Santhera Pharmaceuticals

Santhera Pharm Hl N 

Valor: 2714864 / Symbol: SANN
  • 2.640 CHF
  • -0.94% -0.025
  • 21.04.2021 14:02:04
4'964 posts / 0 new
Letzter Beitrag
bae1
Bild des Benutzers bae1
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 16.11.2015
Kommentare: 17
Technische Fragen.

Ich habe einige technische Fragen.

Ich habe den ersten Vorschlag, der den Anleihegläubigern gemacht wurde, akzeptiert und das notwendige Formular zurückgeschickt.

1.         Kann ich meine Anleihen noch auf dem Markt Jetz verkaufen?  Oder sind sie blockiert?

2.         Was muss ich tun, wenn ich den Tauschvorschlag ebenfalls annehmen möchte?
            Muss ich ein neues Formular einsenden oder ist das erste Formular für beide Anträge gültig?

3.         Fragestunde: Wenn Vorschlag 2 am 19. April angenommen wird, fällt dann der erste Vorschlag weg oder wartet man bis ende erster Vorschlag ?
" The exchange offer period is expected to start on April 6, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 19, 2021. If the Exchange Offer is declared successful after the expiry of the offer period, an additional acceptance period is expected to start on April 21, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 27, 2021. The Exchange Offer is planned to be settled on or around May 4, 2021.”

4.         Wird der Wandlungspreis bei späteren Kapitalerhöhungen angepasst?
            Kleines Detail, das mir aber sehr wichtig erscheint, um etwas zu entscheiden

Danke für die Informationen

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'548
@bae1

Das musst Du wirklich Deine Bank fragen. Ich habe zu dem letzten freiwilligen Angebot das Schreiben noch nicht bekommen. Vielleicht steht da dann was drin.
Aber da die Situation jetzt wesentlich anders ist, nehme ich an, alle vorher gegebenen Weisungen werden damit obsolet.

Der Handel in SAN17 ist ja ohnehin schon illiquid. Wenn man das Orderbuch der letzten Tage anschaut, pendelt sich der Kurs leicht über 40 ein.
Wir Kleinanleger sitzen bei diesen Pharmaentwicklern ja immer in der allerletzten Reihe. Deshalb habe ich in diesem Fall auch keine Bedenken mich opportunistisch zu verhalten. Wäre echt schön, in einem Jahr die volle Rückzahlung und die Zinsen zu bekommen. Wenn man vergleicht, wie es in dieser Periode den Aktionären ergangen ist. Aber neu darauf spekulieren würde ich im Moment noch nicht.

Triton
Bild des Benutzers Triton
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 13.05.2015
Kommentare: 24
bae1 hat am 29.03.2021 11:22

bae1 hat am 29.03.2021 11:22 geschrieben:

Ich habe einige technische Fragen.

Ich habe den ersten Vorschlag, der den Anleihegläubigern gemacht wurde, akzeptiert und das notwendige Formular zurückgeschickt.

1.         Kann ich meine Anleihen noch auf dem Markt Jetz verkaufen?  Oder sind sie blockiert?

2.         Was muss ich tun, wenn ich den Tauschvorschlag ebenfalls annehmen möchte?
            Muss ich ein neues Formular einsenden oder ist das erste Formular für beide Anträge gültig?

3.         Fragestunde: Wenn Vorschlag 2 am 19. April angenommen wird, fällt dann der erste Vorschlag weg oder wartet man bis ende erster Vorschlag ?
" The exchange offer period is expected to start on April 6, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 19, 2021. If the Exchange Offer is declared successful after the expiry of the offer period, an additional acceptance period is expected to start on April 21, 2021, and end at 5:00 p.m. (CEST) on April 27, 2021. The Exchange Offer is planned to be settled on or around May 4, 2021.”

4.         Wird der Wandlungspreis bei späteren Kapitalerhöhungen angepasst?
            Kleines Detail, das mir aber sehr wichtig erscheint, um etwas zu entscheiden

Danke für die Informationen

Ob blockiert oder nicht solltest du leicht rausfinden können: Versuch einen Verkaufsauftrag zu erfassen. Gemäss erstem Schreiben wird blockiert. Gute Frage: Bleibt Zustimmung zu erstem Angebot gültig? Spricht eigentlich nichts dagegen. Sollte nur Angebot 2 erfolgreich sein, und du hast nur 1 zugestimmt, behälst du deine Titel. Unschön ist einfach, dass Titel blockiert werden. Das neue Schreiben wird uns erleuchten.

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude

Pariah
Bild des Benutzers Pariah
Offline
Zuletzt online: 29.03.2021
Mitglied seit: 09.08.2020
Kommentare: 13
Restrukturierung vs. Umtausch

Auch wer an der Gläubigerversammlung mit seinen Oblis teilgenommen hat, kann seine Oblis verkaufen oder zum Umtausch in neue Oblis anmelden. Grund: Nur wer am 5. März 2021 die Oblis im Depot hatte, also Obligationär war, kann nachträglich seine Stimme noch abgeben. Darum werden m.E. auch kaum mehr Oblis am Markt erworben, da diese nicht mehr stimmberechtigt sind. Anders wird es sein, wenn man seine Titel zum Umtausch in die neuen Oblis anmeldet. Dann ist man blockiert und muss warten bis der Umtausch erfolgt ist bzw. wegen zu geringer Andienung abgeblasen wird. Vermutlich macht es Sinn, in der ersten Phase nicht anzudienen, sondern vielmehr die Nachfrist abzuwarten.

bae1
Bild des Benutzers bae1
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 16.11.2015
Kommentare: 17
Danke für diese Antworten.

Danke für diese Antworten.
Habe heute schriftlich die Bank angefragt. Warten wir einmal was kommt ...

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'127
AWP

Santhera vollzieht Kapitalerhöhung

Die Biotechnologiefirma Santhera hat eine geplante Kapitalerhöhung vollzogen.

30.03.2021 07:56

Aus dem genehmigten Kapital seien 2,2 Millionen neue Aktien geschaffen worden, teilte Santhera am Dienstag mit. Die neuen Aktien würden per 30. März 2021 kotiert.

Wie bereits bekannt, soll mit den finanziellen Mitteln eine Wandelanleihe in Höhe von 60 Millionen Franken mit einer Fälligkeit im Jahr 2022 restrukturiert werden. Die Aktionäre hatten dem Vorhaben im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung vom Mitte März zugestimmt.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
gertrud hat am 29.03.2021 15

gertrud hat am 29.03.2021 15:59 geschrieben:

Das musst Du wirklich Deine Bank fragen. Ich habe zu dem letzten freiwilligen Angebot das Schreiben noch nicht bekommen. Vielleicht steht da dann was drin.
Aber da die Situation jetzt wesentlich anders ist, nehme ich an, alle vorher gegebenen Weisungen werden damit obsolet.

 

Ich habe auch noch kein zweites Schreiben mit dem neuen Angebot erhalten......

Buffet
Bild des Benutzers Buffet
Offline
Zuletzt online: 30.03.2021
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 260
b.waldi hat am 30.03.2021 10

b.waldi hat am 30.03.2021 10:33 geschrieben:

gertrud hat am 29.03.2021 15:59 geschrieben:

Das musst Du wirklich Deine Bank fragen. Ich habe zu dem letzten freiwilligen Angebot das Schreiben noch nicht bekommen. Vielleicht steht da dann was drin.
Aber da die Situation jetzt wesentlich anders ist, nehme ich an, alle vorher gegebenen Weisungen werden damit obsolet.

 

Ich habe auch noch kein zweites Schreiben mit dem neuen Angebot erhalten......

Hier:

Verhältnis:

Sie erhalten CHF 3'375.00 7.5% W-Obl Santhera Pharmaceuticals Holding AG

2021-17.08.24 (VN 56334874)

plus 26 N-Akt Santhera Pharmaceuticals Holding AG (VN 2714864) für

CHF 5'000.00 5% W-Obl Santhera Pharmaceuticals Holding AG 2017-17.02.22 Reg S

Zusätzlich werden die aufgelaufenen und unbezahlten Zinsen in bar abgegolten.

Angebotsfrist: Gültig bis 19. April 2021.

Nachfrist: Voraussichtlich vom 21. April 2021 bis 27. April 2021

Dekotierung: Die Gesellschaft wird nach Vollzug des Angebots möglicherweise eine Dekotierung der 2017/22

Wandelobligation von der SIX Swiss Exchange AG beantragen.

Steuerfolgen: Allen Obligationären und wirtschaftlich Berechtigten wird ausdrücklich empfohlen, einen

eigenen Steuerberater im Hinblick auf die schweizerischen und ausländischen Steuerfolgen, die

ein Umtausch der Wandelobligation Santhera Pharmaceuticals Holding AG im Rahmen dieser

Umtauschofferte für Sie haben könnte, zu konsultieren.

Auszahlungsdatum: Voraussichtlich am 4. Mai 2021

Restriktionen: USA, Grossbritannien.

Letzter Börsenkurs: 40% (Schlusskurs per 26. März 2021)

Die zur Auswahl stehenden Möglichkeiten sind im beiliegenden Antwortschreiben aufgeführt. Wir

bitten Sie um Ihre Instruktionen bis spätestens 16. April 2021. Bei Fragen steht Ihnen Ihre

Kontaktperson gerne zur Verfügung.

Sollten wir bis zum oben erwähnten Datum Ihre Weisung noch nicht erhalten haben, werden wir

 

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Buffet hat am 30.03.2021 13

Buffet hat am 30.03.2021 13:23 geschrieben:

b.waldi hat am 30.03.2021 10:33 geschrieben:

gertrud hat am 29.03.2021 15:59 geschrieben:

Das musst Du wirklich Deine Bank fragen. Ich habe zu dem letzten freiwilligen Angebot das Schreiben noch nicht bekommen. Vielleicht steht da dann was drin.
Aber da die Situation jetzt wesentlich anders ist, nehme ich an, alle vorher gegebenen Weisungen werden damit obsolet.

 

Ich habe auch noch kein zweites Schreiben mit dem neuen Angebot erhalten......

Hier:

Verhältnis:

Sie erhalten CHF 3'375.00 7.5% W-Obl Santhera Pharmaceuticals Holding AG

2021-17.08.24 (VN 56334874)

plus 26 N-Akt Santhera Pharmaceuticals Holding AG (VN 2714864) für

CHF 5'000.00 5% W-Obl Santhera Pharmaceuticals Holding AG 2017-17.02.22 Reg S

Zusätzlich werden die aufgelaufenen und unbezahlten Zinsen in bar abgegolten.

Angebotsfrist: Gültig bis 19. April 2021.

 

Das wären ja ca. CHF 1550.00 weniger als die Obli wirklich Wert wären. Obli = 100% CHF 5000.00 / Umtausch = CHF 3375.00 + 26 Aktien (ca. CHF 2.90/Stk.) = ca. CHF 3450.00 (siehe Fett und unterstrichen) *wacko*

bei welchem Szenario werden sie die Oblis 17/22 dekotieren? Wenn alle Obligationäre diesem Tausch zustimmen? Was ist wenn nicht alle tauschen?

Sorry für die vielen Fragen *wink*

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'548
Sanfte Steuerung

Den Satz find ich wirklich gelungen, so als sanfte Steuerung des Kleinanlegers in die gewünschte Richtung:

Dekotierung: Die Gesellschaft wird nach Vollzug des Angebots möglicherweise eine Dekotierung der 2017/22 Wandelobligation von der SIX Swiss Exchange AG beantragen.

b.waldi: Dass Du nach dem Tausch weniger Nominal hast, war von Beginn weg klar. Das nennt sich "Haircut".
Das ist ja der Sinn der ganzen  Restrukturierung, aus Sicht von Santhera: 20Mio Schulden loszuwerden.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 01.04.2021
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 915
100% Rückzahlung?!

Wer davon ausgeht, dass die Obligation zu 100% zurück bezahlt wird, der kann sich jetzt am Markt zu 40% eindecken Smile

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Haircut

gertrud hat am 30.03.2021 15:55 geschrieben:

Den Satz find ich wirklich gelungen, so als sanfte Steuerung des Kleinanlegers in die gewünschte Richtung:

Dekotierung: Die Gesellschaft wird nach Vollzug des Angebots möglicherweise eine Dekotierung der 2017/22 Wandelobligation von der SIX Swiss Exchange AG beantragen.

b.waldi: Dass Du nach dem Tausch weniger Nominal hast, war von Beginn weg klar. Das nennt sich "Haircut".
Das ist ja der Sinn der ganzen  Restrukturierung, aus Sicht von Santhera: 20Mio Schulden loszuwerden.

Danke Gertrud für dein statement. Ist eigentlich schon "Haarstreubend" *sorry2*

Frage: für welche Variante entscheidest du dich? Für welche Variante entscheiden sich alle anderen in diesem Forum?

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 20.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'455
Manchmal muss man schon das

Manchmal muss man schon das Gefühl haben, es gebe nur noch Vollpf.... als CEO`s. Da rechnet doch Ecklund tatsächlich vor, dass ein Obligationär ein bisschen besser fährt wenn er jetzt wandeln kann vor den Resultaten. Er begreift allerdings vieles nicht. Santhera hat sich in diese Situation gebracht. Er versteht wohl auch nicht, dass Obligationäre in erster Linie ihr Geld zurück wollen. Bei einem Misserfolg ihres DMD Produktes, müssen sie eh mit grosser Wahrscheinlichkeit auf einen Teil ihres Geldes verzichten. Den die verbleibenden Assets sind wohl nur zwischen 30 und 80 Mio wert Irgendwas ist faul das Ecklund jetzt auf Highbridge (Grossoblgationär) hofft und diese 50 Prozenthürde. Selbst die Analysten wie auch die FUW verstehen das nicht oder kaum. Darum der Titel der FUW Santhera Aktionäre müssen hoffen, dass das Quorum von 50 % nicht erreicht wird...oder besser gesagt, dass sich nicht genug willige Oblgationäre finden lassen.

Triton
Bild des Benutzers Triton
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 13.05.2015
Kommentare: 24
Ich werde abwarten...

Ein Umtausch des Wandlers lohnt sich (gegenüber holdout und allenfalls auch gegenüber Aktienkauf), wenn Aktienkurs nach Festlegen des Wandelpreises mehr als 45% zulegt (wie auch vom CEO vorgerechnet). 

Wer Aktien will, an ein Zustandekommen des Umtauschs glaubt, und bis zur Festlegung des Wandelpreises keinen Kursanstieg um mehr als 50% erwartet, kauft besser den Wandler und meldet ihn zum Umtausch an, da man aktuell via Wandlerumtausch die Aktien aktuell etwa zum halben Preis kriegt.

Ein Kauf der Aktien lohnt sich v.a., wer glaubt, dass der Umtausch nicht zustande kommt und dann positive Ergebnisse publiziert werden. Ebenfalls, wer einen starken Kursanstieg vor Festlegen des Wandelpreises erwartet.

Holdout lohnt sich, wer nicht an einen Anstieg nach Umtausch um mehr als 45% glaubt. Ist auch besser im Falle eines Misserfolgs, wenn für die Wandler noch eine Konkursdividende rausschaut. Was mögliche Dekotierung angeht: Das ist verkraftbar für die kurze Restlaufzeit.

Fazit: Es gibt keine eindeutig bessere Option. Ich werde erst mal abwarten und mich erst am letzten Tag definitiv entscheiden. 

 

2 Fragen sind für mich offen:

1) Weshalb wird nicht erst nach Studienergebnis - wenn dann noch nötig - eine Sanierung durch Wandlung angestrebt (wie damals bei Cytos)?

2) Weshalb wird nicht ein Umtausch in 100% Aktien angeboten (wie damals bei Cytos)?

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'548
Triton hat am 02.04.2021 15

Triton hat am 02.04.2021 15:34 geschrieben:

 

2 Fragen sind für mich offen:

1) Weshalb wird nicht erst nach Studienergebnis - wenn dann noch nötig - eine Sanierung durch Wandlung angestrebt (wie damals bei Cytos)?

2) Weshalb wird nicht ein Umtausch in 100% Aktien angeboten (wie damals bei Cytos)?

Vielleicht ist das ja  der Plan B, wenn es vorher nicht klappt.

Angenommen Studienergebnis positiv, Aktienkurs steigt von 3 auf 6 CHF.

Santhera braucht kurzfristig etwa 120 Mio Neugeld inkl. Wandler Rückzahlung.
Also könnten sie im Q3  30 Mio Aktien @ CHF 4  via Bezugsrecht den Altaktionären anbieten und gleichzeitig den Gläubigern die Option geben, ihre Nominale 100% zu den selben Bedingungen in Aktien zu tauschen.

Das könnte funktionieren und käme am Ende doch etwa auf das selbe heraus, wie wenn jetzt restrukturiert würde: Etwa 55 Mio Aktien was bei CHF5 eine BöKap von 275 Mio  ergäbe.

Cabrillo
Bild des Benutzers Cabrillo
Offline
Zuletzt online: 13.04.2021
Mitglied seit: 08.03.2015
Kommentare: 67
Hätte Highbridge nicht

Hätte Highbridge nicht laufend Kapital zur Verfügung gestellt, wären die Lichter bei Santhera wo möglich bereits erloschen. Das ist aus meiner Sicht eine gefährliche Abhängigkeit. Zufälligerweise besitzt Highbridge einen grossen Brocken von SAN17. Böse Zungen könnten nun behaupten, dass einige vielleicht bereits mehr zu den kommenden Studienresultaten wissen und Highbridge Santhera unter Druck gesetzt hat bzw. es eine Bedingung für weiteres Kapital war, dass SAN17 vor den Resultaten zu anständigen Bedingungen in Aktien gewandelt werden kann. 

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 20.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'455
Das glaubst du ja wohl selbst

Das glaubst du ja wohl selbst nicht, dass sie zum jetzigen Zeitpunkt Konkurs gegangen wären.. Aber für mich ist es um es mal milde auszudrücken vieles nicht mehr sauber..

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'127
Santhera startet

Santhera startet Umtauschangebot für Wandelanleihe

Die Biotechfirma Santhera hat das angekündigte Umtauschangebot für ihre 60 Millionen Franken grosse Wandelanleihe mit Fälligkeit 2022 gestartet.

06.04.2021 07:55

Bis am 19. April können die Inhaber der Papiere das Angebot annehmen, wie es am Dienstag in einer Medienmitteilung heisst. Ein erstes Zwischenergebnis soll es am 20. April geben.

Santhera hat einen Rückkauf aller sich im Umlauf befindlichen Wandelobligationen mit einem Nennwert von 5'000 Franken gegen eine feste Gegenleistung angeboten. Die Gegenleistung beinhaltet früheren Angaben zufolge 26 Aktien und eine vorranging unbesicherten Wandelobligation mit Fälligkeit 2024 mit einem Nennwert von 3'375 Franken.

Parallel zum Umtausch bemühe sich Santhera weiterhin um zusätzliche Zustimmungen zur Restrukturierung der 2017/22 Wandelanleihe, die sie der Anleihensgläubigerversammlung vom 8. März vorgeschlagen hatte. Die der Anleihensgläubigerversammlung vorgeschlagenen Änderungen und die im Umtauschangebot angebotenen Konditionen seien wirtschaftlich identisch, heisst es. Santhera benötigt den Angaben zufolge noch weitere Stimmen, um die notwendige Zweidrittelmehrheit zu erreichen.

"Die jüngste Unterstützung der Santhera-Aktionäre bei der Genehmigung von zusätzlichem Kapital hat den Weg für eine Restrukturierung unserer ausstehenden Anleihe geebnet", wird Santhera-CEO Dario Eklund in der Mitteilung zitiert. Diese Restrukturierung sei der beste Weg, um die Entwicklungen in der Forschung und die Wachstumspläne voranzutreiben.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
ich werde abwarten...

Triton hat am 02.04.2021 15:34 geschrieben:

Ein Umtausch des Wandlers lohnt sich (gegenüber holdout und allenfalls auch gegenüber Aktienkauf), wenn Aktienkurs nach Festlegen des Wandelpreises mehr als 45% zulegt (wie auch vom CEO vorgerechnet). 

Wer Aktien will, an ein Zustandekommen des Umtauschs glaubt, und bis zur Festlegung des Wandelpreises keinen Kursanstieg um mehr als 50% erwartet, kauft besser den Wandler und meldet ihn zum Umtausch an, da man aktuell via Wandlerumtausch die Aktien aktuell etwa zum halben Preis kriegt.

Ein Kauf der Aktien lohnt sich v.a., wer glaubt, dass der Umtausch nicht zustande kommt und dann positive Ergebnisse publiziert werden. Ebenfalls, wer einen starken Kursanstieg vor Festlegen des Wandelpreises erwartet.

Holdout lohnt sich, wer nicht an einen Anstieg nach Umtausch um mehr als 45% glaubt. Ist auch besser im Falle eines Misserfolgs, wenn für die Wandler noch eine Konkursdividende rausschaut. Was mögliche Dekotierung angeht: Das ist verkraftbar für die kurze Restlaufzeit.

Fazit: Es gibt keine eindeutig bessere Option. Ich werde erst mal abwarten und mich erst am letzten Tag definitiv entscheiden. 

 

Danke Triton für deine ausführliche Darlegung der Möglichkeiten in diesem wirren Spiel der Santhera Optionen/Aktien. *good*

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Entscheidungen

Zyndicate hat am 06.04.2021 08:25 geschrieben:

Santhera startet Umtauschangebot für Wandelanleihe

Die Biotechfirma Santhera hat das angekündigte Umtauschangebot für ihre 60 Millionen Franken grosse Wandelanleihe mit Fälligkeit 2022 gestartet.

06.04.2021 07:55

Bis am 19. April können die Inhaber der Papiere das Angebot annehmen, wie es am Dienstag in einer Medienmitteilung heisst. Ein erstes Zwischenergebnis soll es am 20. April geben.

Santhera hat einen Rückkauf aller sich im Umlauf befindlichen Wandelobligationen mit einem Nennwert von 5'000 Franken gegen eine feste Gegenleistung angeboten. Die Gegenleistung beinhaltet früheren Angaben zufolge 26 Aktien und eine vorranging unbesicherten Wandelobligation mit Fälligkeit 2024 mit einem Nennwert von 3'375 Franken.

Mich würde interessieren ob sich nun die Meisten, die in SAN17 investiert sind, entschieden haben. Für welche Variante? Umtauschen oder nichts unternehmen? Wer hat sich für andienen entschieden?

Freue mich auf eure Kommentare und Antworten.*good*

PikeBike
Bild des Benutzers PikeBike
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 26.06.2017
Kommentare: 5
Entscheidungen

Glaube an einen Kursanstieg > 45% und werde somit wandeln.

Cabrillo
Bild des Benutzers Cabrillo
Offline
Zuletzt online: 13.04.2021
Mitglied seit: 08.03.2015
Kommentare: 67
Steuern

Was beim Umwandlungsangebot ebenfalls nicht ausser Acht gelassen werden sollte, sind die Steuern. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird dem Wandler der SAN24 die Zinsen bis zum Laufzeitende per sofort ausbezahlt, voraussichtlich in Aktien. Das wären dann so um die 22,5%. Ich gehe davon aus, dass auch bei Auszahlung als Aktien dieser Teil als Zins zu versteuern ist und zwar im Jahr der Wandlung!

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Umwandlungsangebot

Cabrillo hat am 13.04.2021 15:02 geschrieben:

Was beim Umwandlungsangebot ebenfalls nicht ausser Acht gelassen werden sollte, sind die Steuern. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird dem Wandler der SAN24 die Zinsen bis zum Laufzeitende per sofort ausbezahlt, voraussichtlich in Aktien. Das wären dann so um die 22,5%. Ich gehe davon aus, dass auch bei Auszahlung als Aktien dieser Teil als Zins zu versteuern ist und zwar im Jahr der Wandlung!

Danke für dein Beitrag. Was heisst das jetzt genau für dich? Wirst du wandeln oder die SAN17 behalten und abwarten?

Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 5
Wie das Umwandlungsangebot annehmen?

Hallo zusammen

Ich bin ein alter Santhera Hase, war dazumals noch im "santhera forumieren" unterweges. Jetzt aber eine Anfängerfrage: 

Ich habe den Wandler neu gekauft un möchte das Umwandlungsangebot annehmen. Mir ist klar, für das 1. Restrukturierungsangebot bin ich nicht berechtigt, da ich die Anhleihen dann noch nicht gehalten habe. Das Umtauschangebot sollte ich aber noch annehmen können. Leider kann mir meine Bank nicht weiterhelfen. Kann mir jemand sagen, wie ich dies machen kann? 

Danke für eure Hilfe

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Great2015 hat am 13.04.2021

Great2015 hat am 13.04.2021 16:33 geschrieben:

Hallo zusammen

Ich bin ein alter Santhera Hase, war dazumals noch im "santhera forumieren" unterweges. Jetzt aber eine Anfängerfrage: 

Ich habe den Wandler neu gekauft un möchte das Umwandlungsangebot annehmen. Mir ist klar, für das 1. Restrukturierungsangebot bin ich nicht berechtigt, da ich die Anhleihen dann noch nicht gehalten habe. Das Umtauschangebot sollte ich aber noch annehmen können. Leider kann mir meine Bank nicht weiterhelfen. Kann mir jemand sagen, wie ich dies machen kann? 

Danke für eure Hilfe

Wann hast du denn die Wandler gekauft?

Du solltest eigentlich von deiner Trader-Bank oder Bank einen Brief mit dem Auszug und der Kapitalmassnahme/Emittentenmitteilung und das Antwortschreiben erhalten. Dann musst du bis zur angegebenen Frist handeln.

Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 5
b.waldi hat am 13.04.2021 16

b.waldi hat am 13.04.2021 16:38 geschrieben:

Wann hast du denn die Wandler gekauft?

Du solltest eigentlich von deiner Trader-Bank oder Bank einen Brief mit dem Auszug und der Kapitalmassnahme/Emittentenmitteilung und das Antwortschreiben erhalten. Dann musst du bis zur angegebenen Frist handeln.

 

Erst gestern und ich möchte proaktiv handeln, weil die Frist sonst sicher verstreicht und die Bank nicht reagiert Smile

 

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Great2015 hat am 13.04.2021

Great2015 hat am 13.04.2021 16:58 geschrieben:

b.waldi hat am 13.04.2021 16:38 geschrieben:

Wann hast du denn die Wandler gekauft?

Du solltest eigentlich von deiner Trader-Bank oder Bank einen Brief mit dem Auszug und der Kapitalmassnahme/Emittentenmitteilung und das Antwortschreiben erhalten. Dann musst du bis zur angegebenen Frist handeln.

 

Erst gestern und ich möchte proaktiv handeln, weil die Frist sonst sicher verstreicht und die Bank nicht reagiert Smile

 

Die Frist läuft bis am 19.04.2021

b.waldi
Bild des Benutzers b.waldi
Online
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 06.02.2017
Kommentare: 23
Timeserie

Hallo zusammen

kann mir jemand erklären wie resp. wo man sehen kann ob die Angaben bei der Timeserie Käufe oder Verkäufe sind?

Timeserie

Zeit Preis Vol.
16:33:35 36.03 25'000
16:33:35 36.03 20'000
15:40:36 39.50 15'000
15:33:57 39.50 45'000
15:17:40 39.50 100'000
10:13:15 39.00 20'000
09:31:32 38.95 5'000
09:31:32 38.95 10'000
12.04.2021 13:48:23 39.00 35'000
12.04.2021 13:48:23 39.00 25'000
12.04.2021 10:28:45 40.00 10'000
Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 5
b.waldi hat am 13.04.2021 17

b.waldi hat am 13.04.2021 17:09 geschrieben:

Hallo zusammen

kann mir jemand erklären wie resp. wo man sehen kann ob die Angaben bei der Timeserie Käufe oder Verkäufe sind?

Timeserie

Zeit Preis Vol.
16:33:35 36.03 25'000
16:33:35 36.03 20'000
15:40:36 39.50 15'000
15:33:57 39.50 45'000
15:17:40 39.50 100'000
10:13:15 39.00 20'000
09:31:32 38.95 5'000
09:31:32 38.95 10'000
12.04.2021 13:48:23 39.00 35'000
12.04.2021 13:48:23 39.00 25'000
12.04.2021 10:28:45 40.00 10'000

Ein Auftrag ist immer ein Kauf und ein Verkauf. Damit jemand kaufen kann muss ein anderer verkaufen und umgekehrt.

Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 21.04.2021
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 5
Festlegung Wandlungspreis

Weiss jemand, wann genau die Periode von 5 Tagen für die Festlegung des Wandlungspreises starten würde? Sobald die Nachfrist beendet ist? Aktuell sieht es ja gut aus für den Preis, vorausgesetzt dass die 50% am Montag zusammenkommen. 

Seiten