SMI im Dezember 2009

906 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Dezember 2009

@ börseler:

Ich nehm die Wette an!

Und für den Fall, dass du doch recht bekommen würdest, müsstest du nicht um meine Zahlungsfähigkeit fürchten. Es gibt nämlich neben Gold auch noch Silber, Platin, Kupfer, "Betongold" etc. Wink

Ich frag mich aber, wie es um deine Zahlungsfähigkeit steht falls ich recht behalte... :twisted:

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
SMI im Dezember 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

@ börseler:

Ich nehm die Wette an!

Und für den Fall, dass du doch recht bekommen würdest, müsstest du nicht um meine Zahlungsfähigkeit fürchten. Es gibt nämlich neben Gold auch noch Silber, Platin, Kupfer, "Betongold" etc. Wink

Ich frag mich aber, wie es um deine Zahlungsfähigkeit steht falls ich recht behalte... :twisted:

ja siehst du, du sagst damit also auch das damit dinge auf uns zukommen, die wir noch garnicht wissen wie sie sein sollten oder werden..

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
SMI im Dezember 2009

learner wrote:

aber bezueglich Amis ist das Urteil blöd, genau so, wie wenn unsere letzte Abstimmung einfach nur dumm und blöd genannt wird.

Ich bezeichne jemanden für dumm, wenn er das Gefühl hat, er könne sein kleines unbedeutendes Leben führen und dabei alle gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Problemen, die eigendlich auf ihm lasten, ausser Acht lassen. Die Amerikaner sind dank den Medien zurecht zu dummen Konsumenten geworden, die ja nichts in Frage stellen sollen. Intelligent ist jemand, der gegebenes auch in Frage stellen kann und nicht einfach nur glaubt, was ihm die Medien auf dem Teller servieren. Dazu sind die meisten, nicht nur Amis, schlicht unfähig.

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
SMI im Dezember 2009

börseler wrote:

mich würde es ja auch ganz und garnicht verwundern wenn der bund oder sagen wir doch gleich alle staaten einmal ein gesetz entwerfen das besagt, gold im eigenen besitze zu haben seihe verboten und mache strafbar..

auf das warte ich noch.. vielleicht kann es noch 10 jahre oder länger gehen. aber darauf wetten täte ich heute schon

Hmmm, nachdem die FED, IWF, Nationalbank das Gold als veraltetes Relikt heruntergespielt hatten und die Nationalbank unser Gold für Papierdollars hergegeben hat, kann ich mir solch eine krasse Umkehr nur im Falle eines weltweiten Währungskollaps vorstellen. Aber dann besitze ich lieber EM als auf einem haufen Papiergeld zu sitzen.

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im Dezember 2009

Die Goldphobie geht um :shock: :shock:

Nur cool down, Gold wird überbewertet!

Euer Szenario würde nur bei einem Kollaps eintreffen und dann wir das wichtigste Wasser, was zu Essen, Medikamente und Familie sein!

Was soll ich dann mit einem Klumpen Gold???

Mit den Zähnen anknabbern, mit mir rumtragen....

also, kommt wieder auf den Boden der Realität zurück!

<gelöscht>
SMI im Dezember 2009

:twisted:

marcello
Bild des Benutzers marcello
Offline
Zuletzt online: 18.01.2014
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 569
SMI im Dezember 2009

Artikel auf CNBC zu der Inverse Korrelation USD - Stocks...(Am Freitag hat sich diese Korrelation übrigens seit langem einmal abgekoppelt nach dem Jobs Report)

With interest rates nearly at zero percent in the U.S., global investors seeking higher risks and returns are borrowing dollars to invest in higher yielding instruments such as stocks and commodities leading to a strong inverse relationship between the S&P 500 [.SPX 1105.98 6.06 (+0.55%) ] and the Dollar Index [.DXY 75.91 1.14 (+1.52%) ] in 2009.

The Dollar Index, a measure of the dollar against a basket of six leading currencies (EUR, JPY, GBP, CAD, CHF, SEK) is trading at a 15-month low, as it tumbled on Wednesday November 25 to an intraday low of 74.23, its weakest level since 8/7/08. In the past week, the dollar fell to a 14-year low against the yen as it traded around 84.92 Japanese yen per USD on 11/27, its lowest level since July 1995, and down ~3.7% year-to-date. The dollar is also significantly weaker against other major currencies such as the euro, trading well above $1.5 per euro in recent trading sessions and falling to a 15-month low against the currency. The euro has appreciated ~7.8% against the dollar year to date.

The inverse relationship between the dollar and stocks is statistically significant with a negative correlation coefficient of -0.81 for the year and almost a perfect -1 in recent months. This is atypical when compared to other points in history. For example, the correlation coefficient was only -0.43 in 2008. See the chart below how the two move opposite one another, particularly since the summer.

Looking back over the past decade, 2004 was also a notable year that showed a large inverse relationship between the S&P and the Dollar with a correlation coefficient of -0.71. The Dollar Index fell -6.98% that year while the S&P gained 8.99%. Like today, interest rates were notably low towards the end of 2003 to mid 2004 as the Fed had an easing period that led to a Fed Funds target rate of 1%. As the Fed began to raise rates, the relationship weakened. Fortunately, the economy had picked up enough to keep the stock market rising, even with a rising dollar.

According to the central bank’s FOMC Minutes in late November, rates are suppose to remain low for an “extended period of time”, meaning that the dollar could continue to depreciate until the Fed’s begins tightening. Many analysts expect that rates may not increase until the second half of 2010. If the relationship holds, stocks may have more room for growth.

AnhangGröße
Image icon inverse_rs_usd_spx_104.jpg161.77 KB
Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
SMI im Dezember 2009

chateauduhartmilon wrote:

Was soll ich dann mit einem Klumpen Gold???

Mit den Zähnen anknabbern, mit mir rumtragen....

Verschenken, mir zum Beispiel! Wink

Wenn Papiergeld wertlos wird, dann wirst du wohl lieber etwas in den Händen halten, dass nicht gänzlich wertlos wird. Soweit kapiert?

Und da Gold Geld ist, kann man damit auch Waren und Dienstleistungen kaufen (dritte Lektion erste Klasse Primarschule!) Kapiert?

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im Dezember 2009

Corben wrote:

chateauduhartmilon wrote:

Was soll ich dann mit einem Klumpen Gold???

Mit den Zähnen anknabbern, mit mir rumtragen....

Verschenken, mir zum Beispiel! Wink

Wenn Papiergeld wertlos wird, dann wirst du wohl lieber etwas in den Händen halten, dass nicht gänzlich wertlos wird. Soweit kapiert?

Und da Gold Geld ist, kann man damit auch Waren und Dienstleistungen kaufen (dritte Lektion erste Klasse Primarschule!) Kapiert?

Wau, ein gescheiter Typ!

Wieso den ausgerechnet mit Gold? Ist das Interesse bei einem Kollaps an Gold vorhanden?

Naja, warscheinlich bist du dann einer wo im Wald auf die Jagd geht und mit einem Barren Kanninchen abschiesst LolLolLol

Also, erzähl nicht so einen Scheiss...

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
SMI im Dezember 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

börseler wrote:
Ramschpapierhaendler wrote:
@ börseler:

Ich nehm die Wette an!

Und für den Fall, dass du doch recht bekommen würdest, müsstest du nicht um meine Zahlungsfähigkeit fürchten. Es gibt nämlich neben Gold auch noch Silber, Platin, Kupfer, "Betongold" etc. Wink

Ich frag mich aber, wie es um deine Zahlungsfähigkeit steht falls ich recht behalte... :twisted:

ja siehst du, du sagst damit also auch das damit dinge auf uns zukommen, die wir noch garnicht wissen wie sie sein sollten oder werden..

Wril ich heute nicht weiss, ob ich morgen mit dem Auto einen Unfall baue habe ich eine Haftpflichtversicherung. Weil ich heute nicht weiss, ob morgen das Finanzsystem crasht habe ich etwas Gold und Silber. Wenn alles nochmals gut geht verliere ich vielleicht ein wenig. Wenn's schief läuft werde ich sehr froh um meine "Versicherung" sein.

ramschi, hut ab, das ist sehr weise erklärt von dir...

vderdammt daran ist nur, dass gold einfach schweine teuer ist.. um es als versicherung in betracht zu ziehen.

ich meine das jetzt für meine persönlichkeit.

im täglichen leben schaue ich ja auch welche KKV für micht die billigste ist.

aber beim gold hast du ja keine zweitwahl..

und gleich noch eine frage. was ist eigentlich betongold??

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
...

@ oh ramschi, du meinst mit betongold doch nicht etwa immobilien?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Dezember 2009

marcello wrote:

Interessante Diskussionen über Gold!Ich finde jedoch man sollte hier vielleicht etwas vorsichtiger sein mit Aussagen und Prognosen,

Ich meine, es gibt genügend vorsichte Aussagen und Prognosen in diesem Forum und vor allem: Es gibt genügend Aussagen im Stil "ich glaube, ich hoffe ... komma dass ..."

Ich nehme mir deshalb das Privileg heraus, unverblümten Klartext zu reden und konkrete knallharte Prognosen aufzustellen, auch wenn sie unliebsam sind.

Ansonsten eine Gegenfrage: Was meinst Du, welche Erfahrungen ich gemacht habe, wenn ich an ein Börsentreffen komme oder sonstwie auf Geschäftsreisen mich mal mit Usern aus diesem Forum persönlich treffe.

Wie reagieren die User auf mich?

[ ] a.) Ich hol gleich die Schrotflinte und knall Dir eins vor den Latz, weil ich wegen Dir viel Geld verloren habe.

[ ] b.) Dein Bier bezahle ich und eine Flasche guten Wein kriegst Du noch obenauf, weil ich Dank Dir viel Geld verdient und Verluste vermieden habe.

Zutreffendes bitte ankreuzen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Dezember 2009

chateauduhartmilon wrote:

Was soll ich dann mit einem Klumpen Gold???

Mit den Zähnen anknabbern, mit mir rumtragen....

Nein, aber Du kannst von ihm grammweise Gold abrappsen und beliebig und je nach Bedarf Wasser, Essen, Dach überm Kopf etc. kaufen. Das funtz nämlich zuverlässig schon seit 3000 Jahren so. Besonders in Krisenzeiten.

Gegenfrage: Was meinst Du, was Du im Ernstfall für ein Bündel 100er Noten kriegst?

Oder anders: Was, ausser Gold, würde Dir sonst über die Krise helfen?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Dezember 2009

MarcusFabian wrote:

Oder anders: Was, ausser Gold, würde Dir sonst über die Krise helfen?

Ein Bauernhof?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
SMI im Dezember 2009

chateauduhartmilon wrote:

Wau, ein gescheiter Typ!

Für diese Erkenntnis muss man nicht gescheit sein.

chateauduhartmilon wrote:

Wieso den ausgerechnet mit Gold? Ist das Interesse bei einem Kollaps an Gold vorhanden?

Es kann auch Silber und andere wertvollen Sachgüter sein - Zigaretten und Alkohol z.B.

chateauduhartmilon wrote:

Naja, warscheinlich bist du dann einer wo im Wald auf die Jagd geht und mit einem Barren Kanninchen abschiesst LolLolLol

Denk nicht so einseitig, nur Gold zu kaufen und auf den Kollaps warten wäre nicht zuende gedacht. Bevor man eine Strategie ausarbeitet sollte man eine SWOT-Analyse machen. Dann erkennt man, dass Gold alleine nur einen Teil der Strategie (im Worst-Case-Scenario) ist.

chateauduhartmilon wrote:

Also, erzähl nicht so einen Scheiss...

Wer erzählt hier Scheisse?

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
SMI im Dezember 2009

MarcusFabian wrote:

chateauduhartmilon wrote:

Was soll ich dann mit einem Klumpen Gold???

Mit den Zähnen anknabbern, mit mir rumtragen....

Nein, aber Du kannst von ihm grammweise Gold abrappsen und beliebig und je nach Bedarf Wasser, Essen, Dach überm Kopf etc. kaufen. Das funtz nämlich zuverlässig schon seit 3000 Jahren so. Besonders in Krisenzeiten.

Gegenfrage: Was meinst Du, was Du im Ernstfall für ein Bündel 100er Noten kriegst?

Oder anders: Was, ausser Gold, würde Dir sonst über die Krise helfen?

@ mf was haltest du eigentlich davon wenn man mit seinem überflüssigen gold die herumliegenden 100er noten aufkauft weil diese niemand mehr haben will. sprich, fast keinen wert mehr habe?

wendet sich das blatt nicht wieder einmal wo das gold dann wieder rassant runterkommt und alle froh wären sie hätten ihr papiergeld nicht "verschenkt"? und du, der es aufgekauft hat ein reicher mensch würdest?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Termine Woche 50

Montag 07/12/09

Germany 08:00 Air Berlin (Verkehrszahlen Nov)

Euro Zone 10:30 Sentix Index (Dez)

Germany 12:00 Industrieproduktion (Okt)

USA 21:00 Verbraucherkredite (Okt)

Dienstag 08/12/09

Japan 06:00 Frühindikatoren (Okt)

Germany 07:30 Demag Cranes (2008/09 final)

UK 10:30 Industrieproduktion (Okt)

Germany 12:00 Auftragseingänge Industrie (Okt)

USA 13:45 Umsätze Einzelhandelsketten (Woche)

Mittwoch 09/12/09

Japan 00:50 BIP (Revision Q3)

UK 01:01 Verbrauchervertrauen (Nov)

Germany 08:00 Im- und Exporte (Okt)

Germany 08:00 Lufthansa (Verkehrszahlen Nov)

Germany 08:00 Verbraucherpreise (Nov final)

Austria 08:00 Austrian Airlines (Verkehrszahlen Nov)

Austria 08:30 Zumtobel (Q2)

France 08:45 Handelsbilanz (Okt)

UK 10:30 Handelsbilanz (Okt)

USA 13:00 MBA Hypothekenanträge (Woche)

USA 16:00 Großhandelsumsätze (Okt)

USA 16:00 Lagerbestände Großhandel (Okt)

USA 16:30 EIA Öllagerbestände (Woche)

Donnerstag 10/12/09

Japan 00:50 Auftragseingänge Maschinenbau (Okt)

Germany 07:00 Fraport (Verkehrszahlen Nov)

Germany 08:00 Großhandelspreise (Nov)

Austria 08:00 EVN (2008/09)

France 08:45 Industrieproduktion (Okt)

Switzerland 09:30 Zinsentscheid der SNB

Italy 10:00 Industrieproduktion (Okt)

Italy 11:00 BIP (Q3 final)

UK 13:00 Zinsentscheid der Bank of England

USA 14:30 Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (Woche)

USA 14:30 Handelsbilanz (Okt)

USA 16:30 EIA Erdgasbericht (Woche)

USA 20:00 Staatshaushalt (Nov)

Freitag 11/12/09

China 03:00 Industrieproduktion (Nov)

Japan 06:00 Verbrauchervertrauen (Nov)

UK 10:30 Erzeugerpreise (Nov)

USA 14:30 Einzelhandelsumsätze (Nov)

USA 14:30 Im- und Exportpreise (Nov)

USA 15:55 Verbraucherstimmung Uni Michigan (Dez vorläufig)

USA 16:00 Lagerbestände (Okt)

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Dezember 2009

Corben wrote:

Bevor man eine Strategie ausarbeitet sollte man eine SWOT-Analyse machen. Dann erkennt man, dass Gold alleine nur einen Teil der Strategie (im Worst-Case-Scenario) ist.

Biggrin Würde mich echt interessieren wie deine persönliche SWOT Analyse aussieht. Gewährst du uns einen Einblick?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Dezember 2009

börseler wrote:

@ mf was haltest du eigentlich davon wenn man mit seinem überflüssigen gold die herumliegenden 100er noten aufkauft weil diese niemand mehr haben will. sprich, fast keinen wert mehr habe?

Davon halte ich gar nichts. Warum soll ich etwas wertvolles gegen etwas wertloses tauschen? Das macht absolut keinen Sinn.

börseler wrote:

wendet sich das blatt nicht wieder einmal wo das gold dann wieder rassant runterkommt und alle froh wären sie hätten ihr papiergeld nicht "verschenkt"? und du, der es aufgekauft hat ein reicher mensch würdest?

Doch, die Zeit kommt wieder. Allerdings nicht mit dem Papiergeld, das wir heute haben sondern mit einem neuen Papiergeld (und zwar einem gedeckten) nach einer Währungsreform.

Vergiss einfach Papiergeld. Denn wir wissen nicht, wann es wertlos wird. Wir wissen nur dass es irgendwann wertlos wird.

Denk nicht in Franken oder Dollar. Das verwirrt nur. Denke daran, was Du Dir in jetzt und in ein paar Jahren für eine Unze Gold kaufen kannst.

Denke in Kaufkraft, nicht in Klopapier.

In einigen Jahren bekommst Du für 1 oz Gold eine Mercedes S-Klasse oder für ein Kilo Gold eine Villa mit Pool und Blick auf den Zürisee.

Aber frag mich nicht, was der Franken dann noch in Gold gerechnet wert sein wird.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im Dezember 2009

MarcusFabian wrote:

Denk nicht in Franken oder Dollar. Das verwirrt nur. Denke daran, was Du Dir in jetzt und in ein paar Jahren für eine Unze Gold kaufen kannst.

Denke in Kaufkraft, nicht in Klopapier.

...und wenn einer mal seinen (Ur)Opa fragt,wie lange Er um die Jahrhundertwende für sein Goldvreneli schuften bzw.sparen musste,dann merkt der (Ur)Enkel schnell,dass.....(selber nachrechnen) :shock:

MarcusFabian wrote:

In einigen Jahren bekommst Du für 1 oz Gold eine Mercedes S-Klasse oder für ein Kilo Gold eine Villa mit Pool und Blick auf den Zürisee.

Nur so für Archiv.. !Wie lange sind bei Dir einige Jahre..?

weico

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Dezember 2009

@MarcusFabian

Danke für deine Antworten Wink

Die heutige Meldung zeigt ja die Veränderungen die stattfinden aber diese Meldung ist sogar positiv: Lol

Quelle :

ftd.de

Auf ins Billiglohnland USA

Der Dollar ist schwach wie nie, eine Wende nicht in Sicht. Viele deutsche Unternehmen verlagern deshalb ihre Produktion in die USA. Während hiesige Arbeitnehmer wie gerade bei Daimler "No, no, America" rufen, ist in den Staaten von einem "Phänomen" die Rede.

In dem schicken Backsteinloft an Atlantas Means Street ist von Krise nichts mehr zu spüren. Seit einigen Wochen herrscht in der Niederlassung der Deutschen Auslandshandelskammer für den Südosten der USA Hochbetrieb. Unternehmer aus dem Heimatland halten die Mitarbeiter von Kristian Wolf auf Trab, wollen Hilfe bei der Suche nach Gewerbegrundstücken oder Anwälten mit M&A-Expertise. "Es ist ein Phänomen", staunt der Geschäftsführer des deutschen Außenpostens in den Südstaaten. "Vor allem bei den mittelständischen Unternehmen ist das Interesse, in den USA zu investieren, sprunghaft gewachsen."

Sie treibt der schwache Dollar . Rund 20 Prozent seines Wertes hat der Greenback in den vergangenen zwölf Monaten zum Euro verloren. Seit Anfang November springt der Kurs immer wieder über 1,50 $ und nähert sich den historischen Höchstständen des vergangenen Frühjahrs an. Die Folge: Die durchschnittlichen Arbeitskosten pro Stunde liegen jenseits des Atlantiks inzwischen etwa um ein Drittel unter dem deutschen Niveau. Die USA werden zum Billiglohnland.

"No, no, America" steht auf den Plakaten in Sindelfingen. Im strömenden Regen protestierten am Dienstag Tausende Mercedes-Mitarbeiter vor dem Werkstor gegen die drohende Verlagerung der Produktion in die USA. "Wir werden unsere Arbeitsplätze nicht kampflos ins Nirvana verschwinden lassen", schimpft Gesamtbetriebsrat Dieter Klemm. Währenddessen tagt oben der Vorstand und beschließt, ab 2014 einen Großteil der C-Klasse im Daimler-Werk in Tuscaloosa, Alabama, zu produzieren. Der Währungskurs sei "offensichtlich eine signifikante Belastung für das Ergebnis", hatte Konzernchef Dieter Zetsche zuvor die Gedankenspiele des Daimler-Vorstands begründet, und es gebe eine "nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass es so bleibt - oder gar noch schlimmer wird".

Ganzer Bericht:

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:agenda-auf-ins-billiglohnland-u...

querschuesse.de

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Dezember 2009

weico wrote:

Nur so für Archiv.. !Wie lange sind bei Dir einige Jahre..?

Drei bis vier: So 2013 plus/minus 1 Jahr

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
SMI im Dezember 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

@ freeby:

1. Mir ist's wirklich völlig egal wenn du kopierst - aber bitte schreib ab jetzt hin, woher du das Zeugs hast.

2. Datum wäre auch ganz nett. Einer der Artikel ist schon fast eine Woche alt...

ramschi wen soll ich bitte kopieren?

quelle steht ja.

und welcher bericht sollte schon eine woche alt sein?

also ich texte kopiere gestallte wie ich will.

so lange ich nichts verfälsche ist alles ok.

sonst bau ich hier bald ein minarett mit megaphon! Lol


 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Dezember 2009

freebase wrote:

so lange ich nichts verfälsche ist alles ok.

Nein nicht ganz. Du musst den Link angeben. Das ist mittlerweile sogar Gesetz. Andernfalls könnte das Cash-Forum bzw. Ringier Probleme bekommen.

Quelle als Link ist ein absolutes Muss!

Keine Schickane gegen Dich.

Einzige Ausnahme: Du darfst nach intl. Copyright Gesetz maximal 5 Sätze ohne Quellenangabe kopieren.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
SMI im Dezember 2009

wie schon erwähnt quelle steht ja. Wink


 

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Dezember 2009

freebase wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
@ freeby:

1. Mir ist's wirklich völlig egal wenn du kopierst - aber bitte schreib ab jetzt hin, woher du das Zeugs hast.

2. Datum wäre auch ganz nett. Einer der Artikel ist schon fast eine Woche alt...

ramschi wen soll ich bitte kopieren?

quelle steht ja.

und welcher bericht sollte schon eine woche alt sein?

also ich texte kopiere gestallte wie ich will.

so lange ich nichts verfälsche ist alles ok.

sonst bau ich hier bald ein minarett mit megaphon! Lol

Kopiert hast du in jedem Fall. Sonst könnte ja keine Quelle dastehen, wie du selber gerade schreibst. Wink

Allerdings finde ich bei beiden Texten keine Quellenangabe. Wo soll denn die stehen?

Der erste Text ist vom letzten (oder sogar vorletzten?) Dienstag. Wenn du den ganzen Text gelesen hättest wüsstest du das.

Das mit dem Minarett und dem Megaphon geht jetzt leider nicht mehr. Lol

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
SMI im Dezember 2009

alter mann augen auf bitte unten steht die quelle.

den bericht den du meinst ist nicht älter als 3-4 tage und nicht 7 tage. ich habe in nur reingestellt weil ich fand der könnte noch wichtig sein.

und alles kopiere ich auch nicht weis gar nicht was du hast? :roll:


 

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Dezember 2009

freebase wrote:

alter mann augen auf bitte unten steht die quelle.

den bericht den du meinst ist nicht älter als 3-4 tage und nicht 7 tage. ich habe in nur reingestellt weil ich fand der könnte noch wichtig sein.

und alles kopiere ich auch nicht weis gar nicht was du hast? :roll:

Bei beiden Artikeln steht unten KEINE Quellenangabe. Es wird auch nicht wahr dadurch, dass du es ständig wiederholst. Es sei denn, du meinst den Link in deiner Signatur. Allerdings führt der auch überhaupt nicht zu den zitierten Texten...

Sorry Freebase, aber irgend ein Problem scheinst du mit dem Zitieren zu haben. Aber es ist ja dein Problem - nicht meins. Lassen wir es deshalb bleiben und sind wieder nett zueinander. Wink

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Dezember 2009

Vielleicht ein Kraut zuviel geraucht Freeby? Lol

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

<gelöscht>
SMI im Dezember 2009

Kopiert, verfläscht, betrügt und lügt doch wie ihr wollt! :shock: :shock: :shock:

Minarette, Kirchen etc. werden ab morgen abgerissen, nur Buddha (siehe Bild links) darf noch angebetet werden! :evil: :evil: :evil:

Ich muss nun überprüfen, dass der Roman P. in G. nicht zu laut schnarch, dass die zwei jungen Bären im Bärenpark in B. trotz ihrem Hausarrest ruhig schlafen können... :roll: :roll: :roll:

GENUG KINDERGARTEN HIER IM FORUM, GEHT SCHLAFEN UND SCHREIBT AB MORGEN WIEDER SACHLICH! :!: :!: :!:

GUTE NACHT! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Seiten

Topic locked