Schweizer Aktien und CHF, November 2011

442 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Merlin2033
Bild des Benutzers Merlin2033
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 18.03.2008
Kommentare: 564
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

sagte Buffet nicht zuschlagen wenn andere nich trauen!!!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'828
In den letzten paar Jahren....

Merlin2033 wrote:

sagte Buffet nicht zuschlagen wenn andere nich trauen!!!

... scheinen etliche ehemalige (fleissige) Foristen derart "zugeschlagen" zu haben, dass sie sich nachher mit blutender Faust und gebrochenen Handwurzelknochen klammheimlich davongemacht haben...

Ein psychologisch interessanter Aspekt dieses Forums :idea:

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Auch Buffet hat in letzter Zeit mit dieser Strategie einiges an Federn lassen müssen.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Merlin2033 wrote:

sagte Buffet nicht zuschlagen wenn andere nich trauen!!!

Genau. Deshalb habe ich eben einen Kaufauftrag aufgegeben. Ein einziges Wort eines Notenbankers oder Politikers kann dem Markt wieder eine andere Richtung geben! Und seit 2007 haben die Märkte viel verloren. In der Zwischenzeit hatten wir Inflation und geht es der Wirtschaft heute wirklich sooo viel schlechter?

In der Zwischenzeit kamen Airbus 380, Dreamliner und Tablet PC's und Terabyte Harddisks auf den Markt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

gollum wrote:

Wenn Ende November der Tiefpunkt nicht erreicht ist, wirds der Dezember wohl auch nicht mehr richten können.

Das ist ein weisser Schimmel, nicht? Wenn im Nov. das Tiefst noch nicht erreicht ist, dann muss es wohl im Dezember weiter runter gehen, sonst wäre im Nov. das Tiefst erreicht worden. Aber danke trotzdem für Deinen Beitrag! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

gollum wrote:
Wenn Ende November der Tiefpunkt nicht erreicht ist, wirds der Dezember wohl auch nicht mehr richten können.

Das ist ein weisser Schimmel, nicht? Wenn im Nov. das Tiefst noch nicht erreicht ist, dann muss es wohl im Dezember weiter runter gehen, sonst wäre im Nov. das Tiefst erreicht worden. Aber danke trotzdem für Deinen Beitrag! Smile

Ist der November nicht als "bester Börsenmonat" bekannt?

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Hey Regierende, AUFRUF! Es ist Zeit etwas zu tun! Dieses Kasperlitheater ist zu beenden!

Seit 2007 so viel eingebüsst, viel geändert hat sich nicht wirklich, oder wurde alles viel schlimmer...nein......Vieles Schlimme liegt hinter uns.....

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Friederich wrote:

Ist der November nicht als "bester Börsenmonat" bekannt?

Du sollst den Monat nicht vor dem Ende tadeln! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

asr4ever wrote:

Hey Regierende, AUFRUF! Es ist Zeit etwas zu tun! Dieses Kasperlitheater ist zu beenden!

Seit 2007 so viel eingebüsst, viel geändert hat sich nicht wirklich, oder wurde alles viel schlimmer...nein......Vieles Schlimme liegt hinter uns.....

Wie können die Kasperlis das Kasperlitheater beenden? :?

Der liebe Gott ist der Strippenzieher und nur Er kann es beenden, oder, wer sonst?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Pigbonds:

http://www.pigbonds.info/

G +10%

F +5%

B +8%

A +6%

:!:

Den Börsen geht dies mehr oder weniger am A. vorbei!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

Pigbonds:

http://www.pigbonds.info/

G +10%

F +5%

B +8%

A +6%

:!:

Den Börsen geht dies mehr oder weniger am A. vorbei!

Das stimmt doch nicht! Wie kommst den du darauf das die Aktienmärkte sich nicht für diese hohen Renditen interessieren?????

Die Aktienmärkte sinken eben genau deshalb!!!!

http://www.bloomberg.com/news/2011-11-23/u-s-stock-index-futures-decline...

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Die Märkte werden nun dafür sorgen, dass alle Staatsanleihen:

-belgische

-österr.

-deutsche

-französiche

-spanische

-italienische

-finnländ.

-holländ.

sehr hohe Renditen erreichen. So das die Einführung von Eurobonds dann selbstverständlich wird. Dann spielt es auch keine gr. Rolle mehr, wenn auch Frankreich,Deutschland,Holland und Finnland 5-7% Bezahlen müssen. Das einige Länder wie DE,Hol.+Finn immer noch so tiefe Zinsen bezahlen, wird nicht mehr andauern.Immerhin sind sie im selben Konstrukt eingeflochten.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Verfasst am: 10.11.2011 - 20:06

Minerva wrote:

Friederich wrote:
Was werden wir morgen sehen? Jetzt sind auch Frankreich und Oesterreich angeblich stark verschuldet, habe ich heute gelesen.

-Frankreich

-Belgien

-Österreich

-Spanien

-Italien

-Portugal

-Irland

-Griechenland

-USA

Alle sind sie stark verschuldet. Es ist eine frage der Zeit bis der Dominoeffekt eintrifft.

Italien wird bald Fallen. Wären nicht die massiven Interventionen der EZB, würde das Kartenhäuschen längst in sich zusammengefallen sein.

Die Regierungen müssen unpopuläre Massnahmen treffen, die sie nicht Treffen wollen, sollten "die Probleme" auch wirklich gelöst werden, müssen gewisse Völker richtig Bluten, aber Bluten möchte niemand. Deshalb möchten diese -vom Volk gewählten und hochbezahlten -Politiker diese Beschlüsse an "Übergeordnete" Gremien weiter delegieren. Sie könnten sonst Wähler verlieren.

Aber auch wenn nun die erforderlichen "Sparmassnahmen" von den Technokraten beschlossen werden, sie werden diese nicht Rechtskräftig in Kraft setzten können, denn das Volk/die Völker (griechen,italienär,später die deutschen) wird/werden rebelieren.

Zuviele Interessenkonflikte, zuviel nonkonsens und zudem kein Plan wohin die Reise hinführen soll.

Transferunion? Die haben die bereits. Die EZB-Aktionen erwecken in mir ein grosses Unbehagen.

Es wird nicht gut kommen. Ende 2012, anfang 2013 wird "das System" kolabieren. Spätestens 2014.

Sobald der S&P500 um die 1075/1100 notieren wird(ich rechne schon bald damit), wird der Bernanke das QE3 ankündigen. Diese Intevention wird die Blase weiter aufpauschen. Aktien- und Immobilienpreise werden Niveaus erreichen, die nicht zu Rechtfertigen sind.

Faktor China sollte ebenfalls nicht vernachlässigt werden.

Und ein Krieg wird schneller Eintreffen, als einem lieb sein kann, denn wer die Geschichte kennt, muss wissen, dass Staaten wie die USA, schon immer von den internen Problemen abgelenkt haben in dem sie im Ausland konflikte insziniert haben.

Am 10.11.2011 stand der SMI um 5600 der s&p500 um 1240.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Verfasst am: 10.11.2011 - 20:21

Minerva wrote:

in_God_we_trust wrote:
Friederich wrote:
Was werden wir morgen sehen? Jetzt sind auch Frankreich und Oesterreich angeblich stark verschuldet, habe ich heute gelesen.

Italien wird noch lange nicht zahlungsunfähig. Ich denke, das wird in einem halben Jahr dann wieder zum Anlass genommen, ab Mai die Kurse wieder nach unten zu drücken.

Iran wird noch nicht so schnell von Israel in die Knie gezwungen. Eignet sich als Anlass im börsenschwachen März, die Kurse voübergehend zum Fallen zu bringen, denn dann wird das Thema wohl verstärkt wieder akut geschrieben.

Alles in allem, mein Forecast für den SMI:

Ein Schritt zurück und danach zwei Schritte vorwärts bis Mai 2012, mit vorübergehendem Einbruch im März.

Morgen Freitag: Keine grossen Bewegungen. Schliesst leicht positiv.

Du bist zu optimistisch und verkennst somit Tatsachen.

Ich prognostiziere Korrekturen auf den Märkten bis auf das Niveau von 1995/1998.

Sorry, aber das muss sein und nur das wird zu einer Genesung führen. Es wird unausweichlich, das Fundament ist Faul.

Der S&P500 wird auf 607 pkte. fallen, der Dow auf 6120 pkte.

Wir bewegen uns seit dem Jahre 2000 bis heute in einem Seitwärtskanal, der diesen -gegen unten und nicht gegen oben -verlassen wird.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Eurobond werden erzwungen

Minerva wrote:

Die Märkte werden nun dafür sorgen, dass alle Staatsanleihen:

-belgische

-österr.

-deutsche

-französiche

-spanische

-italienische

-finnländ.

-holländ.

sehr hohe Renditen erreichen. So das die Einführung von Eurobonds dann selbstverständlich/unausweichlich wird. Dann spielt es auch keine gr. Rolle mehr, wenn auch Frankreich,Deutschland,Holland und Finnland 5-7% Bezahlen müssen. Das einige Länder wie DE,Hol.+Finn immer noch so tiefe Zinsen bezahlen, wird nicht mehr andauern.Immerhin sind sie im selben Konstrukt eingeflochten.

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Ich rechne, dass es heute in den USA noch eine massive Verkaufswelle geben wird: Die Amis haben morgen Feiertag.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 19.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'828
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

marabu wrote:

in_God_we_trust wrote:
Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:

Ich habe so ein flaues Bauchgefühl, dass sich da irgendetwas zuspitzt, ich weiss nur nicht was. Wir kommen wieder in die Nähe von August/September-Gefilden. Aber es besteht natürlich überhaupt kein Grund zur Panik.

The Final Countdown?

http://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

marabu wrote:
in_God_we_trust wrote:
Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:

Ich habe so ein flaues Bauchgefühl, dass sich da irgendetwas zuspitzt, ich weiss nur nicht was. Wir kommen wieder in die Nähe von August/September-Gefilden. Aber es besteht natürlich überhaupt kein Grund zur Panik.

The Final Countdown?

http://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw

Ich sehe ein Bermuda-Dreieck zwischen den Staaten/Konzernen/Wirtschaft.

Es gibt kein Entrinnen mehr!

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Am 3.November 2010 wurde das QE2 eingeleitet und dauerte bis Ende Juni 2011.

Am 3.Nov.2010 stand der S&P500 bei 1180/1190.

Heute stehet der Index 15/25pkte unter dem Level vom 3.Nov.2010!!!

Bernanke wird nicht lange auf sich warten lassen.

Die nächste Intervention/QE3 steht vor der Tür.

Bei Notierungen des S&P500 zw.1075/1100 "muss" er Eingreifen und er weiss das.

Interveniert er nicht, geht es nach einem kurzen rebound ab 1075/1100 auf ca. 1200 um dann ca. 40% einzubrechen auf bis zu 674 pkte.!!!!

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

marabu wrote:
in_God_we_trust wrote:
Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:

Ich habe so ein flaues Bauchgefühl, dass sich da irgendetwas zuspitzt, ich weiss nur nicht was. Wir kommen wieder in die Nähe von August/September-Gefilden. Aber es besteht natürlich überhaupt kein Grund zur Panik.

The Final Countdown?

http://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw

Du weisst offenbar so manches nicht.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Minerva wrote:

Du weisst offenbar so manches nicht.

So ist es.

http://www.youtube.com/watch?v=-ciFTP_KRy4

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Wir stehen in Europa in einer Art Kapitulationsphase. Der Bogen ist schon stark gespannt. Entweder schnellt der Pfeil bald davon oder der Bogen wird überspannt und zerbricht.

Jetzt sind wir definitiv in der Kauf-Zone. Bei weiteren Abgaben weiter langsam Häppchen um Häppchen zukaufen. Die Suppe wird nicht so heiss gegessen, wie sie gekocht wird!

Trotz Allem: what a wonderful world! Biggrin

http://www.youtube.com/watch?v=5cQacvZ8mOU

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

asr4ever wrote:

Seit 2007 so viel eingebüsst, viel geändert hat sich nicht wirklich, oder wurde alles viel schlimmer...nein......Vieles Schlimme liegt hinter uns.....

Das Schlimmste kommt ja erst, die Börse ist der Zeit immer ein paar Schritte voraus. Wobei das Schlimmste gar nicht so schlimm sein muss, sondern auch einfach ein Schritt zurück zur Normalität sein kann.

Gruss

fritz

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

fritz wrote:

Das Schlimmste kommt ja erst, die Börse ist der Zeit immer ein paar Schritte voraus. Wobei das Schlimmste gar nicht so schlimm sein muss, sondern auch einfach ein Schritt zurück zur Normalität sein kann.

Gruss

fritz

Ich finde deine Zeile sehr gut geschrieben und sollten vielen enttäuschten Investoren Mut machen! Was heute gegen Börsenschluss bei einzelnen Titeln nach unten abging, war schon fast ein Sell-Off und ist in dieser Heftigkeit klar übertrieben! Trotzdem kann das noch 2 bis 3 Tage so weitergehen, denn in der Börsenpanik herrscht ja bekanntlich besonders häufig Kopflosigkeit.

Ich denke, die Normalität wird auf tiefem Niveau zurückkehren und Titel wie STLN, KUD, EFGN oder PPHN werden dann schnell wieder 20 -30% "teurer". Allerdings ist die Liste der Kaufkandidaten mittlerweilen recht lang und die Auswahl entsprechend schwierig.

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Ok wir haben Krise, trotzdem eine Anfrage! Welche Kurse sind in den nächsten 6-12 Monate wohl drin bzw. möglich? Bitte kommentieren!Hier ein paar Beispiele:

Aktuell. In 6-12 Mt

Efgn. 5.7x. 12

Pphn. 3.7x. 10

Logn. 6.6x. 12

Gam. 9.4x. 13

Ubs. 9.8x. 14

Cs. 19.xx. 30

Realistisch oder träumerisch?

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

asr4ever wrote:

Ok wir haben Krise, trotzdem eine Anfrage! Welche Kurse sind in den nächsten 6-12 Monate wohl drin bzw. möglich? Bitte kommentieren!Hier ein paar Beispiele:

Aktuell. In 6-12 Mt

Efgn. 5.7x. 12

Pphn. 3.7x. 10

Logn. 6.6x. 12

Gam. 9.4x. 13

Ubs. 9.8x. 14

Cs. 19.xx. 30

Realistisch oder träumerisch?

Keiner! Wieso sollte es up gehen! Schreibe es seit Monaten, in diesem Thread möchte keiner die Wahrheit hören, dann dürft ihr halt fühlen!

@igwt

Werde bei Zeit dir mal einen Backtest erstellen mit deinen Jahreszeiten Theorie, kann dir aber jetzt schon sagen das sie nicht Positiv ist! Chart hatte ich mal gepostet, die grössten Downer der Geschichte fingen fast alle genau in dieser Jahreszeit an.

Viel Spass weiterhin

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Wahnsinn:

Griechen 1jr mit über 300% Rendite! Die ganze Euro-Zone wurde heute abverkauft! Österreich-Renditen überholen die Franzosen! Italien mit inverser Zinsstruktur!

http://pigbonds.info/

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Obwohl der SMI (wie auch andere Indizien) heute wohl grün eröffnen werden, traue ich der Sache nicht: Es sind noch viele Puts ausstehend! Somit wird der SMI sofort einbrechen!

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Seiten

Topic locked