SMI im Februar 2009

1'413 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Februar 2009

Neu-SG wrote:

lachhaft der SMI im Vergleich zu anderen Börsen... man will wohl einfach sehen was unter 5000 passiert

Na dann los, Winkelried, kaufe was das Zeug hält!

Der SMI fällt eh unter 5000, die Frage ist nur wann.

Bin auf die Gegenbewegung eingestiegen, aber nur deshalb, weil mir die Dynamik doch etwas "übertrieben" scheint. Baue heute Abend die Positionen wohl noch etwas aus.

Zuversichtlich bin ich im Hinblick auf die Vorgaben des Nikkei morgen früh. An der Währungsfront läuft Spannendes ab, deshalb bin ich, was den morgigen Tag betrifft nicht allzu pessimistisch eingestellt.

Aber wie gesagt, mit dem heutigen Tag ist die Dynamik erst wieder konkret lanciert worden.

By the way hält sich der SMI im Vergleich zu anderen Börsen nicht so schlecht, wie du es darstellst. Stelle doch unseren Index dem Nikkei oder anderen gewichtigen Indizes Zeitraum 1 Jahr oder so gegenüber.

Also: Willkommen auf der Achterbahn. Die nächsten Wochen werden einiges an Unterhaltung zu bieten haben.

Ausserdem, wer sagt eigentlich, dass man bei diesem Theater ubedingt dabei sein muss?

Und dann versetze man sich in die Situation eines "Profitraders", der den Auftrag erhält, 1 Mio. der Bude XXX im Markt zu platzieren. Keine einfache Angelegenheit, wie der heutige Tag wieder einmal deutlich gezeigt hat. Häppchenweiser Schock. That's life man!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Februar 2009

heut gings ja lange bis die CH-Hösalis gemerkt haben dass der DJ anders läuft... lös gaggi-Hosen wechseln und nachmachen...... lachhaft...

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
touni

touni ich da du anscheinend nur so erreichbar bist: RUF mich an!

An alle anderen Forumteilnehmer: Sorry für die Störung.

Immer schön auf den DMI 5 achten ;-9

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Februar 2009

wie schnell sich die welt doch ändert. ABB ist auf einmal mehr wert. Petroplus und Oerlikon auf einmal nicht mehr so tief im minus... in 20 minuten ...

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im Februar 2009

Touni wrote:

@Joesy

zumindest nicht 25 Minuten vor Schluss.

Nicht nur heute nicht. Nie mehr! 8)

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/snb-vizepraesident_hild...

Ansichten und Einsichten von SNB Vizepraesident Hildebrand. Find ich nicht schlecht. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Turbo wrote:

Bertold Brecht sagte Der Krieg ist Vater aller Dinge

Man kann jetzt auch ironisch sagen, dank Hitler hatten wir den groessten Wirtschaftsaufschwung in der juengsten Geschichte.

Nicht wirklich. Nach dem 1. Weltkrieg ging die Wirtschaft bachab und nach dem Krieg 1870/71 folgte 1875 der grosse Crash der Gründerjahre.

Ist wohl "Zufall", ob ein Krieg gerade am Ende oder Anfang eines Aufschwungszyklus stattfindet.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Turbo wrote:

Ansichten und Einsichten von SNB Vizepraesident Hildebrand. Find ich nicht schlecht. Wink

In der Tat. Nicht schlecht - für einen ehemaligen Hedgefonds-Manager.

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im Februar 2009

hier mal für alle die über amiland und amibürger motzten:

http://www.20min.ch/news/luzern/story/Immer-mehr-Jugendliche-in-der-Schu...

wer wollte jetzt sagen wir machens besser?

und kommt net mit weniger schlimm... :roll: Lol

berio
Bild des Benutzers berio
Offline
Zuletzt online: 22.02.2011
Mitglied seit: 17.12.2007
Kommentare: 148
SMI im Februar 2009

Ja, ja, wundert dich das. Die Jungen sind ja sowieso Amerikahörig, weil sie dauernd die dämlichen Filme sehen die von drüben kommen. The way of life.....

Werbung nach Ami-Vorbild............

Es grüsst "Need for Speed", Brutalofilme, Kriegspiele, und noch mehr so intelligentes Zeug.

Genauso wie die Manager dauernd nach Amerikanischem Vorbild handen.

Wohin das führt................

Boah geil die Amis.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Februar 2009

quote="MarcusFabian"]Turbo wrote:

Bertold Brecht sagte Der Krieg ist Vater aller Dinge

Corrigenda: das war Heraklit ... ca. 500 v. Chr.; Zeitgenosse Buddhas und Lao-Tses Biggrin

Es gibt noch Schlimmeres.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

quelle

xing.ch

Guten Morgen

USA / Asien

Deutliche Kursaufschläge bei den Aktien von Wal-Mart und Banken haben die US-Börsen am Donnerstag beflügelt. Der Einzelhandelsriese Wal-Mart überraschte mit seinem Umsatzanstieg im Januar die Märkte positiv. Die Kursgewinne im Finanzbereich erklärten Händler mit Hoffnungen auf eine Reform der Bilanzvorschrift, die bislang Finanzinstitute dazu zwingt, Aktiva zum Marktwert in ihren Büchern zu führen. Experten gehen davon aus, dass dies zur Verschärfung der Finanzkrise beigetragen hat, weil die Geldhäuser hohe Abschreibungen vornehmen mussten. Im frühen Handel hatten schlechte Konjunkturnachrichten die US-Börsen noch ins Minus gedrückt. In der größten Volkswirtschaft der Welt meldeten sich Ende Januar so viele Menschen arbeitslos wie seit über 26 Jahren nicht mehr. Trotz einer Umsatzwarnung wegen der globalen Wirtschaftskrise zogen die Aktien des Netzwerkausrüsters Cisco Systems um 3,2 % an. News Corp sind am Donnerstagabend nach Vorlage von Geschäftszahlen im nachbörslichen New Yorker Handel massiv unter Abgabedruck geraten. Der Medienkonzern hatte nach Börsenschluss für das 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Verlust von 6,42 Mrd $ oder 2,45 $ je Aktie bekannt gegeben und dies mit Abschreibungen von 8,4 Mrd. $ begründet. US-Finanzminister Timothy Geithner will die mit Spannung erwarteten Einzelheiten zum Bankenrettungsplan der neuen Regierung am Montag vorstellen. Auch die Märkte in Asien konnten sich positiv in Szene setzen, trotz negativen Aussichten von Toyota.. Der Nikkei zog +127 und HangSeng +272 Punkte an. Die US Futures notieren praktisch unverändert. Der S&P -0.5 und Dow -4 Punkte.

Schweiz

Julius Bär erwirtschaftete 2008 einen um 25% tieferen Konzerngewinn von CHF 852.3 Mio. Mit CHF 274.5 Mrd. verwalteten Vermögen wurden die Erwartungen nicht erfüllt. Dividende bleibt bei CHF 0.50.

Syngenta weist für 2008 einen Umsatz von CHF 11.624 Mrd. und Reingewinn von CHF 1.385 Mrd. aus. Damit wurden die Erwartungen nur beim Umsatz erfüllt. Der Ausblick ist verhalten positiv.

Partners Group will eine unveränderte Dividende von CHF 4.25 und Peter Wuffli für den Verwaltungsrat vorschlagen.

Feintool muss einen herben Einbruch von 54.6% beim Auftragseingang melden. Der Auftragsbestand verringerte sich um 31% auf CHF 177.6 Mio. Der Umsatz reduzierte sich um 17.6% auf CHF 118.2 Mio.

Quadrant erzielte 2008 einen Umsatz von CHF 733.4 Mio., was -10% entspricht. Der Rückgang ist vor allem auf die ungünstige Währungsentwicklung und eine schwaches 4. Quartal zurückzuführen.

Der SMI konnte sich gestern nach einem Test der 5000er Marke wieder etwas erholen und schloss knapp über 5100 Punkten. Somit konnte ein Durchbruch vorerst abgewendet werden. Die Gefahr ist jedoch noch nicht gebannt. Eine technische Erholung könnte den SMI kurzfristig wieder Richtung 5230 bringen. Entspannung würden aber erst Kurse über 5370 bringen. Die Vorbörse wird ca. 20-30 Punkte höher erwartet.

Trading Idee

Die starken Verluste in den RUKN Aktien haben gestern die Anleger geschockt. Eine technische Unterstützung ist um 20.- zu finden, von wo aus eine Erholung zu erwarten wäre. Das Kz in MSMID wurde gestern mit 2.20 erreicht. Eine erneute Chance gäbe ein Einstieg um 1.90 mit einem Stop um 1.75.

segeln und bullen jagen

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
SMI im Februar 2009

Scheint heute morgen aber alles noch auf wackligen Füssen... hätte grössere Erholung bei RUKN erwartet...

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Februar 2009

T15 wrote:

hier mal für alle die über amiland und amibürger motzten:

http://www.20min.ch/news/luzern/story/Immer-mehr-Jugendliche-in-der-Schu...

wer wollte jetzt sagen wir machens besser?

und kommt net mit weniger schlimm... :roll: Lol

Naja das liegt an der armseligen Gesellschaft die momentan herrscht^^

Konsumieren , konsumieren und nochmals konsumieren. Lol

querschuesse.de

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

orangebox wrote:

Konsumieren , konsumieren und nochmals konsumieren. Lol

und wir alle hier???

ed// habs wieder gelöscht... war auch nicht so differenziert.

nun aber:

habt ihr gesehen wie sich der pcr gestern von 95 auf 72 runter schraubte. was denkt ihr dazu?

segeln und bullen jagen

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

habt ihr gesehen wie sich der pcr gestern von 95 auf 72 runter schraubte. was denkt ihr dazu?

Eigentlich ein sehr bearishes Zeichen. Trotzdem sollte es noch ein wenig weiter hochlaufen in Amerika. Also ich gehe davon aus, dass es bis Mitte nächster Woche bestimmt noch anzieht.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

@Tschonas

wieso denn auch. Um 14.30 kommen zahlen die werden höchstwahrscheinlich auch nicht für positive stimmung sorgen, anschliessend das wochenende vor der tür und da werden heute abend gewinne mitgenommen.

ps: Die Erholung zur Eröffnung hier in Europa hätte ich auch stärker eingeschätzt.

segeln und bullen jagen

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

@Tschonas

wieso denn auch. Um 14.30 kommen zahlen die werden höchstwahrscheinlich auch nicht für positive stimmung sorgen

Das zeigt es ja genau. Alle erwarten grottenschlechte Zahlen aus dem Arbeitsmarkt. Wer weiss, vielleicht sind sie ja auch besser als erwartet?

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Ich denke die schlechten ARbeitszahlen

werden die Politiker "zwingen" OBAMAs Massnahmen zuzustimmen - das verabschiedetet Konjunkturpaket müsste dem DJ dann helfen...

mindestens eine RAlly im Bärenmarkt wäre angesagt, nachdem der Boden 3-4 mal gehalten hat...

Die ENTLASSUNGEN bei Firmen haben doch früher immer für Kurssprünge geführt, da wird ja auch UBS was tun für die Arbeitslosenstatistik!?

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

tschonas wrote:

Das zeigt es ja genau. Alle erwarten grottenschlechte Zahlen aus dem Arbeitsmarkt. Wer weiss, vielleicht sind sie ja auch besser als erwartet?

Die Frage ist ob sie so wichtig sind. Das Hilfspaket, kann natürlich noch gezielter für ups and downs eingesetzt werden. Nun wir werdens sehen in vier stunden.Die Zahlen können aber nicht gut sein. ABER, evtl besser als die tiefen Erwartungen...

segeln und bullen jagen

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

Die Zahlen können aber nicht gut sein. ABER, evtl besser als die tiefen Erwartungen...

Das ist ja auch die Hauptsache, den Rest interessiert ja niemanden.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

vielleicht deine freunde in amerika die keine arbeit haben?

segeln und bullen jagen

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

vielleicht deine freunde in amerika die keine arbeit haben?

Ja klar aber ich meine aus Börsensicht. Aus Sicht, was heute Nachmittag passiert!

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
SMI im Februar 2009

Off-Ex: CSGN

Kauf von 99'000 Aktien à 32.50

3'217'500.-

Boa! :shock:

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

@tschonas: War mir schon klar, nur die Realien sind auch klar - :cry:

bitter, aber das wissen wir ja schon seit einem halben jahr was auf uns zukommt!

@ scruff

eh ja

da scheint jemand voriges geld zu haben...

auch bei Kudelski hat jemand internes vor zwei Monaten immer wieder zugekauft zuletzt zu 10.70

Die scheinen sich sicher zu sein und wissen mehr als wir sterblichen?

segeln und bullen jagen

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

Learner richtig und hier der volle Wortlaut

Der Krieg ist der Vater aller Dinge und der König aller. Die einen macht er zu Göttern, die andern zu Menschen, die einen zu Sklaven, die andern zu Freien.

Du liest ja auch den Vogt, ueberascht mich, dass er so bullish ist und hier einen starken Rebound erwartet. Vor 2 Wochen sah er noch einen 800 Punkte Move nach unten. Was meinst du?

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
SMI im Februar 2009

@ Kleinanleger

Ja wir sterblichen Smile

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
SMI im Februar 2009

und jetzt???

SMI up or down?

:?

Down!!!?

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

Und was hätte Heraklit zur Börse gedacht etwa:

Die Börse ist die Mutter aller Dinge und die Königin vieler. Die einen macht sie zu Göttern, die andern zu Menschen, die einen zu Sklaven, die andern zu Freien.

Bildschirme

Stühle

Bandscheiben

Muskelverspannungen

Authism

Einsamkeit

Vernachlässigung

Blasse Haut

Augenbrennen

Hoffnung

kontra

Wanderfreunde Sektion Oberägeri

in diesem sinne

sei gegrüsst du Gott der Weissheit und der Voraussicht du Leimbinder und Brechterzeuger.

segeln und bullen jagen

Gnasher
Bild des Benutzers Gnasher
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 15.02.2008
Kommentare: 81
SMI im Februar 2009

USA - Arbeitslosenquote = 7,6% (etwas schlechter als erwartet)

S&P 500 Future dreht ins Minus - mal schaun, aber es dürfte jetzt etwas runtergehen...

edit sagt:

Geht schon wieder nach oben mit den Futures ... Wink Das war aber ein kurzer "Schock" Smile

Seiten