SMI im April

1'962 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
proud smi

wo sind denn alle die den smi plogend?

dax über 0.7 % rot

unser stolzer smi 0.0

mhh?

muss man doch auch mal erwähnen, auch wenns nur kurz ist.

@ seth gesteinigt nicht aber wie wärs mit google? :idea:

segeln und bullen jagen

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im April

Warum gehts plötzlich wieder rasant aufwärts ? War doch eher schlecht..

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

Dr.Zock wrote:

Warum gehts plötzlich wieder rasant aufwärts ?

Der SP500 ist an der Unterstützung von 1370 angekommen und da hatten wohl ein paar Bullen das Gefühl die müsse gekauft werden.

Edit: Zusätzlich gilt 10.30 noch als reversal time

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

seth2000
Bild des Benutzers seth2000
Offline
Zuletzt online: 03.08.2009
Mitglied seit: 16.10.2007
Kommentare: 154
Re: proud smi

Kleinanleger wrote:

@ seth gesteinigt nicht aber wie wärs mit google? :idea:

hab schon mal was davon gehört, aber was gibst du für stichworte ein? Quartalszahlen schwezer firmen oder was?

ich will ja nicht jede firme einzel suchen, sondern, ev, gibts es auf cash.ch irgendwo eine zusammenfassung unde die sind ja meistens schwieriger zu ergoogeln..

cyu

hcd90
Bild des Benutzers hcd90
Offline
Zuletzt online: 12.06.2012
Mitglied seit: 05.03.2007
Kommentare: 361
SMI im April

die erholung wird nicht lange anhalten....

Denke um 12:00 gehts wieder runter...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: DOW?

Kleinanleger wrote:

Er verlies gestern auf Tagesschluss nochmals klar die 12800 Marke.

Wie ist das nun zu werten:

Der Seitwärtstrend hat uns wieder und damit erhöht sich die Chance auf sinkende Kurse. Allerdings ist MACD im Tageschart noch auf Kauf und die GD100 wurde noch nicht durchbrochen. Ich glaube aber nicht, dass es direkt auf 12'000 durchrasselt. Gut möglich, dass jetzt nur eine kleine Konsolidierung bis 12'500 folgt und dann neue Höchststände bis 13'000 in Angriff genommen werden. Wahrscheinlich exakt zum 30. April, wenn wieder Zinssenkungsparty gefeiert wird.

Danach massiv runter unter 12'000 im Mai.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im April

Johnny P wrote:

Der SP500 ist an der Unterstützung von 1370 angekommen und da hatten wohl ein paar Bullen das Gefühl die müsse gekauft werden.

Das sehe ich auch so. Ich habe die letzten Stunden und Tage nichts anderes gemacht als:

Short über 1381 mit Ziel 1372

und ab 1372 long mit Ziel um 1381.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

Ich sehe den Dow auch in der Korrektur des kleinen Aufwärtstrends uch denke 13k werden nächstens geknackt. UNd der SMI boykottiert diesen move wohl :evil:

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im April

Johnny P wrote:

Ich sehe den Dow auch in der Korrektur des kleinen Aufwärtstrends uch denke 13k werden nächstens geknackt. UNd der SMI boykottiert diesen move wohl :evil:

Wink

hmm korrektur

würdest du dann nicht behaupten er gehr runter? was denkst du denn darüber dass er gestern die 12800 nicht mehr erreicht hat?

segeln und bullen jagen

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

Kleinanleger wrote:

Johnny P wrote:
Ich sehe den Dow auch in der Korrektur des kleinen Aufwärtstrends uch denke 13k werden nächstens geknackt. UNd der SMI boykottiert diesen move wohl :evil:

Wink

hmm korrektur

würdest du dann nicht behaupten er gehr runter? was denkst du denn darüber dass er gestern die 12800 nicht mehr erreicht hat?

Nein die Korrektur müsste heute wirder in die Bewgung nach norden übergehen, sonst ist das bullishe Szenario futsch.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im April

@ smi hasser Blum 3

heute der smi 0.6 im plus

dax, cac, und fuzzy BiggrinBiggrin find den namen zu geil ( ich weiss das man ftse schreibt Blum 3 aber trotzdem)

sind alle im minus 0.5-1% !!

also nix smi schlechter als sonst was bla bla ... LolLolLol

und nun noch ein wenig seriös

intraday double top @ 7380 .. erst muss das geknackt werden damit der aufwärtstrend beginnen kann-- der smi generell darf durchaus noch steigen .. zumal der dollar das ja auch tut Wink von dem her bin ich da recht optimistisch

der dow hat eine weniger rosige zukunkt, da es dort nach einer art rounding top ( 5 tage ) aussieht .. dieses wird sich wohl an einer unterstütztungslinie festbeissen und dann impulsiv ( via zinssenkung nehm ich an ) sinken (da ich keine zinssenkung mehr erwarte auch wenn ich damit nur noch zu 12% gehöre Wink )

START! Time to play the Game !!!!!

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
SMI im April

Mal eine kleine Frage zum Dow. Dessen Future wird ja vielfach als relevanter Wegweiser für die europäischen Märkte angesehen. Nun nehme ich aber an, dass der Dow-Future bis nach Mittag vor allem durch die Europäer geprägt wird, da in Amerika noch Nacht herrscht. Folglich müsste dieser eher als "europäischer Dow-Future" interpretiert werden resp. würde das bedeuten, dass während dieser Zeit vielmehr der Dow-Future den europäischen Börsen folgt. Erst später würde sich damit der Einfluss der Amerikaner im Future manifestieren.

Würde mich wunder nehmen, wie ihr das seht oder ob ich irgend ein Überlegungsfehler angestellt habe.

Allen beste trades

Bean

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im April

Johnny P wrote:

Nein die Korrektur müsste heute wirder in die Bewgung nach norden übergehen, sonst ist das bullishe Szenario futsch.

auf das wollte ich hinaus

ist die Korrektur nach Norden nicht auch schon fraglich, da gestern klar unter den 12800 geschlossen wurde?

der smi will auch nicht wirklich alleine über die 7400 da braucht er wohl die volle kraft des DOW, wenn denn(...)

Ich bin vorerst bis 7420 bearish.

segeln und bullen jagen

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

Bean wrote:

Mal eine kleine Frage zum Dow. Dessen Future wird ja vielfach als relevanter Wegweiser für die europäischen Märkte angesehen. Nun nehme ich aber an, dass der Dow-Future bis nach Mittag vor allem durch die Europäer geprägt wird, da in Amerika noch Nacht herrscht. Folglich müsste dieser eher als "europäischer Dow-Future" interpretiert werden resp. würde das bedeuten, dass während dieser Zeit vielmehr der Dow-Future den europäischen Börsen folgt. Erst später würde sich damit der Einfluss der Amerikaner im Future manifestieren.

Würde mich wunder nehmen, wie ihr das seht oder ob ich irgend ein Überlegungsfehler angestellt habe.

Allen beste trades

Bean

Das siehst Du genau richtig. Alle Index-Futures korrelieren mehr oder weniger stark miteinander. Der Ton gibt immer derjenige Markt an, wo das höchste Volumen gehandelt wird, also in der Nacht die Japaner und Chinesen am Vormittag wir Europäer und am Nachmittag/Abend Amerika. Wenn aber der Verlauf der Europa-Session nicht nach dem Geschmack der Amis läuft holen sie die Futures meist Anfangsnachmittag nach ihrem Geschmack zurück...was bei uns auch zu Nachmittag-Rallyes führt.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im April

Johnny P wrote:

Dr.Zock wrote:
Warum gehts plötzlich wieder rasant aufwärts ?

Der SP500 ist an der Unterstützung von 1370 angekommen und da hatten wohl ein paar Bullen das Gefühl die müsse gekauft werden.

Edit: Zusätzlich gilt 10.30 noch als reversal time

War das ein Fibonnacci retracement?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

Kleinanleger wrote:

Johnny P wrote:

Nein die Korrektur müsste heute wirder in die Bewgung nach norden übergehen, sonst ist das bullishe Szenario futsch.

auf das wollte ich hinaus

ist die Korrektur nach Norden nicht auch schon fraglich, da gestern klar unter den 12800 geschlossen wurde?

der smi will auch nicht wirklich alleine über die 7400 da braucht er wohl die volle kraft des DOW, wenn denn(...)

Ich bin vorerst bis 7420 bearish.

Nein ist er noch nicht...vielleicht dauert die Korrektur auch noch an:

@revinco jep war ein fibo

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im April

@ johnny P

eeeeeeeendlich! eine schöne SMI candelchart. Da macht das lesen wieder spass!!

Mir würde das vorgezeichnete szenario behagen! hismpo dachte ja auch eher noch an down korrekturen.

ist 12.00h auch eine reversal time? Wink

segeln und bullen jagen

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Zitterweib!

Der Dow sagt: RUNTER!

also runter!! aber richtig...

segeln und bullen jagen

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Gleich:

zweiter anlauf des SMI auf die 7400?

ich denke die halten dicht heute!

segeln und bullen jagen

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Cash is King

Der Markt macht eine Aenderung durch, gute Ausweise werden wieder honoriert und somit trennt sich jetzt die Spreu vom Weizen

Jetzt kann man wieder auf Quartalsergebnisse spekulieren und bei positiver Ueberaschung mit Gewinnen rechnen.

Der SMI selbst vollfuehrt weiter Berg- und Talfahrten, aber es scheint sich doch ein positiver Grundton durchzusetzen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

wie lang hält das wohl noch an....die 7400 werden einfach nicht genommen, die dow futures versprechen auch nichts gutes.

würde mich nicht wundern wenn langsam aber sicher mit Abschlägen zu rechnen ist und der Optimismus in Frustration übergeht.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im April

@ Turbo

Also ob sich da die "Vernunft" durchsetzt, und die "Spreu vom Weizen" trennt ist eher eine gewagte Aussage, zumindest was die Kursavancen bei den Banken betrifft. UBS / CS katastrophale Ergebnisse, die Kursavancen nach diesen Ankündigungen haben wir heute bei CS bereits gesehen. Dem gegenüber ZURN mit einem brillianten Ergebnis, hervorragenden Ausblick, nur extrem geringe Sub-Mülll-Belastungen etc. wurde in den letzten Tagen regelrecht runtergeprügelt. Und ein Ende ist da offensichtlich noch nicht auszumachen. Nestlé, Swatch, usw. usw...... um einige weitere zu nennen.

Also ich sehe da keinerlei Vernunft im Markt, sondern nur hirnloses hin und her, rauf und runter. Egal welcher Titel, egal welche Perspektiven, ohne Eigenleben, nur immer dem DOW hinterher rennend. Der heutige Tag darf da in keinster Art und Weise bewertet werden. Das ist eine Momentaufnahme. Ausserdem war der IFO-Bericht schlechter als erwartet, was die Ängste schürt, dass die Krise nun in der Realwirtschaft angekommen ist.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im April

Bin mit Dr. Zock einer Meinung. Der heutige Tag lebt nur von Sonderbewegungen. Wären z.B. Nobel Biocare am SMI so kapitalisiert wie Nestlé wäre der SMI trotz den sehr guten ABB-Zahlen sicher 200 Punkte im Minus.

Man wird gut daran tun, den heutigen Tag nicht als Massstab für die künftige Börsenentwicklung heranzuziehen.

Die Finanzwerte sind noch nicht über dem Berg und alle Industrietitel werden kaum so gute Zahlen und Ausblicke präsentieren wie die ABB.

<gelöscht>
Nachmittags Update

Unser SMI steht heute ganz schön im Plus, und dass, obwohl der Herr DAX von nebenan ziemlich in die Röhre schaut mit -0.77%.

Schauen wir uns mal kurz den Stundenchart des SMI an. Wir stehen immer noch ein wenig an der Kippe. Und da ist nun auch eine Widerstandslinie im Bereich 7'400 Pkt. welche für eine wirkliche Euphorie überschritten werden müsste, falls wir diese nicht nehmen sollten, kann es auch noch einmal einen "Ruck" nach unten gehen:

Das ganze würde auch gut in mein Mittelfristiges Szenario passen. Hier sehe ich den SMI eine grosse SKS-Wendeformation vollbringen. Bei welcher, eben noch die letzte Schulter fehlt. Somit rechne ich mit einer ziemlich Volatilen Zeit die nächsten Wochen über, und vermutlich paar emotionalen "Shock's":

So, jetzt spanne ich mal den Faden ein wenig weiter, und gehe zu meiner grob langfristigen Prognose über. Jedoch möchte ich erwähnen, das dies lediglich ein paar Gedankengänge sind.

Da dieses Jahr Präsidentschaftswahlen sind, kann ich mir gut vorstellen, dass wir steigende Märkte sehen werden. Im grossen und ganzen liegt mir hier ein Keilszenario vor, welches bis ins nächste Jahr laufen könnte:

Aber bitte denkt daran, dass solche langfristigen Szenarien eben nur Szenarien sind und jederzeit auch ändern können, z.B. durch Unvorhergesehenes wie Banken-Pleiten, Terror-Anschläge oder sonstige Shock's.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im April

Dr. Zock

ABB, Schindler, Novartis haben doch auf gute Zahlen reagiert, vor 3 Monaten waere das noch anders gewesen. Finanzwerte sind halt immer noch von der Finanzkrise betroffen und die ist noch nicht vorbei.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im April

@hispmo,

Dein mittel- und langfrist Szenario stimmt recht gut mit dem übrein, das ich gestern gepostet hatte:

Quelle:

http://board.cash.ch/bb/viewtopic.php?p=81893#81893

Frage: Hast Du mein Posting von gestern gelesen (bzw. habe ich Dich da beeinflusst) oder sind wir beide wirklich unabhängig voneinander zu ähnlichen Ergebnissen gekommen?

<gelöscht>
SMI im April

@MarcusFabian:

Nein, hab dein Posting gestern nicht gesehen, finde es aber wirklich Interessant das wir etwa auf das gleiche kommen.

Somit müsste es ja eigentlich so kommen 8)

EDIT: Mein mittelfristiges SKS-Szenario hab ich schon vorgestern hier gepostet, beim langfristen hab ich mich noch nicht so recht getraut, da es immer so eine Sache ist mit langfristigen Prognosen.

gruess hispmo

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im April

@ Turbo

Da stimme ich Dir uneingeschränkt bei. Bei all der Euphorie darf man jedoch nicht vergessen dass ohne funktionierendem Finanzmarkt, also Banken etc., auch Industrieaktien nicht steigen. Die Unternehmen sind auf gesunde Verhältnisse im Bankensektor angewiesen. Sie benötigen hohe Summen um Investitionen zu machen, Aufkäufe zu tätigen udglm.

Demnach werden wir keine nachhaltige Erholung mit einem zuverlässigen Aufwärtstrend an den Börsen sehen. Der jetztige Zustand haben wir dem kriegstreibenden, schuldenmachenden, und rücksichtlos gierigen Amerika zu verdanken. Dabei wurden aber auch helvetische Tugenden unserer Finanzkoriphäen vollständig ausgeklammert.

Alles hängt eben irgendwie zusammen. Und durch die Globalisierung wird die Sache nur noch unübersichtlicher, bez. ist von gegenseitiger Abhängigkeit geprägt. Demzufolge ist auch das Märchen: "die Emerging Markets werden das schon richten", vermutlich völlig falsch.

Es wird sicherlich Sektoren / Aktien etc. geben welche sich ich in Zukunft besser, oder stabiler entwickeln. Aber niemals in diesem Tempo und mit dieser Kontinuität wie in den vergangen 3-5 Jahren.

Beste Grüsse

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im April

hispmo wrote:

Mein mittelfristiges SKS-Szenario hab ich schon vorgestern hier gepostet, beim langfristen hab ich mich noch nicht so recht getraut, da es immer so eine Sache ist mit langfristigen Prognosen.

Das mit der SKS habe ich gelesen aber nicht in meine Überlegungen mit einbezogen weil ich nichts von unfertigen Chartformationen halte.

Ich habe mich - mittel- und langfristig bleibt nicht viel anderes übrig - vor allem an der Saisonalität orientiert als Vorgabe für den allgemeinen Kursverlauf und die üblichen Zyklen. Kursziele ergeben sich in etwa aus Fibo-Zahlen.

Um so erstaunlicher also, dass wir mit völlig unterschiedlichen Ansätzen auf etwa dieselben Ergebnisse kommen:

* Taucher im Mai

* Rally bis zu den US-Wahlen

* Langfristiger Wendepunkt im Frühling 2009

Lol

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im April

das mit dem langfristigen wendepunkt verstehe ich nicht - der war doch schon viel früher, so um 2000. alles, was wir danach gesehen haben, vor allem der aufstieg von 2003- mai 2007, war doch nur ein nochmaliges aufbauen der massiven überbewertung, die in den neunziger jahren zustandegekomen ist. und jetzt im zweiten halbjahr nochmals eine bärenmarktrallye, aber mit einem klar loweren high als mai 07. und dann ab mai 09 bergab, wie du das in deinen langfristcharts schon lange vorgezeichnet hast?

Seiten

Topic locked