SMI im März

2'191 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im März

Psytrance24 wrote:

1320 im SPX sind gebrochen, jetzt heisst es technisch Free Fall

Genau deshalb schliesse ich meine Position jetzt, ich werde immer misstrauisch wenn es zu gut aussieht...sonst geh ich dan im SPX short wenns wirklich (mini)crashen will!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im März

Johnny P wrote:

Psytrance24 wrote:
1320 im SPX sind gebrochen, jetzt heisst es technisch Free Fall

Genau deshalb schliesse ich meine Position jetzt, ich werde immer misstrauisch wenn es zu gut aussieht...sonst geh ich dan im SPX short wenns wirklich (mini)crashen will!

Halte meine Shortpositionen. Die Aussage von dir kann ich nachvollziehen, wenns zu sehr bullish ist, doch bei den Bären glaub ich nicht daran, dass die uns veräppeln! Da wird vielleicht noch mehr kommen...

Zudem holen ja auch die Asiaten das von heute noch nach morgen Biggrin

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im März

Bin weiterhin short..habe einfach auf den Dow geswiched.

Aber ich rechne noch mit einer Aktion...Bärenfallen gabs auch schon zu hauf in letzter Zeit!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

Johnny P wrote:

Bin weiterhin short..habe einfach auf den Dow geswiched.

Aber ich rechne noch mit einer Aktion...Bärenfallen gabs auch schon zu hauf in letzter Zeit!

Na und? Im Moment tue ich nichts anderes als alle 10 Min Stop-Loss nachziehen und mich über ein paar weitere Pluspunkte freuen

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

also ich hab vorhin meine usd puts verkauft, und nach dem bruch von 7250 ca. 1/4 meiner smi puts realisiert... es müsste eigentlich nun ein stück runter gehen...aber die amis...ich lege mich da nicht vor 21.59 fest...

take it easy, but take it!

Khan
Bild des Benutzers Khan
Offline
Zuletzt online: 05.11.2011
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 100
SMI im März

save the DJ save the World ( and me )

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

Khan wrote:

save the DJ save the World ( and me )

naja...solange dein DJ nicht explodiert, my dear peter Wink

so, und jetzt schluss mit heroes Lol

take it easy, but take it!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

Jungs, da hier so viel nonsense gesagt wird, noch ein bisschen mehr davon: Da ich jetzt auf dem Silber, dem Gott der Götter, ein bullisches Engulfing sehe, glaubt es mir, dass die Götterscheisse nächstens wieder über den Haufen geschmissen wird und Menschentand gierig macht. Just wait and see.

Es gibt noch Schlimmeres.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

welche Mushroom's hast du intus? Lol

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

solly, lipeated ently.

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

As for shares: Das heutige Gebaren ist quite weird. Für mich ist es nun ein Countdown, dass das Spiel auf den Tisch gekehrt wird.

Dann schmeissen sich alle unter den Tisch und tun es liegend. Es wird das Selbe sein, aber einfach umgekehrt. Ab und zu ein Wechsel. Gold, Silver, go to hell! Oil: geh, flatus, in die Atmosphäre!, zur Anreicherung unsereres Geräuchs.

You, share, make people get in love with you again. Schürze deine Lippen, öffne deine Lenden. Tut was, Schätzchen, damit Leute wieder grappschen wollen und nicht genug davon bekommen. Schätzchen, marsch!

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

Wink

ragnar
Bild des Benutzers ragnar
Offline
Zuletzt online: 09.06.2011
Mitglied seit: 07.08.2007
Kommentare: 105
SMI im März

Lasse meine Puts laufen und ziehe die stop-loss mit etwas Spatzung nach.

Bin zum Bär mutiert und siehe da, plötzlich wirds wieder etwas freundlicher in meinem Depot.

Kann schnell wieder wechseln, aber für Morgen bleibe ich vorerst short. Der Dow "kackt" noch weiter ab.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

ragnar, man wünscht jedermann Gllück, aber am meisten sich selbst, wenn wir nicht lügen wollen.

Somit hätte ich gestanden, dass ich nicht auf Puts hocke, sondern ein wenig spekulative Knete in KO-Calls setzte.

Der Durchbruch scheint mir nicht so überzeugend, und Rohstoffe scheinen mir nun allmählich abzukacken.

Warum sich nicht ab und zu dumm aufführen und alles umgekehrt tun? Ab und zu darfs doch sein. An Fastnachten, oder irgend welch anderen Besäufnissen.

Als Strafe gibt's höchstens eine Ohrfeige, und danach sagen wir, sie hätte gut getan.

Es gibt noch Schlimmeres.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im März

Lasse meine Puts auch over night laufen - in der Tat laufen die ja schon mehrere Tage...

Mit K.O. Produkten bin ich trotzem vorsichtiger geworden... (naja, bis zum nächsten mal)

Habe einige Verluste eingefahren, mit K.O. Puts - obwohl der Trend in Takt war und ist....

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: 25.05.2007
Kommentare: 255
SMI im März

learner wrote:

dass die Götterscheisse nächstens wieder über den Haufen geschmissen wird und Menschentand gierig macht. Just wait and see.

Kumpan learner, dein Ohr in Gottes Wort.

Die Gier ist immer das Ergebnis tiefer Enttäuschung und wäre die Voraussetzungen nicht besser als jetzt?

Quote:

Es ging mir heute einiges durch den Kopf, unter anderem mein gestriger Frust

Der Frust mein ständiger Egobegleiter, hat mich viel gelehrt, nicht im Moment aber im Nachhinein, heute nenne ich den Frust eine Laune meines Egos. Hat mich doch der Frust in meiner Zockerei erst süchtig gemacht, so trete ich ihm heute gegenüber, von Angesicht zu Angesicht, der Spiegel als Vermittler, das eine fühle ich, dass andere sehe ich, das Gefühl nimmt den Ausdruck an, die Frustration steht mir ins Gesicht geschrieben, sie hat mich erfasst das Ungetüm, ein Stein auf der Seele, so schwer, so kalt. So versuche ich gegen Steuer zu geben, Hoffnung als ausrede Verzweiflung als Fakt, weitet er sich aus, ein ende ist nicht in sicht, es endet mit dem Verlust, dem Frust und einer Schulter voller Selbstzweifel warum konnte die Hoffnung die hoch gelobte Hoffnung sich gegen mich wenden die antwort findet man im Spiegelbild.

Verändere das bild und du veränderst den Ausgang.

gruess bueb

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

Sopranos
Bild des Benutzers Sopranos
Offline
Zuletzt online: 13.03.2008
Mitglied seit: 27.02.2007
Kommentare: 279
SMI im März

"Sobald die Putzfrau im Lift von steigenden Aktien spricht, ist der Fall nicht mehr weit. "

So, oder irgendwie sinngemäss anders geht doch irgend so eine Weisheit.

Heute hat mich tatsächlich jemand relativ fremdes angesprochen und vorgejammert, die ganze Welt schlittere in eine Rezession und alles gehe nur noch bergab.

Das war heute der ausschlaggebende Punkt, dass ich heute ein bisschen Calls gekauft habe. Wenn schon die ewigen Optimisten alles schwarz und düster sehen, kanns nur noch besser werden.

Gruss und Prost

PS: Mein Lieblingsgemüse ist Bier!!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

Sopranos, ich habe mich oben vielleicht etwas naiv gegeben, und natürlich nicht einfach nur Knete aufs Geratewohl zum Verlust frei gegeben, indem ich Calls kaufte.

Der Grund war ein anderer:

-Ich sah in der heutigen Korrekture eine Anzahl von Aktien renitent. Zu viele renitente, als dass ich denken sollte, dass es nun in schwindelerregendem Fall weiterginge.

-Ich sah Silber und Gold unsicher.

-Ich sah einen unsicheren Durchstoss unter die alte Unterstützung und vermutete einfach eine Bärenfalle...

Morgen werden wir schon wissen, ob wir richtig lagen oder nicht.

Es gibt noch Schlimmeres.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im März

Wieder einmal etwas Spannung im Markt. Bin gespannt, ob die US Börse heute gegen die Schlussglocke hin wieder mit Reizwäsche auffährt. Gekleidet in Bärenfellstrapsen zur Verführung der Bullen! Ob der Versuch gelingt? Tabledance auf dem einzigen Boden, den der Markt noch kennt. Jenen der Fantasie.

Wieso nicht Bearpaper laufen lassen, und dann, wenn es soweit ist, diese glattstellen, bevor man sie als Klopapier benutzt.

Keine einfache Sache, zurzeit zu entscheiden. Allerdings hatten die Anleger genug Übungszeit in den letzten Monaten. Weshalb also immer die gleichen Fehler machen? Der Markt will nicht dorthin wo man will, sondern dorthin, wo er will. Jeder will das, was jeder will; Gewinn nämlich. Niemand will, was eh niemand will; Verlust. Entscheidend ist nicht die Prognose, sondern das Vorgehen. Positive Positionen ausbauen und/oder laufen lassen. Negative glattstellen oder warten und auf Glück hoffen. Letzteres entscheidet. Dieses Jahr habe ich wiederum diese Erfahrung gemacht.

Heute falsch entschieden? Who cares! Schon morgen könnt's die richtige Entscheidung gewesen sein. Man hat's dann auf jeden Fall schon immer gewusst.

Wenn man schon das Gefühl hat, unbedingt dabei sein zu müssen kann man doch wenigstens konsequent mutig sein. Dann bleibt's wenigstens bei der Wahrscheinlichkeit, zu 50% richtig zu liegen. Hin und Her - es bleibt Glück - reduziert diese Wahrscheinlichkeit dramatisch. Also: Entweder mit Glück reich, oder mit Pech ärmer. Besser als die dritte Variante, mit Dummheit ärmer zu werden. Aus drei Möglichkeiten bietet nur eine Gewinn. Und auch diese nur dann, wenn man zur richtigen Zeit richtig entscheidet und auch dabei bleibt.

Und man kann sich wenigstens darauf verlassen, dass der SMI in dieselbe Richtung geht, wie die USA. Also: Charts rauchen, entscheiden und dann hoffen, es funktioniert. Sonst sind die Taschen leer. Clear enough?

ragnar
Bild des Benutzers ragnar
Offline
Zuletzt online: 09.06.2011
Mitglied seit: 07.08.2007
Kommentare: 105
SMI im März

Quote:

Gekleidet in Bärenfellstrapsen zur Verführung der Bullen!

Kann immer wieder lachen über den Börsen-Jargon.

@learner.

Ich kann endlich mal schreiben, dass es gut läuft. Bin seit April 07 bei SQ. Damals giengs kurz (einen Monat) hoch und ich dachte, da kann man ja wirklich easy Geld verdienen. Aber danach wurde es nur noch verschissen. Habe ca. 17% Verlust gemacht in den letzten 8 Monaten und bin wohl noch mit einem blauen Auge davon gekommen. Vor einer Woche habe ich mir aus der Verzweiflung heraus Puts gekauft. Ja das war gut.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
SMI im März

Das es in den USA eine Rezession gibt ist gut möglich, aber

rundherum gibt es diese nicht. Führende Wirtschaftsvertreter

sind dieser Meinung.

Eher ist mit einer Abschwächung auf hohem Niveau zu rechnen.

Nun zur Psychologie

Angenommen die folgende Pressemeldung, die wir jetzt dann

seit Anfangs Jahr bald jeden Tag lesen können:

finanzen.net

Europa-Schluss: Kräftige Abschläge, Sorge um US-Wirtschaft belastet weiter

geht noch täglich ein halbes Jahr so weiter und der DJIA sinkt

jedesmal 2%.

Wie lange braucht es mit Nicht-US Börsen checken, dass es

den Nicht US-Unternehmen eigentlich auf hohem Niveau sehr

gut läuft.

Wie lange braucht es, bis der hiesige Anleger sich nicht immer

alles aus den USA vorkackern lässt und mal selber dass Hirn

betätigt.

Lassen wir doch die Amis ihren Mist selber ausbaden.

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im März

Eine Frage an die Chart-Techniker im Forum:

Ist die 12000er-Marke im Dow Jones eine wichtige Marke, d.h. wenn die nach unten durchbrochen wird geht's charttechnisch noch weiter runter oder ist die 12000er-Marke eher eine psychologische Marke oder Mauer?

Angenommen die 12000er hält über die nächsten Tage, ist dann laut Charttechnik eher mal wieder mit einem Anstieg gegen 12500 zu rechnen?

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 837
SMI im März

Speedy3 wrote:

Lassen wir doch die Amis ihren Mist selber ausbaden.

egal auf welchen rindviehweiden der welt dieser mist entstanden ist, längst schon wurde er in form von steaks, burgern und sonstigem blutzeugs mindestens drei mal rund um die erde geflogen - billiger energie sei dank. inzwischen stinkend, gammlig und wertlos will den mist niemand mehr haben. schöne globale welt. auf völlerei haben auch wir aus der alten welt nicht verzichtet, schaus dir an ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März

@ Speedy3

Mit dieser Ansicht bist Du in bester Gesellschaft. Habe heute diverse Interviews auf Bloomberg gehört die genau auf diese Sachlage hinweisen. Und da sind sich viele Fachleute offensichtlich einig.

Aber zur Zeit ist wieder mal PANIK angesagt, und deshalb tun ma gefälligst Putten gällll............. Wink

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im März

Endspurt wrote:

Eine Frage an die Chart-Techniker im Forum:

Ist die 12000er-Marke im Dow Jones eine wichtige Marke, d.h. wenn die nach unten durchbrochen wird geht's charttechnisch noch weiter runter oder ist die 12000er-Marke eher eine psychologische Marke oder Mauer?

Angenommen die 12000er hält über die nächsten Tage, ist dann laut Charttechnik eher mal wieder mit einem Anstieg gegen 12500 zu rechnen?

Die Marke 12'000 ist vor allem aus psychologischer Sicht sehr wichtig!

Eine "Mauer", wie du selber sagst sehe ich eher ein paar Punkte weiter unten und zwar zwischen 11'930 und 11'980 und dann das alte Low bei 11'640!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
SMI im März

Dr. Zock

Putte...schon seit längerem mit "Strangle"-Strategie.

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im März

Was ist denn jetzt passiert bei den Amis? :roll:

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

Panik?

lol, die kommt erst noch, wahrscheinlich erste kleine unter 12000 8)

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

jonnycash wrote:

Gekleidet in Bärenfellstrapsen zur Verführung der Bullen!

Ja, es funktioniert wieder, Sex sell's schon immer und ewig

Lol

dippe mal bei 12200 ist schluss :roll:

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im März

Irgendwie hab ichs gerochen! "mir selber auf die Schultern klopf"

Die Amis drehen tatsächlich!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten

Topic locked