SMI im Oktober

369 Kommentare / 0 neu
01.10.2007 16:30
#1
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Kommentare: 1075
SMI im Oktober

Da soll noch jemand die Börse verstehen.

UBS am Morgen fast 4% im Minus und gegen Abend Tagesgewinner.

Wie kann man da noch gute Geschäfte machen.

Reine Glücksache diese Börse....

Gehe jetzt dann wirklich ins Casino. Lol

Was meint ihr wie geht es weiter im Oktober.

TRENDS?

Aufklappen

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

01.11.2007 10:23
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Oktober

Sorry, boys, I was pissed yesterday night, by the chimney-fire, and uttered nothing than bullshit. Apologizing, from my deepest heart. Seems I was unconscious. My second shady self.

Werde einen neuen Thread eröffnen, da es sonst niemand tut: SMI im November.

Es gibt noch Schlimmeres.

01.11.2007 10:23
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

upps ganz vergessen es ist ja November. hihi danke für dein Vermerk.

01.11.2007 10:19
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

hmm und wieso das, weil die Hoffnung auf weitere Zinssenkung geschrumpft sind?

01.11.2007 10:18
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Kommentare: 1091
SMI im Oktober

Der ganze 0,25%-Zauber von gestern Abend scheint schon wieder verflogen zu sein ...

Der Dow wird heute Abend das Plus von gestern wieder einbüssen ...

01.11.2007 08:16
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Kommentare: 154
SMI bis ende Jahr...

Ich bin nicht mehr so obtimistisch zum SMI, habe mich letzte woche auch in Russland investiert.

Dann was denkst du Markus, dass es doch noch zu einer kleinen Rally kommt in diesem Jahr, vorallem nach der Zinssenkung?

Ziel so um die 9700 noch? Oder wie lange hält dieses mal die Zinssenkung?

01.11.2007 08:02
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
SMI auf Tagesbasis

Im Tageschart gefällt mir der SMI nicht besonders. Die Indikatoren sind recht ausgepowert. MACD ist weit oben und schon fast wieder in Gefahr auf Sell zu drehen.

Allerdings hat es der SMI zurück in den langfristigen Seitwärtskanal geschafft und solange die grosse Unterstützung von 8666 nicht nach unten unterbrochen wird, können wir davon ausgehen, dass die obere Begrenzung bei 9670 in den nächsten 2 Monaten erreicht wird.

Die langfristige Seitwärtsbewegung setzt sich also fort.

Übrigens: Die Börsen laufen 70% ihrer Zeit in Seitwärtsbewegungen. Daran ist also nichts ungewöhnliches.

AnhangGröße
Image icon smi_20071101_daily_144.png71.23 KB
01.11.2007 07:58
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Re: Wochenvorschau SMI

MarcusFabian wrote:

Dasselbe Bild beim SMI. Auch hier haben eine ähnliche Anatomie: Kreuzwiderstand liegt hier bei 8982 Punkten (Höhepunkt August und Anfang September). Im Gegensatz zum Dow ist der SMI aber da nocht nicht ganz drüber. Wir können allerdings getrost annehmen, dass dieser Widerstand bereits am Montag zur Eröffnung genommen werden wird. Schliesslich konnte der SMI ja den Schluss-Anstieg des Dow vom Freitag nicht mehr mittraden.

Das bullische Szenario auf dem täglichen Chart ist also noch nicht bestätigt aber die Chancen stehen gut, das die Bestätigung am Montag kommt.

Auch hier gilt: Sollte der SMI wieder unter diesen Kreuzwiderstand (jetzt ist er eine Unterstützung) auf Tagessschluss absacken, ist das bullische Szenario sehr schnell zum Teufel. In dieser Region sind also Stop-Losses zu legen!.

Das hatte ich am letzten Samstag geschrieben.

Wie erwartet wurde die Hürde von 8982 am Montag zur Eröffnung genommen, Dienstag unterschritten, wieder nach oben durchbrochen und gestern nochmals getestet.

Man beachte, wie exakt gestern diese Unterstützung bei 8982 getroffen aber nicht nach unten durchbrochen wurde!

AnhangGröße
Image icon smi_20071101_15min_162.png73.75 KB
31.10.2007 21:00
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

Du hast gesagt: .... Ich staune immer wieder, was er (der SMI) für eine weise Voraussicht hat....

Rorda, klar versucht man aufgrund von Charts und News das Nächste vorauszusehen.

Insgesamt ist es für mich keine Situation, um einfach bullisch zu sein. Die Stimmung wechselt von Tag zu Tag. Was heute gewonnen wurde, ist morgen vernichtet, für all jene, die nicht aktiv an dieser Verunsicherung der Märkte teilnehmen. (Wer an einem ETF des SMI teilgenommen hat, hat seit November keinen Zins für sein Geld bekommen...). Es gibt keinen klaren Aufwärtstrend. Es ist ein Seitwärtstrend.

Wenn ich nun für mich glaube, dass die Märkte für die nächsten Tage mehr oder weniger ausgeglichen sind, d.h. weder gross steigen noch schlimm fallen, reicht das mir. Einzelaktien können in diesem Licht gut beurteilt werden.

Dabei habe ich heute für mich wieder einmal festgestellt, dass man nicht unbedingt bei den Gewinner-Aktien zu sein braucht, um eine Outperformance zu haben. uhrn (heute z.B.) fiel so tief, und bildete dann einen Doppelboden (intraday), der von früheren Böden bestätigt war. Zwar steht sie am Ende des Tages mit nur 0.14 im Plus, hat aber eine intraday-Spanne von gegen zwei Prozent. So etwas macht einem eingefleischten Daytrader auch Spass.

Überhaupt war es übersät heute, mit Aktien, an denen man bottom-fishing betreiben konnte. So hat jeder Tag seine Möglichkeiten. Den Spruch, letzthin hier gehört, finde ich super: Nicht nachrennen. Hockenbleiben auch nicht nötig. Die nächste Strassenbahn kommt sogleich. Ist genau die Haltung eines notorischen Fremdgängers.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.10.2007 20:30
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
SMI im Oktober

Genau so einen tagesverlauf hatten wir schon mal im dow nach einer fed - session, aber wirklich tupfgleich! vor ca. 4 oder 3 monaten. Nur weis ich nicht mehr wie dass es dann weiterging...hat jemand die intradaycharts der letzten paar fedentscheidungen?

greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

31.10.2007 20:14
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

Da wir gerne über dem SMI stänkern, finde ich, muss ich nun mal was Positives dazu sagen. Ich staune immer wieder, was er für eine weise Voraussicht hat. Klar ist er auch am Gängelband der anderen Indizes, aber er weiss auch nicht selten, das Geschehen voraus einzuschätzen.

danke learner für deine interessanten Beitrag. Ich finde es immer wieder spannend was du schreibst. Bitte mach weiter so.

Du hast Gesagt: .... Ich staune immer wieder, was er für eine weise Voraussicht hat....

Und wie ist dann deine Voraussicht für den morgigen SMI?

Ich danke dir jetzt schon für deine interessante Antwort.

31.10.2007 20:09
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

Fusio wrote:
rorda1981 wrote:
jetzt kennen wir die richtung in amerika es geht scharf nach oben. DJ mit 1.11% im Plus

1.11%...??? Was hast du denn für Kurse auf deinem Bildschirm...?!? :shock:

ich habe Blomberg TV dort sind die kurse 1:1

Stimmt schon, DJ war mal über 1.2%im Plus...

Gruss SLIN.

31.10.2007 20:09
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
SMI im Oktober

Aus meiner Sicht: Der Markt reagiert genau so, wie's mir am liebsten ist. Weder frenetisch noch brutal enttäuscht. Auch der Dollar hat, wie ich's im Augenblick sehe, nicht übermässig Federn lassen müssen. Das ist alles ausgeglichen, die erste Reaktion. Das finde ich positiv. Der Entscheid hat auf den Markt keinen kurzfristigen Einfluss. Es bewegt sich alles in Bahnen.

Da wir gerne über dem SMI stänkern, finde ich, muss ich nun mal was Positives dazu sagen. Ich staune immer wieder, was er für eine weise Voraussicht hat. Klar ist er auch am Gängelband der anderen Indizes, aber er weiss auch nicht selten, das Geschehen voraus einzuschätzen.

Heute habe ich mit einer verhalten positiven Reaktion gerechnet, weswegen ich in verschiedenen Titeln, die am Vormittag in bösem Rot lagen, long ging. Es hat sich gelohnt: Sie haben ihre Farbe gewechselt.

Es gibt noch Schlimmeres.

31.10.2007 20:07
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

Fusio wrote:

rorda1981 wrote:
jetzt kennen wir die richtung in amerika es geht scharf nach oben. DJ mit 1.11% im Plus

1.11%...??? Was hast du denn für Kurse auf deinem Bildschirm...?!? :shock:

ich habe Blomberg TV dort sind die kurse 1:1

31.10.2007 20:06
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
SMI im Oktober

die spinnen die römer ... ähm die amis natürlich Lol

START! Time to play the Game !!!!!

31.10.2007 20:05
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Kommentare: 211
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

jetzt kennen wir die richtung in amerika es geht scharf nach oben. DJ mit 1.11% im Plus

1.11%...??? Was hast du denn für Kurse auf deinem Bildschirm...?!? :shock:

31.10.2007 19:58
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

jetzt kennen wir die richtung in amerika es geht scharf nach oben. DJ mit 1.11% im Plus

31.10.2007 19:40
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

ok sorry dann hat es kleine bewegungen. :oops: aber was denkt ihr für morgen? was macht jetzt der SMI damit?

31.10.2007 19:35
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

aber mehrheitlich ist es recht nach unten gegangen hätte ich nicht gerade gedacht. wahnsinn die bewegung im moment.

Dann hast Du aber noch nie eine richtig heftige Bewegung gesehen. Dow schwankt in einem 0.5% Band, Der USD bewegt sich fast nicht, das Ölhats einen USD runtergehauen und notiert schon fast wieder so hoch wie vor einer halben Stunde und das Gold hat es nicht mal zehn Döllär runtergehauen davon ist es aber schon wieder 8 Döllär gestiegen.....

Wo sind die Bewegungen?

Gruss SLIN.

31.10.2007 19:33
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SMI im Oktober

Habt ihr den Ölpreis gesehen???

Brutal!!! +4% :(..

Wenn ich an den Mai 2006 zurückdenke, wurde bei 80$ schon hohe Inflationsängste verbreitet.... Mittlerweile sind wir bei 94$ und nur wenige sagen dazu was!

31.10.2007 19:28
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

aber mehrheitlich ist es recht nach unten gegangen hätte ich nicht gerade gedacht. wahnsinn die bewegung im moment.

31.10.2007 19:26
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
SMI im Oktober

Alles geht ein Bisschen hin und her. Wahrscheinlich haben alle mit einer Überraschung in die eine oder andere Richtung gerechnet. Es wird ein Weilchen dauern bis sich wieder alles einpendelt. Mal schauen....

gruss SLIN.

31.10.2007 19:19
Bild des Benutzers jon
jon
Offline
Kommentare: 793
SMI im Oktober

Sehr volatil im Moment - so tief nach unten werden sie nicht fallen...

31.10.2007 19:19
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

interessant und die märkte gehen nach unten

Weil mehr erwartet wurde, ist ja klar :D...

Naja der Abwärtstrend wird nicht lange anhalten, glaube ich jetzt mal..

Der "Schocker" wird schnell zum Flieger Acute

31.10.2007 19:18
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

interessant und die märkte gehen nach unten

31.10.2007 19:15
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
SMI im Oktober

Entscheidung ist gefallen!!!

FED hat nun die Zinsen auf -0.25 auf 4.5%!!!

das tut dem Dollar bzw. Ölpreis mal wieder einwenig besser?! Smile

31.10.2007 19:07
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Kommentare: 1091
SMI im Oktober

Die 25 Basispunkte sind meiner Ansicht nach schon voll eingepreist, nur 50 Punkte könnten die Aktien nach oben ziehen.

Keine Erhöhung gibt kurzfristig ziemliches Rot, bevor man sich morgen Donnerstag besinnt und wieder leicht ins Grün wechselt.

Aber hallo, ist der Schuss schon draussen, sehe den Dow soeben stark fallen (und jetzt schon wieder steigen). BiggrinSad

31.10.2007 19:02
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
SMI im Oktober

rorda1981 wrote:

Also wenn unser Benn heute Abend die Zinsen nicht senkt, dann wird es morgen ziemlich rot für den SMI. Was denkt ihr zu diesem Gedanken, also ich meine keine senkung = ausverkauf.

Die Börse erpresst die FED:

Senkst Du nicht die Zinsen, hör ich auf zu grinsen.

( geklaut von

Frank Meyer

TV-Moderator auf n-tv )

31.10.2007 18:47
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Kommentare: 1075
SMI im Oktober

Der Dow zieht im Moment steil nach oben, ich hoffe er setzt nicht zum grossen Fall an.

Nur immer nach oben, so ist es gut. Auch nach 19.15 Uhr.

LolLolLolLol

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

31.10.2007 18:33
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Kommentare: 1107
SMI im Oktober

Johnny P wrote:

Halte nur Nesn und apple, der Rest ist mir zu Heiss für morgen. Ich könnte mir nämlich vorstellen das es Morgen auch bei 25 Pt. Zinssenkung rot wird weil die evt. schon mehr als eingepreist sind. Für ein Feuerwerk brauch es 50!

aha und wieso denkst du das es morgen rot wird aus welchem grund auser dem Zinsentscheid?

31.10.2007 18:31
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Kommentare: 5617
SMI im Oktober

Der SMI ist dieses Jahr der zweitschlechteste Index weltweit !!!! Nur noch der Nikkei ist schlechter. Und dies in einer boomenden Wirtschaft. Sogar die deutsche Bank steckt die Immo-Probleme leichter weg als unsere UBS. Die Anleger welche dieses Jahr auf solide CH-BlueChips gesetzt haben, haben - von wenigen Ausnahmen abgesehen - viel Geld verloren. Auch das nächste Jahr wird vermutlich nicht viel besser, im Gegenteil, es wird holpriger. Da wird der SMI sehr viel schlechter abschliessen als in diesem Jahr. Mein Bauchgefühl sagt mir das höchste der Gefühle für den SMI per 31.12.2008 ist ein Stand von 9350

Die Gründe hierfür:

- niedriger Dollar, daher teure CH-Exporte

- grosse Investoren investieren lieber im Euro-Raum, auch der Währung wegen

- die Zusammensetzung unseres Index besteht faktisch aus nur 4-6 Titel

- davon sind 4 Titel seit geraumer Zeit nur am sinken

Auch wenn der US-Helipilot heute die Zinsen senkt wird dies den SMI auf höchstens 9500 hieven, um sodann wieder zu sinken.

....Ich hoffe ich habe unrecht....!!!!!

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten