Santhera Pharmaceuticals

Santhera Pharm Hl N 

Valor: 2714864 / Symbol: SANN
  • 2.455 CHF
  • 10.05.2021 17:30:29
5'014 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 252
Ergebnisse

Bin auf die Ergebnisse gespannt.

Wo erwartet ihr eigentlich den SANN Kurs, sollte Raxone in DMD floppen?

Würdet ihr dann lange ausharren und auf positive POL6014 Daten hoffen?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Ergebnisse am 4. September

Ergebnisse am 4. September

Sind zu erwarten:

  • Raxone entwickelt sich gut bei LHON, Einnahmen wie geplant
  • Fortschritte beim DMD-Thema: Zulassungsanträge in EU und US sind in Sicht
  • POL6014: Start of PH-1

Ein Kurs von mindestens 20 nach dem Report ist zu erwarten.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 29.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'456
Papier nimmt viel an Bargain.

Papier nimmt viel an Bargain.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Bargain hat am 18.08.2018 10

Bargain hat am 18.08.2018 10:27 geschrieben:

Die zukünftig erwarteten revenues sehen schon beeindruckend aus.

Willst du nicht ein Topic unter 'Aktien Ausland' öffnen?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Raxone entwickelt sich gut
  • Raxone entwickelt sich gut bei LHON, Einnahmen wie geplant
  • Fortschritte beim DMD-Thema: Zulassungsanträge in EU und US sind in Sicht
  • POL6014: Start of PH-1

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@jiroen

@jiroen

Auf was spekulierst Du eigentlich? Unknw In nächster Zeit ist eigentlich nicht viel zu erwarten.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
Der Handelsumsatz ist doch

Der Handelsumsatz ist doch sehr dürftig Heute, wenn man bedenkt dass Morgen Zahlen veröffentlicht werden. Aber überraschend ist es für mich nicht. Wie bereits erwähnt, rechne ich mit keiner grossen Überraschung, weder positiv noch negativ.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Link hat am 03.09.2018 11:28

Link hat am 03.09.2018 11:28 geschrieben:

Der Handelsumsatz ist doch sehr dürftig Heute, wenn man bedenkt dass Morgen Zahlen veröffentlicht werden. Aber überraschend ist es für mich nicht. Wie bereits erwähnt, rechne ich mit keiner grossen Überraschung, weder positiv noch negativ.

Keine Überraschungen. Aber viele haben noch nicht begriffen, dass das DMD-Projekt nicht tot ist. Morgen wird es viel offensichtlicher. Deshalb: steigende Kurse

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 684
Realistisch, 2019?

Abschluss tönt in meinen Augen sehr gut, auch wenn sehr bald Kapital benötigt wird... Trotzdem wenn 2019 bereits in den USA und der EU neue Zulassungsanträge und hoffentlich realistische Chancen auf Zulassung bestehen, sind das heute definitiv Kaufkurse! Wäre nämlich die Zulassung bereits erfolgt, wäre mit der heutigen Anzahl Aktien Kurse weit über CHF 100.00 Realität. Daher wird zwar die zu erwartende Kapitalerhöhung schmerzen, aber dennoch wird die Hoffnung auf Zulassung höhere Kurse generieren. Dies meine Meinung.

Das tönt aber gut:

Neuer Anlauf für Raxone und DMD

So will Santhera etwa einen neuen Anlauf dazu unternehmen, dass Raxone auch für eine weitere Indikation verschrieben werden kann. Zulassungsanträge zur Behandlung der Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) sollen, unter Einschluss neuer Daten, im Jahr 2019 in der EU und in den USA eingereicht werden.

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/santhera-steigert-umsatz-im-ersten-halbjahr-hoeherer-verlust-1027504312

Und die Umsatzsteigerung nehmen wir auch mit.

 

Wie schätzen Experten den Zeitplan 2019 und die Zulassungs-Chancen ein? Auf www.santhera.forumieren.com ist leider tote Hose... Vielleicht entsteht dafür hier wieder etwas mehr Leben.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Pat
Bild des Benutzers Pat
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 11.01.2017
Kommentare: 204
@Link

Da wäre ich mir nicht so sicher.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@jiroen

@jiroen

Keine steigende Kurse Heute Nea

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'569
Denke auch, die  Zahlen sind

Denke auch, die  Zahlen sind ordentlich, allerdings scheint sich das Raxone Wachstum zu verflachen, wenn man die Prognose HJ2 anschaut.
Einen deutlichen Kursanstieg würde ich aber erst erwarten, wenn sich die Zulassungsanträge DMD konkretisieren. Das dauert noch etwas lang bis dann.

In der Zwischenzeit wird jedoch wie Chuck schreibt wieder das Geld  ausgehen, neue Mittel werden 2019 nötig werden.

Ich selber überwintere mit meinen Beständen an SAN17 und freue mich an der laufenden Verzinsung von weit über 10%. Kommt eine KE, wird der Wandelpreis angepasst.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 941
gertrud hat am 04.09.2018 08

gertrud hat am 04.09.2018 08:45 geschrieben:

Denke auch, die  Zahlen sind ordentlich, allerdings scheint sich das Raxone Wachstum zu verflachen, wenn man die Prognose HJ2 anschaut.
Einen deutlichen Kursanstieg würde ich aber erst erwarten, wenn sich die Zulassungsanträge DMD konkretisieren. Das dauert noch etwas lang bis dann.

In der Zwischenzeit wird jedoch wieder das Geld  ausgehen, neue Mittel werden 2019 nötig werden.

Ich selber überwintere mit meinen Beständen an SAN17 und freue mich an der laufenden Verzinsung.

 

 

Ist echt grobfahrlässig was dieser CEO treibt.. der läuft ja total aus dem Ruder! 

 

Bilanz eine Katastrophe! So im Novermber ist die Bilanz einbetoniert. Dann sind Sanierungsmassnahmen oder Konkurs fällig. Wandlerrückzahlung kann man knicken! Kosten und Ausgaben laufen dem Laden auch davon! Cash müsste im Februar auch alle sein. Kostenbremse ist ein Fremdwort, bei dem CEO! Man holt sogar neue Projekte ins Haus! 77Mio Schulden 14.5Mio kurzfristig! EK noch lächerliche 15Mio! Das bei einem Halbjahresverlust von 27Mio ! Ist der Mann auf Droge ! Oder hat er Kifferaktien im Depot ??? 

 

Eine KE von ca. 50-100M muss da Zwangsläufig kommen! Die dann aber nicht zu 17 Stutz das Papier. Mein Kursziel auf die nächsten Monate ca. 2-3 Kröten!!! Nach KE kann man den Laden auf Pennystock rein ziehen! 

 

CEO Pläne sind nicht mehr zu erreichen! Die kurzfristigen Schulden welche in Tage bezahlt werden müssen laufen alleine auf fast 15Mio !!!!! 

 

Der CEO fährt den Bus in voller fahrt an die Wand, und die Gesellschaft klatsch dabei Beifall!!!! 

 

Meine Meinung! Raus, wer noch dabei sein sollte, und Finger weg von dem Teil! Jetzt wird es hässlich!!!!! Die haben hier den Vorteil den sie hatten echt zerstört! 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'569
Cool Efeu73

cool, Efeu73. Eine echt abweichende Meinung mit Begründung, so macht das Forum Spass.

In einigem hast Du recht. Aber die Bilanz eines Pharmaentwickliers ist immer schlecht, besteht hauptsächlich auch Verlustvorträgen.

Wir Gläubiger und Gläubigerinnen schauen allerdings schon zu, dass die Sache nicht aus dem Ruder läuft. Meier spürt unseren heissen Atem in seinem Nacken.
Der ( theoretische ) Hardstopp sieht folgendermassen aus: Alle Projekte stoppen und die Firma auflösen, Raxone verwerten. Und wir haben unsere 60 Mio. zurück.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 941
Gerdrud, mit mir brauchst Du

Gerdrud, mit mir brauchst Du über dieses Papier kein Gespräch mehr suchen! Da gibt es bessere mit diner bedeutend besseren Basis!!!!

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 12.03.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 941
gertrud hat am 04.09.2018 08

gertrud hat am 04.09.2018 08:49 geschrieben:

Denke auch, die  Zahlen sind ordentlich, allerdings scheint sich das Raxone Wachstum zu verflachen, wenn man die Prognose HJ2 anschaut.
Einen deutlichen Kursanstieg würde ich aber erst erwarten, wenn sich die Zulassungsanträge DMD konkretisieren. Das dauert noch etwas lang bis dann.

In der Zwischenzeit wird jedoch wie Chuck schreibt wieder das Geld  ausgehen, neue Mittel werden 2019 nötig werden.

Ich selber überwintere mit meinen Beständen an SAN17 und freue mich an der laufenden Verzinsung von weit über 10%. Kommt eine KE, wird der Wandelpreis angepasst.

Dazu haben sie noch 28M immaterielle in der Hütte! Wenn man dort nur die Hälfte abschreiben müsste, hätten sie oer Sofort Lichter löschen ! 

Nein, Finger weg !!!!! Blödsinn sich hier mit dem Papier zu beschäftigen! Totalschaden, aber Halllllooooo Du ! 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
Ich bin derselben Meinung wie

Ich bin derselben Meinung wie Efeu73. Keine Ahnung was hier der CEO vor hat. Ich hätte längst auf die Kostenbremse gedrückt. Zudem würde ich mal zuerst Konsolidieren, dann Akquirieren Dash 1

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Ja, ich mache mich keine

Ja, ich mache mich keine Sorgen.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 331
Verzweiflungsakt

Ich sehe es eher als Akt der Verzweiflung, egal was er weiss.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 945
Ist eher ungewöhnlich

dass sich ein CEO dermassen auf die Äste hinauswagt. Tönt für mich aber ganz danach, als ob CEO Meier bereits jetzt schon Infos hat, welche für einen baldigen Kursaufschwung sorgen werden...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
Übrigens: lesenswertes

Übrigens: lesenswertes Interview auf Cash.ch (CEO Meier).

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'569
Was hätte man denn anderes

Was hätte man denn anderes erwarten können?

  • Raxone LHON läuft so ziemlich nach Plan
  • Für DMD wird nochmals eingereicht
  • Man hat ein neues Projekt reingenommen, dass dessen Entwicklung kostet ist klar.
  • Dass eine Mittelaufnahme ansteht, war auch klar, und ist ja auch von Meier unbestritten.

SANN drängt sich kurz und mittelfristig nicht auf, und wird dann 2019 wieder zur Wette auf eine DMD Zulassung. Dreistellig wird da aber nichts mehr, wegen der Verwässerung.
SAN17 für die, denen sowas liegt. Wie mir.

 

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 252
CHMP

Frage:

Wieviele Pro- und Kontra-Stimmen gab es bei der Entscheidung bzgl. Raxone in DMD eigentlich?

Wo kann ich das einsehen?

Danke

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@gertrud

@gertrud

Eben, nichts anderes. Es bleibt eine Wette auf die Zulassung von Raxone DMD.

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 252
Gentherapie

Wie ist das mit diesen Gentherapien? Wie lange hält der positive Effekt an? Eine komplette Heilung der Krankheit kann damit nicht erzeugt werden, oder?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'670
Monetas hat am 08.09.2018 11

Monetas hat am 08.09.2018 11:54 geschrieben:

24 von 30 Stimmen waren dagegen

(http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/document_library/Minutes/2017/10/WC5...)

Generell ist DMD ein hartes Pflaster, vor 1 Woche hat Pfizer die Terminierung der Domagrozumab Studie bekanntgegeben. Ich denke wir werden erst mit Sareptas und Pfizers Gentherapie die ersten Zulassungen in diesem Bereich sehen.

Darüber hinaus wurden bei 4 Gelegenheiten zusätzliche Informationen über Raxone angefordert. Es ist selten, dass man so viele Runden bis zur Ablehnung hat. Das bedeutet, dass Raxone seine Chancen hatte, und es wird sie wieder haben.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 252
Bezugsrecht

In DE ist die Gewährung eines Bezugsrecht bei einer KE von über 10% verpflichtend. Wie ist es in der CH?

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 252
JP Morgan Chase

JP Morgan Chase

AnhangGröße
Image icon screenshot_2018-09-12-19-07-37.png167.69 KB
Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308
KE

Wann denkt ihr kommt die KE?

the winner takes it all!

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'569
@ bargain

Aktien, die ohne Wahrung des BZR von der Firma ausgegeben werden können, müssen an einer GV bewilligt (authorized) werden.

Im Fall von Santhera sind das 1.5 Mio Stück bis 2020, mit einem Teil davon wurde die Lizenz für POL6014  von Polyphor bezahlt. Auch die Meilenstein Zahlungen würden wohl mit solchen Aktien abgegolten.
Dann gibt es noch die 1.7 Mio Stück  "conditional" Aktien für Bonuszahlungen und als Rückstellung für den ausgegebenen Wandler.

Zu Deiner Frage: Eine KE an den Altaktionären vorbei ist also ohne explizite Zustimmung nicht möglich. Eine 10% Klausel ist mir nicht bekannt.
Vor Verwässerung ist man aber dennoch nicht geschützt, die oben erwähnten Kategorien entsprechen etwa zusätzlichen 50% auf die schon ausgegebenen Aktien.

So ist das halt, bei all diesen Cash verbrennenden Pharmaentwicklern. Es geht fast nicht anders, und man sollte sich das bewusst sein, vor allem wenn man solche Titel über viele Jahre hält. Man kauft einen Sirup, lässt ihn dann offen im Regen stehn und hofft auf gutes Wetter.

Seiten