SMI im März 2009

1'945 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im März 2009

G@ngst@ wrote:

heute abend wird ja wieder mal obama sprechen und gm "retten", denke morgen ist wieder friede, freude, eierkuchen an der börse! zumindest für 1 tag

Was auch immer passiert: Es ist so oder so eine schlechte Nachricht.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

clinton, bush, obama - die unfreiwilligen (?) totengräber amerikas. clinton setzte die rahmenbedingungen für internet blase und immobilienspekulation, bush liess sich nach 9/11(heute symbolhafter denn je, der sichtbare beginn vom fall) in die monströse irak falle locken, die den staatshaushalt an den rand brachte, und obama vollendet das werk mit den gigantischen bailouts.

cui bono? sicher nicht die schweiz und der smi.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im März 2009

Denne wrote:

Was auch immer passiert: Es ist so oder so eine schlechte Nachricht.

nicht wenn milliarden fliessen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im März 2009

phlipp wrote:

Denne wrote:

Was auch immer passiert: Es ist so oder so eine schlechte Nachricht.

nicht wenn milliarden fliessen...

Doch.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

Ich gehe mal davon aus dass die US-Regierung von zwei Übeln das kleinere wählt. Für GM / Chrysler gibts sicher eine Lösung in Form eines Konkurses und später dann "Hoczeit" mit Fiat und Co.

AIG auf der anderen Seite darf einfach nicht fallen. Wir reden von mehr als 2'000 Milliarden Döllis ( CDS ) die dann den Bach runter gehen. Soviel verkraftet die ganze Welt nicht, und schon gar nicht die USA.

Demnach gehe ich davon aus dass sich alle Anstrengungen zur Rettung von AIG und diversen Banken konzentrieren. So oder so, es wird extrem heiss, und die Lage spitzt sich zu....!!!

Keine schöne Aussichten für Optimisten wie ich es eigentlich gerne sein würde....

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im März 2009

@Dr.Zock

Schön wäre mal zu wissen, wie viele dieser CDS spekulativer Natur sind und keinen eigentlichen Versicherungszweck besitzen?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

zur optimierung der ch-usa freundschaft schlage ich eine fusion aig / ubs vor. damit könnte man auch den gedanken eines schlagkräftigen allfinanzkonzerns neu beleben. als name käme, optimismus muss sein, big usa in frage

:mrgreen:

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@Touni

Das stimmt. Somit eine weitere "BlackBox". Und genau darum geht es ja. Man will es gar nicht wissen, sonst könnte das Grauen noch viel grösser werden. Per dato geht man ja davon aus dass es mehr oder weniger "ausgeglichen" ist. Und solange diese umgekehrte Pyramide im Gleichgewicht ist, brauchen wir uns auch nicht davor zu fürchten. Wehe aber sie fängt an zu schwanken, und darob zu kippen. Und aus genau diesem Grund wird hier AIG gestützt, um der Sache nicht auf den Grund gehen zu müssen. Die Ernüchterung / Erkenntnis könnte verheerend sein.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
SMI im März 2009

Touni wrote:

@Dr.Zock

Schön wäre mal zu wissen, wie viele dieser CDS spekulativer Natur sind und keinen eigentlichen Versicherungszweck besitzen?

99.8% ?

Oder was bitte sollen CDS auf Staatsanleihen? Das ist ja völlig widersinnig. Als ob es irgendeinen sinn ergeben würde. Die Versicherungsgesellschaft geht ja eh auch pleite.

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
SMI im März 2009

Entschuldigt bitte diesen Post, aber es muss mal gesagt werden: Wenn hier wirklich jemand den WERT einer solchen Versicherung auf > 0 schätzt dann hat er jetzt so ziemlich gar nix verstanden. Das ist ein RIESIGER Bubble. Ich versichere mich gegen Zahlungsunfähigkeit des Versichereres.

Geschnallt?

Das ist aber immer noch nur die Spitze des Eisbergs. Wartet nur bis das alles zusammenbricht. Wenn nicht dieses Jahr dann halt in 5 Jahren. Es ist komplett egal was wir tun. Es muss in einem desaster enden. Man kann das nicht mehr regulieren ohne dass die Banken pleite gehen. Man kann keine Bailouts für solche summen machen, man kann gar nix machen um ein Desaster zu vermeiden. Das einzige was möglich ist, ist die Sache herauszuzögern und noch schlimmer zu machen.

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
SMI im März 2009

Auch cool ist doch noch der Umstand: Die chinesen besitzen so viele US Staatsschulen dass sie die gar nie mehr loswerden können. So halten sie also wertlose Staatsschulden bis zum abwinken in der Dummheit bzw Hoffnung dass sie sie dann doch noch mal irgendwann loserden können. Es kommt ja noch schlimmer: In der grenzenlosen Verblödung müssen sie auch noch mehr davon kaufen nur damit der Wert ihrer gehaltenen sich über null hält.

Das muss auch in einem Desaster enden.

Wer hier drin hat denn US-Staatsanleihen? Wer hat CHF der mit US-Dollar gedeckt ist?

Selber schuld, ihr spielt mit dem Feuer!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@ scaphilo

Mit dieser Einstellung stehst Du nicht alleine da. Allerdings wird offensichtlich versucht zunächst das ganze zu "beruhigen, bez. stabilisieren", um alsdann die Risiken almählich "abzubauen". Auf dieses Szenario zielen die Rettungspläne ab.

Ob's gelingt ? Ob da genügend "Luft / Zeit" mit diesen Hilfspaketen erkauft werden kann ? Wir wissen es schlichtweg nicht, und hoffen einfach auf ein Gelingen. Was zum Teufel kann man da sonst tun....

Das Vermögen in Sachwerte anzulegen bez. abzusichern ist sicher nicht die schlechteste aller Ideen. Kurios dabei, gute Aktientitel mit Zukunftsperspektiven ( also Technologiewerte welche zukunftsorientierte Produkte vermuten lassen ) könnten sich als recht "stabil" erweisen. Sicher aber nicht Banken-, Versicherungs-, Finanwerte ganz algemein.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
SMI im März 2009

Dr.Zock wrote:

Ob's gelingt ? Ob da genügend "Luft / Zeit" mit diesen Hilfspaketen erkauft werden kann ? Wir wissen es schlichtweg nicht, und hoffen einfach auf ein Gelingen. Was zum Teufel kann man da sonst tun....

Stimmt was sollen wir sonst tun? Da hast du recht. Ich weiss es auch nicht, mir bleibt auch nur die hoffnung dass es doch noch gut kommt. Aber mit jedem Tag an dem die Krise andauert wird sie tiefer und die chancen auf eine 5 Jahres Ralley schwinden immer mehr. Mit jedem Protest gegen die Finanzelite wird sie tiefer und frisst sich in die Köpfe der Menschen ein. Mit jedem Staatsbankrott kommt er auch bei uns näher.

PS: Diesen Monat brechen die Einzelhandelsumsätze weg. (Bzw die vom laufenden Monat.) Stellt euch schon mal drauf ein.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

Dr.Zock wrote:

Ich gehe mal davon aus dass die US-Regierung von zwei Übeln das kleinere wählt. Für GM / Chrysler gibts sicher eine Lösung in Form eines Konkurses und später dann "Hoczeit" mit Fiat und Co.

AIG auf der anderen Seite darf einfach nicht fallen. Wir reden von mehr als 2'000 Milliarden Döllis ( CDS ) die dann den Bach runter gehen. Soviel verkraftet die ganze Welt nicht, und schon gar nicht die USA.

Was wäre für den US Bürger schlimmer: 3 Mio Abeitslose mehr oder dass CDS für 2000 Mrd. einfach für nichtig erklärt werden?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@ scaphilo

Und auf den "ach so guten Jahrestart" der Banken gebe ich keinen Pfifferling. Die geschönten Zahlen mögen wohl 12 Stunden lang überzeugen, aber dann setzt die Ernüchterung ein.

Aber wie schon heute früh erwähnt: Fehlt dem Volk das Brot und Spiele, dann ist es nicht mehr weit her mit der "Toleranz" der Bürger. Und genau davor fürchte ich mich. Nicht von vernichtetem Kapital an der Börse. Der Grossteil hat ohnehin kein nennenswertes Vermögen. Aber sehr wohl ein Verständnis / Vorstellung davon wie er seinen Lebensstandard eingermassen halten kann. Zumal er sich keinerlei Schuld bewusst ist was diese Krise verursachte.

Also nochmals: Ich fürchte mich vor der Radikalisierung des "Mobs", und die Politiker tun gut daran dieses mal "Vox Populis" richtig zu deuten. Hier geht es nicht mehr um politische Ideologien um ggf. sein "Ämtchen" zu halten. Ich warte demnach täglich auf den Anfang eines solchen Szenarios.

Konkret, auf die Entführung und ggf. Ermordung einer bekannten Pesönlichkeit.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

Touni wrote:

Schön wäre mal zu wissen, wie viele dieser CDS spekulativer Natur sind und keinen eigentlichen Versicherungszweck besitzen?

100.0% !

CDS sind ja ein unreguliertes OTC Geschäft. Werden also unter der Hand abgewickelt. Das ist ein rein spekulativer Schwarzmarkt. Den könnte man also ganz bequem bachab schicken. Einfach alle CDS als ungültig erklären und die Sache ist vom Tisch.

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
SMI im März 2009

Die sind aber in den Bilanzen der Banken drin als ob sie was wert wären.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im März 2009

Turbo wrote:

Diese Runde geht an die Baeren, da gibt es nichts zu diskutieren. :twisted:

Wenn noch 4680 faellt, koennen wir wohl,das Baermarktrally begraben.

Und fuer dies zu sehen, steh ich um 4 Uhr auf :twisted:

Geh jetzt wieder schlafen und hoffe in ein paar Stunden, es war nur ein boeser Traum :roll:

und vorgestern posauntest du noch so optimistische töne raus... man kann dich ja wirklich nicht ernst nehmen. ist das jetzt deine langjährige erfahrung oder ist es deine ironie?

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@ MF

Und warum wird das nicht gemacht ? Zusätzlich - wie schon oft von mir erwähnt - das "Einfrieren" der Hypozinsen ? Damit würde man doch endlich mal die Ursache bekämpfen und nicht immer die Symptome...

Es kann schon sein dass dies nur ein Säbelrasseln der US-Regierung ist, und ein GM-Konkurs ein absolutes "no go" darstellt. Aber ganz so sicher wäre ich mir da eben trotzdem nicht.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im März 2009

strom5514 wrote:

Turbo wrote:
Diese Runde geht an die Baeren, da gibt es nichts zu diskutieren. :twisted:

Wenn noch 4680 faellt, koennen wir wohl,das Baermarktrally begraben.

Und fuer dies zu sehen, steh ich um 4 Uhr auf :twisted:

Geh jetzt wieder schlafen und hoffe in ein paar Stunden, es war nur ein boeser Traum :roll:

und vorgestern posauntest du noch so optimistische töne raus... man kann dich ja wirklich nicht ernst nehmen. ist das jetzt deine langjährige erfahrung oder ist es deine ironie?

Im Vergleich zu vielen schreib ich immer und nicht nur wenn es runter geht, gestehe Fehler ein und Erfahrung ist nun wirklich keine Garantie fuer Gewinne an der Boerse.

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder und nehme wirklich nicht in Anspruch allwissend zu sein wie du scheinbar.

Bis anhin haelt die 4680 und es kann immer noch ueber 5000 gehen diese Woche. Aber die erste Runde geht an die Baeren, aber die Schlacht ist noch nicht gewonnen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

G@ngst@
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Zuletzt online: 24.03.2011
Mitglied seit: 16.01.2008
Kommentare: 626
SMI im März 2009

ich mische mich normalerweise nicht in andere gelegenheiten ein, aber strom, sorry! Turbo schreibt IMMER, was er kauft! mit seinen tipps gewinnt man meist nicht 20-30% sondern 200-300%!!! Auch Turbo hat natürlich keine 100% Treffsicherheit, aber wenn ein Tipp von ihm rendiert, dann aber richtig!

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SMI im März 2009

G@ngst@ wrote:

ich mische mich normalerweise nicht in andere gelegenheiten ein, aber strom, sorry! Turbo schreibt IMMER, was er kauft! mit seinen tipps gewinnt man meist nicht 20-30% sondern 200-300%!!! Auch Turbo hat natürlich keine 100% Treffsicherheit, aber wenn ein Tipp von ihm rendiert, dann aber richtig!

Genau! Danke Turbo! Wink

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im März 2009

und Leute: wenn jemand aus irgendeinem Beitrag heraus handelt ist er vollkommen selbst verantwortlich und kann dann nicht später, wenn es nicht, wie gedacht klappt alles auf den Autor schieben! :roll:

Edit: @MF

Sagen wir mal, wir würden alle CDS als nichtig erklären und mit AIG bachab schicken. Was würde zum Beispiel mit dem Flughafen Zürich usw. passieren der auf einen Schlag nicht versichert wäre?

Könnte man (also wäre es eine praktikable Möglichkeit) im gleichen Augenblick eine neue Versicherungsgesellschaft schaffen die die richtigen Versicherung übernimmt?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im März 2009

Turbo wrote:

strom5514 wrote:
Turbo wrote:
Diese Runde geht an die Baeren, da gibt es nichts zu diskutieren. :twisted:

Wenn noch 4680 faellt, koennen wir wohl,das Baermarktrally begraben.

Und fuer dies zu sehen, steh ich um 4 Uhr auf :twisted:

Geh jetzt wieder schlafen und hoffe in ein paar Stunden, es war nur ein boeser Traum :roll:

und vorgestern posauntest du noch so optimistische töne raus... man kann dich ja wirklich nicht ernst nehmen. ist das jetzt deine langjährige erfahrung oder ist es deine ironie?

Im Vergleich zu vielen schreib ich immer und nicht nur wenn es runter geht, gestehe Fehler ein und Erfahrung ist nun wirklich keine Garantie fuer Gewinne an der Boerse.

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder und nehme wirklich nicht in Anspruch allwissend zu sein wie du scheinbar.

Bis anhin haelt die 4680 und es kann immer noch ueber 5000 gehen diese Woche. Aber die erste Runde geht an die Baeren, aber die Schlacht ist noch nicht gewonnen.

um eines klar zu stellen:

es geht darum wie turbo sich übers wochenende geäussert hat. das sieht ja eine blinde kuh und das es nicht das ist was er erwartet hat.

aber wenn einer denkt das ich gem. turbos aussage inverstiert habe dann teuscht euch alle bitte mal. da ist und bleibt jeder für sich selber verantwortlich.

und zuletzt frage ich ja turbo ob er etwas mit ironie die sache sieht?

beschimpfen weil es entgegen von erwartungen geht will ich turbo nicht im geringsten. man weiss ja wie zum teil unberechenbar das ganze abgeht. und sehe eine voraussage oder gar eine annehmbare verm utung immer etws als glückssache...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

@strom 5514

wie bereits geschrieben, bin seit heute ebenfalls short. dieser downer heute war nicht auf der rechnung, ist wohl aber ein klares zeichen.

Cashbird
Bild des Benutzers Cashbird
Offline
Zuletzt online: 11.05.2010
Mitglied seit: 09.01.2008
Kommentare: 307
SMI im März 2009

Warum gehts dann seit ca. 11:45 kontunierlich aufwärts? Halten die Bären eine ziemlich lange Mittagspause oder kämpfen die eingescheuchten Bullen weiter?

KarlderKühne.
Bild des Benutzers KarlderKühne.
Offline
Zuletzt online: 13.01.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 315
SMI im März 2009

Cashbird wrote:

Warum gehts dann seit ca. 11:45 kontunierlich aufwärts? Halten die Bären eine ziemlich lange Mittagspause oder kämpfen die eingescheuchten Bullen weiter?

Roche "rettet" den SMI von einem noch höheren Minus... Immerhin 1.6% im Plus! (also Roche ;D)

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

auch die russen tauchen...

Russia's economy will probably shrink 4.5% this year, the World Bank forecasts, as oil prices fall and unemployment rises. In November, the World Bank expected 3% growth based on $75/barrel oil and global expansion.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im März 2009

..ausserdem mahnt die Weltbank Russland dringend, seine Sozialuasgaben zu erhöhen, um Unruhen zu begrenzen.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im März 2009

MarcusFabian wrote:

Touni wrote:

Schön wäre mal zu wissen, wie viele dieser CDS spekulativer Natur sind und keinen eigentlichen Versicherungszweck besitzen?

100.0% !

CDS sind ja ein unreguliertes OTC Geschäft. Werden also unter der Hand abgewickelt. Das ist ein rein spekulativer Schwarzmarkt. Den könnte man also ganz bequem bachab schicken. Einfach alle CDS als ungültig erklären und die Sache ist vom Tisch.

Quatsch!!!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten