SHL Telemedizin

12 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
SHL Telemedizin

Man hört so wenig von SHL, weiss da jemand mehr darüber,Halbjahreszahlen etc????

Danke

Donald

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
SHL Telemedizin

Tel Aviv/Zurich, 24 September 2007 – SHL Telemedicine Ltd. (SWX: SHLTN), aleading provider and developer of advanced personal telemedicine solutions, will now publish its half-year results on 1 October 2007.

http://www.shl-telemedicine.com/site/modules/news.asp?sid=77&pid=249

Wer andern eine selbst hinein !

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'300
SHL Telemedizin

Ob in diesem Bericht wohl über eine Übernahme der Firma LifeWatch von Card Guard berichtet wird? Der Quartalsbericht wurde ja mit dem Hinweis, dass eine Akkuisation in Verhandlung wäre, verschoben.

Besser reich und gesund als arm und krank!

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SHL Telemedizin

Kapitalist wrote:

Ob in diesem Bericht wohl über eine Übernahme der Firma LifeWatch von Card Guard berichtet wird? Der Quartalsbericht wurde ja mit dem Hinweis, dass eine Akkuisation in Verhandlung wäre, verschoben.

hmm dann würde bei card guard mal etwas mehr laufen. Wink

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'065
SHL Telemedizin

rorda1981 wrote:

Kapitalist wrote:
Ob in diesem Bericht wohl über eine Übernahme der Firma LifeWatch von Card Guard berichtet wird? Der Quartalsbericht wurde ja mit dem Hinweis, dass eine Akkuisation in Verhandlung wäre, verschoben.

hmm dann würde bei card guard mal etwas mehr laufen. Wink

wär ned schlecht ich hab dort geld drin das liebend gerne rausmöchte....

Hauptsache Gewinn...

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
SHL Telemedizin

SHL verkauft Raytel Cardiac Services und weitere Bereiche an Philips.

Der Kurs von SHLTN über 20% im plus !!!

War wohl nix mit Lifewatch :cry:

Wer andern eine selbst hinein !

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'300
SHL Telemedizin

Okay, aber vielleicht kauft ja in dem Fall Philipps zu einem späteren Zeitpunkt LifeWatch von Card Guard noch. Das würde dann auch in die Kasse von Card Guard einen hohen Millionenbetrag spülen. Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'300
SHL Telemedizin

Vom massiven Kursgewinn bei SHL scheint auch ein kleiner Teil auf Card Guard abzufallen, die liegen aktuell auch 2,5% im Plus.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 18'194

SHL-Verwaltungsrat wählt Doron Steiger ins Gremium
19.04.2016 07:59

Zürich/Tel Aviv (awp) - SHL Telemedicine erhält einen neuen Verwaltungsrat. Der Verwaltungsrat habe Doron Steiger einstimmig in das Gremium gewählt, teilt der Vermarkter und Entwickler von Telemedizinlösungen am Dienstag mit. Er fülle damit bis zur nächsten Generalversammlung die Vakanz, die durch den per 18. April erfolgten Rücktritt von Amnon Sorek entstanden sei.

Doron Steiger ist gemäss den Angaben seit 2011 VR-Präsident von Kibbutz Revivim. Daneben ist er zurzeit Verwaltungsrat in mehreren privaten und öffentlichen Unternehmen.

sta/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 18'194

SHL sichert sich langfristiges Darlehen über 27 Mio USD
14.03.2017 18:29

Zürich (awp) - SHL Telemedicine hat mit einem israelischen Finanzunternehmen eine Vereinbarung für ein langfristiges Darlehen über den Gesamtbetrag von 100 Mio NIS (israelische Schekel) getroffen. Der Gegenwert in US-Dollar beträgt rund 27 Mio. Mit einem Teil des Betrags soll der aktuell laufende Kredit über 21 Mio NIS beglichen werden, wie das israelische und an der SIX kotierte Unternehmen am Dienstagabend mitteilte. Die Netto-Kreditlimite werde dabei auf 79 Mio erhöht. Für das Closing muss SHL noch "bestimmte Pfandrechte zugunsten der Kreditgeber" unterzeichnen.

CFO Ehud Ben-Yair kommentiert das Darlehen folgendermassen: "Mit diesem Vertrag dokumentiert die Finanzgemeinschaft ihr Vertrauen in unser Geschäftsmodell und unsere zukünftige Strategie. SHL optimiert momentan ihre Finanzmittel und stärkt gleichzeitig die Beziehungen zu israelischen und internationalen Finanzunternehmen. Dieser Vertrag ist ein wichtiger Schritt und wird es dem Unternehmen ermöglichen, in den kommenden Jahren sämtliche Finanzbedürfnisse zu erfüllen und die Kreditkosten zu reduzieren."

uh/hr

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 18'194
Telemedizin-Anbieter SHL

Telemedizin-Anbieter SHL erhält mit Kun Shen neuen Grossaktionär

Der Telemedizin-Anbieter SHL hat Veränderungen im Aktionariat bekanntgegeben. So hat Kun Shen, ein Privatinvestor mit Domizil in Hongkong, rund 2,56 Mio Aktien erworben, was einem Anteil der Stimmrechte von 23,53% entspricht, wie das an der SIX kotierte israelische Unternehmen am Freitag mitteilte.

13.10.2017 07:50

Gleichzeitig hat den Angaben zufolge Himalaya Asset Management dem Unternehmen mitgeteilt, dass sie jetzt weniger als 3% Aktien an SHL hält. Gemäss jüngster Beteiligungsmeldung an die Börse hatte Himalaya zuletzt ihren Anteil Anfang Juni auf 20,05% erhöht.

ys/uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 18'194
SHL mit Rückkehr in die

SHL mit Rückkehr in die schwarzen Zahlen

SHL hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz erzielt und ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

27.03.2018 07:55

Die Gesellschaft profitierte dabei auch von einer Millionenentschädigung wegen der abgesagten Fusion mit Shanghai Jiuchuan. Der Umsatz stieg um 3,9% auf 37 Mio USD, wie das an der Schweizer Börse kotierte israelische Unternehmen am Dienstag mitteilte. Allerdings wurde die Berechnung geändert. SHL hat im vergangenen Jahr beschlossen, die Erlöse aus leistungsorientierten Verträgen separat als "Veränderung von Umsatzschätzungen" auszuweisen. Diese Einnahmen beliefen sich im Jahr 2017 auf 0,4 Mio USD und im Vorjahr auf 4,9 Mio USD. Ohne diese Berechnungsänderung wäre der Umsatz um 7,6% auf 37,4 Mio USD gesunken.

Der Betriebsgewinn (EBIT) erreichte 4,1 Mio USD nach einem Betriebsverlust von 4,8 Mio USD im Vorjahr. Unter dem Strich verdiente SHL einen Nettogewinn von 2,4 Mio USD. Im Vorjahreszeitraum hatte die Firma noch einen Nettoverlust von 11,1 Mio USD erlitten.

Von geplatzter Fusion profitiert

Dabei profitierte das Unternehmen stark von Sondererträgen von 3,3 Mio USD wegen der abgeblasenen Fusion mit Shanghai Jiuchuan. Ein Gericht in Israel hatte im Juni finanzielle Forderungen von SHL Telemedicine gutgeheissen.

Im Juli 2015 hatte SHL mit dem chinesischen Unternehmen einen Fusionsvertrag unterzeichnet. Der Zusammenschluss hätte bis Oktober vollzogen werden sollen, verzögerte sich dann aber auf Seiten von Shanghai Jiuchuan. Darauf stellte SHL der chinesischen Gesellschaft ein Ultimatum bis Ende Dezember, das unerfüllt verstrich - und in der Folge wurde die Übernahme abgesagt.

Einen Ausblick auf das Gesamtjahr gibt das Management im Communiqué nicht. Es unterstreicht allerdings die Wachstumsambitionen auch ausserhalb der Kernmärkte, wobei die USA und China explizit erwähnt werden.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!