SMI im März 2011

925 Kommentare / 0 neu
01.03.2011 11:04
#1
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
SMI im März 2011

Vor einem Monat habe ich für den Februar einen schwächeren SMI in Franken und einen stärkeren SMI in Gold vorausgesagt.

Falscher hätte ich gar nicht liegen können, denn das exakte Gegenteil trat ein.

In Franken konnte der SMI im Februar doch noch ein neues Hoch erzielen. Der darauf folgende Abrutscher auf knapp unter 6500 (24.2.) kann als normale Korrektur gelten. Der mittelfristige Aufwärtstrend wurde nicht gebrochen und so dürfen wir uns per Ende März oder April auf die 7000 Punkte beim SMI freuen.

In Gold gerechnet hat der SMI (bzw. der Franken) seine Talfahrt wieder aufgenommen und befindet sich nun wieder in der langweiligen Trading-Range, die mittlerweile seit Oktober 2010 Bestand hat.

Fazit: Der Franken hat - wie alle Papierwährungen - gegenüber Gold wieder nachgelassen, was die nominale Preissteigerung bei den Aktien erklärt.

A propos Preissteigerungen:

Die Rohstoff-Preise, die im vergangenen Jahr um durchschnittlich 50% gestiegen sind, schlagen langsam aber sicher auf die Konsumentenpreise durch. In der Wahrnehmung der Analysten treibt diese Teuerung oftmals recht interessante Blüten.

So feiert man einheitlich die gestiegenen Einzelhandelsumsätze bzw. den Einkaufsmanager-Index und leitet daraus eine nachhaltige Wirtschaftserholung ab.

Ja kommt denn keiner von diesen Leuten auf die Idee, dass gar nicht mehr gekauft wurde sondern nur mehr dafür bezahlt werden musste?

In die gleiche Kategorie fallen Statistiken, die das BSP ausweisen, wie diese hier:

Quote:

(sda) Die Schweizer Wirtschaft ist im vierten Quartal 2010 im Vergleich zum Vorquartal um 0,9 Prozent gewachsen, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Dienstag mitteilte.

Das Bruttosozialprodukt ist ohnehin eine wenig aussagekräftige Zahl, denn hier werden nicht nur die Erträge sondern auch die Kosten eingerechnet.

Um das mal - frei nach Andreas Popp - an einem übertriebenen Beispiel zu illustrieren:

Angenommen, durch eine Seuche würden die Hälfte der Schweizer zu Dialyse-Patienten. Sie könnten kaum noch arbeiten, würden aber hohe Kosten verursachen.

Das BSP würde enorm steigen, da ja diese Kosten ins BSP eingerechnet werden. Die Produktivität hingegen, der wirtschaftliche Output ginge enorm zurück und trotz gestiegenem BSP ginge es uns schlechter.

Dasselbe gilt für Militärausgaben, die unter GWB stark gestiegen und positiv ins BSP geflossen sind, ohne aber für den einzelnen Bürger mehr Wohlstand zu generieren. Im Gegenteil.

Steigende Rohstoff-, Lebensmittel- und Energiepreise werden für die ärmeren Leute - so ab Mittelschicht abwärts - immer mehr zum Problem. Das gilt nicht nur für Länder wie Tunesien oder Ägypten sondern auch für die "Working poor" in den USA. Sie werden gleich mehrfach bestraft.

Zum einen, indem sie über ihre Steuergelder jener Bank den bailout bezahlen, die ihr Haus zwangsversteigert und sie auf die Strasse gesetzt hat.

Zum zweiten durch das Outsourcing der Industrie ins Ausland, was den Job gekostet hat.

Und schlussendlich ist es für jemanden, der seinen Job verloren hat ganz besonders lustig, dass er nun auch mehr für die wichtigsten Lebenshaltungskosten bezahlen muss.

Und es sind nicht wenige:

* 45 Mio Amerikaner leben unter der Armutsgrenze,

* 41 Mio. beziehen Essensmarken,

* jede 7. Hypothek ist unter Wasser. Das heisst: Rückstände bei der Ratenzahlung oder bereits eingeleitete Zwangsversteigerung.

* Jedes 5. Kind lebt in Armut.

etc... http://www.alternet.org/economy/148236/15_shocking_facts_show_that_the_middle_class_is_being_wiped_out?page=entire

Auf der anderen Seite gibt es Steuererleichterungen für die Reichen, damit sie noch ein bisschen reicher werden können und Milliarden - ja Billionen - werden den Banken hinten rein geschoben.

Da hatten sich die Gründerväter vor 250 Jahren ein anderes Amerika vorgestellt. Und viele Amerikaner heute wohl auch.

Es darf uns also nicht überraschen, wenn es auch in den USA vermehrt zu Protesten kommen wird. Je grösser die Schere zwischen Wallstreet und Mainstreet, desto grösser die Chance, dass der Druck von unten wächst.

Ich kann es keinem Amerikaner verübeln, der auf die Strasse geht.

Vielleicht sollten wir dies bedenken, wenn wir nur in blinder Gier auf die Bilanzen der US Grosskonzerne starren und uns auf unseren PF-Zuwachs fixieren. Schlussendlich lebt die US Wirtschaft zu 70% vom amerikanischen Konsum. Und wenn der Konsument wegbricht, bricht auch für die US-Konzerne der Absatz weg. Und damit natürlich auch Gewinn und Aktienwert.

Nun gut, das wird uns zwar noch nicht im März beschäftigen aber die Augen verschliessen sollten wir dennoch nicht.

In der Schweiz ist es diesbezüglich zum Glück noch ruhig. Die Armut ist noch nicht auf amerikanischem Niveau und unsere stabilen Sozialnetze fangen soweit auch noch jeden auf.

Ganz gerecht ist allerdings auch hierzulande nicht, was da in den letzten Jahren abgelaufen ist:

Die UBS kriegt einen 80 Mrd. bailout vom Steuerzahler und der Steuerzahler kriegt entsprechend eine 0.4%ige MWST-Erhöhung.

Ausblick März

Rein technisch sieht es für die Aktienmärkte nominal wieder gut aus. Der Februar hat ein neues Hoch markiert, die Unterstützung hat gehalten und bis Mai sind wir auch saisonal in der positiven Zone.

Hinzu kommt, dass Gold kurz vor seinem Allzeithoch steht und falls der Ausbruch gelingt, dürften die Aktienmärkte nominal auch weiterhin von den schwächeren Währungen profitieren.

Happy Trades

Marcus

Aufklappen
17.04.2011 16:51
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Merlin2033 wrote:

@Camel

Also wenn ich deine Beiträge so lies, kommt mir immer ein Mann mit IQ 180 in den sinn. Alles voller gehalt etc, aber völlig durcheinander! Wink

Das ist mein Hirn manchmal - nach dem "Unfall" in Japan noch mehr - habe Familie dort. Wer ausgeflogen werden konnte und wollte (via Osaka) wurde ausgeflogen.

Besonders erstaunt war mein IQ, als plötzlich viele im Forum über MF schrieben und einer (Turbo) den Turbo einschaltete - und einfach einen APRIL SMI SCHERZ startete. Dort werden (muttu Gucken) noch mehr als 180 IQ geleistet !!!

Auf die Frage von Ramschi hat keiner eine Antwort. Hier ist sie - pdf vom WORLD GOLD COUNCIL betr. offizieller Zahlen Goldbestände. Siehe Beilage.

ZUDEM: gemäss MF sollten die Beiträge "sachbezogen" sein - ausser Samstag und Sonntag ist das Forum frei.

Daran habe ich mich immer gehalten, denke ich.

Der SMI im APRIL ist ja auch nicht das Forum von MF.

Es war eine TURBO ZÜNDUNG.

Trotzdem noch einen zum WEEKEND :

"Ich habe lieber einen tiefen IQ, dafür mehr QE oder: ich habe lieber einen hohen IQ, dafür weniger QE ?".

Ich hoffe, MF eröffnet das SMI in MAI 2011 Forum. Die Regeln bei ihm sind klar: Sachbezogen unter der Woche - Sa/So frei. Wenn sich jeder an diese Spielregeln hält, ist es einfach. Dazu genügt ein IQ von zirka 40 oder so. Schöne Ostern.

Hier noch die Gold Bestände der einzelnen Länder. pdf.

Camel

14.04.2011 08:18
Bild des Benutzers Merlin2033
Offline
Kommentare: 564
SMI im März 2011

@Camel

Also wenn ich deine Beiträge so lies, kommt mir immer ein Mann mit IQ 180 in den sinn. Alles voller gehalt etc, aber völlig durcheinander! Wink

14.04.2011 04:33
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Tiesto wrote:

Will ja nicht pessimistisch sein, aber heute wird wohl überall schön korrigiert...stellt die Bildschirme ab 8)

Verstehe, denke ich, was Du meinst.

Den Bildschirm kannst Du abstellen - SF2 - Sport. Was sonst. Sport bis zum Verblöden im TV.

NUN LERNE ETWAS VON EINEM ALTEN HASEN: (bin älter, aber kein Hase) ätsch:

Es gibt nur Fragen - und die Antort ist, in der Regel, auch 2011, findbar. Du wirst sie finden. Wenn nicht - jä nu so dänn.

Funktioniert auch im Kommunismus, auch dort gibt es Klügere als ich, Kapitalist pure nature. Solltest Du Pessimist sein - dann gehe shot. Kennedy ging short 1929 - was nutzt es heute ? Long time ago. In't it?

Who is - or what is - KENNEDY. ? Just an American Dream - like Soft Ice. Stand by yourself - Du bist - auch wenn es runter geht -

DU - DU BIST DU.

Kaufe einfach den richtigen Put.

Wir (auch ich, über 50) denken längerfristig.

Das ist kein Witz. Wir investieren längerfristig.

What is a CALL ?

Es gibt auch Inseln ohne MOBILE - NUR SATELLIT TELEFON ON DEMAND.

Bleib drauf - und kämpfe.

Aber nicht pessimistisch.

Danke.

12.04.2011 08:15
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Kommentare: 2335
SMI im März 2011

Will ja nicht pessimistisch sein, aber heute wird wohl überall schön korrigiert...stellt die Bildschirme ab 8)

11.04.2011 11:08
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
SMI im März 2011

Quote:

Bei Zinserhöhungen auf zyklische Aktien setzen

Der gegenwärtig von der Europäischen Zentralbank eingeleitete Zyklus von Zinserhöhungen ist für Aktien positiv. Diesen Schluss lässt weniger die freundliche Stimmung an den Börsen zum Ausklang der vergangene Woche zu, als vielmehr eine Reihe von Indikatoren, die im Zusammenhang mit der Leitzinserhöhung zu sehen sind.

Auf den Schweizer Aktienmarkt betrachtet ist dies eine nach wie vor sehr tiefe Inflation, anhaltendes Wirtschaftswachstum im Inland sowie in den umliegenden Märkten und in den Schwellenländern und eine Schweizerische Nationalbank (SNB), welche augfrund der Frankenstärke ihre expansive Geldpolitik noch beibehalten wird.

Dies an sich ergibt ein ansprechendes Umfeld für Aktien. Dass der Beginn eines Leitzinserhöhungszyklus tatsächlich positiv für Aktien ist zeigt auch die Statistik. Die Credit Suisse (CS) hat über die letzten 30 Jahre die Auswirkungen höherer Zinsen ausgewertet. Schweizer Aktien hätten in den neun Monaten vor und nach der ersten Leitzinserhöhung um durchschnittlich knapp 23 Prozent zugelegt, heisst es in einem Research-Bericht.

Die Konjunkturwelle weiter reiten

Die Analyse habe weiter ergeben, dass sich zyklischere Sektoren besser entwickeln als defensive. Die CS schreibt dies der starken wirtschaftlichen Dynamik vor der ersten Zinserhöhung zu.

Ein Blick aufs SMI-Tableau zeigt, dass dies auch aktuell zutrifft. So haben die klassischen Zykliker wie ABB, Adecco oder Holcim in den vergangenen sechs Monaten die Defensivwerte wie Swisscom, Nestlé, Novartis und Roche deutlich outperformt.

Die CS empfiehlt, die prozyklische Ausrichtung beizubehalten, da der Konjunkturaufschwung anhalten werde. Sie gewichtet Grundstoffe, Investitionsgüter, Transport und IT sowie langlebige Konsumgüter und Bekleidung höher. Gesundheit, Lebensmittel und Telekommunikation sind untergewichtet. An ihren Top Picks hält die CS fest: ABB, Kühne+Nagel, Swatch und Kaba.

Euro wird stärker - bleibt aber noch unterbewertet

Eine perfekte Welt für Schweizer Aktieninvestments sieht aber dennoch anders aus. Und das liegt in erster Linie an den Währungsrisiken. Der Franken zeigt bereits deutliche Bremsspuren in den Unternehmensergebnissen, und sie dürften noch tiefer werden. Denn Massnahmen wie Währungsabsicherungen wirken meist nur kurzfristig, während die tieferen Margen infolge von Preiskonzessionen mit einem Verzögerungseffekt sichtbar werden.

Zwar zeigt der EZB-Zinsschritt bereits seine Wirkung an der Währungsfront: Der Euro notiert zeitweise wieder deutlich über den 1,30 Franken, wird aber aufgrund der anhaltenden Schuldenkrise in der EU noch unterbewertet bleiben. Das ergibt Chancen für den Aufbau von Aktienpositionen in Euro, zumal die europäischen Indizes deutlich zyklischer sind als der SMI. Index-Investments sollten darum zurzeit eher in Konkurrenzmärkten getätigt werden, wie dem Dax. Im Schweizer Markt bietet sich eher die Wahl einzelner zyklischer Aktien an, deren Bewertung noch etwas verspricht.

http://www.cash.ch/news/alle/bei_zinserhoehungen_auf_zyklische_aktien_se...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

11.04.2011 04:53
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
DER NEUE SMI MF meldet sich

Turbo wrote:

Charts sind gut und recht, aber eben auch keine Garantie.

S&P 500 19.03

Auch wenn der starke Fall des S&P 500 Index in der vergangenen Woche wohl nicht nur auf charttechnische Gründe zurückzuführen ist, war dies eigentlich sehr gut voraussehbar (siehe Chart Analyse SPX vom 12.03.2011). Anfangs Woche sind wir unter die wichtige Unterstützungszone zwischen 1'292 - 1'296 gesunken. Diese Marke wurde danach nochmals von unten getestet und hat erfolgreich als Wiederstand gehalten, worauf dann starke Abverkäufe folgten. Gegen Ende der Woche ist der SPX im Zuge einer technischen Erholung wieder etwas angestiegen. Diese Erholung könnte sich durchaus noch etwas fortsetzen. Im Bereich um die 1'295 stossen wir jedoch auf starke Wiederstände. Zum einen die Unterstützungszone der letzten Wochen, welche jetzt als Wiederstand gilt, und zum anderen auf die fallende Trendlinie. Ein nachhaltiger Durchbruch dieser Marken nach oben würde natürlich die Lage wieder ändern. Vorerst sieht es jedoch nach einem sinkenden Trend aus (Short und Medium Term) welcher sich wohl noch einige Wochen durchsetzten wird.

S&P 500 26.03.

Trotz des schlechten Umfelds hat der S&P 500 in der vergangen Woche sehr stark performt. Die gelbe sinkende Trendlinie wurde im dritten Anlauf nach oben durchbrochen und nach einem erfolgreichen Test dieser Trendlinie von oben wurde dann auch die Wiederstandszone zwischen 1'292 - 1'296 geknackt. Der S&P 500 sowie der Dow Jones haben nun auch im Daily wieder ein Buy Signal, da jedoch der Nasdaq sowie der DAX dort immer noch auf Sell sind, ist dies mit Vorsicht zu geniessen. Die blaue sinkende Trendline könnte einen weiteren Wiederstand darstellen. Von unten sorgt die MA (21) sowie die Zone zwischen 1'292 - 1'296 für Unterstützung.

Typisch auch die Woche davor als seine Analyse richtig war, wird natürlich nochmals erwähnt, müsste er jetzt umgekehrt sagen, diese Woche lag ich voll daneben. Lol

Nicht das ich etwas gegen Charts habe, ich finde sie sind ein gutes Hilfsmittel, aber eben auch sie garantieren keine Börsengewinne. Wink

Wir haben, alle, auf so einen Turbo gewartet.

Meine Frage an Dich^ganz persönlich:

Warum eröffnest Du keinen TURBO Chat oder ein turbo Forum ?

Gerne erwarte ich Deine turbo Antwort - aber nicht erst übermorgen.

Schöne Woche und frohes Eier suchen. Der Mai kommt, sagt Gregor, Erfinder und Papst.

Wir kaufen diskret Yen und Euro.

Wie geht das in Amerika nochmals: slowly but surely.

Schönes Eier Suchen.

Und den Kuckuck nicht vergessen.

GOLD STÜRTZT AUF ZERO - WER KANN GOLD SCHON ESSEN, ist nur eine Blödheit der Menschheit.

Aber Papier nimmt alles an - das Internet auch.

So ist es -

Wer Gold und Silber hat, darf es verkaufen.

Ich verkaufe es, weil ich zuviel im Depot habe.

Aus 20 pro Cent % werden dann, in meinem Depot, plötzlich 35%. Aber ich will nur meine immer 20%.

Stur - wie ein Büffel.

Also verkaufe ich 15 % um meine Zielgrösse zu halten.

Wer mir das abkauft - ist mir scheiss egal.

Ich denke, er hat einfach weniger und will mehr.

Ich habe zu viel - und will weniger.

Wir halten dabei die Disziplin und mehr nicht.

Einen Guru kennen wir auch nicht, by the way.

MF hat einfach mehr Substanz im Forum. Aber einer muss es ja haben. Er muss es haben. Er darf nicht - er muss.

Er darf sich nicht einmal einen Fehler leisten. Sonst fallen die über hin her. Pause ist schon schlimm.

Vamas a la playa por tomar el sol.

Warum lieben wir die Schweiz trotzdem ?

Je ne le sais pas encore.

Grazie mille.

Die Hasen können ja jetzt die Eier suchen.

Bis im Mai haben die die ja auch gefunden.

Im SMI.

Geben wir den jungen Hasen auch eine Schanze (Chance) - fliegen müssen die ja auch lernen können, an der elektronischen Börse.

Wie lange geht es wohl, bis die begreifen, dass die nur Aufträge ausführen - und sonst nur dort hocken ?

Ohne U.K. Penny im Sack ?

11.04.2011 04:02
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Leonator wrote:

Nikkei

Hoffe unser *Goldbug* taucht bald auf sonst wird das wohl nix mit dem SMI April Thread Sad

Wo bleiben Deine Sushi Charts ?

Danke.

Danke wenn Du kannst.

11.04.2011 03:21
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

camel corner wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Mit der Börse hab ich mich letzte Woche kaum befasst. Aber darauf hab ich (m)eine Antwort:

camel corner wrote:

By the subway und weekend (free words, wie MF es wollte): Was machen die Franzosen richtig, dass die Frauen dort so aussehen ?

Die Männer in Frankreich vergöttern ihre Frauen (ähnlich wie man das von den Italienern kennt). Das wiederum motiviert das Weib, sich herauszuputzen. "Positive Verstärkung" würde man das in der Fachsprache wohl nennen.

Aber weshalb vergöttert der Franzose die Frauen und der Schweizer nicht? - Weil er muss! Im Gegensatz zum Schweizer (mit seinem Militärsackmesser) bringt der Franzose die Raviolibüchse nicht alleine auf und verhungert ohne weibliche Unterstützung elendiglich.

No joke, nur etwas böse formuliert. Wink

Deine Worte, tes mots - sind so schön geschrieben - besser geht es nicht. Merci.

Auch hier im Süden- Süden geht es so. Das Harem ist nur etwas anders - aber ähnlich. Wir (vor dem Erdöl) mussten kämpfen und arbeiten. Das ABSOLUT WICHTIGSTE WAR das Wasser. Um diese Löcher = Oasen, haben wir gekämpft. PERRIER im Süden, if you know what I mean.

PERRIER ist immer noch das edelste gesöff, weltweit.

Gehört aber Nestle. Ich trinke es auch ohne Nestle.

Aber was ich sagen will: Wir mussten Wasserlöcher mit Männern verteidigen, für die Familie und die Frauen. Nur deshalb gibt es Harems. Das mit dem Sackmesser ist von Dir ist gut. Sogar sehr gut.

Es nutzt nämlich nicht, eine Ravioli Büchse zu haben. Ein Sachmesser dazu auch wenig. Nur wenn Du das Wissen hast, wie es geht, geht die Büchse auf.

Darum kaufe ich ab sofort nur noch GRÜNEN Strom, bin gegen Atome und so heiter - bin fahre nur noch Fahrrad - entsorge mein Velo - wähle nur noch Grün - UPSI - kann als Schweizer im Ausland ja gar nicht wählen - 21. Jahrhundert (?) aber hier frei schreiben. Das ist doch toll. Kiss Swiss :oops:

Als Schweizer - Im Ausland - kann ich gar nicht wählen, was Ihr macht oder = machen solltet.

Als Ausländer und Kamel, geboren in der Schweiz, erwarte ich nur noch einen "externen Turbo", welcher mir dann, irgendwass von der Schweiz erklärt.

Was der 1. August 1291 und das Rütli ist.

Lass die =Provokationen zu, besonders im Wort.

Jedes Wort ist wichtig.

Sehe DOW bei X

aber Meyer Burger bei Y (wer kannte SSS - vor der Übernahme). SOS = same old story.

Die Bubies unter 35 oder so - haben keine Moneten.

Also müssen wir die Bubies etwas leiten.

Frischen Kaviar gibt es immer. Die Frage ist nur: WO?

Sicher nicht bei den Grünen, unter dem Tram.

Dummerweise, dämlich wie ich bin, habe ich etwas noch nicht verstanden - aber es ist sehr spät:

Wie können vor einer Woche - zwischen Abu Dhabi und Duabi - 127 Fahrzeuge so zusammen-knallen, mit einem Toten - und im SANDSTURM bei Rostock viele Tote sterben. Im Sandsturm im Norden - und bei Nebel im Süden.

Erklärung ist einach: "Fahre nur auf SICHT".

Das Leben ist schön, frage mein Harem.

Oder die Tiere im Zoo.

CASH und diese Post wird, by the Cashway - auch zensuriert.

Warum auch nicht.

Es war nur nicht im Interesse der Gründer.

Wirres Zeug

Em ist c im Quadrat oder Hoch Zwei.

Einstein.

Am Ende zählt nur mein Hirn, sagte mir ein Unbekannter. Den Rest habe ich verloren.

Grüetzi Schweiz -

SMI up to 10000 bis Ende Jahr.

SMI like smile.

Kiss Swiss - not the SMI. 8)

Insider Transaktonen sind verboten - freie Meinung noch nicht. Also passt auf, was ihr wisst.

Big brother schiesst.

Posted nur noch Meldungen,welche nichtS sagen.

WIR WOLLEN INSIDER ERWISCHEN.

Gedanken sind frei - wer soll mir die verwehren.

EINFACH KISS: keep it simple stupid :

die Redaktion von CASH.

Alles von uns wird gespeichert und zensuriert.

Aber mir ist das egal -

Sonst würde ich auch nicht hier schreiben. Nur hier.

Aber seit wann kann ein Kamel schreiben ?

Unsere Frauen im Harem wollen und brauchen uns.

Wir senden sie in die Welt, um zu lernen.

Was lernen unsere Frauen ?

Das es mehr gibt, als um ein Wasserloch der Familie zu kämpfen.

Wenn wir kein Wasser mehr haben, gehen wir in die Oasen zurück.

11.04.2011 01:22
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

Mit der Börse hab ich mich letzte Woche kaum befasst. Aber darauf hab ich (m)eine Antwort:

camel corner wrote:

By the subway und weekend (free words, wie MF es wollte): Was machen die Franzosen richtig, dass die Frauen dort so aussehen ?

Die Männer in Frankreich vergöttern ihre Frauen (ähnlich wie man das von den Italienern kennt). Das wiederum motiviert das Weib, sich herauszuputzen. "Positive Verstärkung" würde man das in der Fachsprache wohl nennen.

Aber weshalb vergöttert der Franzose die Frauen und der Schweizer nicht? - Weil er muss! Im Gegensatz zum Schweizer (mit seinem Militärsackmesser) bringt der Franzose die Raviolibüchse nicht alleine auf und verhungert ohne weibliche Unterstützung elendiglich.

No joke, nur etwas böse formuliert. Wink

Deine Worte, tes mots - sind so schön geschrieben - besser geht es nicht. Merci.

10.04.2011 22:51
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

camel corner wrote:
Habe meiner Freundin und mir gerade eine holländische Tomatensuppe gemacht. Weisst Du wie das geht ?

Ich habe einfach zwei rote Teller gekauft, und danach Wasser eingefüllt.

Lol

Von nun an muss ich mich beim Tomatenkauf nicht mehr über Geschmacklosigkeiten ärgern sondern erinnere mich einfach an diesen herrlichen Joke!

Thx!

Merci chèrie - bin nicht Schwul - aber Du tust gut.

Ich bin ja nur ein kleiner Binngelli. Aber ich sehe die Bewegungen im Finanzmarkt. Zudem habe ich schon viele, schlimme Dinge überlebt. In New York standen die auch schon in der Schlange - um den Block - und mein Taxi fahrer wollte Gold kaufen.

Das war 1980. Ich sagte: You drive to JFK Airport - buy your gold later.

Fuck your gold in NYC - i just do not want to miss my flight, Swissair to Geneva - (you son of a bitch dachte ich nur). Aber der Flug war super, SWISSAIR, und Sitz A1 wie immer.

Bleib bitte im Forum von MF, zügeln ist ja erlaubt.

Aber die, welche es "ganz anders sehen" sind doch sicher auch willkommen.

Was würden wir "alten Hasen" sonst machen, ausser noch mehr Geld verdienen.

Turbo ist schon ein Turbo.

Sonst würde er ja sich selbst nicht so nennen.

Kamele sind eher mühsam, störrisch und nicht zu berechnen. Die haben das Wasser im Höcker und Reserve.

Aber mein Lieblingstier ist das Seepferd.

Traf es nur einmal, beim Tauchen.

Es schaute mich an - hat kleine Augen, und fragte mich: "Was willst Du hier ?"

Dann tauchte ich auf.

War wohl die falsche Adresse.

10.04.2011 22:23
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
Nur ein Forum oder Plattform

weico wrote:

camel corner wrote:
Ich gehe davon aus, dass Du es nicht abwertend für MF gemeint hast, eher "spöttisch" für die "nicht selber Denkenden".

Exakto!

P.S....es soll für die "Nichdenkenden" natürlich keinesfalls der Eindruck entstehen,dass ich ihren geliebtenund verehrten "Guru" abwerten bzw. bewerten will. Lol

Der/Ein Glaube ist ja schlussendlich völlig "wertungsfrei"... 8)

weico

Genau so sehe ich das auch: "wertungsfrei".

Für mich persönlich wird sich meine Einschätzung zum Forum kaum ändern. Ich liebe es - Euch Alle.

Besonders schätze ich die Vielfalt der Beiträge, aus diversen Lagern. Wenn jemand schreibt: "Ich sehe den SMI heute bei 6754" ist das seine Ansicht. Aber wenn ich nur UBS habe, ist mir das doch, ehrlich gesagt, keinen Pfifferling Wert.

Zudem noch eines pro memoria:

Sollte ich Dir oder im Forum schreiben, Du musst CS verkaufen, weil ich es von der Sitzung weiss, dann kann ich mir ja gerade das Schafott auf die Birne nageln wollen müssen.

Dann sind wir aber wieder beim Mentor des Forums.

Zuviel sagen ist gut, zuwenig ist schlecht, das Richtige sagen ist gefährlich.

Das Leben ist aber so. Gefährlich.

INSIDER im Forum sind willkommen.

Nur dumm müssen diese sein.

Der Rest ist Hirn.

Gruss an die Bubies.

So nenne ich die Traders - unter 35 Jahre Bubis.

Die haben auch nicht einen Pfennig im Hosensack - aber sind on line mit Hodensack.

Und dafür bezahlen wir die Jugend im Business ?

Warum auch nicht.

Die grosse Welt kennen die ja höchstens von der Landkarte.

Arbeit macht frei, Sport auch, Geld auch, Macht auch, Gott auch, und gut Essen auch.

Den Rest kannst Du Dir denken : das macht Spass auch.

Die Welt ist so gross und schön.

Ohne Brille.

Fliege nach Japan - muss Familie suchen. Nur einen Teil davon.

Grosse Familie - schwere Familie.

Aber ich habe viel Glück.

Unser Heim in der Schweiz ist über einer Staumauer.

Am Seefeld in Zürich Smile

Wir haben keine Störung - Wasser normal.

Meine Frau hat einen Geigerzähler gekauft.

Nun lerne ich die Geige spielen.

DAS WAR, hoffentlich, mein letzter Witz zum Weekend.

Zwischen den Zeilen lesen ist eben eine Kunst.

Deutsche Sprache, schwere Sprache.

Sehe ich auch so.

In einem SMI-Forum von Marcus, sollten keine Turbos gestartet werden. Aber es ist sicherlich und bestimmt, das Recht von Turbo einen eigenen Raum zu eröffnen. Warum der aber SMI im XXX heissen soll, ist mir schleierhaft.

Auch meine Frauen tragen keine Schleier, ausser im Kerzenlicht.

Grundsätzlich geht es ja um Gedanken und um den sachlichen Austausch von Wissen.

Dieses Wissen muss jede(r) sich selbst zuerst erarbeiten.

Dazu muss er, zwingend, nicht freiwillig, die Grösstmöglichste, Beste, Zuverlässigste, Unabhägigste und schlichtweg, beste Quelle finden.

Und wenn er die dann gefunden hat (MF zum Bleistift), muss er es ja nicht so mitteilen:

"Morgen ist der SMI bei 6700 - übermorgen bei 6800 - ich gehe long im SMI"

Mir ist es total egal, ob mf sein (Betonung auf; SEIN Forum offen halten will oder was immer er will).

Er ist weder mein Guru noch kenne ich den Typ.

Ich habe nur den Car Crash in Abu Dhabi im Nebel gesehen - und dann gehört, es gab einen Sandsturm in Rostock Norddeutschland.

Nebel in Abu Dhabi - und Sandsturm in Deutschland.

Danke Anke ! Muttu Geo und Meteo sehen können.

Ich bin auch Pilot- by the fly way - ich kann nicht fliegen, aber ich kann die Maschine steuern.

Ihr müsst immer, gegen Gold und MF schreiben.

Aber:

DENKEN MUSS JEDER ALLEINE.

Oder was heisst in den USA da

*Passwort: OVERKILL"

Das Wissen war schon da, als Du geboren wurdest.

Danke unseren Vätern oder Müttern.

In Japan wird das (Väter oder Mütter) verbrannt.

In Indien auch.

Was also sollen unsere Friedhöfe in Rom und weiter ?

War nur so eine Frage von Rom.

ein Komplement oder Kompliment für ihn.

Der Turbo ist: initiativ total daneben, eben, aber er hat es: "Initiative", freie, eigene Gedanken.

Wir hatten alle Frauen, welche wi

10.04.2011 21:25
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
SMI im März 2011

camel corner wrote:

Habe meiner Freundin und mir gerade eine holländische Tomatensuppe gemacht. Weisst Du wie das geht ?

Ich habe einfach zwei rote Teller gekauft, und danach Wasser eingefüllt.

Lol

Von nun an muss ich mich beim Tomatenkauf nicht mehr über Geschmacklosigkeiten ärgern sondern erinnere mich einfach an diesen herrlichen Joke!

Thx!

10.04.2011 21:18
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
...im Stich gelassen...

orangebox wrote:

Danke Ramsch Wink

Habs soeben alles durchgeblättert und jetzt kam ja das OK von Karat.

MF oder auch du und viele andere sind bei Abwesendheit wie bei einer Frau die man liebte und dann einen in Stich gelassse hat,den schönen Zeiten weint man nach aber hier ist ja alles wieder ok Biggrin

Marcus hat uns nicht eine Sekunde "im Stich gelassen". Denke ich Kamel.

Er muss nur nicht immer wiederkauen oder widerholen, was er schon lange gesagt hat.

Lesen ist auch eine Fähigkeit. Zwischen den Zeilen lesen, eine Kunst.

Kunst mir am Arsch lecken.

Was machst Du ohne Deinen Arsch? Medizinisch gefragt.

Vermutlich sterben. Mir darf jeder "Arschloch" sagen.

Gerade weil alle "nervös" sind - und Termine zusammen-raffen wollen, musst Du so kalt wie möglich sein.

Auch im Sonnenschein.

Persönlich kenne ich MF nicht, und bin auch in KEINEM anderen Forum zu finden. Warum ? Überzeugung.

Wenn er aussteigt ist das seine Sache.

Die meisten haben das Format nicht. Aber unter Druck ist er sicher. Nicht wegen dem Goldpreis, denke ich.

AMERIKA IST TOTAL PLEITE.

Wissen darfst Du es ja, aber leben nicht.

NATIONAL INTEREST.

Auch der "wirre Name": Wernher von Braun, hat seinen Ort, in der NASA. Geklaut von den Feinden in "good old Germany". Jeder hier im Forum weiss: Amerikaner sind doof. Nur die Regierung ist schlauer.

Mit Idioten kannst Du sogar Kriege im Ausland gewinnen. Aber:

Nicht im Innland.

Dollar muss NATIONAL INTEREST tief bleiben.

Importe werden, USA gesehen, sehr viel teurer.

Japan: wir wollen Cadi und USA Produkte verkaufen.

Aber : wohin mit all den Einwanderern ?

EUROPA IST NICHT MEHR NATIONAL INTEREST.

========================================

By the subway in Washington:

clean and perfect:

They have our systems incorporated.

They can not move, without us.

We go ahead. Roger.

Tim - can you take over the conversation, please.

10.04.2011 20:46
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
AUCH IN EINER KRISE DARFST DÜ LÄCHELN

machte Japan nach der Zerstörung von Tokio im letzten Jahrhundert - wo wir ja, nach Papst Gregor Kalender - who the fuck is Gregor ? - geboren sind.

Ich glaube, es war 1923, bin mir aber nicht sicher und suche die Info auch nicht. Muttu selber suchen und denken.

ABER WIE SCHLIMM, IMMER, DAS WAR - ich war nicht dort.

Aber:

JAPAN zieht im Krieg mit - und verhaut den doofen Yankees einfach, over DUMMY Yankee - Pearl Harbor - nach wenigen Jahren ohne Atomstrom.

Wegen NATIONAL INTEREST, zerstören die Yankees einfach mal einige Städte, Frauen, Kinder und so heiter. NATIONAL INTEREST. Pass auf - sonst stellen die Dir Deinen Rechner auch noch ab - oder einfach die Satelliten.

Wirres Zeug.

JAPAN baut auf, verkauft mehr und bessere Autos weltweit. Aber die, auf der Japan-Insel, waren doch bereits zerstört !!!

Mein Gott und Papst in Rom, wie geht das ?

Vertraulich sagte mir der Papst: "Mein Sohn und Schaf. Ich bin Dein Hirte. Bedenke einfach: auch wir haben NATIONAL INTEREST weltweit." Ich fragte: Wo dann überall ? Der Vertreter Gottes sagte mir dann: "Mein Schaf, lass es geschehen. Vergiss, was Du in Südamerika gesehen hast - es sind auch nur Schafe."

Ja aber was ist jetzt in Japan ? Mein Papst, vertreter Gottes.

"Ganz einfach, mein Schaf. Ich bin der Hirte und wenn Gott wollte, das wir Energie hätten, hätte er diese auch erschaffen."

Aber mein Papst, bitte noch eine Frage:

"Habt ihr in einer Kirche weltweit auch Atom-Strom?"

Gute Frage, mein liebes kleines Schaf.

Aber das ist geheim, zwischen Gott und mir.

Wir haben niemals, 2000 und mehr Jahre, etwas gesagt, ausser: bleib unser Schaf - wir sind die Hirten.

:cry:

10.04.2011 20:20
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Der Sell in May kommt so sicher wie das Amen in der Kirche!

Normalerweise stosse ich das Gros schon Ende April ab, auch dieses Jahr, wenn wir dann nicht wieder in einem Loch stecken. Wenn ja, dann würde ich auch warten mit verkaufen bis Mai, bis die Kurse dann hoffentlich nochmals steigen, bevor es im Juni definitiv das Loch hinunter geht. 8)

Wort zum Sonntag (bei mir immer möglich - weil vom Guru MF und Gründer erlaubt - oder nicht ? ironisch zum Sonntag): weekend SMI:

Die alten Geschichten sind Historie.

Wir leben im 21. Jahrhundert, gemäss Papst Gregor.

Es wird nicht nur im Herbst geerntet.

Habe meiner Freundin und mir gerade eine holländische Tomatensuppe gemacht. Weisst Du wie das geht ?

Einfach: TOLLER ERFOLG. !!!

Ich habe einfach zwei rote Teller gekauft, und danach Wasser eingefüllt. 8)

Ich sehe mir die Puts im SP 500 an - warum weiss nur mein wirres Hirn. Ich nicht.

10.04.2011 20:00
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Merlin2033 wrote:

camel corner wrote:
camel corner wrote:
Merlin2033 wrote:
So wieder mal etwas, hoffentlich, halb gehaltvolles!

Was ich im Moment nicht verstehe, warum der CHF/EUR Kurs so steigt, wenn doch Portugal runtergestuft wird, und Griechenland vor einer Umschuldung steht?

Kann mir das jemand mal erklären, aber bitte vernünftig! nicht im kamelreiterstil, das macht nämlich keinen Sinn!

Wenn die jetzt doch umschulden, oder der Fallschirm grösser wird, dann sollte doch der EUR an Wert verliefen, oder wo hab ich da den denkfehler versteckt???

Denkfehler 1) Wo siehtst Du einen Fallschirm ?

Denkfehler 2) Was hängt am Fallschirm '

Denkfehler 3) Was macht es dann, ohne Falschirm.

Zudem kannst Du die Postings von MF selbst lesen.

Was sollte er schreiben ?= Er hat es schon.

Happy Trades und immer auf "rot" in Japan.

Camel

Ganz einfach: mehr Käufer. Wir arbeiten auch am Samstag und Sonntag.

Kamel Reiter Lol

Fallschirm = Rettungspacket oder wie auch immer!!!

Und falls der Fallschirm grösser wird, ergibt sich daraus mehr inflation, da das geld nicht mehr zurückkommt! und wenn der EUR inflationiert, und der CHF nicht (aus welchem grund sollte er auch) dann müsste sich der Kurs doch nach unten verschieben.

Ebenso würde eine Umschuldung eine Inflation bei den Erlassern auslösen, welche meiner Meinung nach zum grossen teil in der EU wären. Was den selben effekt hätte!!!

Apropoz, wie könnte man diesen Idioten ein für alle mal klar machen, dass ein bisschen inflation gesund ist, und in diesem Systems benötigt wird, um es nicht abzumurksen????

Das siehst Du schon richtig, im Grundsatz.

Leider - wie immer - gibt es da zwei und mehr Theorien: Keyne lässt grüssen.

Vermutlich wissen wenige, dass es wenig abzumurksen gibt, wenn man steuern kann.

Wenn dann niemand mehr steuern kann (warum auch immer) braucht es einen Führer. Warum ?

That is the game of the name.

War nur meine wirre Antwort - aber ehrlich - ich habe es wenigstens versucht.

10.04.2011 19:44
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

@TeeTasse:

Deine Überlegungen sind für sich gesehen schon richtig. Es ging aber darum, ob Gold HEUTE, direkt wegen dem Zinsentscheid fallen würde oder nicht. Überdies gibt's noch andere Faktoren. Und die sind meines Erachtens seit nun über 10 Jahren einfach stärker.

Danke für Deine Beiträge aus Süd-Frankreich. Aber hast Du das STOP TRADING in Paris gesehen - von EDF und Neuer Energie EDF ? Mega schnell für Franzosen oder nur LA GRANDE NATION.

Meine Kontakte in Frankreich sagen mir, dass es nur um eine "correction de la situation politique et publique" gehe. Aus Atom wird einfach Grün gemacht.

Massa damnata.

Du kennst die Lage in Frankreich sicher gut, denke ich. Es ist herrlich, weiss ich.

Ohne EDF geht wenig, muttu selbst kaufen. Gas oder so, oder so.

Nun wird EDF grün, wie BP im Golf vor Texas - sorry - Mexiko.

Weiter im Süden kaufen wir uns jetzt grüne Jaguars. Just for fun. Zudem habe ich mein Kamel, auf der Nordseite, auch grün gestrichen.

HAST DU GESEHEN, wie am Freitag in Paris, natürlich nach Börsenschluss, der FRIENDLY TAKE OVER bewilligt wurde.

So schnell sind die Franzosen, wenn sie wollen.

Grüsse Dich von Herzen - Grüsse vom Süden von Dir.

By the subway und weekend (free words, wie MF es wollte): Was machen die Franzosen richtig, dass die Frauen dort so aussehen ? Und für Frauen: warum sind die Männer dort nicht so wie Schweizer ?

Und Du weisst es sicher: Die Yachten und die Schönen sind im Süden von Frankreich.

Wirres Zeug.

Natürlich - sonst wären die dummen Schweizer auch noch hier Lol

Have a very good week.

Das ist für alle im Forum auch gemeint.

Ehrlich.

By the subway: Was MF sagte, muss er ja nicht jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat immer wieder wiederholen.

Read my Schamlips, sagte schon Ronald, der Regen.

Muttu auch zwischen den Lippen (Wörtern) lesen können.

EDF geht schnell voran. Friendy take-over bewilligt vom Chairmain.

Discret, si tu sais, ce que je veux dire.

Très français.

Embrasse la Suisse de temps en temps.

:oops:

Nous ne sommes pas la GRANDE NATION, le SMI non plus.

08.04.2011 20:45
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

weico wrote:

camel corner wrote:
Ich gehe davon aus, dass Du es nicht abwertend für MF gemeint hast, eher "spöttisch" für die "nicht selber Denkenden".

Exakto!

P.S....es soll für die "Nichdenkenden" natürlich keinesfalls der Eindruck entstehen,dass ich ihren geliebtenund verehrten "Guru" abwerten bzw. bewerten will. Lol

Der/Ein Glaube ist ja schlussendlich völlig "wertungsfrei"... 8)

weico

Perfekto !

mf hat einfach mehr auf der Kappe und im Hirn, als viele hier im Forum. Dazu gehöre ich auch.

Irren ist menschlich - und Gold auch kein Hirn.

Seines (MF) auch nicht.

Nach dem Unfall - oder eine Tragödie ? - in Japan, werden auch international die Geldströme, vielleicht, etwas anderst fliessen. Denke ich.

Gerade deshalb auch, wird auch MF eine BEURTEILUNG DER LAGE vornehmen wollen.

E vivaz el Revolution - e vivaz el Transpiration.

Take it easy - but take it.

Camel

Spanien steht vor der Türe: klopf, klopf.

National Interest USA: Kauft ein Teil unserer Armee - good price.

Rezept vom Heli: Muttu gucken.

Schrott-Importe (wenn überhaupt) aus den USA werden billiger.

Kurze, dumme, Frage: "Möchtest Du lieber einen Deutschen im Haus, oder einen Amerikaner ?" Nur so eine persönliche Frage. Antworten muss Dein Hirn.

Du nicht.

Kiss Swiss

(so ein wirres Zeug........ muss wohl ein Kamel sein).

By the subway: Wir ersetzen den VR eigentlich niemals. Siehe Beteiligungen und VR.

Wirres Zeug.

Warum wohl nicht ?

Muttu selber denken.

Siehe VR der Firmen, welche wir gekauft haben.

Shukran -

Der Schuh sagt Kran.

Heisst auf Deutsch = Danke.

Wir kaufen auch noch mehr.

Im Fachjargon:

"Petro Dollars Recyclen"

Mexiko vergessen ?

Südamerika gibt es nicht mehr ?

Wirres Zeug.

Aber Japan GRÜN - ODER rot ?

Wir denken eher rot = up.

Aber nur die Zeit kann Wunden heilen.

Sagt mein Kamel.

Aber es bleibt nicht in der Wüste stehen - ausser es muss.

08.04.2011 20:02
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

camel corner wrote:

Ich gehe davon aus, dass Du es nicht abwertend für MF gemeint hast, eher "spöttisch" für die "nicht selber Denkenden".

Exakto!

P.S....es soll für die "Nichdenkenden" natürlich keinesfalls der Eindruck entstehen,dass ich ihren geliebtenund verehrten "Guru" abwerten bzw. bewerten will. Lol

Der/Ein Glaube ist ja schlussendlich völlig "wertungsfrei"... 8)

weico

08.04.2011 19:51
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

weico wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Karat1 wrote:
...geht es Marcus Fabian ausgezeichnet.

Mal wieder 'ne gute Nachricht. Thx Karat!

...nach dem Motto: ist der "Guru" mal kurz weg...fühlt sich das blöde Schaf dann wie ein dummer Schneck... : Lol

P.S:..wer SELBER denken kann,ist halt klar im VORTEIL (..und braucht/vermisst auch keinen "Guru")...

weico

Meinst Du das jetzt - im Hinblick auf das Wochenende in Europa und der westlichen Welt: Ironisch oder sarkastisch? Oder in Bezug auf das Thema: SMI ?

In unserem,zeitgenössischen, westlichen Sprachgebrauch kann mit ‚Guru‘ jeder bezeichnet werden, der durch seine Aussagen Anhänger um sich schart.

Im weiteren Sinne kann ein "Guru" einfach ein Fachmann mit überdurchschnittlichem Wissen und langer Erfahrung sein. In diesem Zusammenhang wird die Bezeichnung manchmal auch abwertend oder spöttisch gemeint.

Ich gehe davon aus, dass Du es nicht abwertend für MF gemeint hast, eher "spöttisch" für die "nicht selber Denkenden". Have a nice weekend.

EZB wie von mir geschrieben.

SNB auch.

By the subway: Wir im Süden kaufem auch, vorsichtig, Yen. Geduld - sagte "father bull zu son bull".

(Wer den nicht kennt - dem sende den Witz zum Wochenende - free). Auch noch ein Rezept für Margharithas dazu (Mexiko) - jetzt wo der Sommer kommt.

We think, auch am Samstag. Und Sonntag.

Camel - muss mal Beichten gehen.

Nur wo hat es hier einen katholischen Schweizer ?

:oops:

Kiss Swiss

08.04.2011 19:14
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

Ramschpapierhaendler wrote:

Karat1 wrote:
...geht es Marcus Fabian ausgezeichnet.

Mal wieder 'ne gute Nachricht. Thx Karat!

...nach dem Motto: ist der "Guru" mal kurz weg...fühlt sich das blöde Schaf dann wie ein dummer Schneck... : Lol

P.S:..wer SELBER denken kann,ist halt klar im VORTEIL (..und braucht/vermisst auch keinen "Guru")...

weico

08.04.2011 19:14
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
SMI im März 2011

Merlin2033 wrote:

So wieder mal etwas, hoffentlich, halb gehaltvolles!

Was ich im Moment nicht verstehe, warum der CHF/EUR Kurs so steigt, wenn doch Portugal runtergestuft wird, und Griechenland vor einer Umschuldung steht?

Kann mir das jemand mal erklären, aber bitte vernünftig! nicht im kamelreiterstil, das macht nämlich keinen Sinn!

Wenn die jetzt doch umschulden, oder der Fallschirm grösser wird, dann sollte doch der EUR an Wert verliefen, oder wo hab ich da den denkfehler versteckt???

Wir hier im Süden kaufen vorsichtig Euros.

Warum erkläre ich Dir, wenn wir die nächste Firma in Europa kaufen.

Kamelreiter.

08.04.2011 18:43
Bild des Benutzers marcello
Offline
Kommentare: 569
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

Karat1 wrote:

Wie ich aus gut unterrichteter Quelle erfahren habe, geht es Marcus Fabian ausgezeichnet. Er hatte und hat in den letzten Tagen einfach unheimlich viel viel Arbeit und ist so noch nicht zum Schreiben des neuen Beitrages SMI im April 2011 gekommen. Er wird aber versuchen, dies über das Wochende noch nachholen zu können.

Ich denke, dass wir alle Verständnis dafür haben, dass nun mal die Erwerbsarbeit an erster Stelle steht und das Forum für einmal etwas zurückstehen muss. Ich bin aber sicher, dass wenn es die Arbeit zu lässt, auch der Beitrag noch erscheint. Wenn nicht, sind wir um so gespannter auf den Mai-Beitrag 2011.

Karat

Good News Biggrin Thanks Karat!

Übrigens...nächste Woche beginnt die Earning Season in den USA. Am Montag eröffnet wie gewohnt Alcoa, am Mittwoch JP Morgan, am Donnerstag Google und am Freitag Bank of America.

08.04.2011 18:26
Bild des Benutzers camel corner
Offline
Kommentare: 485
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

Karat1 wrote:

Wie ich aus gut unterrichteter Quelle erfahren habe, geht es Marcus Fabian ausgezeichnet. Er hatte und hat in den letzten Tagen einfach unheimlich viel viel Arbeit und ist so noch nicht zum Schreiben des neuen Beitrages SMI im April 2011 gekommen. Er wird aber versuchen, dies über das Wochende noch nachholen zu können.

Ich denke, dass wir alle Verständnis dafür haben, dass nun mal die Erwerbsarbeit an erster Stelle steht und das Forum für einmal etwas zurückstehen muss. Ich bin aber sicher, dass wenn es die Arbeit zu lässt, auch der Beitrag noch erscheint. Wenn nicht, sind wir um so gespannter auf den Mai-Beitrag 2011.

Karat

Danke für Deine gute Info !

Dazu noch einen von Wikipedia:

QUOTE:Das Wort Geduld (auch altertümlich: Langmut) bezeichnet die Fähigkeit, warten zu können. Oft gilt Geduld als eine Tugend; ihr Gegenteil ist die Ungeduld.

Als geduldig erweist sich, wer bereit ist, mit ungestillten Sehnsüchten und unerfüllten Wünschen zu leben oder diese zeitweilig bewusst zurückzustellen. Diese Fähigkeit ist eng mit der Fähigkeit zur Hoffnung verbunden. Geduldig ist auch, wer Schwierigkeiten und Leiden mit Gelassenheit und Standhaftigkeit erträgt.

UNQUOTE. Link = http://de.wikipedia.org/wiki/Geduld

Gruss an MF - im Pseudo APRIL posting von Turbo sende ich nichts. Geduld auch für alle NO GOLD BUCKS - hier die GV Liste und Finanztermine April/Mai 2011 - auch hier Geduld gefragt. Lol 8)

Take it easy - but take it.

08.04.2011 00:43
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
SMI im März 2011

Bäri wrote:

Der in_God_we_trust kann uns das sicher erklären, warum bei der Zinserhöhung von heute trotzdem ein Goldpreishigh erzielt wird?

Weil die Zinsen (1.25%) immer noch der Teuerung (2.6%) hinterherhinken. Das kann sich aber schnell ändern, wenn die EZB noch einmal erhöht (1.5%) und dann der Oelpreis sinkt, weil Lybien und Saudiarabien sich mit der Opposition versöhnen: Teuerung 1.5%! Dann Gold saus nach unten!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

08.04.2011 00:36
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
SMI im März 2011

Dr.Zock wrote:

Zu MF:

Er ist oft in den Dubai / Katar / Abu Dhabi etc. Es kann also gut sein dass er sich demnächst wieder meldet. Ich glaube nicht dass er uns verloren geht.

Hoffentlich hat sich MF nicht an den verschiedenen Demonstrationen beteiligt! Zuzutrauen wäre es ihm noch, eine gewisse revolutionäre Ader kann er ja nicht abstreiten! Vielleicht ist er da verhaftet worden oder noch schlimmeres! Wir wollen es nicht hoffen! Sad

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

08.04.2011 00:33
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
SMI im März 2011

TeeTasse83 wrote:

Vermute dass das Sell- im May dieses Jahr (aufgrund des Zinserhöhungs- Cocktails) verspätet - dafür aber umso heftiger - kommt. Werde mein Large- Cap Engagement voraussichtlich ca. ende May reduzieren.

Wie positioniert Ihr Euch in diesem Umfeld?

Gruss

Der Sell in May kommt so sicher wie das Amen in der Kirche!

Normalerweise stosse ich das Gros schon Ende April ab, auch dieses Jahr, wenn wir dann nicht wieder in einem Loch stecken. Wenn ja, dann würde ich auch warten mit verkaufen bis Mai, bis die Kurse dann hoffentlich nochmals steigen, bevor es im Juni definitiv das Loch hinunter geht. 8)

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

07.04.2011 20:39
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
SMI im März 2011

Danke Ramsch Wink

Habs soeben alles durchgeblättert und jetzt kam ja das OK von Karat.

MF oder auch du und viele andere sind bei Abwesendheit wie bei einer Frau die man liebte und dann einen in Stich gelassse hat,den schönen Zeiten weint man nach aber hier ist ja alles wieder ok Biggrin

querschuesse.de

07.04.2011 20:21
Bild des Benutzers Ben
Ben
Offline
Kommentare: 543
Karat1,

danke für die Entwarnung und dass mit MF alles O.K. ist.

Schön!

Ben

07.04.2011 20:18
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Re: Entwarnung von Marcus Fabian

Karat1 wrote:

...geht es Marcus Fabian ausgezeichnet.

Mal wieder 'ne gute Nachricht. Thx Karat!

Seiten