SMI im August 2010

520 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: genau so ist es

oslo11 wrote:

Also Bären gebt Gas damit der SMI bald über 6500 steigt Biggrin

Aha, wenn also alle pessimistisch werden und beginnen, wie gestört Aktien auf den Markt zu werfen, steigt der SMI über 6500?

Wasn das für eine Logik?! Lol

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
Re: genau so ist es

MarcusFabian wrote:

oslo11 wrote:

Also Bären gebt Gas damit der SMI bald über 6500 steigt Biggrin

Aha, wenn also alle pessimistisch werden und beginnen, wie gestört Aktien auf den Markt zu werfen, steigt der SMI über 6500?

Wasn das für eine Logik?! Lol

Bei allem Respekt:

anfangs Finanzkrise (Lehman Brothers) hiess es das ist DIE Krise, es wird nicht mehr so sein wie bei früheren Krisen. Die Börsen werden sich nicht erholen.

.... das war falsch

Im Januar oder Februar kam ein kleinerer Absturz. Damals hiess es jetzt werde noch weit mehr korrigiert.

.... das war auch falsch

Dann folge ein weiterer Rutsch im April oder so. Als die Amis innert 10 Minuten (aus immer noch nicht aufgeklärten Gründen - also manipuliert) massivst absackten. Auch damals hiess es es gehe weiter runter.

... wieder falsch

und jetzt heissts es geht wieder runter...

... hmmmmm obs diesmal richtig ist ?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: genau so ist es

Neu-SG wrote:

Bei allem Respekt:

anfangs Finanzkrise (Lehman Brothers) hiess es das ist DIE Krise, es wird nicht mehr so sein wie bei früheren Krisen.

Der SMI ist tiefer als damals.

Neu-SG wrote:

Im Januar oder Februar kam ein kleinerer Absturz. Damals hiess es jetzt werde noch weit mehr korrigiert.

Stimmt. Der SMI ist Tiefer als im Januar.

Neu-SG wrote:

Dann folge ein weiterer Rutsch im April oder so.

Der SMI ist tiefer als im April.

Guck einfach mal ein Chart an.

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
SMI im August 2010

Meveric wrote:

[Anstatt in Call's zu investieren, investiere ich lieber in Pennystocks. Erstens habe die keine Zeitliche Beschränkung, was den Verfall angeht und die Manipulation kann fast nur noch positiv erfolgen.

Also ein Titel der schon seit einem Jahr bei 0.00001 herumfurzt wird mit grösster Wahrscheinlichkeit auf einmal mehr abgehen als Call's auf einem Titel.

Was sind denn das für Pennystocks und wo und wie werden die gehandelt?

Karat

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im August 2010

@Karat

Da gibt es unzählige Märkte und PennyStocks.

Und juppi. Ich kann mal meinen Link posten.

http://lmgtfy.com/?q=finanzen.net+pennystocks

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
SMI im August 2010

@ Meveric

Um himmelswillen, das ist ja wie Lotto spielen! Gut, ich habe auch nichts anderes erwartet. Diese Frimen sind ja völlig unbekannt und man wird wohl kaum Informationen finden. Vermutlich werden die über meine Hausbank (CS) wohl kaum zu handeln sein.

Wie wählst Du den die vermeindlich "chancenreichste" Aktie aus. Einfach auf gut Glück oder wie?

Karat

PS: Sorry, wir sind hier auch beim falschen Beitrag.

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im August 2010

@Karat

oder

http://www.thehotpennystocks.com/Stock-Chat/

oder

http://www.hotstockmarket.com/forums/forumdisplay.php?f=37

oder

http://www.stockhideout.com/Default.aspx

Und natürlich muss man einfach ein wenig umher schauen.

z.B. im Swissquote unter den verschiedenen Börsen einfach Winners und Loosers anschauen und nach Preis sortieren.

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im August 2010

@Karat

Schicke Dir eine PN

Poor_Banker
Bild des Benutzers Poor_Banker
Offline
Zuletzt online: 26.10.2013
Mitglied seit: 18.01.2010
Kommentare: 168
SMI im August 2010

geldsammler wrote:

weiss nicht wielange du an der börse schon herumfummelst.

eigentlich egal, aber eines hast du wohl noch nicht mitgekriegt, das man erstens, diesen berichtsverdrehern und eigennteressensverfolger nichts glaubt, auch wenn es noch so schmakhaft tönt. und zweitens dass man antizyklisch denken muss, natürlich zugegeben mit etwas gefühlt. aber fakt ist, was man so höhrt ist immer mit dem gegenteil zu prüfen, und wie mehr in das selbe horn blasen, wie wahrschenlicher dass das gegenteil gemeint ist.

Vielleicht liesst Du mein Posting nächstes Mal genauer. Ich habe keineswegs behauptet, dass ich irgendeinem Börsenbrief oder dergleichen vertraue - das genaue Gegenteil ist der Fall. Ich höre mir einfach gerne verschiedene Einschätzungen an.

Ich handle grundsätzlich weder konsequent gegen noch konsequent mit einer Empfehlung einer Zeitschrift oder eines Börsenbriefes - und bin damit in den letzten Jahr sehr gut gefahren.

Börsenkurse sind wie Stöckelschuhe, je höher desto besser.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im August 2010

Meveric wrote:

@Karat

Da gibt es unzählige Märkte und PennyStocks.

Und juppi. Ich kann mal meinen Link posten.

http://lmgtfy.com/?q=finanzen.net+pennystocks

Vorsicht ist geboten mit etlichen Pennystocks. Habe mir in jungen Jahren mit OTC Vancouver - Junk gehörig die Finger verbrannt. Weiss zwar nicht ob's die Börse in der Art noch gibt, aber da wurde manipuliert, konstruiert, gebastelt... War eines der Lieblingsspielzeuge des "Schaffhauser Anlegerbriefes", ein damals schon alter Gold-Junkie. Weiss auch nicht, ob's diesen Schwindler auch noch gibt... LolWinkLol

Vorsicht ist eben geboten. Wenn's ums liebe Geld geht,sind nicht nur Engelchen am Werk! Lol

Padrone
Bild des Benutzers Padrone
Offline
Zuletzt online: 09.04.2011
Mitglied seit: 08.06.2010
Kommentare: 150
SMI im August 2010

Ist das jetzt die Trendwende im Gesamtmarkt oder nur eine kleine Korrektur? :roll:

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im August 2010

U.S. Is Bankrupt and We Don't Even Know It: Laurence Kotlikoff

By Laurence Kotlikoff - Aug 11, 2010 3:00 AM Bloomberg Opinion Wink

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 05.01.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
SMI im August 2010

...das könnte die Trendwende zu einem düsteren Herbst sein (SMI 5'500 - 6'000 Punkte) , bevor wir gegen Ende des Jahres wieder auftauchen werden (SMI 6'500 - 7'000 Punkte).

Fragt mich nicht nach Anhaltspunkten für diese These. Zur Hälfte Bauchgefühl, die andere Hälfte habe ich mir aus Meinungen, Zahlten, Faktoren und Indizes zusammengereimt. Smile

Aber wahrscheinlich kommt ja alles ganz anders - wie immer... Lol

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
flat

Cash is King atm

MFG

Flatliner

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
SMI im August 2010

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

marabu wrote:

Vorsicht ist eben geboten. Wenn's ums liebe Geld geht, sind nicht nur Engelchen am Werk! Lol

Das kann man nicht genug hervorheben!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

@MF

Was, wenn das Fed sämtliche Schulden (Treasuries) der USA aufkauft (15 Billionen) und dann abschreibt? (Im Moment besitzt sie erst etwa 1,5 Billionen.)

Wäre das nicht eine elegante Lösung?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
SMI im August 2010

marabu wrote:

U.S. Is Bankrupt and We Don't Even Know It: Laurence Kotlikoff

By Laurence Kotlikoff - Aug 11, 2010 3:00 AM Bloomberg Opinion Wink

Die US-amerikanische Handelsbilanz weist für Juni ein Defizit in Höhe von 49,9 Mrd. US-Dollar aus. Erwartet wurde ein Minus im Bereich 42,5 bis 43 Mrd. US-Dollar. Im Vormonat hatte das Defizit noch bei 42,0 Mrd. US-Dollar gelegen. Somit wurde der Vormonatswert von zunächst veröffentlichten 42,3 Mrd. US-Dollar revidiert.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2010

in_God_we_trust wrote:

Was, wenn das Fed sämtliche Schulden (Treasuries) der USA aufkauft (15 Billionen) und dann abschreibt? (Im Moment besitzt sie erst etwa 1,5 Billionen.)

Wäre das nicht eine elegante Lösung?

Womit denn? Die FED hat doch kein Geld!

Die Fed druckt nur dann Geld, wenn jemand (Staat, Geschäftsbank) einen Kredit haben will. Sprich: Irgend jemand muss dann die Staatsschulden schultern.

Konkret müsste folgendes passieren.

a) China übernimmt die 15 Billionen. Dann hat die FED nichts damit zu tun. China kauft die Treasuries direkt auf dem Markt. Damit ist das Problem nicht gelöst, denn der US-Steuerzahler hat nun Schulden bei den Chinesen.

b) Der Staat nimmt neue Schulden über 16B auf, bezahlt damit die alten Schulden von 15B und hat eine weitere Billion zum verbrauchen. So wird es derzeit gemacht aber es ist keine Lösung.

c) Währungsreform. Die Schulden werden vernichtet.

d) Die USA beschliessen drastische Sparmassnahmen und stürzen das Land somit in eine Tiefe Depression. So lange, bis die Schulden abbezahlt sind. Im besten Fall dauert das 70 Jahre.

e) Ein Konglomerat aus Ländern dieser Welt spendet den USA freiwillig 15 Billionen. D.h. sie kaufen die Staatsschulden und verbrennen die Papiere.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

MarcusFabian wrote:

Womit denn? Die FED hat doch kein Geld!

Das stimmt so nicht. Das Fed hat alles Geld der Welt. Das Fed kann nie bankrott gehen. Es druckt einfach das Geld, das es braucht.

Der Staat USA ist nicht gleich das Fed! Der Staat USA kann bankrott gehen, das Fed nicht. Deshalb hat auch unsere SNB die UBS Papiere gekauft und nicht die Eidgenossenschaft, d.h. der Staat Schweiz.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

So, jetzt ist's wieder spannend an der Börse!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
SMI im August 2010

in_God_we_trust wrote:

MarcusFabian wrote:
Womit denn? Die FED hat doch kein Geld!

Das stimmt so nicht. Das Fed hat alles Geld der Welt. Das Fed kann nie bankrott gehen. Es druckt einfach das Geld, das es braucht.

Der Staat USA ist nicht gleich das Fed! Der Staat USA kann bankrott gehen, das Fed nicht. Deshalb hat auch unsere SNB die UBS Papiere gekauft und nicht die Eidgenossenschaft, d.h. der Staat Schweiz.

Einfach Geld drucken? :shock: :shock: irgendwo hatten wir das in der Geschichte bereits einmal... aah ja, Nachkriegszeit in Deutschland als das Pfund Brot 1 Billion Mark kostete. :roll: Wenns so einfach wäre.

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Mit 15 Billionen erlässt das Fed jedem einzelnen Amerikaner Schulden von $50'000. Dann können die Amis wieder richtig durchatmen. Natürlich müsste vorgängig das Haushaltsdefizit gestoppt werden und eine Schuldenbremse eingeführt werden, sonst geht's einfach wieder von vorne los.

Obama wäre jetzt mal gefordert! Was ist los mit ihm? Schläft er? Wo bleibt der "Change"? Sorry, no, we can't, oder was? Hätte er das im Wahlkampf schon gesagt, wäre er wohl nicht gewählt worden.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
SMI im August 2010

Ich vermute stark, dass der DJIA heute noch positiv schliesst und das ganze aktuelle Negativgeplänkel wieder dem Spieltrieb der Hedge Funds dient.

...und der hiesige SMI, beweist wieder mal, dass er nicht aus dem Lemmingrennen ausscheren will...einfach lachhaft.

Kein Eigenleben, kein Rückhalt, alles Memmen!

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im August 2010

orangebox wrote:

Quote:

orangebox

Verfasst am: 04.08.2010 - 20:20

Schöner Bericht MF, danke dir für die Zusammenfassung für den August, du hast absolut Recht Schulden durch neue Schulden kann nicht aufgehen sicher irgendwann ist das Spiel vorbei,aber solange Heli-Ben weiterhin die Märkte mit Geld vollpumpt wird das Spiel noch eine längere Zeit funktionieren.

Wenn ich mir die andere Statements hier drin durchlese bin ich doch froh massivst Short zu sein, diese Gejubel geht mir auf den Geist, schon alleine deshalb schwimme ich gegen den Strom Wink

Happy Trading @all

querschuesse.de

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im August 2010

So jetzt gehts dann wieder runter. Grund: Konjunktur-Ängste

Die Q2-Zahlen sind bald vorbei und obwohls da sehr viele Lichtblicke drin hatte, regieren jetzt dann wieder wie vor den Q2-Zahlen.. .Ängste, Vermutungen und Sorgen..

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im August 2010

@Neu StGallen

Diese Ängste sind durchaus real begründet. Die Zukunft ist für die USA keineswegs rosig. Ein Motor für Wirtschaftswachstum kann einzig Asien und zT Brasilien bilden.

Merke: Die Börse hat immer recht. 8)

Habasch
Bild des Benutzers Habasch
Offline
Zuletzt online: 17.06.2011
Mitglied seit: 18.03.2008
Kommentare: 239
SMI im August 2010

War heute ja wieder genial zum putten Biggrin

Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2010

in_God_we_trust wrote:

Das Fed hat alles Geld der Welt. Das Fed kann nie bankrott gehen. Es druckt einfach das Geld, das es braucht.

Lies diesen Satz nochmals durch. Ich geb' Dir eine faire Chance, ihn zu überdenken, bevor ich ihn völlig auseinandernehme.

Merendil
Bild des Benutzers Merendil
Offline
Zuletzt online: 28.06.2011
Mitglied seit: 28.04.2009
Kommentare: 213
@in_God_we_trust

Ich würde es nicht mit der Fachkompetenz von MF aufnehmen WinkBlum 3

Seiten

Topic locked