SMI im Juni

377 posts / 0 new
Letzter Beitrag
citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: 25.05.2007
Kommentare: 255
SMI im Juni

@piper

vielen dank für deine aufschlussreiche und ausführliche erklärung

es ist schön das du dir die zeit genommen hast mir dies zu erklären.

vielen dank

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

piper
Bild des Benutzers piper
Offline
Zuletzt online: 03.06.2010
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 67
SMI im Juni

citybueb wrote:

vielen dank ...

hehe, keine Ursache. Ärgere mich schon seit Jahrzehnten über unsere Rolle als Underdog der US-Börsen. Da hilft uns alles Chart-lesen nichts; wenn die Ami-Börsen hüsteln, liegen wir (und die übrige Welt) flach. Lol

Der Goldpreis? Das ist Substanz plus Glaube und Angst minus Zinsen. (Allan Greenspan)

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

piper wrote:

Da hilft uns alles Chart-lesen nichts; wenn die Ami-Börsen hüsteln, liegen wir (und die übrige Welt) flach. Lol

Chart-Lesen im SMI; dabei stets ein Blick auf die US-Börse: eine Notwendigkeit!

Erstaunlich ist dabei, dass die Schweizer Börse z.T. ein Eigenleben hat, und dann wieder sich abhängig zeigt. Es ist auf nichts Verlass! Die simplen Regeln taugen nicht, wie wir gerade mit dem "Sell in May" gesehen haben, die schlimm hinters Licht führen können. Verlässlich ist nur der momentane Markt, und wie er sich zeigt. Das Individuum tut gut daran, seine Meinung beiseite zu legen, und der Marktmeinung zu folgen.

Wir haben in den letzten Wochen einen schäumenden US-Markt gesehen und eine serbelnde Schweizer Börse. Doch an manchen Tagen sagt sich die Schweizer Börse los, von ihrem dominanten Partner, an anderen zeigt sie sich in knechtischer Abhängigkeit. Haben wir nicht im letzten Sommer eine wunderbar frohe Schweizer Börse gesehen, und dabei einen höchst unsicheren US-Markt?

Das ist ja das Lustige an der Börse. Es ist auf nichts Verlass, ausser auf den Zweifel... und schliesslich halt doch auf die Charts. Wenn ein Trend vorliegt, dann gilt er, bis er nicht mehr gilt... Lapidar und lustig, oder nicht?

Was ich sagen wollte: Man schwöre sich nicht auf Regeln ein, an der Börse. Die Regeln ändern sich von Tag zu Tag.

Es gibt noch Schlimmeres.

piper
Bild des Benutzers piper
Offline
Zuletzt online: 03.06.2010
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 67
SMI im Juni

learner wrote:

... dann gilt er, bis er nicht mehr gilt... Lapidar und lustig, oder nicht?

Ja, learner; sehe ich genau so. Der Fluch ist, dass sich die Börsen längst von der strengen Lehre entfernt haben, eine Bewertung der in ihnen kotieren Unternehmen und ihre wirtschaftliche Potenz zu spiegeln.

Ausserdem: Vom Sitz einer Börse auf einen Wirtschaftsraum zu schliessen, ist falsch. New York ist nicht USA, sondern die halbe Welt. Zürich ist auch ein bisschen USA, Israel, Österreich und Italien...

Die Börsen sind heute Anlagegefässe, die den Gesetzen der fliessenden Kapitalströme unterliegen, welche letztlich stets die höchste Rendite suchen.

Beispiel ~1996 bis Crash 1998, als die SWX durch Ost-Fluchtgelder extrem hochgetrieben wurde. Der Fall war dann viel massiver und "nachhaltiger", als etwa im DJ; der hatte sich schnell erholt. Mit der wirtschaftlichen Leistung hatte das ganze Spiel nichts zu tun.

Also: Schön wie die Lemminge - mit Hurra in den Abgrund... und wieder hoch, auf den nächsten Gipfel! Wink

Der Goldpreis? Das ist Substanz plus Glaube und Angst minus Zinsen. (Allan Greenspan)

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

piper wrote:

Der Fluch ist, dass sich die Börsen längst von der strengen Lehre entfernt haben, eine Bewertung der in ihnen kotieren Unternehmen und ihre wirtschaftliche Potenz zu spiegeln.

Solche Absurditäten gibt es zuhauf, an der Börse: Nehmen wir nur die ständig sich verändernden Bewertungen verschiedener Sektoren. Chemie war früher bei KGV 30, und Rohstoffe bei 10. Nun hat sich die Masse von der Chemie abgewandt, und bringt ihre Ovationen neuen Sektoren zu. Ein Aschenbrödel wird wieder entdeckt. Zeitgeist: in ständigem schnellem Wandel.

Gut, aufmerksam diese Sektorenbewertungen zu verfolgen, und den Modetrends zu folgen.

Abstrusitäten: Die florierende, elegante Google hat ein P/E von 46, Yahoo, das ist seine Lidl-Version, ist bei 55.

Sony wird mit P/E von 58 gehandelt, Apple, mit höherem Potenzial, mit 38.

amazon: hat ein KGV von 124. BHP Billiton 13, und Forward P/E von 7.

Man kann nur sagen: lauter Abstrusitäten. Es ist so, wie es ist, sagte Buddha. Aber auch: Panta rei: Alles fliesst. Du kannst den Fuss nicht zweimal in den selben Fluss setzen.

Deswegen: Interessant zu beobachten, wenn ein Realgebilde sich zur Schimäre verwandelt, oder umgekehrt, wenn die Süsse, von der man träumt, beim Aufwachen tatsächlich neben einem liegt.

(Solch Grandioses gibt's leider nur an der Börse... Sad )

Wichtig, zu beobachten, wenn eine Mode ausser Mode gerät. Wenn Mainstream zum Hinterwäldlertum umformiert wird. Umgekehrt soll gesehen werden, wenn der Punk in die Sonntagsschule aufgenommen wird, bzw. jeder bis hin zu Bundesrat Schmid zumindest ein verstecktes Tattoo oder Piercing hat, ein paar Handschellen unter der Unterwäsche, Peitschen und Ketten. Irokesen-Haartracht zumindest für den heimlichen Ausgang, oder in verwegenen Träumen. Dann ist der Untergrund salonfähig geworden, bis er als bourgeoise Erscheinung etwas später wieder von den Strassen gefegt wird. ...

An der Börse spielt sich derartiges ständig ab, und das zu sehen, ist natürlich lustig. Wie Dürrenmatt sagte: Die Welt ist so grotesk, dass man nur darüber lachen kann.

Oh, habe letzthin gerade ein interessantes Werk gesichtet: "The philosophy of economics". Eine Anthologie, zusamenngestellt von Daniel Hausmann. Eh: Hat Wirtschaft doch tatsächlich was mit Philosophie zu tun... Da staunt meine Rothaut.

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Errare human est, vor allem an der Börse...

Es gibt eine Windschutzscheibe, einen Tacho, und auch Rückspiegel, drei davon. Ich vermute, dass alles ziemlich wichtig ist für Leute, die die anderen und sich überleben wollen.

An der Börse: Windschutzscheibe: die Bahn/Charts. Tacho: der eigene Hitzegrad. Rückspiegel: Was tun die anderen klammheimlich?

Da erstaunen mich die Profis, die mir jeden Morgen pünktlich ein Börsenmail zuschicken. Einen Vermerk auf die Lage der anderen Börsen, und was sie für den SMI bedeuten können, vermisse ich regelmässig.

So ironisch, wie Alfons Cortes heute in der FuW den Spruch eines Musikkritikers über gewisse Mozart-Sonaten paraphrasierte: "Zu einfach für Anfänger, und zu schwierig für Profis." Kann man genau so sagen für Omis Notizbuch "Grossmutters Börsen-Rezepte für Enkel und andere Anfänger".

Ein Ausbruch ist halt kein Ausbruch, wenn er keiner war. Eine Vermutung gilt so lange, als keine Beweise dagegen vorliegen. Aber keine Stunde länger, please!

Es gibt noch Schlimmeres.

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juni

Die Grünen haben wohl heute alle ihr Konto bei der ZKB aufgelöst und ihre Aktien verkauft Smile

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'823
SMI im Juni

Bin gespannt, was die Sternengucker, bzw. die Chartisten, zur momentanen Entwicklung sagen. Wink

@learner: Bitte nicht böse sein! Schliesslich ist die Börse ja nur ein unterhaltsames Spiel in unserem kurzen Dasein, bezogen auf die 13,5 Milliarden Jahre seit dem Urknall. Lol

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

Heihei, ein Tag nicht am PC und meine PUTS sind ab wie eine Rakete. LolLolLol

Komisch INVN auch.... heihei...

Habe es aber gestern gesagt, die Korrektur wird kommen...

So heftig hätte ich aber nicht gedacht.... DAX 2.2% im Minus

SMI hat zum Glück noch Novartis, sonst hätten wir auch eine 2 vorne...

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

Pädi wrote:

Heihei, ein Tag nicht am PC und meine PUTS sind ab wie eine Rakete. LolLolLol

Komisch INVN auch.... heihei...

Habe es aber gestern gesagt, die Korrektur wird kommen...

So heftig hätte ich aber nicht gedacht.... DAX 2.2% im Minus

SMI hat zum Glück noch Novartis, sonst hätten wir auch eine 2 vorne...

stimmt, erwähnt hast du es schon, sogar regelmässig, da trifft es ja logischerweise mal zu, dass auch du mal recht hast... :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

Ja regelmässig gestern den ganzen TAG.....

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

Pädi wrote:

Ja regelmässig gestern den ganzen TAG.....

und du denkst das war so schwierig, wenn am nächsten tag der leitzins erhöht wird?? Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

phlipp wrote:

Pädi wrote:
Ja regelmässig gestern den ganzen TAG.....

und du denkst das war so schwierig, wenn am nächsten tag der leitzins erhöht wird?? Wink

Nein, deshalb habe ich auch SMIPP im Depot. Waren vorgestern bei 0.03 Rappen, heute bei 0.15...

NICHT SCHWIERIG aber schön......

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
Ich habe SMIPL im Depot....

Ich habe SMIPL im Depot....wobei einen Teil habe ich verkauft...wer weiss, vielleicht gibts ja morgen doch noch eine Erholung und der SMI erreicht die 10000 Punkte doch noch....lol....wir sind immer noch in der Seitwärtsbewegung...erst wenn der SMI 5% einbüsst wirds lustig.

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

Erholung???

Glaube nicht daran DAX - 2.4% und DJ im Moment - 1%

Weis dann nicht.

Aber könnte ja sein, ich behalte meine Puts....

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juni

Meine Meinung tendiert auch eher in Richtung "Erholung".

Schon komisch.. immer wenn es sowieso rot wird, dann kommen aufeinmal immer die Schwarzmalereiennachrichten.. USA habe seine BIP-Wachsumvoraussage verkleinert.. Sowas hört man schon nie, wenns an der Börse gut geht? Schon Ende Februar war dies der Fall!

Ich kann jetzt keine Fundamentaldaten liefern, jedoch glaub ich an einen weiteren Anstieg in den nächsten paar Tagen/Wochen. 9700 will noch gesehen werden bis Sommerferien!

War jetz einfach ein Schock für die Europäer, da sie eher mit der letzten Zinserhöhung gerechnet haben. Jetzt könnts halt noch eine geben, mein Gott, als obs nen Viertel mehr oder weniger noch draufankommen würde. Die Gewinne sind doch eh fantastisch! EU boomt zu fest, dass eine grössere Korrektur kommen würde!

DJ versucht sich jedenfalls schon wieder richtung Norden zu klimmen, jedoch scheitert dies noch einwenig.. Also immer mit der Ruhe, es kommt wieder positiv BiggrinBiggrin

jumper
Bild des Benutzers jumper
Offline
Zuletzt online: 07.08.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 112
SMI im Juni

Jodellady wrote:

Meine Meinung tendiert auch eher in Richtung "Erholung".

Schon komisch.. immer wenn es sowieso rot wird, dann kommen aufeinmal immer die Schwarzmalereiennachrichten.. USA habe seine BIP-Wachsumvoraussage verkleinert.. Sowas hört man schon nie, wenns an der Börse gut geht? Schon Ende Februar war dies der Fall!

Ich kann jetzt keine Fundamentaldaten liefern, jedoch glaub ich an einen weiteren Anstieg in den nächsten paar Tagen/Wochen. 9700 will noch gesehen werden bis Sommerferien!

War jetz einfach ein Schock für die Europäer, da sie eher mit der letzten Zinserhöhung gerechnet haben. Jetzt könnts halt noch eine geben, mein Gott, als obs nen Viertel mehr oder weniger noch draufankommen würde. Die Gewinne sind doch eh fantastisch! EU boomt zu fest, dass eine grössere Korrektur kommen würde!

DJ versucht sich jedenfalls schon wieder richtung Norden zu klimmen, jedoch scheitert dies noch einwenig.. Also immer mit der Ruhe, es kommt wieder positiv BiggrinBiggrin

Meine Börsenbriefe warnen schon lange!!!! Nur die Medien sind immer noch euphorisch.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juni

jumper wrote:

Meine Börsenbriefe warnen schon lange!!!! Nur die Medien sind immer noch euphorisch.

Jo schon klar. Man kann lange warnen, irgendwann wirds eintreffen.. Irgendwann wirds auch wieder rauf gehen :D.. Obs Jahre oder Stunden dauert, aber es wird jedenfalls in irgendeine Richtung wieder gehen.

Weisst du was ich damit sagen will???

Einer der sieben (?) Muotathaler "Wetterschmöcker" hat auch immer Recht, da jeder etwas anders sagt. So kann jeder einmal Recht haben.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

Jodellady wrote:

jumper wrote:

Meine Börsenbriefe warnen schon lange!!!! Nur die Medien sind immer noch euphorisch.

Jo schon klar. Man kann lange warnen, irgendwann wirds eintreffen.. Irgendwann wirds auch wieder rauf gehen :D.. Obs Jahre oder Stunden dauert, aber es wird jedenfalls in irgendeine Richtung wieder gehen.

Weisst du was ich damit sagen will???

Einer der sieben (?) Muotathaler "Wetterschmöcker" hat auch immer Recht, da jeder etwas anders sagt. So kann jeder einmal Recht haben.

gut so jodellady, schau mal im ...bullenhammer... -thread... dort steht etwa das selbe von mir über den jumper und denn pädi...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juni

phlipp wrote:

gut so jodellady, schau mal im ...bullenhammer... -thread... dort steht etwa das selbe von mir über den jumper und denn pädi...

Jo denke genau gleich phillip Smile

Für eine lange Abwärtsbewegung verhält sich der DJ noch ziemlich stabil. Man siehts im Intraday wie auch immer wieder Versuche nach oben gestartet werden. Es werden nicht nur reine typische Abwärtsbewegungen vollzogen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

jumper wrote:

Meine Börsenbriefe warnen schon lange!!!! Nur die Medien sind immer noch euphorisch.

Meiner empfahl vorgestern, long zu gehen, nachdem er sechs Wochen lang Enthaltsamkeit empfahl. Die Jungs tun mir Leid. Blamage! Die vielen Mails, die sie beantworten sollten...!

Ihr Fehler war: Nur den SMI zu betrachten, und nicht im Rückspiegel die lange Hausse-Phase von Dow etc. zu sehen, bzw. erste Anzeichen von Ermüdung. Bzw. den Prozess des Lernens: Input (der halt nicht von heute auf morgen geschieht) - Absorption (die auch ihre Zeit braucht) - Anwendung (dito).

Interessant vielleicht, an einem solchen Tag den Radar auszufahren und zu schauen, welche meiner Favoriten-Titel trotzdem im Plus liegen...

Positiv: Strateco, Burckhardt, Schlumberger, Apple

Resistent: Encana

Stark abgeschlachtet wurden Schmolz, Petroplus, ABB, Holcim, Xstrata, Norsk Hydro, Pargesas, na ja, so ein paar Werte, die halt fast ein bisschen zu viel Freude und Eitelkeit ausstrahlten.

Trotzdem, für den Augenblick schadet's wohl nicht, nebenan zu stehen.

@Pädi: Congratulations zu deinem Riecher, vor vier Tagen hartnäckig auf Puts zu setzen. Versuche, nach dem Erfolg nicht übermütig zu werden. Übermut kostet a damn lot of money an der Börse.

@Marabu: Klar ist an sich alles peanuts, für die Gesegneten, die ohnehin genug haben. Aber die subjektive Wahrnehmung ist halt nicht anders als jene von Dostojewskis "Der Spieler". Ich möchte behaupten, dass die meisten unter uns genau die Pathologie haben, wie er es in seiner Analyse dargestellt hat. Wir "pobrecitas" sind keine Anleger, sondern Spekulanten/Spieler, und unterliegen der selben manisch-depressiven Gefühlswelt. Ain't it? - Oddär öppä niid? He?

Es gibt noch Schlimmeres.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juni

So das wärs - ich hab meine Strategie geändert und betreibe für den Moment kein "Hedging" mehr.

Habe soeben alle meine Aktien mit Gewinn verkauft (Solarworld) und lasse meine SMI PUTs noch laufen....

Grund: Die aktuelle Lage wird mir zu riskant und ich spekuliere nach wie vor auf eine Korrektur - vielleicht waren die letzen beiden Tage der Beginn davon....

Remo Böni
Bild des Benutzers Remo Böni
Offline
Zuletzt online: 29.09.2008
Mitglied seit: 25.08.2006
Kommentare: 44
Ich hoffe....

Auch ich habe mich seit Mitte Mai auf eine Korrektur vorbereitet.

Habe meine Aktien grösstenteils mit Gewinn verkauft und bin seit Freitag mit 70% meines Börsenkapitals Short.

Habe nun nur noch SMIQQ und MINIL seit Freitag im Depot....

werde jetzt die Indizes genaustens beobachten und danach handeln......

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

learner wrote:

@Pädi: Congratulations zu deinem Riecher, vor vier Tagen hartnäckig auf Puts zu setzen. Versuche, nach dem Erfolg nicht übermütig zu werden. Übermut kostet a damn lot of money an der Börse.

Danke, danke,

Ich bin ein geprelltes Kind vom 2006,

aber dies habe ich schon ein paar Mal hier nieder geschrieben.

Falls es wirklich einer grössere Korrektur ist,

was ich annehme,

wünsche ich allen die vor 2 Tagen noch

in Aktien und Optionen eingestiegen sind,

viel Nerven und Kraft.

Am besten schaut ihr was in den nächsten Tagen abgeht,

geht es nur runter, schaltet den PC ab und schaut im September wieder rein.

Erspart sehr viel Nerven, Geld und vorallem Zeit....

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

@Pädi: Okay, es sieht momentan wahrlich nicht schlecht aus, mit Puts zu agieren. Nur, was ich sagen wollte: Werde nicht übermütig. Hole deinen Gewinn an Bord, sobald dein Blutdurst gestillt ist. Sauge das Tier nicht bis zum letzten Tropfen aus.

Ich gehe noch nicht von einem fundamentalen Abwärts aus, ich meine einer wirklich ekelhaften Korrektur.

Heute, klar, im grossen Kanton, ein paar ernüchternde Zahlen, nachdem nun der Einstand von Frl. Merkel genügend gefeiert wurde. (Weiss doch nicht, ob sie Frl. oder Frau ist...) Der (All-) Tag ist nun am Zurückkehren, glücklicherweise, bevor es schlimme Übertreibungen gab.

Spannend wie immer, hier an der Börse. Emissonsfrei, im Gegensatz zu Formel1-Rennen. Damn do I need to vote for the fuckers to be clear on foreigners so they take their time to discuss car races, the idiots?

Es gibt noch Schlimmeres.

Suzana
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Zuletzt online: 24.12.2011
Mitglied seit: 17.04.2007
Kommentare: 340
SMI im Juni

also einige kommen mir manchmal vor wie "schoggi-soldaten" - wenn alles gut läuft, sich vorne hinstellen und sobald angriff kommt, flucht ergreiffen. nennt man dies nicht feiglinge? Wink

ich bleib meinen calls und aktien treu und mache nicht gleich in die hosen, wenns mal rot leuchtet! ich brauch nicht mal nerven, hab mich drauf eingestellt und sehe das locker! immer gleich überreagieren kann's ja nicht sein! ...und dann die "ewig-schlauen"..."ich hab's ja immer gewusst, korrektur, crash etc etc...naja, einer muss ja der chef sein! Smile

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

Suzana wrote:

also einige kommen mir manchmal vor wie "schoggi-soldaten" - wenn alles gut läuft, sich vorne hinstellen und sobald angriff kommt, flucht ergreiffen. nennt man dies nicht feiglinge? Wink

ich bleib meinen calls und aktien treu und mache nicht gleich in die hosen, wenns mal rot leuchtet! ich brauch nicht mal nerven, hab mich drauf eingestellt und sehe das locker! immer gleich überreagieren kann's ja nicht sein! ...und dann die "ewig-schlauen"..."ich hab's ja immer gewusst, korrektur, crash etc etc...naja, einer muss ja der chef sein! Smile

denke auch so. und noch was, der heutige tagesverlauf ist doch ganz normal. kann mich nämlich nicht erinnern, dass nach einer leitzins-erhöhung alle börsen im grünen-bereich waren... und dann noch ein paar schlechtere us-konjunkturdaten, dann gehts halt einfach mal etwas ins minus...

nur mal auf den nasdaq schauen, der hat ja schon wieder ca. 0.5% aufgeholt...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Suzana wrote:

also einige kommen mir manchmal vor wie "schoggi-soldaten" - wenn alles gut läuft, sich vorne hinstellen und sobald angriff kommt, flucht ergreiffen. nennt man dies nicht feiglinge?

Ssusssanaaa: Mannsbild?

Gut, dass du die Feiglinge in die Kanne schickst. Wünsche dir dabei, dass du Gäufzger hast. Morgen eigene Wunden lecken damit.

Helden sind heldisch, aber sie sterben ganz schnell.

Strategie:

Flucht, wenn sie richtig scheint.

Gegenangriff, wenn er geboten ist.

Jedem das Seine.

Es gibt noch Schlimmeres.

Suzana
Bild des Benutzers Suzana
Offline
Zuletzt online: 24.12.2011
Mitglied seit: 17.04.2007
Kommentare: 340
SMI im Juni

phlipp wrote:

Suzana wrote:
also einige kommen mir manchmal vor wie "schoggi-soldaten" - wenn alles gut läuft, sich vorne hinstellen und sobald angriff kommt, flucht ergreiffen. nennt man dies nicht feiglinge? Wink

ich bleib meinen calls und aktien treu und mache nicht gleich in die hosen, wenns mal rot leuchtet! ich brauch nicht mal nerven, hab mich drauf eingestellt und sehe das locker! immer gleich überreagieren kann's ja nicht sein! ...und dann die "ewig-schlauen"..."ich hab's ja immer gewusst, korrektur, crash etc etc...naja, einer muss ja der chef sein! Smile

denke auch so. und noch was, der heutige tagesverlauf ist doch ganz normal. kann mich nämlich nicht erinnern, dass nach einer leitzins-erhöhung alle börsen im grünen-bereich waren... und dann noch ein paar schlechtere us-konjunkturdaten, dann gehts halt einfach mal etwas ins minus...

nur mal auf den nasdaq schauen, der hat ja schon wieder ca. 0.5% aufgeholt...

so ist es! meine unterschrift hast du! Smile

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juni

learner wrote:

...

Helden sind heldisch, aber sie sterben ganz schnell.

Strategie:

Flucht, wenn sie richtig scheint.

Gegenangriff, wenn er geboten ist.

Jedem das Seine.

...

Danke learner - ich hätte es nicht besser formulieren können!

Noch zu den Solarworld Aktien: Ich hatte die über ein Jahr lang und mit dem Verkauf eben so lange gewartet, bis sie wieder im grünen Bereich waren - der heutige Zeitpunkt schien mir richtig.

Lieber den Gewinn jetzt mitnehmen, als wieder ein Jahr zu warten....

Nennt diese Strategie wie ihr wollt - ich halte sie für richtig und bin damit noch immer sehr gut gefahren! Lol

Seiten

Topic locked