SLB Sercurity Lending & Borrowing

9 Kommentare / 0 neu
15.09.2006 17:16
#1
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
SLB Sercurity Lending & Borrowing

Für einen schnelleren Zugriff auf dieses Thema / Mehr Infos unter Posting ABB (19.05.06) ab Seite 30

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir sprechen hier von Leerverkäufen.

Also mit anderen Worten. Wir verkaufen was, was wir selbst eig. gar nicht besitzen. In diesem Falle die ABB Aktie.

Das Ganze läuft folgendermassen ab.

Ein Kunde bei einem Bankinstitut hat z.B genau 1 Mio ABB Aktien. Er will diese unbedingt langfristig behalten. Um seinen Ertrag auf diese Position zu erhöhen schliesst er mit seiner Hausbank einen sogenannten SLB Vertrag ab. Die Bank wird nun seine ABB Position "sperren". Und dem Kunden dafür eine Kommission als Entschädigung zahlen.

Auf der anderen Seite haben wir nun den Kunden X, der nur kurzfr. spekulieren will. Er glaubt, dass die ABB Aktie sinken wird. Da er aber keine Put Option darauf kaufen will (grosser Hebel, kleiner Kapitaleinsatz) will er die Position leer verkaufen. Dafür wird er die ABB Titel vom ersten Kunden auslenhnen und Bezahlt dafür der Bank eine Kommission, die natürlich grösser sein wird, als die Kommission die der erste Kunde erhalten wird. Die Differenz ist dann der Gewinn für die Bank.

Nun. Das Ziel vom 2. Kunden ist z.B Verkauf 1 Mio ABB zu 16.80.

Sagen wir mal an der Börse möchte nun jemand ABB zu 16.80 kaufen. Nun werden beim Kunden (Der Leerverkäufer) CHF 16'800'000.-- auf sein Konto überwiesen (so wie wenn er über die ABB verfügt hätte). Nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die ABB Position nicht einfach in seinem Depot mit Kurswert CHF 16'800'000 angegeben ist, sondern mit einer Minusposition.

Also nochmals. Er verkauft 1 Mio ABB leer, ohne diese zu besitzen. Dafür bezahlt er eine Kommission. Das Geld für den Verkaufserlös erhält er sofort auf dem Konto gutgeschrieben. Nur in seinem Depot ist die Position mit einem Minus angegeben.

Das Ziel dieses Kunden ist nun, die ABB Aktie wieder günstiger einzkaufen. Warum?

Sagen wir mal er kann ABB zu 16.5 wieder einkaufen.

Dann sieht die Rechnung folgendermassen aus:

Erlös aus ABB Verkauf (16.80).

Kontostand: CHF 16'800'000.--

Depostand: -CHF 16'800'000.--

Rückkauf ABB Titel zu CHF 16.50:

Belastung Konto mit CHF 16'500'000.

Neuer Konstostand: CHF 300'000

Neuer Depotbestand: CHF 0

Er konnte also durch dieses Geschäft CHF 300'000 Gewinn herauslösen.

Der Kunde A (der der die Aktien zur Verfügung gestellt hat) hat davon nichts gemerkt. Er kassiert schön seine Kommission und könnte theoretisch seine Position trotzdem jederzeit verkaufen (Die Bank muss dann einfach einen anderen Kunden finden, der ABB zu Verfügung stellt).

Mit Leergeschäften kann man wie mit Put-Optionen von sinkenden Kursen profitieren. Im Gegensatz zur Option gibt es jedoch keinen Hebel. Dafür einen umso höheren Kapitaleinsatz.

Verstanden?

Bei Fragen könnt ihr mich gerne jederzeit kontaktieren (E-mail).

_________________

Greeze PhiL

Aufklappen

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

03.01.2007 02:49
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Aktualisierter Beitrag zum Thema, jetzt online

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet was man unter Short Selling versteht, dann empfehle ich euch meinen Artikel zu lesen.

Ich habe zu meinem bisherigen Beitrag noch einiges angefügt (Vorteile, Nachteile dieses Geschäfts usw.) und versucht mich möglichst in klaren Worten zu äussern. Bei den Vor- und Nachteilen habe ich mich bemüht, ehrlich, möglichst alle Fakten auf den Tisch zu legen.

Wenn ihr interessiert seid meinen Artikel zu lesen würde ich mich sehr freuen.

http://www.pvi.ch/13-11-2006/slb-security-lending-amp-borrowing/

Bei Fragen könnt ihr wie immer jederzeit Kontakt mit mir aufnehmen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

10.11.2006 09:52
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Kommentare: 480
SLB Sercurity Lending & Borrowing

OK

09.11.2006 17:45
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
SLB Sercurity Lending & Borrowing

kostelani wrote:

Gute Erklärung Vontobel! Auf jedenfall viel besser als den ABB-Thread zu sperren Sad

Wie wir alle wissen steigt ABB nun aber bis Ende Jahr auch CHF 22.-! Wie wäre dann die Situation? Muss der Leerverkäufer die Aktien trotzdem zu CHF 22.- kaufen? Das habe ich wohl schon einmal gefragt, aber dies wäre doch NSS (Naked short selling)............

Ach man Kostelani! Du und dein ABB Tread Biggrin Aber langsam muss ich drüber schmunzeln...

Im grunde genommen mögen wir uns beide doch sehr, nicht wahr? Biggrin

Also wenn du z.B heute 1000 Stück ABB zu 19 leerverkaufen würdest und ABB am 01.01.2007 auf 22 stehen würde. Dann hättest du brutto (ohne Spesen) 3000 Fr. verloren.

Hier ist einfach folgendes wichtig: den jeweils aktuellen Kurswert (1000*ABB Kurs) musst du einfach bei der Bank mit den entsprechenden Sicherheiten decken können. Wenn du z.B 1 Million bei der Bank hast, dann kannst du bei einem ABB Kurs von 30 ruhig sitzen bleiben.

Wann du die Aktie zurück kaufst, entscheidest allein du (sofern die Deckung stimmt) aber dann natürlich zum jeweils aktuellen Wert.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

09.11.2006 17:44
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Kommentare: 480
SLB Sercurity Lending & Borrowing

Gute Erklärung Vontobel! Auf jedenfall viel besser als den ABB-Thread zu sperren Sad

Wie wir alle wissen steigt ABB nun aber bis Ende Jahr auch CHF 22.-! Wie wäre dann die Situation? Muss der Leerverkäufer die Aktien trotzdem zu CHF 22.- kaufen? Das habe ich wohl schon einmal gefragt, aber dies wäre doch NSS (Naked short selling)............

09.11.2006 16:30
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Für Leergeschäft-Interessierte

Dieser Text wurde bloss erfasst damit dieser Beitrag zumindest kurzfristig schneller zu finden ist Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

17.09.2006 03:30
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
SLB Sercurity Lending & Borrowing

Jodellady wrote:

Ich find deine klare erklärung sehr gut beschrieben.

Danke dafür..

Dass der eigentliche Aktienbesitzer eine Kommission dafür bekommt, dass er die aktien NICHt verkauft, hab ich nicht gewusst (ich dachte, das wäre das Risiko der Bank)...

Die Kommissionshöhe wäre aber noch interessant Wink

Die Bank trägt bei diesem Geschäft kein Risiko. Ist nur eine kleine Denkaufgabe.

Kunde A stellt Aktien zur Verfügung.

Depot Kunde A:

1000 ABB zu 16.50

Depotwert: 16'500

Depot Kunde B (Lehnt gesamte Position von A aus)

1000 ABB zu 16.50 verkauft

Depotwert: -16'500

ABB sinkt auf 16

Depot Kunde A:

Depotwert: 16'000 (16*1000)

Depot Kunde B:

Depotwert: -16'000 (16*1000)

Verliert die Aktie an Wert, dann profitiert ja der Leerverkäufer. Für den Aktienausleiher ist es nichts anderes als wenn er die Aktie normal im Depot halten würde und sie an Kurswert verliert. Die Bank hat hier keinerlei Risiken.

Du die Höhe der Kommission für den Kunden Angel weiss ich ehrlich gesagt nicht. Es dürften sich aber so um 0.20% handeln oder so...keine Garantie.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

15.09.2006 19:39
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SLB Sercurity Lending & Borrowing

Ich find deine klare erklärung sehr gut beschrieben.

Danke dafür..

Dass der eigentliche Aktienbesitzer eine Kommission dafür bekommt, dass er die aktien NICHt verkauft, hab ich nicht gewusst (ich dachte, das wäre das Risiko der Bank)...

Die Kommissionshöhe wäre aber noch interessant Wink

15.09.2006 17:30
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
SLB Sercurity Lending & Borrowing

Vielen Dank Smile

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch