redIT AG

8 Kommentare / 0 neu
09.08.2006 17:27
#1
Bild des Benutzers pays.
Offline
Kommentare: 37
redIT AG

Gibt es hier im Forum jemand der etwas wissenswertes über redIT Ag hat oder sogar investiert ist.

:arrow: Was meint ihr, die Zahlen am 23. Aug abwarten oder jetzt noch rein.

Besten Dank im Voraus

pays

Aufklappen

Gruss pays

18.05.2009 23:26
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Kommentare: 1674
redIT AG

redIT: Aktionäre stimmen Dekotierung zu

Datum: 15.05. 09:14

Zug (Godmode-Trader.ch) - Die Aktionäre des IT-Unternehmens redIT AG haben an der Generalversammlung vom 14. Mai der Dekotierung sämtlicher Aktien von der Schweizer Börse zugestimmt. Demnach wird redIT per Ende November 2009 das SIX Hauptsegment verlassen und ist ab Dezember 2009 auf der Plattform der Berner Kantonalbank für nichtkotierte Nebenwerte OTC-X ausserbörslich handelbar, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Valorennummer bleibt.

Quellen:

http://www.boerse-go.de/nachricht/redIT-Aktionaere-stimmen-Dekotierung-zu,a1239287.html

http://www.netzwoche.ch/News/NWTickerHeadlinesDetail.aspx?Id=35717&Date=14.04.2009&Digest=0eKtd6mdObako3TpWz8sSg&AspxAutoDetectCookieSupport=1

********************************************

Also aufpassen, dass man die Aktie auf dem Markt wieder verkaufen kann, wenn man es möchte! Die Ziet für den Zock mit dieser Aktie wird immer knapper!:wink:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

18.05.2009 22:12
Bild des Benutzers Speculatius
Offline
Kommentare: 62
redIT AG

Hallo zäme

Ich habe mir mal die Redit Ag angeschaut (Bericht 2008, Chart etc). Ich finde, die Firma steht ziemlich solide da nach der Umstrukturierung und denke, dass die Aktie schon potential nach oben hat.

Aber was denkt ihr? Gibt es evt jemand, der sich mit dieser Firma etwas besser auskennt?

Lg

17.04.2009 10:30
Bild des Benutzers president.
Offline
Kommentare: 15
aus Cash News 14.4.09

... "Als weiteren Schritt" bezeichnet redIT den Antrag des Verwaltungsrates, die Namenaktien von der SIX Swiss Exchange dekotieren zu lassen. Eine Analyse habe ergeben, dass die Weiterführung der Kotierung am SIX Hauptsegment immer aufwändiger werde und nicht mehr den Anlegerinteressen kleinerer Firmen diene. Künftig sollen die Titel auf der OTC-X Plattform der Berner Kantonalbank für nichtkotierte Nebenwerte ausserbörslich gehandelt werden ...

kann mir bitte jemand kurz erklären was dies für die jetzige Aktie heisst? :roll: Vielen Dank im Voraus Lol

29.10.2008 14:39
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: REDIT

Phili33 wrote:

REDIT und TEC-SEM sind massiv unter Nominalwert. Wären diese eine Spekulation wert?

Nein wäre es nicht. Konzentriere dich lieber auf liquide Titel mit einer Marktkapitalisierung von min über CHF 100 Mio - besser wäre CHF 250 - 500 Mio.

Vorallem in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten würde ich besonders darauf achten, dass die Unternehmung eine gewisse kritische Grösse aufweist.

Ein paar Tradingtitel findest du hier:

http://www.pvi.ch/15-06-2008/pvi-watchlist/

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

29.10.2008 13:47
Bild des Benutzers Phili33
Offline
Kommentare: 10
REDIT

REDIT und TEC-SEM sind massiv unter Nominalwert. Wären diese eine Spekulation wert?

26.09.2008 10:10
Bild des Benutzers nousi
Offline
Kommentare: 301
redIT AG

Was denkt Ihr?? wird sich das Bild bald wieder drehen??

Zürich (AWP) - Die redIT AG hat ein problem- und verlustreiches erstes Halbjahr hinter sich, sieht aber Licht am Horizont. "Die meisten unserer Probleme sind hausgemacht", erklärte Andreas Kleeb, Verwaltungsrat der redIT, an der Swiss Equity Conference für Small- und MidCap-Unternehmen in Zürich. "Das bedeutet auch, dass wir unsere Probleme selber beheben können."

Zahlreiche dieser Probleme hat das IT-Generalunternehmen bereits in Angriff genommen, beispielsweise wurden Anfangs August diverse Sofortmassnahmen kommuniziert, die ab 2009 jährlich Kosteneinsparungen von ungefähr 2 Mio CHF bringen sollen. "Weitere Sofortmassnahmen sind eingeleitet und sollen rasch zu einer Vereinfachung der organisatorischen Strukturen führen", erklärte CEO René Kissling. "Das Ziel der Massnahmen ist eine rasche Reduktion der Komplexität und eine Steigerung der Effizienz." Ein weiterer Abbau von Mitarbeiter sei dabei aber nicht vorgesehen.

"Wir befinden uns nun mitten in einem Turnaround", sagte der CEO. "Und wir sind hundertprozentig überzeugt, dass wir diesen Turnaround schaffen werden." RedIT spüre bereits die Anfänge einer Aufbruchsstimmung, diese werde den Fortschritt beschleunigen. Daneben würden auch bereits konkrete Zahlenverkäufe zuversichtlich stimmen.

Ziel der kurz- und mittelfristigen Massnahmen ist eine Verbesserung des EBITDA und eine Reduktion der Konzernkosten, erklärte CFO Rolf Kronenberg im Konkreten. "Für das 2. Halbjahr erwarten wir ein leicht positives operatives Ergebnis, eine schwarze Null", so der CFO weiter. Wegen der laufenden Restrukturierung werde von einem segmentierten Ausblick abgesehen.

Davon, dass RedIT auch in Zukunft wachsen wird, ist das Management überzeugt. Dieses Wachstums soll sowohl organisch als auch durch Akquisition mit effizienter Integration geschehen. Konkrete Akquisitionen seien derzeit aber kein Thema, erklärte der CEO. "Klares Ziel ist erst einmal die Konsolidierung und Optimierung unseres Unternehmens, sowie die Überarbeitung unseres Fünfjahresplanes."

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

27.06.2008 19:01
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Kommentare: 1674
redIT AG

Hm, hab heute mal die Losers angeschaut und dabei die RedIT auf der Liste entdeckt.

Die waren im Dez. 07 noch auf 15.6 CHF und nun heute auf 7 CHF gefallen. Ganz schön viel Heu! :!:

Kann das mit der Insolvenz von Maxdata zusammenhängen? :?:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.