SMI im Mai

1'992 posts / 0 new
Letzter Beitrag
anon
Bild des Benutzers anon
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 08.08.2007
Kommentare: 123
Aussichten?

Die Chance besteht, dass es – nach erfolgreichem Abschluss des neu ausgebildeten Flags zu einem Shortsqueeze kommt. Dieser könnte im idealen Fall bis an die 8000 heran reichen. Kurzfristige Ziele innerhalb eines solchen Exkurs bilden 7720 und 7780/90.

Wichtig ist auch die Unterstützung auf 7570/80. Sie bildet das Rückgrat des mittlerweile etwas mehr als drei Wochen währenden Aufwärtstrends und sollte auf jeden Fall gehalten werden...

we will see..

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Mai

06-05-2008 09:54 ECONOMICS/US: Notenbankchef Bernanke erwartet Anstieg der Zwangsvollstreckungen

WASHINGTON (AWP International) - Der US-Notenbankpräsident Ben Bernanke rechnet mit einem weiteren Anstieg der Zwangsvollstreckungen am US-Häusermarkt. Ein Verfall der Hauspreise würde die Gesamtwirtschaft und den Finanzsektor belasten, sagte Bernanke in der Nacht zum Dienstag bei einer Rede. Vor diesem Hintergrund liege es nicht nur im Interesse der Schuldner und Gläubiger, vermeidbare Zwangsversteigerungen zu verhindern. Im vergangenen Jahr seien in den USA in rund 1,5 Millionen Fällen Zwangsvollstreckung eingeleitet worden. Dies entspreche einer Steigerung um 53 Prozent. Die Gründe der Zwangsvollstreckungen unterschieden sich dabei von früheren Abschwüngen und erforderten entsprechend andere Lösungsansätze./jha/js

.

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

KIM wrote:

Notenbankchef Bernanke erwartet Anstieg der Zwangsvollstreckungen

Nicht nur er Wink

holdencaulfield30
Bild des Benutzers holdencaulfield30
Offline
Zuletzt online: 09.11.2011
Mitglied seit: 24.04.2008
Kommentare: 219
sell in may and go away

... ob Marcus Fabian Recht behalten wird mit seinen Prognosen (s. Anfang dieses Threads)?

Mir solls Recht sein. Heute schon 10% mit ubs-put gemacht ...

Blum 3

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Mai

@ Marcus

Dein Chart sieht ja aus wie der blanke Horror! SadWink

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im Mai

In der Schweiz steigt die Zahl der Privatkonkurse:

"allein im April nahm die Zahl der Privatkonkurse um 18,5 Prozent auf 551 zu. Und seit Jahresbeginn mussten 2191 Personen ihre Zahlungsunfähigkeit anmelden – ein neuer, trauriger Rekord.

Diese Zahlen hat heute das Wirtschaftsforschungsinstitut Creditreform veröffentlicht. Besonders deprimierend: Wenn der Trend anhält, muss dieses Jahr mit 6500 Privatkonkursen gerechnet werden. Damit würden sogar die Werte der Rezessionsjahre 1992 bis 1996 deutlich überschritten!"

die werden alle wohl in nächster zeit auch nicht als smi käufer auftreten

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Re: Aussichten?

anon wrote:

Die Chance besteht, dass es – nach erfolgreichem Abschluss des neu ausgebildeten Flags zu einem Shortsqueeze kommt. Dieser könnte im idealen Fall bis an die 8000 heran reichen. Kurzfristige Ziele innerhalb eines solchen Exkurs bilden 7720 und 7780/90.

Wichtig ist auch die Unterstützung auf 7570/80. Sie bildet das Rückgrat des mittlerweile etwas mehr als drei Wochen währenden Aufwärtstrends und sollte auf jeden Fall gehalten werden...

anon, das ist die Einschätzung des fuw-reports...

Die obige Aussage ist richtig, finde ich, wenn der bisherige Trend hält. Wir wissen aber auch, dass mit jedem Tag, an dem er weiter hält, sich seinem Ende nähert. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei, das wissen wir ja...

Noch ein Nachwort @mostwanted: Menschernverächter tun gut daran, sich ihrer eigenen (gehässigen) Seele zuzuwenden. Ein Blick in die miserablen Abgründe zeigt, dass es dort so viel aufzudecken gibt, dass man sich nicht mit den anderen "Idioten" zu beschäftigen braucht.

Ein jeder wisch' vor seiner Tür, und rein ist jedes Stadtquartier. (Goethe)

Dann vielleicht noch etwas Gedanken anstellen über Sinn und Zweck eines Forums: Wissenschaftlich interessiert zu sein, wie Forumsteilnehmer es i. A. sind, bedeutet nicht notwendigerweise, die Lösung zu sehen. Es ist lediglich die Bemühung, eine Lösung zu finden. Es bedeutet auch nicht, allwissend auf dem Gebiet zu sein, auf dem man sich "wissend" machen will. Aber es ist die Bemühung, Licht ins Dunkel zu bringen. Insofern geht es auch nicht darum, sich hier als allwissend darzustellen.

Erfolgloser Spekulant/Investor zu sein bedeutet auch nicht, ein schlechter Prognostiker zu sein. Vielleicht ist einer nur ängstlich oder unentschieden, und verpasst deswegen die guten Gewinne. Und vielleicht lockt dieser Kampf mit sich selbst an der Börse.

Es gibt verschiedenen Motivationen, an einer Sache interessiert zu sein. Das Erkennen-Wollen ist der primäre Antrieb und, wie einstmals von Spinoza gehört, ist Erkenntnis das höchste Vergnügen, auf welchem Gebiet sie auch immer angestrebt wird.

Kein Grund, dich dazu auszulassen. Nosce te ipsum.

Es gibt noch Schlimmeres.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Mai

Tja das kommt davon.

Woher soll man auch lernen mit Geld umzugehen? Ich hab das von meinen Eltern gelernt...aber inder Schule oder Lehre..etc..wurde das nie richtig vertieft. Lieber noch eine Sing- oder Zeichnungsstunde mehr.

Die heutigen Angebote fordert diejenigen, die nicht mit Geld umgehen können, ja fast dazu auf in den Konkurs zu rennen! MediaMarkt, etc. kann man alles auf Pump kaufen heute, das Natel ist geschenkt wenn man sauteure langfristige Abos nimmt, Auto leasen kein Problem...

...wer berechnet schon die Folgekosten und kann sie richtig budgetieren? Mein Eindruck bestätigt sich, dass es viele nicht können!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
Re: Aussichten?

@ learner

Die grossartigen Worte eines bescheidenen Philosophen...

... du sprichst mir aus der Seele mein Freund....

Bean

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im Mai

Johnny P wrote:

Tja das kommt davon.

Woher soll man auch lernen mit Geld umzugehen? Ich hab das von meinen Eltern gelernt...aber inder Schule oder Lehre..etc..wurde das nie richtig vertieft. Lieber noch eine Sing- oder Zeichnungsstunde mehr.

Die heutigen Angebote fordert diejenigen, die nicht mit Geld umgehen können, ja fast dazu auf in den Konkurs zu rennen! MediaMarkt, etc. kann man alles auf Pump kaufen heute, das Natel ist geschenkt wenn man sauteure langfristige Abos nimmt, Auto leasen kein Problem...

...wer berechnet schon die Folgekosten und kann sie richtig budgetieren? Mein Eindruck bestätigt sich, dass es viele nicht können!

zum beispiel die credit now werbung mit dem aston martin cabrio. da ist man schneller ruiniert, als das dach offen ist :mrgreen:

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Mai

Wie sind eigentlich so die Kreditvoraussetzungen heuzutage?

Jahreseinkommen gleich max. Kreditvolumen oder wie handhaben das die Banken?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im Mai

ich weiss nur, dass du mit der berufsbezeichnung ubs investmentbanker aktuell nicht mal kleinkredite mit minimalster laufzeit bekommst :mrgreen:

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Mai

reckefoller wrote:

ich weiss nur, dass du mit der berufsbezeichnung ubs investmentbanker aktuell nicht mal kleinkredite mit minimalster laufzeit bekommst :mrgreen:

Die leben zurzeit ja noch von ihren Boni Lol

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

reckefoller wrote:

ich weiss nur, dass du mit der berufsbezeichnung ubs investmentbanker aktuell nicht mal kleinkredite mit minimalster laufzeit bekommst :mrgreen:

Ich kenne aber einen, dem hat die UBS in kürzester Zeit zu einem kleinen Vermögen verholfen!

(Er ist mit einem grossen Vermögen gekommen) Lol

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im Mai

Nachdem die aktuellsten Quartalszahlen nicht durchwegs überzeugten (vor allem im Versicherungsbereich nicht) und die US-Futures nach einem anfänglichen Plus langsam aber zielstrebig ins Minus rutschten war der SMI nicht mehr zu halten, er verabschiedete sich unter die 7600-Marke und wird diese Schwelle heute höchstwahrscheinlich weiter nur von unten sehen. Sad

Auch der DAX verlor vor Kurzem den Kampf mit der 7000er-Schwelle.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

Börse reagiert auf schlechtere Rieter-Prognose

Zürich. sda/baz. Die Aktien des Industriekonzerns Rieter haben am Dienstag deutlich an Terrain eingebüsst. Am Vorabend hatte das Winterthurer Unternehmen nach Börsenschluss die Erwartungen für das Gesamtjahr gedämpft.

Rieter rechnet für 2008 neu mit einem tieferen Umsatz und einer tieferen operativen Marge als im Vorjahr. Im März war Rieter noch von einem stabilen Umsatz und einem Gewinnrückgang ausgegangen.

Um 14.30 Uhr notierten die Rieter-Aktien 8,3 Prozent tiefer bei 360.50 Fr. und gehörten somit zu den Aktien mit den grössten Verlusten. Der Gesamtmarkt (SPI) stand 1,2 Prozent im Minus.

Grund für die schlechtere Aussicht sind die flauen Märkte im Bereich der Textilmaschinen und der Automobilproduktion. Detaillierte Zahlen zum Geschäftsgang im ersten Halbjahr wird Rieter erst am 13. August machen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

Banker sorgen sich vor weltweitem Abschwung

Frankfurt/Main. ap/baz. Die Krise auf den Kreditmärkten schürt bei den Banken die Sorge vor einem weltweiten Wirtschaftsabschwung. Zugleich hat die Branche Vertrauen in das eigene Risikomanagement verloren. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage von PricewaterhouseCoopers (PwC) und dem Center for the Study of Financial Innovation (CSFI) unter Bankern, Aufsichtsbehörden und Branchenbeobachtern hervor.

Kreditkrise stellte Risikobewertung der Branche laut Umfrage "in kurzer Zeit auf den Kopf"

«Die weltweite Kreditkrise hat die Risikowahrnehmung in der Bankenbranche in kurzer Zeit auf den Kopf gestellt», bilanzierte die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsfirma PwC den sogenannten Banking-Banana-Skins-Index, der die grössten Gefahren für die Branche widerspiegelt. Insgesamt erreichte der Risikoindex 2008 den höchsten Stand seit zehn Jahren.

Die meisten Sorgen machen sich die Befragten laut PwC über mögliche Liquiditätsengpässe. Aber auch eine Ausweitung der Kreditkrise und die Entwicklung der Risikoprämien schüren in der Branche Ängste. «Gleichzeitig glaubt nur noch knapp jeder vierte Befragte, dass die Banken gut für die identifizierten Risiken gewappnet sind», hiess es. In der vorangegangenen Umfrage seien noch 64 Prozent dieser Ansicht gewesen.

Ein mögliches Versagen der Sicherungssysteme liegt im Index 2008 auf Rang sechs nach dem zehnten Platz in der vorangegangenen Befragung. «Die Umfrage spiegelt die derzeitige Marktsituation wider und unterstreicht den Vertrauensverlust der Märkte in die Risikomanagementsysteme der Banken», erklärte PricewaterhouseCoopers.

Befragt wurden laut PwC in 38 Ländern 376 Banker und Branchenkenner in den Monaten Februar und März.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Mai

An der Börse leben wir mal in der Zukunft mal in der Realität.

Heute leben wir mal wieder in der Gegenwart. Morgen vielleicht schon wieder nach dem Prinzip Hoffnung.

Ich bin für die Entlassung aller Analysten die wieder so kreuzfalsche Quartalsschätzung abgegeben haben. Für was kriegen die eigentlich ihr Geld? Die sollen bitte einfach nur noch die Zahlen anlysieren welche wirklich in den Büchern stehen. Ihren Nebenerwerb als schlechte Hellseher sollte verboten werden.

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

Ich verstehe euch nicht richtig. Am Freitag waren alle noch happy und sagten das grösste ist ausgestanden und wir werden in den nächsten Tagen steigende Kurse sehen. Und heute alle wieder sehr pessimistisch eingestellt es kommt noch schlimmer... kann man den seine Meinung nach nur 3 Tagen so schnell ändern?

Spanien Europameister 08 Biggrin

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

Das kann man, wenn man keine eigene Meinung hat. Die Fahne weht auch immer entsprechend dem Wind.

An Börse hingegen muss man mit dem Wind gehen, aber wichtig ist zu realisieren, wann die Windrichtung kehrt oder die Stärke sich verändert. Dies ist besonders wichtig bei den Traders.

Die Anleger mit langzeit Horizont sollten nach ihren Meinungen investieren. Ansonsten werden jeweils immer wieder auf dem falschen Bein erwischt.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Mai

Der Witz daran ist nur, dass etwas das vielleicht ausgestanden sein könnte, sich nicht in den vergangenen Quartalsergebnissen wiederspiegeln kann. Die Frage ist immer nur in welcher Zeit die Börse spielt und heute spielt Sie in der Gegenwart. Morgen klammern wir uns vielleicht wieder an einem neuen Stohhalm.

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Mai

torres200 wrote:

Ich verstehe euch nicht richtig. Am Freitag waren alle noch happy und sagten das grösste ist ausgestanden und wir werden in den nächsten Tagen steigende Kurse sehen. Und heute alle wieder sehr pessimistisch eingestellt es kommt noch schlimmer... kann man den seine Meinung nach nur 3 Tagen so schnell ändern?

nun ja .. stimmt so nicht ganz .. die meisten leute haben sich da verabschiedet .. aus ihren calls .. montag wurde bereits angetönt dass nun der einstieg in puts gekommen sei .. von dem her kann man nur sagen perfektes timing Wink

START! Time to play the Game !!!!!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

Hier ein bisschen Bullenfutter, um die trübe Stimmung etwas aufzuheitern:

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

chuecheib wrote:

torres200 wrote:
Ich verstehe euch nicht richtig. Am Freitag waren alle noch happy und sagten das grösste ist ausgestanden und wir werden in den nächsten Tagen steigende Kurse sehen. Und heute alle wieder sehr pessimistisch eingestellt es kommt noch schlimmer... kann man den seine Meinung nach nur 3 Tagen so schnell ändern?

nun ja .. stimmt so nicht ganz .. die meisten leute haben sich da verabschiedet .. aus ihren calls .. montag wurde bereits angetönt dass nun der einstieg in puts gekommen sei .. von dem her kann man nur sagen perfektes timing Wink

.

Wenn Leute Calls haben, sagen sie "alles ist vorbei", haben sie einen flotten Gewinn gemacht verkaufen sie, dann sagen sie "die Krise ist längst noch nicht ausgestanden"... what else

Jeder Mensch hat einmal Glück im Leben. Aber dieser Kurssturz ist wirklich übertieben, danken wir den Banken, sollten schon längst vom SMI "weggenommen" werden. Hoch lebe der SPI Wink

Spanien Europameister 08 Biggrin

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Mai

@mf wieso sollte das bullisch sein ? vielleicht in etwa 2013 oder so .. aber bis dahin ists noch ne weile hin Wink ..

wenn man da nur den abschnitt für heute betrachtet sieht es so aus als ob wir nur in richtung 8000 punkte gehen könnten Wink

START! Time to play the Game !!!!!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

chuecheib wrote:

wenn man da nur den abschnitt für heute betrachtet sieht es so aus als ob wir nur in richtung 8000 punkte gehen könnten Wink

Das kommt so in etwa hin: Rein rechnerisch sollte der Dow ein Tief zwischen 6800-7500 irgendwann zw. 2011 und 2013 markieren.

Die gelben Felder entsprechen ja dem Kondratieff Winter. Der darauf folgende 20jährige Bullenmarkt sollte uns dann in neue Höhen Katapultieren.

Dabei ist allerdings nicht zu vernachlässigen, dass der Dow in diesem Chart in Dollars und nicht inflationsbereinigt gezeichnet wird. Das heisst, dass dereinst im Jahr 2038 der Dollar nur noch einen fünftel der heutigen Kaufkraft hat. An anderer Stelle wird deshalb inflationsbereinigt ein Kursziel von 35'000 Punkten per 2038 angegeben.

Die genauen Daten und Punktwerte sind natürlich Kaffeesatzleserei hoch drei. Aber die Richtung dürfte in etwa stimmen.

Ganz ehrlich: Ich habe es lieber, es kommt bis 2011 zu einem veritablen Crash von 50% (ähnlich 1929ff) als einem 14-jährigen Bärenmarkt wie 1967-81 oder seit 1990 in Japan.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

ich bereite mich vor, selektiv long zu gehen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Mai

wildhund wrote:

ich bereite mich vor, selektiv long zu gehen.

auf welches datum nun gehst du long?

mai 2008

oder

2011? :shock:

segeln und bullen jagen

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Mai

06-05-2008 16:29 US-Notenbank teilt 75 Milliarden US-Dollar in Geldmarktgeschäft zu

WASHINGTON (AWP International) - Die US-Notenbank hat in einem Refinanzierungsgeschäft für Geschäftsbanken wie geplant 75 Milliarden US-Dollar an liquiden Mitteln zugeteilt. Der Zinssatz der Zuteilung bei der "Term Auction Facility" (TAF) habe bei 2,22 Prozent gelegen, teilte die Federal Reserve am Dienstag in Washington mit. Das Gesamtvolumen der Gebote habe bei 96,6 Milliarden Dollar gelegen, womit die Auktion 1,29-fach überzeichnet war. Die Gesamtzahl der Bieter habe 71 betragen. Das Geschäft hat eine Laufzeit von 28 Tagen.

Führende Notenbanken hatten am Freitag ihre Massnahmen gegen die anhaltenden Spannungen auf den Interbankenmärkten ausgeweitet und das Volumen der Auktionen von bislang 50 Milliarden auf 75 Milliarden Dollar erhöht. Mit der TAF hatte die US-Notenbank im Dezember neben dem üblichen Diskontsatz ein weiteres Instrument zu direkten Versorgung der Geschäftsbanken mit Zentralbankgeld geschaffen./jha/bf

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Mai

Ich bin long im YM, die Trendlinie hat bis jetzt gehalten.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten