SMI im Juli

372 Kommentare / 0 neu
01.07.2007 18:37
#1
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SMI im Juli

Neuer Monat, neuer Thread!

Viel Spass Jungs/Mädels.

01.08.2007 18:07
Bild des Benutzers Bundeslade
Offline
Kommentare: 36
Re: ConsumerConfidence

phlipp wrote:

sorry, aber machst du dich damit nicht ein bisschen, oder sogar ein bisschen sehr, lächerlich??

genau das meine ich, hier hat es einfach viel zu viele "möchtegernanalysten"... lass es doch bitte sein, ich denke mal, es ist schon genug schwierig für echte analysten... und dann kommt noch einer wie du... :roll:

aber sonst gehts dir gut? wenn dich deine positionnierung stresst dann tuts mir leid. dewegen aber hier rum zu flamen und andere meinungen zu verunglimpfen spricht eher gegen als für dich.

abgesehen davon hab ich

meinen fehler inzwischen eingesehen und daraus meine konsequenzen gezogen. bzgl. s&p500 ging die sache gerade nochmal gut.

beim smi hoffe ich noch mit einem blauen auge davon zu kommen - weil ich mich dümmlicherweise nach den zahlen um 16:00 long positionniert hab.

___________________________________________________________

globeviews.blogspot.com

01.08.2007 10:48
Bild des Benutzers Optimist
Offline
Kommentare: 68
SMI im Juli

buli-buli wrote:

DOW JONES FUTUR - 156 :shock:

NAS - 20 :shock:

S&P - 18.90 :shock:

Danke für die Info.

Meine PUTs wirds morgen freuen.

01.08.2007 10:37
Bild des Benutzers buli-buli
Offline
Kommentare: 167
SMI im Juli

DOW JONES FUTUR - 156 :shock:

NAS - 20 :shock:

S&P - 18.90 :shock:

01.08.2007 00:39
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

Endspurt wrote:

Bocksprünge

Als Literatur-Hase liebe ich dieses Wort. thxs.

Als Betrachter von Slutuationen auch die Feststellung, dass sie (die BocksprüngeI) dann geschehen, wenn einer damn pissed ist, oder damn erholt. So irgendwie out of mind. Boden oder Top, ain't it? AmMorgen, oder dann wieder am Abend. So etwa. Might be wrong.

Now back to the US. Wanna read some of their comments.

Es gibt noch Schlimmeres.

01.08.2007 00:25
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Kommentare: 1091
SMI im Juli

Die Schweizer Börse kann froh sein, dass morgen 1. August gefeiert wird und demzufolge kein Aktienhandel stattfindet.

Das gäbe nach dem heutigen supergrünen Tag ein kleines Waterloo.

Die grossen Bocksprünge des DJ werden viele Anleger vergraulen und die vorsichtigen Anleger (ich gehöre nicht dazu) werden sich von der Börsenszene verabschieden.

Wer natürlich heute Abend (ach nee, ist ja schon morgen) Puts gepostet hat wird am Donnerstag König sein.

Ich nehme mal nicht an, dass die Amis morgen Mittwoch 200 Punkte im Plus sein werden.

Gespannt bin ich auch auf die DAX-Reaktion.

Ich habe mir immerhin am Dienstagnachmittag noch etwas MINIL (Put Mini Futures) zugelegt.

01.08.2007 00:09
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

Wollen wir nun plärren, honey, oder einfach mal die Tatsachen anschauen? Jungs, ich habe diese Woche auch eine Menge Kohle verlocht, bevor ich es schaffte, mich neu einzudenken.

Wollt ihr euch über die bösen Mortgages etc. auslassen, und die bösen Yanks, die euch euer bullisches Geschäft kaputt machen? Ist doch so unnütz wie im Falle einer kaputten Ehe, den Fehler zu suchen.

Wenn Liebe aufkommt, fragt man sich ja auch nicht nach dem Grund. Sie wird stärker ... und stärker, und dann ... wird sie ... schwächer ... und schwächer ... bis es zur Scheidung kommt.

Damn, that's it, with stocks, likewise. Wie kann man's sehen?

Only with ... a neutrul adviser ... such as ... charts. Die geben einem an der Börse doch einen Vorteil, den anderen Befindlichkeiten gegenüber, weil man sie sich vor Augen führen kann, inclusive volume of feelings.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 23:39
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
SMI im Juli

@Speedy3

weiss auch nicht, hat wieder eine erwischt, die american home mortgage, es drohe sogar gleich ein konkurs... nur weiter so, dann ist es entlich mal durch... sorry, ist doch so...

und unsere cs und ubs, werden wohl am donnerstag wieder auf tiefflug gehen, obwohl, die werden wohl auch in diesem jahr um 10 mia. gewinn einfahren, da kommt es wohl auf die paar mio-chen wegen der hypokrise kaum drauf an... aber es zieht sie trotzdem weiter nach süden...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 23:23
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
SMI im Juli

@ phlipp

Die Amis haben meiner Meinung nach einen Riesen-Vogel.

Wissen die den überhaupt noch was Sie wollen?

Himmerhochjauchzend und zu Tode betrübt wechseln sich

im Stundentakt.....

Grundsätzlich sprechen Konjunktur und Unternehmenszahlen

klar für einen weiteren Bullenmarkt.

Wollen die Amis jetzt wegen jedem gierigen Hedge Funds,

den es verjagt, wie aufgescheuchte Hühner reagieren?

Die Banken verdienen ein X-faches pro Quartal, von dem

was hier pro Hedge Funds verlustig geht.

Nun ich bin überzeugt, das Bernanke bald die US-Leitzinsen

runter nehmen wird um hier mal ein Stück Entspannung

reinzubringen und dies wird die Unternehmen zu weiteren

Top-Zahlen bringen.

Aber die Gründe, wieso es beim Dow manchmal in 10 Minuten

100 Punkte runtergeht, ist ein abgekartes Spiel von den dortigen

milliardenschweren Hedge Funds.

Hoffentlich begreifen dies die Weltbörsen bald und machen den

Kindergarten aus USA nicht länger mit.

31.07.2007 23:21
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
Senf... keine Würstchen dazu ...

Eine wenig Senf, zu allem, noch einmal, ohne Würstchen.

In einer toppischen Formation gibt's kein Schnurstracks. So einfach ist es nicht. Es kann sich eine nervenaufreibende Sache hinziehen. Nehmen wir einen "diamond" an, wie so geschehen 2000: Alles was man dabei feststellen kann:

-Es gab einen starken Aufwärtstrend.

-Auf einer Höhe wurde es zunehmend volatil: höhere Höhen, tiefere Tiefs (eben ein Diamant). Nix for one two months, insgesamt eine toppische Bildung, die sich über Monate hinzieht. Absolutely nerve-cracking, and ... ripp-off for a lot of people.

-Dann endlich, das Nachgeben.

Nun aber: Alles Böse wiederholt sich, aber jedes Mal in anderer Weise.

I believe: In der Folge der Online-Isierung des Geschäfts könnten die Dinge neu geschehen, bzw. schneller. (Die uncompromising ways haben wir in den letzten Tagen gesehen: click-enter-click).

Remembering 2000: Ich ging zur UBS, sagte ihnen dies und jenes, zum Kaufen oder Verkaufen. Jetzt: Ein Bildschirm, totale Transparenz, fühle mich emanzipiert, and click and buy/sell. That's why ... I believe... history doesn't repeat itself. It turns up in different shape.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 23:04
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
SMI im Juli

Speedy3 wrote:

Wird am 1. August an den Schweizer Börsen gehandelt?

nein, am 1. august ist in der schweiz kein handel. naja, zum glück, vielleicht sieht es ja morgen bei den amis ev. schon wieder etwas anders aus...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 22:57
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
SMI im Juli

Wird am 1. August an den Schweizer Börsen gehandelt?

31.07.2007 22:28
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Kommentare: 476
SMI im Juli

hab mich vor dem Einbruch zu sehr in Calls investiert und ziemlich gelitten, heute den Teil abgestossen, der noch was wert ist, der Rest ist zu weit im Minus dass sich das noch lohnt - gambling... Puts gekauft und nun schaun mer mal... der Dow ist noch 1.1% ins Minus gesunken, ich hätte vielleicht besser all meine Calls verkauft (vor allem viel früher..)... Morgen sind wir in der Schweiz handlungsunfähig (doppeldeutig), ich kann mir gut vorstellen, dass es diese Woche weiter runtergeht.

31.07.2007 22:13
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

Oh, damn, bin total cash, aber sehe das Geschehen mit Herzklopfen: Heute: Der Dow hat gehörig genarrt, wurde runter gehauen, Grabstein-mässig, und steht nun knapp über seinem Widerstand. Clearly a bear-market. Verflucht, habe das überhaupt nicht gern, weil ... dann ... wieder so Ungeheurliches passiert. Aggression in all kinds of shapes.

My own relief: Bin gestern totally in cash gegangen. Swiss Stützli könnten wieder gewinnen, in the turmoil.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 22:07
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Kommentare: 174
SMI im Juli

learner wrote:

Grazie Fusio! Ja, würde jetzt noch nicht kaufen, hätte gerne ein toppisches Signal dazu. Vielleicht könntest du unter Derivaten das Griffigste dazu vorschlagen?

Overflow, lass dich nicht aufgrund der Charts der letzten Monate täuschen. Bis am 23.7. war der Aufwärtstrend ab 2006 intakt. Nun nicht mehr. Selbst falls die Trendline jenes Aufwärtstrends getestet würde, ginge es nur bis 9100. Doch der jetzige Abwärtstrend ist so kräftig, dass es kaum dazu kommen wird. Es wird wohl schon diese Woche wieder krachen.

Besten Dank für Deine Einschätzung heute,

hast mich vor einer Dummheit bewahrt.

Es gibt wohl noch mehr Anfänger hier die von Deinen und Elias seinen Tipps vor schlimmeren verschont blieben.

31.07.2007 19:38
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

fritz wrote:

Auch wenn ich Euch beide nicht kenne, sehe ich, dass in learners Beiträgen ... Wissen und Erfahrung drinsteckt

Fritz, wir sind alle Fantome hier, und drum kann's ja wohl nicht drum gehen, sich zu beweisen, oder sich darzustellen. Trotzdem wird wohl jeder Name ein Market-Etikett bekommen, früher oder später.

Deine Vermutung, dass ich erfahren bin, trifft nicht im Geringsten zu. Ich war dekade-lang interessiert in alles andere, Philosophie, Literatur, etc., und hier erst seit etwa Oktober 2006 voll dabei. Muss dazu sagen, dass ich als Junger ein Interesse an vielem hatte, anfänglich war's Geschichte, und Ethnologie. Irgend wann erschöpft es sich, man glaubt, alles bereits zu wissen (obwohl zahlreiche Alkoholräusche manche der kleinen Details löschen), und man legt in der neusten Zeit die Worte Sokrates', Montainge's, Spinoza's, Voltaire's etc. weg, weil ... man sie -damn- kennt. Einige, vielleicht Robert Walser, werden ewig begleiten, oder zu einem Spaziergang einladen. Das Beste von allem!

Dann kommt man auf eine neue Zeit, plötzlich huscht Handelsgeschehen über die Bühne, im Zuge der Online-Isierung, und man beginnt sich, hinter jenes Geheimnis zu setzen. Dann kommt alles Alte hinzu. Fantastic situation for an old Hippy.

Dann auch, das Entdecken einer Eigenheit, derer man nicht bewusst war, z.B., dass man ein visueller Typ ist; oder dass man Charts/Kurse in einem natürlichen Zusammenhang sieht, und das Geheimnis dahinter, auch ihre freche Absicht, das gesamte Weltwirtschaftsgeschehen vorauszuahnen, als lebendige Tatsache betrachtet.

Ich bin massvoll im Erfolg nur, weil mich meine Gefühle immer wieder über das Geschehen in den Charts hinwegreissen. Wenn ich jemals es schaffen sollte, in meinen Investment-Entscheiden devot den Charts zu folgen (meine hier jetzt: Sekundärtrends), würde ich den Overall-Market in signifikanter Weise schlagen. Go with the trend! Matter of knowledge, and much much work.

Gemeint als ... Wort zum S. ... ne: 1. August

r.

Please, back to the topic now. My wish.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 17:42
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
SMI im Juli

phlipp wrote:

schon witzig eure märchen hier, wenns mal runter geht fragt sich gleich jeder wie weit und wann gehts wieder rauf, blabla hier blabla da, kaum gehts mal wieder kräftig rauf, ja noch nicht rein, wird wieder krachen, also auch nicht zufrieden. einfach zu viele besserwisser und klugs... hier :roll:

Aber, aber.... phlipp, die Beiträge vom learner als Blabla hinzustellen, ist schon ziemlich verwegen. Seine Beiträge gehören zu den besten hier im Forum. Auch wenn ich Euch beide nicht kenne, sehe ich, dass in learners Beiträgen viel mehr Wissen und Erfahrung drinsteckt als in deinen.

In deinen Beiträgen lese ich im Moment vorallem Nervosität, Du bist immer noch bullish eingestellt und solltest Dir unterdessen mal überlegen, ob Du deine Meinung nicht dem Markt anpassen solltest.

A propos Besserwisser: KEINER weiss, was die Märkte morgen machen werden, weder die Profis, noch phlipp, auch nicht learner und ich schon gar nicht, den Märkten ist egal, was wir prophezeien, sie machen, was sie wollen. Darum sollen wir reagieren, wenn der Markt klare Zeichen setzt und nicht nur aufgrund von Vermutungen.

Wenn Ihr die Postings in diesem Thread mal ein paar Seiten zurückblättert, werdet ihr sehen, dass die Leute mit langjähriger Erfahrung weit weniger bullish eingestellt sind als die Neulinge, und Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen. Also wäre es schon besser diese Meinungen zu respektieren und nicht einfach als blödes Geschwätz hinzustellen.

Gruss

fritz

31.07.2007 17:04
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
Dow ... Leitbörse

Habe einen schönen Blog gefunden, für Leute, die sich Charts anschauen. Eine tägliche Beurteilung des Dow, und zwar nur in technischer Hinsicht. Great guy the one who does it.

http://alphatrends.blogspot.com/

Gut ist es, sich den Dow jederzeit anzuschauen, bevor man hier entscheide fällt.

Fusio, tante grazie, für den Link zu deinem Menu.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 16:57
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

phlipp wrote:

@learner

penne ja fast ein, wenn ich deine märchen hier schon nur anfange zu lesen...

Wenn ich bei etwas einschlafe, lege ich es weg, oder überlese es. Mach mal einen Kurs in screen-reading.

Ich für meinen Teil höre gerne möglichst unterschiedliche Meinungen. Ich glaube, es wird Disput genannt. Ab und zu gibt's dann ein Digest.

Wenn hier welche Leute versuchen, ihre Meinung zu begründen, käme es mir nicht in den Sinn, sie anzukreiden, schon gar nicht in deinem deplatzierten Tonfall. Muss gestehen, dass bei mir sämtlicher Respekt schwindet, wenn ich einen solchen Ausdruck höre, bzw. mich auf dem Schulplatz einer Anstalt fühle, der ich mich nicht nahe fühle.

Ein jeder wisch vor seiner Tür, und rein ist jedes Stadtquartier. (Goethe)

Besorgniserregend die Leute, die solches in eigenes Denken nicht einbeziehen können.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 16:47
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Kommentare: 480
SMI im Juli

Wahnsinnig wie sich der SMI behauptet! Dies erachte ich bereits ein Blase die nur gepickst werden muss und bereits ist die Luft draussen.....

31.07.2007 16:35
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
SMI im Juli

@learner

penne ja fast ein, wenn ich deine märchen hier schon nur anfange zu lesen... nur ein gelaber was keinem was bringt... vergleich hier, vergleich da... mai 2006, crash 2000... :roll: chart hier, chart da... hatten wir in den letzten jahren eine hypokrise?? neeeeeiiin... also sind solche vergleiche schon mal überflüssig... und schon gar nicht um sie jeden monat wieder neu hier rein zu kopieren... :shock:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 16:31
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

phlipp wrote:

einfach zu viele besserwisser und klugs... hier :roll:

Aus der selben Feder, ein wenig früher:

phlipp wrote:

ist ja eine äusserst falsche denkweise, zum glück denken nicht alle so wie du, sonst wären sämtliche märkte um ein vielfaches tiefer...

Ich muss annehmen, dass es sich bei diesem Schreiber um ein Menschenjunges handelt, das über eine eingeschränkte Selbstwahrnehmung verfügt. Sonst müsste es sich beim eigenen Tonfall mal fragen, ob es sich nicht etwa beim eigenen Beispiel um einen phlipp wrote:

klugs... hier :roll:

handelt.

Hugh! Happy August 1 to the world!

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 16:27
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
Re: ConsumerConfidence

Bundeslade wrote:

Ich rechne mit einem Index-Stand für Juli von maximal 103 (Juni: 103.9). Sollten die Zahlen meinen Erwartungen entsprechen werde ich mich erneut/weiterhin Short positionnieren - und zwar egal wie die Märkte auf die Zahlen im ersten Moment reagieren.

Quote:

31-07-2007 16:22 ECONOMICS/US: Verbrauchervertrauen hellt sich im Juli stärker als erwartet auf

WASHINGTON (AWP International) - In den USA hat sich das Verbrauchervertrauen des Conference Board im Juli stärker als erwartet aufgehellt. Der entsprechende Index sei von revidierten 105,3 Punkten im Vormonat auf 112,6 Punkte gestiegen, teilte das private Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag in Washington mit. Experten hatten mit 106,0 Punkten gerechnet. Für den Juni war ursprünglich noch ein Wert von 103,9 Punkten gemeldet worden.

sorry, aber machst du dich damit nicht ein bisschen, oder sogar ein bisschen sehr, lächerlich??

genau das meine ich, hier hat es einfach viel zu viele "möchtegernanalysten"... lass es doch bitte sein, ich denke mal, es ist schon genug schwierig für echte analysten... und dann kommt noch einer wie du... :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 13:44
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Kommentare: 211
SMI im Juli

learner wrote:

Grazie Fusio! Ja, würde jetzt noch nicht kaufen, hätte gerne ein toppisches Signal dazu. Vielleicht könntest du unter Derivaten das Griffigste dazu vorschlagen?

http://board.cash.ch/bb/viewtopic.php?t=1232&postdays=0&postorder=asc&st...

31.07.2007 13:40
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
SMI im Juli

Overflow wrote:

...ist ne 50/50 chance Biggrin

ja das stimmt, nur meine ich wenn dann gleich wieder so besserwisser kommen und wissen wie es weiter geht, dann muss ich nur lachen...

ich meine, so volatil wie die heutigen märkte sind, ist es wohl einfach zu sagen, dass es früher oder später wieder kracht...

völlig sinnlos solche aussagen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 13:39
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Kommentare: 1065
SMI im Juli

phlipp wrote:

schon witzig eure märchen hier, wenns mal runter geht fragt sich gleich jeder wie weit und wann gehts wieder rauf, blabla hier blabla da, kaum gehts mal wieder kräftig rauf, ja noch nicht rein, wird wieder krachen, also auch nicht zufrieden. einfach zu viele besserwisser und klugs... hier :roll:

mit besserwisser hat das nichts zu tun.... erstens ist alles rein hypotetisch, zweitens ist ne 50/50 chance Biggrin

Hauptsache Gewinn...

31.07.2007 13:32
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Kommentare: 2780
SMI im Juli

schon witzig eure märchen hier, wenns mal runter geht fragt sich gleich jeder wie weit und wann gehts wieder rauf, blabla hier blabla da, kaum gehts mal wieder kräftig rauf, ja noch nicht rein, wird wieder krachen, also auch nicht zufrieden. einfach zu viele besserwisser und klugs... hier :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

31.07.2007 13:31
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Juli

Grazie Fusio! Ja, würde jetzt noch nicht kaufen, hätte gerne ein toppisches Signal dazu. Vielleicht könntest du unter Derivaten das Griffigste dazu vorschlagen?

Overflow, lass dich nicht aufgrund der Charts der letzten Monate täuschen. Bis am 23.7. war der Aufwärtstrend ab 2006 intakt. Nun nicht mehr. Selbst falls die Trendline jenes Aufwärtstrends getestet würde, ginge es nur bis 9100. Doch der jetzige Abwärtstrend ist so kräftig, dass es kaum dazu kommen wird. Es wird wohl schon diese Woche wieder krachen.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.07.2007 13:17
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Kommentare: 1065
SMI im Juli

wenn ich die charts so über die letzten 6 monate betrachte gabs nach jedem tiefen fall einen anstieg bevor der smi noch tiefer fiel um sich anschliessend wieder "ganz" zu erholen bevor das spielchen von vorne begann...

na was meint ihr sehn wir das jetzt gerade nochmals? :roll:

Hauptsache Gewinn...

31.07.2007 13:17
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Kommentare: 211
SMI im Juli

learner wrote:

Knock-out puts können für den Einsatz schon mal ausgelegt werden, um sie dann schnell in der Kanone zu haben.

IMHO gibt es im Moment keinen gescheiten Knock-out put, höchstens einen oder zwei Sprinter P von VT. Ich würde für kurzfristige Trades eher auf puts mit kurzer Laufzeit und entsprechend grossem Hebel, statt auf Knock-out Produkte setzen. Wobei ich noch bis mindestens Donnerstag warten würde.

31.07.2007 13:11
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Kommentare: 480
SMI im Juli

Ein schönes Plus Heute! Anscheinend ist die Hypothekarkrise bereits vorbei und der Konsumindikator der UBS ist am steigen Smile ! Die UBS-Aktie ist natürlich seinem 52-Wochen Tief sehr nahe und klar zeigen diese Indikatoren up! Nein ganz ehhrlich, will man die Klein-Anleger wieder einmal verar........! Es wundert mich immer wieder, dass hier soviele reinfallen und Angst haben, denn Zug verpasst zu haben. Wir hatten einen so tollen Aufschwung gehabt und es kann nicht immer aufwärts gehen...............! Kein Chart, Keine Analyse, Kein Börsenspezialst oder Volkswirtschaftler kann uns belehren, ob's nun UP or Down geht.

Die Börsenpsychologie prägt das Börsengeschehen und deshalb ist sicher vorsicht angebracht......(Die Börse ist auch sehr geeignet als Geldvernichtungsanlage)

Seiten

Topic locked