SMI im August 2010

520 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2010

Biggrin (Messer wetz )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im August 2010

Klar kann das FED Geld en masse drucken (FED ist ein Exekutivum). Aber dadurch ist das Problem mittelfristig nicht gelöst: Die Geldmenge nimmt zu, der USD verliert immer mehr an Wert! Der Staat "verdient" Lol immer weniger. Hat das FED nicht vor 2-3 Monaten mal erklärt, dass der Aufschwung in den nächsten Jahrzehnten(!) nicht kommen wird?

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Natürlich würde das die Inflation ein bisschen anheizen, aber das wollen ja ohnehin alle!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im August 2010

Christina 007 wrote:

Ich vermute stark, dass der DJIA heute noch positiv schliesst und das ganze aktuelle Negativgeplänkel wieder dem Spieltrieb der Hedge Funds dient.

...und der hiesige SMI, beweist wieder mal, dass er nicht aus dem Lemmingrennen ausscheren will...einfach lachhaft.

Kein Eigenleben, kein Rückhalt, alles Memmen!

Ich glaube her, dass der DJ in dieser Woche noch 4-stellig wird.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Friederich wrote:

Der Staat "verdient" Lol immer weniger.

Der Staat muss doch nichts verdienen. Ich bin schon froh, wenn er nichts verliert. Hauptsache die Privaten verdienen und die verdienen, was sie erarbeiten.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Was die Börse gerade spricht ist folgendes:

Komm Bernanke, komm! Gib noch eins drauf! Sei nicht so knausrig! Komm, zeig was Du kannst, zeig was Du sonst noch im Köcher hast.

Und zu Obama:

Komm Obama, komm! Sprich ein Machtwort. Sag, dass es so nicht mehr weiter gehen kann. Sag, dass jetzt wieder in die Hände gespuckt werden muss! Sag, von mir aus, dass die USA bis 2020 bemannt auf dem Mars landen wird. Oder sag was immer Du willst, nur sag etwas Inspirierendes!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Padrone
Bild des Benutzers Padrone
Offline
Zuletzt online: 09.04.2011
Mitglied seit: 08.06.2010
Kommentare: 150
SMI im August 2010

Obama & co. werden nicht tatenlos zusehen können, wie die Märkte weltweit bachab gehen. Ich denke auch, dass er nun gefordert wäre, ein positives Signal in die Welt hinaus zu senden.

War wohl nix mit Change :?

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Change allein reicht nicht, den gibts übrigens auch, wenn man nichts tut. Aber der Change muss in die richtige Richtung gehen, das ist, worauf's ankommt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
SMI im August 2010

Padrone wrote:

Ist das jetzt die Trendwende im Gesamtmarkt oder nur eine kleine Korrektur? :roll:

Kurse stiegen die paar letzte Wochen schnell und now its time für einen Rücksetzter...egal zufolge welcher Nachrichten (keine davon bringt was Neues ans Licht, zumal nichts was wir nicht schon wissen - USA ist bankrott, im ernst? :wink:)

Nebenbei: nicht jeder meint das gleiche wenn er "Rücksetzter" sagt. Gestern meinte ich damit eine Korrekur (5% - 8%). Andere meinen damit vielleicht eine Trendwende, ja sogar ein Kollaps, Manche hängen dem noch Atomkriege an...:lol:...)

Es würde mich nicht überraschen demnächst ganz schön tiefe Kurse zu sehen, die wiederum beste Kaufgelegenheiten bieten werden. Spätestens ab ende Herbst übernimmt dann der Weihnachtsman...

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im August 2010

Lupi wrote:

Padrone wrote:
Ist das jetzt die Trendwende im Gesamtmarkt oder nur eine kleine Korrektur? :roll:

Kurse stiegen die paar letzte Wochen schnell und now its time für einen Rücksetzter...egal zufolge welcher Nachrichten (keine davon bringt was Neues ans Licht, zumal nichts was wir nicht schon wissen - USA ist bankrott, im ernst? :wink:)

Nebenbei: nicht jeder meint das gleiche wenn er "Rücksetzter" sagt. Gestern meinte ich damit eine Korrekur (5% - 8%). Andere meinen damit vielleicht eine Trendwende, ja sogar ein Kollaps, Manche hängen dem noch Atomkriege an...:lol:...)

Es würde mich nicht überraschen demnächst ganz schön tiefe Kurse zu sehen, die wiederum beste Kaufgelegenheiten bieten werden. Spätestens ab ende Herbst übernimmt dann der Weihnachtsman...

Das erinnert mich alles extrem an diesen Geisteskranken hier:

querschuesse.de

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
SMI im August 2010

wie geil is das denn Lol

gehört in freebys witzkiste

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Lupi wrote:

Es würde mich nicht überraschen demnächst ganz schön tiefe Kurse zu sehen, die wiederum beste Kaufgelegenheiten bieten werden. Spätestens ab ende Herbst übernimmt dann der Weihnachtsman...

Ja, freuen wir uns jetzt auf die lustige Einkaufstour und danach auf die frohen Weihnachten und das Geschenke auspacken! Jingle bell... Biggrin

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
SMI im August 2010

Danke orangebox

PS: aber einen solchen Kopftuch trage ich nun aber wirklich nicht... :shock:

Lol

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2010

Lupi wrote:

Es würde mich nicht überraschen demnächst ganz schön tiefe Kurse zu sehen, die wiederum beste Kaufgelegenheiten bieten werden. Spätestens ab ende Herbst übernimmt dann der Weihnachtsman...

Bei VIX = 22.37 ????

Träum weiter!!!

Blum 3

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2010

Der VIX wird dann schon steigen, wenn die Börse weiter fällt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im August 2010

Christina 007 wrote:

Ich vermute stark, dass der DJIA heute noch positiv schliesst und das ganze aktuelle Negativgeplänkel wieder dem Spieltrieb der Hedge Funds dient.

...und der hiesige SMI, beweist wieder mal, dass er nicht aus dem Lemmingrennen ausscheren will...einfach lachhaft.

Kein Eigenleben, kein Rückhalt, alles Memmen!

Nein, keine Memmen und das "Eigenleben" ist irrelevant, solange man Geld verdient! Ich kenne Leute eines Hedgefunds, der (wie wohl alle) nur global arbeitet. D.h. man ist 24 Stunden pro Tag im Geschäft. Man arbeitet mit einer Strategie und taktiert situativ bedingt.

Das scheint für manche Leute auf diesem Board sehr schwierig zu verstehen sein. Ist's aber gar nicht.

Und nebenbei gesagt: In diesem Hedgefond arbeiten im aktiven Bereich sehr intelligente und gut ausgebildete Leute. Da wirken einfach gewisse Rülpserchen in diesem Forum nur lächerlich...

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Währungsreform doch nur eine Frage der Zeit?
Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Re: Währungsreform doch nur eine Frage der Zeit?

kleinerengel wrote:

http://bertjensen.info/neues-iwf-strategiedokument-stellt-fahrplan-zur-w...

Alle Schulden werden erlassen -

aber auch alles Vermögen!

Jetzt wissen wir, wieso Bill Gates 90% und Buffet 50% ihres Vermögens verschenken!

Ich warte noch ab Lol

(das gibt noch einige "Black Havanas")

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im August 2010

marabu wrote:

Und nebenbei gesagt: In diesem Hedgefond arbeiten im aktiven Bereich sehr intelligente und gut ausgebildete Leute. Da wirken einfach gewisse Rülpserchen in diesem Forum nur lächerlich...

Manche sogar mit Nobelpreis :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Long-Term_Capital_Management

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im August 2010

marabu wrote:

Christina 007 wrote:
Ich vermute stark, dass der DJIA heute noch positiv schliesst und das ganze aktuelle Negativgeplänkel wieder dem Spieltrieb der Hedge Funds dient.

...und der hiesige SMI, beweist wieder mal, dass er nicht aus dem Lemmingrennen ausscheren will...einfach lachhaft.

Kein Eigenleben, kein Rückhalt, alles Memmen!

Nein, keine Memmen und das "Eigenleben" ist irrelevant, solange man Geld verdient! Ich kenne Leute eines Hedgefunds, der (wie wohl alle) nur global arbeitet. D.h. man ist 24 Stunden pro Tag im Geschäft. Man arbeitet mit einer Strategie und taktiert situativ bedingt.

Das scheint für manche Leute auf diesem Board sehr schwierig zu verstehen sein. Ist's aber gar nicht.

Und nebenbei gesagt: In diesem Hedgefond arbeiten im aktiven Bereich sehr intelligente und gut ausgebildete Leute. Da wirken einfach gewisse Rülpserchen in diesem Forum nur lächerlich...

:?

querschuesse.de

albru
Bild des Benutzers albru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2015
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 381
Technische Korrektur

Morgen technische Korrektur? Abschläge waren wohl etws übertrieben

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: Technische Korrektur

albru wrote:

Morgen technische Korrektur? Abschläge waren wohl etws übertrieben

Downmoves erfolgen häufig in 2 Wellen...

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im August 2010

orangebox wrote:

Die Mehrheit der Bevölkerung sieht euch nach all dem Schlammasel als die VERSAGER schlechhin an und das zurecht.

Leider liegst Du zwar richtig betreffend der Volksmeinung, aber ebenso leider nicht in Bezug auf die Banker als Versager.

So traurig es ist, kann man sie nicht als Versager betiteln. Wenigstens nicht aus deren eigener Sicht. Denn SIE haben Ihre zusammengerafften Vermögen gesichert. Zuerst auf Kosten der Kunden, danach auf Kosten der ganzen Bevölkerung. So gesehen sind wir die Versager, die das System nicht schon lange geändert haben...

Und noch ein Nachsatz. Wo sind die ganzen arbeitslosen Banker, Hedgfondsmanager uns sonstigen Finanzjongleure. Arbeitslose gibt es mehr, arbeitslose Banker kaum. Auch in diesem Sinne: Versager?

krisenbewaeltigung
Bild des Benutzers krisenbewaeltigung
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 06.04.2010
Kommentare: 64
10 Jahre später

Hoi zämme,

Glaubt ihr auch, dass die Zeiten, in denen man einen Fonds/Titel kaufen konnte, und diesen 10 Jahre ohne ihn anzuschauen auf dem Depot liess, sicher mit Gewinn veräussern konnte? Denn das heisst ja, dass es sich nicht mehr lohnt, einen Kurssturz wie gestern "auszusitzen"....realisiert ihr Verluste und hofft auf neue Opportunities oder probiert ihr jeweils die Verluste "auszusitzen"? Ist ja wohl alles andere als sicher, dass am 11.08.2020 der SMI höher steht als heute....mit der tiefen "Bubble"-Zinspolitik gibts bis dahin sicher mindestens noch einen Crash davon bin ich leider überzeugt Sad

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 18.03.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'838
Re: Währungsreform doch nur eine Frage der Zeit?

Friederich wrote:

kleinerengel wrote:
http://bertjensen.info/neues-iwf-strategiedokument-stellt-fahrplan-zur-w...

Alle Schulden werden erlassen -

aber auch alles Vermögen!

Jetzt wissen wir, wieso Bill Gates 90% und Buffet 50% ihres Vermögens verschenken!

:roll:

wenn sie wüssten das dies so kommen würde würden sie eher gold, land, immos usw. kaufen oder!?

villeicht verstehen sie die usa geht kaputt wenn immer mehr arbeitslos und arm werden...

dann revolution dann sind sie die kohle und köpfe los!

könnte man auch so sehen oder?

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
SMI im August 2010

@kriesenbewaeltigung:

Tschuldigung, 10 Jahre lässt man nichts liege, ohne hinzuschauen. Weder gestern noch heute.

Zum Punkt: Hört doch endlich auf, immer auf der Weltkarte nach links zu schauen.

Das ist ja krank. Unsere Wirtschaft ist gesund. Die gestrigen Aeusserungen dieser Fed-Heinis soll wieder zu Angst-Verkäufen führen und die kassieren dann ab. Nach meiner Meinung gehört dieser Bernanke abgesetzt, der äussert sich stets so dämlich, dass er als Schreckmümpfeli auftreten könnte.

Nicht verkaufen :!: 8)

Gruss vom Eptinger

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 09.04.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: Währungsreform doch nur eine Frage der Zeit?

kleinerengel wrote:

http://bertjensen.info/neues-iwf-strategiedokument-stellt-fahrplan-zur-w...

Ein Ding, das etwas mehr Beachtung verdiente. In der CH-Presse nichts gelesen. Wird wohl bewusst unter der Decke gehalten.

Es läuft weiter in Richtung Weltherrschaft, denn die geht ja am besten übers Geld....

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
@ Eptinger

vorallem bei SLOG darfst Du heute wieder mal hinschauen.Also nach Angstverkäufen siehts dort in den letzten Minuten nicht aus.

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Halten ohne verwalten das taten noch die Alten!

Halten, aussitzen ohne verwalten,

das taten gerne noch die Alten.

Halten, warten das lief gut,

Aber heute braucht es Mut!

Heute sind die Wellen zu reiten.

Gewinne realisieren bei Zeiten.

Einsteigen bei grosser Hysterie.

Das ist die Zukunftstheorie.

Dazwischen gibt es viele ruhige Tage.

Nichts tun ist am besten, ohne Frage.

Man wartet geduldig auf eine neue grosse Welle

und träumt vom neuen Gewinn, so auf die Schnelle.

Karat/12.08.10

Nein, ich denke heute kann man nicht mehr einfach kaufen und dann über Jahre die gleichen Titel halten.

Insbesondere ist den grossen Wellen (Hoch/Tief) bei Übertreibungen und Blasen Beachtung zu schenken. Wer zum falschen Zeitpunkt kauft, hat möglicherweise nach 3 Jahren immer noch gleich viel wie beim Kauf.

Ich denke, dass die Börsenweisheit "kaufen bei Donner und verkaufen bei Euphorie" heute immer mehr Gültigkeit hat. Die Schwierigkeit ist wohl den richtigen Zeitpunkt dieser Ein- und Ausstiegspunkte zu erwischen. Aber den absolut besten Punkt trifft man eh nur per Zufall. Aber es gibt ja immer wieder Zeichen und Hinweise wann eine Tendenz langsam dem Ende zu geht.

Karat

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im August 2010

CrashGuru wrote:

So traurig es ist, kann man sie nicht als Versager betiteln. Wenigstens nicht aus deren eigener Sicht. Denn SIE haben Ihre zusammengerafften Vermögen gesichert. Zuerst auf Kosten der Kunden, danach auf Kosten der ganzen Bevölkerung. So gesehen sind wir die Versager, die das System nicht schon lange geändert haben...

Das ist die eigentliche volkwirtschaftliche aber auch menschliche Tragödie. Das sind alles intelligente, gschaffige Leute, die in anderen Branchen wesentlich Sinnvolleres hätten tun können.

Die Politik der Zentralbanken und Regierungen hat nicht nur zu einer dramatischen Fehlallokation von Kapital geführt, sondern zu einer noch viel dramatischeren Fehlallokation von Hirnschmalz.

Seiten

Topic locked