SMI im August 2011

2'403 posts / 0 new
Letzter Beitrag
boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
SMI im August 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

Friederich wrote:
Wieviel hat gestern der DJ verloren? Und heute? Sind übrigens auch zwei Tage Lol

Mein' ich ja genau: wieviel hat der SMI gestern und heute verloren?

Berücksichtigt man zudem die Wechselkurse, so sieht der SMI gar nicht so schlecht aus, auch wenn das jetzt für einige zynisch klingen mag. Ich will ja nur davor warnen, jetzt zu denken "Aha! Wir hatten einen sell of! Nix wie rein!!!".

Sehe ich auch so: Sollte der Sell-off wirklich noch kommen, dann sehen wir etwas, was wir schon einige Zeit nicht mehr gesehen haben, und dann bricht wirklich Panik aus (beim Dow und Dax ist es noch nicht ansatzweise zu erkennen). Es ist nicht auszuschliessen, überhaupt nicht :roll:.

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

Macht euch keine Sorgen, Boys.

Der Franken wird spätestens im Winter wieder schwächer werden, nachdem der Euro Parität erreicht hat, die Exporte von 60% auf 2% zusammenklappen und das GDP auf die Größe von 1941 geschrumpft ist.

Dann werde ich mir wie gesagt auch eine UBS Aktie kaufen für 5 Stutz und zuschauen, wie der SMI langsam von 3000 wieder hochgeht.

Zuvor hol ich mir noch n Gipfeli in der Migros und bezahl bei Hildebrand an der Kasse, welcher als miserabelster Nationalbankspräsi in die Analen der Weltgeschichte eingehen wird.

Im Jahr 2043 wird man dann zurückblicken und sich erzählen, zuerst kam Dick Fuld und versenkte eine Bank, aber dann kam P. Hildebrand und versenkte ein Land. H0ly sh1t, waren das Zeiten!

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im August 2011

k3000 wrote:

Zuvor hol ich mir noch n Gipfeli in der Migros und bezahl bei Hildebrand an der Kasse, welcher als miserabelster Nationalbankspräsi in die Analen der Weltgeschichte eingehen wird.

Solange er in die "Analen" eingeht, herrscht doch irgendwie Gerechtigkeit. LolWink

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
SMI im August 2011

Euro im FREIENFALLLLLL

1.08!!!

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im August 2011

Ich erwarte jede Minute ein europäisches "Lehmann Bro" Ereignis und danach ein europäisches QE2 Programm!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im August 2011

Der Senat hat auch zugestimmt - DJ im freien Fall!

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2011

Friederich wrote:

Der Senat hat auch zugestimmt - DJ im freien Fall!

Wobei ich zu meiner Ehrenrettung (= Eröffnungsposting) anfügen muss, dass die Märkte derzeit nicht wegen der Schuldenobergrenze im freien Fall sind sondern wegen ...

1. US GDP 1. Quartal, das von 1.9% auf 0.4% korrigiert wurde

2. Aussichten US GDP 2. Quartal wurde von 1.7% auf 1.3% korrigiert.

(Böse Anmerkung: Wenn Q1 um 1.5% nach unten korrigiert werden musste, um wie viel wird dann Q2 nach unten korrigiert? Die Zahlen sollen am 26.8 rauskommen).

3. ISM von 54 auf 50.9 gefallen.

Die von mir (und vielen anderen auch) erwartete Kurz-Rally nach der "Schulden-Einigung" hat zwar plangemäss stattgefunden, wurde aber sehr schnell durch die oben erwähnten und viel gewichtigeren schlechten Nachrichten vernichtet.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2011

Nachtrag:

Bullish wrote:

Ich habe auch schon unzählige Male erklärt, dass es immer der KONGRESS ist, der entscheiden wird, ob die USA Pleite gehen oder nicht.

Es ist immer der Gläubiger, nie der Schuldner, der bestimmt, wann einer Pleite ist.

Der Gläuber bestimmt das ganz einfach, indem er entweder höhere Zinsen verlangt oder entsprechend kein Geld mehr pumpt!

Wenn z.B. die Chinesen und Araber bestimmen, dass sie Kleider und Öl nur noch gegen Baumwolle oder iPhones oder Gold oder Remimbi liefern, können die Amis soviele Döllis drucken wie sie wollen.

Sobald eine Währung nicht mehr akzeptiert wird, ist sie wertlos. Deshalb bezeichnen die Amis ja ihre Papierdollars als "Fiat-money", weil der Dollar durch nichts als den Glauben gedeckt ist.

(Vielleicht ist das der Grund, weshalb das Vertrauen bei religiösen Fanatikern auch noch nicht gesunken ist.)

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im August 2011

MarcusFabian wrote:

Nachtrag:

Bullish wrote:

Ich habe auch schon unzählige Male erklärt, dass es immer der KONGRESS ist, der entscheiden wird, ob die USA Pleite gehen oder nicht.

Es ist immer der Gläubiger, nie der Schuldner, der bestimmt, wann einer Pleite ist.

Der Gläuber bestimmt das ganz einfach, indem er entweder höhere Zinsen verlangt oder entsprechend kein Geld mehr pumpt!

Das Treasury ist nicht auf gepumptes Geld angewiesen.

MarcusFabian wrote:

Wenn z.B. die Chinesen und Araber bestimmen, dass sie Kleider und Öl nur noch gegen Baumwolle oder iPhones oder Gold oder Remimbi liefern, können die Amis soviele Döllis drucken wie sie wollen.

Amis sind aber schon die grössten Baumwollproduzenten der Welt und würden liebend gerne die Textiljobs zurücknehmen weil gefühlte 15% arbeitslos sind, aber für die Textilbranche qualifiziert wären.

Die Sauds sehen schon, was in Syrien läuft, die werden sicher nicht auf die Amis verzichten und Öl nur gegen CHF verkaufen.

MarcusFabian wrote:

Sobald eine Währung nicht mehr akzeptiert wird, ist sie wertlos. Deshalb bezeichnen die Amis ja ihre Papierdollars als "Fiat-money", weil der Dollar durch nichts als den Glauben gedeckt ist.

(Vielleicht ist das der Grund, weshalb das Vertrauen bei religiösen Fanatikern auch noch nicht gesunken ist.)

Ja, in dem Moment, wenn die GI's die pralle Lohntüte zurückweisen ist es aus. Vorher aber nicht.

Übrigens, wer sich so sicher ist, dass der USD untergeht, soll sich doch der Horde anschliessen, sich in USD verschulden und CHF kaufen... das Boot kann auch schnell kentern.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2011

Bullish wrote:

Das Treasury ist nicht auf gepumptes Geld angewiesen.

Das ist doch reine Theorie und das wissen wir beide!

Treasury ist gesetzlich verpflichtet, neu emittierte Staatsanleihen (also gedrucktes Geld) innert gewisser Frist per Auktion auf dem Markt zu verkaufen.

Geld druckt die Trs ohnehin nicht sondern dieses komische jüdische Privatbanken-Konsortium mit der Lizenz zum Gelddrucken ... ach ja, die FED ...

Bullish wrote:

Amis sind aber schon die grössten Baumwollproduzenten der Welt und würden liebend gerne die Textiljobs zurücknehmen weil gefühlte 15% arbeitslos sind, aber für die Textilbranche qualifiziert wären.

Ich habe kürzlich ein Interview gesehen mit dem Chef eines der grössten Chinesischen Häfen (weiss nicht mehr welcher Hafen ... egal:)

Man hat Schiffe gesehen, die mit Waren beladen in Richtung Amerika abgesegelt ... ähh, -gefahren sind. Mit den Gütern, die wir vermuten: Textilien, Spielzeug, Elektronik etc..

Interessant war die Antwort auf die Frage: "Und was haben die Schiffe geladen, die aus den USA kommen?"

Antwort: Baumwolle, Weizen, Schrott

Aus Sicht der Chinesen sind die USA wohl zum Agrarstaat verkommen.

Bullish wrote:

Die Sauds sehen schon, was in Syrien läuft, die werden sicher nicht auf die Amis verzichten und Öl nur gegen CHF verkaufen.

Es reicht, wenn sie neben der Bezahlung in Dollar auch Euro, Yen, Remimbi und Franken akzeptieren würden. Das würde nämlich die Stellung des Dollars als Weltleitwährung unterminieren, denn nun wären Erdöl-abhängige Staaten auf einmal nicht mehr gezwungen, Dollarreserven zu halten!

Bullish wrote:

Ja, in dem Moment, wenn die GI's die pralle Lohntüte zurückweisen ist es aus. Vorher aber nicht.

Was nützt denen eine gefüllte Lohntüte mit Monopoly-Geld, mit der sie sich im besetzten Ausland nix kaufen können?

Bullish wrote:

Übrigens, wer sich so sicher ist, dass der USD untergeht, soll sich doch der Horde anschliessen, sich in USD verschulden und CHF kaufen... das Boot kann auch schnell kentern.

Wirst lachen, den Gedanken hatte ich auch schon: Kredit in Dollar aufnehmen und dafür Gold kaufen!

Als Sicherheit würde ich mein bestehendes physisches Gold anbieten, das (soweit ich weiss) mit 70% des aktuellen Goldpreises belehnt werden kann.

Das Problem: Wie bringe ich eine Bank dazu, einen Vertrag zu unterschreiben, der es ihr bei Todesstrafe verbietet, mein Gold zu verkaufen, solange ich meine Zinsen zahle?

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im August 2011

Achtung Nikkei: gegenwärtig 9'670! Wird im morgigen Verlauf sicher noch weiter fallen! War doch vergangene Woche noch über 10'000?

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

ecoego.
Bild des Benutzers ecoego.
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 466
No, not quite!

quote Friederich weiter oben

...Der Senat hat auch zugestimmt - DJ im freien Fall!...

Es ist der SMI, nicht der DJ (da gings 'nur' etwa die Haelfte runter, wegen Angst vor austerity, noch keine Details geklaert, vorlaeufig kein QE3, zartes Wirtschaftswachstum abwuergen, too much Tea at the Party). Ausnahmsweise SMI abgekoppelt vom DJ.

Warum SMI doppelt abgestraft? It is FOREX, stupid! (nicht persoenlich gemeint natuerlich - nur so eine Anglo Redewendung).

Die SMI Titel sind ein first class Forex gamble mit umgehaengten CHF Muehlstein. Umsatz in €, $, auch grosser Teil der Kosten. Aber eben auch nasty Kostenposten in CHF: Schweizer Hauptquartier, etwas Produktion, R&D, Dividenden. Das haut rein ins P/L. Wenn s noch einige Zeit so weiter geht mit dem CHF kommt fuers Ende Jahr, 1H 2012 ein in CHF konsolidierter Umsatz und Gewinneinbrauch Tsunami erster Guete. Bisherige Resultate: Das waren die Bestellungen, die Kontrakte vom letzten Jahr. Heute ist was in 6 - 9 Monaten auf die Rechnungen durch haut. We will see.

bye

NB. Und wenn das hier schon jemand so etwa gepostet hat, sorry fuer mein oberflaechliches schnelllesen.

Pers Meinung, e & o moeglich

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im August 2011

MarcusFabian wrote:

Aus Sicht der Chinesen sind die USA wohl zum Agrarstaat verkommen.

Ja, ich habe kürzlich einen TV Beitrag gesehen, ... wenn ich mich richtig erinnere stellen die Amis 40% der weltweiten Baumwolle... aber brutalst subventioniert... waren krasse Bilder, in USA 5 Riesen-Baumwoll-Erntemaschinen nebeneinander, dann ein paar Afrikaner, die von Hand plückten und wegen der US-Subventionen nie und nimmer konkurrenzfähig sind

Was ähnliches zu Baumwolle (81min habs nicht gesehen): http://www.youtube.com/watch?v=tZA0N-KMCcY

MarcusFabian wrote:

Bullish wrote:

Übrigens, wer sich so sicher ist, dass der USD untergeht, soll sich doch der Horde anschliessen, sich in USD verschulden und CHF kaufen... das Boot kann auch schnell kentern.

Wirst lachen, den Gedanken hatte ich auch schon: Kredit in Dollar aufnehmen und dafür Gold kaufen!

Als Sicherheit würde ich mein bestehendes physisches Gold anbieten, das (soweit ich weiss) mit 70% des aktuellen Goldpreises belehnt werden kann.

Das Problem: Wie bringe ich eine Bank dazu, einen Vertrag zu unterschreiben, der es ihr bei Todesstrafe verbietet, mein Gold zu verkaufen, solange ich meine Zinsen zahle?

Erst wenn das kommt, dreht Gold voll in die Höhe! Wird dann wegen der fire-sale auch wieder brutalst runterkommen.

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
SMI im August 2011

Der SMI fällt und fällt, und einige wollen die Nottenpresse zum glühen bringen, um den Franken zu schwächen. Mein tip: kauft Holz, denn die SNB wird es brauchen um daraus Papier zu machen, daher sollte zumindest der Holzpreis steigen.Gehen wir dann der Finanz Kernschmelze entgegen?

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

An solchen Tagen widme ich mich gerne mal marktneutralen Portfolios, bei welchen es dir pfeiffenegal sein kann, in welche Richtung der Markt geht.

SMI -4%?! gääähn.... hol doch noch 2 Bier bitte. Biggrin

Für die Leute, welche es Wunder nimmt, mit welchem Portfolio die big boys bei den Hedge Funds im Moment (Stichtag 2. August) im USA Markt positioniert sind, bitte:

Die Bude hat +7.11% im Juli gemacht.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im August 2011

börse-wie wrote:

kauft Holz, denn die SNB wird es brauchen um daraus Papier zu machen,

Banknoten bestehen aus Baumwolle, nicht aus Papier Wink

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im August 2011

Gegenwärtig turnt der Vor-DJ um den gestrigen Schlusskurs herum. Ist ja fast euphorisch Wink

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

Wie lange schaut die SNB noch zu?

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im August 2011

k3000 wrote:

Wie lange schaut die SNB noch zu?

Morge k3000

Denkst du wirklich eine Intervention der SNB ist von Nutzen?

Alle Taten sind verpufft, dieses mal wird es wohl nicht anders sein!

Denkst du nicht?

tukaka
Bild des Benutzers tukaka
Offline
Zuletzt online: 21.10.2011
Mitglied seit: 02.02.2010
Kommentare: 272
SMI im August 2011

chateauduhartmilon wrote:

k3000 wrote:
Wie lange schaut die SNB noch zu?

Morge k3000

Denkst du wirklich eine Intervention der SNB ist von Nutzen?

Alle Taten sind verpufft, dieses mal wird es wohl nicht anders sein!

Denkst du nicht?

Was geht ab. interveniert die SNB??

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

TeeTasse83 wrote:

k3000 wrote:

Die Bude hat +7.11% im Juli gemacht.

In USD? *gähn*

Btw: dein Post ist nichtssagend, das entscheidende sind nicht die Märkte / Sektoren sondern die Titel in welchen das Konstrukt (nicht-) engagiert ist.

Gruss

Nein, in CHF, währungsgesichert. Doppelgähn.

Warum sollten die Sektoren nicht entscheidend sein? Das long/short exposure wird über die Sektoren-ETFs aufgebaut und marktneutral gehalten, nicht über die weniger liquiden Einzeltitel mit den grösseren Spreads.

Anlagestrategien sind wohl nicht so dein Ding, gell.

Aber du hast diesbezüglich recht, dass natürlich auch Einzeltitel gehalten werden, darum hier, bitte:

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

DIe SNB liest dieses Forum: Leitzinssenkung auf 0!

2 Rappen ist schon eine derbe Bewegung.

:shock:

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

Moment mal... Zinssenkung auf 0%? Von 0,25%? 25 Basispunkte sollen den Franken zum Fall bringen?

Das soll wohl ein Witz sein.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
SMI im August 2011

Friederich wrote:

Gegenwärtig turnt der Vor-DJ um den gestrigen Schlusskurs herum. Ist ja fast euphorisch Wink

Da kann der SMI locker mithalten, er ist auf einem Stand, wo er seit 1997 schon öfters mal war.

AnhangGröße
Image icon smi_1997_heute_176.jpg25.83 KB

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Innuendo
Bild des Benutzers Innuendo
Offline
Zuletzt online: 06.05.2015
Mitglied seit: 23.01.2009
Kommentare: 271
SMI im August 2011
jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
SMI im August 2011

k3000 wrote:

Moment mal... Zinssenkung auf 0%? Von 0,25%? 25 Basispunkte sollen den Franken zum Fall bringen?

Das soll wohl ein Witz sein.

sehe ich genau so...das letzte Pulver auch noch verschossen, diese Massnahme wird nicht lang halten...

Ein WITZ

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im August 2011

jheimi wrote:

k3000 wrote:
Moment mal... Zinssenkung auf 0%? Von 0,25%? 25 Basispunkte sollen den Franken zum Fall bringen?

Das soll wohl ein Witz sein.

sehe ich genau so...das letzte Pulver auch noch verschossen, diese Massnahme wird nicht lang halten...

Ein WITZ

Frage beantwortet 8)

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im August 2011

es ist sowieso irrwitzig zu Glauben dass unser kleines Land sich gegen die Eurozone und/oder die USA

wehren kann.

Das leide ist dass wohl immer wie mehr Arbeitnehmer Gratisstunden leisten müssen, die Schweizer sind ja sowieso die faulsten :evil:

Statt die Boni und Gehälter der Manager zu kürzen...

Aber dass ist ja nichts Neues!

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im August 2011

CME erhöht Margin auf alle CHF futures!

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
SMI im August 2011

ABB unter 18, Nobel Biocare unter 15, Petroplus bei 9, Micronas knapp über 5 Franken...

Bei diesen Kursen ist es schon sehr verlockend, an einen Einstieg zu denken. Aber vermutlich wird es noch weiter runtergehen...

Seiten

Topic locked