SMI im Juli

372 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'686
SMI im Juli

marabu wrote:

Dann: Glaubt Ihr, dass es in den nächsten Wochen kräftig nach oben geht? Wirklich? Ich habe mir in den letzten Tagen die Mühe genommen, verschiedene Kommentare und Analysen zu lesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass in den USA die Kommentare fein dosiert zunehmend negativer ausgefallen sind. Die Reaktion der Märkte war jeweils slightly downwards, aber dann gleich wieder positiv. Man gewöhnte sich daran.

Das Damoklesschwert bilden die Carry Trades, die noch immer billiges Geld aus Japan ( und der Schweiz ?) in die Märkte pumpen. Ein nicht unwesentlicher Teil der Höherbewertung ist also kreditfinanziert. Citibank und andere investieren in hoch spekulative Vehikel. Wehe wenn zB. die Bewertung Yen/US$ kehrt!

Ich denke, es ist nicht schlecht, zwanzig bis dreissig Prozent cash zu bleiben.

Cash ist nie schlecht. Nur Bares ist Wahres.

Aufgrund obiger Aussage ist mir aber nicht klar, was du damit machen willst. Eigentlich müsstest du auf Grund deiner Vorahnung alles verkaufen und einiges in Puts investieren.

Oder willst du später bei Höchstkursen nachkaufen?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im Juli

Mit diesem Anteil warte ich auf eine Umkehr der Herde und spekuliere dann nur kurzfristig in geeignete Puts.

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
SMI im Juli

und der smi bröckelt schon wieder ab.

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
SMI im Juli

ob wir noch ein minus sehen? I-m so happy

No Risk No Fun Smile

ASCHI.
Bild des Benutzers ASCHI.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2007
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257
SMI im Juli

würde nicht überrascht sein

smi höselet den us futures nach wie ein kleiner kleffer

Der Erfolg kommt zu dem, der warten kann

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

Gnomilein wrote:

ob wir noch ein minus sehen? I-m so happy

Bei guter US-Börse sind wir meistens zu spät (weil diese erst am Schluss massiv steigen) und am nächsten Tag gibt's in Uebersee Gewinnmitnahmen.

Sehe heute auch einen roten Abschluss.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

nunkel
Bild des Benutzers nunkel
Offline
Zuletzt online: 03.06.2008
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 174
SMI im Juli

Gnomilein wrote:

ob wir noch ein minus sehen? I-m so happy

Meine positiv eingestelltes Bauchgefühl sagt mir eher, die Amis werden heute den Gewinn noch nicht mitnehmen, eher im Plus schliessen ( es gibt ja sicher noch solche die Gestern den einstieg verpasst haben).

Aussteigen werden sie erst auf das Signal von Hr. Bernanke nächste Woche.

Alles andere wäre für mich nicht logisch.... Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'686
SMI im Juli

nunkel wrote:

Meine positiv eingestelltes Bauchgefühl sagt mir ......

Alles andere wäre für mich nicht logisch.... Wink

Mein Bauchgefühl sagt mir, das es Zeit zum Essen ist.

Als Informatiker sage ich: Logik und Börse reimt sich nicht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
SMI im Juli

Quote:

ob wir noch ein minus sehen? I-m so happy

Nur noch einen Hauch im Plus.

Auf Novartis (-1%) ist halt immer Verlass... Lol

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

Nach der Gewinnwarnung von Samsung (-36%!) rechne ich ab kommender Woche einen starken Schwund bei den Techs. Sez hat es bereits vorgemacht.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
SMI im Juli

Die Handyhersteller hätten sich nicht nur auf den Konkurrenzkampf konztetrieren und sich mittels neueren, teureren Handys gegenseitig auszustechen versuchen, sondern das Marktpotential vernünftig betrachen sollen... Wer kauft sich schon allenthalben ein neues Handy... Jetzt stehn sie da mit vollen Lagern ihrer High-Tech Mobile Phones, aber zu wenig willigen Konsumenten.

Naja, jetzt können sie Gewinnwarnungen machen, sich um- und neuoritentieren und sich danach wieder aufrappeln versuchen... That's business. :roll:

Naja, der SMI ist und bleibt unschön anzuschauen... Nimmt nur die negativen Impulse vom Ausland an und wiedersetzt sich ausdauernd den positiven. That's Swissness... Lol

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

Habe soeben gehört, dass Nokia-Siemens (heisst das jetzt so?) in München 1'500 Arbeitsplätze streichen wird. Handy-Geschäft im Keller.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juli

Friederich wrote:

Habe soeben gehört, dass Nokia-Siemens (heisst das jetzt so?) in München 1'500 Arbeitsplätze streichen wird. Handy-Geschäft im Keller.

Das Mobile Phone Geschäft ist nur eine Sparte der Technologiefirmen. Da es noch andere Technologiesparten und viele nicht technologie Firmen gibt, denke ich nicht, dass dies einen merkbaren Einfluss auf den SMI hat. Was denkt ihr?

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
SMI im Juli

Quote:

Das Mobile Phone Geschäft ist nur eine Sparte der Technologiefirmen. Da es noch andere Technologiesparten und viele nicht technologie Firmen gibt, denke ich nicht, dass dies einen merkbaren Einfluss auf den SMI hat. Was denkt ihr?

Sehe ich auch so. Viel entscheidender ist für den SMI jetzt, was mit den "Pharma Bremsen" der letzten Wochen, sprich in erster Linie Novartis, aber auch Roche, passiert.

Die Halbjahreszahlen nächste Woche geben dann die Richtung vor: glaube eher an positive Impulse als an weitere Negativmeldungen seitens der "big pharma".

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juli

Rochefort wrote:

Quote:
Das Mobile Phone Geschäft ist nur eine Sparte der Technologiefirmen. Da es noch andere Technologiesparten und viele nicht technologie Firmen gibt, denke ich nicht, dass dies einen merkbaren Einfluss auf den SMI hat. Was denkt ihr?

Sehe ich auch so. Viel entscheidender ist für den SMI jetzt, was mit den "Pharma Bremsen" der letzten Wochen, sprich in erster Linie Novartis, aber auch Roche, passiert.

Die Halbjahreszahlen nächste Woche geben dann die Richtung vor: glaube eher an positive Impulse als an weitere Negativmeldungen seitens der "big pharma".

Eine bessere Einstiegsgelegenheit in die Branche "Gesundheit" gabs wohl nicht, als letzte Woche?

Synthes, Actelion, Novartis und Roche.. All diese Werte mussten in letzter Zeit viele Federn lassen.

Das Resultat wird ziemlich sicher super ausfallen, besonders wird aber nicht bloss auf die Zahlen geachtet, viel mehr auf die Pipeline (die wird wohl nur befriedigend überzeugen?!)...

Hoffen wir auf ein Resurrection von Pharma Biggrin

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI im Juli

Krass. DJ eilt von Höchststand zu Höchststand und SMI bleibt einfach an Ort und stelle. Langsam wirds mir zuwieder.

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
DJ 14000

Geknackt.

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
Re: DJ 14000

Sopranos wrote:

Geknackt.

Der SMI ist "vernünftiger". Der DOW ist fremdfinanziert aufgebläht und vor allem sind viele gierig auf Grund der Übernahmespiele. Diese sind typisch für dieses überreife Stadium.

Hier noch ein interessanter Beitrag:

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601109&sid=aDb5E4VuROUI&refer=home

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im Juli

Ich vermute heute ein Minus zwischen 0.5 und 1 Prozent.

Zwei Bear Stearns Hedge Funds erleiden laut Angabe praktisch Totalverlust. Dazu kommen neue Tiefststände des US-$ gegen Yen und den Euro.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juli

Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

Es gibt noch Schlimmeres.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juli

learner wrote:

Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

für mich ist dies eigentlich ein übliches bild, unsere schwergewichte... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im Juli

learner wrote:

Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

@learner:

Ich schätze deine fundierten Kommentare wie viele andere User in diesem Board. Allerdings fixierst du dich meiner Meinung nach zu stark auf die Chartanalyse (Du weisst, dass ich wenig davon verstehe). Trotzdem hat sie ihre Bedeutung, und zwar gerade weil viele Investoren und Finanzfachleute ihr Beachtung schenken. Die Komplexität der unzählbaren Variablen, deren Werte oft von Stunde zu Stände ändern, machen den Börsenverlauf schlussendlich nie exakt voraussehbar. Die Mathematik kommt ihm wohl mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung am nächsten. Auch mag ob unserer (kleinen) Probleme der verblichene Physiker Heisenberg aus dem Jenseits herüberschmunzeln... Wink

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

phlipp wrote:

learner wrote:
Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

für mich ist dies eigentlich ein übliches bild, unsere schwergewichte... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

Keiner glaubt den USA mehr! DJ bläst sich noch auf bis zum Platzen! Zudem kommen die HJ-Ergebnisse, welche schlecht ausfallen werden. Und heute redet der Benny noch...

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 31.03.2021
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'010
SMI im Juli

Friederich wrote:

phlipp wrote:
learner wrote:
Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

für mich ist dies eigentlich ein übliches bild, unsere schwergewichte... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

Keiner glaubt den USA mehr! DJ bläst sich noch auf bis zum Platzen! Zudem kommen die HJ-Ergebnisse, welche schlecht ausfallen werden. Und heute redet der Benny noch...

Ich glaube, der Benny wird auch noch vom Kongress in den Schwitzkasten genommen... Lol

Maece
Bild des Benutzers Maece
Offline
Zuletzt online: 03.02.2016
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 564
SMI im Juli

Man sollte auch die Zusammensetzung des SMI's überdenken. Den Rund 50% des SMI sind Banken und Pharma. Wenn diese Branchen schwächeln, zieht es halt den SMI in die Tiefe.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juli

phlipp wrote:

... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

Würde die höhere Volatilität als rolling thunder nicht wieder einmal einen heftigen Blitz ankündigen, so à la Februar for the least? Wäre doch wieder mal Zeit. Wenn dann eine Anzahl der SMI- oder Dax-Investierten irgendwann den Verleider bekommen, da sie merken, dass sie seit Monaten unter dem Strich nicht vorwärtskamen, und nur Stress aushalten mussten, dann stossen sie ihren Plunder mal ab, und wie immer, alle miteinander.

Heute Abend jedenfalls erwarte ich über dem Atltantik auch eine rote Börse, aufgrund Japans, Europas, und solcher kitzekleener Hedge-Funds-Probleme. Es schiene durchaus plausibel, dass wir vor einer mehrtägigen Korrektur stehen.

Other opinions most welcome.

Es gibt noch Schlimmeres.

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

Friederich wrote:

phlipp wrote:
learner wrote:
Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

für mich ist dies eigentlich ein übliches bild, unsere schwergewichte... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

Keiner glaubt den USA mehr! DJ bläst sich noch auf bis zum Platzen! Zudem kommen die HJ-Ergebnisse, welche schlecht ausfallen werden. Und heute redet der Benny noch...

Zudem kommt dies noch dazu:

Ein Geheimdienstbericht warnt vor weiteren El-Kaida-Anschlägen in den USA und wirft neue Fragen am Anti-Terror-Kurs von US-Präsident George W. Bush auf.

Da ist die gütliche Mitteilung, dass Intel den Gewinn im 2.Q um über 44% gesteigert hat, kaum beachtet worden.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juli

Friederich wrote:

phlipp wrote:
learner wrote:
Interessant, dass die amerikanischen Indizes vom Chart-Bild her kerngesund aussehen, während der SMI und neuerdings auch der Dax in einer volatilen Seitwärtsphase sich befinden, obwohl von den Fundamentaldaten her die europäische Wirtschaft besser dran ist als die amerikanische.

Dass eine Sorgenwand besser wirkt als eine glatte Piste ist mir nicht verständlich.

für mich ist dies eigentlich ein übliches bild, unsere schwergewichte... nur frage ich mich, warum der dax gleich 1.6% im minus ist ?

Keiner glaubt den USA mehr! DJ bläst sich noch auf bis zum Platzen! Zudem kommen die HJ-Ergebnisse, welche schlecht ausfallen werden. Und heute redet der Benny noch...

das sieht dann doch nicht ganz so aus, gemäss analysten werden 60% der us-firmen die markterwartung übertreffen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli

phlipp wrote:

..., gemäss analysten werden 60% der us-firmen die markterwartung übertreffen...

Weiss jemand, wieviele, die schon die Ergebnisse bekannt gegeben haben, die Erwartungen uebertroffen haben? Denn nur das zaehlt, und nicht, was die Analysten gerne haetten.

Gruss

fritz

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli

fritz wrote:

phlipp wrote:
..., gemäss analysten werden 60% der us-firmen die markterwartung übertreffen...

Weiss jemand, wieviele, die schon die Ergebnisse bekannt gegeben haben, die Erwartungen uebertroffen haben? Denn nur das zaehlt, und nicht, was die Analysten gerne haetten.

Gruss

fritz

Wie wird wohl heute Intel liegen? 44% mehr Gewinn, aber vermutlich ins Minus rutschen? Würde für mich heissen: Ergebnis geschönigt! Korrektur kommt später!

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Seiten

Topic locked