Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

414 Kommentare / 0 neu
01.10.2011 09:07
#1
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Rückblick September

... but remember to be back in September!

Alle wichtigen Börsenplätze haben im September leichte Verluste verzeichnet, ausser dem Schweizer (leichte Gewinne), dank SNB Eingriff Anfangs September.

Die meisten wichtigen Aktienmärkte stehen heute auf oder unter dem Niveau vom 16. August, inklusive dem SMI wenn man ihn in Dollar rechnet.

Der CHF hat sich in diesem Monat um 10 bis 15% abgeschwächt.

Gold und Oel ist um 15% und Kupfer um 25% eingebrochen.

Im Zuge von Operation Twist sind 10y-US-Trs-Bond-Yields von 2.5% auf 1.7% gesunken!

Wer den September noch nicht genutzt hat, sich in Aktien einzukaufen, erhält nun im Oktober wohl seine letzte Chance für dieses Jahr!

Ausblick Oktober

Nach dem Windowdressing der letzten Woche gibt es nächste Woche vermutlich eine Korrektur, indem alle schlechten News der letzten Woche aufgefrischt und zu den eventuell noch nächste Woche dazukommenden addiert werden.

Zu viele positive Daten in der nächsten Woche könnten diesem Szenario aber einen Strich durch die Rechnung machen!

Aufgepasst! In den nächsten drei Wochen werden wir sehr wahrscheinlich das letzte Mal für dieses Jahr Tiefstkurse sehen.

Prognosen:

SMI 5100 - 5800

€/CHF 1.20 - 1.27

$/CHF 0.90 - 0.95

Kupfer 300 - 370

Oel 75 - 85

Gold 1300 - 1800

10y-US-Trs-Bond-Yields 1.5% - 2.3%

Wichtiger als Stop-Loss zu setzen ist es jetzt auf Start-Win zu setzten!

Happy Trading!

Aufklappen

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 23:11
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Thread closed!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 21:48
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

mach3 wrote:

Hoi, IGWT, wie geht'so. Morgen ist Allerheiligen. Da ich in Religionsfragen nicht so versiert bin, frage ich mal DICH, was hat es damit auf sich?

.. Gedenken wir uns an diesem Tag unseren Verstorbenen. (.)

Ich bin nicht katholisch. Deshalb sagt mir dieser Tag nichts. In der Bibel steht nichts davon. Das ist reine Tradition. Für diejenigen gedacht, die einfach Mühe haben zu glauben. Aber die Heiligen, die brauchen das nicht.

Er ist ein Gott der Lebenden und nicht der Toten!(Markus 12:27)

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 20:56
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Kommentare: 652
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Gedenken an die Heiligen und Besuch der eigenen Verstorbenen auf dem Friedhof...........

Allerheiligen (lateinisch Festum Omnium Sanctorum) ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird – auch solcher, die nicht heiliggesprochen wurden – sowie der vielen Heiligen, um deren Heiligkeit niemand weiß als Gott.

Es wird in der Westkirche am 1. November begangen, in den orthodoxen Kirchen jedoch am ersten Sonntag nach Pfingsten. Allerheiligen ist ein stark österlich geprägtes Hochfest der katholischen Kirche und ein Principal Feast der anglikanischen Kirche. Die liturgische Farbe ist Weiß. Die lutherischen Kirchen feiern es als Gedenktag der Heiligen, ähnlich auch weitere protestantische Kirchen.

31.10.2011 20:48
Bild des Benutzers mach3
Offline
Kommentare: 960
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Hoi, IGWT, wie geht'so. Morgen ist Allerheiligen. Da ich in Religionsfragen nicht so versiert bin, frage ich mal DICH, was hat es damit auf sich?

.. Gedenken wir uns an diesem Tag unseren Verstorbenen. (.)

31.10.2011 20:42
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

mach3 wrote:

Schade, dass die Italiener jetzt auch mit der Schuldenkrise zu kämpfen haben, vielleicht haben sie zu wenig gearbeitet und mehr la bella vita genossen..

Da hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 20:39
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

marabu wrote:

Tja, mein Guter! Aber was, wenn diese Bürger plötzlich nicht mehr an die Papiere von Bella Italia glauben und sie verkaufen wollen...

Ich denke, so abwegig ist das nicht. Dafür ist dann der Rettungsschirm viel zu klein. Und ob das deutsche Parlament nochmals..?

Schau, dann verkaufen sie sie eben, warum nicht? Wenn es keine dummen Käufer gibt, dann fallen die Kurse und sie können sie nur noch mit Verlust verkaufen. Na und? Hast du noch nie mit Verlust verkauft? Das kostet mich mittlerweile ein Achselzucken.

Wieso soll da jemand einen Rettungsschirm aufspannen? Nicht nötig. Italien kann dann nur noch neue Schulden zu vielleicht 30% aufnehemen. Na und? Da werden sie eben gezwungen zu sparen. Wir würden uns wundern, wie schnell sie einen Haushaltsüberschuss hervorzaubern würden! Lol

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 19:32
Bild des Benutzers mach3
Offline
Kommentare: 960
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Italien, da ist uns, Schweizern, das Meer am nächsten. Desshalb kenne ich Italien auch ein wenig. Also mit dem Auto an der Küste von Genua nach Nizza, das war übel. Natürlich im Sommer. In jeder grösseren Stadt war Stau. Aber zwischendurch wieder diese herrlichen Küstenstrassen.. Das war es wert.

Schade, dass die Italiener jetzt auch mit der Schuldenkrise zu kämpfen haben, vielleicht haben sie zu wenig gearbeitet und mehr la bella vita genossen..

31.10.2011 18:32
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

in_God_we_trust wrote:

Elias wrote:
Quote:
Wirtschaftsforscher schliesst Kollaps Italiens nicht aus

http://www.cash.ch/news/alle/wirtschaftsforscher_schliesst_kollaps_itali...

Ich schliesse auch keinesfalls aus, dass morgen ein Tsunami die Schweiz dem Erdboden gleichmacht oder ein Asteroid die Erde verwüstet. Ob es aber wahrscheinlich ist, ist eine andere Frage.

Zudem ist Italien hauptsächlich bei ihren eigenen Bürgern verschuldet, wie Japan.

Könnte es etwa sein, dass Teile Europas einfach nicht mehr fähig ist den eigenen zu hohen Lebensstil zu finanzieren? Was macht ein vernünftiger Mensch, wenn er auf zu hohem Fuss lebt? Sich schlicht etwas einschränken und wieder mehr arbeiten und weniger konsumieren. Das hilft!

Tja, mein Guter! Aber was, wenn diese Bürger plötzlich nicht mehr an die Papiere von Bella Italia glauben und sie verkaufen wollen...

Ich denke, so abwegig ist das nicht. Dafür ist dann der Rettungsschirm viel zu klein. Und ob das deutsche Parlament nochmals..?

Denke, es wäre Frühling. Und in einem schönen grossen Hang in den Bergen liegt eine gewaltige, matsch-feuchte Schneedecke. Und jetzt schwingt Bunga Bunga fröhlich über den jungfräulichen Hang... LolLolLol

31.10.2011 17:48
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

@Elias

Danke für Deinen fundierten Beitrag! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 16:32
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

in_God_we_trust wrote:

Zudem ist Italien hauptsächlich bei ihren eigenen Bürgern verschuldet, wie Japan.

Quote:

Die Verschuldung des Staates verteilt sich auf inländische und ausländische Gläubiger. Die Verschuldung gegenüber diesen beiden Gläubigergruppen ist unterschiedlich zu beurteilen. Während Inlandsschulden zu einer Vermögensumverteilung innerhalb der Volkswirtschaft führen (siehe Umverteilungs- und Generationenproblematik in diesem Artikel), fließt bei Zins- und Tilgungszahlungen bei Auslandsschulden Liquidität in eine andere Volkswirtschaft ab.

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsverschuldung#Gl.C3.A4ubiger

Quote:

Die grössten Italien-Gläubiger unter Europas Banken

Die Ratingagentur Moody’s Investors Service setzt die Überprüfung der Bonitätsnote von Italien auf eine mögliche Herabstufung fort. Das gab sie in der Nacht zum Samstag bekannt. Hier ist eine Übersicht der Banken aus Italien sowie aus der restlichen Eurozone, die in Italien am stärksten engagiert sind:

(1) Banken aus Italien: Intesa Sanpaolo 60 Mrd. Euro UniCredit SpA 49 Mrd. Euro Monte Paschi 23,4 Mrd. Euro

(2) Banken aus der Eurozone: BNP Paribas SA 28 Mrd. Euro Dexia SA 15,8 Mrd. Euro Commerzbank AG 11,7 Mrd. Euro Crédit Agricole SA 10,7 Mrd. Euro HSBC Holdings Plc 9,9 Mrd. Euro Barclays Plc 9,4 Mrd. Euro Société Générale SA 8,8 Mrd. Euro Deutsche Bank AG 7,7 Mrd. Euro

http://www.boerse-express.com/pages/1197400

Quote:

Die Schwächen der Gläubiger

Banken und Versicherer haben Italien dreistellige Milliardenbeträge geliehen. Ein Ausfall wäre für sie nicht zu verkraften.

http://www.focus.de/finanzen/boerse/risiko-4-die-schwaechen-der-glaeubig...

Quote:

«Ich weigere mich, Italien als Teil des Problems zu sehen»

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Ich-weigere-mich-Italien-als-...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

31.10.2011 15:54
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Kommentare: 1305
In Italien,

würde ich ein Fastwebabo machen und behaupten,nie von der Post eine Rechnung erhalten zu haben.

Wer hilft den schon den Gnomes of Zureich

viva l' italia

31.10.2011 15:46
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Elias wrote:

Quote:
Wirtschaftsforscher schliesst Kollaps Italiens nicht aus

http://www.cash.ch/news/alle/wirtschaftsforscher_schliesst_kollaps_itali...

Ich schliesse auch keinesfalls aus, dass morgen ein Tsunami die Schweiz dem Erdboden gleichmacht oder ein Asteroid die Erde verwüstet. Ob es aber wahrscheinlich ist, ist eine andere Frage.

Zudem ist Italien hauptsächlich bei ihren eigenen Bürgern verschuldet, wie Japan.

Könnte es etwa sein, dass Teile Europas einfach nicht mehr fähig ist den eigenen zu hohen Lebensstil zu finanzieren? Was macht ein vernünftiger Mensch, wenn er auf zu hohem Fuss lebt? Sich schlicht etwas einschränken und wieder mehr arbeiten und weniger konsumieren. Das hilft!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 15:38
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Friederich wrote:

in_God_we_trust wrote:
Bca Pop. Milano hat heute 67% ihres Werts verloren! OK ist ein kleiner Fisch, Marktkap. nur noch 0.4 Mrd.

Ist diese BPM nicht gross im Geschäft mit ital. Anleihen? Würde somit heissen, dass Italien bald am EU-Rettungsschirm Unterschlupf suchen muss!

Ich würde keine voreiligen Schlüsse ziehen. Denke, die Börsen drücken wieder einmal auf ihre Tränendrüsen, damit sie von der kommenden G20 gerettet werden werden! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

31.10.2011 15:36
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Friederich wrote:

in_God_we_trust wrote:
Bca Pop. Milano hat heute 67% ihres Werts verloren! OK ist ein kleiner Fisch, Marktkap. nur noch 0.4 Mrd.

Ist diese BPM nicht gross im Geschäft mit ital. Anleihen? Würde somit heissen, dass Italien bald am EU-Rettungsschirm Unterschlupf suchen muss!

Quote:

Wirtschaftsforscher schliesst Kollaps Italiens nicht aus

http://www.cash.ch/news/alle/wirtschaftsforscher_schliesst_kollaps_itali...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

31.10.2011 15:21
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Kommentare: 1446
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

in_God_we_trust wrote:

Bca Pop. Milano hat heute 67% ihres Werts verloren! OK ist ein kleiner Fisch, Marktkap. nur noch 0.4 Mrd.

Ist diese BPM nicht gross im Geschäft mit ital. Anleihen? Würde somit heissen, dass Italien bald am EU-Rettungsschirm Unterschlupf suchen muss!

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

31.10.2011 13:43
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Bca Pop. Milano hat heute 67% ihres Werts verloren! OK ist ein kleiner Fisch, Marktkap. nur noch 0.4 Mrd.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

30.10.2011 17:11
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Hier noch etwas zur Auflockerung (für Kinder unter 7 Jahren nicht geeignet):

http://www.youtube.com/watch?v=TbUIHyqWKAk

Wer wie ich nicht alles verstanden hat:

http://www.youtube.com/watch?v=2iIx-dQwbPs&feature=related

Man muss ja nicht alles so tierisch ernst nehmen, oder?

Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

30.10.2011 16:42
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Worte zum Sonntag

New International Version (NIV)

Proverbs 24

Saying 20

1 Do not envy the wicked,

do not desire their company;

2 for their hearts plot violence,

and their lips talk about making trouble.

Saying 21

3 By wisdom a house is built,

and through understanding it is established;

4 through knowledge its rooms are filled

with rare and beautiful treasures.

Saying 22

5 The wise prevail through great power,

and those who have knowledge muster their strength.

6 Surely you need guidance to wage war,

and victory is won through many advisers.

Saying 23

7 Wisdom is too high for fools;

in the assembly at the gate they must not open their mouths.

Saying 24

8 Whoever plots evil

will be known as a schemer.

9 The schemes of folly are sin,

and people detest a mocker.

Saying 25

10 If you falter in a time of trouble,

how small is your strength!

11 Rescue those being led away to death;

hold back those staggering toward slaughter.

12 If you say, “But we knew nothing about this,”

does not he who weighs the heart perceive it?

Does not he who guards your life know it?

Will he not repay everyone according to what they have done?

Saying 26

13 Eat honey, my son, for it is good;

honey from the comb is sweet to your taste.

14 Know also that wisdom is like honey for you:

If you find it, there is a future hope for you,

and your hope will not be cut off.

Saying 27

15 Do not lurk like a thief near the house of the righteous,

do not plunder their dwelling place;

16 for though the righteous fall seven times, they rise again,

but the wicked stumble when calamity strikes.

Saying 28

17 Do not gloat when your enemy falls;

when they stumble, do not let your heart rejoice,

18 or the LORD will see and disapprove

and turn his wrath away from them.

Saying 29

19 Do not fret because of evildoers

or be envious of the wicked,

20 for the evildoer has no future hope,

and the lamp of the wicked will be snuffed out.

Saying 30

21 Fear the LORD and the king, my son,

and do not join with rebellious officials,

22 for those two will send sudden destruction on them,

and who knows what calamities they can bring?

Further Sayings of the Wise

23 These also are sayings of the wise:

To show partiality in judging is not good:

24 Whoever says to the guilty, “You are innocent,”

will be cursed by peoples and denounced by nations.

25 But it will go well with those who convict the guilty,

and rich blessing will come on them.

26 An honest answer

is like a kiss on the lips.

27 Put your outdoor work in order

and get your fields ready;

after that, build your house.

28 Do not testify against your neighbor without cause—

would you use your lips to mislead?

29 Do not say, “I’ll do to them as they have done to me;

I’ll pay them back for what they did.”

30 I went past the field of a sluggard,

past the vineyard of someone who has no sense;

31 thorns had come up everywhere,

the ground was covered with weeds,

and the stone wall was in ruins.

32 I applied my heart to what I observed

and learned a lesson from what I saw:

33 A little sleep, a little slumber,

a little folding of the hands to rest—

34 and poverty will come on you like a thief

and scarcity like an armed man.

Quelle:

http://www.biblegateway.com/passage/?search=Proverbs+24&version=NIV

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

30.10.2011 16:20
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

29.10.2011 18:26
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

28.10.2011 12:28
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Heute und Montag wird es wohl Gewinnmitnahmen geben. Nach einem 10% -igen Anstieg im Oktober nicht verwunderlich!

Die schlechten KOF Daten schwächen den Franken wieder etwas ab.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

28.10.2011 00:52
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Hier die Börsenagenda für die nächsten Monate. Die Kurse werden wohl tendenziell steigen.

Ende Oktober gibt es meistens ein kleines Rally!

Im November gibt's dann gewöhnlich einen Taucher, ca. um oder ab Thanksgiving (dieses Jahr 24. November). Denn an Thanksgiving ist für Profis das Jahr gelaufen und sie schliessen ihre Bücher!

Anfangs Dezember steigen dann die Kurse wieder (Weihnachtsvorfreude), um kurz vor Jahresende wieder etwas einzubrechen (aus steuertechnischen Gründen oder wegen Jahresabschlüssen und den Ferien).

Ab Januar geht's wieder nordwärts bis in den Februar hinein (Gelder müssen von den Fonds wieder angelegt werden). Danach taucht die Börse wieder im März (erstes Frühlingserwachen).

Ende März wieder steigende Kurse bis Ende April. Dann heisst es alles dann verkaufen (Sell in May ...)!

Happy surfing!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

27.10.2011 20:03
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Kommentare: 2525
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

gonzo77 wrote:

...und jetzt? friedefreudeeierkuchen? einsteigen und kaufen? aber was? ABB hat ja enttäuscht..... solar ist auch nicht kaufenswert im moment...was bietet die grössten chancen? banken?

ABB hat doch nicht enttäuscht. Super Firma. Die Banditen der UBS und Co. wollen nur noch nicht dass sie steigt. Alles manipulierbar. Sie hätten auch 50 Billionen Gewinn am Vortag erwarten können, diese Analystenlügner... (übertrieben gesagt)

27.10.2011 18:12
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Der S&P ist schon beinahe wieder auf Durchschnitts-Niveau des 1. und 2. Quartals 2011!

Der Franken hat heute gegenüber dem Dollar und damit der Welt etwa 1% zugelegt! Das kann man ruhig noch zu den +2.15% des SMI dazuzählen.

Der Dollar war im 1. und 2. Quartal noch etwa 0.92 CHF wert. Dollar angepasst steht der SMI jetzt bei rund 6230. Das entspricht auch schon beinahe dem Durchschnittswert des 1. und 2. Quartals!

Leute! Wir haben den Taucher im Sommer praktisch schon wieder aufgeholt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

27.10.2011 12:30
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Tiesto wrote:

@in_God_we-trust

Yeap, so in etwa meinte ich es auch 8)

Du hattest recht! CS +8.3%!

Jetzt hat sie sogar die 10% geschafft!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

27.10.2011 10:06
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Kommentare: 2335
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

@in_God_we-trust

Yeap, so in etwa meinte ich es auch 8)

27.10.2011 08:50
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Ventus2cxt wrote:

und da ich nicht kurzfristig trade sehe ich keinen Grund für eine Party. So einfach ist das

Für eine Party sehe ich auch keinen Grund. Eher für eine Rekonvaleszenz, nach dem tiefen Fall im Sommer!

Im Frühling darf dann die Party steigen, kurz vor dem Kater im Mai!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

27.10.2011 08:44
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Kommentare: 201
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

in_God_we_trust wrote:

Ventus2cxt wrote:
Tiesto wrote:
Heute ist definitiv Partytime angesagt...da sollten einigen Titel > 10 % steigen, vous verrez :-):-)

Und über die nächsten Wochen plumpsen sie wieder :roll: Ich sehe keinen Grund zur Freude. Bis jetzt sind das nur Versprechungen die langfristig sowiso das strukturelle Problem der EU nicht lösen werden.

Ab Mai 2012 werden sie wieder plumpsen. Dauernd können sie nicht fallen. Sie müssen auch wieder einmal steigen, damit sie später wieder fallen können!

Sie können auch einfach vor sich hindümpeln. Ich sehe langfristig keinen Grund für eine Steigerung und da ich nicht kurzfristig trade sehe ich keinen Grund für eine Party. So einfach ist das

27.10.2011 08:42
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Ventus2cxt wrote:

Tiesto wrote:
Heute ist definitiv Partytime angesagt...da sollten einigen Titel > 10 % steigen, vous verrez :-):-)

Und über die nächsten Wochen plumpsen sie wieder :roll: Ich sehe keinen Grund zur Freude. Bis jetzt sind das nur Versprechungen die langfristig sowiso das strukturelle Problem der EU nicht lösen werden.

Ab Mai 2012 werden sie wieder plumpsen. Dauernd können sie nicht fallen. Sie müssen auch wieder einmal steigen, damit sie später wieder fallen können!

In einigen Tagen beginnt der geschäftliche Weihnachtszirkus. Da können schlechte News nicht gebraucht werden. Das würde sich negativ auf die Kauflaune auswirken!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

27.10.2011 08:39
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Kommentare: 201
Schweizer Aktien und CHF, Oktober 2011

Tiesto wrote:

Heute ist definitiv Partytime angesagt...da sollten einigen Titel > 10 % steigen, vous verrez :-):-)

Und über die nächsten Wochen plumpsen sie wieder :roll: Ich sehe keinen Grund zur Freude. Bis jetzt sind das nur Versprechungen die langfristig sowiso das strukturelle Problem der EU nicht lösen werden.

Seiten