SMI im Mai

1'992 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Dow

Der Dow Jones ist dieser Tage ein Musterbeispiel für Charttechnik:

Man beachte, wie wunderbar präzise er an der GD200 entlang schrammt, ohne gross drüber zu kommen.

Warum? Ganz einfach, weil tausende von Tradern genau dort ihre Verkaufspositionen liegen haben. Seien es echte Verkäufe oder Leerverkäufe. Je nach Menge der dort liegenden Verkaufsorders kann es noch recht lange dauern, bis diese Hürde genommen ist.

In der Zwischenzeit ist es ein relativ sicherer Trade, auf der GD200 Short-orders zu plazieren.

Bullen sei entsprechend geraten erst zu kaufen, wenn die GD200 nachhaltig (= 2 Tagesschlusskurse oberhalb) genommen wurde. Dann geht die Post ab!

Allerdings nimmt die Kraft der Bullen langsam ab. Man beachte die sinkenden Volumen!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

Rudzinski wrote:

Weiss jemand, wie und wo man am besten den ölpreis chart anschauen kann.

http://tools.boerse-go.de/commodities/

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

Comandante wrote:

Ich glaube das ist die Ruhe vor dem Sturm! So viel negative Symptome ...

Gracias a Dios y Commandante!

Mag ab und zu eine Meinung hören, die von ausserhalb des Establishments (des Forums) kommt. Ja ja, Commandante, hat was an sich, was du sagst. Nur: Charts keep being in an uptrend. Das gilt, bis es nicht mehr gilt. Estas de acuerdo, seguramente.

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

learner wrote:

Mag ab und zu eine Meinung hören, die von ausserhalb des Establishments (des Forums) kommt.

ich mag mich erinnern: Vor ein paar Jahren waren hier praktisch nur Bullen und wenn ich mich bärisch geäussert habe, wurde ich regelrecht niedergemacht. Das waren oft wirklich heisse Diskussionen.

Aber in den letzten Monaten ist die Stimmung auch hier bärischer geworden. Zumindest werden Warnungen nicht mehr blind in den Wind geschlagen.

Ob das wohl meinem schädlichen Einfluss hier zu verdanke ist :roll:

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

MarcusFabian wrote:

in den letzten Monaten ist die Stimmung auch hier bärischer geworden

Das ist etwas, was mir prinzipiell missfällt, wenn die Haltung einheitlich wird.

Wenn's mir gerade geht, stemme ich mich gegen die mehrheitliche Haltung, eben, damit sie nicht zu mächtig wird, und nicht zum Einzig-Gedachten. Wäre ja schlimm, wenn nur noch eines gedacht würde, oder nicht? Geschieht aber ständig, dass nur eines gedacht wird, in Diktaturen und in Demokratien, einesgleichen. Es wird allerorts nur eines gedacht.

Es gibt noch Schlimmeres.

Comandante
Bild des Benutzers Comandante
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 26.11.2007
Kommentare: 81
SMI im Mai

Hola senor learner

Creo que las senales que tu has visto son solo temporales. Pero yo soy solo un comandante...es posible que la bolsa esta siguiendo.

Vamos a ver y buena suerte para ti!

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Mai

MarcusFabian wrote:

Ob das wohl meinem schädlichen Einfluss hier zu verdanke ist

Vielleicht,

wahrscheinlicher, ist aber das der Depotstand die Permabullen schwach werden liess.

Ich muss zugeben ich bin gerade sprachlos...mit diesem rutsch habe ihc wirklich unter keinen umständen gerechnet. Ich dachte heute Abend fällt die GD...so kann man sich täuschen.

Ich muss jetzt meine Gedanken neu sortieren!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Rudzinski
Bild des Benutzers Rudzinski
Offline
Zuletzt online: 20.11.2008
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 25
kopf hoch jonny

Kopf hoch jonny, dafür hattest Du ja heute beim smi einen guten riecher...

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

wird morgen smjff zu 0.05 kaufabr sein? was denkt ihr? oder bis wo würdet ihr euch eindecken mit diesem put?

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

Comandante wrote:

tu has visto son solo temporales.

Claro que si. Todo es temporal, no conozco nada que no es temporal. Todos los trends son temporales, como la vida.

La unica pregunta es quando ese trend se termina... Habiamos un trend desde hace dos meses, y nadie le sigio, creyendo en otra mas caida. Es lo que estoy poniendo en duda.

Suerte tambien para ti.

Es gibt noch Schlimmeres.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Re: kopf hoch jonny

Rudzinski wrote:

Kopf hoch jonny, dafür hattest Du ja heute beim smi einen guten riecher...

Kein Problem...ich hab auch nicht so viel verloren. Ich bin nur verwirrt, weil alles anders kam als ich es vermutete und zwar so plötzlich. Wenn ich gedanklich auf der Höhe des Geschehens gewesen wäre könnte ich jetzt über dicke Shortgeschäfte resümieren!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Comandante
Bild des Benutzers Comandante
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 26.11.2007
Kommentare: 81
SMI im Mai

Querido indio

tu crees que ahora empieza un mercado del toro, pero antes la bolsa caida un vez mas? Creo que es una trampa por el toro!

ragnar
Bild des Benutzers ragnar
Offline
Zuletzt online: 09.06.2011
Mitglied seit: 07.08.2007
Kommentare: 105
SMI im Mai

Ich finde es gut wenn hier einige Transaktionen angegeben werden. Nur leider sind die Trades kaum nachvollziehbar, da ich bin short und KO Long etc.. einfach zu wenig Infos beinhaltet.

Es gibt ja nicht sehr viel Arbeit auch noch die 5 Buchstaben einzutippen, damit ich dann kurz die Aktie anschauen kann und mir ein Bild machen.

Fuer Einsteiger ist es teilweise einfach schwer sich einen schlauen Ueberblick ueber aktuelle puts und calls zu machen, klar schaue ich oft auf warrants.ch nach etc.. aber es geht auch manchmal in die hose, z.b habe ich mir einen OEL Put BOCAI gekauft, doch irgendwie werden da kaum Kaufkurse gestellt.

henu ich kaempfe weiter, je laenger ich versuche aus der Verlustzone zu kommen desto schlimmer wirds. Es ist wohl wie beim Pokern, wenn man schon viele Chips hat, dann riskiert man mehr und gewinnt noch mehr, wenn man aber fast keine mehr hat, dann wagt man nur zaghaft und kommt nicht vom Fleck und verliert immer an den ChipLeader...

ein grosses Dankeschoen an die fleissigen Poster von euch, brauche dieses Forum um mir eine Meinung zu bilden und ohne Beitraege gehts nicht. Wenn ich dann vielleicht in ein paar Jahren auch etwas erfahrener bin, werde ich vielleicht auch ein paar konstruktive Beitraege, hinter denen ich stehen, kann posten.

ad iterim bleibe ich passiv Leser...

cheers mr. flat beat oizo

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

Der Fall des Dow sieht nun nicht so gut aus. Auf den ersten Blick hat er seine mittelfristige Trendlinie unterschritten. Klar, wird's morgen nach oben gehen, aber trotzdem wurde hier doch beträchtlicher Schaden am Bullengefüge angerichtet.

Rechne dennoch eine Zeitlang mit einem Seitwärts. Aber klar, irgendwann muss der Markt korrigieren, er läuft neben den Schuhen. aapl p/e 40. Das gibt's doch nicht, in einer einigermassen heiklen Wirtschaftssituation.

Es gibt noch Schlimmeres.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im Mai

Da es dem Dow Jones gefiel, seinen starken Abstieg erst nach dem Schweizer Börsenschluss zu beginnen - der SMI schloss praktisch auf Tageshöchst - rechne ich für die morgige SMI-Eröffnung mit einem 100er-Minus Sad

Sollte dann der Dollar, der sich immer noch ausgezeichnet hält auch noch zur Schwäche neigen, dann könnte es noch "röter" werden.

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
SMI im Mai

learner wrote:

aapl p/e 40. Das gibt's doch nicht, in einer einigermassen heiklen Wirtschaftssituation.

Kannst du dir vorstellen wieviel Kohle Apple noch macht, bis jeder mit einem iPhone rumläuft...? Und die Wartungserträge (Akku-Austauscherei) sind auch schon vorprogrammiert. Nebenbei boomt auch deren Computer-Geschäft.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

Das Öl (Bürde dieses Jahrhunderts) schraubt sich so hoch, dass es dem starken Mr. Jones übel wird.

Amerika addicted to oil?

The world addicted!

No oil, no modern civilization.

Expensive oil:

end of this motor-brrrm easy-life civilization.

Soon facing the final curtain.

Jeder weiss es.

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

Johnny P wrote:

Ich dachte heute Abend fällt die GD...so kann man sich täuschen.

Sag nur, Du hattest kein Stoploss bei der GD200 !!! :shock:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

learner wrote:

Wenn's mir gerade geht, stemme ich mich gegen die mehrheitliche Haltung, eben, damit sie nicht zu mächtig wird, und nicht zum Einzig-Gedachten.

"If everybody thinks alike, there is not much thinking taking place"

Ist schon richtig aber nur auf Extrem-Level: Beispiel sind die Stimmungsindikatoren Put-Call-Ratio (PCR) und Trin:

Werte oberhalb 1 signalisieren bärische Stimmung, Werte unter 1 bullische. Das sind recht zuverlässige Indikatoren. Bei einem Trin oder PCR von bärischen 1.3 brauchst Du keine Trendwende zu erwarten. Aber wenn das PCR auf extreme 3 steigt, dann ist die Stimmung so bärisch, dass es wieder bullisch wird (= "Schlimma kommts nimma")

Im Moment haben wir weder extrem bärische noch extrem bullische Stimmung. Also regieren Charttechnik (= Erwartung der Mehrzahl der Trader) sowie Marktdaten.

hcd90
Bild des Benutzers hcd90
Offline
Zuletzt online: 12.06.2012
Mitglied seit: 05.03.2007
Kommentare: 361
SMI im Mai

wir werden sehen was der nikkei heute noch machen wird.

denke morgen smi eröffnung -0.3 -0.5

dann gehts weiter runter....

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Mai

learner wrote:

Das Öl (Bürde dieses Jahrhunderts) schraubt sich so hoch, dass es dem starken Mr. Jones übel wird.

Das Öl ist mir irgendwie ein Dorn im Auge! Die gehandelten Volumen sind vielerorts so gross, wie letztmals im September 2007, USD hält sich wacker, Konjunkturdaten sind besser als auch schon und auch die Edelmetalle korrigieren! Auf der anderen Seite eben das Öl, welches fast täglich neue Höchststände markiert und nun scheinbar alles nach unten zieht!

American Express heute mit ca. 4.5% in rot! Ist das jetzt etwa der Vorbote der Kreditkartengeschichte, die demnächst aufgedeckt werden sollte? Für mich ein sehr gut mögliches Szenario, dass die Abschreiber bald bekannt gegeben werden! Wohin die Richtung dann gehen wird, ist wohl allen klar...

Rechne demnach ohnehin mit fallenden Kursen in den nächsten Wochen, an ein neues Low denke ich jedoch noch nicht! Die Rally hat nun wohl zu wenig Kraft um noch viel weiter zu gehen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

dobry wrote:

Kannst du dir vorstellen wieviel Kohle Apple noch macht, bis jeder mit einem iPhone rumläuft...? Und die Wartungserträge (Akku-Austauscherei) sind auch schon vorprogrammiert. Nebenbei boomt auch deren Computer-Geschäft.

iPhone ist nicht unbedingt ein Handy, das ich ungedingt haben muss. Vor allem nicht für den Preis. Bin mit meinem htc TyTN durchaus zufrieden.

IPod wäre 'ne geile Sache aber ich habe keinen Apple Computer sondern Windows Rechner (XP / Vista) und extra einen Apple Laptop kaufen, um IPod zu nutzen bringts auch nicht.

Insofern sehe ich also nicht so ein riesen Potential für Apple.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

learner wrote:

Amerika addicted to oil?

Würden die Amis auf europäische und japanische Autos umstellen, kämen sie locker mit dem im eigenen Lande produzierten Öl aus!

Der durchschnittliche Ami verbraucht doppelt soviel Energie wie der durchschnittliche Europäer. und soooo viel höher ist deren Lebensqualität auch nicht.

Think about it!

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Mai

MarcusFabian wrote:

IPod wäre 'ne geile Sache aber ich habe keinen Apple Computer sondern Windows Rechner (XP / Vista) und extra einen Apple Laptop kaufen, um IPod zu nutzen bringts auch nicht.

Brauchst Du ja auch nicht....geht wunderbar mit xp und vista. scheinst technisch nicht so versiert zu sein Smile

borsini
Bild des Benutzers borsini
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 6
apple??

He Marcus! Ich dachte immer, dass du ein Informatiker bist..habe mich wohl getäuscht Smile

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Mai

ja marcus morgen hast auch du einen ipod oder gar ein iphone Smile

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

untouchable wrote:

Brauchst Du ja auch nicht....geht wunderbar mit xp und vista. scheinst technisch nicht so versiert zu sein Smile

Steck mal einen iPod in einen (fremden) XP- oder Vista-Rechner ohne iTunes. Der iPod wird als Memory-Stick erkannt und Du kannst mp3's drauf kopieren. Wie bei einem normalen mp3-Player.

Jetzt steckst Du den iPod wieder in Deinen Rechner mit iTunes. Ergebnis: iTunes erkennt die "hinter seinem Rücken" draufkopierten mp3's nicht und reklamiert entsprechend wenig (oder keinen) freien Speicherplatz.

Auf dem mit iTunes verseuchten Vista-Rechner hast Du auch keine Möglichkeit mehr, die mp3's zu löschen. Vista selbst erkennt zwar den "memory-Stick" aber Sekunden später versteckt iTunes das Laufwerk.

Wenn Du in dieser Situation nicht einen iTunes-freien Rechner zur Verfügung hast, wo du mittles Explorer an die Files auf dem iPod kommst, bist Du echt aufgeschmissen.

Mit einem mp3-Player ist das viel einfacher: Du kopierst über den Explorer die Files drauf oder löschst sie ganz nach Belieben. Du hast jederzeit die volle Kontrolle über den Verzeichnisbaum auf dem Player und keine störende Software, die diesen Zugang blockiert.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Mai

Der Ipod ist halt an ITunes gekoppelt. Aber ist ja auch kein Problem weil ITunes ein Gratisprogramm ist und jederzeit heruntergeladen werden kann und auch für normale MP3 Player funktioniert. Es gibt schon Möglichkeiten das Problem dass du beschreibst zu umgehen, aber warum dieser Aufwand? ITunes ist genial und deine importierten MP3 werden auch gleich mit CD Cover etc. abgeglichen. Die Frage ist was Du gerne möchtest, einen Memorystick oder einen professionellen MP3 Player mit allem schnickschnack.

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
SMI im Mai

Wie immer aus meinem Blog: http://swisstiblog.wordpress.com/

Charts sind nur im Blog sichtbar.

Gehe, wenn es am schönsten ist..

Posted Mai 7, 2008 * Comments(0)Bearbeiten

So, lange Zeit gab’s nichts neues. Ich hab alle meine Positionen laufen gelassen und keinen Handlungsbedarf gesehen. Bis heute.

Aber blicken wir erstmal zurück. Am 15. April publizierte ich eine bullishe Prognose. Mit der Richtung und dem Timing lag ich richtig, aber 8000 werden es beim SMI wohl nicht mehr werden. Anders als die US-Indizes ist der SMI am bisherigen High von 7700 gescheitert. Baloise stand damals bei 102, ich nannte bei 113 als Kursziel. Dieses wurde mit 118.7 (!) sogar übertroffen. Damit ist Baloise für mich zu einem Sell geworden! Auch sonst gingen meine Prognosen auf, bis auf Roche. Diese waren einfach nur verdammt schwach und sind nicht vom Fleck gekommen.

Aber gehen wir zurück zum jetzt:

US-Indices

Heute sehr schwach, in vielen Indices im Candle-Stick Chart ein sogenanter Engulfing Bear. Dies bedeutet, dass das Momentum von den Bullen wieder zu den Bären schwingt.

Ich bevorzuge eigentlich den Russell 2000 gegenüber Dow Jones und S&P 500. Sehr oft zeigt dieser ein klareres Bild von der charttechnischen Lage. Meiner Meinung nach ist dies auch heute wieder der Fall. Dieser breite Index zeigt sehr klar, wie bedrohlich die Lage mittlerweile ist. Hier sehen Sie den Chart des ETFs auf den Russell (Ticker: IWM)

Wie Sie sehen ist da der relevante Widerstand bei etwa 73$. Dieser wurde am 2. Mai nur sehr kurz durchbrochen und sofort wieder abverkauft. Bearish! Die gesamte Bewegung seit dem 4. Januar lässt sich als eindeutiges Viereck einordnen. Und wir sind gerade am Oberrand abgeprallt. Dies lässt bei mir die Alarmglocken läuten. Man sollte die Long-Gewinne der letzten Wochen zumindest absichern.

Auch angesichts der Wirtschaftslage gibt es erhebliches Abwärtspotential. Neue Lows halte ich für nicht unwahrscheinlich.

SMI

Sehe ich gleich wie die US-Indices. Gewinne unbedingt sichern. Mir tut’s persönlich weh, meine Lieblingswerte zu verkaufen. Werde morgen aber bestimmt Positionen reduzieren. SMI könnte man mit Stop 7750 vermutlich auf Sicht einiger Tage gut shorten.

Ich zeige jetzt hier auf Zeitgründen keine Einzelcharts. Ist aber grundsätzlich für mich fast alles bearish.

Fazit

Indices sehen SEHR Crash-gefährdet aus. Gewinne mitnehmen/absichern. Spekulativ shorten in Erwägung ziehen.

Viel Erfolg

D.S.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Mai

Sagen wir's mal so: Wenn iTunes in der Lager wäre, mp3's, die von einer anderen Quelle aus auf den iPod kopiert worden sind zu erkennen, dann wäre es eine gute Sache.

Im realen Leben hast Du eben nicht nur einen Computer und einen Player. Und das Szenario, dass man seinen Stick (iPod) an fremder Quelle auftankt ist plausibel.

Grundsätzlich mag ich keine Software, die im System rumhängt und mir vorschreibt, ob und wie ich ein Speichermedium benutzen darf.

Nun gut, ich nehme mal an, dass man iTunes auch ausschalten kann und dann sollte man wieder normal an seinen iPod kommen.

Windows Media Library oder MusicMatch Jukebox sind übrigens durchaus in der Lage, mp3 Files auf dem Stick zu erkennen und in die Library der Festplatte zu integrieren.

Seiten