SMI im Juli

372 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Juli

Mit welchen Impulsen - mal von der Erholung und den Einstiegsmöglichkeiten abgesehen - hätte es denn weiter steigen sollen? Fehlende Anschlusskäufe begleitet von einigen Unsicherheiten, die wir aber auch künftig noch sehen werden. So what! Der Berg ist halt nicht mehr per Seilbahn erreichbar; steinige Wanderwege weisen die Richtung. Mit Anstrengung wird's aber auch so etwas werden...

Die HJ-Berichtsaison steht vor der Tür. Im Vorfeld wird's steigen. Besonders Roche ist heute meiner Einschätzung nach völlig übertrieben unter die Räder gekommen. Der Taucher im Finanzsektor ist schon eher nachvollziebar...

Jedenfalls bleibe ich dabei: steigender Dax, Roche im Aufwärtsgang(!), Holcim und Abb ebenfalls mit Aufwind. Bei ZURN bin ich mir nicht mehr sicher, steige aber nicht aus. Muss ja nicht gleich morgen sein, dass die wieder stiegen (ausser im Fall von Roche, bei denen wird es schneller gehen - hoffe ich...).

speedskater
Bild des Benutzers speedskater
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 72
SMI im Juli

Jodellady wrote:

Wenn wieder ein Fonds illiquid wird, dann wirds wohl wieder ne kurze Zeit abwärts gehen. S*it.

Illiquid ist nicht gleich liquidiert. Illiquid sind diese Funds alle. Dies führt ja gerade dazu, dass man nicht weiss wielange es geht bis man etwas zurückbekommt und wie gross der Verlust auf den betreffenden positionen ist.

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
Ende der Sommerpause

Hallo zusammen

für mich ist die Sommerpause nun vorbei. Zeit wieder einzusteigen.

Auch der SMI stimmt mich zuversichtlich. Der anfangs Juni begonnene Abwärtstrend wurde relativ zuverlässig durchbrochen. Der langfristige Aufwärtstrend ist noch intakt und hatte mehr oder weniger gehalten. Der SMI hat nach seinem Seitwärtsgang der letzten Monate zwar eine Menge Widerstände vor sich, aber auch eine Menge Unterstützungslinien unter sich. Denke, dass die Widerstände mit den nun kommenden Unternehmensdaten überwunden werden. Das steigende Dreieck im Chart lässt auch schönes erwarten. Auch hat der SMI im Vergleich zu den anderen Indices einiges aufzuholen.

Greez Hotzenplotz

AnhangGröße
Image icon SMI 2006 - heute18.32 KB

-=[ Alles wird gut... ]=-

speedskater
Bild des Benutzers speedskater
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 72
Re: Ende der Sommerpause

Was die Chartisten immer aus solchen Charts rauslesen können! Lol Wie kommt auf solche Linien? Kreativität ist das a. und o. Lol

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
Re: Ende der Sommerpause

speedskater wrote:

Was die Chartisten immer aus solchen Charts rauslesen können! Lol Wie kommt auf solche Linien? Kreativität ist das a. und o. Lol

Nee, nee. Chartist kann ich mich noch lange nicht nennen, aber an Phantasie fehlts mir nicht. Wink

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Das wird für den SMI noch masgebend sein

Washington (BoerseGo.de) – Fed-Chef Ben Bernanke hat auf einer geldpolitischen Konferenz beim nationalen ökonomischen Researchinstitut in Cambridge/Mas. eine intensiviere Untersuchung der erhobenen Inflationsdaten gefordert. Es müssten noch viel mehr Fragen gestellt und beantwortet werden, bevor die erhobenen Daten Einfluss auf die praktischen Entscheidungen des Offenmarktausschusses hätten, sagte Bernanke. Zu den aktuellen Entwicklungen der Inflationsdaten und den damit verbundenen Inflationszielen der US-Notenbank gab Bernanke, entgegen der Erwartung der Finanzmärkte, keinen Kommentar ab. Nach Ansicht von Marktbeobachtern will Bernanke sich eine detaillierte Stellungnahme hierzu für die nächste Woche aufheben. Dann wird er vor Kongressmitgliedern Auskunft über die weitere Entwicklung der US-Wirtschaft, der Zinsen und der Inflationsentwicklung geben müssen.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

Aua die US-Märkte sind ja ganz schön im Minus.

Kann jemand bitte kurz sagen, was Herr Bernanke gesagt hat? Irgendwie ist mein English dafür zuuuu schlecht Sad

Danke vielmals.

PS: Bin ich der einzige, der sich langsam um die Märkte sorgt? Der Zenit scheint gebrochen zu sein und könnte wirklich für eine länger Zeit (einen Monat?) für abwärts sorgen?!.. Jetzt beginnt die Berichtssaison und die Anleger sind irgendwie noch nicht darauf gestimmt....

PPS: Besonders der Ölpreis ist langsam in gefährlichen Höhen!!

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juli

Jodellady wrote:

Aua die US-Märkte sind ja ganz schön im Minus.

Kann jemand bitte kurz sagen, was Herr Bernanke gesagt hat? Irgendwie ist mein English dafür zuuuu schlecht Sad

Danke vielmals.

PS: Bin ich der einzige, der sich langsam um die Märkte sorgt? Der Zenit scheint gebrochen zu sein und könnte wirklich für eine länger Zeit (einen Monat?) für abwärts sorgen?!.. Jetzt beginnt die Berichtssaison und die Anleger sind irgendwie noch nicht darauf gestimmt....

hast du es gelesen? ich habe es hier geschrieben

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

Danke, haben wir uns wohl grad überschnitten Biggrin

Dann hab ichs also richtig verstanden, dass er noch nichts dazu sagen wollte betreffend Zukunft.

Aber es zeigt, dass er sich langsam aber sicher Sorgen macht (so versteh ich das jedenfalls)

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juli

genau und nächste Woche sagt er wieder, ja es ist doch nicht so schlimm blabla, also ich bin nicht so ein Fan von ihm irgendwie weiss er nicht was er wil.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juli

Jodellady wrote:

PS: Bin ich der einzige, der sich langsam um die Märkte sorgt? Der Zenit scheint gebrochen zu sein und könnte wirklich für eine länger Zeit (einen Monat?) für abwärts sorgen?!.. Jetzt beginnt die Berichtssaison und die Anleger sind irgendwie noch nicht darauf gestimmt....

PPS: Besonders der Ölpreis ist langsam in gefährlichen Höhen!!

In den nächsten Tagen und Wochen kommt's ganz auf die HJ-Zahlen an - keine Ahnung wie die ausfallen und was für Folgen dies hat. Ich bleibe jedoch investiert, bis die Zahlen der jeweiligen Firmen draussen sind....

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juli

Jodellady wrote:

PS: Bin ich der einzige, der sich langsam um die Märkte sorgt? Der Zenit scheint gebrochen zu sein und könnte wirklich für eine länger Zeit (einen Monat?) für abwärts sorgen?!.. Jetzt beginnt die Berichtssaison und die Anleger sind irgendwie noch nicht darauf gestimmt....

PPS: Besonders der Ölpreis ist langsam in gefährlichen Höhen!!

Ich sorge mich erst, wenn der SMI wieder unter 9200 fällt. Denke nicht, dass Bernankes Nichtssagen in den nächsten Tagen weiter gross Einfluss haben wird. Sehe Bernanke auch eher so, wie rorda. Schade aber, dass wir die 9300 nun doch nicht nehmen konnten.

Meine Kristallkugel sagt mir, dass wir morgen erst rot und dann grün sehen werden.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juli

HOTZENPLOTZ wrote:

Jodellady wrote:

PS: Bin ich der einzige, der sich langsam um die Märkte sorgt? Der Zenit scheint gebrochen zu sein und könnte wirklich für eine länger Zeit (einen Monat?) für abwärts sorgen?!.. Jetzt beginnt die Berichtssaison und die Anleger sind irgendwie noch nicht darauf gestimmt....

PPS: Besonders der Ölpreis ist langsam in gefährlichen Höhen!!

Ich sorge mich erst, wenn der SMI wieder unter 9200 fällt. Denke nicht, dass Bernankes Nichtssagen in den nächsten Tagen weiter gross Einfluss haben wird. Sehe Bernanke auch eher so, wie rorda. Schade aber, dass wir die 9300 nun doch nicht nehmen konnten.

Meine Kristallkugel sagt mir, dass wir morgen erst rot und dann grün sehen werden.

Greez Hotzenplotz

Nei sorry ich rege mich sehr auf über diesen Typ! Wieso kann er einfach nicht klar sagen so ist es und Punkt.?! ganz einfach. Nein lieber heute etwas schlechtes erzählen und nächste Woche wieder alles gut reden. So bleiben die Kurse in bewegung. Naja ich trinke mache * wuhsaaaaa* Biggrin und entspanne mich wieder. Hier ist ja das Thema SMI im Juli und nöd über diesen Knaller in den USA. Es sieht aufjedenfall nicht so schön aus für morgen. Sad

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juli

rorda1981 wrote:

Nei sorry ich rege mich sehr auf über diesen Typ! Wieso kann er einfach nicht klar sagen so ist es und Punkt.?! ganz einfach. Nein lieber heute etwas schlechtes erzählen und nächste Woche wieder alles gut reden. So bleiben die Kurse in bewegung. Naja ich trinke mache * wuhsaaaaa* Biggrin und entspanne mich wieder. Hier ist ja das Thema SMI im Juli und nöd über diesen Knaller in den USA. Es sieht aufjedenfall nicht so schön aus für morgen. Sad

* looooool * LolLolLol

Das war einer der besten und ehrlichsten Beiträge, die ich je in diesem Forum gelesen habe. Hab schon lange nicht mehr so gelacht. Aber genau so seh ichs auch.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juli

HOTZENPLOTZ danke für dein kompliment, ich habe meinen Beitrag nochmals durchgelesen und gsehen in meiner Wut habe ich ein komisches deutsch geschrieben. Wink sorry aber es musste sein!

wünsche allen eine gute Nacht und morgen auf ein neues.

P.S. Verzeiht mir bitte diese nicht Thema gerechten Beiträge aber es musste einfach sein. :evil:

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli

Heute ist ja wieder alles tiefrot, wie wird es weitergehen?

Es hängt jetzt wohl viel an den Halbjahresergebnissen, wenn diese nicht so toll sind, wie es von allen erwartet wird, dann könnte es zu einer grösseren Korrektur kommen.

Ich habe jetzt gerade gesehen, dass beim Dow Jones in den letzten zwei Wochen die Tage mit grossen Umsätzen deutlich rot waren, das ist ein schlechtes Zeichen.

Leider habe ich immer noch keine Seite gefunden, wo man einen Chart für die Schweizer Märkte mit Umsätzen sehen kann, das wäre jetzt interessant.

Gruss

fritz

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

fritz wrote:

Heute ist ja wieder alles tiefrot, wie wird es weitergehen?

Es hängt jetzt wohl viel an den Halbjahresergebnissen, wenn diese nicht so toll sind, wie es von allen erwartet wird, dann könnte es zu einer grösseren Korrektur kommen.

Ich habe jetzt gerade gesehen, dass beim Dow Jones in den letzten zwei Wochen die Tage mit grossen Umsätzen deutlich rot waren, das ist ein schlechtes Zeichen.

Leider habe ich immer noch keine Seite gefunden, wo man einen Chart für die Schweizer Märkte mit Umsätzen sehen kann, das wäre jetzt interessant.

Gruss

fritz

Börsentechnisch sind wir analog vom Herbst 2000, d.h. eine langanhaltende Tauchfahrt (Monate oder im schlimmsten Fall zwei Jahre rot möglich).

Die Halbjahreszahlen der Konzerne müssen nach unten korrigiert werden, denn die Prognosen waren bis jetzt einfach zu optimistisch.

Ab Montag werden wir's sehen.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

Friederich wrote:

fritz wrote:
Heute ist ja wieder alles tiefrot, wie wird es weitergehen?

Es hängt jetzt wohl viel an den Halbjahresergebnissen, wenn diese nicht so toll sind, wie es von allen erwartet wird, dann könnte es zu einer grösseren Korrektur kommen.

Ich habe jetzt gerade gesehen, dass beim Dow Jones in den letzten zwei Wochen die Tage mit grossen Umsätzen deutlich rot waren, das ist ein schlechtes Zeichen.

Leider habe ich immer noch keine Seite gefunden, wo man einen Chart für die Schweizer Märkte mit Umsätzen sehen kann, das wäre jetzt interessant.

Gruss

fritz

Börsentechnisch sind wir analog vom Herbst 2000, d.h. eine langanhaltende Tauchfahrt (Monate oder im schlimmsten Fall zwei Jahre rot möglich).

Die Halbjahreszahlen der Konzerne müssen nach unten korrigiert werden, denn die Prognosen waren bis jetzt einfach zu optimistisch.

Ab Montag werden wir's sehen.

Ähmmm.. Ist dies nicht eine klitzekleine Übertreibung???

Die Märkte sind in unserem Lande noch NICHT überkauft bzw. überbewertet - im Gegenteil.

Bei einem BIP-Wachstum von über 2% werden die Aktienmärkte sicher nicht gröber ins Minus drehen. Die Weltkonjunktur brilliert, besonders Asien und EU.. Und Europa ist für die Schweiz genauso ein wichtiger (bzw. sogar besserer) Partner wie die Amerika.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli

Jodellady wrote:

Bei einem BIP-Wachstum von über 2% werden die Aktienmärkte sicher nicht gröber ins Minus drehen.

Wie kann man sich an der Börse sicher sein?

Ich gehöre zu denen, die beim letzten grossen Crash viel verloren haben, seither ist für mich nichts mehr sicher, ausser das was schon feststeht.

Ich versuche jetzt nicht mehr auf Voraussagen zu hören sondern einfach zu sehen, was der Markt sagt, der Markt macht nämlich was er will, und nicht, was Analysten voraussagen.

Vielleicht hast Du ja recht, aber sicher kannst Du erst im Nachhinein sein.

Gruss

fritz

Costa.
Bild des Benutzers Costa.
Offline
Zuletzt online: 23.09.2011
Mitglied seit: 25.05.2006
Kommentare: 71
SMI im Juli

fritz wrote:

Leider habe ich immer noch keine Seite gefunden, wo man einen Chart für die Schweizer Märkte mit Umsätzen sehen kann, das wäre jetzt interessant.

Gruss

fritz

Hier siehst du die Umsätze.....

http://de.biz.yahoo.com/de/overview.html

Europa/Zürich/SMI/Standard Chart/..... Balken oder Kerzen-Chart wählen. ( leider war es nicht möglich, den direkten Link einzugeben. )

Gruss von Costa

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juli

Super! SMI schliess mit 9214 auf der Unterstützungslinie und DJ schön im Plus... Blum 3

Ich bleibe optimistisch. Damit dürfts jetzt wieder weiter rauf gehen. 9300 muss aber gleich beim ersten Anlauf genommen werden, sonst mach ich mir schon etwas Sorgen. Sollte klappen, da Bernanke ja bis nächste Woche die Klappe hält. Lol

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juli

HOTZENPLOTZ wrote:

Super! SMI schliess mit 9214 auf der Unterstützungslinie und DJ schön im Plus... Blum 3

Ich bleibe optimistisch. Damit dürfts jetzt wieder weiter rauf gehen. 9300 muss aber gleich beim ersten Anlauf genommen werden, sonst mach ich mir schon etwas Sorgen. Sollte klappen, da Bernanke ja bis nächste Woche die Klappe hält. Lol

Greez Hotzenplotz

Keine Sorge ich war heute in den USA und habe Bernanke höchstpersönlich ein riesä Pflaster auf seine Klappe geklept! Smile

heute war einfach ein hammer Tag zerst der SMI über 1% im Minus und jetzt hat er sich wunderbar erholt. Smile das wird morgen grün geben, vorraussetzung es passiert heute abend nichts negatives

rolup
Bild des Benutzers rolup
Offline
Zuletzt online: 01.10.2009
Mitglied seit: 14.03.2007
Kommentare: 49
SMI im Juli

HOTZENPLOTZ wrote:

Super! SMI schliess mit 9214 auf der Unterstützungslinie und DJ schön im Plus... Blum 3

Ich bleibe optimistisch. Damit dürfts jetzt wieder weiter rauf gehen. ... Lol

Greez Hotzenplotz

Da hoffe ich doch fest mit dir.

Nicht zuletzt wegen meinen div. Calls....

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
SMI im Juli

HOTZENPLOTZ wrote:

Super! SMI schliess mit 9214 auf der Unterstützungslinie und DJ schön im Plus... Blum 3

Ich bleibe optimistisch. Damit dürfts jetzt wieder weiter rauf gehen. 9300 muss aber gleich beim ersten Anlauf genommen werden, sonst mach ich mir schon etwas Sorgen. Sollte klappen, da Bernanke ja bis nächste Woche die Klappe hält. Lol

Greez Hotzenplotz

Ich bin grundsätzlich positiv ausgerichtet.

Zu den Halbjahresberichten meine ich, das

etliche Schweizer Firmen haben in den letzten Jahren sehr sehr gut Gewirtschaftet und hätten ein Kursgewinn verdient.

Halbjahresberichte hin oder her,

finde ich Schade einfach, dass die Amis den Iran und Irak unter Druck setzen und damit den Oelpreis künstlich raufdrücken.

Auch Hr.Bernanke hat nächste Woche die Macht über die Weltwirtschaft

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
SMI im Juli

Quote:

Meine Kristallkugel sagt mir, dass wir morgen erst rot und dann grün sehen werden.

Greez Hotzenplotz

Bravo

Deine Kristallkugel ist wicklich nicht schlecht

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

nunkel wrote:

Halbjahresberichte hin oder her,

finde ich Schade einfach, dass die Amis den Iran und Irak unter Druck setzen und damit den Oelpreis künstlich raufdrücken.

Auch Hr.Bernanke hat nächste Woche die Macht über die Weltwirtschaft

Das ist ganz unbewusst und zwar nicht bloss wegen Eigeninteressen am Öl, sondern auch an einem stärkeren Dollar, was wieder der eigenen Wirtschaft nützt, was wiederum eine geringere importiere Inflation beeinflusst und und und..... Aber das wäre jetzt ein anderes Thema! Smile

DJ +0.60%, da freuen wir uns morgen doch?! :D.. Meine Calls werdens dem DJ danken Biggrin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'690
SMI im Juli

Jodellady wrote:

Das ist ganz bewusst und zwar nicht bloss wegen Eigeninteressen am Öl, sondern auch an einem stärkeren Dollar, was wieder der eigenen Wirtschaft nützt, was wiederum eine geringere importiere Inflation beeinflusst und und und..... Aber das wäre jetzt ein anderes Thema! Smile

Der Dollar ist schwach.

Das begünstigt die Exporte aus den USA.

Umgekehrt müssen die Amerikaner mehr für den Import bezahlen. Auch für das Öl.

Für uns wiederum ist der Sprit relativ billig, weil im Weltmarkt das Öl in Dollar bezahlt wird. Man stelle sich vor, der Dollarkurs stünde bei 1.30 oder 1.40.

Benzinpreis in den USA für Bleifrei Oktanzahl 92 (regular unleaded)

pro Gallon: 4,00 USD (= ca. Fr. 1.25 pro Liter) (1 Gallon = 3,8 Liter)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juli

Gut gebrüllt, Löwen!

Noch was zum Spritpreis: Weil die Amis den Sprit immer noch so günstig haben, ist er insgesamt so teuer.

Und noch was zum SMI: Ich kann fast jeden beliebigen Index anschauen und sehe Logik und Kohärenz in seinem Verhalten, ausser ... im SMI, der schon seit einiger Zeit mir Rätsel gibt und den ich kaum mehr beurteilen kann. Ab und zu glaube ich, ein Muster zu sehen, und dann verschwindet es schwups wieder.

Er ist absolut vieldeutig, seit einiger Zeit, und seit dessen Schwergewichte Banken und Pharma weder Zugkraft noch Sicherheit mehr geben, ist's schwer zu sagen, wohin die Schweizer Kapitalströme abzielen.

So wie ich meine, haben wir nur noch einen Titel, der in einem intakten Aufwärtstrend ist, aller Freund abbn. Das Bübchen hat sich rehabilitieren können, nachdem es zwischendurch in Ungnade fiel. Im Übrigen haben wir nichts, das am Ziehen ist.

Es fehlt uns im Index an: Technologie; Rohstoffen; Exploratoren; dergleichen. Das ist es, was jetzt am Steigen ist. Drum ist unser Index und seine Titel nun zu einem Spielball für Traders geworden. Buy-and-hold nicht empfohlen, gegenwärtig.

Bei all dem: vielleicht irre ich mich.

Es gibt noch Schlimmeres.

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juli

Interessante Diagnose, learner. Irrationalität als Mangelerscheinung. Ich schätze, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Ich setze darauf, dass die Berichtssaison den SMI aus diesem - in Vergleich zu den anderen Indices - irrationalen Verhalten führen und Auftrieb geben wird.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

learner wrote:

Es fehlt uns im Index an: Technologie; Rohstoffen; Exploratoren; dergleichen. Das ist es, was jetzt am Steigen ist. Drum ist unser Index und seine Titel nun zu einem Spielball für Traders geworden. Buy-and-hold nicht empfohlen, gegenwärtig.

Bei all dem: vielleicht irre ich mich.

Aus diesem Grunde gibt es jetzt ja den SLI :).. Hat sich ja doch eine besser Durchmischung der Sektoren ergeben.

Seiten

Topic locked