Schmolz und Bickenbach

Schmolz + Bickenbach Aktie 

Valor: 579566 / Symbol: STLN
  • 0.251 CHF
  • -1.95% -0.005
  • 11.12.2019 05:55:00
5'989 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
Nachhaltigkeit

Danke Krokodil.

Ja, heute Morgen habe ich fast nicht mehr geglaubt, dass Schmobi es mal schafft etwas zuzulegen und habe mit Wehmut der EVE zugeschaut - und dann dieser Anstieg plus super Volumen, sogar einige 100k-er Käufe.

Ich denke schon, dass der Anstieg nachhaltig sein kann, da ein Turnaround bei S&B erwartet wird unter der neuen Führung. Auch die Investoren erwarten bessere Zahlen und S&B ist ja ein Zykliker, der zurückgeblieben ist die letzen zwei Jahre, so wie auch Micronas, Tornos, Mikron und andere, an denen das billige "Investorengeld" vorbei geflossen ist. V.a. Mikron scheint der Renner im Moment.

PS: Ich behalte auch mal die DKSH im Auge, diese Aktie ist sein geraumer Zeit am sinken, seitdem die China Euphorie relativiert wurde. Mal schauen, wo sie umkehrt.

Allen einen schönen Abend

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Moneymaker78
Bild des Benutzers Moneymaker78
Offline
Zuletzt online: 13.03.2019
Mitglied seit: 01.11.2012
Kommentare: 1'215

Ich verstehe nicht warum hier im Forum bisher noch keiner über die sehrwahrscheinlich baldigen News spricht,ich bin doch nicht der einzige der sich informiert.

Vekselberg hat schon mehrfach davon gesprochen dass er mit Schmobi den russischen Markt stürmt.

Er hatte mit russischen Mühlenwerke gesprochen und vorallem mit der russischen Automobilindustrie (Varta/Lada) wo ja auch ein Oligarch an der Spitze sitzt und die schieben sich sowieso alles gegenseitig zu. Bei beiden bestehen mündliche Zusagen,wenn diese Hand und Fuss bekommen,wird das eine Kursexplosion auslösen da es Grossaufträge hageln wird.

Das hab ich schon lange mal gelesen und wie gesagt weder hier im Forum noch sonstwo nochmals irgendetwas darüber gelesen. Könnte gut möglich sein dass da mal was kommen könnte.

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 159
Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
Riskdepot FUW, Schmolz und andere.....

Wenn die FUW ihrem letztjährigen Turnus (anfangs Juli 2013; anfangs Oktober 2013) folgt mit der Publikation ihrer neusten Dispositionen in ihrem Musterdepot/Risk-Portfolio, dann werden diese in den nächsten Tagen (ev. schon morgen)erfolgen.

Dabei wird interessant sein, wie sie ihr Engagement in Schmolz und Bickenbach aktuell beurteilen nach den jüngsten Ereignissen.

Meine bescheidene Prognose/Annahme lautet:

Ich gehe davon aus, dass sich die Risk-Portfolio-Betreuer durch diese Ereignisse nicht haben beirren lassen,zumindest an ihrem bisherigen Engagement festhalten, nachdem sie die 28000 Anrechte aus ihrem Anfangsbestand von 4000 Stück bei der Kapitalerhöhung bis auf 4000 Anrechte zur Zeichnung weiterer Aktien von 24000 zum Preis von 53 Rappen ausgenützt haben.

(Alles gemäss Angaben per 5.10.2013 in Ausgabe Nr. 78)

Eine solche Bestätigung wäre für den weiteren Kursverlauf höchst positiv, wann immer sie auch (hoffentlich demnächst) eintrifft.

 

Weitere Titel im Musterdepot/Risk-Portfolio waren.....Stand 5.10.2013:

Arbonia

Ascon N

Basilea N

Bobst N

Clariant N

Rieter N

U-Blox

UBS N

Auch zu diesen Titeln wird die aktuelle Meinung manche Leute auch in unseren Foren sicherlich interessieren.

 

Gruss

contrarian

 

PS:  Kurz zur Markttechnik:  Bollinger Bänder:  1.06 - 1.19   (kurzfristig leicht überkauft)

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'786

@Contrarian

Leicht überkauft? Kurs bereits bei CHF 1.26 (wohl Tageshöchst).

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
@Link

Auch schon was von Bollinger Bändern gehört??? Am unteren Rand ist ein Kurs eher überverkauft, am oberen Rand eher überkauft.........

Wir befinden uns nun neu deutlich über diesen Bändern, das zeigt einen leicht überhitzten Markt an.

Eine solche (markttechnische) Situation kann aber durchaus ein paar Tage andauern, bis sich der Handel wieder beruhigt und der Kurs innerhalb die Bänder zurückkehrt.

Soviel zu deiner Frage.

Gruss

contrarian

 

PS:  Noch etwas:  Aktuelle Bollinger Bänder:   1.05 - 1.21    (diese verschieben sich auch innerhalb des Tages infolge Veränderung)   Mein heutiger erster Beitrag wurde geschrieben bei ca. 1.21/22 vor ca. 3/4 Stunden........damals waren die Bänder bei............genau.......1.06-1.19......wie erwähnt, deshalb leicht überkauft.

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'786

@Contrarian

Wollte dich keineswegs Belehren - Tschuldigung meinerseits.

Könnte also nach der Korrektur rasch wieder steigen?

 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
Schmolz und Bickenbach

hoffe es klappt mit meinem post zur S&B (mein erstes mal) . Ich höre folgendes betreffend Schmolz & Bickenbach:

die Credit Suisse empfiehlt die S&B bei 1.18 zu kaufen mit Preistarget 1.30, dies ist heute bestimmt mit ein Grund für die 

Avance. 

 

 

SCHMOLZ + BICKENBACH (STLN SW) - NEW TRADING RECOMMENDATION

  –  

Turnaround story on track

 

  –  

Re-financing, right issue completed, balance sheet stronger

 

  –  

Debt repayment progressing well

 

  –  

Nice momentum improvement expected

 

  –  

New management in place

 

  –  

New anchor shareholder Renova

 

  –  

Possible German distribution disposal

 

  –  

European recovery play

 

  –  

Stock is cheap!

 

  –  

For Trading Accounts only! (risky trade)


Entry level: CHF 1.18
Target price: CHF 1.30
Stop loss: CHF 1.08

 

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587

@link

du weisst schon was contrarian heisst? macht immer das gegenteil von allen andern, immer gegen den strom, hat dadurch viel mehr risiko und viel mehr schwierigkeiten. also wenn er was sagt, mach einfach das gegenteil von ihm...

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

Wieso nur 1.30 Targetprice  Sad

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Setzen wir zur Korrektur nach dem kurzen Anstieg an? Wie werden wohl die  nächsten Zahlen aussehen, habt ihr da eine Vorstellung?

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

andreas gabler
Bild des Benutzers andreas gabler
Offline
Zuletzt online: 28.05.2014
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 92
Turnaround

Kann mir mal jemand überzeugend erklären, weshalb Schmobi ein Turnaround Kandidat für dieses Jahr sein sollte? Schlechtes Management, 1 MRD Schulden? 

 

Wenn man jedoch den Chart betrachtet, stellt man schnell fest, dass die Schmobi den langen Abwärtskanal nach oben durchbrochen hat. 

 

Ich persönlich denke, die Schmobi wird des Weiteren ohne relevanten News nach oben schnellen. Nehmen wir mal die 1.40 in Angriff Biggrin

 

Schmobi war mir schon immer ein Rätsel :O

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Warum steigt Meyer Burger? Ja, warum wohl? Börsentechnische Gründe, sprich Deckungskäufe, weil einige gewiefte Haie sich bereichern wollen mit dem Kapital des kleinen Mannes. 

S&B steigt langsam, weil die Krise ein Ende nimmt (?) aber v.a., weil da ein paar Grossinvestoren investiert sind. Zahlen sind da zweitrangig. Zudem ist der Kurs noch immer sehr tief. Die laufenden Käufe, teils 100k Stück (um 13.13Uhr) bestätigen meine Prognose. 

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Trixter
Bild des Benutzers Trixter
Offline
Zuletzt online: 15.01.2014
Mitglied seit: 08.01.2014
Kommentare: 2

Othello hat am 09.01.2014 - 13:44 folgendes geschrieben:

Warum steigt Meyer Burger? Ja, warum wohl? Börsentechnische Gründe, sprich Deckungskäufe, weil einige gewiefte Haie sich bereichern wollen mit dem Kapital des kleinen Mannes. 

S&B steigt langsam, weil die Krise ein Ende nimmt (?) aber v.a., weil da ein paar Grossinvestoren investiert sind. Zahlen sind da zweitrangig. Zudem ist der Kurs noch immer sehr tief. Die laufenden Käufe, teils 100k Stück (um 13.13Uhr) bestätigen meine Prognose. 

Habe deine Prognose demnach nicht gesehen.  Was genau bist du der Meinung wird bestätigt?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Diese Schmobi-Aktie will einfach nicht steigen, vermutlich wird sie bei den nächsten Zahlen nochmals kräftig tauchen gehen. Tja, das ist halt eine Aktie der letzten Generation und weil Rohstoffe wie auch Stahl aktuell überhaupt nicht gesucht sind. Aber, warum braucht eine (angeblich) steigende Konjunktur keinen Edelstahl? Was soll man da noch glauben.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'786

...die kommt einfach nicht aus dem Tiefschlaf raus.

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587

Link hat am 15.01.2014 - 11:32 folgendes geschrieben:



 


...die kommt einfach nicht aus dem Tiefschlaf raus.


würde ich nicht so sagen, denn seit der ke mitte oktober (der tiefstkurs lag da glaube ich bei ca. fr. 0.90) sind gerade erst 3 monate vergangen, aber bereits wieder +30% gestiegen...

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39
Ergebnis Schmolz

Hallo zusammen

Auf diesem Weg ein herzliches Hallo an alle Forumsteilnehmer. Kann mir jemand sagen, wann STLN die Zahlen veröffentlicht?

Besten Dank für die Information.

FG Seeotter

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074

Seeotter hat am 16.01.2014 - 12:09 folgendes geschrieben:

Hallo zusammen

Auf diesem Weg ein herzliches Hallo an alle Forumsteilnehmer. Kann mir jemand sagen, wann STLN die Zahlen veröffentlicht?

Besten Dank für die Information.

FG Seeotter

 

Als Seeotter musst du dich vor dem Krokodil schon etwas in Acht nehmen. Trotzdem, Willkommen im Forum!
Gemäss Homepage kommt am 13. März der Geschäftsbericht fürs 2013. Wer weiss, vielleicht gibts schon vorher mal eine Verlautbarung.

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39

Hallo Krokodil

Ok, nehme mich in Acht! Danke dir für deine umgehende Info zu STLN. Bin mir nicht ganz sicher ob ich vor oder nach den Zahlen einsteigen soll?

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 61
Schmobi

Hallo Seeotter & Hallo Forum !


Das Jahresergebnis wird zweifelsohne schlecht. Allerdings wird das schon von den meisten Analysten erwartet, daher erwarte ich keine grosse Kursreaktion. Der Haupttreiber für die Aktie längerfristig wird einerseits das konjunkturelle Umfeld in Europa sein und anderseits die ehrgeizigen Kosteneinsparungsziele der neuen Unternehmensleitung. Sollte diese erreicht werden birgt die Aktie noch erhebliches Potential nach oben. Allerdings muss das neue Management und der neue Verwaltungsrat noch beweisen dass sie dies auch erreichen können - was alles andere als sicher ist. Ich bleiben daher vorerst skeptisch und rate die Situation zu beobachten. Ich bin seit ca einem Monat mit einem Derivat auf Schmobi investiert und bin auch sehr gespannt auf die Zahlen..

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39
Schmobi

Hallo norisknomoney

Vielen Dank für deine Information! Nehme deinen Rat zu Herzen und werde mal ein wenig an der Seitenlinie bleiben und natürlich die News zu STLN genau verfolgen.

 

 

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Genau, schlechte Zahlen und das bedeutet, das die Aktie im Vorfeld nicht steigen kann wie das so viele andere Titel tun oder schon getan haben. Da fehlt einfach die Fantasie - es sei denn, das Management äussert sich mal positiv zum zukünftigen Geschäftsverlauf. Ansonsten lautet die Devise bis März: Jeden Tag ein Räppli weniger. Ich denke aber, wir werden vorher News lesen.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
13 th German Corporate Conference 20 -22 January 2014 Frankfurt

An diesem Anlass hat Schmolz & Bickenbach einen Auftritt am 22. Januar 2014 gemäss HP der Firma.

Es könnte ja sein, dass im Vorfeld dieser Veranstaltung etwas berichtet wird.

Am Anlass selber wäre dann die Gelegenheit unter insgesamt über 130 präsentierenden deutschen und oesterreichischen Gesellschaften genauer Stellung zu nehmen. Das würde aber voraussetzen, es kämen vorher irgendwelche Meldungen, die allen zugänglich sind.

Das könnte ein Szenario sein, muss aber nicht zwingend so eintreffen.

Noch kurz zur (reinen) Marktechnik: 

Der starke Anstieg von Anfang Jahr wird meiner Meinung nach gut konsolidiert.

Die Bollinger Bänder befinden sich inzwischen bei 1.04 - 1.26; Momentum: neutral, d.h. genau in der Mitte von überkauft/überverkauft.

Ein letzter Gedanke:

Heute ist Thyssen und deren GV im Mittelpunkt, vielleicht kommen auch von dort weitere Impulse, wenn diese Gesellschaft sich anlässlich der Versammlung zum derzeitigen Stahlmarkt äussern sollte. Denn das meiste was für Thyssen gilt, gilt auch für Schmobi.

Gruss

contrarian

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074

 

Ich denke auch, dass sich Schmobi in letzter Zeit recht gut gehalten hat und dass wir die Jahreshöchstkurse noch lange nicht gesehen haben. Es braucht da einfach etwas Geduld, welche man übrigens auch bei Von Roll haben musste. Ich erinnere daran: Ganz wenige, die vor wenigen Wochen bei CHF 1.40 noch an diesen Titel geglaubt haben, und jetzt, sogar ohne relevante News: CHF 1.65!

ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 100
Basilea

Hallo Leute,

nachdem ich durch die KE bei Schmobi einen Gewinn erzielen konnte, habe ich gestern 3/4 meiner Aktien von Schmobi verkauft und weiter in Basilea BSLN investiert.

(Siehe das Forum hier in Cash dazu)

Den Rest lasse ich noch drin. Aber ich bin fest überzeugt, dass BSLN vieeellll mehr abgeht als Schmobi. Also die letzten 2 Wochen waren es schon 20%....

 YahooYahooYahoo

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504
Artikel

SCHMOLZ+BICKENBACH AG behält seinen Gesamteindruck Eher Positiv trotz Verlust eines Basissterns.

as unabhängige Finanzanalyseunternehmen theScreener hat den Gesamteindruck von SCHMOLZ+BICKENBACH AG (CH) im Sektor Stahl bestätigt. Auf Ebene der Basisbewertung verliert das Wertpapier einen Stern und erreicht nun 3 von 4 Sternen. Seine Risikoeinschätzung bleibt bei schwach riskant. Trotz Verlust eines Basissterns belässt theScreener damit den Gesamteindruck auf Eher Positiv. Am Datum der Analyse, dem 10. Januar 2014, betrug der Schlusskurs CHF 1,19 und sein Potenzial wurde auf CHF 1,42 geschätzt.

 

Diesen Artikel habe ich erst heute entdeckt. Für die es interessiert.

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
Morgiger Anlass zur Erinnerung........

13 th German Corporate Conference 20 -22 January 2014 Frankfurt

An diesem Anlass hat Schmolz & Bickenbach einen Auftritt am 22. Januar 2014 gemäss HP der Firma.

Nicht vergessen, habe das vor einigen Tagen bereits gepostet.

Für die Durchführung der Präsentation ist Keppler & Chevreux zuständig. (nicht HELVEA; korrigiert 21.1.2014 21:42)

Gruss

contrarian

 

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 13.11.2019
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 61

Contrarian hat am 21.01.2014 - 13:13 folgendes geschrieben:



13 th German Corporate Conference 20 -22 January 2014 Frankfurt

An diesem Anlass hat Schmolz & Bickenbach einen Auftritt am 22. Januar 2014 gemäss HP der Firma.


Nicht vergessen, habe das vor einigen Tagen bereits gepostet.


Für die Durchführung der Präsentation ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, u.a. HELVEA mitverantwortlich.


Gruss


contrarian


Hey Contrarian - erhoffe mir von der morgigen Conference ebenfalls erste Statements zum Ergebnis oder ev. zum Ausblick.


Allen viel Erfolg und Geduld - Schmobi wird steigen - früher oder später!

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
früher oder eher später.... eher später

Aktien wie S&B steigen nur, wenn neue News kommen und leider nicht parallel zum SMI, leider.
Bis dato ist Schmobi eher eine Aktie zum verzweifeln als zum sich daran erfreuen und sie wird stetig weiter runter verkauft bei steigendem Volumen.
Das bedeutet nichts Gutes - oder doch? Das ist das Interesse nochmals richtig günstig einkaufen zu wollen. Das Volumen ist recht gross für eine "Nebenwert Aktie".

Je weiter runter sie kommt, je eher der Rebound. Doch für heute werden wir bei 1.15.- landen. Tja, es ist wie es ist, ich verkaufe die Teile trotzdem nicht, nicht jetzt, oder jetzt erst recht nicht mehr. Diesen Fehler habe ich zu oft gemacht.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Seiten