Santhera Pharmaceuticals

Santhera Pharm Hl N 

Valor: 2714864 / Symbol: SANN
  • 1.392 CHF
  • -1.97% -0.028
  • 24.01.2022 17:31:09
5'647 posts / 0 new
Letzter Beitrag
gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'681
kirschbaum hat am 24.11.2021

kirschbaum hat am 24.11.2021 13:03 geschrieben:

17 % sind die aktuellen Leerverkäufer. Also sind rund 9 Mio. Aktien leerverkauft und müssen irgendwann "ausgeglichen" werden. ...

Das tönt nach viel, aber man sollte auch im Hinterkopf haben, dass Highbridge/J.P.Morgan Chase direkt oder indirekt 48% (2. Okt) aller Aktien unter Kontrolle hat oder weiss, dass er diese Aktie jederzeit einlösen kann oder angedient bekommen kann.

Aus meiner Sicht ist Highbridge ein reiner Finanzierer/Dienstleister und höchstens in zweiter Linie strategisch an Santhera interessiert.
Bei der jetzt zu genehmigenden Verdoppelung der Aktien kommt Highbridge wahrscheinlich wieder ins Spiel.
Also, wenn Highbridge nach all den KEs und Wandlungen am Schluss nicht plötzlich Mehrheitsbesitzer von Santhera sein will, muss er permanent Aktien über den Markt oder ausserbörslich verkaufen. Dann ist auch gut denkbar, dass er ausgeliehene Aktien statt seine eigenen verkauft, da die eigenen noch in Wandelkonstrukten die Zins bringen gebunden sind. Highbrigde hatte ja auch SAN17 zu tiefen Preisen eingesammelt und dann getauscht und gewandelt. Kann mir vorstellen, dass diese Aktien bei 1.30-1.50 immer noch mit Gewinn oder zumindest break-even verkauft werden können.

Mal sehen - ich denke, es geht vorläufig nach Plan und bleibt interessant.

 

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 649
SANN Orderbook

kirschbaum hat am 24.11.2021 13:03 geschrieben:

17 % sind die aktuellen Leerverkäufer. Also sind rund 9 Mio. Aktien leerverkauft und müssen irgendwann "ausgeglichen" werden. Dass die Leerverkäufer auf einen Kursrückgang bei der nun bekannten KE spekulieren, ist naheliegend. Und die guten Ergebnisse lassen doch den einen oder anderen Pharmaentwickler - insbeso. in US - einen Blick auf Sann werfen. Das momentane Orderbuch sagt eher, dass die Aktien bereits wieder zurückgekauft werden. Ob dies eine Eintagsfliege ist oder mehr dahinter steckt, ist unklar. Mich würde nicht wundern, wenn wir heute im Plus schliessen.

Die Position mit 78'232 Stk zum 1.28 wird noch schön bedient; danach kann es m.E wieder langsam in Richtung Norden gehen...

NO INVESTMENT ADVICE. My comments do not offer any investment advice and you should not construe them as advice.

Triton
Bild des Benutzers Triton
Offline
Zuletzt online: 14.01.2022
Mitglied seit: 13.05.2015
Kommentare: 101
..bei einer KE mit 20 Mio

..bei einer KE mit 20 Mio Aktien sind die 9 Mio shorts locker eingedeckt

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 799
Triton hat am 24.11.2021 14

Triton hat am 24.11.2021 14:09 geschrieben:

..bei einer KE mit 20 Mio Aktien sind die 9 Mio shorts locker eingedeckt

und wer bekommt denn die Aktien?? alles noch offen

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 799
absolut korrekt Gertrud. Aber

absolut korrekt Gertrud. Aber bei wem würdest du anklopfen, wenn du ein Interesse hättest? Und würde der Angeklopfte dann weiterhin verkaufen?

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 799
pee1983 hat am 24.11.2021 14

pee1983 hat am 24.11.2021 14:05 geschrieben:

Die Position mit 78'232 Stk zum 1.28 wird noch schön bedient; danach kann es m.E wieder langsam in Richtung Norden gehen...

vielleicht auch nicht mehr (bedient).

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
@kirschbaum

@kirschbaum

Im plus schliessen, was für Träume bei diesen Meldungen! Eher froh sein, dass es momentan nicht noch mehr rauscht.

Das Rauschen wird uns vermutlich in den nächsten Tagen begleiten. 1.20 im Visier.

 

 

LuckyD
Bild des Benutzers LuckyD
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 28.05.2021
Kommentare: 46
16.00 CHF im Visier

16.00 CHF im Visier

Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Bei welchem Titel?

Bei welchem Titel?

Falls du Santhera meinst, sag doch in welchem Zeitraum. Dann kann ich mit dir dagegen wetten mit dem Einsatz von CHF 1000.00 falls du einverstanden bist.

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 10.01.2022
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 344
Idorsia

Er meint wahrscheinlich Idorsia. Ist in letzter Zeit auch unter Räder gekommen, aber nicht wegen Santhera. Oder zum kleinem Teil auch weil an Santhera beteiligt.

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 22.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 504
Unerklärliche Dinge

 

Nun wäre eine (in der Regel den Kurs nach unten drückende) Kapitalerhöhung der Startschuss für den Hoffnungslauf an der Börse, den auch die klinischen Daten beflügeln sollten. Und in diesem Falle ist es fast das genaue Gegenteil. Die Basler Zeitung vermeldete vor wenigen Tagen, dass sich unerklärliche Dinge beim Handel mit Santhera-Aktien abspielen: großvolumige Verkaufsorder wurden über das handelsfreie Wochenende auf entsprechenden Plattformen plaziert, und kurz vor Eröffnung des folgenden Handelstages zurückgezogen. Während dieser Zeit setzte jemand ein deutliches Signal für einen Ausverkauf, was dem Kurs im Umfeld der Kapitalerhöhung nicht gut getan hat und eine gewisse Unsicherheit zurücklässt, wer denn dieser "jemand" ist, und was er noch geplant hat. Wird damit nun etwa auch eine mögliche Kurserholung für längere Zeit auf diese oder andere Weise unterbunden oder möchte dieser "jemand" nur möglichst günstig an Papiere kommen, die verunsicherte Anleger zur Schonung des eigenen Nervenkostüms abstoßen?

©transkript/gkä - aktualisiert am 27.9.2021

Quelle: Transkript. Wirtschaft. Technologie. Leben

Dieser Artikel ist schon älter, aber es bleibt alleweil spannend. *yes3*

CARPE NOCTEM

LuckyD
Bild des Benutzers LuckyD
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 28.05.2021
Kommentare: 46
maxim hat am 24.11.2021 22:24

maxim hat am 24.11.2021 22:24 geschrieben:

Er meint wahrscheinlich Idorsia. Ist in letzter Zeit auch unter Räder gekommen, aber nicht wegen Santhera. Oder zum kleinem Teil auch weil an Santhera beteiligt.

Damit meine ich Santhera. Im Visier 16.00 CHF.

Bis zur Zulassung ist das alles nur geplänkel.  Wir haben jetzt den "Schau mal wenn man da eingestiegen wäre Kurs".

Der Kurs wird ganz offentsichtlich manipuliert. In den letzten Monaten war es Zeitweise geradezu dreist offensichtlich.
Verkaufsaufträge von 100.000 Stück mit etwas Abstand zum Briefkurs die dann wieder verschwinden oder nach oben justiert wurden um nicht bedient zu werden.
Das war klare Kursmanipulation um den Kurs zu drücken und ging auch nur in Folge geringen Handelsvolumen.
In den letzten Tagen aber nur noch sehr zaghaft.
Da erschien zeitweise ein 140.000 Stück Verkaufsauftrag ein paar Rappen über dem Briefkurs...
Mit steigendem Volumen hat sich dieser Spieler aber wieder verabschiedet.
Meine Einschätzung ist, dass man sich hier günstig eindecken möchte um bei der Zulassung richtig abzukassieren.

Bis zu 16.00 CHF ist es noch ein weiter Weg für Santhera aber meiner Meinung nach mittelfristig (1-5 Jahre) realisierbar.

 

Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Martullo würde sagen: you are

Martullo würde sagen: you are a dreamer, you.

Vermutlich wird Highbridge wieder Millionen von Aktien zum günstgeren Preis zeichnen und wieder abstossen wollen. 

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 22.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 504
@Giusac

Leider muss ich bei deinen Bedenken kontern. Wer wieviele Aktien wann abstösst, spielt bei einem Investment keine Rolle. Wenn das Produkt gut ist, dann ist gut, ansonsten ist nicht gut. Das muss man hier wissen. Im digitalen Zeitalter 1 oder 0 eben. Kein Fachmann geschweige den ein Laie, kann hier die Zukunft voraussagen. Und noch etwas: Wenn man kein dreamer ist, hat man an der Börse sowieso nichts verloren, weil das Träumen gehört dazu, denn an der Börse wird die Zukunft gehandelt und die ist (noch) nicht Realität.

Lieber Giusac, es ist gut wenn auch kritische Stimmen in den Foren vertreten sind, ansonsten wird es schnell einmal eindimensional. *wink*

Schönes Wochenende 

nachtfalter 

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 22.01.2022
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'480
Bei Santhera verschicken sie

Bei Santhera verschicken sie die Couvert offen für die GV. Gut die paar "Fränkli der "loser" will niemand sehen, wenn sie ins Couvert schauen...!

Die GV findet ja nicht pysisch stattfindet, spricht auch nicht für die Führung. Diese 10 bis 15  3G Personen wären ja noch vertretbar gewesen, aber man will sich nicht einer Kritik aussetzen. Das ist meine Meinung. 

Mir ist immer noch die jämmerliche Rechnung des CEO bekannt als er meinte, dass die Obligationäre besser fahren, wenn sie die San 17 tauschen in San21. Bei 5Fr. oder mehr  lohne es sich auf jeden Fall.

Ganz zu schweigen von dem deutlichen Mehrwert den sie die letzten Jahre immer für die Aktionäre ankünigten, welche sie schaffen wollen.

Wo sind den die vielen Interessenten welche grosses Interesse zeigten weltweit an der Firma Santhera die sie im Frühling erwähnten....?

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Richtig. 

Richtig. Da ist nichts mehr zu hören von den Interessenten. Die haben sich vermutlich in der Zwischenzeit schlauer gemacht und kaufen nicht einmal auf diesem Niveau. Da muss doch ein Zweifel am neuen super Produkt bestehen...

Beim Geldeinsammeln geht es vermutlich um die lange Beibehaltung der Toplöhne für das Management.

Für die Aktionäre bleibt der Krümel. Nimmt mich wunder, wer da noch für die Kapitalerhöhung zu haben ist...

LuckyD
Bild des Benutzers LuckyD
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 28.05.2021
Kommentare: 46
01.06.2021 Santhera und

01.06.2021 Santhera und ReveraGen geben positive und statistisch hochsignifikante Topline-Resultate mit Vamorolone in der VISION-DMD-Zulassungsstudie bekannt

20.09.2021 Santhera sichert dank einer Finanzierungsrunde 45 Millionen Franken.

27.09.2021 Santhera erhält 1.2 Mio Finanzierungszuschuss von der US Amerikanischen Zulassungsbehörde FDA (Das ist die Zulassungsbehörde die über die Zulassung von Vamorolone in der USA entscheidet).

17.11.2021 Santhera und ReveraGen geben erfolgreiches FDA-Pre-NDA-Meeting für Vamorolone in Duchenne-Muskeldystrophie bekannt. FDA stimmt stufenweisen Zulassungverfahren zu.

23.11.2021 Santhera und ReveraGen geben positive Topline-Ergebnisse mit Vamorolone nach Abschluss der VISION-DMD-Studie bekannt

Top Leistung seitens Santhera. Als Investor bin ich hoch zufrieden über die Entwicklungen der letzten 12 Monate. Die Finanzierung wird meiner Einschätzung nach sicher klappen. Ich freue mich auf die Zeit nach dem 15.12.2021 (auch weil ich dann 2 Wochen Urlaub habe). 

Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 799
mats hat am 27.11.2021 11:37

mats hat am 27.11.2021 11:37 geschrieben:

Die GV findet ja nicht pysisch stattfindet, spricht auch nicht für die Führung. Diese 10 bis 15  3G Personen wären ja noch vertretbar gewesen, aber man will sich nicht einer Kritik aussetzen. Das ist meine Meinung.

Eine physische GV bringt viel zu viel Rechtsunsicherheit. Die Aktionäre, welche aufgrund der Corona-Vorschriften nicht an der GV teilnehmen können, könnten die Entscheide anfechten. Und damit einen langwährenden Prozess auslösen. Daher ist eine schriftliche GV durchaus sinnvoll. 

wardawas
Bild des Benutzers wardawas
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 108
Giusac hat am 27.11.2021 18

Giusac hat am 27.11.2021 18:39 geschrieben:

Richtig. Da ist nichts mehr zu hören von den Interessenten. Die haben sich vermutlich in der Zwischenzeit schlauer gemacht und kaufen nicht einmal auf diesem Niveau. Da muss doch ein Zweifel am neuen super Produkt bestehen...

Beim Geldeinsammeln geht es vermutlich um die lange Beibehaltung der Toplöhne für das Management.

Für die Aktionäre bleibt der Krümel. Nimmt mich wunder, wer da noch für die Kapitalerhöhung zu haben ist...

Giusac.....wo bist DU?....immer noch am löschen Deiner Beiträge? Ich liebe den Screen Shot!

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Spricht auch für sich:

Spricht auch für sich:

Veraison steigt lieber bei Evolva ein.

Das sind doch News.

https://themarket.ch/mister-market/zur-rose-steht-im-fokus-der-leerverka...

Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 17.01.2022
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 92
@Giusac, ich dachte immer

@Giusac, ich dachte immer dass du einfach nichts von Märkten verstehst. Aber langsam habe ich das gefühl, dass du es absichtlich machst. Vielleicht macht es dir einfach nur Spass? Smile

Mit deiner Argumentationskette müsstest du Evolva aber auch schlecht finden, vielleicht hast du dir die 5 Jahres Performance einmal angeschaut. Das scheint ja das einzige zu sein, was du dir für eine "Analyse" anschaust.

Wenn du dir das Portfolio von Veraison einmal angesehen hättest, siehst du, dass SAN da überhaupt nicht reinpassen würde. Erst recht nicht vor einer Zulassung. 

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Magst ja Recht haben, nur der

Magst ja Recht haben, nur der Kurs schmiert immer mehr ab. Bei all den guten News? Muss man da tatsächlich etwas vom Markt verstehen?

Meine 3 möglichen Vermutungen:

- Zulassung kommt doch nicht

- Vamolorone lässt sich nicht so gut vermarkten 

- Bude geht pleite

 

Und noch eine kleine Rechenaufgabe an Great2015:

welche Performance in 5 Jahren ist schlechter:

von 80 auf 1.30 oder von 0.80 auf 0.15?

Bitte gut rechnen!

Da sage ich nur Mist bleibt Mist.

 

 

LuckyD
Bild des Benutzers LuckyD
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 28.05.2021
Kommentare: 46
01.06.2021 Santhera und

01.06.2021 Santhera und ReveraGen geben positive und statistisch hochsignifikante Topline-Resultate mit Vamorolone in der VISION-DMD-Zulassungsstudie bekannt

20.09.2021 Santhera sichert dank einer Finanzierungsrunde 45 Millionen Franken.

27.09.2021 Santhera erhält 1.2 Mio Finanzierungszuschuss von der US Amerikanischen Zulassungsbehörde FDA (Das ist die Zulassungsbehörde die über die Zulassung von Vamorolone in der USA entscheidet).

17.11.2021 Santhera und ReveraGen geben erfolgreiches FDA-Pre-NDA-Meeting für Vamorolone in Duchenne-Muskeldystrophie bekannt. FDA stimmt stufenweisen Zulassungverfahren zu.

23.11.2021 Santhera und ReveraGen geben positive Topline-Ergebnisse mit Vamorolone nach Abschluss der VISION-DMD-Studie bekannt

Top Leistung seitens Santhera. Als Investor bin ich hoch zufrieden über die Entwicklungen der letzten 12 Monate. Die Finanzierung wird meiner Einschätzung nach sicher klappen. Ich freue mich auf die Zeit nach dem 15.12.2021 (auch weil ich dann 2 Wochen Urlaub habe). 

Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
Die Ferien würde ich vorher

Die Ferien würde ich vorher noch schnell mit Santhera Aktien bezahlen*shok*

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 649
Fuw - Short Sellers - Santhera

NO INVESTMENT ADVICE. My comments do not offer any investment advice and you should not construe them as advice.

Great2015
Bild des Benutzers Great2015
Offline
Zuletzt online: 17.01.2022
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 92
Es ist schon interessant was

Es ist schon interessant was hier abgeht. Dass jemand mit der Aktie spielt ist offensichtlich. Diese Aktien sind regelmässig zum Verkauf gestellt und wieder rausgenommen worden. Was könnten hier die Hintergründe sein?

Was man beachten muss ist, dass das Volumen mit 100k Aktien sehr klein ist. Aber bei einem Tagesvolumen von 140k trotzdem bedeutend.

Ich bin gespannt wie es weitergeht, die letzten Resultate sprechen für sich, eigentlich alles positiv bis auf den Kurs. 

Giusac
Bild des Benutzers Giusac
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 15.07.2021
Kommentare: 99
@great2015

@great2015

Statt die Rechenaufgabe zu lösen, lieber nach möglichen Gründen suchen.

Merkst du nicht, dass niemand kaufen will.

Mist bleibt eben Mist, aber immer schön positiv bleiben.

Die Diskussionen im Forum sind so einspurig, da sage ich nur "Adieu miteinander".

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 649
Re: Great2015

Great2015 hat am 03.12.2021 08:43 geschrieben:

Es ist schon interessant was hier abgeht. Dass jemand mit der Aktie spielt ist offensichtlich. Diese Aktien sind regelmässig zum Verkauf gestellt und wieder rausgenommen worden. Was könnten hier die Hintergründe sein?

Was man beachten muss ist, dass das Volumen mit 100k Aktien sehr klein ist. Aber bei einem Tagesvolumen von 140k trotzdem bedeutend.

Ich bin gespannt wie es weitergeht, die letzten Resultate sprechen für sich, eigentlich alles positiv bis auf den Kurs. 

JA; einverstanden!

In DMD Trial, Vamorolone Shows Efficacy and Safety Over 48 Weeks (musculardystrophynews.com)

NO INVESTMENT ADVICE. My comments do not offer any investment advice and you should not construe them as advice.

zoko
Bild des Benutzers zoko
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 18.11.2021
Kommentare: 2
"Adieu miteinander"

Giusac hat am 03.12.2021 10:01 geschrieben:

@great2015

Statt die Rechenaufgabe zu lösen, lieber nach möglichen Gründen suchen.

Merkst du nicht, dass niemand kaufen will.

Mist bleibt eben Mist, aber immer schön positiv bleiben.

Die Diskussionen im Forum sind so einspurig, da sage ich nur "Adieu miteinander".

Adieu Giusac, habe mir den ersten Post für genau diesen Moment aufgehoben, hoffe du machst keine Witze*bye*

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 24.01.2022
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 732
Giusac hat am 03.12.2021 10

Giusac hat am 03.12.2021 10:01 geschrieben:

@great2015

Statt die Rechenaufgabe zu lösen, lieber nach möglichen Gründen suchen.

Merkst du nicht, dass niemand kaufen will.

Mist bleibt eben Mist, aber immer schön positiv bleiben.

Die Diskussionen im Forum sind so einspurig, da sage ich nur "Adieu miteinander".

der basing auftrag wurde erledigt. schade gehst du endlich...

Seiten