SMI im Juni

2'807 posts / 0 new
Letzter Beitrag
wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Juni

es ist schon wieder Zeit, den Gewinn mitzunehmen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Trader7000
Bild des Benutzers Trader7000
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 171
SMI im Juni

Denke Morgen könnte ein Angriff auf die 7012 stattfinden.

Wir haben ja einen Monats-/Quartals- und Halbjahresbeginn. Meinen Quellen nach, schliesst ein solcher Tag fast nie im minus. Würde ja noch ins Szenario passen, dass sich der SMI kurzfristig erholt.

Um einen neuen Anlauf auf die Jahreslows zu nehmen :roll:

Wie sehen das Andere? Wink

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
SMI im Juni

Aiaiai das Bauchgefühl von wildhund.

Einfach fantastisch! Trefferquote sicherlich >80% Lol

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Juni

30.06.2008 - 16:31

Fed Auktion: 75 Milliarden Dollar

--------------------------------------------------------------------------------

New York (BoerseGo.de) - Im Rahmen einer erneuten “Term Auction Facility” bietet die Fed die Versteigerungssumme von 75 Milliarden Dollar zu einem Mindestbietungssatz von 2,01 Prozent an. Die Laufzeit der Geschäfte beträgt insgesamt 28 Tage. Dieses Refinanzierungsgeschäft zählt zu den neu eingeführten Hilfsmaßnahmen der Fed, um den durch die US-Hypothekenkrise verursachten Liquiditätsengpässen entgegenzuwirken. Im Zug der „ Term Auction Facility“ (TAF) können Banken bei zweiwöchig stattfindenden Auktionen Gebote für Darlehen mit einer Laufzeit von jeweils fast einem Monat gegen Sicherheiten, wie sie auch am Diskontfenster akzeptiert würden, abgeben.

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Juni

Irgendwie habe ich heute mit dem Cash-System so meine Probleme. Es stürzt bei mir laufend ab. Leider komme ich nicht dazu aktuell meine Handlungen bekannt zu geben. Sorry.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Juni

@ wildhund

Das liegt sicherlich bei Cash. Hab das gleiche Problem.

.

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

@cash.ch

Wurde die Datenbank neu indexiert oder neue Server..? Wirkt jetzt viel flotter... Biggrin

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

@Touni

War doch gar nicht mal so ein schlechter Plan, heute mal auf long zu setzen (glauben wollte es mir ja niemand!). Im Grunde war es absehbar und wenn die UBS nicht abgesoffen wäre, hätten wir die 7020 auch bereits erreicht... tja aber morgen ist auch noch ein Tag. Ich wünsche allen einen schönen Abend

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

@ barth

Ich zweifle daran, dass der smi morgen weiter hoch schiesst. Schau Dir mal den DJ Chart an: Eine Dublette bei 11400, das wird schwer!

schöner abend gleichfalls!

segeln und bullen jagen

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Ich nehme jeden Tag neu, glaube aber, dass, wenn wir über 6950 eröffnen wir noch mindestens bis 7020 hochgehen, bevor es denn wieder runtergeht.

Die Sache hängt auch ein wenig von den Zahlen der UBS ab und ob ROG und NOVN weiterhin so stark performen.

Ich verkaufe so oder so jeden Abend all meine warrants und evaluiere am anderen Tag meine Strategie.

Ausserdem ist mir noch nicht ganz so klar, wie sich der Aktiensplit der Nestle so auf die Aktie auswirkt.

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

@bartholomäus

Jep, guter Plan...mein Bauchgefühl hat sich leider für die falsche Richtung entschieden..(vielleicht aus gewohnheit der letzten Tage... Lol )

Ich halte meine Shorts noch.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

holdencaulfield30
Bild des Benutzers holdencaulfield30
Offline
Zuletzt online: 09.11.2011
Mitglied seit: 24.04.2008
Kommentare: 219
SSMIL

leute: passt auf mit dem warrant.

Vontobel verteuert ihn dauernd, ohne dass der SMI steigt ...

Also Vorsicht!

Gruss

dennis

gjn
Bild des Benutzers gjn
Offline
Zuletzt online: 10.03.2011
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 192
SMI im Juni

schade konnte ich heute nicht traden. wäre ein guter tag gewesen. mein plan von freitag wäre gut aufgegangen.

na jut, is nisch aller tage abend.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

Ausserdem ist mir noch nicht ganz so klar, wie sich der Aktiensplit der Nestle so auf die Aktie auswirkt.

ich würd mal behaupten stabilisierend so wie heute, rauf die maus! mindestens noch morgen. dann brechen auch bei nestle wieder die babynahrungsdämme!

segeln und bullen jagen

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Warum soll ich mir eine ko put oder call überhaupt mit ins Bett nehmen? Das lohnt sich nur in Ausnahmesituationen oder wenn man einlangfristiges Ziel erreichen will (dann steh ich aber so oder so nicht so auf ko's und ist auch nicht mein Ding, davon versteh ich nicht viel Smile )

Wenn der ssmil sich aber über Nacht verteuert, dann mach ich doch mal ne Ausnahme Lol

Edit: Falls die Frage kommt, wie ich auf meine KZ von ca. 7020 komme. Doppelter Boden, ehemaliges Hoch, plus ca. 50er Fibo (Monat)

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

Bin nun gespannt was der DJ heute vollbringt. Ich denke der wird sich heute noch winden

edit der wochen chart:

AnhangGröße
Image icon sdfs_copy_395.jpg30 KB

segeln und bullen jagen

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Die hohe Volatilität ist wohl heute auch auf windows dressing Aktivitäten zurück zu führen.

Heute belasteten Finanzwerte und Pharmatitel waren dementsprechend gesucht.

Die Anzeichen verdichten sich, dass die UBS im zweiten Quartal erneut grosse Abschreibungen vornehmen und einen Quartalsverlust ausweisen muss. Zudem gingen Gerüchte um, dass die UBS den Verkauf des amerikanischen Vermögensverwaltungsgeschäfts PaineWebber in Betracht ziehe.

Der Rückversicherer Swiss Re rechnet gemäss Angaben von CEO Jacques Aigrain für die Periode April bis Mitte Juni mit Abschreibungen auf strukturierten CDS-Positionen im Umfang von 350 Mio CHF. Anfang Mai belief sich die Schätzung von Swiss Re alleine für den Monat April auf 200 Mio CHF.

Im Fokus bleiben aber die Ölnotierungen und Konjunkturdaten. Die Verbraucherpreise der Eurozone sind im Juni gegenüber dem Vorjahr um 4% gestiegen. Dies unterstreicht einmal mehr die bestehenden Inflationsgefahren und damit würden auch die Chancen steigen, dass sich die EZB bis Jahresende nicht nur mit einer Leitzinserhöhung zufrieden geben werde.

So hatten es heute die konjunktursensiblen Titel wie bspw ABB besonders schwer.

Dies erklärt wohl auch warum Händler vermehrt auf defensive Titel gesetzt haben. Des weiteren hat Rog mit Avastin wohl nun wirklich einen Blockbuster im Sortiment.

Mit aktuell 0.5% im grünen notiert der Dow alles andere als überzeugend. Der Markt konnte zwar von leicht besseren Konjunkturdaten profietieren, doch ein Wert unter 50 - ich sags mal so ist immer noch sauschlecht!

Langfristig hat MF sicherlich recht. Nichts desto trotz glaube ich, dass der sehr defensiv ausgerichtete smi, den Boden spätestens bei 6770 finden wird. Kurzfristig bis max. Mitte Woche sehe ich aber eher noch leicht steigende Kurse (ROG, NOVN, NESN, evtl sogar ABB, der Boden sollte dort bei 27.5 bald mal gefunden sein). Dieses Szenario könnten wohl einzig die Finanzwerte zu nichte machen. Es sieht ja alles andere als gut aus. Morgan Stanley und ML wurden heute wieder durch die Analysten zurecht gestutzt. Nichts desto Trotz gilt es die Reaktion der Anleger Morgen abzuwarten... denn vieles wird wohl va. schon im UBS Kurs heute eingespeist werden sein.

So ich wünsche allen einen schöne Abend und bis Morgen...

Ps. kauft mir nicht einfach immer blind puts oder calls zwischen Unterstützung und Widerstand... das kann nicht gut gehen

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Juni

Wo ist eigentlich MF? Mich dünkt, dass er sich seit seinem short-Entscheid bei 6900 nicht mehr gemeldet hat

LolLolLolLolLol

Geht mit Gott, aber geht!

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Ich hoffe ich/wir haben ihn mit unseren calls nicht "hässig" gemacht... es ging und geht ja lediglich darum, die technische Korrektur gut und richtig zu traden.

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Israel hat also mit der US-Regierung abgemacht, die Wahlen nicht zu stören, und plant entsprechend den Angriff auf Iran zwischen Wahlergebnis und der Inauguration des neuen Präsidenten.

Ich nehme an, dass die Reps sich genau überlegen, wie sie sich an der Macht halten können. Ideal ist für sie, wenn bis zur Wahl Öl zum nationalen Notstand erklärt wird, und kurz vor der Wahl ein Ölkrieg vom Zaun gerissen wird, "zur nationalen Sicherheit". Ich wäre höchst erstaunt, wenn sie das nicht tun.

Bush hat nun gerade sämtliche Solarprojekte abgebrochen, um die Ölnot zuzuspitzen.

Die Vorgeplänkel zum Armageddon sind eingefädelt. Viele amerikanische Stimmen (ich lese täglich unzählige amerikanische Stimmen in Foren) fordern, das OPEC-Kartell aufzubrechen. Die Verzweiflungstat zwingt sich früher oder später auf. The reason: "Addicted to oil." Es geht darum, die letzten Tropfen aus den ausgetrockneten Eutern zu lecken. Dabei die Kuh abschlachten, yes, let's kill it, wenn sie schon die Milch verweigert.

Annum horribilis coming? Oh no. Century horribilis saying hello.

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

yzf wrote:

Wo ist eigentlich MF? Mich dünkt, dass er sich seit seinem short-Entscheid bei 6900 nicht mehr gemeldet hat

LolLolLolLolLol

Na ja, bis zum Jahrestief ändert sich ja nichts. Rebound in Richtung 7100-7150 habe ich gestern schon als Möglichkeit erwähnt.

Ich nutze die ERholung - so lange sie währt - um Shorts nachzulegen.

Und dei übrigen Tagestrades - abwechselnd short und long in öl, Gold und Silber - sind zu kurzfristig als dass es Sinn machen würde, sie hier reinzustellen.

Apfelbaum
Bild des Benutzers Apfelbaum
Offline
Zuletzt online: 03.11.2014
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 62
SMI im Juni

Hmm hoffe mal, dass der Rebound sich in Grenzen halten wird. Mit SSMCC kommt da schon arg ins schwitzen Wink

Ich hatte noch eine Frage bezüglich der Korrektur abschätzung, wo genau die Retr. platziert werden müssen. Kann mir da einer weiterhelfen?

Trader7000
Bild des Benutzers Trader7000
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 171
SMI im Juni

@MF

Was müsste geschehen um nicht mehr shorts nachzulegen sondern long zu gehen? Gibt es in deiner Strategie evt. ein Punkt an dem du sagen würdest, dass es sich zu einer richtigen Erholung entwickelt?

Überschreiten um einige Punkt von ~ 7012 ?

Danke und Gruss

Master_Sepp
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Zuletzt online: 07.11.2010
Mitglied seit: 15.04.2008
Kommentare: 205
SMI im Juni

kurz OT: hab seit heute morgen links vom Forum so einen nervigen Balken mit Forenübersicht etc. Kriegt man den irgendwie wieder weg? Das Forum wird sonst viel zu klein... Sad

Gruss

Sepp

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

Trader7000 wrote:

@MF

Was müsste geschehen um nicht mehr shorts nachzulegen sondern long zu gehen?

Oberhalb von 7150 würde ich meine Shorts sicherlich entsorgen.

Wenn endlich das Jahrestief erreicht würde, könnte man auch schon vorher long gehen. Das Jahrestief ist einfach noch eine zu erledigende Aufgabe. Je eher man die abhandelt umso besser.

Trader7000
Bild des Benutzers Trader7000
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 171
SMI im Juni

OK dann werde ich das morgige Spektakel mal mitanschauen und hoffen dass ich meine Put's bei ~ 7000 abholen kann und sie bis ~6770 nach Hause tragen kann Wink :twisted:

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
PVI Börsenwettbewerb Juli 2008

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Juni

Trader7000 wrote:

OK dann werde ich das morgige Spektakel mal mitanschauen und hoffen dass ich meine Put's bei ~ 7000 abholen kann und sie bis ~6770 nach Hause tragen kann Wink :twisted:

Ja nach der heutigen Erholung wie ich gestern vermutet habe wäre ein solches Szenario wunschenswert. Denke aber die Erholung hätte bei wenig starkem Anstieg potenzial bis übermorgen, spätestens dann werde ich putten. Wenn 6890 aber morgen wieder fällt, gehe ich schon dann wieder short.

P.S. Bush hat übrigens die war funding Legislation unterschrieben für den neuen GI bill - es kann also weitergehen mit dem Krieg.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Trader7000
Bild des Benutzers Trader7000
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 171
SMI im Juni

Ja da hast du Recht. Zu voreilig handeln wäre sicherlich nichts gescheites. Jedoch wäre es sicher keine allzu blöde Idee bei einem allfälligen Anstieg Richtung 7000 in Put's einzusteigen um evt. bei noch höheren Kursen nachzukaufen.

Werde es mal versuchen wenn es keine anderen Zeichen gibt.

Vielleicht schreibt die UBS auch schwarze Zahlen und alle Shorties erleben ihr blaues Wunder :roll:

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Juni

Psytrance24 wrote:

Ich rechne mit einer deftigen Bearmarketrally ab Montag, wenn 6800 hält, werde ich SSMIH nachkaufen.

SPX500 scheint sein Limit Down erreicht zu haben, wenn der Trend kurzfristig kehrt gibt's ne ganz schöne Rally -> short covering.

Super durchschaut Pystrance! Woran erkanntest Du die Wichtigkeit dieser Unterstützung intraday (war nur ein Pivot)... gaben Dir Deine Elliott Waves einen Kaufsignal :?:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten

Topic locked