SMI im Dezember

769 posts / 0 new
Letzter Beitrag
revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Dezember

wildhund wrote:

die kurse können schnell ändern, aber der Futures lag seit Beginn des SMI im Plus

Friedrich hatte den Beitrag aber gestern Abend um 21.50h gepostet.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Dezember

omega wrote:

Die Amis-Futures sind dick im Plus.

+0.8% ist aber nicht gerade berauschend?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

<gelöscht>
SMI im Dezember

Revinco wrote:

omega wrote:

Die Amis-Futures sind dick im Plus.

+0.8% ist aber nicht gerade berauschend?

tja, wir nehmen was es gibt, gäll Wink

Aber SSMPP mit einem solch überverkauften Markt halten und dann noch fragen was man damit soll, wenn die Amis schon im Plus sind und die Notenbanken ein paar Milliarden in den Markt pumpen werden. Nun ja, ...wollte nur unterstreichen, dass es vielleicht besser ist sich von SSMPP zu trennen.

CASH Guru Fredi Herbert

"Rechnen mit technischer Erholung „jederzeit“. "

Nun ja, jeder der Knock-outs kauft sollte schon wissen was er damit machen soll. Sonst würde ich die Hände davon lassen.

cheers

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Dezember

@ omega

Du hast natürlich absolut recht mit der Zusammensetzung des SMI's. Der ist mir schmerzlich bekannt. Trotzdem unglaublich ärgerlich. Auch das mit dem SSMPP stimmt. Ein heisses Eisen. Aber genau das ist das Problem mit dem SMI. Völlig unberechenbar und gefährlich auf Grund seiner Zusammensetzung. Darüber hinaus grottenschlecht in der diesjährigen Performance.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Dezember

Revinco wrote:

Psytrance24 wrote:

weiss nicht ob ich meine SSMPP werfen soll, von dieser Zone wäre ein Upmove gut möglich.

Du meinst aber nur intraday? Denn bei DJ Eröffnung kann es wieder ganz anders aussehen...

Nein hab sie geworfen, rechne jetzt mit einer Gegenbewegung der Bewegung von 8918-8473

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im Dezember

Weiss jemand warum es die S&P-Futures auf der Teletextseite 201 von "n-tv" seit 2 Tagen nicht mehr aktualisiert anzeigt (zurzeit mit 1,5% im Minus, 22.15 Uhr).

Nehme mal an, dass die S&P-Futures immer noch eine Kennzahl sind. Smile

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
SMI im Dezember

Der DAX steigt und steigt, nur unser SMI säuft ab wie ne tote Ente... :cry: Wirklich nicht schön. Und Gründe gibt es dafür auch keine.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Dezember

Psytrance24 wrote:

Nein hab sie geworfen, rechne jetzt mit einer Gegenbewegung der Bewegung von 8918-8473

Also eine technische Erholung mit Boden bei 8473?

Sieht schon komisch aus auf den Chart, SMI mit einem halben Prozent in Minus, DJ mit einem halben Prozent im Plus !

Nestle und Novartis hinken wohl hinten nach...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Dezember

tja, bin mir nicht mehr so sicher, ob 8473 der Boden war... darum ist es ja nur hypothetisch...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Dezember

Die Namenaktien der Nestlé SA standen am Dienstagmorgen unter Verkaufsdruck und fielen in der Folge zeitweise bis auf 523 CHF. Gleich zwei grössere Bankinstitute kommunizierten vor Handelsbeginn eine Rückstufung der Papiere: Die Deutsche Bank stufte die Papiere mit einem unveränderten Kursziel von 550 CHF von <> auf <> zurück. Die UBS hob das Kursziel zwar auf 585 (575) CHF an, nahm allerdings ebenfalls eine Rückstufung von <> auf <> vor. Nach einer ersten Verkaufswelle konnten sich die Nestlé-Valoren aber von ihren zuvor erzielten Tagestiefstständen lösen. In Handelskreisen ist von Bottom-Fishing aus London heraus zu hören. Angelsächsische Marktkreise scheinen die tiefere Kurse für Zukäufe zu nutzen. Mittlerweile sind die Titel aber wieder in die Nähe der Tagestiefststände abgerutscht.

das ist der grund weshalb nestle heute so schwach ist aber hier braucht man sich überhaupt nicht zu fürchten da das mit abstand der beste titel ist Smile

novartis steht eine technische erholung an daher rechne ich hier mit kursen bis zu 55 ... zumal die aktie doch letzte woche 10 % gestiegen ist und bei dem nun anstehenden effekt (wer weiss) windowdressing wird dieser titel sicher nicht steigen daher kauft euch auch ein paar NOVPM wie ich und freut euch über sinkende novartis kurse Biggrin

START! Time to play the Game !!!!!

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Dezember

wildhund wrote:

Friederich wrote:
rorda1981 wrote:
Friederich wrote:
rorda1981 wrote:
So jetzt bin ich es halt nochmals sorry.

Aber mich nimmt es mal wunder wie ihr morgen den SMI so sieht?

Also für mich ist er ein grosses :?: :?: :?:

Also der Nikkei-Future steht z.Zt. -2,3% Sad

(mehr muss ich wohl nicht schreiben)

wo kannst du diesen nachsehen?

http://www.teleboerse.de/teletext

Seite 208

(wurde hier im Forum schon mal erwähnt)

Nun ja, vermutlich werde ich langsam alt und meine Augen machen nicht mehr so mit, aber ich sehe kein Minus im Futures von 2.3 % sondern ein Plus.

Das war GESTERN NACHT im Nikkei FUTURE. Da warst Du schon längst im Bett am Träumen...

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
SMI im Dezember

@meridiannet,

"keine Gründe" das sehen die Menschen im Ausland eben anders,

die Sabotageaktionen der tot- grünen Chaoten schaden dem Ansehen einer grundsoliden, verlässlichen Schweiz, wie sie sie bislang kannten,

- diese Chaoten-Bilder vom Bundeshausplatz,

- die einmalige Abwahl

des effektivsten Bundesrates mittels einer Judassin (übte Verrat an den eigenen Leuten) der Wählerstärksten

Volkspartei gibt leider alles das Bild einer unsicher gewordenen, instabilen Schweiz.

- Wenn die Börse etwas hasst, dann Instabilität. Jetzt haben wir den Salat,

- ich bin parteilos

:roll: Wink :idea: 8)

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Dezember

Dr.Zock wrote:

Der Dax mit über 1% im Plus, der SMI knapp bei 0%

Was für ein oberbesch.... Index dieser SMI.... :twisted: :twisted: :twisted: und dies schon das ganze Jahr durch...

Gruss

Dr.Zock

DJ gegenwärtig im Minus. Vermutlich wieder dasselbe Strickmuster: am Schluss wieder grün? Und der SMI erneut auf dem falschen Bein erwischt...

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Dezember

@ Pegasus

Obwohl ich ebenfalls parteilos bin, und auch eher eine skeptische Einstellung habe was den weitereren Börsenverlauf für die nächsten 6 Monate betrifft, finde ich Deine Annahme doch etwas weit hergeholt. Politische Börsen haben zum einen meist kurze Beine, und zum anderen ist das Ansehen der Schweiz als sicherer "Hafen" für Investoren eineswegs eingetrübt. Vielmehr ist es so dass für das "big money" der schweizer Aktienmarkt ( von wenigen Ausnahmen mal abgesehen ) einfach zu klein geworden ist. Die CH-Börse hat einfach nicht mehr den gleichen Stellenwert / Grösse wie vor 15 Jahren. Darin sehe ich das hauptsächliche Problem. Dazu kommt noch die Zusammensetzung des SMI's. Dieser ist meines Erachtens mehr als unvorteilhaft.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
SMI im Dezember

Pegasus wrote:

@meridiannet,

"keine Gründe" das sehen die Menschen im Ausland eben anders,

die Sabotageaktionen der tot- grünen Chaoten schaden dem Ansehen einer grundsoliden, verlässlichen Schweiz, wie sie sie bislang kannten,

- diese Chaoten-Bilder vom Bundeshausplatz,

- die einmalige Abwahl

des effektivsten Bundesrates mittels einer Judassin (übte Verrat an den eigenen Leuten) der Wählerstärksten

Volkspartei gibt leider alles das Bild einer unsicher gewordenen, instabilen Schweiz.

- Wenn die Börse etwas hasst, dann Instabilität. Jetzt haben wir den Salat,

- ich bin parteilos

:roll: Wink :idea: 8)

Absoluter Quatsch!

Mein lieber Kollege, und dein Kommentar betreffend der neuen Bundesrätin, bitte, ein bisschen mehr Respekt!

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
SMI im Dezember

Bitte die Herren, wenn ihr über politische Themen schreiben wollt, verweise ich auf das "Politik & Wirtschaft" Unterforum. Dort wird die Bundesratswahl in einem sechs seitigen Thread behandelt.

@Omega

Statt einfach mit Krafwörtern wie "Absoluter Quatsch" zu werfen, nimm dir die Zeit in einigen Gedanken auf den Gegenüber einzugehen oder lass das Posting weg.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

hugo
Bild des Benutzers hugo
Offline
Zuletzt online: 09.07.2009
Mitglied seit: 04.08.2007
Kommentare: 84
SMI im Dezember

Pegasus wrote:

@meridiannet,

"keine Gründe" das sehen die Menschen im Ausland eben anders,

die Sabotageaktionen der tot- grünen Chaoten schaden dem Ansehen einer grundsoliden, verlässlichen Schweiz, wie sie sie bislang kannten,

- diese Chaoten-Bilder vom Bundeshausplatz,

- die einmalige Abwahl

des effektivsten Bundesrates mittels einer Judassin (übte Verrat an den eigenen Leuten) der Wählerstärksten

Volkspartei gibt leider alles das Bild einer unsicher gewordenen, instabilen Schweiz.

- Wenn die Börse etwas hasst, dann Instabilität. Jetzt haben wir den Salat,

- ich bin parteilos

:roll: Wink :idea: 8)

Ich habe viel Zeit mit Reisen im Ausland verbracht. Ich kann dir sagen im Ausland interessiert so ziemlich niemand was auf unserem Bundesplatz passiert. Ich habe auch schon Anlagengeschäfte in Lateinamerika getätigt, obwohl diese Länder sehr junge Demokratien haben und die Korruption leider noch immer weit verbreitet ist. Ich weiss auch nicht was gerade in Brasilia der Hauptstadt von Brasilien passiert. Viele Länder von Lateinamerika sind verglichen mit Westeuropa immer noch instabil, trotzdem wird sehr viel Geld von Ausländern in diese Länder investiert.

Was aber um die Welt geht und sicherlich viele Investoren nachdenklich stimmt sind die Nachrichten der Schweizer Verliererbank UBS.

Ich traue unsere Politik glücklicherweise in keiner Art und Weise zu, einen solchen Imageschaden bei den ausländischen Investoren herbei zu führen wie dies UBS.

Die potenten ausländischen Investoren sehen die immensen Abschreibungen einer Schweizer Bank, zugleich haben aber viele nur ein geringes Wissen über unser politisches System.

Ich glaube die Korrelation der Schweizer Politik zum SMI in diesem Jahr ist so ziemlich 0.

Die Politik ist sicherlich unschuldig für die verhaltene Rendite des SMI in diesem Jahr!

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
SMI im Dezember

Die Begründungen für den Stand des SMI, a la Pegasus sind für mich ein klares Indiz für die Bodenbildung. Ob nächste Woche oder nächstes Jahr, gute Werte werten steigen.

Die Aussage von Pegasus hat nämlich rein religiösen Charakter, in solchen Zeiten wird man wieder auf die Ergebnisse der Firmen schauen und die werden vielversprechend.

patrick
Bild des Benutzers patrick
Offline
Zuletzt online: 31.12.2010
Mitglied seit: 14.12.2007
Kommentare: 70
SMI im Dezember

Hallo Leute

Ich verfolge seit längerem eure Diskussionen hier im Forum und lese immer mit viel Interesse mit. Nun habe ich mich entschlossen, mich ebenfalls anzumelden.

Nun zum Thema:

Was denkt ihr, liegt morgen eine Erholung drin im SMI? Ich denke, morgen werden wir wieder einmal einen grünen Tag erleben. Der DJ ist ja zur Zeit auch ein wenig im Plus...

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Dezember

Ich tippe auf ja, denke etwa ein halbes Prozent dürfte zu Beginn mal drin liegen Biggrin

Geht mit Gott, aber geht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Dezember

@ patrick

unächst begrüsse auch ich Dich recht herzlich in diesem Forum. Wir freuen uns jetzt schon alle auf Deine Meinungen und Anregungen.

Nun zum SMI. Ich sehe das ähnlich wie yzf. Es gilt jedoch sehr darauf zu achten was die Banken in den USA für Quartalszahlen abliefern, welche Perspektiven für die Zukunft sie bieten, und wie der Markt dies bewertet. Die Stimmung ist zur Zeit geprägt von hoher Unsicherheit, und vorerst mal schlecht. Eine Beruhigung könnten es geben wenn die Beurteilungen der Finanzwerte ( Banken ) positiv aufgenommen würden. Denn eines müssen wir uns immer wieder vor Augen halten. Obwohl Inflations-, Rezessions-, und Stagfaltionsängste vorherrschen, die Unternehmensergebnisse und deren Perspektiven sind besser als die Stimmung im Markt.

Gruss und nochmals herzlich willkommen

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

patrick
Bild des Benutzers patrick
Offline
Zuletzt online: 31.12.2010
Mitglied seit: 14.12.2007
Kommentare: 70
SMI im Dezember

@ Dr. Zock

Vielen Dank. Auch ich freue mich auf spannende und informative Diskussionen mit euch.

Ich denke ebenfalls, dass die Ergebnisse und Ausblicke der amerikanischen Investmentbanken (Morgan Stanley, Bear Stearns) den weiteren Verlauf des SMI`s in den nächsten Tagen vorgeben wird. Ein ähnlich gutes Ergebnis, wie Goldmann Sachs heute präsentiert hat, dürfen wir wohl nicht erwarten...Ich hoffe jedoch auf einen eher positiven Ausblick für die Zukunft der beiden Banken. Das dürfte wohl auch den Aktienmärken neue Impulse verleihen.

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Re: SMI im Dezember

patrick wrote:

Hallo Leute

Ich verfolge seit längerem eure Diskussionen hier im Forum und lese immer mit viel Interesse mit. Nun habe ich mich entschlossen, mich ebenfalls anzumelden.

Nun zum Thema:

Was denkt ihr, liegt morgen eine Erholung drin im SMI? Ich denke, morgen werden wir wieder einmal einen grünen Tag erleben. Der DJ ist ja zur Zeit auch ein wenig im Plus...

Ein "hallo erstmal..." natürlich auch von mir Biggrin

Sehe ich genauso wie du. Morgen wahrscheinlich eher grün wegen technischer Erholung. Doch wie lange noch dieses Trauerspiel? 3 Schritte zurück, 1 vor? Der DAX ist heute zu einer Rallye gestartet. Ähnliches blieb dem SMI verwehrt. Wenn es einmal down geht, vor allem der DJ, dann ist der SMI der Erste der nicht mehr zu halten ist. Geht es aufwärts, ist gut schweizerische Behäbigkeit angesagt.

Aber eben nicht zu ändern, also akzeptieren wir die Vorgaben.

Fipo77
Bild des Benutzers Fipo77
Offline
Zuletzt online: 11.09.2011
Mitglied seit: 25.10.2007
Kommentare: 633
SMI im Dezember

Also ich werde dieses Jahr nichts mehr unternehmen

Will mit genug Cash an der Seitenlinie stehen. Im moment gibt es leider nichts zu verdienen an der Börse. Was bringt mir 1 Tag grün wenn dann 3 Tage minus folgen ?

Nächstes Jahr sind meine Favoriten Versicherungstitel

Zürich, Swiss RE

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Dezember

@ Fipo77

ZURN ist ok. Bei SwissRe wäre ich vorsichtig. Warum eigentlich nicht eine Allianz ?

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Fipo77
Bild des Benutzers Fipo77
Offline
Zuletzt online: 11.09.2011
Mitglied seit: 25.10.2007
Kommentare: 633
SMI im Dezember

Sehe es auch wie du

Zürich ist mein absoluter Top Favorit.

Bei Swiss RE muss man schon vorsichtiger sein und abwarten

Allianz hat meines Erachtens auch potential

Aber eben im moment ist alles ziemlich unsicher

Ich werde erst 2008 wieder einsteigen

2007 war für mich (und glaube viele andere) ein negatives Jahr an der Börse ....

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
SMI, UBS, CH-Politik

@hugo,

Die Politik ist niemals unschuldig, das geht gar nicht, momentan geht es doch in unserem Parlament in Bern zu wie im Kindergarten, auf dem Bundesplaltz ein Chaos schon frühmorgens durch Chaoten, das färbt auf den SMI ab, Heute rot, der DAX grün, ist doch offentsichtlich, oder nicht ?

Du hast Recht, die UBS ist noch die grössere Katastrophe, 4 Mia., jetzt 9 Mia, 4 weitere Mia. folgen offensichtlich (wenns denn reicht) was ein enormer Schaden für die Schweiz allgemein bedeutet, was sich im SMI Heute offensichtlich zeigt wie ein Offenbarungseid. Diese einst stolze, vertrauenswürdige grosse CH-Bank verspielt weltweites Vertrauen derart kläglich, nein erbärmlich, wo doch z.B. Goldmann Sachs Heute eindrücklich zeigt, dass es auch anders, seriöser & folgerichtig viel erfolgreicher geht;

18.12.2007 - 14:52

Goldman Sachs über den Prognosen

New York (BoerseGo.de) - Die Investmentbank Goldman Sachs erwirtschaftete im vierten Geschäftsquartal einen Gewinn von 3,17 Milliarden Dollar bzw 7,01 Dollar je Aktie.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres verdiente Goldman 3,10 Milliarden Dollar bzw 6,59 Dollar je Aktie.

Das Ergebnis der abgelaufenen Periode sah sich durch Zuwächse im Bereich des Investmentbanking und in den Finanzberatungssparten getrieben.

Die Erlöse zogen von 9,41 auf 10,74 Milliarden Dollar an.

Quelle; © BörseGo AG 2007"

Leider haben sich meine diesbezüglichen Befürchtungen jetzt schneller konkret bewahrheitet als mir lieb ist,

:roll: :cry: :shock: 8)

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Dezember

Fipo77 wrote:

Im moment gibt es leider nichts zu verdienen an der Börse. Was bringt mir 1 Tag grün wenn dann 3 Tage minus folgen ?

Warum tradest Du nicht mit einem Put, wenn Du weiterhin sinkende Kurse spekulierst?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Dezember

Diese Wochen stehen keine Marktbewegende, internationale Wirtschaftstermine an?

Dafür ist am Freitag vierfacher Hexensabbat - ob dadurch die Kurse eher steigen oder sinken werden :?:

(ich vermute Tendenz bis Ende Monat weiterhin sinkend)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Dezember

Ich persönlich gehe davon aus, dass sich der SMI in den nächsten Tagen bis Ende Woche wieder bis ca. 8650/8700 Punkten raufarbeiten wird, wohl hauptsächlich dank Kurskorrekturen aus den letzten Tagen.

Kurzfristig bis Ende 2007 wird sich der Kurs wohl seitwärts bewegen.

Ist das Jahr 2007 wohl für viele Anleger bereits Vergangenheit? Im Jahr 2008 soll ja alles besser werden...

Seiten