SMI im Mai 2010

2'067 posts / 0 new
Letzter Beitrag
CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

gerne, auch gute Nacht

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 25.04.2011
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 500
SMI im Mai 2010

orangebox wrote:

Für mich ist das alles reine typische schweizerische Schwarzmalerei Wink

Diese Einstellung hatte ich auchmal. Zu dieser Zeit hatte ich permanent Geld verloren, ohne zu wissen woran an es lag. Erst als ich die skeptische Brille anzog gings aufwärts. Trotzdem gebe ich Dir recht. Egal was passieren wird, die Welt wird sich weiter drehen und auch der Rhein wird nicht aufhören zu fliessen.

Trotzdem darf man die Augen nicht vor der Realität verschliessen.

Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortbieger richtig gewürfelt haben.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: ...

CuriousMe wrote:

M.A. aus A. wrote:
Dann gugus. Gehe mir halt jetzt trotzdem ein paar Unzen Gold posten.

pragmatische frage an die gold bugs: und was mach ich dann genau mit 'ein paar unzen' gold? ..mal realistisch gesehen

Wurde doch hier schon X mal gesagt: verkaufen und mit dem Geld billige Aktien kaufen. Vielleicht aber auch ein par andere schöne Dinge.

Spotten könnt ihr so viel ihr wollt. Ich halte mich lieber an harte Facts. Es wäre auch für die Goldphobiker ein Einfaches, mal auf einem Chart zu schauen, was in den letzten Jahren besser performt hat. Wenn sie nicht wollen, ist das aber ihre Sache. Selber schuld. :twisted:

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
SMI im Mai 2010

Also ein jahr 1kg gold ca. 24%

1 jahr smi ca. 24%

1 jahr dow 30%

1 jahr dax 25&

so eine bessere perfomance hat gold irgendwie nicht,ja ich weiss ihr stellt da manchmal noch irgendwelche andere währungschart rein,aber dies ist für mich ausreichend wegen 1-2% mehr brauche ich nicht zu wechseln..

oder übersehe ich da was?

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Mai 2010

GoWild88 wrote:

Also ein jahr 1kg gold ca. 24%

1 jahr smi ca. 24%

1 jahr dow 30%

1 jahr dax 25&

so eine bessere perfomance hat gold irgendwie nicht,ja ich weiss ihr stellt da manchmal noch irgendwelche andere währungschart rein,aber dies ist für mich ausreichend wegen 1-2% mehr brauche ich nicht zu wechseln..

oder übersehe ich da was?

Es geht beim Gold nicht um die Performence!

Es stellt eine Absicherung dar nicht mehr und nicht weniger.

querschuesse.de

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
SMI im Mai 2010

zitat on:Es wäre auch für die Goldphobiker ein Einfaches, mal auf einem Chart zu schauen, was in den letzten Jahren besser performt hat. Wenn sie nicht wollen, ist das aber ihre Sache. Selber schuld. zitat off!

Laut ramschi schon!Zum handeln mit viel Geld kann ich es gut verstehen,sicher ein kleineres Risiko und trotzdem gute perfomance,aber um bei einer heftigen Krise und Zusammenbruch zu überleben,sorry einfach lächerlich,dafür würde ich euch Essen,Essen,Essen,Land,Muckis und ein Kämpferherz zulegen,euer Gold wäre schnell in anderen Händen ohne das ihr davon was habt Lol !

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Mai 2010

GoWild88 wrote:

...aber um bei einer heftigen Krise und Zusammenbruch zu überleben,sorry einfach lächerlich,dafür würde ich euch Essen,Essen,Essen,Land,Muckis und ein Kämpferherz zulegen,euer Gold wäre schnell in anderen Händen ohne das ihr davon was habt Lol !

Weshalb soll mich einer gleich zusammenschlagen, wenn er mein Goldvreneli gegen ein par Lebensmittel haben kann? Wink

Für Muckis ist es bei mir wahrscheinlich zu spät... Lol

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
SMI im Mai 2010

Ramschi verstehe mich nicht falsch,ich habe überhaupt nichts gegen Gold,nein es gehört neben einem Ferrari sogar zu meinem Bubentraum einmal einen richtigen Baren zu besitzen (mein Gott was hatte ich da schon für Träume) Wink !Nur kann ich euch wirklich sagen dass euch in solch einem fall,wo jetzt hier über 13 Seiten geschrieben wurde,euer Gold einfach sehr wenig bringt,ja es schützt bestimmt euer vermögen besser da es einfach weniger risikohaft ist,aber mehr auch nicht!

Gold zeigt es mir langfristg auf swissquote leider nicht an,nur bis 2008 sonst hätte ich das gerne gemacht,aber ehrlich ich halte eh nichts länger als einen Monat Wink !

Ps:waren sollte man dir was zu essen geben für etwas Gold?Er kann dir dass Gold auch nehmen einfach so Wink !

Einfach als anregung,weil ihr zurzeit kaum jemandem traut,aber genau zu der zeit denkt ihr man könnte einen fairen deal machen,nene,grad mal schön aus dem kopf streichen,die stärkeren nehmen sich alles auch zu so einer zeit!

Ps2: wenn die Krise bis 2013 nicht bald mal kommt wird es für mich wohl auch immer schwieriger,länger kann ich mich kaum fit halten Lol

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 22.11.2018
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Mai 2010

GoWild88 wrote:

Einfach als anregung,weil ihr zurzeit kaum jemandem traut,aber genau zu der zeit denkt ihr man könnte einen fairen deal machen,nene,grad mal schön aus dem kopf streichen,die stärkeren nehmen sich alles auch zu so einer zeit!

Da hast Du absolut recht. Gold ist wie alles andere nur ein Versuch, sein Vermögen vor dem Staat zu schützen. Der ist ja bekanntlich der grösste Räuber.

Gegen andere Gefahren könnte Blei ein lohnendes Investment sein.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 22.11.2018
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Mai 2010

Ramschpapierhaendler wrote:

Bei mir ist allerdings nach 3 Spaghettiessen fertig. Lol

Jaja, der liederliche club med .. Wink

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

Ramschpapierhaendler wrote:

Für Muckis ist es bei mir wahrscheinlich zu spät... Lol

Ein kleines Ding übersehen. Mit Gold kannst Du dereinst dann die Mukis kaufen. Die stehen dann hinter der Grundstücksgrenze und schieben wache....

LolLolLol

Solche Dinger heissen Bodyguards :twisted:

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 22.11.2018
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Mai 2010

CrashGuru wrote:

Mit Gold kannst Du dereinst dann die Mukis kaufen. Die stehen dann hinter der Grundstücksgrenze und schieben wache....

Oder Ramsch erfindet eine neue Sportart: Barrenstemmen.

"Und nun der Titelverteidiger aus Südfronkraisch in der 100oz Klasse ..."

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

Denne wrote:

CrashGuru wrote:
Mit Gold kannst Du dereinst dann die Mukis kaufen. Die stehen dann hinter der Grundstücksgrenze und schieben wache....

Oder Ramsch erfindet eine neue Sportart: Barrenstemmen.

"Und nun der Titelverteidiger aus Südfronkraisch in der 100oz Klasse ..."

wollte eigentlich ein Bild von Dagobert Duck rein stellen, aber ich glaub, da muss ich wegen dem Copyright aufpassen Wink

Merlin2033
Bild des Benutzers Merlin2033
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 18.03.2008
Kommentare: 564
SMI im Mai 2010

Um hier mal neuen Wind in die Sache zu bringen.

Was wäre denn, jetzt die EU mal aussen vor gelassen, wenn ein Land plötzlich sagen würde, dass es eine Obligation einfach nicht zurückzahlt? z.B. die USA! Was soll denn dann gross passieren?

Alles schon dagewesen! bis 1970 kam das mehrere male vor. Und ihr sagt doch immer es wird sich alles wiederholen!

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Mai 2010

Meine Lachmuskeln wurden heute schon ausgiebig trainiert. Danke Euch!

Lol

@ GoWild:

Da du nichts lange hältst, kann ich sehr gut nachvollziehen, dass dich Gold nicht intressiert. Mich interessiert es auch erst, seit ich etwas habe, das ich weder ausgeben noch riskant anlegen will. Aber etwas kannst du dir abschminken: Ich bin absolut nicht der Typ, der niemandem traut. Ganz im Gegenteil. Wink

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im Mai 2010

schon lustig.

Wenn solche Gerüchte in die Welt gesetzt werden hat anscheinend wirklich jemand Interesse Europa und dem EURO zu schaden.

Spanien-Gerüchte lassen die Märkte fallen

04.05.2010 10:59

Händlergerüchte über eine Rettung von Spanien belasten am Dienstag die Märkte. Die Rede ist von einem Rettungspaket in der Höhe von 280 Milliarden Euro.

Marc Fischer

«Wir haben Gerüchte gehört, dass nach Griechenland mit Spanien der nächste Bailout bevorstehe. Die Rede ist von einem Rettungspaket in der Höhe von 280 Milliarden Euro», sagt der Händler einer Zürcher Privatbank auf Anfrage von cash. Zudem ist in Händlerkreisen zu hören, dass Spanien einen Unterstützungsantrag gestellt haben soll.

In ganz Europa sind die Aktiemärkte am Dienstag nach einem recht soliden Start unter Druck geraten. Der Dax ist von 6197 auf 6131 Punkten rund ein Prozent getaucht. Der SMI hat innerhalb von wenigen Minusten 40 Punkte eingebüsst.

Auch Griechenland belastet weiter

Noch stärker getroffen wurde der spanische Index Ibex, der 2,7 Prozent eingebrochen ist. Dabei notieren vor allem Finanztitel im tiefroten Bereich. So büsst die Banko Santander mehr als 4 Prozent ein.

Zudem sorgt nach wie vor der Defizit-Staat Griechenland für Nervosität. «Wir wissen nicht, wie die Griechen auf das Sparprogramm reagieren werden und sind weit entfernt von einer Stabilisierung der Situation», sagte am Dienstag ein Marktanalyst gegenüber Bloomberg. Die Märkte werden deshalb volatil

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Mai 2010

Spanien-Gerüchte lassen die Märkte fallen

«Wir haben Gerüchte gehört, dass nach Griechenland mit Spanien der nächste Bailout bevorstehe. Die Rede ist von einem Rettungspaket in der Höhe von 280 Milliarden Euro», sagt der Händler einer Zürcher Privatbank auf Anfrage von cash. Zudem ist in Händlerkreisen zu hören, dass Spanien einen Unterstützungsantrag gestellt haben soll.

Tja so macht man dann die Milliardengewinne bei den Banken, mit Gerüchten und Zerstörungen von Staaten, was für eine Riesensauerei!!!

Es ist langsam an der Zeit alle Banken zu zerschlagen ,sie die Banken und Banker stellen die momentane grösste Bedrohnung für uns alle dar. :evil: :evil: :evil: :evil:

1930 haben sie diese kriminelle Banker von Hochhäusern gestürzt dort war wenigstens noch ein bisschen Selbstmoral vorhanden heute ist da leider nicht mehr der Fall :evil:

querschuesse.de

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im Mai 2010

Nein heute ist es leider so, dass Banker, Manager und Finanzjongleure die im Bankensektor gelüncht wurden, gleich selbst einen Hedge-Fund gründen und weiter auf den Finanzplätzen am wüten sind.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

Willkommen im Casino

<gelöscht>
SMI im Mai 2010

orangebox wrote:

Spanien-Gerüchte lassen die Märkte fallen

«Wir haben Gerüchte gehört, dass nach Griechenland mit Spanien der nächste Bailout bevorstehe. Die Rede ist von einem Rettungspaket in der Höhe von 280 Milliarden Euro», sagt der Händler einer Zürcher Privatbank auf Anfrage von cash. Zudem ist in Händlerkreisen zu hören, dass Spanien einen Unterstützungsantrag gestellt haben soll.

Tja so macht man dann die Milliardengewinne bei den Banken, mit Gerüchten und Zerstörungen von Staaten, was für eine Riesensauerei!!!

Es ist langsam an der Zeit alle Banken zu zerschlagen ,sie die Banken und Banker stellen die momentane grösste Bedrohnung für uns alle dar. :evil: :evil: :evil: :evil:

1930 haben sie diese kriminelle Banker von Hochhäusern gestürzt dort war wenigstens noch ein bisschen Selbstmoral vorhanden heute ist da leider nicht mehr der Fall :evil:

Naja, da kannst die Regierungen auch von den Hochhäusern stossen, denn schlussendlich bringen die Banken auch nur einen Dienst für andere.

Wenn alle nicht nur auf Pump leben würden, würden auch die Banken nicht so viel Kohle verdienen.

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
SMI im Mai 2010

Falls jemand Zeit hat zum Lesen:

http://info.kopp-verlag.de/news/finanzielle-kriegsfuehrung-verdaechtiges...

Ob wahr, nicht wahr...interessant ist es.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

Judihui eine Meldung und flutsch....

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
Cash-Niete Fredy Herbert?

Mich nimmts wunder, ob an der Spaniensache was dran ist. Bei allen anderen Medien ist keine Rede davon.

Wieder mal ein riesen Furz von Cash-Guru Fredi Herbert, der seinen Frust wegen seiner eigenen, miserablen, verlustreichen Anlagestrategie rauslässt und es nun wieder mal allen vermiesen will oder ist da wirklich was dran?

Wir werden sehen, was meint ihr?

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Mai 2010

Tja und der Dollar steigt und steigt und steigt 8)

querschuesse.de

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
SMI im Mai 2010

orangebox wrote:

Tja und der Dollar steigt und steigt und steigt 8)

Nein, der CHF fällt und fällt, zusammen mit dem EUR. Die SNB soll endlich aufhören CHF gegen EUR umzutauschen!!

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im Mai 2010

redstar76 wrote:

Falls jemand Zeit hat zum Lesen:

http://info.kopp-verlag.de/news/finanzielle-kriegsfuehrung-verdaechtiges...

Ob wahr, nicht wahr...interessant ist es.

Klar ist das wahr, wer glaubt, dass da irgendwo etwas ehrbares vorhanden ist, der ist hoffnungslos naiv.

Besonders der letzte Satz gefällt mir, weil so typisch zur Sache passend:

Wie die Derivate-Banken an der Wall Street können sie tun und lassen, was sie wollen – genauso wie die Britische Ostindiengesellschaft vor 200 Jahren.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Mai 2010

orangebox wrote:

Tja und der Dollar steigt und steigt und steigt 8)

Und mit ihm auch das sinn- und nutzlose Gold. Wink

Gratulation! Du hast den "Währungskrieg" sehr schön vorausgesagt. Mich wundert vor allem, dass die EU-Länder dem nichts entgegenzusetzen haben (z.B. ein California-Bashing oder sowas in der Art).

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
SMI im Mai 2010

eigentlich sollte die Oelpest einen Einfluss auf den Dollar haben.

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
SMI im Mai 2010

gemäss Cash-Guru:

Euro - stark unter Druck - Gerüchte, Spanien brauche 280 Milliarden Euro (!) zur Sanierung.

Der EUR zum CHF gerade mal 0.01% im Minus. Das zeigt, dass wir mit dem CHF im selben Boot sitzen. :evil:

Der Guru schreibt auch:

Nationalbank - soll weiter Euro kaufen. "Das kostet uns ein Vermögen..."

Wie recht er hat!

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

Buzz
Bild des Benutzers Buzz
Offline
Zuletzt online: 20.01.2012
Mitglied seit: 07.03.2010
Kommentare: 147
SMI im Mai 2010

dobry wrote:

gemäss Cash-Guru:

Euro - stark unter Druck - Gerüchte, Spanien brauche 280 Milliarden Euro (!) zur Sanierung.

Der EUR zum CHF gerade mal 0.01% im Minus. Das zeigt, dass wir mit dem CHF im selben Boot sitzen. :evil:

Der Guru schreibt auch:

Nationalbank - soll weiter Euro kaufen. "Das kostet uns ein Vermögen..."

Wie recht er hat!

dann muss du halt in eine andere Wähung investieren z.B. in USD/CHF ... der ist ja um 0.5 % im plus

To infinity ... and beyond!

Seiten