SMI im Juni

377 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

Also für mich geht es zu fest nach oben und dann wieder nach unten.

Ein hin und her. Niemand weis wohin die Reise geht.

Viele sind gut investiert, ein Klapf und die Stoploss lösen aus.

Depot leeren sich dann von selbst... :shock:

Ich dachte nach dem ZInsentscheid gehts mächtig nach oben.

Sicherlich wurde nach aussen erwartet er bleibe, doch es hätte auch anderst kommen können.

Daher erwartete ich, dass die welche an der Seitenlinie warten jetzt ins Geschäft gehen,

doch dies macht nicht der Anschein.

Weshalb wohl???

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Jodellady wrote:

...die Inflationsängste sind halt noch da.. Bin auch einwenig enttäuscht.

Kann es in einer starken Wirtschaft, auch bei schnell wachsenden Rohstoffpreisen, keine Inflation geben? Wenn's dann stagnierende Preise/Deflation gibt, ist das eine ganz seltene Situation. Konjunktur spiegelt sich in Inflation und entsprechenden Zinsbewegungen.

Pädi wrote:

...für mich geht es zu fest nach oben und dann wieder nach unten.

Ein hin und her. Niemand weiss, wohin ...

Ich dachte nach dem ZInsentscheid gehts mächtig nach oben? ...

Auch die Amerikaner wissen, dass ihre Märkte hoch bewertet sind, und dass nun eine Umlagerung ihrer Vermögen in europäische Werte empfohlen ist. Dann kommt es vor, dass sich Benchmarks verschieben.

Der SMI hat ein paar gute Tage vor sich. Er hat viel aufzuholen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SMI im Juni

learner wrote:

Der SMI hat ein paar gute Tage vor sich. Er hat viel aufzuholen.

Wenn Du meinst? Glaube noch nicht daran. Denke morgen gehts erst mal runter.

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juni

Pädi wrote:

learner wrote:

Der SMI hat ein paar gute Tage vor sich. Er hat viel aufzuholen.

Wenn Du meinst? Glaube noch nicht daran. Denke morgen gehts erst mal runter.

Die aktuelle Lage ist für mich ziemlich schwierig einzuschätzen. Da der DJ heute rot geschlossen hat, wird vermutlich der SMI morgen auch rot eröffnen. Ich gehe allerdings von einer positiven Entwicklung aus und denke, dass der SMI morgen in den grünen Bereich über geht.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Juni

Man kann alles immer von zwei Seiten her betrachten. Nur weil der DJ (leicht!) im Minus geschlossen hat, bedeutet dies noch lange nicht, dass der SMI die in den letzten Tagen abgegebenen Punkte nicht wieder aufholen(!) kann.

Genau darum geht es doch zurzeit: Das ursprüngliche Niveau (um die 9300) wieder zu erreichen. Wie es dann weitergeht hängt dann von den HJ-Berichten ab.

Ein tief grüner DJ hätte mich eher misstrauisch gestimmt. In Anbetracht der aktuellen Situation setze ich weiterhin auf steigende Kurse.

Nun hoffe ich, dass im Vergleich zu gestern die steigenden Kurse heute auch zu steigenden Handelsvolumen führen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

DJ rot? Na ja, minus 0.04 sähe ich als break-even. Nas leicht im Plus.

Ich sehe, dass der Dax zu einem sauberen Reversal angesetzt hat. Dass ein Markt eine Umkehr einleitet, die nur einen Tag dauert, und dann gleich auf der früheren Schiene weiterfährt, ist selten, und braucht einen anderen Rahmen.

Bei 9000 hat der SMI gute Unterstützung. Von Übertreibung in den letzten Monaten kann auch nicht gesprochen werden: Wir sind gleich weit wie anfangs Jahr.

Die Korrektur im Februar, als der SMI auf 8600 absackte, sah ganz anders aus: panisch. An einem Tag fiel er fünf Prozent! Diese letzte Juni-Korrektur zog sich über acht Tage hin, und zog um die vier Prozent weg. Es war nichts von Panik, sondern einfach eine geordnete Korrektur, in der wieder ein Boden definiert werden sollte, die aber auch gestern in einer Entschiedenheit beendet wurde, dass ich nicht zweifeln mag, dass es nun wieder aufwärts geht.

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Aus einem Research-Papier der ZKB, 29.6.07:

Die Aktienanalysten haben gem. IBES die Gewinnerwartungen im letzten Monat leicht nach unten revidiert. So reduzierten sie die Gewinnschätzungen für das Jahr 2007 um 0.4 % und für 2008 um 0.3 %. Für das Jahr 2009 wurden die Gewinnschätzungen hingegen um 0.1 % nach oben revidiert. Daraus ergeben sich für die nächsten Jahre die folgenden Gewinnwachstumsraten:

Gewinnwachstum 2007 8.14 %

Gewinnwachstum 2008 9.00 %

Gewinnwachstum 2009 8.50 %

Bei den einzelnen Branchen fällt die deutliche Abwärtskorrektur der Gewinnerwartungen für 2007 im IT-Sektor (–2.0 Wacko auf, aber auch der Telekomsektor (–1.67 Wacko und der Gesundheitssektor (–1.55 Wacko mussten Federn lassen.

Deutlich nach oben revidiert wurde hingegen der Sektor Grundstoffe (+1.57 %). Mit den jüngsten Gewinnschätzungen errechnet sich auf Basis der 12-Monats-Forward-Gewinne ein KGV von rund 13x, was weiterhin deutlich unter dem längerfristigen Durchschnitt von 14.6x liegt.

Es gibt noch Schlimmeres.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
SMI im Juni

Allen Theorien zum trotz: die Konjunkturdaten USA geben immer

noch die Richtung für die Börsen an.

Sie sind auch der Vorindikator für die Unternehmenszahlen.

Dank den Shorties gehts dann immer noch einen Tic schneller

aufwärts.

Eindecken heisst die Devise.

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Sieht nicht gut aus:

Neue Terrorwelle in GB

Anschlag auf Flughafen

Nach der Explosion eines Autos direkt vor dem Eingang des Flughafens von Glasgow sind die Sicherheitsvorkehrungen für andere britische Airports verschärft worden. In Edinburgh, Newcastle und auf weiteren Regionalflughäfen dürfen Autos nicht mehr an die Terminalgebäude heranfahren, berichtete der Sender Sky News.

Nach Informationen des Senders gehen die Sicherheitskräfte inzwischen davon aus, dass der Vorfall in Glasgow am Nachmittag mit großer Wahrscheinlichkeit ein terroristischer Anschlag gewesen sei. Noch Stunden später waren mehrere Feuerwehren dabei, den durch die Explosion ausgelösten Brand zu löschen. Die beiden Männer in dem Wagen wurden bei dem Versuch zu fliehen überwältigt und festgenommen.

Höchste Terrorwarnstufe

Unterdessen hat Großbritannien die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Die Stufe "kritisch" bedeutet, dass jederzeit mit unmittelbar bevorstehenden terroristischen Angriffen gerechnet werden muss. Die Erhöhung der Warnstufe von der zweithöchsten, die seit August 2006 galt, auf die höchste erfolgte am Abend nach einer Sitzung des Notfallkabinetts.

Akute Terrorgefahr

Londons Bürgermeister Ken Livingstone sagte, "die Gefahr von Terroranschlägen ist derzeit sehr akut". Die Menschen sollten aber dennoch ausgehen und sich nicht verunsichern lassen. Zugleich warnte er vor einer "Verteufelung" der in Großbritannien lebenden Muslime. Großveranstaltungen wie eine Parade von Schwulen und Lesben an diesem Samstag sowie ein Konzert zum Gedenken an die Prinzessin Diana mit zehntausenden Teilnehmern am Sonntag fänden wie geplant statt.

USA verstärken Polizeipräsenz

Die USA haben unterdessen die Sicherheitsmaßnahmen auf einigen Flughäfen verschärft. Wie CNN weiter berichtete, wurden mehr Beamte vor den Abfertigungshallen eingesetzt. Die Terror-Warnstufe für die USA sei jedoch nicht erhöht worden. Nach den Worten des Sprechers des Weißen Hauses, Tony Snow, sind vor allem größere Flughäfen wie New York, Boston und Newark betroffen. Reisende müssten mit Verzögerungen bei der Abfertigung rechnen. Es gebe aber keine spezifische Terrordrohung gegen die USA. US-Präsident George W. Bush werde ständig auf dem Laufenden gehalten.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juni

Das war doch schon am Freitag in den Medien, dass ein Attentat verhindert werden konnte und die Börsen haben nicht reagiert.

Schlimmer wird es, WENN was passiert, vorher eher nicht.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'823
SMI im Juni

Ich verstehe wenig bis nichts von Chartanalysen. Dafür glaube ich politische, wirtschaftspolitische und fundamentale Zusammenhänge etwas interpretieren zu können.

Bereits mehrmals habe ich darauf hingewiesen, dass von den komplexen und in einer riesigen Menge vorhandenen derrivaten Produkten, deren Namen und Umschreibungen in bestem Fach- und Fantasie-Chinesisch Grundlagen für kabarettistische Programme bieten würden, eine grosse Gefahr ausgeht. Wer etwas in den Kommentaren bekannter Analytiker herumschaut, wird ebenfalls darauf hingewiesen. Wenn von den Hedge-Funds fast Alles belehnt und seitwärts abgesichert und wieder belehnt und x-fach verschachtelt werden kann :roll: :oops: :arrow: LolLol

ist das etwas anderes als eine monstruöse Kreditaufblähungsmaschine? Häh???

Das Wirtschaftswachstum ist längst eskomptiert. Die globale Überbewertung aber muss, ausgelöst vielleicht vom vielziterten Flügelschlag eines Schmetterlings, zurückgestutzt werden.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
SMI im Juni

Hehe Rorda, Du hast wohl noch ein paar Puts rumliegen, dass Du hier so schwarzmalst.

Das Auto ist übrigens nicht explodiert, es brannte lediglich, hatte aber Gasflaschen an Bord.

Schauen wir mal, wie das Ganze am Montag aussieht. Aber wenn die Börsen jedes mal einen Taucher hingelegt hätten, wenn in den USA die Terrorwarnstufe erhöht wurde, wäre der Dow schon im Minus...

speedskater
Bild des Benutzers speedskater
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 72
SMI im Juni

Defizito wrote:

Das Auto ist übrigens nicht explodiert, es brannte lediglich, hatte aber Gasflaschen an Bord.

Habe ich auch immer einige im Kofferraum. Und wie war das nochmal, mit der Schiesserei der Polizei mit den Verdächtigen? So ganz harmlos war die Sache wohl nicht :!: :oops:

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
SMI im Juni

Defizito wrote:

Hehe Rorda, Du hast wohl noch ein paar Puts rumliegen, dass Du hier so schwarzmalst.

Das Auto ist übrigens nicht explodiert, es brannte lediglich, hatte aber Gasflaschen an Bord.

Schauen wir mal, wie das Ganze am Montag aussieht. Aber wenn die Börsen jedes mal einen Taucher hingelegt hätten, wenn in den USA die Terrorwarnstufe erhöht wurde, wäre der Dow schon im Minus...

Genau ich habe genau 0.000000 Put's ich bin im moment eher auf Call mit Smily. Also ich hoffe sehr, dass es nicht alzu viel negatives Bewirkt habe schon ein schlechtes Gefühl.

Danke für deine beruhigende Worte.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
SMI im Juni

Naja SMILY liegt bei mir auch rum, da ziehen wir also am gleichen Strick.

Ich will die Sache ja gar nicht verharmlosen, das war schon ein Anschlagsversuch. Die Frage ist, was solche Anschläge für einen Impact haben können.

Wie war das eigentlich bei den Londoner U-Bahn Anschlägen? Gabs da einen Taucher? Erinnert sich jemand?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Resultat Umfrage Juni / Bitte Prognosen für den Monat Juli

abgeben! Ich danke euch für eure Teilnahme!

http://www.pvi.ch/01-07-2007/auswertung-umfrage-juni-2007/

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Seiten

Topic locked