Schweizer Aktien und CHF, November 2011

442 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

George Soros about Gold:

http://www.youtube.com/watch?v=lnvR5KK-g44&feature=related

Inverview stammt aus dem September 2010. Damals stand der Goldpreis noch bei $1280.

Ansonsten hat er recht, wenn er im Schlusssatz sagt, dass der Bullenmarkt nicht ewig andauern wird.

Nichts desto trotz: Was spricht dagegen, diese "ultimative bubble" bis zum Ende, bis zur Spitze mitzureiten und Geld zu verdienen? Das tut Soros ja auch.

Wer in der Nasdaq-Bubble 1995 ausgestiegen ist, weil sich eine Blase bildete, wird sich ja auch geärgert haben, dass er nicht bis 1999 drin geblieben ist.

Das schönste kommt bei Blasen nämlich immer am Schluss Wink

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Bullish wrote:

Wer diese Vorgänge einmal versteht, versteht, dass all das Geschwätz von "Geldmengen", "Geld, dass irgendwann in den Umlauf kommt", "weiterverleihen", Geschwätz von Ignoranten und Ahnungslosen ist, Geschwätz von Schamanen, die immer wieder Regen voraussehen, der dann aber irgendwann kommt und als Beweis für ihr Treiben dienen soll.

EXAKTO !

weico

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

MarcusFabian wrote:

Bullish wrote:

Das ist Bullshit, wir sprechen von Notenbanken in kapitalistischen Systemen - in Zimbabwe herrschte Sozialismus,

Du behauptest also allen ernstes: Gelddruckerei im Sozialismus führt zu Hyperinflation aber im Kapitalismus schadet sie nicht?

Kapitalistische Systeme bestehen aus einem Bankensystem, das gegen das Riskieren des eigenen Kapitals Buchgeld erzeugt, das wiederum gegen einen Zins und gegen das Bereitstellen von Sicherheiten bei der Notenbank refinanziert werden muss.

Sozialistische Systeme drucken Scheine, gegen die man Güter, die in Produktionsstätten des zum Drucken Bevollmächtigenden, erzeugt werden, tauschen kann. (Weil es kompliziert tönt, noch einfach: der Staat/König/Oberhaupt lässt auf seinem Hoheitsgebiet sowohl produzieren und drucken - wird mehr gedruckt als produziert, dann wird es halt teurer)

Die meisten Ökonomen sind, oft ohne es zu wissen, im Geiste Vollsozialisten, die sich von den Kommunisten nur noch dadurch unterscheiden, dass sie sowohl die Akkumulation von Scheinen und die freie Verwendung dieser "auf dem Markt" zulassen wollen. Ansonsten glauben auch sie, dass die Notenbank die "Geldmenge" erzeuge und über die Banken verteile. Biggrin

Die Notenbanken können aber nur ihre Währung stärken oder schwächen - das ist alles. Die Banken entscheiden dann selber bilateral mit ihren Kunden, gegen welche Währung sie ihr Eigenkapital riskieren, indem sie VERTRÄGE mit ihren Kunden eingehen.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Wort zum Sonntag

New International Version (NIV)

Ecclesiastes 3

A Time for Everything

1 There is a time for everything,

and a season for every activity under the heavens:

2 a time to be born and a time to die,

a time to plant and a time to uproot,

3 a time to kill and a time to heal,

a time to tear down and a time to build,

4 a time to weep and a time to laugh,

a time to mourn and a time to dance,

5 a time to scatter stones and a time to gather them,

a time to embrace and a time to refrain from embracing,

6 a time to search and a time to give up,

a time to keep and a time to throw away,

7 a time to tear and a time to mend,

a time to be silent and a time to speak,

8 a time to love and a time to hate,

a time for war and a time for peace.

9 What do workers gain from their toil? 10 I have seen the burden God has laid on the human race. 11 He has made everything beautiful in its time. He has also set eternity in the human heart; yet no one can fathom what God has done from beginning to end. 12 I know that there is nothing better for people than to be happy and to do good while they live. 13 That each of them may eat and drink, and find satisfaction in all their toil—this is the gift of God. 14 I know that everything God does will endure forever; nothing can be added to it and nothing taken from it. God does it so that people will fear him.

15 Whatever is has already been,

and what will be has been before;

and God will call the past to account.

16 And I saw something else under the sun:

In the place of judgment—wickedness was there,

in the place of justice—wickedness was there.

17 I said to myself,

“God will bring into judgment

both the righteous and the wicked,

for there will be a time for every activity,

a time to judge every deed.”

18 I also said to myself, “As for humans, God tests them so that they may see that they are like the animals. 19 Surely the fate of human beings is like that of the animals; the same fate awaits them both: As one dies, so dies the other. All have the same breath; humans have no advantage over animals. Everything is meaningless. 20 All go to the same place; all come from dust, and to dust all return. 21 Who knows if the human spirit rises upward and if the spirit of the animal goes down into the earth?

22 So I saw that there is nothing better for a person than to enjoy their work, because that is their lot. For who can bring them to see what will happen after them?

Quelle:

http://www.biblegateway.com/passage/?search=Ecclesiastes+3&version=NIV

Happy new Week!

http://www.youtube.com/watch?v=ClIv5FEHO3g

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

There is a time for everything,

and a season for every activity under the heavens:

a time to buy and a time to sell. Smile

Now is a time to buy!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

There is a time for everything,

and a season for every activity under the heavens:

a time to buy and a time to sell.

Smile

Now is a time to buy!

...........ok einverstanden, aber sag uns doch auch einmal, was Du so vorschlägst zum "buyen" WinkWink

s'grüessli

Immer der Nase nach

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Halligalli wrote:

...........ok einverstanden, aber sag uns doch auch einmal, was Du so vorschlägst zum "buyen" WinkWink

s'grüessli

Roche

ABB

Zürich

Holcim

UBS

In dieser Reihenfolge.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

danke, nett von Dir......bei den letzten drei bin ich drin und bei ABB quasi auf dem buy button. Bei Roche warte ich auf noch günstigere Kurse. Na ja schaun mer mal..... LolLolLol

Immer der Nase nach

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Marc Faber last Friday:

http://www.youtube.com/watch?v=87Ke1fotVIY

Markt sei ueberverkauft, wir würden ein kleines Dezember Rally sehen. Faber fürchtet sehr eine Wachstumsabschwächung in China, welche gegenwärtig durch die starke Abschwächung der chinesischen Börse angezeigt wird. Faber kauft H-Shares in Hongkong.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Vergesst petroplus nicht. Hat ein gewaltiges Potenzial!

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Red Bull wrote:

Vergesst petroplus nicht. Hat ein gewaltiges Potenzial!

@Red Bull

Ein gewaltiges Potenzial? Lol Uuuuhi...Kursziel CHF 100.00, und so, gell? Lol

Sorry, aber solche Beiträge können nicht ernst genommen werden. Meine sind ja nicht der Oberhammer, aber diese sind einfach nur schrott :oops:

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Gewehr bei Fuss.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

hispoon
Bild des Benutzers hispoon
Offline
Zuletzt online: 27.08.2019
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 8
Suzler

in_God_we_trust wrote:

Halligalli wrote:
...........ok einverstanden, aber sag uns doch auch einmal, was Du so vorschlägst zum "buyen" WinkWink

s'grüessli

Roche

ABB

Zürich

Holcim

UBS

In dieser Reihenfolge.

..nichts mit Sulzer kaufen?

Minerva lobt diese ja in den höchsten Tönen.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: Suzler

hispoon wrote:

..nichts mit Sulzer kaufen?

Minerva lobt diese ja in den höchsten Tönen.

Ich halte nicht viel von kleinen Spielballaktien. Aber jedem das Seine.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Erfreulicher Montagvormittag! Aber ich traue der ganzen Sache (noch) nicht: Wichtige Titel (z.B. ABB) drehen bereits wieder Richtung +/-0! Und wie! Würde mich absolut nicht wundern, wenn wir heute noch rot sehen werden Wink

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Verfasst am: 25.11.2011 - 10:35

Minerva wrote:

Der SMI, der DAX , der DOW und der S&P500

werden in den kommenden Tagen drehen und zwischen

+10 und +13% performen.

Danach sollte man zyklische Aktienpositionen schliessen.

Wir befinden uns immer noch in einem Bärenmarkt.

Bis dieser übergeornete Trend gebrochen/beendet wird, können so einige Jahre vergehen.

Faszit: Eine Jahresendrally wird es geben. Aber Vorsicht, diese ist kein Anlass zur Euphorie.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: Suzler

in_God_we_trust wrote:

hispoon wrote:
..nichts mit Sulzer kaufen?

Minerva lobt diese ja in den höchsten Tönen.

Ich halte nicht viel von kleinen Spielballaktien. Aber jedem das Seine.

Sulzer "kleine Spielballaktie" ???? No comment.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: Suzler

Minerva wrote:

in_God_we_trust wrote:
hispoon wrote:
..nichts mit Sulzer kaufen?

Minerva lobt diese ja in den höchsten Tönen.

Ich halte nicht viel von kleinen Spielballaktien. Aber jedem das Seine.

Sulzer "kleine Spielballaktie" ???? No comment.

Sorry. Ich will niemand beleidigen. Vielleicht sehe ich das falsch. Aber ich habe einfach nicht die Zeit und Geduld, mich mit den Innereien von Firmen abzugeben. Trau schau wem, ist meine Devise.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Di.29.11.2011

Die Finanzlage Italiens wird Thema beim Treffen der Euro-Finanzminister am morgigen Dienstag (29.) in Brüssel sein. Daran nimmt - wie üblich - auch ein IWF-Vertreter teil. Der neue italienische Ministerpräsident Mario Monti, der zugleich Finanzminister ist, wird dort sein Sparpaket vorstellen.

Die EU-Kommission zeigte sich überzeugt, dass die neue Regierung unter Monti auf dem richtigen Weg ist, die Verschuldung abzubauen und Wachstum zu fördern. "Die Märkte sind nervös, aber nicht wegen Italien", sagte der Kommissionssprecher./mt/DP/jkr

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Friederich wrote:

Erfreulicher Montagvormittag! Aber ich traue der ganzen Sache (noch) nicht: Wichtige Titel (z.B. ABB) drehen bereits wieder Richtung +/-0! Und wie! Würde mich absolut nicht wundern, wenn wir heute noch rot sehen werden Wink

Ich gehe mit Dir einig, dass das Börsenwetter schnell wieder drehen kann. :roll:

Ich sehne mich nach einer längeren Hochdruckphase, wie wir das meteorologisch im November erleben durften. Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: Di.29.11.2011

Minerva wrote:

"Die Märkte sind nervös, aber nicht wegen Italien", sagte der Kommissionssprecher./mt/DP/jkr

Weshalb denn?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Ueber SMI 5500 würde ich ihn nicht mehr kaufen. Kaufgelegenheitsfenster geschlossen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

Sehr tiefes Handelsvolumen heute. Irgendwie nicht so glaubwürdig dieses Rally, allerdings auch die vorhergehenden Selloffs fanden nur mit geringem Handelsvolumen statt. Das riecht verdächtig nach Selbstbefriedingung von Hedge Funds und Aehnlichem. Smile

Naja, angenehm für die Kleinen um im Windschatten der Grossen mitzusurfen.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: Di.29.11.2011

in_God_we_trust wrote:

Minerva wrote:
"Die Märkte sind nervös, aber nicht wegen Italien", sagte der Kommissionssprecher./mt/DP/jkr

Weshalb denn?

Wieso? Glaubst den du es würde sich alles rundum Italien drehen.

Hier geht es um "die Korrektur" eines Fehlkonstrukts.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

Ueber SMI 5500 würde ich ihn nicht mehr kaufen. Kaufgelegenheitsfenster geschlossen!

Das von dir verbreitete Sentiment der letzten 7Tge. war stehts sehr optimistisch. Nun hast du lager gewechselt...Trotzdem stehst du mit deiner Meinung auf der falschen Seite. Denn der SMI wird nicht bei 5500pkte halt machen.

Wie meine langfrist.Ansicht ist, steht in meinen "Anfangs-Postings."

Kurzfrist. ist Raum nach Norden.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Schweizer Aktien und CHF, November 2011

in_God_we_trust wrote:

Sehr tiefes Handelsvolumen heute. Irgendwie nicht so glaubwürdig dieses Rally, allerdings auch die vorhergehenden Selloffs fanden nur mit geringem Handelsvolumen statt. Das riecht verdächtig nach Selbstbefriedingung von Hedge Funds und Aehnlichem. Smile

Naja, angenehm für die Kleinen um im Windschatten der Grossen mitzusurfen.

Und sorry nochmals, aber heute sahen wir keine tiefen Handelsvolumen!

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: Di.29.11.2011

Minerva wrote:

Hier geht es um "die Korrektur" eines Fehlkonstrukts.

Was denn für ein Fehlkonstrukt?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Seiten

Topic locked