SMI im März

2'191 posts / 0 new
Letzter Beitrag
joethe
Bild des Benutzers joethe
Offline
Zuletzt online: 07.02.2013
Mitglied seit: 11.10.2007
Kommentare: 34
SMI im März

Amüsanter VideoClip. Ich finde es aber schwach von den Kollegen im Raum, dass keiner in den Streit eingreift.

sArge
Bild des Benutzers sArge
Offline
Zuletzt online: 08.03.2008
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 513
SMI im März

Ach das geht so schnell da bist Du doch nur noch Baff ... hatte mal nen Vorfall in der NY Subway ... da haben auch alle nur geglotzt (inkl. Army) weil sie net rafften was abging (die Zivilbullen haben den Typen dann überrumpelt, aus der U-Bahn gerissen und auf dem Fahrsteigboden festgenommen). :shock: :shock: :shock:

Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im März

Geko wrote:

morgen grün?

SMI futures = -2,0%

Nik futures = -1,5%

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

das smi future ist nicht aussagekräftig, weil es nur während der ch-handelszeit gehandelt wird. das nik future ist vermutlich pct. inkl. den heutigen verlusten! genau gucken...

take it easy, but take it!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

SMI Future steht jetzt exakt 30 Punkte unterhalb des Close. Das sind weniger als 0.5%

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

Marc Faber hat soeben den Tarif auf CNBC durchgegeben 8)

wenn der Jones jetzt noch weiter abkackt, dann läuft alles nach Put Plan, nächste Kampfzone ~12000

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März

Dann müsste man rund 500'000 Stk. KnockOut Puts kaufen, wenn das alles so sicher wäre. Geld für 100'000 Stk. hätte ich ja, allein mir fehlt es am Mut. Denn so unberechenbar wie die AMIS sind.....

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Trade_Around_Th...
Bild des Benutzers Trade_Around_The_World
Offline
Zuletzt online: 16.04.2012
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 488
SMI im März

Was hat den Dr. Doom erzählt auf CNBC?

So ist das Leben - mal verliert man,

mal gewinnen die Anderen.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im März

Kampfzone, psytrance? Wer ist der Feind? Dachte, der Trend sei der friend?

Es geht bergab. Nichts Neues. Gelegenheit wieder etwas Kohle zu verheizen. Nach den heutigen Zahlen sowieso. Ab und zu etwas Erholung. Ausser Bärenpapiere nichts sinnvolles zu traden. Tragisch? Not at all. Überfällig diese Bereinigung. Nach vier Jahren Happytrading braucht der Markt wieder etwas Orientierung.

Die Unternehmen haben erfreut mit ihren Zahlen. Sie werden auch in Zukunft wieder einmal tun. Einzig das Gewinnwachstum holt die Anleger wieder etwas auf den Boden zurück. Bis irgendwann nach unten übertrieben wird. Dann kann es wieder nach oben gehen.

Eigentlich immer die gleiche Story. Es geht rauf, es geht runter. Wie im Fussball, Eishockey oder den Gladiatoren.

Die Börse: Brot und Spiele für die Anleger. Mit Bären und Bullen in der Arena. Und Ben im Sessel, der den Daumen nach oben oder unten hält.

Heute werden wohl die 12000 nicht halten. Kümmert's?

Mir tun nur jene leid, die in der Illussion "günstig einzukaufen" das schnelle Geld erhofft haben. Sie werden das Geld wieder sein, wenn sie dabei bleiben. Allerdings wird's noch etwas Geduld brauchen.

Ob Buffet mitspielt oder nicht ist mir schlicht egal. Die Mär von günstigen Einstiegsgelegenheiten habe ich schon genug gehört. Sie hat mich nur Geld gekostet, bis ich verstanden habe, worum es im Markt wirklich geht: auf der richtigen Seite zu stehen. Und nicht Hin und Her zu traden - ausser zum Spass natürlich.

Meine Einschätzung: Der Markt wird noch bessere Einstiegsgelegenheiten bieten. Der Pessimissmus muss erst noch Fuss fassen, bevor sich ein Boden bildet, der auch als solcher bezeichnet werden kann. Ich zweifle nicht, aber überhaupt nicht daran, dass es noch unter 7000 fällt. Tragisch ist das nicht. Auch nicht, wenn es auf 6000 oder darunter geht. 5500 ist meine langfristige Zielgrösse.

Dazwischen wird noch etwas Auf und Ab getradet. Man habe den Mut, beim Trend zu bleiben. Auch in der halben Stunde vor Börsenschluss, wenn der DJ jeweils zur Reizwäsche zu greifen pflegt.

Das Polster sollte dann ausreichen, Missgriffe zu kompensieren. Einmal mit Glück oder wie auch immer im Plus, und ab geht's mit happytrading.

Wünsche allen in den nächsten Tagen gute Nerven und eine glückliche Hand!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

Hab nicht genau zugehört, jedenfalls die übliche Leier. USD raus, US Aktien raus, Rezession...

muss ein Schweizer den Amis wieder sagen was Sache ist. Bush hat ja letzte Woche schön gesagt, keine Anzeichen von Rezession. Buffett und Dr. Doom müssen die doofen Amis wieder mal aufklären.

Und der Markt befindet sich auf einer sehr heiklen Unterstützungszone 1320 im SPX500

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März

Also mir wäre es langsam recht wenn sich - neben dem offensichtlich klaren Trend nach unten - endlich auch ein dazugehörender Crash etablieren würde. Also weitere 30% - 40% runter, und dies in den nächsten 10 Tagen. Anschliessend einige Konkursmeldungen ( UBS und Co. ), und dann eine erneute Panik mit einem SMI von rund 2500 Punkten per ende April. Dann könnte endlich wieder was verdient werden.... Wink

Das bisschen rauf / runter Geplänckel ist nur nervenaufreibend und bringt absolut nix. Die AMIS sind am A......., da sprechen die Konjunkturdaten langsam auf für mich eine klare Sprache ( war per dato auch bullish... ! ).

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im März

Dr.Zock wrote:

Dann müsste man rund 500'000 Stk. KnockOut Puts kaufen, wenn das alles so sicher wäre. Geld für 100'000 Stk. hätte ich ja, allein mir fehlt es am Mut. Denn so unberechenbar wie die AMIS sind.....

Gruss

Dr.Zock

Vielleicht liegt das Problem anderswo, der 'normale' Anleger ist Optimist und hat primaer Muehe nach unten zu spekulieren. Sieht man die Warrants gibt es normalerweise 5- 10 mal die groessere Auswahl fuer Calls.

Jonnycash beschreibt es ja auch irgendwie in seinem Text. Ich habe mich daher fuer die Seitenlinie entschieden und die Cash-Position auf 60% erhoeht und warte, ich hoffe nur das ich die noetige Geduld aufbringe, bis wirklich wieder ein 'klar' positiver Trend ersichtlich ist.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

Das einzige bullishe sind die schnellen Short Squeeze's wie gerade passiert. Aber ich glaube kaum, das bei so schnellen Aktionen, einfache Anleger Geld verdienen können.

Auch das Phänomen des Downtrendbruchs findet man sehr häufig in Bear Markets. Wie Vontobel richtig gesehen hat, wurde der Downtrend von 8950 leicht gebrochen, was relativ häufig vorkommt und noch lange nichts heisst. Viel mehr will der Markt den Bullen ein bisschen Hoffnung machen, um danach noch stärker zu fallen. Ausserdem sind M bzw. W Formationen eminent wichtig.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Dr. Rubel
Bild des Benutzers Dr. Rubel
Offline
Zuletzt online: 22.11.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 63
SMI im März

Psytrance24 wrote:

Das einzige bullishe sind die schnellen Short Squeeze's wie gerade passiert. Aber ich glaube kaum, das bei so schnellen Aktionen, einfache Anleger Geld verdienen können.

quote]

Es ist auch so, dass seit ein paar Wochen die privaten vermögenden Kunden im östlichen Europa und im asiatischen Raum an der Seitenlinie stehen (wenn man als Grundlage die Zahl der Kundenaufträge nimmt). Es ist die Zeit der Profis und ein paar wilden unzähmbaren im Forum

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
SMI im März

Ich denke genau an dieser Stelle kommt der Faktor "Erfahrung" an der Börse ins Spiel. Ich bin nun im 2ten Jahr und ich habe in einem Bullenmarkt angefangen zu beobachten und handeln. Nun hat sich der Bärenmarkt eingeläutet (oder auch nicht - lassen wir das mal), den es seit einigen Jahren nicht mehr gab und es ist eine neue "Welt" für mich und viele andere hier. Wer schon länger an den Märkten ist, sieht die ganze Geschichte objektiver und lockerer.

Doch was man beachten muss ist, dass dies normal ist! Es gibt in der Konjunktur die Rezession und den Boom und bei der Börse nun mal den Bullen- und den Bärenmarkt. Das ist eine normale Erscheinung, was viele hier nicht warhaben wollen, weil sie es schlicht und einfach nicht "kennen" und sich in Positionen oder Marktmeinungen verliebt haben. Nach den diversen Krise die noch kommen werden haben wir das meiste überstanden denke ich und der nächste Bullenmarkt kommt, bis er dann wegen der nächsten Krise wieder beendet und der Bärenmarkt wieder erscheint.

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

genau @murphy

dann gibt es noch die Sorte von Anleger, die sich in eine Aktie verliebt haben... noch schlimmer.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
SMI im März

Ich denke ständig darüber zu diskutieren bringt nix, denn es bestätigt die Statistiken, die besagen, dass 80-90% Verlierer sind. Aber das ist halt so, die Börse ist ein hartes Geschäft und nicht jeder kann gewinnen und erfolgreich sein! Wie man sich verhalten sollte, kann jeder nachlesen, wer einen schwachen Charakter hat, der wird einfach nichts erreichen - selber schuld! Es gehört zum Spiel! Smile Ein guter Trader/Händler/Spekulant, was auch immer, handelt nach seinem Plan und wenn er gut ist, nimmt der den Verlust noch beim 10ten mal mit. Es ist so wie im richtigen Leben, nicht jeder kann Fussballprofi, Model oder sonst was werden...

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Dr. Rubel
Bild des Benutzers Dr. Rubel
Offline
Zuletzt online: 22.11.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 63
SMI im März

Murphy wrote:

"Nach den diversen Krise die noch kommen werden haben wir das meiste überstanden denke ich ...."

@Murphy

Bin selber seit 1984 an der Börse dabei. Bin dabei nur ein wenig lockerer geworden Wink

Du hast grundsätzlich Recht, dass nach einem Bärenmarkt wieder ein Bullenmarkt kommt (manchmal unterbrochen durch einen längerdauernden Seitwärtsmarkt über mehrere Jahre). Dies war zumindest in der Vergangenheit so (man schaue mal einen Dow Jones Chart von 1922 bis 2008 an, grundsätzlich gehts rauf! auch wenn die Inflation abgezogen wird!).

Es gibt Solche, die vertreten den Standpunkt, dass die Vergangenheit in die Zukunft projeziert werden kann. Ich glaube dies nicht und gehöre damit zu einer kleinen Minderheit.

Der Grund dafür ist, dass eine neue Weltordnung am entstehen ist. Zuerst wirtschaftlich, in einem zweiten Schritt auch politisch. Der grosse Verlierer wird nicht Amerika sein, wie viele annehmen, sondern Europa, dies aufgrund demographischer und Energieresourcen Nachteile.

Wieso erzähle ich das ? Ich kann mir gut vorstellen, dass ein SMI vor sich hindümpeln wird, längere Zeit .... und der künftige Bullenmarkt sich nur in Asien und in Amerika abspielen wird. Europa erstickt übertrieben gesagt an den Energiepreisen, Ueberalterung (bzw. Kampf der Generationen), steigenden Steuern etc. ..... auch wenn die neuen östlichen EU-Länder diesen Effekt zu dämpfen vermögen.

Klar haben wir gut positionierte globale Unternehmen. Kannst du dir vorstellen, dass wir in ein paar Jahren Medikamente, Maschinen, Autos, Dienstleistungen aus dem Osten beziehen werden ? Glaub mir, sie haben sehr gute Produkte im Osten, nur sind diese wenig oder gar nicht bekannt in Europa. Die Zukunft wirds zeigen ...

Irgendwie hoffe ich, dass ich mich schlicht und einfach irre ...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im März

Morgen Dienstag müsste eigentlich eine kurze Erholung drinliegen. Der DJ in der Schlussstunde 100 Punkte nach oben ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Asien wird dies zu schätzen wissen und Europa anschliessend auch. Auch wenn der DJ nicht viel über dem 17.30-Uhr-Stand schloss glaube ich an ein 50- bis 70-Punkte-Plus im SMI. Smile

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im März

Was ist der wichtigster Termin in den nächsten Tagen wenn nichts weltbewegendes von Ben kommt?

DE Einkaufsmanagerindex Dienste um 10h morgen, 05.03. ?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im März

Endspurt wrote:

Morgen Dienstag müsste eigentlich eine kurze Erholung drinliegen. Der DJ in der Schlussstunde 100 Punkte nach oben ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Asien wird dies zu schätzen wissen und Europa anschliessend auch. Auch wenn der DJ nicht viel über dem 17.30-Uhr-Stand schloss glaube ich an ein 50- bis 70-Punkte-Plus im SMI. Smile

Ich glaube nicht, dass es morgen auf Schlusskursbasis Gewinne geben wird im SMI! Die Amis werden morgen kaum nochmals so glimpflich davonkommen wie heute und den SMI runterziehen. Bleibe deshalb auf meinen Short-Positionen sitzen!

Bei meinem Chart vom Dow ist der Kurs nun wieder im Downtrend, der kurzfristig nach oben verlassen wurde! Zudem scheint die von Psytrance erwähnte Double-top-Formation (M-Formation) scheint sich immer mehr zu bilden.

By the way, die Japsen sind bereits fast wieder negativ, obwohl US-Futures noch im Plus....!!! :roll:

AnhangGröße
Image icon dji_27012008_773.png17.2 KB
torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
Glaube an eine Erholung heute...

Schweizer Wirtschaft hält 2007 Wachstumstempo

04.03 08:00

Die Schweizer Wirtschaft hat 2007 ihr Wachstumstempo halten können. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) ist nach ersten vorläufigen Zahlen real um 3,1 Prozent gewachsen. Zu laufenden Preisen stieg das BIP um 4,5 Prozent.

Im Schlussquartal 2007 nahm das reale BIP gegenüber dem Vorquartal um 1,0 Prozent und im Vergleich zum Vorjahresquartal um 3,6 Prozent zu, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Dienstag weiter mitteilte.

Damit liegt das Wachstum über den Erwartungen der Analysten. Diese hatten für das vierte Quartal mit einem Zuwachs um durchschnittlich 0,8 im Quartals- und 2,6 bis 3,0 Prozent im Jahresvergleich gerechnet.

Die guten Zahlen sind auf die positive Entwicklung des privaten Konsums und die dynamischen Ausfuhren von Dienstleistungen zurückzuführen. Ausserdem expandierte die Wertschöpfung im vorwiegend durch die Binnen- und Finanzmarktdienstleistungen geprägten Bereich weiterhin deutlich.

Spanien Europameister 08 Biggrin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

Ja, heute kommt die Erholung, die wir schon am Wochenende auf Dienstag/Mittwoch uns vorgestellt hatten.

Nur bitte aufpassen, nun sich nicht mitreissen zu lassen. Der Markt kann aufwärts kaum gespielt werden. Allerdings sich auf die Ausschau nach Bärenpapieren machen, in dieser Zeit. In der zweiten Wochenhälfte wird es wieder drunter (und nicht drüber) gehen, glaube ich.

Hier noch ein interessanter Artikel: Smart money kauft Calls auf einen steigenden VIX ...

http://www.forbes.com/2008/03/03/vix-volatility-sectors-pf-options-in_ts...

Es gibt noch Schlimmeres.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im März

Asian konnte heute kaum korrigieren, ich denken die Erholung wird sich in engen Grenzen halten, besonders bis am Donnerstag die wichtigen Daten bekannt sind.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März

@ wildhund

Ich sehe das ähnlich, und gehe sogar davon aus dass wir nach anfänglich positivem ( verhaltenen ) Start abbröckeln, und so um -0.30% / +0.30 herumdümpeln. Sollten dann die USA negativ eröffnen, dann wird der SMI das Minus 2 bis 3-fach stärker ausfallen. Einfach so wie schon seit Monten.

Gruss und beste Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im März

Ich erwarte Heute einen sehr ereignislosen Handle...herumgdümpel um die 7400...falls nicht irgendwelche Gerüchte den Markt beleben.

Solche Tage sind meistens sehr technisch getrieben. Ich stelle daher mal die Pivots rein:

R3 7555,06

R2 7507,71

R1 7455,79

Pivot 7408,44

S1 7356,52

S2 7309,17

S3 7257,25

Edit: Für diejenigen, die sich mit Pivots nicht auskennen. Die Berechnung ergibt sich durch den Vortageshöchst, -tiefst und schlusskurs. Die Formel findet Ihr auf dieser Seite: http://www.fxmarkets.de/chart/pivot.htm

R=Resistance=Widerstand

S=Support=Unterstütztung

Die Theorie besagt, dass sich der Handel, wenn er nicht durch News getrieben wird inerhalb dieser R und S Zonen bewegt...dadurch werden die PPs geren als Kursziel für Gewinnmitnahmen gewählt.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Geko
Bild des Benutzers Geko
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 380
SMI im März

war's das schon? :cry:

Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im März

Es ja wieder bergab. Neue Chance, dass ich zu meine Aktien kommen kann. Meine Limiten sind immer noch gesetzt.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
SMI im März

wie heissts so schön: runter kommen sie immer!

Deine Limiten werden noch erreicht werden.......

Bei 1 Million steig ich aus......

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im März

Ich warte darauf

- Arpida 13.80

- Swisslog 1.01

- Speedel 84.00

- Petroplus 61.00

- UBS 29.10

und noch weitere

Mal abwarten, was kommt. Vielleicht passe ich die Limiten noch an.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Seiten

Topic locked