SMI im März

819 Kommentare / 0 neu
28.02.2007 21:17
#1
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im März

Das Fazit aus dem unten Gesagten zum Anfang: Nun nicht überstürzt zugreifen. Klar gibt's wieder Rally-Tage. Day und Swingtraders finden immer etwas, um Geld zu machen. Als konservativer Buy- and Holdanleger aber gibt's momentan durchaus keine Eile, sich zu investieren, oder falls, dann in Schwergewichte, die es fast nicht aus der Bahn wirft, oder in Werte, die schon so abgestraft worden sind, dass sie einfach nicht mehr viel weiter fallen können, wie novn, ubsn. Viele andere Aktien haben aber noch einiges Potenzial nach unten. Der SMI entsprechend auch.

Warum denke ich das? Zusammenfassend, was bis anhin passiert ist:

Nach Elliott läuft ein Superzyklus über fünf Wellen.

Welle 1. Eine erste Impulswelle (2003 - Anfang 2004)

Welle 2. Eine Korrekturwelle (von ca. einem Drittel der Länge der vorhergehenden Impulswelle, und die von ihrem letzten Kursgewinn auch wieder ca. einen Drittel abgibt, gemäss den Fibonnaci-timelines und -retracements)

Welle 3. Eine weitere Impulswelle, ab 2005-Mitte Februar 2007.

Wir stehen nun am Ende der Impulswelle 3:

-Das bärische Engulfing im Monatschart spricht eine klare Sprache.

-Ich sehe im Schlag gestern den Anfang, der zu Untertreibungen führt.

-Das bärische Grundgefühl ist mit den Aussagen Greenspans, den zweideutigen US-Daten etc., den geopolitischen Gegebenheiten eingeleitet.

In toppischer Lage (in der wir jetzt sind) ist es gut möglich, dass ein Markt noch eine Zeit lang hin- und herschwappt. Manchmal ziehen sich toppische Lagen über zwei drei Monate hin.

Damit beginnt:

-Welle 4. Eine Korrekturwelle (für die wieder da oben Gesagte gilt: Zeit-Verlauf und Retracement wieder nach den Fibonnaci-Verhältnissen)

Das heisst, dass nun bis weit ins Jahr 2007 hinein eine Korrektur läuft, so wie ich die Wellen und natürlich auch entsprechenden Fundamentals in die Kurse hineininterpretiere, in deren Lauf der SMI durchaus gegen 8200 hin laufen kann.

So wie vorhin (in der Impulswelle 3 Aktienkurse akzelerierten/übertrieben, werden sie in der Korrektur untertreiben. Anders gesagt: Der Preis der Aktie geht unter ihren "fairen" Wert.

Zur Erinnerung: Nach der letzten Korrektur Mai 2006 war das KGV der Aktien noch um die 14: eine Untertreibung. Danach stieg das KGV bis Mitte Februar auf 18, und ist jetzt wieder etwa bei ... 16, schätze ich.

Es ist analog anzunehmen, dass die Aktien nun dezelieren/untertreiben und auf jene bescheidenen KGV 14 zurückgehen, wie sie am Ende der letzten Korrekturwelle bewertet waren. (Mit den Unterschieden zwischen den Sektoren, versteht sich...) Eine Korrektur geschieht nicht an einem Tag, sondern zieht sich hin, wie gesagt über Wochen/Monate.

Man sieht bei vielen Aktien, auch bei Indizes, ein mittleres Kanalband, in dem sich eine Aktie in ausgewogenen Zeiten immer wieder befindet. Es es ist das markanteste Band, das sich in der Aktie zeigt.

Gegenwärtig befindet sich schon eine Anzahl Aktien in diesem Band. Andere habe nschon gewaltige Untertreibungen durchgeführt, und befinden sich weit unterhalb ihres Mittelbandes, nämlich wirklich am Boden, wie z.B. novn, ubsn

Viele, die noch im Mittelband sind (Support noch nicht gefallen...) werden auch noch nach unten geschubst werden. ... Das Korrekturpotenzial ist noch gross...

Und dann: Nach der Korrekturwelle 4 folgt Impulswelle 5 ... worauf wir uns freuen, nehme ich an.

Aufklappen
Es gibt noch Schlimmeres.
30.03.2007 17:33
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

WOW, der SMI hat in der Schlussauktion noch einiges eingebüsst und schliesst schlussendlich im Minus! Könnte aufgrund der Trendumkehr bei DJ passiert sein?!

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

30.03.2007 15:11
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Kommentare: 920
SMI im März

romario & rorda... diskutiert diese kurzsichtigen Einschätzungen bitte im SMI Thread des Derivate Forums. Hier sollte Raum sein für die längerfristige Perspektive wie sie für Aktionäre interessant ist und nicht die Kurzfristige, die für Optionenzocker interessant ist, damit auch Diskussionen wie sie zuletzt von goldfish angestossen wurde nicht in rot-grün Geblabber untergehen.

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

30.03.2007 15:03
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

Ich hoffe es bleibt grün. wär doch schön trotz den schlechten Nachrichten wegem Iran und Oil

30.03.2007 14:52
Bild des Benutzers Romario
Offline
Kommentare: 219
SMI im März

Die US Futures zeigen wieder nach Norden... Das freut doch die einten Biggrin

30.03.2007 11:53
Bild des Benutzers goldfish
Offline
Kommentare: 96
Wie gewonnen, so zerronnen

Die Tendenz am Markt ist momentan seitwärts. Kurzfristig dürften sie sich zwar nochmals erholen, doch mittelfristig spricht einiges für eine mittelgrosse Korrektur an den Börsen. Wobei ich nicht von einer allgemeinen Baisse sprechen würde....

Für langfristige Anlagen bedeutet dies, die Kennzahlen wie das Kurs/Umsatz-, Kurs/Buch- oder das Kurs/Cashflow-Verhältnis gut zu analysieren und darauf Acht geben, dass sich die Bewertungskennzahlen ihrer Aktien nicht im oberern Bereich bewegen. Damit haben sie die Sicherheit, dass sie in günstigen Wertpapieren investiert sind. Sobald die Märkte wieder drehen, werden diese Titel am deutlichsten nach oben korrigieren.

Gefahren welche ich hauptsächlich sehe:

- eine mögliche US-Rezession

- derzeit die Gefahr eines Platzens der China-Bubble

- schwacher USD (hohe Dollarbestände der chinesischen Nationalbank)

Betrachtet man die Weltwirtschaft, scheint sie im moment ziemlich solide aus. Nach einem über 4 jährigen nachhaltigen Wachstum steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit eines Trendumkehr. Die Krise im US-Hypothekenmarkt, gepaart mit der chronisch hohen Verschuldung der Privathaushalte, hat das Potenzial, eine Negativ-Spirale auszulösen.

Für langfristige Anleger bedeutet dies, zurücklehnen und abwarten. Für Trader bietet diese Marklage eine gute Basis für sehr rentable aber auch sehr risikobehaftete Anlagemöglichkeiten.

30.03.2007 11:36
Bild des Benutzers Romario
Offline
Kommentare: 219
SMI im März

hoffe persönlich dass der SMI wiedermal aufwärts geht, meine Calls sehen zimliech rot aus Sad

SMI:

High: 8'987.52 09:49:51

Low: 8'949.95 09:25:46

30.03.2007 11:32
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

Piismaker wrote:

HOTZENPLOTZ wrote:
rorda1981 wrote:
Jetzt sind die Infos drausen.

Und wie sind sie ausgefallen?

Greez Hotzenplotz

Die Wirtschaftsdaten der Eurozone sind alle wie erwartet ausgefallen. Sind seit 11:00 Uhr publik und der SMI reagiert eigentlich nicht... Läuft zur Zeit in einem Band von 8960 bis 8965...

Sobald man seinen eigenen Senf zur aktuellen Situation preisgibt, verändert sich alles und der SMI fällt aus dem Seitwärtsband und notiert aktuell bei minus 0.21%... 8)

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

30.03.2007 11:30
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

BRÜSSEL (AWP International) - In der Eurozone hat sich die

Wirtschaftstimmung im März erneut aufgehellt. Der Economic Sentiment Index (ESI)

sei von 109,7 Punkten im Vormonat auf 111,2 Punkte gestiegen, teilte die

EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit. Von AFX befragte Experten hatten indes

mit einem geringeren Anstieg auf lediglich 110,0 Punkte gerechnet.

Das Industrievertrauen kletterte um einen Punkt auf 6 Punkte. Die befragten

Experten hatten hingegen mit einem unveränderten Wert von 5 Punkten gerechnet.

Das Vertrauen im Dienstleistungssektor stieg um zwei Punkte auf 22 Punkte. Hier

waren die Experten ebenfalls von einem unveränderten Wert ausgegangen.

Auch das Verbrauche rvertrauen verbesserte sich. Es stieg von -5 Punkten im

Vormonat auf -4 Punkte im März. Die Experten hatten auch hier einen

unveränderten Wert erwartet. Das Vertrauen im Einzelhandel kletterte von minus

einem Punkt auf einen Stand von nunmehr null Punkten. Im Baugewerbe blieb das

Vertrauen hingegen unverändert bei null Punkten.

Der ESI setzt sich aus fünf Unterindikatoren zusammen. In ihm gehen das

Industrievertrauen mit 40 Prozent und das Dienstleistungsvertrauen mit 30

Prozent ein. Das Verbrauchervertrauen steuert 20 Prozent bei. Das

Bauwirtschafts- und das Einzelhandelsvertrauen werden zu jeweils 5 Prozent

gewichtet./bf/jkr

LUXEMBURG (AWP International) - Die Arbeitslosenquote in der Eurozone

ist im Februar wie erwartet leicht gesunken. Die Quote sei von 7,4 Prozent im

Vormonat auf 7,3 Prozent gefallen, teilte die europäische Statistikbehörde

Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Von AFX News befragte Ökonomen hatten

diesen Rückgang erwartet. Im Februar 2006 hatte die Arbeitslosenquote noch bei

8,2 Prozent gelegen. Eurostat schätzt die gesamte Arbeitslosenzahl in der

Eurozone aktuell auf 11,0 Millionen./jkr/bf

30.03.2007 11:27
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

HOTZENPLOTZ wrote:

rorda1981 wrote:
Jetzt sind die Infos drausen.

Und wie sind sie ausgefallen?

Greez Hotzenplotz

Die Wirtschaftsdaten der Eurozone sind alle wie erwartet ausgefallen. Sind seit 11:00 Uhr publik und der SMI reagiert eigentlich nicht... Läuft zur Zeit in einem Band von 8960 bis 8965...

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

30.03.2007 11:23
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Kommentare: 920
SMI im März

rorda1981 wrote:

Jetzt sind die Infos drausen.

Und wie sind sie ausgefallen?

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

30.03.2007 11:16
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

Jetzt sind die Infos drausen. Ich würde sagen es sieht gut aus für den SMI er wird ins plus kommen.

30.03.2007 11:00
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

Ich denke am Mittag könnte der SMI noch etwas rauf gehen wen die Europäische Infos kommen. Die fallen sicher gut aus.

30.03.2007 10:47
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Kommentare: 608
SMI im März

rorda1981 wrote:

ich habe lieber grün. Auf der Strasse gehts mir genau gleich. Biggrin

Bei diesem Satz musste ich richtig fett schmunzeln, ja sogar fast laut lachen im Büro Wink wenn man bedenkt dass das ein Börsenforum ist Biggrin

Heute ist ein langweiliger Tag...aber wäre ideal für Calls/Puts die nahe am KO Punkt sind...das wären flotte schwankungen für Daytrading. Ich denke gegen Nachmittag baut der SMI die Verluste aus. Ich persönlich stelle heute spätestens 16 uhra lles glatt..egal was für Kurse. Ich lasse mich auf den Montag überraschen und kaufe dann neu für die Woche ein, je nach Martklage.

No Risk No Fun Smile

30.03.2007 10:20
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

ok Sorry :oops:

30.03.2007 10:17
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

Bitte wieder ein bisschen konstruktivere Beiträge.

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

30.03.2007 10:10
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

ich habe lieber grün. Auf der Strasse gehts mir genau gleich. Biggrin

30.03.2007 10:08
Bild des Benutzers Romario
Offline
Kommentare: 219
SMI im März

rorda1981 wrote:

jetzt steigt aber alles etwas. Wir haben grün. Ich hoffe es geht etwas so weiter. Hoffe aber denke nicht.

ist ein auf und ab... mal rot mal grün... Lol

30.03.2007 09:48
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

jetzt steigt aber alles etwas. Wir haben grün. Ich hoffe es geht etwas so weiter. Hoffe aber denke nicht.

30.03.2007 07:12
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Kommentare: 211
SMI im März

Ich kann mir gut vorstellen, dass der SMI heute morgen im Plus eröffnet und bis hin zum Nachmittag auch dort bleiben wird. Danach könnten Gewinnmitnahmen eintreten oder er orientiert sich an der Eröffnung des Amis und wird den entsprechenden Weg einschlagen. Jedenfalls könnte es ein sehr spannender Freitag werden...

29.03.2007 20:49
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

Hier noch ein Chart des DJ's. --> Intraday...

Interessant zu beobachten ist der stabile Abwärtskanal mit den Unterstützungen und Widerständen.

Der Trend ins Minus wurde bestätigt als der Support bei ca. 0.08 pc plus gebrochen wurde.

AnhangGröße
Image icon intraday_816.jpg52.94 KB

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

29.03.2007 20:42
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im März

was für ein Symbol oder Nummer hat er Oil Kurs?

29.03.2007 19:55
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

Jodellady wrote:

DJ verhält sich langsam nicht mehr so stabil im positiven Bereich!

Morgen wohl wieder rot?

Ölpreis bleibt auch stabil auf 68$ (Brent)....

Wenn man den DJ heute im Intraday beobachtet, befindet er sich auf einem kontinuierlichen Abwärtstrend mit relativ stabilen Unterstützungs- und Widerstandspunkten. Rechne mit noch tieferen Kursen bis Handelsende.

Der SMI vollzog heute lediglich eine technische Gegenbewegung indem das gestern entstandene Gap geschlossen wurde. Denke das wir uns kurzfristig trotzdem in eher bärischem Gewässer befinden!

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

29.03.2007 19:39
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SMI im März

DJ verhält sich langsam nicht mehr so stabil im positiven Bereich!

Morgen wohl wieder rot?

Ölpreis bleibt auch stabil auf 68$ (Brent)....

29.03.2007 17:03
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Kommentare: 620
SMI im März

Burton wrote:

Na dann bravo an Romario und Gnomilein! Wink

Das habt ihr toll und sicher vor 07.45h bereits erraten... eindrücklich!

Hier im Diskussionsforum ist immer noch die Winterzeit eingestellt, während wir die Sommerzeit haben. Deshalb musst du bei allen aktuellen Beiträgen eine Stunde dazurechnen.

29.03.2007 16:01
Bild des Benutzers goldfish
Offline
Kommentare: 96
gute konjunkturdaten aus übersee

gute zahlen aus amerika geben dem smi unterstützung. Das BIP auf Jahresende wurde auf 2.5 % erhöht. auch gingen weniger arbeitslosenanträge ein.

Im moment wechseln sich am Markt bad und good news ab. für mich steht ein seitwärts-szenario im moment ganz klar im vordergrund. wobei die risiken einer erheblichen abschwächung in den vordergrund rücken.

am besten viel cash und sichere werte im depot halten,

oder aber risikohaft anlagen und verluste in kauf nehmen, aber auch schnell realisieren und nicht zu lange laufen lassen.

29.03.2007 12:37
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
SMI im März

Na dann bravo an Romario und Gnomilein! Wink

Das habt ihr toll und sicher vor 07.45h bereits erraten... eindrücklich!

(Klar - der SMI könnte am Nachmittag dafür jederzeit wieder drehen)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

29.03.2007 10:55
Bild des Benutzers miggeli23
Offline
Kommentare: 67
SMI im März

Hallo Burton

Das weiss definitiv niemand. Es sind Prognosen, Annahmen. Wenn sie dann eintreffen, sagt man, ahh, ja, doch..

Wenn nicht, scheisse, aber morgen wirds dann....

Zur Zeit spielen einfach zuviele Faktoren mit. Deshalb sinds Annahmen.

Ich persönlich denke, dass es eher nach unten gehen wird, auch so eine Annahme Lol

Alles ist nervös, Weltpolitisch ists diffus, Wirtschaftlich naja.

Und denkt daran, die Börse nimmt immer die Zukunft vorweg.

Also seid vooorsichtig mit eurem sauerem verdienten Geld. Smile

mig

29.03.2007 10:27
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
SMI im März

Danke für den link, kannte ich jedoch bereits. Aber meine Frage tuts trotzdem nicht beantworten Wink

Ja mit der Vorbörse müsste es was zu tun sein, wie kommt man zum erkennen einer SMI-Erholung im Vorfeld (nicht einfach eine Webseite nennen bitte Wink )

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

29.03.2007 10:25
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
SMI im März

aufgrund der Vorbörse nehm ich mal an!!!

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

29.03.2007 10:02
Bild des Benutzers Romario
Offline
Kommentare: 219
SMI im März

Burton wrote:

Hallo,

Wie habt ihr noch vor Börseneröffnung erkannt, dass der SMI heute im Aufwärtstrend startet? Kann mir das einer erklären?

Habt ihr nur auf die Angaben des Nikkei und die US futures geguckt und somit eine definitive Aufschwung vorprognistiert? :?

hier ist der link: www.boersenportal.ch

Seiten

Topic locked