SMI im Juni

377 posts / 0 new
Letzter Beitrag
learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Morgenkommentar

Okay, ich rate jetzt auch einmal:

DJ knapp im Minus: für ein All-time-high reichte die Puste nicht. Er schaffte nicht einmal die Höhe des Vortages; geht heute weiter runter.

Nas: schaffte sagenhafte 1944. Insgesamt befindet er sich am oberen Rande seines broadening pattern; auch seine Kerze zeigt sich flügellahm, bzw. sieht sie nach erneutem Downturn aus.

Dax: selbst der sonst vitale Dax mag kein Vertrauen einhauchen. Es ist gestern bei schmalen Volumen ein Doji entstanden. Sieht nicht nach Überzeugungstat aus.

SMI: nimmt Witterung bei den anderen auf. Die sind zwar in Höchsständen, sehen aber wenig überzeugt aus. Er ist jetzt wieder in seiner alten Flagge, und hat darin auch ohne dramatische Ereignisse einigen Raum nach unten.

ABB: High-wave-pattern; bullish engulfing; negativ

Adecco: Gap up bei deutlichen Volumen; Bestätigung kann abgewartet werden; falls die 91 halten, dann absolut positiv.

Richememont: dark cloud cover; hohe Wellen; negativ

CS: Grabstein; negativ

Givaudan: Ausbruch über 1180; gestrige Kerze hat langen oberen Schatten; warten, bis 1180 bestätigt wird; dann wieder sehr positiv

Holcim: kein Drang nach oben

Roche: Hammer. Weiter beobachten, ob Wind aufkommt. Sieht so aus.

SwissRe: Seitwärts

Swatch: Seitwärts

Zurich: Immer noch überkauft; aber Drang nach oben.

Actelion: Positiv, vor allem wenn sie den Widerstand nun nehmen kann

Xstrata: überkauft

Petroplus: überkauft

Es gibt noch Schlimmeres.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Re: Morgenkommentar - mit viel geheimnissvoller Fachsprache

learner wrote:

ABB: High-wave-pattern; bullish engulfing; negativ

Also, um das wieder zu verstehen, muss ich auch kraeftig raten - oder kann mir das wer auf deutsch uebersetzen?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
Re: Morgenkommentar - mit viel geheimnissvoller Fachsprache

Spekulatius wrote:

learner wrote:
ABB: High-wave-pattern; bullish engulfing; negativ

Also, um das wieder zu verstehen, muss ich auch kraeftig raten - oder kann mir das wer auf deutsch uebersetzen?

entweder kräftig raten ..... oder ein Chartist sein ....

siehe http://www.candlesticker.com/Cs12.asp

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Oder copy paste auf google.com, dann lesen.

Kann ja nicht über alles einen Roman schreiben, wenn's schon eine Fachsprache gibt. Dafür sind glaube ich Fachsprachen und Fachbegriffe da, damit man sich einigermassen griffig ausdrücken kann. Odär?

Muss noch hinzufügen, dass das Obige nur aufgesetzt war, um die Aktien für heute zu beurteilen, bzw. für einen Tagestrade. Aus der ganzen Auswahl habe ich mir schliesslich für heute Adecco zur Braut genommen. Aber wirklich nur für heute.

Es gibt noch Schlimmeres.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Morgenkommentar

learner wrote:

Okay, ich rate jetzt auch einmal:

DJ knapp im Minus: für ein All-time-high reichte die Puste nicht. Er schaffte nicht einmal die Höhe des Vortages; geht heute weiter runter.

Nas: schaffte sagenhafte 1944. Insgesamt befindet er sich am oberen Rande seines broadening pattern; auch seine Kerze zeigt sich flügellahm, bzw. sieht sie nach erneutem Downturn aus.

Dax: selbst der sonst vitale Dax mag kein Vertrauen einhauchen. Es ist gestern bei schmalen Volumen ein Doji entstanden. Sieht nicht nach Überzeugungstat aus.

SMI: nimmt Witterung bei den anderen auf. Die sind zwar in Höchsständen, sehen aber wenig überzeugt aus. Er ist jetzt wieder in seiner alten Flagge, und hat darin auch ohne dramatische Ereignisse einigen Raum nach unten.

ABB: High-wave-pattern; bullish engulfing; negativ

Adecco: Gap up bei deutlichen Volumen; Bestätigung kann abgewartet werden; falls die 91 halten, dann absolut positiv.

Richememont: dark cloud cover; hohe Wellen; negativ

CS: Grabstein; negativ

Givaudan: Ausbruch über 1180; gestrige Kerze hat langen oberen Schatten; warten, bis 1180 bestätigt wird; dann wieder sehr positiv

Holcim: kein Drang nach oben

Roche: Hammer. Weiter beobachten, ob Wind aufkommt. Sieht so aus.

SwissRe: Seitwärts

Swatch: Seitwärts

Zurich: Immer noch überkauft; aber Drang nach oben.

Actelion: Positiv, vor allem wenn sie den Widerstand nun nehmen kann

Xstrata: überkauft

Petroplus: überkauft

deine analyse ist ja schön und gut, nur liegst du bei den meisten daneben...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
Re: Morgenkommentar

phlipp wrote:

learner wrote:
Okay, ich rate jetzt auch einmal:

deine analyse ist ja schön und gut, nur liegst du bei den meisten daneben...

Naaa, etwas konkreter darfst du schon werden. Nur Mut.

Wo liegt er den daneben?

Petroplus z.B. hat ein RSI von 71.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Wollte eigentlich auch nur dokumentieren, dass es auch geht, ohne zu raten. Ich habe mich nicht in einem Fall geirrt, in der Morgenanalyse. So oder so reicht es für einen Tageshandel, auch wenn man die Börse rot erwartet.

Aufgrund der Analyse fiel mir vor allem aden auf, die für einen Tageshandel geeignet schien. Bei Markterföffnung 600 gekauft @ 92.70; verkauft @ 93.70; Netto-Gewinn: 500 Stutz; an einem Tag, an dem die Börse rot ist, ist das doch okay, oder nicht?

Warum im Augenblick nur Tageshandel, und kein Swingen über mehrere Tage, in meinem Fall? Habe ich eingangs meines Morgenkommentars gesagt: Ich traue den Börsen nicht. Drum nur Tageshandel, im Allgemeinen, es sei denn, ein Aktie sei klar bullisch drauf, dann halte ich sie auch mehrere Tage.

Habe gestern in den States BHP Billiton und Encana verkauft, da sie für mich auch toppisch aussehen. Apple ist gut drauf, und Google hat wieder angezogen. Auch dort liquidiere ich nächstens, und halte dann fast hundert Prozent Cash, für Tagesgeschäfte. Das schadet nicht, in der jetzigen Zeit.

Okay, hülle mich jetzt wieder in Schweigen Biggrin , um nicht wieder auf Gemotze eingehen zu müssen. :twisted:

Es gibt noch Schlimmeres.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
english is beautiful !

ich möchte meinen Einwand nicht als "Gemotze" verstanden wissen, lese diese Sachen gerne, wenn ich auch nur die Hälfte verstehe, deshalb ersuchte ich um einen Uebersetzer, den es hier offenbar nicht gibt... -

Warum traust du dem SMI nicht mehr - sind wir nach dem Gipfelsturm vom FR etwa schon wieder im fallenden Dreieck gelandet?

onlinetrader
Bild des Benutzers onlinetrader
Offline
Zuletzt online: 29.02.2008
Mitglied seit: 23.10.2006
Kommentare: 50
SMI im Juni

May housing starts fall 2.1 pct, permits up 8:32am ET

WASHINGTON (Reuters) - The pace of U.S. home construction fell 2.1 percent in May to a lower rate than analysts had expected for the lifeless housing market while building permit activity, a signal of future building plans, increased more than anticipated, a government report showed on Tuesday.

Mal sehen wie die Amerikaner darauf reagieren...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Spekulatius, habe nicht dich im Visier gehabt, sondern philipp:

phlipp wrote:

...nur liegst du bei den meisten daneben...

Das ist Gemotze, da er seine Aussage nicht überprüfte. Sonst hätte er es anders gesehen.

Dem SMI traue ich tatsächlich im Augenblick nicht viel zu, das hat mit so vielen Gründen zu tun, dass es lange dauern würde, es schriftlich wiederzugeben. Ein paar Dinge habe ich im Morgenkommentar gesagt.

Längerfristig gehe ich aber immer noch von dem aufsteigenden Dreieck aus, das sich im Wochenchart zeigt. Darin ist für mich 9150 Kaufpunkt, und wegen der zusätzlichen Flagge im Tageschart 9400 Verkaufspunkt. Solange er nicht unter 9150 taucht, gilt dieses Szenario mir als Handelsimplikation.

Es gibt noch Schlimmeres.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

learner wrote:

Spekulatius, habe nicht dich im Visier gehabt, sondern philippe.

Er sagt, ich liege meistens daneben, mit meinem heutigen Morgen-Luftballon. Das ist Gemotze, da er seine Aussage nicht überprüfte, wie es scheint.

ABB: High-wave-pattern; bullish engulfing; negativ -> ist klar ein kauf

Adecco: Gap up bei deutlichen Volumen; Bestätigung kann abgewartet werden; falls die 91 halten, dann absolut positiv.

Richememont: dark cloud cover; hohe Wellen; negativ -> ist im plus

CS: Grabstein; negativ -> ist im plus

Givaudan: Ausbruch über 1180; gestrige Kerze hat langen oberen Schatten; warten, bis 1180 bestätigt wird; dann wieder sehr positiv

Holcim: kein Drang nach oben -> ist klar ein kauf

Roche: Hammer. Weiter beobachten, ob Wind aufkommt. Sieht so aus. -> ist im minus

SwissRe: Seitwärts

Swatch: Seitwärts -> klar im minus

Zurich: Immer noch überkauft; aber Drang nach oben.

Actelion: Positiv, vor allem wenn sie den Widerstand nun nehmen kann -> ist im minus

Xstrata: überkauft

Petroplus: überkauft -> kursziele sagen was anderes, klar kauf

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

phlipp wrote:

ABB: ist klar ein kauf

-Minus 1,3 Prozent, ein Kauf?

phlipp wrote:

Richememont -> ist im plus

+0.07: ist das für dich im Plus? Da gibst du dich wirklich mit Brosamen zufrieden. Gratuliere zur Askese.

phlipp wrote:

CS: -> ist im plus

Ich sehe auf meinem Radar 0 Prozent, und ich hoffe, dass du das auch siehst.

phlipp wrote:

Holcim: -> ist klar ein kauf

Heute vormittag sicher kein Kauf für einen Tagestrade. Steht jetzt bei 0. Die neue Formation sieht allerdings gut aus, z.B. für morgen.

phlipp wrote:

Roche-> ist im minus

Bravo, richtig gesehen! Drum warten.

Indikatoren deuten darauf hin, dass eine Brise aufkommen könnte. Drum: Beobachten, ob die Vermutung bestätigt wird. Sicher aber war sie kein Kauf heute!

phlipp wrote:

Swatch: -> klar im minus

So viel ich weiss, beinhaltet Seitwärts Plus und Minus? Sicher ist eine solche Aktie für einen Tagestrade nicht geeignet, wenn man in ihr ein Seitswärts sieht ohne Höhendrang.

phlipp wrote:

Petroplus: kursziele sagen was anderes, klar kauf

Zeige mir mal die Aktie, die fadengrad zu ihrem Kursziel geht. Wenn du sie im Depot hast, kannst du sie behalten. Aber ich würde sie jetzt verkaufen, und in den Tagen, in denen sie Abschläge macht, auf was anderes Interessanteres setzen.

Noch einmal: Das alles ist ein Tagebuch eines Day- und Swingtraders gewesen!

Im Übrigen möchte ich auch niemanden überzeugen.

Es gibt noch Schlimmeres.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

ja schon klar, der learner weiss es wie immer besser...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

phlipp wrote:

ja schon klar, der learner weiss es wie immer besser...

Schon wieder eine Schlussfolgerung, die ich nicht nachvollziehen kann...

Wenn ich dir jetzt hier nicht folgen kann, weiss ich es dann "immer" besser? Das ist eine Hypothese, die einer Verifikation wieder nicht standhält.

Das ist wahrscheinlich, was uns unterscheidet: Dass du nicht interessiert bist, ob deine Welt der Vorstellung der Realität stand hält.

Ich für meinen Teil bin gezwungen, das ständig zu überprüfen, sonst verliere ich Geld.

Es gibt noch Schlimmeres.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im Juni

learner wrote:

phlipp wrote:
ja schon klar, der learner weiss es wie immer besser...

Schon wieder eine Schlussfolgerung, die ich nicht nachvollziehen kann...

Wenn ich dir jetzt hier nicht folgen kann, weiss ich es dann "immer" besser? Das ist eine Hypothese, die einer Verifikation wieder nicht standhält.

Das ist wahrscheinlich, was uns unterscheidet: Dass du nicht interessiert bist, ob deine Welt der Vorstellung der Realität stand hält.

Ich für meinen Teil bin gezwungen, das ständig zu überprüfen, sonst verliere ich Geld.

ja schreib weiter, hoffe deine abgeschriebenen märchen liest hier jemand...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juni

learner wrote:

Das ist wahrscheinlich, was uns unterscheidet: Dass du nicht interessiert bist, ob deine Welt der Vorstellung der Realität stand hält.

100% richtig. Learner weiss es halt doch immer besser... Wink

Grüsse aus der Sommerpause

Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

HOTZENPLOTZ wrote:

learner wrote:

Das ist wahrscheinlich, was uns unterscheidet: Dass du nicht interessiert bist, ob deine Welt der Vorstellung der Realität stand hält.

100% richtig. Learner weiss es halt doch immer besser... Wink

Grüsse aus der Sommerpause

Hotzenplotz

Are you bullshiting, man? Erzähl doch ein bisschen von deinen Ferien, kannst ja einen Zusammenhang zum SMI basteln, damit es stehenbleibt. Wanna holiday, too! :cry:

Es gibt noch Schlimmeres.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
SMI im Juni

Warum so emotional?

Wenn nun mal eine Aktie gemäss RSI überkauft/überverkauft ist, dann ist sie es halt. Das kann rasch ändern. Das ist charttechnische Sicht.

Kursziele werden von Analysten herausgegeben. Worauf die basieren bzw. ob die fundamental begründet bzw. richtig sind, weiss man erst nach Monaten.

Kursziel als Argument gegen RSI anzuwenden ist schon ziemlich schräg. Selbst für mich als Nicht-Chartist. Aber dann noch behaupten, die Aussage sei falsch ... mal ehrlich ...

An der Börse bekommt jeder mal recht. Irgendwann werden hoffentlich auch die Kursziele erreicht oder übertroffen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Elias wrote:

Warum so emotional?

Wird wohl sein, dass die keifenden Weiber, die sich am Gring nehmen, eh ... emotionale Wesen sind ... um es höflich zu sagen. Man will sich selbst gegenüber ja möglichst höflich sein.

Offen und ehrlich: Ich mag es ab und zu, wenn die Fetzen fliegen. Schaust du nicht gerne zu, wenn sich zwei Deppen so aus vollem Herzen die Schande sagen?

Dafür gehe ich an keine Formel I-Rennen und schaue ganz allgemein keinen wirklichen Schlächtereien zu.

Und schliesslich: Ich weiss selbst häufig nicht, ob es nun Spiel, Spass oder Ernst ist, was ich sage. Vor allem in einem Forum nicht. Es soll ja auch unterhaltsam sein, neben den Eierköpfereien.

Otär? Biggrin

Elias wrote:

Irgendwann werden hoffentlich auch die Kursziele erreicht oder übertroffen.

Ich finde Kursziele vor allem an dem Tag spannend, an dem sie veröffentlicht werden. Und noch einen bis zwei Tage später. Dann geraten sie in Vergessenheit.

Es gibt noch Schlimmeres.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
SMI im Juni

learner wrote:

Offen und ehrlich: Ich mag es ab und zu, wenn die Fetzen fliegen. Schaust du nicht gerne zu, wenn sich zwei Deppen so aus vollem Herzen die Schande sagen?

...

...

Und schliesslich: Ich weiss selbst häufig nicht, ob es nun Spiel, Spass oder Ernst ist, was ich sage. Vor allem in einem Forum nicht. Es soll ja auch unterhaltsam sein, neben den Eierköpfereien.

Natürlich lebt ein Forum von gegensätzlichen Meinungen. Anders geht es nicht.

Aber wie an einem Stammtisch argumentieren und sich gegenseitig mit ein paar Bierchen niederknüppeln geht halt auf dieser Plattform schlecht. Ob man nun einen Text mit einem Lächeln oder blutunterloffenen Augen schreibt, ist für den Leser oft nicht erkennbar.

Egal ... ich lege nun meine Synapsen in Gerstensaft ein und fahre dazu hierhin:

http://www.restaurant-luegeten.ch/

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im Juni

Elias wrote:

learner wrote:

Offen und ehrlich: Ich mag es ab und zu, wenn die Fetzen fliegen. Schaust du nicht gerne zu, wenn sich zwei Deppen so aus vollem Herzen die Schande sagen?

...

...

Und schliesslich: Ich weiss selbst häufig nicht, ob es nun Spiel, Spass oder Ernst ist, was ich sage. Vor allem in einem Forum nicht. Es soll ja auch unterhaltsam sein, neben den Eierköpfereien.

Natürlich lebt ein Forum von gegensätzlichen Meinungen. Anders geht es nicht.

Aber wie an einem Stammtisch argumentieren und sich gegenseitig mit ein paar Bierchen niederknüppeln geht halt auf dieser Plattform schlecht. Ob man nun einen Text mit einem Lächeln oder blutunterloffenen Augen schreibt, ist für den Leser oft nicht erkennbar.

Egal ... ich lege nun meine Synapsen in Gerstensaft ein und fahre dazu hierhin:

http://www.restaurant-luegeten.ch/

Sags mir das nächste mal früher und ich werde auch dorthin kommen Biggrin .. Das wetter stimmt ja Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
SMI rn OFF

Jodellady wrote:

Sags mir das nächste mal früher und ich werde auch dorthin kommen Biggrin .. Das wetter stimmt ja Wink

Gehört wohl nicht in diesen Thread... Ausser das SMI-rn-OFF ein Getränk ist und nichts mit dem Ende des SMI zu tun hat...

Weit hergeholt ...

Ich werde frühestens ab 19 Uhr auf dem Gipfel sein ... bis 23 Uhr

Vorher erklimme ich das Basislager 1 .... Rappi am See ....

Biggrin

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im Juni

Hallo, hab da mal eine Charttechnische Frage und zwar zu den beiden rot umkreisten Punkten:

Hat es eine spezielle Bedeutung wenn "Moving Average Short" (grün) unter "Moving Average Medium" (blau) fällt?

Dies war am 9. März der Fall und in den anschliessenden Wochen korrigierte sich die Lage wieder ziemlich stark nach oben.

Ende letzte Woche traf eine analoge Situation ein - Frage kann man daraus etwas schliessen (etwa wieder eine Korrektur nach oben) , oder gibts andere Erfahrungen damit, wie z.B. eine Trendwende?

Ich gehe mal nicht davon aus, dass man daraus wirklich etwas schliessen kann - höchstens vermuten. Was meinen die Chartprofis dazu?

AnhangGröße
Image icon chart_555.jpg131.7 KB
learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

jon, das sind "golden crosses", wenn MA 50 von unten MA 200 durchkreuzt.

http://www.investopedia.com/terms/g/goldencross.asp

Es gibt noch Schlimmeres.

HOTZENPLOTZ
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Zuletzt online: 13.01.2015
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 920
SMI im Juni

jon wrote:

Hat es eine spezielle Bedeutung wenn "Moving Average Short" (grün) unter "Moving Average Medium" (blau) fällt?

Ja. Das ist das üblicherweise verspätete Sell Signal des Moving Average. Analog kommt umgekehrt das verspätete Buy Signal. Nicht allzu ernst zu nehmen.

@learner: Noch bin ich nicht in den Ferien. Mach nur Sommerpause von der Börse und konzentriere mich dafür zu 100% auf die Arbeit. Im Schweisse meines Angesichts geniesse ich die innere Ruhe. Ferien gibts aber auch bald. Italien mit dem Fahrrad ist angesagt und werde mich statt Eliots' in richtige Wellen stürzen. Wink

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Juni
jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Juni

Ausser es geschieht etwas Aussergewöhnliches: Der SMI pendelt wohl noch etwas zwischen 9300 (darunter wohl kaum) und 9370; bis er dann hoffentlich (ab morgen?) nach oben ausbricht. Die zyklischen Titel haben im SMI einfach zu wenig Gewicht, da müssen die Schwergewichte schon mitziehen. Leider werden sie das heute wohl höchstens im bescheidenen Rahmen tun.

Für mich steht aber ausser Frage: Bis Ende Woche geht's nach oben, auch wenn der (kurzfristige) Trend etwas nach unten zeigt.

Dies im Gegensatz zum DAX, der ein hohes Bestreben zeigt, nach oben zu steigen (und dies auch tun wird). Beim SMI bleibt's wohl vorerst beim Vorsatz.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SMI im Juni

danke fuer deine Inputs - wer ehrlich seine Prognose offenlegt, regt andere zum denken an und hilft weiter...

Unsere Chartisten haben kuerzlich geradewegs in die Baeren- und Bullenfalle gefuehrt.

Letzte Woche wies ich darauf hin, dass die USA Daten wieder schwieriger werden, heute kann man ueber die Zinsen auch in der NZZ lesen - bis die langfristigen Bonds der USA auf 5,5 Prozent sind, werden es die Aktien nicht mehr so leicht haben. - Also wer den SMI jetzt schon auf 10 000 sieht, der sollte besser in die Ferien gehen und sich allenfalls auf Weihnachten freuen... - also sprach Zarathustra!

Wesentlich sind immer die Reaktionen auf die Wirtschaftsdaten als Impulse, die in den Markt kommen - freilich benutzen die Grossen auch ihre Landkarten um im "richtigen" Moment zu verkaufen...

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im Juni

Spricht aus fundamentaler Sicht etwas dagegen, jetzt einzusteigen? Für mich nicht. Kein Anlass zwar, blindlings auf Einkaufstour zu gehen, aber was spricht dagegen, auf ein hohes Kursniveau ab Juli zu setzen? Der Markt hat generell noch nicht (annähernd) das Niveau erreicht, um eine Korrektur auszulösen. Auch wenn sich die Zeichen mehren, dass es gegen den Höhepunkt der Hausse zugeht. Vorher wird noch kräftig ausgetradet.

Das einzige was mir (etwas) Kopfzerbrechen bereitet sind die Währungsrisiken und das allenfalls doch etwas stark anziehende Zinsniveau. Inbesondere der Franken steht (z.B. gegenüber dem Euro) sehr schlecht da.

Die zyklischen Titel haben zurzeit das Sagen. Lange geht's nicht mehr, bis die Schwergewichte nachziehen. Es ist noch viel Potential nach oben vorhanden.

Etwas orientierungslos scheint mir die USA. Die europäischen Börsen werden die Rolle des Zugpferds übernehmen müssen. Der DAX ist auf bestem Weg dazu. Deshalb gewichte in den DAX auch stärker als den SMI.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'376
SMI im Juni

jonnycash wrote:

Spricht aus fundamentaler Sicht etwas dagegen, jetzt einzusteigen? Für mich nicht. Kein Anlass zwar, blindlings auf Einkaufstour zu gehen, aber was spricht dagegen, auf ein hohes Kursniveau ab Juli zu setzen? Der Markt hat generell noch nicht (annähernd) das Niveau erreicht, um eine Korrektur auszulösen. Auch wenn sich die Zeichen mehren, dass es gegen den Höhepunkt der Hausse zugeht. Vorher wird noch kräftig ausgetradet.

Das einzige was mir (etwas) Kopfzerbrechen bereitet sind die Währungsrisiken und das allenfalls doch etwas stark anziehende Zinsniveau. Inbesondere der Franken steht (z.B. gegenüber dem Euro) sehr schlecht da.

Die zyklischen Titel haben zurzeit das Sagen. Lange geht's nicht mehr, bis die Schwergewichte nachziehen. Es ist noch viel Potential nach oben vorhanden.

Etwas orientierungslos scheint mir die USA. Die europäischen Börsen werden die Rolle des Zugpferds übernehmen müssen. Der DAX ist auf bestem Weg dazu. Deshalb gewichte in den DAX auch stärker als den SMI.

Der Fischer, der am Ufer wartet, bis sich alle Wellen gelegt haben, wird nie einen Fisch fangen. (Chinesisches Sprichwort)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Seiten

Topic locked