten