SMI im April 2011

2 Kommentare / 0 neu
08.04.2011 02:15
#1
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Kommentare: 8
SMI im April 2011

Na ja auch wenn MF nicht ersetzbar ist, sind wir nun im April und eben wie es ja immer heisst das Leben geht weiter.

Ich bin generell positiv eingestellt für diesen Monat und erwarte einen Angriff auf die Höchstkurse von diesem Jahr. Jetzt kommen laufend Zahlen von Unternehmungen in der USA und die sollten dank schwachem US$ weiterhin sehr positiv sein. Auch die laufenden Konjukturdaten haben bis anhin überzeugt. In der Schweiz macht Givaudan heute den Anfang und wir haben sicher ein erstes Indiz wie sich der schwache SFR im Vergleich zum letztjährigen Q1 auswirkt.

Nächste Woche kommen Lonza,Roche,Syngenta und Nestle also für Unterhaltung ist gesorgt. Grösstes Problem kurzfristig bleibt weiterhin die atomare Entwicklung in Japan. Denn Erdbeben sind am Ende nichts anderes als erzwungene Konjukturprogramme.

Ein weiterer negativer Punkt ist der schleichende Oelpreis-Anstieg in den letzten Monaten. Zur Zeit ist er ohne grossen Einfluss auf die Börse aber dies kann sich manchmal schlagartig ändern.

Im laufenden Monat sollten aber weiterhin gute Unternehmenszahlen und positive Konjukturdaten im Vordergrund sein und dem SMI zu neuen Höchst führen.

Aufklappen

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

22.04.2011 18:36
Bild des Benutzers Bugatti
Offline
Kommentare: 20
Geld entsteht durch Gesetz, Giralgeld durch Vertrag

Geld: Fähigkeit Arbeit zu kommandieren

Geld – also gesetzliches Zahlungsmittel – entsteht durch Gesetz und wird per Gesetz nur durch die Notenbanken emittiert. 
Zahlungsmittel sind eine grössere Menge als das Geld, z.B. das Giralgeld. 
Giralgeld (auch Buchgeld) ist zwar ein Zahlungsmittel (z.B. bei Bezahlung durch bargeldlose Überweisung – also Umbuchung), ist aber kein Geld! Die Zahlen auf einem Konto drücken nur den Anspruch auf Geld aus!

Also: Geld entsteht durch Gesetz, Giralgeld durch Vertrag.

Ein guter Investor setzt seine klare Strategie konsequent um, behält die Nerven, begrenzt Verluste, korrigiert Fehler rasch, hat Erfahrung, beherrscht das Handwerk, ist gut informiert, stressresistent, emotional stabil, unabhängig und ... geduldig.