SMI im Juni 2011

1'035 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im Juni 2011

MarcusFabian wrote:

Arbeitslosenzahlen sind ein bisschen "Tricky" mit ihren Auswirkungen:

Kurzfristig werden steigende Arbeitslosenzahlen von den Aktionären positiv aufgenommen. Ist zwar zynisch aber wenn eine Firma Mitarbeiter entlässt, "tut sie etwas", sie spart, sie speckt ab und steigert somit - so der Konsens - die Gewinne.

Steigt die Arbeitslosigkeit aber längere Zeit und anhaltend, werden Aktionäre nervös, denn die Firmen müssen ihre Produkte ja auch verkaufen und Arbeitslose sind nunmal schlechte Konsumenten.

Ja, das Problem ist das Ansteigen, wenn man den Graphen oben mit dem Dow vergleicht, startete seit dem Fall von Bretton Woods jeweils eine Aktienrally vom Peak aus.

Entsprechend der Höhe, müsste die Rally noch krasser ausfallen.

Das einzige Problem ist, dass wir nicht wissen, ob der Peak bereits erreicht ist oder nicht. Schon die Grafik des letzten Jahres (35wo) hätte vermuten lassen können, dass der Peak erreicht wäre, nun stehen wir höher.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im Juni 2011

Quote:

http://www.cash.ch/news/front/fondsmanager_fliehen_in_rekordtempo_aus_ak...

Nur noch 44 Prozent der befragten Fondsmanager haben den Aktienmarktausblick im zweiten Quartal bei “übergewichten” angesetzt. In den ersten drei Monaten des Jahres lag der Anteil noch bei 100 Prozent. Einen so schnellen Sinneswandel hin zum Pessimismus gab es in der fünfjährigen Geschichte der Umfrage noch nie. Sie beruht auf den Quartalseinschätzungen von 13 Investmenthäusern, die zusammen ein Anlagevermögen von 4,35 Billionen Dollar betreuen. Dies entspricht nach HSBC-Angaben 17 Prozent des Anlagekapitals weltweit.

Und was für eine Logik ist denn das:

Quote:

“Der Inflationsdruck verstärkt, gepaart mit Zinserhöhungen in den Schwellenländern, die Bedenken bezüglich des Wirtschaftswachstums.”

13 Prozent der befragten Fondsmanager gaben an, Barmittel und Anleihen mit “übergewichten” eingestuft zu haben.

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
SMI im Juni 2011

Bullish wrote:

Und was für eine Logik ist denn das:

Quote:

“Der Inflationsdruck verstärkt, gepaart mit Zinserhöhungen in den Schwellenländern, die Bedenken bezüglich des Wirtschaftswachstums.”

13 Prozent der befragten Fondsmanager gaben an, Barmittel und Anleihen mit “übergewichten” eingestuft zu haben.

Man könnte die gleiche Tatsache auch so formulieren:

Nur eine Minderheit von 13 % der Fondsmanager gaben an ..

Tönt doch irgendwie anders, oder?

"Das Fass ist übergelaufen"

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'803
Zyklus gedreht ?

Alles ist endlich und der Konjunkturzyklus ist zu 100% aktuell in einer fallenden Bewegung!

Vor 2 Tagen hat mein Banker Nesn als das beste Mittel gegen Verluste im SMI gepriesen Sad

(zum Glück hab ich dies nicht geglaubt !)

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Re: Zyklus gedreht ?

alpenland wrote:

Alles ist endlich und der Konjunkturzyklus ist zu 100% aktuell in einer fallenden Bewegung!

Vor 2 Tagen hat mein Banker Nesn als das beste Mittel gegen Verluste im SMI gepriesen Sad

(zum Glück hab ich dies nicht geglaubt !)

So eine Aussage (Banker) wäre schlicht dumm. Nestle wird sich mit grosser Wahrscheinlichkeit langfristig gut halten (da es ein Substanzwert ist), aber um sich damit gegen Verluste im SMI abzusichern :?: :roll:.

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Re: Zyklus gedreht ?

alpenland wrote:

Alles ist endlich und der Konjunkturzyklus ist zu 100% aktuell in einer fallenden Bewegung!

Habe mal schnell die aktuellen Empfehlungen der CS angeschaut:

3 SELL (Nobel Biocare, Vontobel, Ypsomed)

22 BUY

25 HOLD

5 REST

Ein klares Indiz, dass es nach unten geht ?? Ich bin immer etwas verwirrt, wenn ich Bankern zuhöre.

"Das Fass ist übergelaufen"

Rookie65.
Bild des Benutzers Rookie65.
Offline
Zuletzt online: 25.10.2013
Mitglied seit: 09.12.2010
Kommentare: 337
SMI im Juni 2011

Ich gehe davon aus, dass nach dem -knappen- Unterschreiten der 6'275 der Weg nach unten offen ist. Es wird immer wieder Gegenbewegungen oder deren Versuche geben, die aber aller Voraussicht nach beim mittelfristigen Abwärtstrend um 6'350 gebremst werden.

Käufe? Ja bitte. Aber nur wenn der Index zwischen 5'900 und 6'150 notiert. Vorher Hände weg, gibt nur Verluste oder man operiert hie und da einmal mit einem Put. Aber das ist ein anderes Forum.

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit. André Kostolany

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'803
das war..

ein schöner Spike rauf bis fast 63xx.

Viele Shorties rausgefolgen.

Ich habe am Mittag KO P verkauft und nun vorhin wieder rein.

Nehme nicht an, dass der Anstieg von wirklichem Gehalt ist.

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Keine Panik

TeeTasse83 wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:

So nicht, meine liebe TeeTasse! Jetzt rätst du mir jeden Tag zum Kauf, um die Erholung anschliessend zu verschieben. Wie lange willst du das noch durchziehen? Wie soll ich da Geld verdienen? WinkLol

Ich geh jetzt Kaffee(Tassen)satz lesen!

Hab ursprünglich prognostiziert dass die Erholung Heute kommen sollte. Dies jedoch basierend auf den Bad- News von Gestern auf ca. Montag verschoben.

Wer laut meiner Empfehlung am Dienstag & Mittwoch Schlusskurs gekauft hat - sowie sich die Option offen hält nächsten Mittwoch / Donnerstags nochmals nachzukaufen - der ist immer noch sehr gut dabei.

Gruss

Diese kleine Delle im SMI ist im Nu wieder wettgemacht.

Denke bei 6250 Points haben wir momentan das Tief gesehen.

Habe vor einiger Zeit zum Kauf per Ende Juni empfohlen das kann man aber jetzt ohne Sorge 2-3 Wochen früher machen.

Viel tiefer geht wohl nicht mehr und da die Zinsen wohl bis Ende Jahr nahe bei Null bleiben liegt gar eine Sommerrally in noch nie gesehener Höhe um diese Jahreszeit drin. (Meine Prognose Mitte/Ende August SMI 6950 Points :arrow: also ich liege satte 1625 Points höher als Friederich und hoffe wer besser liegt bekommt eine teure Flasche Rotwein, melde mich bei Friderich wenns soweit ist 8) )

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Ist aber nicht der Goldpreis gemeint oder?

MarcusFabian wrote:

Damit nicht alle Trübsal blasen: Es gibt sie noch, die steigenden Charts:

Blum 3

Habe gestern in der FuW gelesen, dass gegenwärtig Gold vor einem akuten Crash steht und den Notenbanken empfohlen wird Gold abzustossen.

Also evtl. sehen wir den fairen Wert von 1 kg Gold CHF 18500 bald Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Re: Ist aber nicht der Goldpreis gemeint oder?

oslo11 wrote:

MarcusFabian wrote:
Damit nicht alle Trübsal blasen: Es gibt sie noch, die steigenden Charts:

Blum 3

Habe gestern in der FuW gelesen, dass gegenwärtig Gold vor einem akuten Crash steht und den Notenbanken empfohlen wird Gold abzustossen.

Also evtl. sehen wir den fairen Wert von 1 kg Gold CHF 18500 bald Wink

@oslo11: WER empfiehlt, Gold abzustossen? Irgendwelche Heinis, die sich mit Put-Optionen voll eingedeckt haben :?: Smile

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'803
Mehr Export der USA

Kleineres US Handelsbilanzdefizit, daher die Börsenfreude (der $ Kurs beginnt zu wirken).

Dies muss für Europa nicht unbedingt positiv sein.

Quote:

The trade gap totaled $43.7 billion despite a jump in oil prices to the highest since September 2008, down 6.7 percent from a revised estimate of $46.8 billion in March, suggesting stronger second-quarter economic growth than economists had expected.
oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Nee denke der ist schon seriös

Habe die Finanz und Wirtschaft bereits weggeworfen gestern im Migros Restaurant.

Aber als ich diesen Bericht gelesen habe musste ich Schmunzeln da ich gerade an die unzähligen "Goldfreaks" da im Forum dachte.

Aber kannst selber Nachlesen ist die FuW von gestern im hinteren Teil, gegenwärtig seien viele Käufer auf dem Markt und eben obschon auch Notenbanken unter Druck seien könnte der Goldpreis in bälde zusammenbrechen. Goldbestände seien ideal um jetzt abzubauen.

Da der Preis sehr hoch sei und wohl kaum weiter steigen dürfte die nächste Zeit. (vom Aussehen her ist der Typ so ein Inder 8) )

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Re: Mehr Export der USA

alpenland wrote:

Kleineres US Handelsbilanzdefizit, daher die Börsenfreude (der $ Kurs beginnt zu wirken).

Dies muss für Europa nicht unbedingt positiv sein.

Quote:

The trade gap totaled $43.7 billion despite a jump in oil prices to the highest since September 2008, down 6.7 percent from a revised estimate of $46.8 billion in March, suggesting stronger second-quarter economic growth than economists had expected.

Nein hoffe nicht dass der USD zu stark zulegt da ich in der 2 Hälfte August wieder Mal zu den Amis in die Ferien fliege........

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Nee denke der ist schon seriös

oslo11 wrote:

vom Aussehen her ist der Typ so ein Inder 8)

:roll:

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
SMI Morgen wieder Grün

Erwarte dass Morgen der SMI bereits wieder deutlich über 6300 Points steigt Lol

Ergäbe dann "nur" ein Wochenminus von 1 - 1.5 %

Also sind immer noch 5% von dem Jahrestiefst entfernt.

Nehme aber schwer an, dass wir dieses Tiefst gar nicht mehr erleben werden Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: Nee denke der ist schon seriös

oslo11 wrote:

...vom Aussehen her ist der Typ so ein Inder 8)

Das tönt vertrauenswürdig. Hab eben alles verkauft. Ich meld mich dann wieder bei dir wenn ich irgendwo von einem Inder lese, dass man Aktien verkaufen soll. Gell?

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Mit Gold gewinnt man ja wohl keinen Preis

Im gegenwärtigen Marktumfeld ist Gold längst am oberen Limit angekommen.

Wüsste nicht was den Goldpreis weiter nach oben bringen sollte.

Wer jetzt noch Gold kauft ist wohl sehr von diesem Metall geblendet :arrow: nicht böse gemeint Ramschi Wink

@Ramschpapierhändler

Wo siehst du den SMI per Mitte August 2011 :?:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
SMI im Juni 2011

Sorry aber einfach sackschwach diese SMI! Nur 0.2% gegenüber fast 1.5% bei DAX. Und dies notabene bei steigendem Eurokurs gegenüber CHF. !!!

So gegen ende kommt auch der Dow wieder runter. Ist doch alles ein Schwindel was hier abgeht!

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Braucht seine Zeit.......

Bis die Schwergewichte Nestle/Roche/Novartis angeschoben sind nachher sind sie dann kaum mehr zu bremsen Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
Re: Braucht seine Zeit.......

oslo11 wrote:

Bis die Schwergewichte Nestle/Roche/Novartis angeschoben sind nachher sind sie dann kaum mehr zu bremsen Wink

Ich hoffe du bist dir im klaren wieviel der Dow seit seinem hoch heute wieder abgegeben hat?

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: Mit Gold gewinnt man ja wohl keinen Preis

oslo11 wrote:

Im gegenwärtigen Marktumfeld ist Gold längst am oberen Limit angekommen.

Wüsste nicht was den Goldpreis weiter nach oben bringen sollte.

Wenn mich nicht alles täuscht, hast du das schon gesagt, als Gold ca. 20% tiefer lag? gründe könnten stärkere Inflationserwartungen oder Staatsbankrotte sein.

Den SMI sehe ich im August dort wo er jetzt steht plus/minus 100 Punkte. Da stand er übrigens schon vor etwa 10 Jahren, als ich (zum Glück!) alle Aktien verkauft hatte. Wink Ich rechne aber in ein paar Tagen mit einer 2. Downwelle (für Erbslizähler Welle 3).

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Juni 2011

Also einen Up-Day wie heute in den USA mit dem Volumen von 3.4Mil gehandelten Aktien, was -30% unter dem Jahresschnitt von 4.4Mil Aktien liegt, darf man getrost de facto als 7. Down-Day in der Statistik erfassen.

Als nächstes sehen wir:

Morgen schreien 25'000 Swissquote-Megaprofitrader und Junior Kundenberater bei der CS und UBS ohne Plan "ich bin so bullish, Mann" und gehen long in irgendwelchen Titeln und Warrants. Alsdann können sie sich Ende Juni keinen Reim drauf machen, warum drei Viertel der Kohle weg ist.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Ist aber nicht der Goldpreis gemeint oder?

oslo11 wrote:

Habe gestern in der FuW gelesen, dass gegenwärtig Gold vor einem akuten Crash steht und den Notenbanken empfohlen wird Gold abzustossen.

Also evtl. sehen wir den fairen Wert von 1 kg Gold CHF 18500 bald Wink

Kümmer Dich einfach nicht um Gold. Vertrau den Spezialisten der FuW und investiere in Dollars, US-Staatsanleihen und Kauf Aktien. Wink

camel corner
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 23.03.2009
Kommentare: 485
SMI im Juni 2011

Agent$mith wrote:

"......an was Ihr glaubt" wenn doch heute immer mehr keinen Glauben mehr haben. - ausser vielleicht in gold we trust. Ich glaube an das Leben und die Macht - welcher Pharma konzern tut das auch?

ALLE !!! Auch Hoechst und BAYER unter Adolf.

Darum überleben die auch Dich.

Agent Smith - und "ich habe gehört von Ungekannt "geheim" kannst Du auch vergessen. Camel 006. Und JAGUAR gehört very BRITISH MI6 jetzt den Indern. Die lachen sich einen herunter. James Bond.

If you have a British Car - it is an Indian car. Yes Sir. :roll:

camel corner
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 23.03.2009
Kommentare: 485
SMI GOLD UND WÄHRUNGEN

1. Der SMI wird sich generell an die Leitbörsen halten müssen. Ergo dessen ist der SMI kein Individuum sondern komplex eingebunden (DJII, DAX, CAC etc.)

2. GOLD (und auch andere) können gegen CHF noch steigen. Rechnen wir in US$ per Unze oder kg/CHF ?

Das Potential für Schweizer Anleger beginnt dann, wenn der USD stärker ansteigt als der Goldpreis in USD fällt.

Selbstverständlich wird Gold wieder "BEINAHE NICHTS WERT SEIN".

Aber wann ???

Erdöl wird sicher auch einmal NICHTS Wert sein (spätestens dann, wenn wir keines mehr haben).

Atomkraftwerke fliegen ab und zu aus (wohin wissen nur wenige) - und das Finanzsystem ist immer dabei.

Aber wo ist das Problem ?

Es gibt "Fragen" und die "Antworten" müssen wir suchen. Dabei natürlich den besten LEBENSGEWINN erreichen. Nicht "Kohle" oder wie das genannt wird, auf der Strasse.

Es ist die REALITÄT von der Freien Marktwirtschaft:

ANGEBOT und NACHFRAGE.

Die EZB hat gestern den Leitzinssatz, nicht erhöht - WER GLAUBT im Ernst die SNB könnte überhaupt darüber nachdenken ? = "die Presse-Fritzen". Zum Schreiben bezahlt und verdammt. Jeden Furtz auf der Welt transportiert via Media - aber Hirn im A.mmergau.

Uber Pfingsten bin ich in der Schweiz - und spare Strom wie es geht.

Kein Strom für Laptop, Kein Strom für Eisenbahn, nur Flugzeug (Kero-Petrol-Erdöl) und Taxi (Benzin)in die Hütte. Stromsparen Swiss: Ich bade nicht alleine, spare Strom. Kein Licht nur Wachs (spare Strom).

Checking-in Switzerland. Pizzeria mit Holzfeuer auf dem Plan.

EINFACH KONSEQUENT - und wirklich zum Spass - ohne Strom.

Mein Beitrag zu Pfingsten - letzter Strom - bin dann IN SH'ALLAH wieder da, mit PC und Strom.

Freue mich auf die Hitze in good old Switzerland.

Way out: Wenn es nicht geht, ohne Strom, habt ihr sicher irgendwo noch ein AKW zum schlafen ? Oder nicht mehr ?

Lol 8)

camel corner
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 23.03.2009
Kommentare: 485
Re: Mit Gold gewinnt man ja wohl keinen Preis

oslo11 wrote:

Im gegenwärtigen Marktumfeld ist Gold längst am oberen Limit angekommen.

Der Goldpreis ist bedenklich. Da gebe ich Dir Recht.

Aber er ist auch eine TATSACHE im Umfeld der Währungen und der ANLEGER. Nimm einfach einmal an, du gewinnst den Euro JACKPOT von 32 Millionen Euro.

Was machst Du damit ? Nimm 22 Millionen nur für Sex Fun und Rock and Roll und Familie und Jaguar (indian) but it like it - Ik habe one.

Jetzt bleiben Dir nur noch 10 Millionen Euros.

Kaufst Du dann auch noch Gold zum Preis von heute, oder keines ?

Just imagine - and learn.

Bitte sage mir, was Du dann kaufen würdest.

Konkret.

Nicht Meyer Burger oder SSS oder Radio Züri oder so..

Liefere - nöd lavere.

Agent$mith
Bild des Benutzers Agent$mith
Offline
Zuletzt online: 30.09.2016
Mitglied seit: 12.05.2011
Kommentare: 232
SMI im Juni 2011

charttechnisch hat der SMI interday zuerst

6260 dann

6228 sowie

6201 unterstützungen für die bullen

6176 ... wäre zu schön denn dann wären mein Urlaub schon in greifbarer Nähe

Was mich zudem langfristig Bärisch stimmt ist die Tatsache, dass die Bilderberger in unserem Alpenland residieren. Zur Erinnerung oder Info diese waren

2008 in den USA, Chantilly (Virginia)

- Wirtschaftskriese / Immobilienkriese?

- USD fail / Staatsbankrott?

2009 Griechenland , Athen

Staatsbankrott im Anmarsch?

2010 Spanien, Sitges

- Spanische Gurken und Arbeitslosendemos

2011 Schweiz, St.Moriz

- wtf wird in den nächsten 365 Tagen abgehen?

"Charttechnisch - What else?"

Der Autor ist in den oben stehenden Werten investiert sonst würde er sich nicht dafür interessieren.

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juni 2011

Heute eine reine Verkaufsschlussoffensive (für diese Woche!). 1 Tag grün, 5 Tage rot! Auch so sind die erwarteten 5'225 im SMI erreichbar.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Agent$mith
Bild des Benutzers Agent$mith
Offline
Zuletzt online: 30.09.2016
Mitglied seit: 12.05.2011
Kommentare: 232
SMI im Juni 2011

Friederich wrote:

Heute eine reine Verkaufsschlussoffensive (für diese Woche!). 1 Tag grün, 5 Tage rot! Auch so sind die erwarteten 5'225 im SMI erreichbar.

5'225 ? - dachte îch hätte mich verlesen. habe erwartet 6'225 zu lesen aber janu, meinst du also ich soll bei 6000 nicht realisieren und in Urlaub fahren? sondern bis 5225 warten und dann für 2 Jahre wegfahren um somit nach der kommenden Kriese einsteigen zu können?

"Charttechnisch - What else?"

Der Autor ist in den oben stehenden Werten investiert sonst würde er sich nicht dafür interessieren.

Seiten